31 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter 29
2. Alter der Frau 23
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 5-6
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex
5. Beschreibung des Problems Bekomme immer öfter Erektionsprobleme bei ihr, mache mir selbst Druck
6. Frage/n

 

Hallo!

Ich weiß, es gibt genug Themen da drüber und ich hab sie alle gelesen. Ich hab gerade seit ca. 3 Wochen etwas mit einer wunderbaren jungen Frau am Laufen. Sie ist optisch genau mein Typ, wir können uns stundenlang gut unterhalten und miteinander lachen. Ich will sie auf jeden Fall für mehr als nur ein paar mal Sex...

 

...und genau da beginnt das Problem! Ich hatte dieses Jahr unzählige ONS und kurze FBs in denen ich selten Probleme mit der "Standhaftigkeit" hatte. Nun zu ihr... kennengelernt auf einem kleinen Fest, dort nur heftig rumgemacht und FB geaddet - zwei Tage drauf das erste Date (noch am selben Abend vereinbart und sie kam tatsächlich). Dort auch wieder geküsst aber nicht mehr gemacht, beim dritten Treffen kamen wir ins Bett. Und da begann die Misere... ich wurde sofort erregt aber kaum gings in Richtung Sex wurde "er" müde und wollte nicht mehr... hat mich richtig abgefuckt!

Eine Stunde später gings dann aber und wir hatten unser erstes Mal auf der Couch. Bei ihr übernachtet, viel gekuschelt und dann paar Tage drauf wieder getroffen. Wieder das selbe Spiel nur diesmal gings dann gar nicht mehr... und gestern auch... war anfangs schon mächtig spitz und kaum gings dran ihn reinzustecken wollte er nicht mehr hart werden. Kurz pausiert, dann gings doch - ich bin aber nach 2-3 Minuten gekommen und sie war etwas enttäuscht. Runde zwei war dann jedoch ganz gut, waren sicher gute 15 Minuten, aber auch dann beim zweiten Stellungswechsel tat sich - nichts mehr. Nach jedem Mal mit einer Panne haben wir dennoch gekuschelt uns geküsst und sind miteinander eingeschlafen. Invest zur Kontaktaufnahme 50:50 würde ich sagen.

Ich weiß dass ich mir selbst Erwartungsdruck mache und durch diese Gedankenspirale verschlimmert sich das alles nur noch mehr! Dazu kommt jetzt etwas Verlustangst weil ich denke dass sie bald keinen Bock mehr da drauf hat... Wie kann ich da ausbrechen bzw. würde eine Viagra 1-3x vielleicht Abhilfe schaffen und den nötigen Initialreiz schaffen?

Wie seht ihr das - denkt ihr dass sie langsam das Interesse verlieren könnte? Insbesondere die Ladies... wie seht ihr diese "Startprobleme"? Ich hatte das Problem einmal bei ner Ex, nach dem 4., 5. Mal gings dann. Dort hatte ich ne Blockade weil ein guter Freund von mir mal etwas mit ihr hatte...

 

Was ich bereits probiert habe:

> Libidoxin (pflanzlich, hochdosiertes Zink)
> Maca taglich 3g seit dieser Woche
> Verzicht auf Pornos und Selbstbefriedigung seit einer Woche 

Was soll ich noch machen? Ich bin sehr sportlich und habe sonst sehr selten solche Probleme (Hatte erst kürzlich vor ihr nen ONS mit einer Lovoo Dame von der ich allerdings nicht mehr will, da gings gleich zweimal am selben Abend und wir kamen gleichzeitig). Soll ich wirklich zum Uro gehen und als Initalzündung Viagra holen? Ich bin langsam wirklich am verzweifeln... Wiedersehen werde ich sie voraussichtlich am Samstag.

 

Danke im Voraus für eure Hilfe!

bearbeitet von arnoldisnumerouno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm Tribulus terrestis und Maca von Weider. Wenn ich das Zeug drin habe laufe ich unfreiwillig immer mit Dauerlatte rum. Also gehe ich davon aus das es bei deinen Problem helfen wird.

Ansonsten weniger Mindfuck betreiben. Visualisierung und ein gutes Mindset können dir helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, seductionguru schrieb:

Nimm Tribulus terrestis und Maca von Weider. Wenn ich das Zeug drin habe laufe ich unfreiwillig immer mit Dauerlatte rum. Also gehe ich davon aus das es bei deinen Problem helfen wird.

Ansonsten weniger Mindfuck betreiben. Visualisierung und ein gutes Mindset können dir helfen.

Maca nehm ich wie gesagt schon seit dieser Woche täglich 3g von Body Attack... Tribulus kann ich ja noch dazunehmen, aber denke nicht dass das auf die Schnelle gegen das "verkopft" sein und die negativen Gedanken hilft - da hilft nur dass ich endlich ausdauernden Sex mit ihr habe! Selbst das Arginin aus Libidoxin hat nicht geholfen, ich hatte lediglich heute ne extreme Morgenlatte - da hatten wir aber keine Zeit... 

Habe nur Angst dass ich von Viagra abhängig werden könnte bzw. mir dann denke "ohne gehts nicht"... Auf jeden Fall werde ich mich gesünder ernähren und noch mehr Sport treiben, kurzfristig fürs Wochenende hab ich halt an Viagra gedacht (soll ja auch bei psychischen Problemchen helfen)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, seductionguru schrieb:

Lass dir vorher einen Blasen.😉

Stress oder Steroide/Testo können das auch verursachen.

 

Hatten wir schon, sie hat mir einen geblasen und er wurde schlaff... bzw. war nur auf Halbmast 😕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber @arnoldisnumerouno

 

ich möchte dir auch noch einige in meinen Augen wertvolle Tipps geben. Erst einmal: Ich fühle mit dir, du bist nicht der einzige Mann, der in solch einer Situation war oder ist und du wirst sicherlich nicht der letzte sein und ich kann verstehen, dass es eine deiner verletzlichsten Stellen angreift. Die Standhaftigkeit.

 

Du schreibst selbst, dass du dir zu viel Druck machst und dann auch noch Verlustangst und die Angst vorm nächsten Sex und dem nächsten Erektionsproblem hinzu. Eine wahre Angstspirale.

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass deine Probleme psychisch bedingt sind und nicht körperlich.

Eine mögliche Erklärung, warum ER überhaupt schlapp macht, könnte ein erhöhter Ausschuss an Cortisol (Stresshormon) sein, wie @seductionguru bereits bemerkte. Du hast schlicht Stress vor und beim Sex. Wo dieser Stress herkommt, dazu kommen wir noch, aber ich denke du weißt es eigentlich auch schon.

Was macht der Körper unter Stress?

Richtig, sich sofort kampf-, oder fluchtbereit.

Was kann er dabei nicht gebrauchen?

Richtig, also baut er die Erektion schnellstmöglich ab, um flüchten oder kämpfen zu können.

 

Wieso hast du Stress?

Wie du vermutest, baust du dir zu viel Druck auf. Anscheinend hast du ihr gegenüber leichte Versagensängste. Lies dir mal bitte folgende Fragen durch und beantworte sie wahrheitsgemäß für dich. Sie können helfen bei der Ursachenfindung.

 

  • Geht es mir beim Sex nur um die Befriedigung meiner Partnerin und gar nicht mehr um meine eigenen Bedürfnisse?
  • Sehe ich mich in der Pflicht die Frau zum Orgasmus zu bringen?
  • Bin ich bei und besonders vor dem Sex nervös oder aufgeregt?
  • Habe ich Angst zu versagen?
  • Habe ich Angst davor, keinen hoch zu bekommen oder zu früh zu kommen?
  • Fühle ich mich beim Sex gegenüber meiner Partnerin leicht minderwertig/wenig selbstbewusst?

 

Reflektier das mal für dich bitte. Eins wissen wir ja inzwischen schon, du hast Angst, sie zu verlieren. Völlig nachvollziehbar. Das macht es natürlich nicht besser.

 

Was macht man also dagegen? Was macht man gegen Stress? Entspannung

Folgende Tipps zur Entspannung möchte ich dir mitgeben:

1.) Wenn man unter Stress atmet man automatisch flach und hoch. Achte da beim und vor dem Sex mal drauf und versuche bewusster tief durchzuatmen

2.) Achtsamkeit. Achte in dem Moment mal wirklich nur auf deine Atmung oder wahlweise weil schöner nur auf deine Partnerin, also wirklich nur, und wichtig NICHT WERTEN. Es kommt sowas an, wie "Himmel  riecht sie gut", Nicht werten, weiter achten und fühlen.... Übe das auch über den tag verteilt.

3.) Entspannungstechniken (Feldenkrais, PMR, autogenes Training etc.) Mach dich da mal schlau und führe Entspannungsübungen jeden tag über 2-3 Wochen aus. Nicht nur vorm Sex..

4.) Sei dir bewusst, dass das alles nur in deinem Kopf ist und wieder weggehen wird. Du weißt, dass du einen hochkriegst und dass da unten nichts kaputt ist. Das ist nur dein Kopf. Hier kann das framing helfen. Sag dir selbst und ihr laut:  "Wir knutschen nur, wir streicheln uns, wir sind uns nahe und haben einfach Spaß zusammen. Von Sex hat keiner was gesagt. Wir müssen auch keinen Sex haben. Vielleicht kommt es dazu, vielleicht aber auch nicht." Er ist aber nicht das Nonplus Ultra Ziel (Leistungsdruck schmälern und so)

5.) Mach dir bewusst, was du von dir und ihr im Bett willst. Was willst du sexuell? Worauf stehst du? Visualisiere das und handle mal danach, nimm dir, was du willst.

6.) und das ist jetzt etwas paradox, aber da ist das Kind eh schon in den Brunnen gefallen, weil sie es ja mitkriegt, sie merkt es ja: Sprich mit deiner Partnerin darüber. Denn sie merkt das Problem ja auch, sie ist ja live dabei also sprich auch mit ihr. Aus zwei gründen.

  • 1.) kann es deine Angst, deinen Druck lindern oder ganz wegnehmen, wenn du dir von ihr versichern lässt, dass sie Verständnis für dich hat und du merkst, dass du dir total unnötig den Druck machst. Jetzt sagen alle aber Alpha und so. Ich bin der Meinung, wenn du Schwäche zeigen musst, dann steh auch dazu und tu was dagegen, das ist nach meiner Ansicht viel stärker, als so zu tun, als wäre nichts. Und nochmal: sie kriegt es ja auch mit...was mich zu 2.) führt
  • 2.) um ihr die Angst zu nehmen, es läge an ihr. Diese Sichtweise ist nämlich auch möglich. Muss aber nicht. Kann auf jeden Fall nicht schaden. Soll es ja auch geben, dass Frauen dann denken , du fändest sie nicht attraktiv genug, vor allem, wenn sie deine sexuelle Vergangenheit kennt.

 

So....

 

Probier das erstmal aus. Viel Erfolg. aus ganzem Herzen

 

P.S. und wenn das alles nicht funktioniert, kannst du es immer noch mit Viagra probieren (1-3x) um dein Hirn auszutricksen und ihm zu suggerieren, dass alles in Ordnung ist, weil läuft (bzw steht ja). So kann der Druck/die Angst auch genommen werden. Durch positive Erfahrungen... das machst du aber nur und ausschließlich in Begleitung eines Arztes, eines Urologen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, arnoldisnumerouno schrieb:

Hatten wir schon, sie hat mir einen geblasen und er wurde schlaff... bzw. war nur auf Halbmast 😕

Hausarzt, allgemeiner Check dass keine akuten gesundheitlichen Probleme vorliegen, dort Viagra verschreiben lassen, halbe Viagra nehmen und schauen. Psychisch abhängig wirst Du davon ganz sicher nicht, aber es hilft manchmal ungemein, in so ner Durststrecke wieder eine Erfolgserlebnis zu haben. nimmt viel von dem Druck raus, den Du Dir selbst machst.

Ich hab in einer längeren Durststrecke auch schon auf Viagra und härteres zugegriffen - lustigerweise lief's dann nach ein oder zwei Erfolgserlebnissen wieder rund. Also zögere nicht zu lange, bevor Dein Kopf dicht macht.  

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch vielmals, dass ihr euch Zeit für die Antworten genommen habt. Es baut einen schon ungemein auf wenn man weiß, dass man nicht der einzige ist mit solchen "Problemen".


Ich war gestern Abend tatsächlich noch beim Hausarzt, war sehr unangenehm drüber zu sprechen aber es war eine Ärztin also fiel es etwas leichter. Zuerst hatte sie mir Gesprächstherapie vorgeschlagen und/oder blaue Pillen um den Kreislauf zu durchbrechen. Ich hab mich für Cialis/Tadafil entschieden.

 

Ich hoffe auch dass sie trotzdem noch Interesse an mir hat... sie war sehr verständnisvoll, hats auch tlw. mit Humor genommen aber ich will sie nicht nochmal enttäuschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute ihr nehmt Medis nur weil ihr keinen hoch bekommt? Warum tut ihr euch das an? Ist es wirklich so wichtig IMMER beim Sex zu performen?

Ich hatte neulich auch mal den Fall das ich bei einer Dame keinen harten bekommen habe - passiert und ist absolut nix tragisches. Wir haben beide darüber gelacht und ich hab es ihr dann eben mit der Zunge besorgt. Das einzige war das Sie mir fast den Kiefer gebrochen hat als sie gekommen ist ^^

Ich hab Jahrzehnte lang Frauen nur mit Hand oder Mund zum Orgasmus bekommen - das war völlig normal für mich. Erst als ich den No more Mr. Nice Guy gelesen habe und jetzt mehr zum meiner eigenen Sexualität stehe haben meine Mädels auch einen Orgasmus beim Sex.

Schafft eine lockere Atmosphäre und lasst eure Körperlichkeit einfach fließen. Dann könnt ihr den Sex auch selber mehr genießen. Ist doch nicht nur einfach FickiFicki sondern ein schöner Austausch mit einem anderen Menschen auf allen Ebenen. 

 

  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Sam Stage schrieb:

Leute ihr nehmt Medis nur weil ihr keinen hoch bekommt? Warum tut ihr euch das an? Ist es wirklich so wichtig IMMER beim Sex zu performen?

Ich hatte neulich auch mal den Fall das ich bei einer Dame keinen harten bekommen habe - passiert und ist absolut nix tragisches. Wir haben beide darüber gelacht und ich hab es ihr dann eben mit der Zunge besorgt. Das einzige war das Sie mir fast den Kiefer gebrochen hat als sie gekommen ist ^^

Ich hab Jahrzehnte lang Frauen nur mit Hand oder Mund zum Orgasmus bekommen - das war völlig normal für mich. Erst als ich den No more Mr. Nice Guy gelesen habe und jetzt mehr zum meiner eigenen Sexualität stehe haben meine Mädels auch einen Orgasmus beim Sex.

Schafft eine lockere Atmosphäre und lasst eure Körperlichkeit einfach fließen. Dann könnt ihr den Sex auch selber mehr genießen. Ist doch nicht nur einfach FickiFicki sondern ein schöner Austausch mit einem anderen Menschen auf allen Ebenen. 

 

Versteh mich ned falsch, ich hab sonst ja absolut keine Probleme. Bei ihr ist es nun aber bereits 3x passiert bzw. nix passiert und dieser negative Gedankenkreislauf hat sich bereits beim letzten Mal manifestiert "heute bekommst du hoffentlich endlich einen hoch und besorgst es ihr sonst ist sie vielleicht weg"... Allein die Gewissheit eine Pille dabeizuhaben gibt dir glaub ich einiges an Sicherheit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, arnoldisnumerouno schrieb:

Versteh mich ned falsch, ich hab sonst ja absolut keine Probleme. Bei ihr ist es nun aber bereits 3x passiert bzw. nix passiert und dieser negative Gedankenkreislauf hat sich bereits beim letzten Mal manifestiert "heute bekommst du hoffentlich endlich einen hoch und besorgst es ihr sonst ist sie vielleicht weg"... Allein die Gewissheit eine Pille dabeizuhaben gibt dir glaub ich einiges an Sicherheit...

Ja hatte auch nicht den Eindruck das du da ein dauerhaftes Problem hast. Mach dir bei der Dame weniger Druck. Wird nicht die letzte sein der du es so richtig besorgst 😉

Wenn mir eine zu gut gefällt dann hab ich da auch immer mal einen "Hänger". Ist keine große Sache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Sam Stage schrieb:

Ja hatte auch nicht den Eindruck das du da ein dauerhaftes Problem hast. Mach dir bei der Dame weniger Druck. Wird nicht die letzte sein der du es so richtig besorgst 😉

Wenn mir eine zu gut gefällt dann hab ich da auch immer mal einen "Hänger". Ist keine große Sache...

Einmal ist ja kein Thema, wäre sie da nicht verständnisvoll würde ich da keinen Gedanken mehr dran verschwenden. Aber bei 6x hats 2x nur so halbherzig geklappt, bei einem Mal wars gut und bei 3x tat sich gar nix. Ich will es ihr endlich "so richtig besorgen" - Sex (ver)bindet 😄

Leider hat sie dieses Wochenende keine Zeit und ist etwas kränklich... Kommunikation halte ich wie gewohnt sehr knapp und texte nur wenn sie schreibt, ansonsten würde ich sie Sonntag Abend mal anrufen - passt? Sie hat mich zwar gefragt ob ich auf ihr Fest wo sie Samstag Abend arbeitet komme aber das ist 50km entfernt und ich kenn dort nur sie... Vorschläge dazu? Hinfahren oder sein lassen wegen fehlendem Social Proof? Freunde mitnehmen kommt nicht in Frage, die müsst ich ja wieder nachhause fahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, arnoldisnumerouno schrieb:

ich einen hoch und besorgst es ihr sonst ist sie vielleicht weg"... Allein die Gewissheit eine Pille dabeizuhaben gibt dir glaub ich einiges an Sicherheit...

Solche Gedanken sind übel.

Hattr ich auch mal.

Man is eher damit beschäftigt es der Frau nicht besorgen zu können und dass man nicht performen kann.

Das sind echt lästige Gedanken die für ne Erektion so nützlich sind wie milch im schwarzen kaffee.

Man macht sich noch mehr Druck.

Würde wohl auch ne blaue Bombe schmeißen. Botte hat recht, reicht auch ne viertel oder max halbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, lowSubmarino schrieb:

Solche Gedanken sind übel.

Hattr ich auch mal.

Man is eher damit beschäftigt es der Frau nicht besorgen zu können und dass man nicht performen kann.

Das sind echt lästige Gedanken die für ne Erektion so nützlich sind wie milch im schwarzen kaffee.

Man macht sich noch mehr Druck.

Würde wohl auch ne blaue Bombe schmeißen. Botte hat recht, reicht auch ne viertel oder max halbe.

Absolut! Und dann geht gar nix mehr. Fühlt sich an wie wenn er gleich in den Bauchraum reinkriechen würd. Da ist mir dann ein Blowjob oder ähnliches unangenehm und bringt auch nix. 

Milch hat im Kaffee nix zu suchen, da geb ich dir Recht. Höchstens noch in dem Cappuccino.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, arnoldisnumerouno schrieb:

Absolut! Und dann geht gar nix mehr. Fühlt sich an wie wenn er gleich in den Bauchraum reinkriechen würd. Da ist mir dann ein Blowjob oder ähnliches unangenehm und bringt auch nix. 

Milch hat im Kaffee nix zu suchen, da geb ich dir Recht. Höchstens noch in dem Cappuccino.

 

Endlich jmd der das mit dem schwarzen kaffee versteht.

Da kommt keine milch rein weil kaffee dann nicht mehr schwarz ist.

Würde ab deiner Stelle Viagra/Sildaristo oder was auch immer verschreiben lassen. Als ich die holte wurde ich nur kurz vorher am Shaft und den Hoden (balls) angefasst (war schon etwas erotisch....der hatte soo weiche warme Hände, das glaubst du nicht) und ich sagte letztendlich genau das was du hier sagst;

'Doc....Mann.....echt jetzt.

Mein Pimmel will nicht stehen und so kann man doch unmöglich ne pussy aufspießen'.

Doc stimmte mir eifrig zu und verschrieb mir brav den blauen nuclear warhead einzuschmeißen. Was ich natürlich sofort tat. Und dann saß ich mit ner stahl harten latte in der Bahn und musste meinen penis mit der tasche bedecken.

Nimm irgendwas mit dass du auf den penis legen kannst in der öffentlichkeit. Cause your dick will suck all the blood out of your body.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎13‎.‎06‎.‎2018 um 13:18 , Doc Dingo schrieb:

1. Hol dir zu Pornos keinen mehr runter. Nie mehr. Das Erlebnis sollte dir eine Lehre sein. Wixen is ok aber wenn, dann wie unsere Vorfahren. Mittels der eigenen Fantasie oder nem Astloch.

2. Hol Dir Sildenafil über Hausarzt oder Onlineapotheke. Dred z.b. Wirf dir ne viertelte rein (Viel trinken!) und hab mit dem Mädel Spass.

Der Grund warum ich gleich zu Tabletten rate is einfach, zu 99,9% der Fälle hat sich das Erlebnis mit der schlaffen Nudel so ins Hirn eingebrannt, dass man sich beim nächsten mal, ob man will oder nicht, so dermaßen unter Druck setzt, Angst hat etc. dass da unten wieder alles tot ist. Ein zweimal auf Pille vögeln reicht i.d.R. um diese mentale negativspirale zu durchbrechen. Sinn und Zweck ist es NICHT dass du dauerhaft auf Tabletten vögelst. Sollte nur ne schnelle Starthilfe sein. Mehr nicht.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was auch hilft ist offen darüber mit dem HB zu reden, dass du zur Zeit unter Stress leidest. (Musst ja nicht sagen, dass es der Stress ist den du dir wegen dem Sex machst) Wenn sie es akzeptiert nimmt es unheimlich viel Druck weg. Oder sag ihr wenns mal nicht geht, sie solls mit dry humping also Trockensex versuchen. Einfach ihre nasse Pussy über deinen Penis gleiten lassen - das funktioniert bei mir ziemlich gut und Spaß machts grad auch noch.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, rox0r schrieb:

Was auch hilft ist offen darüber mit dem HB zu reden, dass du zur Zeit unter Stress leidest. (Musst ja nicht sagen, dass es der Stress ist den du dir wegen dem Sex machst) Wenn sie es akzeptiert nimmt es unheimlich viel Druck weg. Oder sag ihr wenns mal nicht geht, sie solls mit dry humping also Trockensex versuchen. Einfach ihre nasse Pussy über deinen Penis gleiten lassen - das funktioniert bei mir ziemlich gut und Spaß machts grad auch noch.

Stimmt, macht Spaß und meistens ne Erektion. Allerdings finde ich es als Ausgleich auch gut, sie mit der Zunge oder Hand zu befriedigen. "Es ihr besorgen" muss ja nicht heißen, sie ins Nirvana zu rammeln. Ich glaube, das ist eher so ein Männerding. Ich freue mich jedenfalls immer, schön geleckt zu werden. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, SheWolve schrieb:

Stimmt, macht Spaß und meistens ne Erektion. Allerdings finde ich es als Ausgleich auch gut, sie mit der Zunge oder Hand zu befriedigen. "Es ihr besorgen" muss ja nicht heißen, sie ins Nirvana zu rammeln. Ich glaube, das ist eher so ein Männerding. Ich freue mich jedenfalls immer, schön geleckt zu werden. 

Ist auch meine Devise. Ich mach das eigentlich immer zum Vorspiel. Wenn die Dame ihren Spaß hat, habe ich meinen auch, auch dann wenn es mal nicht funktionieren sollte. Ich will genau so auf Betriebstemperatur kommen wie die Dame auch, macht den Sex für mich Persönlich ein wenig intimer/interessanter. Wenn dein Auto direkt nach dem starten immer in den Begrenzer lässt, verzeiht es dir auf Dauer auch nicht ;-).

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es könnte ein Zink- und Bormangel dahinter stecken. Kannst es ja mal versuchen, 15mg Zink und 2mg Bor kurmäßig für drei Monate.

Mit jedem Samenerguss wird ne Menge an Zink ausgeschieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen und danke für eure Tipps und Anregungen.

War am Samstag bei ihr und wir hatten in der Nacht ausgiebigen und intensiven Sex - denke das ich die Tabletten nun nicht mehr benötige.


Was ich nun nach 3 Wochen merke ist, dass ich mich etwas in sie verschaut habe. War heute mein erster Gedanke nach dem Aufstehen und ich würd sie gern für eine LTR haben. Sie hat mir ihre Familie am Samstag Abend vorgestellt (kleines Fest in ihrem Dorf wo alle beisammen waren) - werte ich mal als Zeichen dass sie auch mehr will?!

Was sich bei mir aus AFC Zeichen eingebrannt hat ist diese Verlustangst. Ich denke ich MUSS sie jetzt in ner LTR haben damit ich ein Stück weit Sicherheit gewinne, weil es könnte ja sein dass sie schnell weg ist. Was ja Bullshit ist, ich denke man sollte die Beziehung einfach leben und nicht aussprechen. Ich will jetzt keine großen Fehler machen und sie wegdrängen, wie soll ich mich verhalten?

Einerseits könnt ichs ja auch so laufen lassen wie es eben jetzt ist, sie öfter treffen und mehr mit ihr unternehmen und Sex haben, andererseits wärs auch ein Zeichen von Führung wenn ich mir einfach nehme was ich will und in dem Fall vielleicht anspreche dass ich keinen Bock auf andere hab und sie mal frage wies bei ihr so aussieht?! Hab jetzt einige Threads über LTRs gelesen, ich hatte lange keine Beziehung mehr, nur FBs, will aber mal wieder was fixes...

 

 

bearbeitet von arnoldisnumerouno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ersteres. Nicht verbalisieren!!!, sondern schön treffen, schön vögeln und dann zunehmend Pärchenaktivitäten einstreuen. Dein Wunsch, frühzeitig Exklusivität anzusprechen und zu vereinbaren, ist nicht Führung, sondern Verlustangst. Nicht aussprechen, sondern einfach machen. Überlass das Binden ihr.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, botte schrieb:

Ersteres. Nicht verbalisieren!!!, sondern schön treffen, schön vögeln und dann zunehmend Pärchenaktivitäten einstreuen. Dein Wunsch, frühzeitig Exklusivität anzusprechen und zu vereinbaren, ist nicht Führung, sondern Verlustangst. Nicht aussprechen, sondern einfach machen. Überlass das Binden ihr.

Seh ich auch so. Ein Freund meinte sprichs an, eine gute Freundin meinte sie hat das bis heute nicht angesprochen (haben mittlerweile sogar Kinder) - es sagt jeder was anderes aber ich bin auch eher für nicht verbalisieren und irgendwann ist man "zusammen". Ich hab aber Angst dass ich zu needy werde wenn ich sie häufiger sehen will. Gestern Abend hat sie mich gefragt was ich so mache und dann hab ich später vorgeschlagen dass wir uns auf ihre Couch chilln, wollte sie dann nicht weil sie zu kaputt vom Wochenende war... würde sie heute Abend oder morgen anrufen und dann für im Laufe der Woche wieder sehen wollen.

Ein Punkt noch - sie wohnt etwas weiter weg (keine Lovoo oder Tinder Kacke sondern im RL kennengelernt) aber sie kennt meinen Social Circle nicht, sie weiß nicht dass ich noch was mit anderen Frauen hatte am Anfang... ich weiß dass man sie ab und zu in Konkurrenz setzen sollte aber das wär hier doch sehr kontraproduktiv... bis jetzt war auch ich immer bei ihr (45 Minuten Fahrzeit, wäre nicht möglich dass sie unter der Woche kommt weil sie dann über ne Stunde mit dem Auto zur Arbeit fährt und ich von zuhause aus grad mal 2 Minuten)

Ich werte es halt mal als sehr gutes Zeichen dass sie mich ihrer Familie vorgestellt hat, die wussten bereits von mir und das auch seit dem ersten Treffen...

Invest bzgl. Dates kommt eigentlich fast nur von mir aus, das sollte sich ja im Laufe der Zeit mal ändern. Invest zur Kontaktaufnahme kommt dagegen sehr häufig von ihr, sie lenkts dann Richtung Treffen und ich mach Nägel mit Köpfen. Gut soweit?

bearbeitet von arnoldisnumerouno
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht absichtlich in Konkurrenz setzen. Das passiert schon automatisch wenn du normalen Kontakt zu anderen Frauen z.b. aus deinem SC oder beim Feiern hast.

Ich würde dir auch empfehlen dich weiterhin mit anderen Mädels zu treffen bzw. dich denen nicht komplett zu verschließen. Was immer ihr da startet ist sicher sehr schön aber es gibt tausende Mädels mit denen du so was haben kannst. Solange ich mir das immer Mal wieder klarmache und mich auch für andere Frauen attraktiv halte, verfalle ich nicht in Verlustängste / Needyness und bin der entspannte Partner den meine aktuelle Perle an ihrer Seite haben will.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.