Zweigleisigkeit und Emotionale Abhängigkeit

94 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 36
2. Alter der Frau: 21
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: >10
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex
5. Beschreibung des Problems

 

Liebe Community, 

 

ich brauche dieses Mal wirklich einen Rat, ein paar gute Tipps von Menschen mit ähnlichen Erfahrungen! Vor einiger Zeit habe in einem anderen Thread ein Problem geschildert, das sich nun urplötzlich in eine völlig andere Richtung gedreht hat. Ich habe vor 2 Monaten ein nettes Mädel kennengelernt und wir haben uns dann auch recht schnell und regelmäßig getroffen. Die letzten 6-7 Wochenenden war sie fast komplett bei mir und ist erst montags wieder weg. Schöne Zeit zusammen verlebt, inkl. Girlfriendfeeling. Ihr wisst schon.

Problematisch war immer, dass sie sich nicht so richtig fallen lassen konnte. Ich wusste nicht weshalb und hab es auch nicht großartig hinterfragt. Gibt ja viele Mädels, die erstmal Zeit brauchen. Nach meinen Erfahrungen nicht ungewöhnlich und als Umstand alleine noch nicht unbedingt ein negatives Signal.

Doch es gab noch eine weitere Sache, der ich anfangs nicht allzu viel Beachtung beigemessen habe: Sie erzählte mir, dass sie meist unter der Woche abends in der gleichen Stadt zu einem Freund und dessen Familie fährt und dort schon so halb daheim ist. Jedenfalls duscht/badet sie bei denen, schläft auch regelmäßig dort und hat für sie überraschend sogar ein Weihnachtsgeschenk vom Papa des Freundes bekommen. Sie hat das als rein freundschaftliches Verhältnis dargestellt. Fand ich dennoch mehr als seltsam, was sie durchaus auch verstand. Sie selbst fand es ja auch ungewöhnlich, blieb aber dabei, dass es so ist wie geschildert. Meine Gedanken dazu waren/sind natürlich, dass sie wohl mit dem was hat oder zumindest hatte. Ansonsten kann ich persönlich mir einfach kein Szenario vorstellen, in dem das so stattfinden könnte. Aber ich dachte, vielleicht ist das ja altersbedingt bei ihr anders. 🤷‍♂️ 

Gestern dann ein sehr langes Gespräch, das so überhaupt nicht geplant war. Sie war bei mir, der Typ rief an. Sie bekamen sich direkt in die Wolle und er legte auf. Danach WhatsApp-Bombardement von seiner Seite. Ich habe dann bzgl. dieses "Freundes" mal dezent nachgefasst. Denn auch hier ist für mich kein Szenario vorstellbar, in dem jemand derart besitzergreifend reagiert ohne in einer engen Beziehung zum anderen zu stehen. Long story short: Sie hatte mal was mit dem und hat ca. 2-3 Jahre unausgesprochen eine Beziehung mit ihm geführt. Nun sagt sie, dass sie eigentlich schon lange einfach nur von ihm und seiner Familie weg möchte. Und das schon Monate bevor wir uns getroffen haben. Sie tut und macht wohl alles für ihn und seine Familie, scheint da fast sowas wie das Mädchen für alles zu sein. Dennoch wendet sie sich nicht ab. Allein ihr Gewissen (schwierige familiäre Konstellation bei ihm) hielte sie davon ab. Sie empfindet sich als emotional abhängig von ihm und schafft es nicht einen Cut zu machen. Er behandle sie schlecht und eigentlich leben sie völlig aneinander vorbei. Überwiegend schlafen sie wohl nicht einmal im gleichen Bett. Ihrer Aussage nach läuft auch schon seit langer Zeit nichts mehr. (Ich habe da so meine Zweifel, hatte aber in dem Moment nicht die Kraft, nachzuhaken.) Alles extrem seltsam und verworren aus meiner Sicht. Sie sagt, dass sie kein Paar wären, aber sie es einfach nicht schafft, sich emotional zu lösen. Sie sei diesbezüglich auch am Ende ihrer Kräfte. 

Was ist meine Rolle? Sie hat sich in mich verguckt. Ich bin aufmerksam, behandle sie gut und sie bekommt von mir das Gefühl wichtig zu sein. Sie hatte mich für kommenden Freitag bereits eingeladen mit ihr und ihren Freunden wegzugehen. Meine wären auch dabei. Das Ganze - so mein momentaner State - wird von meiner Seite aus nun definitiv nicht mehr stattfinden. Ich hab das Gefühl, dass ich ihr sehr wichtig bin. Ich bin allerdings unsicher, ob das so ist, weil ich ihr das gebe, was sie sonst nicht bekommt oder ob es ihr tatsächlich auch um mich als Person geht.

 

Frage an die Community:

Haltet mich nicht für doof und vorverurteilt mich nicht. Das hilft gerade nicht. Denn ich wüsste genau, was ich als Außenstehender jedem anderen raten würde: LAUF! Ich habe aber das Problem, dass ich starke Gefühle für sie habe. Nun stehe ich an einem Punkt, an dem ich absolut nicht weiß, wie ich mit der Situation umgehen soll. 

Wenn ich jetzt auf Abstand gehe, ist das Ding durch und ich unter hartem Entzug (spüre ich jetzt schon). Nach dem Gespräch kann es aber sicher auch nicht so weitergehen wie vorher.

Ich bin für jede kritische (aber bitte reflektierte) Hilfestellung sehr dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, ariello schrieb:

Ich habe aber das Problem, dass ich starke Gefühle für sie habe. Nun stehe ich an einem Punkt, an dem ich absolut nicht weiß, wie ich mit der Situation umgehen soll. 

Drama baby.

Das wird nichts, siehe botte. Du kannst Ihr eine Ultimatum stellen aber sie wird sich immer wieder für den anderen entscheiden. Sie braucht das, deine nette Art wird Ihr nicht ausreichen. Bleib cool und fick sie solange es geht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde schon gern sehen wie ihr zusammen ausgeht. Also dein Freundeskreis und ihrer ^^ Spaß beiseite. Was eierst du jetzt so rum bei einer 21 Jährigen. Denkst du ernsthaft die will jetzt mit dir zusammen ins Land der Traumhaften Beziehung reiten. Wohl eher nicht.

Such dir ne Frau auf augenhöhe denn wenn du ehrlich bist, bist du einfach nur geil auf sie weil du sowieso keine anderen am Start hast im moment....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was willst du LTR mäßig bei 15 Jahren Unterschied mit ihr anfangen? Das ist in meinen Augen maximal ne Fickbeziehung. Siehst es ja selbst, dass das aufgrund des nicht Erwachsenseins nichts langfristiges bei euch sein/ werden kann. 

bearbeitet von JaWe
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Metronom schrieb:

Drama baby.

Das wird nichts, siehe botte. Du kannst Ihr eine Ultimatum stellen aber sie wird sich immer wieder für den anderen entscheiden. Sie braucht das, deine nette Art wird Ihr nicht ausreichen. Bleib cool und fick sie solange es geht.

Genau, fick sie, mehr nicht. Wenn du nicht gerade Multimillionär bist hätte sie keine Vorteile wenn sie eine Beziehung mit dir eingeht. Heiße junge Typen für eine Beziehung stehen bei der schlange. Da braucht sie keinen "Papa" als Freund.

Generell versteh ich nicht wieso man als 36 Jähriger eine 20Jährige als Freundinn will. Kann nur in einer Katastrophe enden.

  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, ariello schrieb:

Wenn ich jetzt auf Abstand gehe, ist das Ding durch und ich unter hartem Entzug (spüre ich jetzt schon).

Eine andere Möglichkeit, als auf Abstand zu gehen, wird es für Dich nicht geben.

 

vor 15 Minuten, botte schrieb:

mich innerlich von dem Gedanken zu verabschieden, dass sie Deine nächste LTR wird. Wenn's Dich emotional nicht zu sehr mitnimmt, dann hab weiter ne gute Zeit mit ihr und vögel sie. Aber stell den Schalter auf 'FB'. Die ein Ablaufdatum hat. Egal was Du tust oder lässt.

Ich halte es für keine gute Idee den Schalter auf FB zu stellen, da Du viel zu viele Emotionen  mitbringst. Für Dich ist sie kein FB.Sie greift in Dein inner Game ein, was sich dadurch äussert, dass es Dir nicht egal ist, was mit dem anderen läuft. Ein FB ist per Definition jemand, für den Du KEINE Gefühle hast.

 

vor 11 Minuten, Metronom schrieb:

Drama baby.

Das wird nichts, siehe botte. Du kannst Ihr eine Ultimatum stellen aber sie wird sich immer wieder für den anderen entscheiden. Sie braucht das, deine nette Art wird Ihr nicht ausreichen.

Dem stimme ich zu.

 

vor 11 Minuten, Metronom schrieb:

Bleib cool und fick sie solange es geht.

Bleib cool und sagt ganz cool Tschüss. Wenn Du sie weiter ficks, bist Du der leidtragende, weil Du hast Gefühle für Sie. Versuche nicht Cooler zu sein als Du wirklich bist. Das geht in die Hose.

 

vor 13 Minuten, botte schrieb:

- davon ausgehen, dass sie sich unter der Woche regelmässig von ihm bürsten lässt. Kannst Du damit umgehen?

Ich glaube nicht, dass Du damit umgehen kannst.

 

 

 

vor 44 Minuten, ariello schrieb:

Ich habe aber das Problem, dass ich starke Gefühle für sie habe.

Genau das ist Dein Problem. Es ist DEIN Problem und nicht ihr Problem. Und es ist ein PROBLEM für Dich.

 

 

vor 47 Minuten, ariello schrieb:

LAUF! 

Tu es solange Du noch kannst. Brich den Kontakt ab. Und wenn sie wieder mit Dir Kontakt aufnehmen will blocke den Kontakt ab. Du bist Abhängig von ihr.

 

 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde mich an deiner Stelle in dieser Konstellation an das halten was Botte geschrieben hat.

Wenn du es emotional hinkriegst dich von ihr zu distanzieren, mach ne klare Ansage, dass sie dich bitte mit dem Thema nicht weiter belästigen solle. Und dann kannst du weiter mit ihr vögeln. Hört sich aber nicht danach an, als wärst du emotional dazu in der Lage. Hilft also nur zu nexten.

Alternativen sind vorhanden???

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst mal vielen Dank für die zahlreichen Kritiken. Hilft mir wieder ein wenig klarer zu sehen.

 

vor 1 Stunde, willian_07 schrieb:

Alternativen sind vorhanden???

Grundsätzlich sind ausreichend Alternativen für Sex etc. vorhanden. Auch rein optisch sind 2-3 HBs dabei, die absolut mit ihr mithalten können. In meiner momentanen Situation sind das aber tatsächlich keine Alternativen, ganz einfach, weil es für eine Person, in die man sich verguckt hat eben keine Alternativen gibt. Das ist ein im Moment nicht zu lösendes Problem. (Es möge mir da keiner mit der PU-Theorie um die Ecke kommen, den Käse kenn ich selber. Wer sich mal ernsthaft in eine verguckt hat, der weiß, dass ab dann auch Sophia Thomalla keine Alternative mehr wäre.

 

vor 2 Stunden, JaWe schrieb:

Was willst du LTR mäßig bei 15 Jahren Unterschied mit ihr anfangen? Das ist in meinen Augen maximal ne Fickbeziehung. Siehst es ja selbst, dass das aufgrund des nicht Erwachsenseins nichts langfristiges bei euch sein/ werden kann. 

Das is grundsätzlich nicht falsch, aber gerade nicht das Thema.

 

Danke @botte für Deinen Post, der mir echt sehr hilft! Ich will gerne auf Deine einzelnen Punkte eingehen, da sie dankenswerterweise reflektiert sind.

Zitat

Moment mal. Sie erzählt Dir freudestrahlend, dass sie jede Woche bei nem anderen Typen im Bett liegt, lässt sich auch noch bei Dir von dem anrufen für Beziehungsgespräche - und dann schiebst Du Panik, dass das Ding bei etwas härterer Gangart durch sein könnte? Stell das mal auf die Füße. Sie ist die, die Schiss haben sollte. Ist aber nicht so, weil - lass mich raten - Titten?

99% Zustimmung. Nein, es sind nicht nur die Titten. Nach vielen Jahren des "belanglosen" Layens habe ich mal ein Mädel gefunden, die vom Alter und auch sonst einfach unpassend ist, die aber etwas in mir ausgelöst hat, das ich seit mindestens 6 Jahren nicht mehr gefühlt habe. Ich weiß nicht, ob Du das kennst, aber ich vermute mal ja. Ich bin sicher keiner von denen, die hier im Forum ständig ihre offensichtlichen Fehler verifizieren lassen. Ich beherrsche mein Handwerkszeug grundsätzlich, bin aber bei dieser Frau gerade einfach hart angezählt und suche (verzweifelt) nach Auswegen aus dieser Scheiße.

vor 2 Stunden, botte schrieb:

Also zuerst mal - das ist völlig schnuppe. Ihr kennt Euch jetzt noch nicht soo lange, dass ihr Einander wirklich als reale Person wahrnehmen würdet, von daher ist es ganz normal, wenn da mindestens zur Hälfte nochmal Projektion der eigenen Bedürfnisse und Wünsche dabei ist. Bei Dir übrigens auch, gebe ich nur mal so zu bedenken.

Aufgrund meines letzten Absatzes, gebe ich Dir Recht. Ich projiziere sicher in sie das hinein, was ich mir wünsche und zwar deshalb weil ich zum ersten Mal wieder etwas spüre. Ja, schuldig.

vor 2 Stunden, botte schrieb:

Sieht für mich nach einem Lehrbuchbeispiel für Rebound aus. Du hilfst gerade einer 15 Jahre jüngeren, noch nicht ganz reifen Frau mit Sex, Support und Suppe durch ne schwere Phase, die sie während der Trennung (oder auch nicht!) von ihrem Freund durchmacht. Die Wahrscheinlichkeit, dass da was längeres, stabiles mit Dir draus wird, ist m.E. ziemlich gering. Was ich tun würde:

- davon ausgehen, dass sie sich unter der Woche regelmässig von ihm bürsten lässt. Kannst Du damit umgehen?

- mich innerlich von dem Gedanken zu verabschieden, dass sie Deine nächste LTR wird. Wenn's Dich emotional nicht zu sehr mitnimmt, dann hab weiter ne gute Zeit mit ihr und vögel sie. Aber stell den Schalter auf 'FB'. Die ein Ablaufdatum hat. Egal was Du tust oder lässt.

- ihr eine freundliche, aber bestimmte Ansage machen, dass Du von ihren alten oder auch alternativen Geschichten nix wissen willst. Gar nichts weiter. Keinen sofortigen Entscheidungsdruck aufbauen von wegen 'entscheide Dich, jetzt sofort!'. Kein Aufbrausen. Aber schon auch klar machen, dass es Girlfriend-Aktivitäten nur für Girlfriends gibt. Und durchscheinen lassen (über Verfügbarkeit und ähnliches), dass Mehrgleisigkeit immer ne bilaterale Sache ist. Sie muss sich entschieden, welche Art von Verhältnis zu Dir sie will.

Ich weiß, dass sämtliche Ampeln auf rot stehen. Fühle mich gerade wie ein Schiffbrüchiger auf offenem Meer abseits der Kreuzfahrtrouten. Auch wenn er genau weiß, dass es nicht passieren wird, so bleibt ihm doch in der Situation nichts anderes als zu hoffen, dass doch irgendwann ein Schiff vorbeifährt.

  • Nein, ich kann nicht damit umgehen, dass sie unter der Woche zu ihrem Freund fährt und sich bürsten lässt. Sie sagt, dass da nichts mehr läuft. Aber so vernebelt is mein Hirn jetzt auch nicht, dass ich das glauben kann. Klar, ich würde es gerne glauben.
  • Ja, von dem Gedanken, dass das ne LTR wird muss ich mich verabschieden. Ich hab auch lange dagegen angekämpft, weil ich sowieso nicht der Typ bin, der nach ein paar mal Ramaba Zamba gleich ne Beziehung will. Binden ist Aufgabe der Frau, meine ist es, mich nicht zu verbiegen und nicht so leicht einfangen zu lassen. Hab das nach Außen gut geschafft, innen war ich aber leider schon ein paar Schritte weiter als ich sein sollte

 

So wie @botte es vorschlägt soll es weitergehen:

Fakt ist, meine Verliebtheit und meine Hoffnungen kann ich nicht einfach abschalten, das geht nicht auf Knopfdruck. Mögliche Variante: Kontakt zurückfahren, aber nicht abbrechen. Kommt sie auf mich zu, dann biete ich ihr an, mir im Gespräch 100% reinen Wein einzuschenken und alles auf den Tisch zu packen was da im Argen liegt. Ich finde darauf habe ich ein Recht, zumindest dann, wenn sie weiterhin Kontakt zu mir will. Wenn sie sich darauf einlassen sollte, hab ich die Möglichkeit die ganze Sache für mich zu überdenken, zu bewerten und dann zu entscheiden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind mir das noch zu viele Fragezeichen.

Ansonsten werde ich keinen direkten Entscheidungsdruck von meiner Seite aus aufbauen (a la "Entscheide dich jetzt!"). Guter Punkt! Danke! Girlfriend-Aktivitäten werden umgehend eingestellt, Verfügbarkeit zurückgeschraubt. Andere HBs rücken ab sofort in den Vordergrund, alleine um mein Hirn mal wieder durch zu lüften. Die Woche ist bereits komplett ohne sie durchgeplant mit viel Sport und Freunden. Samstag geh ich mit einem anderen HB8 weg. Ich denke wenn, dann muss jetzt mal etwas von ihr kommen.

Sie schreibt mir nun schon seit einigen Stunden Nachrichten, auf die ich bislang nicht reagiert habe. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das in diesem Kontext am geschicktesten handhabe. Ich denke, den Beleidigten zu spielen und auf hard2get zu machen ist nicht zielführend. Da belüge ich mich selbst. Ich tendiere dazu, ihr ohne Tamtam zu antworten, dabei allerdings nicht durchblicken zu lassen, dass ich getroffen bin. Eher eine gewisse Klarheit und innere Aufgeräumtheit (ich weiß,:80:) ausstrahlen und durchblicken lassen, dass von meiner Seite aus jetzt erstmal nichts kommen wird (Invest = 0). Meinungen/Anregungen/Tipps?

bearbeitet von ariello

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, ariello schrieb:

Fakt ist, meine Verliebtheit und meine Hoffnungen kann ich nicht einfach abschalten, das geht nicht auf Knopfdruck.

Dann solltest Du ersteinmal daran arbeiten, bevor Du Dir gedanken machst, was und wie Du weiter mir ihr machst. Und Dir Dein Hirn zerfickst, unterwelchen Bedingungen Du eine Beziehung mit ihr eingehen würdest.

 

Solange Deine Verliebtheit und Hoffnungen Dich beherrschst sind Deine Gedanken nicht frei. Deine Entscheidungen werden durch Deine Emotionen bestimmt und sind nicht rational.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, wernerd schrieb:

Solange Deine Verliebtheit und Hoffnungen Dich beherrschst sind Deine Gedanken nicht frei. Deine Entscheidungen werden durch Deine Emotionen bestimmt und sind nicht rational.

Heißt auf gut deutsch: Du handelst wie ne Frau und was wollen Frauen vögeln? Richtig, Männer 

bearbeitet von JaWe
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, JaWe schrieb:

Heißt auf gut deutsch: Du handelst wie ne Frau und was wollen Frauen vögeln? Richtig, Männer 

Was schlägst du konkret vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, ariello schrieb:

Problematisch war immer, dass sie sich nicht so richtig fallen lassen konnte. Ich wusste nicht weshalb und hab es auch nicht großartig hinterfragt. 

+

vor 3 Stunden, ariello schrieb:

Sie empfindet sich als emotional abhängig von ihm und schafft es nicht einen Cut zu machen. 

+

vor 43 Minuten, ariello schrieb:

Nach vielen Jahren des "belanglosen" Layens habe ich mal ein Mädel gefunden, die vom Alter und auch sonst einfach unpassend ist, die aber etwas in mir ausgelöst hat, das ich seit mindestens 6 Jahren nicht mehr gefühlt habe.

tenor.gif

  • LIKE 2
  • OH NEIN 1
  • HAHA 5
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß, man kann's drehen und wenden wie man will. Ist halt heute noch ganz frisch und ich freu mich über den Austausch und die Ablenkung. Seht mir halt nach, dass ich gerade einfach gerne das hätte was es nicht gibt. Bestimmt kann der ein oder andere nachfühlen wie mir gerade zumute is.

Ich danke trotzdem für die aufbauenden HangingClown-Gifs 😆

bearbeitet von ariello
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gern geschehen mein Freund. Du wolltest ja den Tipp "Lauf so schnell wie du kannst" ja nicht hören. 😂 Aber im Ernst, verliebt sein ist einfach ein geiles Gefühl. Genieße es und der Rest erledigt sich von selbst.

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kurzes Update:

Sie war gestern wieder bei ihrem "Nicht-Freund". Damit sollte spätestens jetzt auch klar sein, wie sie gedenkt zukünftig mit der Situation umzugehen. 

Nachrichten a la "alles gut?" etc. habe ich nur kurz und knapp mit "ja sicher, alles bestens" beantwortet. Sie schreibt, dass es ihr schlecht geht. Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wer fragt mich denn, wie's mir geht!?

 

Für mich ist das Ding damit durch. Ich überlege nun, wie ich damit umgehe. Ich hätte ja nicht wenig Lust ihrem "Nicht-Freund" mal die Augen zu öffnen. Aber das ist nicht mein Stil und zeigt auch nur, dass ich getroffen bin. Ich habe mich daher gefragt, was ich eigentlich von der Sache noch erwarte bzw. für mich rausziehen möchte: LTR? Kontaktabbruch? FB?

  • LTR? Guter Witz! Null Vertrauensbasis, unreifes HB mit emotionaler Abhängigkeit und was weiß ich welche sonstigen psychischen Probleme da noch dranhängen.
  • FB? Grundsätzlich wäre die Konstellation eigentlich ideal für eine FB. Guter Sex mit hübschem, knackigen HB, das unter der Woche nicht stresst und keinerlei Ansprüche stellt. Ich glaube allerdings, dass ich das momentan nicht auf die Kette bekomme, da ich emotional viel zu tief drinhänge. Ich müsste derzeit eine ganze Menge runterschlucken und weiß nicht, ob ich das schaffe.
  • Kontaktabbruch? Bevorzugt mit vorausgehendem Gespräch, in dem ich Aufklärung verlange. Mich würde die Wahrheit hinter dieser Psycho-/Abhängigkeitsgeschichte ja schon sehr interessieren. Auch denke ich, dass ich dann womöglich besser damit umgehen könnte. Momentan quält mich nämlich die Frage, ob sie sich echt auch in mich verguckt hat und gerne würde, da aber halt irgendetwas Krasses läuft, das sie davon abhält. Oder ob sie einfach nur zweigleisig fährt wie viele andere auch. Es würde mir in gewisser Hinsicht ggf. zum "Seelenfrieden" verhelfen. Allein mir fehlt der Glaube daran, dass sie auch nur irgendwas preisgibt. Zudem würde ich sie eigentlich - auch wenns es natürlich nichts ändert - gerne zur Rede stellen und ihr meine Meinung geigen.

 

Ich bin ja jetzt schon länger im Geschäft. Kein PU, aber auch sicher nicht unerfahren im Umgang mit Frauen. Hätte aber nicht damit gerechnet, dass ich tatsächlich nochmal in so ein Loch falle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, ariello schrieb:
  • auch wenns es natürlich nichts ändert - gerne zur Rede stellen und ihr meine Meinung geigen.

Warum, denn es bringt Dir an sich 0,0. Abhaken, nexten und nach vorne schauen. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, ariello schrieb:

Bevorzugt mit vorausgehendem Gespräch, in dem ich Aufklärung verlange. Mich würde die Wahrheit hinter dieser Psycho-/Abhängigkeitsgeschichte ja schon sehr interessieren. Auch denke ich, dass ich dann womöglich besser damit umgehen könnte. Momentan quält mich nämlich die Frage, ob sie sich echt auch in mich verguckt hat und gerne würde, da aber halt irgendetwas Krasses läuft, das sie davon abhält. Oder ob sie einfach nur zweigleisig fährt wie viele andere auch. Es würde mir in gewisser Hinsicht ggf. zum "Seelenfrieden" verhelfen. Allein mir fehlt der Glaube daran, dass sie auch nur irgendwas preisgibt. Zudem würde ich sie eigentlich - auch wenns es natürlich nichts ändert - gerne zur Rede stellen und ihr meine Meinung geigen.

Warum auch nicht? Spricht NIX dagegen. Schon allein, um dir zu deinem Seelenfrieden zu verhelfen und um kein Magengeschwür zu bekommen, ist es das allemal wert. 

Und du hast NICHTS zu verlieren. Ruf sie doch einfach mal bei ihrem "nichtfickenden Freund" an und verlang deine Freundin, hehe. 

Man gönnt sich ja sonst nichts. 

 

bearbeitet von slowfood
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, ariello schrieb:

Kontaktabbruch? Bevorzugt mit vorausgehendem Gespräch, in dem ich Aufklärung verlange. Mich würde die Wahrheit hinter dieser Psycho-/Abhängigkeitsgeschichte ja schon sehr interessieren. Auch denke ich, dass ich dann womöglich besser damit umgehen könnte. Momentan quält mich nämlich die Frage, ob sie sich echt auch in mich verguckt hat und gerne würde, da aber halt irgendetwas Krasses läuft, das sie davon abhält. Oder ob sie einfach nur zweigleisig fährt wie viele andere auch. Es würde mir in gewisser Hinsicht ggf. zum "Seelenfrieden" verhelfen. Allein mir fehlt der Glaube daran, dass sie auch nur irgendwas preisgibt. Zudem würde ich sie eigentlich - auch wenns es natürlich nichts ändert - gerne zur Rede stellen und ihr meine Meinung geigen.

Für was ein Gespräch? Sie gibt dir die Antwort ja eh schon mit ihrem Verhalten. Wenn sie sich in dich "verguckt" hätte wär sie bei dir und würd sich nicht von ihrem Freund durchs bett jagen lassen

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte dir einen guten aber oft unfehlbaren Rat geben.

Was würde Bond tun? Überleg mal.

Trotzdem viel Erfolg und ich hoffe das du emotional nicht so lange leiden musst.

Widerlich sowas. Würg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Chrizzz83 schrieb:

Was würde Bond tun? Überleg mal.

Mit den Bond-Filmen bin ich leider nicht so vertraut. Aber ich gehe mal davon aus, dass auch du mir zum NEXT rätst. Das steht für mich auch schon fest. Allein beim "wie" bin ich noch nicht sicher. Da lasse ich mal ein paar Tage ins Land gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guck dir doch einfach mal Spectre an. 

Bond würde seinen Kummer ein Abend in einer Bar ersäufen. Alleine.

Sich vielleicht noch ne heiße Braut aufgabeln für eine Nacht. Trocken mit einem charmanten Lächeln.

Und danach nie wieder einen Gedanken an diese Braut vergeuden und wieder die Welt retten gehen ( sich den wichtigen Dingen zuwenden )

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema ist für dich nicht durch! Und Sie wird dich wieder um den Finger wickeln! Warum? Weil Sie es kann und Sie weiß Du spielst das Spiel mit.

Du bist 36!!! 36!!!!!!!!!!! Und lässt dir von der Rotzgöre auf der Nase rum tanzen. Sie dachte wahrscheinlich Sie hat mal nen echten Kerl, der ihr Grenzen setzt und zeigt wo es lang geht. Aber nein wieder nur ein Mannkind mit Bart.

 

Wie liefen deine letzten Beziehungen ab? abgesehen von der jetzigen?

 

 

 

Magnetism

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.