Atreus

User
  • Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über Atreus

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

434 Profilansichten
  1. ich sehe es ähnlich - Arzt oder Angler - hin oder her. Ich denke du hast die Frage falschrum gestellt: Tatsache wissen die wenigsten Frauen was sie wirklich wollen...wobei man das relativieren muss: Sie wissen vieleicht was sie gern hätten - aber dann nicht was sie brauchen - und erst recht nicht, dass einen Unterschied gibt. Was ich mal sehr interessant fand: Ich die Mädels in meinem Umfeld, die hin und wieder angequatscht werden einfach mal gefragt: "..und woran lag es?" Wenn sie die Nummer nicht rausgegeben haben oder weswegen sie bei nem Date geflaked haben - das brachte eine interessante Perspektive.
  2. Der Unterschied zwischen "mutiger Aktion" und Creepy ist derselbe wie der zwischen einem Stalker und einem "geheimen Verehrer".... ...auch wenn es die Pickupers nciht so gerne hören, ich denke - dass wesentliche Schlüsselelement ist immer "gefallen" - wie auch immer man es erreicht/definiert.
  3. Ich denke man kann das schon im Umfeld beobachten - mal allgemeiner formuliert: wann immer sich die lebenumstände signifikant ändern, vorzugsweise zum positiven - erwacht ein gewisser Hunger nach 'mehr. Gerade wenn man mit dem Job anfängt: Man entwickelt ne gewisse Hybris, plötzlich ist man jemand und man bekommt Verantwortung - man darf Dinge entscheiden, man wird unabhängig. Andererseits, die Ernüchterung kommt bei den meisten Leuten auch recht bald und das gibt sich - der in die Situation kommt: cool bleiben
  4. Danke für den Thread, ich denke es war bitter nötig das Thema zumindest mal in die Diskussion zu bringen . Der Threadsteller übertreibt hier aus meine Sicht etwas, aber ich denke - es lässt sich so sehr gut zusammenfassen: - Skalpel statt Brechstange - Umsicht/Empathie statt Egoismus - Zweifel einen Schritt zurück In einem Wort: Feingefühl ;) Ist doch denke ich nix was man nicht im hinterkopf behalten kann. Das bricht sich keiner was ab..
  5. Bestätige - mit voller Wucht gegen den Filter knallen - wenn du durchgehst, bist du drin. (bzw. sie auf den filter knallen lassen :P)
  6. das ist ja schon wieder fast geil - auch wenn in Gag in Dtl wohl kaum einer wirklich verstehen würde..
  7. Atreus

    HB10

    Ich muss auch sagen, soooo übel ist das gar nicht - ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss.
  8. Dieses Zitat habe ich eben in einem anderen Thread entdeckt - und ich dachte mir ich eröffne mal die Diskurs ;) Ganz allgemein: Sollte man unschöne Details welche einem 'nachteilig' werden könnten aktiv selbst vorbingen? Quasi: "Soll man selbst in in die Kerbe schlagen damit niemand sonst es tun kann?"
  9. Macht hier jemand Werbung? ;) Aber ich muss zugeben, das hat was... (wenn auch nicht für den PU zweck)
  10. Angewandt im Laufe der Woche: Drei warm Approches, Drei Karten, Drei Rückmeldungen K(HB8): Rückmeldung am selben Tag per - hat einen Verlobten -.- aber hält bisher Kontakt :D D(HB7): Ruft an möchte etwas unternehmen, möchte etwas mit mir Unternehmen --> Date am WE S(HB6+): Etwas zäh in der Kommunikation.. aber mMn "realisierbar" Find ich jetzt gar nicht so mies..
  11. Das glaube ich der ultimative Punkt - du wirst keinen "Boyfriend Destroyen" können wenn sie das nicht zulässt und sein state bei ihr nicht schon angeschlagen ist - punkt, aus, ende ;) Ein FC mit einer vergebenen/verheirateten Frau ist, auch wenn es am Ego mancher Kratzer hinterlässt, nicht das Verdienst eures "games" oder sogar eines BFD.