2er Set tanzt mich an - Kollegen wollen nicht den Wingman spielen

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Abend,

gestern ist mir wieder ne Situation passiert, über die ich mich jetzt im nachinein sehr ärgere.

Ich war gestern mit 3 Kollegen in einem Club, in dem ich zum ersten Mal feiern war. War zwar einer der kleineren Sorte, aber ich hatte dort ne Menge Spaß und es war ein geiler Abend. Ich war gut in Stimmung und dank der guten Musik, die dort gespielt wurde, tanzte ich auch dementsprechend ausgelassen auf dem Dancefloor mit nem Dauergrinsen. Nach ner guten halben Stunde kam ein 2er Set auf mich zu und tanzte mich an. Beim ersten Mal nicht direkt gerallt, weil ich während dem Tanzen meist keinen FIck drauf gebe, was um mich herum passiert, aber beim zweiten Mal ist es auch mir dann aufgefallen.

Da das Ziel die Isolation von der Schwarzhaarigen war, die es anscheinend auf mich abgesehen hatte und mich immer mit dem Rücken antanzte, musste ich mich erst um ihre brünette Freundin kümmern, dass sie abgelenkt ist, um mir nicht mit nem Cockblock in die Quere zu kommen. Welche Frau bleibt alleine auf der Tanzfläche oder im Club, während sich ihre Freundin mit nem Typen vergnügt? Nicht viele, nehme ich an.

Gut, dachte ich mir, hast ja deine 3 Kollegen im Schlepptau, die auch nicht die hässlichsten und sozial inkompetentesten sind. Haben zwar mit PickUp nichts am Hut, aber das spielt ja keine Rolle.

Ich frage also Kollege #1, ob er für mich die Brünette hinhält, damit ich ungestört mit der Schwarzhaarigen mein Weg gehen kann. Sie sei ihm zu hässlich...war sie zwar nicht, aber gut. Kollege #2 gefragt, dass ich die Schwarzhaarige übernehme und er die Brünette...er lacht mich nur an und sagt nichts. Top. Also die letzte Hoffnung auf Kollege #3 gesetzt und ihm ebenfalls gesagt, ob wir zwei nicht die Damen ansprechen wollen, er die Brünette, ich die Schwarzhaarige. Er lachte mich ebenfalls an und sagte mir, ich solle doch jemand anderes fragen.

Geil, alle 3 keine Eier in der Hose bzw. den Mut, mir einen Gefallen zu tun, bei dem sogar was für sie bei rausgesprungen wäre. Beide HBs waren jetzt nicht die Überbretter, aber hässlich auch keinesfalls. Die beiden tanzten mich 4x im Laufe des Abends an, aber ich hatte wie gesagt keinen, der mir den Rücken mit der anderen freihält. Ich weiß, dass klingt zwar nach hartem Excuse und ist es wahrscheinlich auch, aber um ehrlich zu sein, bin ich noch nicht so weit fortgeschritten in meinem Game, um 2 HBs gleichzeitig zu handeln. Habe mir aber fest geschworen, sollte mir die gleiche Situation nochmal passieren, werde ich das Ding einfach alleine durchziehen.

Um das nicht falsch zu verstehen: Ich gehe richtig gerne mit denen feiern und habe immer riesig Spaß, wenn ich mit denen unterwegs bin und will daher auch keinen Wing ausm Forum, der mir da evtl. helfen könnte, aber bei so Sachen haben die einfach zu wenig Rückgrat und Eier, auf Frauen zuzugehen.

Nun gut, was hättet ihr in meiner Situation gemacht, um sie zu isolieren und mein Game zu fahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hättest es halt allein durchgezogen. Wer weiß jetzt, was passiert wäre? NC, FC, Dreier oder Korb?

Mit dem Rücken antanzen? Ist das auch ein IOI?

bearbeitet von Jean Doe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das zeigt mal wieder, was einem nur theoretisches Game bringt. Nichts!

Du hättest, anstatt so viel zu taktieren (bzw. ab dem Moment, an dem Deine Freunde dich "hängen ließen" - und ja, das ist ein Excuse... DU bist selbst verantwortlich) lieber eine einfach ansprechen sollen während des Tanzens: "Na, schubst Du eigentlich jeden an wenn Du am tanzen bist? ;)". Sie: "blablabla". Du bindest Ihre Freundin mit ins Gespräch ein und Ihr quasselt ein wenig bzw. tanzt zusammen. Danach sagst Du den beiden Sie sollen mitkommen, sodass Ihr alle zusammen was trinken könnt. Nachdem Du was zu trinken geholt hast gehst Du mit den beiden zu Deinen restlichen Freunden und stellst alle vor und dann werden sich Konversationen von alleine ergeben. Und dann isolierst Du die andere Freundin mit den Worten (und während Ihr schon losgeht) "Wir sind kurz für 5 Minuten weg..." oder "Ich bring Sie dir gleich wieder, versprochen.". Falls das auch alles nicht klappt, na dann holste Dir wenigstens die Nummer.

Du hast in der Situation viel zu viel gedacht, anstatt aktiv zu werden. Denken kannst Du zuhause und während Du dich weiterbildest. Wenn es drauf ankommt, musst Du auch was tun und nicht die Schuld nachträglich Deinen Freunden zuweisen. Was wäre gewesen, wenn Deine Freunde in dem Moment nicht auffindbar gewesen wären? Dann hättest Du auch es alleine durchziehen müssen.

Wie dem auch sei: Ich denke Du hast die richtige Erkenntnis/Lehre gezogen. Alles wäre besser gewesen, als nichts zu tun. Also im Notfall lieber irgendetwas aktiv machen, als gar nix und sich nachher ärgern. Und mein Gott, wenn Sie Dich schon mehrmals antanzen, dann erst recht.

bearbeitet von johnnyBeGood
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding hättest du auch alleine schaukeln können, ja. Nur verstehe ich dich auch, dass dich das Verhalten deiner "Freunde" ärgert. Ihr Verhalten klingt auch nicht wirklich sozial kompetent. Aber, wenn dich so ein Verhalten öfter ärgert, liegt es immer noch an dir, mit anderen Leuten wegzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp wäre, dir ein paar Leute zu suchen, mit denen du wenigstens irgendwas in die Richtung starten kannst. Müssen ja nichtmal welche sein, die PU-erfahren sind, aber zumindest Typen, die Spaß daran haben, mal mit dir nen nettes 2er Set zu führen (zumindest solange du das noch nicht alleine kannst). Ich weiß nicht wie alt du bist, aber je nachdem finden sich solche Leute immer je öfter man feiern geht und je offener man wird mit der Zeit. Ich lese aus dem Verhalten deiner Freunde außerdem, dass du entweder nicht derjenige in eurer Gruppe bist, der "das Sagen" hat, oder dass deine 3 Kollegen zu der Art von Männern/Jungs gehört, die im Club immer Möchtegern-Cool am Rand stehen, den ganzen Abend verklemmt versuchen Witze über erfolgreiche Leute im Game zu ziehen und schlussendlich alleine nach Hause watscheln. Auch hier mein Tipp, einen Scheiss auf die geben was das Feiern angeht, offen sein, dir einen Social Circle über Parties/Feste/Clubs aufbauen, zum Gruppenführer aufsteigen indem du die Abende planst und dich um Locations kümmerst oder selber mal die ein oder andere Party schmeisst. Bei weiteren Fragen einfach mal schreiben.

Gruß Blure

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Wing ist Gold wert...

Vergiss die Drei und geht mit einem ordentlichen Wing feiern. Achtung politisch unkorrekter Satz (Feminist*innen bitte überlesen): Alles andere ist wie Frauenfußball. Kann ein ganz netter Zeitvertreib sein, wird aber nie das Original ersetzen. Mit einem echten Wing bist Du immer besser als allein, daher ist ein echter Wing es allemal wert dafür auch etwas zu investieren. Mit Deinen Jungs kannst Du weiterhin ab und an feiern gehen, solltest Dich jedoch damit abfinden, dass Gevatter Zufall Deinen Erfolg bestimmen wird.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.8.2017 um 22:02 , Kissko schrieb:

Nun gut, was hättet ihr in meiner Situation gemacht, um sie zu isolieren und mein Game zu fahren?

Ich hätte mich der Schwarzhaarigen zugewendet, aber sie nicht angesprochen, sondern direkt eskaliert.

Zuerst Augenkontakt.

Wenn der passt, und sie on ist, gleich eskalieren. Das heißt sie entweder an den Hüften nehmen oder an den Händen. Klassisches Dancefloor-Game eben. Ansprechen würde ich in der Situation erstmal nicht. Das kommt bisschen später. Am besten mit Isolation weg vom Dancefloor.

Wenn die Freundin Probleme macht, oder sich langweilt, würde ich sie wahrscheinlich zu einem der drei Freunde führen, sagen "Das ist der Max!", zu ihm sagen "Das ist die Nadine!" und mich wieder der Schwarzhaarigen widmen. Irgendwas wäre mir da schon eingefallen.

Ganz wichtig: Du bist erstmal nicht verantwortlich, die Freundin zu beschäftigen. Wenn du quasi "alleine" dort bist, nimm dir, was du haben willst. Um Probleme kümmert man sich dann, wenn welche da sind.

Denn ja, was du gemacht hast, war ein riesiger Excuse. Du hast dich nicht getraut und hast einfach gar nichts gemacht.

Überleg mal, wie viele Leute alleine fortgehen. Die kriegen das ja auch irgendwie hin. Wenn du alleine weg bist, bist du selbstständig und musst dich nicht um jemand anderen kümmern.

Ebenso ganz wichtig: Ein guter Wing ist zwar Gold wert, aber er hilft dir nichts, wenn du nicht auch auf dich selbst aufpassen kannst.

Damit wirst du jedem (guten) Wing nur ein Klotz am Bein.

Überleg mal, was passiert, wenn dein Wing beschäftigt bist: Dann musst du erst recht wieder alleine zurechtkommen.

bearbeitet von Lodan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Harter Excuse. Ich kenne die Situation 1zu1 und wenn du etwas Erfahrung hast wirst du feststellen, dass cockblocks der Freundin auf der Tanzfläche nahezu unmöglich sind.

Hinterher wenn man zusammen sitzt, da kann es schon eher tricky werden. Aber auch da kannste was machen. Erstmal die Freundin befrienden, dann alle beide mit zu den Kollegen schleppen und vorstellen (selbstverständlich OHNE irgendwen darum zu bitten) und target isoliern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.8.2017 um 22:02 , Kissko schrieb:

Nach ner guten halben Stunde kam ein 2er Set auf mich zu und tanzte mich an. Beim ersten Mal nicht direkt gerallt, weil ich während dem Tanzen meist keinen FIck drauf gebe, was um mich herum passiert, aber beim zweiten Mal ist es auch mir dann aufgefallen.
...Die beiden tanzten mich 4x im Laufe des Abends an
Ich geh jetzt mal einfach davon aus, dass Du dir da nix zusammenfantasierst und die dich wirklich angetanzt haben, weiterhin, dass die schwarzhaarige was von dir wollte.
Dann hättest Du aber überhaupt kein Problem gehabt. Geh mal davon aus, dass die beiden schon vorher über dich gesprochen haben. Die braunhaarige hätte gewusst was ihre Freundin vor hat und wäre somit auch nicht zum Cockblock geworden.
Du hast also völlig unnötig nach einer möglichen Unterstützung gesucht statt einfach mal zu machen.


Da das Ziel die Isolation von der Schwarzhaarigen war, die es anscheinend auf mich abgesehen hatte und mich immer mit dem Rücken antanzte, musste ich mich erst um ihre brünette Freundin kümmern, dass sie abgelenkt ist, um mir nicht mit nem Cockblock in die Quere zu kommen. Welche Frau bleibt alleine auf der Tanzfläche oder im Club, während sich ihre Freundin mit nem Typen vergnügt? Nicht viele, nehme ich an.
Erst mal ne Menge Annahmen: Du nimmst an, dass die Schwarzhaarige es auf dich abgesehen hatte. Kontaktaufnahme hätte das bestätigen bzw. widerlegen können.
Du nimmst an, dass Du dich um die Brünette hättest kümmern müssen. Du nimmst an, dass die beiden Mädels alleine im Club waren.

Dein Ziel hätte sein müssen den Kontakt aufzunehmen und das Set überhaupt zu öffnen.
Statt dessen geht der Hirnfick los und Du rennst von der Tanzfläche.

Es hätte ja ein lockerer Austausch werden können. Möglicherweise stand auch die Brünette auf dich, und die Schwarze sollte dich nur für sie antanzen?
Erste Worte hätten getauscht werden können, ein Drink zu dritt, Nummern tauschen, Spaß zu dritt. Wer weiß. Man muss sich manchmal einfach auf die Situation einlassen.
Außerdem ist der Typ, der heute einen heißen Tanz mit zwei Mädels gleichzeitig auf einer Tanzfläche abzieht auch morgen für andere Mädels interessant (fieldtestet ;-) )

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ärgere mich wie gesagt im nachinein nichts getan zu haben und würde mich am liebsten dafür selbst verprügeln...Die Sache hat mich ehrlich gesagt auch recht lange beschäftigt, da ich gegen zwei meiner Prinzipien verstoßen habe: (Weiblichen) Mut zu belohnen und jede Gelegenheit zu nutzen, um mich weiter zu entwickeln.

Der Fehler wird nicht nochmal passieren! Bin kommenden Samstag wieder im selben Club...sollte ich sie da wieder sehen, werde ich sie definitiv ansprechen.

Jo, danke nochmal an alle Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Kollegen wollen nicht den Wingman spielen"

Dann sind es nicht deine Kollegen, Junge. Kollegen würden so etwas nämlich machen. 


Lerne besser autark zu werden. Warum glaubst du das ihre Freundin ein cockblock ist und beschäftigt werden muss? Vielleicht lässt dein Ziel ihre Freundin auch einfach ganz alleine, dass passiert manchmal, wenn dein Target dich wirklich sehr mag. Probiere das beim nächsten mal oder nimm einfach beide. Oft kannst du ihre Freundin auch einfach ignorieren. 


 

Am 13/08/2017 um 23:02 , Kissko schrieb:

dass klingt zwar nach hartem Excuse und ist es wahrscheinlich auch, aber um ehrlich zu sein, bin ich noch nicht so weit fortgeschritten in meinem Game, um 2 HBs gleichzeitig zu handeln. Habe mir aber fest geschworen, sollte mir die gleiche Situation nochmal passieren, werde ich das Ding einfach alleine durchziehen.

Yo man mach einfach dein Ding alleine. Kack auf deine Freunde, wenn sie dich nicht einmal wingen wollen. Davon abgesehen denkst du zuviel nach. Wie gesagt vielleicht wäre der cockblock gar keiner gewesen, dass weißt du nicht. Vielleicht wäre ihre Freundin gleich nach Hause gegangen, wenn du mit deinem Target quatschst. 

Du hattest einfach keine Eier in der Hose, man. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lol nur weil eure Jungs zu schüchtern sind Frauen anzusprechen, muss man sie nicht gleich droppen. Wie versteift auf Frauen seid ihr denn, dass ihr Männerfreundschaften wegen einem potentiellen Fick mit ner Alten ausm Club aufs Spiel setzt?! Ist halt wie überall im Leben: man hat für jede Art von Aktivität entsprechende Kontakte. Mit den einen lässt es sich besser feiern, mit den anderen schaut man eher gemeinsam Fußball. Zum Thema: einfach ansprechen, das schlimmste was du bekommen kannst ist ein Nein. Im Nachhinein ärgerst du dich jetzt deutlich mehr (sonst hättest du auch nicht den Thread eröffnet). Eventuell hättest du einen Lay oder eine weitere wertvolle Lernerfahrung mitnehmen können. So bleibt nur regret. Außerdem heißt es lead by example - wenn du deinen Jungs zeigst, dass du Eier hast und ohne sie Mädels ansprichst, dann erhöht das nicht nur dein Ansehen, sondern ruft von Zeit zu Zeit auch einen Sinneswandel bei denen hervor. Würde mich nicht wundern, wenn einer von denen nach dem Approach ebenfalls im Set (mit der Freundin bspw.) gelandet wäre. Wenn ich will, dass jemand mit mir Fallschirmspringen geht, dann sag ich der Person doch auch nicht, sie soll als erstes springen, sondern übernehme die Führung und mache es zuerst. 

bearbeitet von suchti.
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.