18 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Ich glaube ich hab ein paar Grundsätzliche Dinge noch nicht verstanden. Ich will Fehler vermeiden die ich in der Vergangenheit gemacht habe. Dazu habe ich ein paar Fragen.

1. Wie ist das eigentlich mit dem Invest. Vom  Kennenlernen bis zur Beziehung. Muss es da immer ungefähr 50/50 sein?

In welcher Etappe ist euere Invest höher, und wann schraubt ihr ihn wieder runter?

Ist es das das langfristige Ziel, dass die Frau mehr investiert? Also dass sie Zbsp. mir öfter schreibt als ich ihr. Es geht ja letztendlich um Aufmerksamkeit. 

2. Geht es in der Beziehungsdynamik Mann/Frau schlussendlich immer darum wer weniger Abhängig ist von der anderen Person ist, ist auch attraktiver?

3. Ist die Person die weniger Zuneigung zeigt automatisch wertvoller bzw. attraktiver? Also wenn ich jemanden mag, dann zeige ich dieser Person das auch, sehe ich irgendwie nicht als schwäche.

Aber verstehe trotzdem nicht, wieso man den "ich liebe dich" als Mann nicht als erster sagen darf. Wieso wird das als schwach angesehen?

4. Wie vermeidet man dass man von einer Frau abhängig wird? Zbsp. ist es ja in einer Beziehung normal das man monogam lebt. Und meistens wird ja geraten man sollte sich Alternativen schaffen

um nicht nur von einer Frau abhängig zu sein. Aber ich verlange ja Treue von der Frau und will das auch selber so einhalten. Ist ja ein Wiederspruch.

 

Grüsse

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Robert Dupea schrieb:

1. Wie ist das eigentlich mit dem Invest. Vom  Kennenlernen bis zur Beziehung. Muss es da immer ungefähr 50/50 sein?

In welcher Etappe ist euere Invest höher, und wann schraubt ihr ihn wieder runter?

Du gehst da viel zu verkopft ran. "MUSS" und "IMMER" ist Quatsch.

Frag dich eher: Was willst DU, wieviel Invest ist für DICH Ok? Was möchtest du geben, was erwartest du dir von der Frau? Es gibt Typen hier, die bestehen auf 80% Invest der Frau und screenen entsprechend... Ist jetzt nicht meines (ich liebe diese ausgeglichenen 50-50 Geschichten...), aber da ist jeder anders. Finde heraus, was FÜR DICH sein "MUSS", und dann handle konsequent danach.

Das heißt auch: wenn du der Typ ist, der gerne und viel gibt und du dich mit 60 oder 70 % wohl fühlst... dann tue das und such dir eine Frau, die sich von dir mitreißen lässt und dir für deinen INvest dankbar ist. So einfach ist das.

Damit erübrigt sich auch der ganze Rest deiner Fragen. Immer das gleiche, du versuchst alles mit dem Kopf zu lösen und willst DAS attraktive Verhalten, am besten noch mit Routinen à la Mystery. Das kannst du im wahren Leben vergessen.

Allgemein scheint bei dir eine große Angst da zu sein, deine Gefühle zu zeigen, Zuneigung zu zeigen... weil du denkst, dass du dann weniger attraktiv wirkst. Das ist aber Quatsch.

Lerne erst mal zu verführen, zu dir zu stehen und nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Wenn du dann die passende Frau findest, wirst du auch merken, dass Zuneigung zeigen völlig Ok ist (tut sie ja auch) und letztlich baut es dich auf.

  • OH NEIN 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, feinesüße schrieb:

Du gehst da viel zu verkopft ran. "MUSS" und "IMMER" ist Quatsch.

Frag dich eher: Was willst DU, wieviel Invest ist für DICH Ok? Was möchtest du geben, was erwartest du dir von der Frau? Es gibt Typen hier, die bestehen auf 80% Invest der Frau und screenen entsprechend... Ist jetzt nicht meines (ich liebe diese ausgeglichenen 50-50 Geschichten...), aber da ist jeder anders. Finde heraus, was FÜR DICH sein "MUSS", und dann handle konsequent danach.

Das heißt auch: wenn du der Typ ist, der gerne und viel gibt und du dich mit 60 oder 70 % wohl fühlst... dann tue das und such dir eine Frau, die sich von dir mitreißen lässt und dir für deinen INvest dankbar ist. So einfach ist das.

Damit erübrigt sich auch der ganze Rest deiner Fragen. Immer das gleiche, du versuchst alles mit dem Kopf zu lösen und willst DAS attraktive Verhalten, am besten noch mit Routinen à la Mystery. Das kannst du im wahren Leben vergessen.

Allgemein scheint bei dir eine große Angst da zu sein, deine Gefühle zu zeigen, Zuneigung zu zeigen... weil du denkst, dass du dann weniger attraktiv wirkst. Das ist aber Quatsch.

Lerne erst mal zu verführen, zu dir zu stehen und nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Wenn du dann die passende Frau findest, wirst du auch merken, dass Zuneigung zeigen völlig Ok ist (tut sie ja auch) und letztlich baut es dich auf.

Ich will vermeiden dass ich in Zukunft wieder ne Oneitis kriege. Das ist der Grund für diese Gedanken. Aber wahrscheinlich lässt sich dies am besten lösen, wenn man weiss dass man jeder Zeit neue Frauen kennenlernen und verführen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist immer von Vorteil sich unabhängig von einer einzelnen Frau zu machen. Beugt schon mal einer Oneitis vor. 

Rest, Invest und so, ergibt sich dann von selber. Brauchst jetzt keine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, slowfood schrieb:

Ist immer von Vorteil sich unabhängig von einer einzelnen Frau zu machen. Beugt schon mal einer Oneitis vor. 

Rest, Invest und so, ergibt sich dann von selber. Brauchst jetzt keine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben ...

Aber diese Unabhängigkeit erreicht man ja nur durch andere Frauen oder nicht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Robert Dupea schrieb:

n welcher Etappe ist euere Invest höher, und wann schraubt ihr ihn wieder runter?

Wenn ich so darüber nachdenke ist es wohl eine dynamische Sache bei mir. Ich starte mit maximalem Invest (Ansprechen, Anschreiben) starte also bei 100/0. Je nachdem wie dynamisch gut das Set verläuft, steigert sie ihren invest langsam und ich drossele meinen. Ganz automatisch. Beispiel: Ist die Resonanz auf Opener positiv und sie hinterfragt Dinge, ist neugierig etc, dann ist das Invest. Die 100/0 verschieben sich.

Um ehrlich zu sein verlieren HBs von 100/0 Richtung 0/100 an gefühlter Attraktivität. 0/100 Invest wäre z.B. ständige Nachrichten von ihr, während ich nicht antworte. Wir hatten hier im Forum vor paar Tagen eine Cat, die das genauso mit ihrem Schwarm gemacht hat. Den Ausgang kannst du dir denken.

Gerade in der Kennenlernphase ist mmn trotzdem alles im Bereich 90/10 10/90 erlaubt, solange keine grundsätzlichen Tendenzen ersichtlich sind, und eine der involvierten Seiten schon in Verlustangst am Attractionmeter nagt.

Das wie gesagt, bezieht sich rein auf mein Standardgame.

 

vor einer Stunde, Robert Dupea schrieb:

Ist es das das langfristige Ziel, dass die Frau mehr investiert? Also dass sie Zbsp. mir öfter schreibt als ich ihr. Es geht ja letztendlich um Aufmerksamkeit. 

Nicht zwingend. Natürlich schmeichelt das dem Ego. Für mich habe ich festgestellt, je mehr das Ego nach Befriedigung schreit, desto wichtiger ist einem ein eigenes Invest von unter 30/70 (Komme mir bei diesen einteilungen gerade lustig vor, muss schmunzeln). Das führt aber mmn auf lange Sicht nur zu unnötigem Hirnfick.

vor einer Stunde, Robert Dupea schrieb:

2. Geht es in der Beziehungsdynamik Mann/Frau schlussendlich immer darum wer weniger Abhängig ist von der anderen Person ist, ist auch attraktiver?

zu schwarz/weiß. Sowas gilz nur noch wenn bereits ein deutliches Ungleichgewicht besteht. Dann besteht aber schon Abhängigkeit. =unattraktiv.

In einer gesunden Beziehung ist keiner der beiden Partner vom anderen abhängig und das Fundament ihres beisammenseins bildet der freiwillige Entschluss seine Zeit und fast alles andere mit dem Partner zu teilen. Beide Partner haben in einer gesunden Beziehung eine ca. gleichhohe Attraction. Das bedeutet, es geht wohl schlussendlich eher darum, keine zu große Differenz zwischen der Attraction anzustreben. Verführen, Spannen, Entfachen, Entzünden, sind nur einige Werkzeuge derer man sich dabei bedienen kann.

vor einer Stunde, Robert Dupea schrieb:

3. Ist die Person die weniger Zuneigung zeigt automatisch wertvoller bzw. attraktiver? Also wenn ich jemanden mag, dann zeige ich dieser Person das auch, sehe ich irgendwie nicht als schwäche.

Das denke ich nicht. Beispiel: Der verkappte, zausrige Mann, der seine Gefühle gegenüber ltr nicht richtig zeigen kann. Wirkt nicht maximal attraktiv, oder?

vor einer Stunde, Robert Dupea schrieb:

Aber verstehe trotzdem nicht, wieso man den "ich liebe dich" als Mann nicht als erster sagen darf. Wieso wird das als schwach angesehen?

Ich habe das schon als erster gesagt. Hatte keine Nachteile. fieldtested.

vor einer Stunde, Robert Dupea schrieb:

4. Wie vermeidet man dass man von einer Frau abhängig wird? Zbsp. ist es ja in einer Beziehung normal das man monogam lebt. Und meistens wird ja geraten man sollte sich Alternativen schaffen

um nicht nur von einer Frau abhängig zu sein. Aber ich verlange ja Treue von der Frau und will das auch selber so einhalten. Ist ja ein Wiederspruch.

Alternativen können hier Hobbys wie Sport sein. Freunde treffen, eine Leidenschaft und Passion haben und jagen. Unabhängig sein, frei und abenteuerlustig. Keiner hat gesagt, es geht um rein sexuelle Alternativen. Wenn Du ein tolles, ausgefülltes Leben führst, spüren Frauen und auch deine HB das. Sie spürt Deine Alternativen -> Attraction

 

Wie schnell fühlst Du dich denn zu HB hingezogen? Vor dem ersten Sex schon? Wie reagierten Hb in der Vergangenheit auf deine Love confessions?

 

 

Grüße

bearbeitet von Thxggbb
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Thxggbb schrieb:

Wie schnell fühlst Du dich denn zu HB hingezogen? Vor dem ersten Sex schon? Wie reagierten Hb in der Vergangenheit auf deine Love confessions?

Wenn mich eine total flasht vom Aussehen her, und wir uns auch gut unterhalten können, dann fühle ich mich sehr schnell zu ihr hingezogen. Ja vor dem ersten Sex. Versuche aber cool zu bleiben und sie nicht zu sehr mit Komplimenten

zu überschütten, habe ne Tendenz zur Idealisierung wenn sie wirklich geil ist. Muss da schon irgendwie aufpassen. Hatte halt nicht viel HB9 oder 10, eigentlich nur eine. Die wurde zur Oneitis. Muss auch auch lernen meinen Selbstwert nicht über ne geile Frau zu definieren. Geht noch n bisschen aber kommt schon. Darum natürlich Verführen lernen, so dass ich merke dass die hotten girls auch nur Menschen sind und sie nicht auf ein Podest stelle.

Nun ja, einer FB habe ich nach nem Jahr das mal auf ner Party im angetrunkenem Zustand gesagt. Die Reaktion war nicht positiv. Aber klar, das man als FB so reagiert.

 

grüsse

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Robert Dupea schrieb:

icht viel HB9 oder 10, eigentlich nur eine

Mit Oneitits haben/hatten die meisten hier mal ihre Probleme. Vor nicht allzu langer Zeit entstand dadurch auch mein erster Beitrag in diesem Forum (wo ich die HB auf ein 100 Meter Podest gestellt hatte, nach gerade einem einzigen Treffen). Aus meiner Optik möchte ich dir Folgendes mit auf den Weg geben:

- Einmal eine schwere Oneitis gehabt zu haben, kann sehr heilend sein - man ist quasi immunisiert dagegen in Zukunft

- Die Anzahl an HB9/HB10, welche ich pro Jahr treffe, ist sehr gering - max. 1-2x (ist einfach Normalverteilung - Frauen in dieser Liga gibt es einfach nicht wie Sand am Meer). Wenn du nicht gerade auch ein HG9/10 bist, pendelt sich die Menge an HB9+ - die du auch daten kannst - irgendwo im tiefen einstelligen Bereich ein.

-   Mindset ist alles - mittlerweile ist mir es einfach egal, wenn ich mich mit einer HB9 treffe, wie das Resultat werden wird. Sehe es einfach kritisch - will heissen, nur weil Sie super aussieht, tolle Hobbies hat und ein nettes Lächeln, muss es noch lange nicht heissen, dass die auch wirklich zu dir passt. Um das zu beurteilen, brauchst du etliche Treffen mehr. Die verborgenen "Mängel" kommen nicht gerade von Anfang an zum Vorschein. Und glaub mir, diese "mir doch egal" attitude, hebt dich von der Konkurrenz ab "da kommt mal einer, der mich nicht den ganzen Abend lang anhimmelt..."

- Auch eine HB7/HB8 kann bei mir meine Nächste werden. Aussehen ist nicht alles - versuche da mal etwas weniger selektiv zu agieren. Mitunter machst du dadurch eine super Entdeckung, welche dir mitunter verborgen geblieben wäre. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, nonameman schrieb:

Mit Oneitits haben/hatten die meisten hier mal ihre Probleme. Vor nicht allzu langer Zeit entstand dadurch auch mein erster Beitrag in diesem Forum (wo ich die HB auf ein 100 Meter Podest gestellt hatte, nach gerade einem einzigen Treffen). Aus meiner Optik möchte ich dir Folgendes mit auf den Weg geben:

- Einmal eine schwere Oneitis gehabt zu haben, kann sehr heilend sein - man ist quasi immunisiert dagegen in Zukunft

- Die Anzahl an HB9/HB10, welche ich pro Jahr treffe, ist sehr gering - max. 1-2x (ist einfach Normalverteilung - Frauen in dieser Liga gibt es einfach nicht wie Sand am Meer). Wenn du nicht gerade auch ein HG9/10 bist, pendelt sich die Menge an HB9+ - die du auch daten kannst - irgendwo im tiefen einstelligen Bereich ein.

-   Mindset ist alles - mittlerweile ist mir es einfach egal, wenn ich mich mit einer HB9 treffe, wie das Resultat werden wird. Sehe es einfach kritisch - will heissen, nur weil Sie super aussieht, tolle Hobbies hat und ein nettes Lächeln, muss es noch lange nicht heissen, dass die auch wirklich zu dir passt. Um das zu beurteilen, brauchst du etliche Treffen mehr. Die verborgenen "Mängel" kommen nicht gerade von Anfang an zum Vorschein. Und glaub mir, diese "mir doch egal" attitude, hebt dich von der Konkurrenz ab "da kommt mal einer, der mich nicht den ganzen Abend lang anhimmelt..."

- Auch eine HB7/HB8 kann bei mir meine Nächste werden. Aussehen ist nicht alles - versuche da mal etwas weniger selektiv zu agieren. Mitunter machst du dadurch eine super Entdeckung, welche dir mitunter verborgen geblieben wäre. 

Ja irgendwie selektiere ich nur nach Aussehen. Mir fehlt irgendwie die Leidenschaft, wenn sie mich nicht flasht. Aber ist ja eh sehr subjektiv was das Aussehen angeht.

Stimmt natürlich, irgendwie ist so das Aussehen, Ihre Eintritskarte für mein Interesse an ihr. Jedoch ist ihr Charakter ausschlaggebend ob ich connecte mit ihr und sie cool und süss finde. Aber andersrum berührt mich da irgendwie nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Robert Dupea schrieb:

wenn sie mich nicht flasht

Ist bei mir nicht anderst. Jedoch versuch doch mal bei einer HB - die dich halt nicht ganz zu 100% flasht, die Dame trotzdem mal für einen Spaziergang/Coffeebreak zu treffen. Vielleicht dadurch mal eine tolle Persönlichkeit (Ärztin/Anwältin,...) kennenlernen, die dir aus dem Alltag tolle Geschichten erzählt und deinen Horizont erweiterst. Versteh mich nicht falsch - wenn das Grundinteresse gleich Null ist, würde ich auch diejenige Person nicht treffen wollen. Aber hin und wieder mal eine Person treffen, welche mich nur 85% flasht, warum nicht. Mehr als Gedankenanstoss für dich. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Robert Dupea schrieb:

Hallo zusammen

Ich glaube ich hab ein paar Grundsätzliche Dinge noch nicht verstanden. Ich will Fehler vermeiden die ich in der Vergangenheit gemacht habe. Dazu habe ich ein paar Fragen.

1. Wie ist das eigentlich mit dem Invest. Vom  Kennenlernen bis zur Beziehung. Muss es da immer ungefähr 50/50 sein?

In welcher Etappe ist euere Invest höher, und wann schraubt ihr ihn wieder runter?

Ist es das das langfristige Ziel, dass die Frau mehr investiert? Also dass sie Zbsp. mir öfter schreibt als ich ihr. Es geht ja letztendlich um Aufmerksamkeit. 

2. Geht es in der Beziehungsdynamik Mann/Frau schlussendlich immer darum wer weniger Abhängig ist von der anderen Person ist, ist auch attraktiver?

3. Ist die Person die weniger Zuneigung zeigt automatisch wertvoller bzw. attraktiver? Also wenn ich jemanden mag, dann zeige ich dieser Person das auch, sehe ich irgendwie nicht als schwäche.

Aber verstehe trotzdem nicht, wieso man den "ich liebe dich" als Mann nicht als erster sagen darf. Wieso wird das als schwach angesehen?

4. Wie vermeidet man dass man von einer Frau abhängig wird? Zbsp. ist es ja in einer Beziehung normal das man monogam lebt. Und meistens wird ja geraten man sollte sich Alternativen schaffen

um nicht nur von einer Frau abhängig zu sein. Aber ich verlange ja Treue von der Frau und will das auch selber so einhalten. Ist ja ein Wiederspruch.

 

Grüsse

Zu 1. Naja idealerweiße hast du von ihr natürlich mehr als 50%. Es muss natürlich nicht immer 50/50 sein aber das hängt auch davon ab wie cool du damit bist mehr zu geben oder wieviel du von ihr vielleicht in andern Dingen verlangst. 

Ziel ist das die Frau emotional investiert ist. Natürlich ist es auch immer schön wenn sie kleine aufmerksamkeiten macht, sie backt dir Muffins, malt dir ein Bild, bringt dir eine Kleinigkeit mit, solche Sachen sind immer schön, wenn ihr euch meinetwegen ein paar mal getroffen habt. Das hängt natürlich auch davon ab, was du machst. Gibst du ihr manchmal einen aus? Hast du mehr Geld? Lädst du sie manchmal zum Essen ein? Solche Sachen eben. 

2. Nicht unbedingt aber es geht in die Richtung. Meistens ist eine Person abhäniger als die andere aber das spielen viele Faktoren mit rein, zum Beispiel wer wieviel Auswahl hat, aber auch Geld zum Beispiel, also wenn sich die andere Person an den höheren Lebensstandard durch dich gewöhnt hat aber sie meinetwegen attraktiver wirkt, da sie mehr Auswahl an Männern hat, besteht eine gegenseitige Abhänigkeit. 
In vielen Beziehungen gibt es jedenfalls eine Person die, wenn die Beziehung beendet wird etwas trauriger dasteht als die andere. 

3. Nein. Weil dort eben auch eine wechselseitige Beeinflussing stattfindet. Hält sich die eine Person absichtlich zurück, weil sie sich von der anderen erst mehr erhofft? Solche Sachen muss man eigentlich immer mit ein berechnen. 

4. Abhändig in welcher Form?
+ hab einen großen und guten Freundeskreis
+ hab frauen in deiner umgebung die dich nehmen würden
+ sei extrovertiert und rede viel mit anderen Frauen und menschen

und natürlich ist es heutzutage nicht mehr unbedingt normal in einer Bezieung monogam zu sein!

Abhänigkeit verhinderst du immer, indem du dien eigenes Leben interessant gestaltest. Lebe nicht ihr leben, sondern deins. Hab eine große Passion und einen Job, der dir Spaß macht. Solche Sachen eben. 


Gute Fragen! Aber wie einer vor mir geschrieben hat: sehe manche sachen nicht so eng! Behalte immer das große Bild im Augen aber sei nicht engstirnig. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Robert Dupea schrieb:

In welcher Etappe ist euere Invest höher, und wann schraubt ihr ihn wieder runter?

Dann wenn ich merke, dass ich blöd gesagt den Alleinunterhalter spiele und wirklich alles von mir ausgeht. Ist mMn unabhängig von der "Etappe" wobei am Anfang mein Invest meist höher ist.

vor 3 Stunden, Robert Dupea schrieb:

Ist es das das langfristige Ziel, dass die Frau mehr investiert? Also dass sie Zbsp. mir öfter schreibt als ich ihr. Es geht ja letztendlich um Aufmerksamkeit.

Kann man nicht wirklich verallgemeinern und kommt auf die Person an.

vor 3 Stunden, Robert Dupea schrieb:

2. Geht es in der Beziehungsdynamik Mann/Frau schlussendlich immer darum wer weniger Abhängig ist von der anderen Person ist, ist auch attraktiver?

Ja und nein. Ich schließe mich da der Aussage von Mark Manson an, wonach Mann attraktiver ist wenn er emotional weniger investiert ist als die Frau.

Da ist mMn eine gesunde Leck-mich-am-Arsch-Einstellung recht hilfreich.

vor 3 Stunden, Robert Dupea schrieb:

3. Ist die Person die weniger Zuneigung zeigt automatisch wertvoller bzw. attraktiver? Also wenn ich jemanden mag, dann zeige ich dieser Person das auch, sehe ich irgendwie nicht als schwäche.

Aber verstehe trotzdem nicht, wieso man den "ich liebe dich" als Mann nicht als erster sagen darf. Wieso wird das als schwach angesehen?

4. Wie vermeidet man dass man von einer Frau abhängig wird? Zbsp. ist es ja in einer Beziehung normal das man monogam lebt. Und meistens wird ja geraten man sollte sich Alternativen schaffen

Zuneigung = gut

Emotionale Abhängigkeit = schlecht

Emotional unabhängig wird man dann, wenn man sein Leben nicht nach anderen ausrichtet sondern nach sich selbst. Dann ist es völlig egal ob man Alternativen hat. Ich behaupte, dass jemand der gut mit sich selbst klar kommt weniger die Notwendigkeit hat "Alternativen" zu haben als jemand der nicht mit sich im Reinen ist. Oft kaschieren oder kompensieren diese Alternativen einfach nur eigene Persönlichkeitsprobleme, indem man sich Bestätigung von außen sucht.

Diese "Ich liebe dich" Regel finde ich schwachsinnig. Ich sage das, wenn ich es so meine und das kommt verdammt selten vor.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Robert Dupea schrieb:

Ja irgendwie selektiere ich nur nach Aussehen. Mir fehlt irgendwie die Leidenschaft, wenn sie mich nicht flasht. Aber ist ja eh sehr subjektiv was das Aussehen angeht.

Stimmt natürlich, irgendwie ist so das Aussehen, Ihre Eintritskarte für mein Interesse an ihr. Jedoch ist ihr Charakter ausschlaggebend ob ich connecte mit ihr und sie cool und süss finde. Aber andersrum berührt mich da irgendwie nichts.

Grüß dich,

lese dir das hier mal etwas durch und versuche es zu verstehen. Es es bewusst sehr rational und veranschaulichend geschrieben. Ich denke es kann dir etwas weiter helfen.

ohne es richtig zu wissen, arbeitest du gerade schon hervor, was dein Problem ist.
Du siehst Invest als Waage an, wie viel du geben "darfst" damit sie noch zurück liefert. In der Theorie stimmt das auch, gibst du einem Menschen all dein Geld ohne das er dafür arbeiten muss, wird er es nehmen und eben nicht dafür arbeiten. Soweit so gut...
Dein Problem ist, dass du Mädels auf ein Podest stellst, hast du ja erkannt. Was du aber auch erkannt hast:

vor 1 Stunde, Robert Dupea schrieb:

Aber andersrum berührt mich da irgendwie nichts.

Warum nicht? Ein HB ist ein HOT BABE ob sie nun ne 7 oder ne 10 ist, sie ist Hot, macht dich geil. 
Warum also bekommst du Podest denken? Was stellen wir den auf ein Podes? Dinge die Wertvoll sind und Dinge die wir Präsentieren möchten!
Du willst der Welt zeigen, dass DU dieses Gerät erobert hast, ob die alte jetzt nen geistigen Schatten hat, total unselbständig ist und dir kaum Mehrwert an DEINEN ZIELEN bieten (Grüße gehen raus an meine wirklich Raketen heiße Ex) ist dem Manne dann erstmal egal. -> Kein Selbstwert.
Eine LTR muss in meinen Augen so geil sein, dass du sie jederzeit gerne Sexuell benutzen möchtest, bist du an diesem Punkt bei einer Frau angelangt, gewichte ich persönlich den Charakter höher als eine HB die geiler Aussieht.

HB10 + Prinzessin < HB7 + Geile Frau die dich Pusht im leben

Als Mann musst du nicht mehr Jagen, nicht mehr in den Krieg, keine Insel Bevölkern oder Kontinente Erkunden. 
Kurz, du hast keine Mission mehr... Das ist Falsch. Missionen/Ziele sind Männlich und wenn es eben nicht diese sind, dann hast du dir welche zu setzen. Sportlich, Beruflich, Künstlerisch... Eine Frau sollte dich auf dieser Mission begleiten nicht zu einer werden.
Ich finde Frauen unheimlich anziehend welche diese Eigenschaften haben. Das macht eine 10 für mich zu einer 10. Und das solltest DU dir auch Wert sein!
Denke darüber nach, warum du ein HB brauchst, dass du wie die Mieze bei König der Löwen nach oben halten kannst um sie allen zu präsentieren wie ein Jäger sein erlegtes.
Versteh mich nicht falsch, hat ein HB diese Eigenschaften und sieht auch noch ultra aus, dann Jackpot, aber was dir im PU immer wieder eingetrichtert wird:
Sie darf für dich dennoch nie mehr wert sein, als du dich selbst wertschätzt.
(Gilt für jeden Menschen)
Denn niemand ist so viel Wert für dich, wie du selbst. Soviel dazu...

Darum sehe ich Invest mittlerweile etwas anders. So eine russische Dame wiederholt sich bei mir immer und hat da nicht ganz unrecht, auch wenn man erst verstehen muss was damit gemeint ist. Wie hieß sie noch gleich... ach ja! @capitalcat
"Uppy du musst mehr bei dir sein"

Was bedeutet das also? Auf Invest bezogen,
gebe so viel, wie du zu geben bereit bist ohne deinen Selbstwert zu beeinträchtigen. Was bist du dir Wert? Was ist sie dir wert? Merke: Du bist ein Gesunder Mann, was kann die Frau also im absoluten best Fall für dich in Invest "wert" sein? richtig! 50%
Muss ich nun also akribisch Buch führen, was sie wann für mich macht? NEIN...
Warum geht das nicht?
1.) Wir menschen messen Dingen unterschiedlichen Wert bei. Schenke ich meiner Mutter eine Kette im Wert von 5000€, kann ein gemeinsamer Tag mit Essen für SIE dennoch einen höheren Wert darstellen, verstehst du?
2.) Ist Invest keine MOMENT Aufnahme. Dein Konto ist nicht immer im Plus? Kein Problem, solange es im Durchschnitt nicht überzogen ist. Natürlich darfst du deinem HB mal ein Bombastisches Teil (Nein ich meine nicht deinen Penis) reinballern. Wenn sie es verdient hat, wenn sie es WERT ist. Der Invest mag nun im Moment unausgeglichen sein, aber wenn er über einen längeren Zeitraum sich wieder die Waage hält ist doch alles Easy. Die Waage darf auch gerne mal leichtes Ungleichgewicht haben, thats life!

Wenn du aber nur in etwas rein investierst, was dich nicht schätzt, von dem nichts zurück kommt außer eine hübsche Präsents, dann hast du einen Selbstwert der von außen kommt.
Du arbeitest nicht an deiner Mission, sondern möchtest dein Ego gestreichelt bekommen.
An sich ja kein Problem möchte man meinen, denn beide Männer sind ja glücklich, sie haben ja was vorzuzeigen.
Jop, doch der man mit Ziel bleibt der man mit Ziel, dein Ego kann weglaufen oder von andere Stelle gefickt werden. Keine gute Ausgangslage...

 

Greetz
UP
 

bearbeitet von UpdatePick
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Robert Dupea schrieb:

Ich will vermeiden dass ich in Zukunft wieder ne Oneitis kriege. Das ist der Grund für diese Gedanken. Aber wahrscheinlich lässt sich dies am besten lösen, wenn man weiss dass man jeder Zeit neue Frauen kennenlernen und verführen kann.

Das ist halt immer das Risiko, was zwischenmenschliche Beziehungen mitsichbringen. Du kannst natürlich wie Roboter, gefühlskalt jede Frau wegbuttern und immer vor evtl. aufkommenden Gefühlen flüchten, weil du Angst vor Oneities hast, aber willst du das wirklich?

Ich habe aktuell ein ziemlich erfülltes Leben und auch hier und da mal eine Frau mit der ich Spaß habe und dennoch habe ich eine Frau kennengelernt, die mich ein wenig aus der bahn wirft, weil sie irgendwie anders ist, als die anderen Frauen - das kann natürlich positiv, wie negativ sein, beides beschäftigt einen irgendwie. Ich freue mich immer auf solche Momente, da sie ein Gradmesser sind, wo ich im Leben stehe und mir aufzeigen, wo ich evtl. Defizite habe - natürlich nur, wenn man ehrlich zu sich ist und gut reflektieren kann.

Was ich sagen will ist, denk nicht so viel, lebe und fall auf die Fresse, das gehört dazu. Jegliche Bindung gleich zu unterdrücken, weil man Angst vor einer Abhängigkeit hat, zeigt ja eig nur, dass du irgendwo ein Defizit hast und dich deswegen nicht auf ein gewisses Level binden kannst/magst - Behebe dieses Defizit und sei nicht scheu auch mal einen Invest zu riskieren, der dich vlt zurückschlägt, so ist das Leben, du kannst nicht immer nur safe spielen, aber smart und mit kalkulierbarem Risiko.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Gerry schrieb:

Dann wenn ich merke, dass ich blöd gesagt den Alleinunterhalter spiele und wirklich alles von mir ausgeht. Ist mMn unabhängig von der "Etappe" wobei am Anfang mein Invest meist höher ist.

Siehst du Entzug von Invest oder Aufmerksamkeit, auch als "Bestrafung" von schlechtem oder respektlosem Verhalten, oder als Folge  von Desinteresse?

vor 20 Stunden, Gerry schrieb:

Emotionale Abhängigkeit = schlecht

Emotional unabhängig wird man dann, wenn man sein Leben nicht nach anderen ausrichtet sondern nach sich selbst. Dann ist es völlig egal ob man Alternativen hat. Ich behaupte, dass jemand der gut mit sich selbst klar kommt weniger die Notwendigkeit hat "Alternativen" zu haben als jemand der nicht mit sich im Reinen ist. Oft kaschieren oder kompensieren diese Alternativen einfach nur eigene Persönlichkeitsprobleme, indem man sich Bestätigung von außen sucht.

Ja stimmt, ich habe gemerkt dass die Wurzel vieler Problem schlicht und einfach mangelndes Selbstwertgefühl ist. Nun ja, so wie ich gemerkt habe lässt es sich nicht einfach durch ne hübsche Frau aufbauen. Muss schon von innen kommen.

Habe so n Pseudoselbstwertgefühl, Selbstbewusstsein als Fassade, doch innerlich siehts anders aus. Aber lässt sich ja ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Dr.Knuut schrieb:

Du kannst natürlich wie Roboter, gefühlskalt jede Frau wegbuttern und immer vor evtl. aufkommenden Gefühlen flüchten, weil du Angst vor Oneities hast, aber willst du das wirklich?

Ne, will nur ein bisschen die Balance herstellen. "härter" und "robuster werden. Emotionsloser Roboter zu sein, funktioniert eh nicht. "innere Ruhe" suche ich.

 

vor 8 Stunden, Dr.Knuut schrieb:

Was ich sagen will ist, denk nicht so viel, lebe und fall auf die Fresse, das gehört dazu. Jegliche Bindung gleich zu unterdrücken, weil man Angst vor einer Abhängigkeit hat, zeigt ja eig nur, dass du irgendwo ein Defizit hast und dich deswegen nicht auf ein gewisses Level binden kannst/magst - Behebe dieses Defizit und sei nicht scheu auch mal einen Invest zu riskieren, der dich vlt zurückschlägt, so ist das Leben, du kannst nicht immer nur safe spielen, aber smart und mit kalkulierbarem Risiko.

Verstehe ich. Ist glaube ich Verlustangst, und der damit einhergehende Angst vor Schmerz, der mich hier treibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, UpdatePick schrieb:

Denke darüber nach, warum du ein HB brauchst, dass du wie die Mieze bei König der Löwen nach oben halten kannst um sie allen zu präsentieren wie ein Jäger sein erlegtes.
Versteh mich nicht falsch, hat ein HB diese Eigenschaften und sieht auch noch ultra aus, dann Jackpot, aber was dir im PU immer wieder eingetrichtert wird:
Sie darf für dich dennoch nie mehr wert sein, als du dich selbst wertschätzt.
(Gilt für jeden Menschen)
Denn niemand ist so viel Wert für dich, wie du selbst. Soviel dazu...

Ich glaub ist irgendwie Vergangenheitsbewältigung. Hatte in meiner Jugend eigentlich nie ne hübsch Frau, andere Jungs schon. Gab mir das Gefühl, das was nicht stimmt mit mir und ich nicht genug bin. Ist demnach wahrscheinlich ne Überkompensation.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.3.2019 um 18:16 , Robert Dupea schrieb:

Hallo zusammen

Ich glaube ich hab ein paar Grundsätzliche Dinge noch nicht verstanden. Ich will Fehler vermeiden die ich in der Vergangenheit gemacht habe. Dazu habe ich ein paar Fragen.

1. Wie ist das eigentlich mit dem Invest. Vom  Kennenlernen bis zur Beziehung. Muss es da immer ungefähr 50/50 sein?

In welcher Etappe ist euere Invest höher, und wann schraubt ihr ihn wieder runter?

Ist es das das langfristige Ziel, dass die Frau mehr investiert? Also dass sie Zbsp. mir öfter schreibt als ich ihr. Es geht ja letztendlich um Aufmerksamkeit. 

2. Geht es in der Beziehungsdynamik Mann/Frau schlussendlich immer darum wer weniger Abhängig ist von der anderen Person ist, ist auch attraktiver?

3. Ist die Person die weniger Zuneigung zeigt automatisch wertvoller bzw. attraktiver? Also wenn ich jemanden mag, dann zeige ich dieser Person das auch, sehe ich irgendwie nicht als schwäche.

Aber verstehe trotzdem nicht, wieso man den "ich liebe dich" als Mann nicht als erster sagen darf. Wieso wird das als schwach angesehen?

4. Wie vermeidet man dass man von einer Frau abhängig wird? Zbsp. ist es ja in einer Beziehung normal das man monogam lebt. Und meistens wird ja geraten man sollte sich Alternativen schaffen

um nicht nur von einer Frau abhängig zu sein. Aber ich verlange ja Treue von der Frau und will das auch selber so einhalten. Ist ja ein Wiederspruch.

 

Grüsse

Also zu dem ganzen Thema kann ich sehr „jeder ist beziehungsfähig“ von Stephanie Stahl empfehlen: du kannst dich selbst einkategorisieren und unbewusste Beweggründe / Muster verstehen. Meist steckt LSE dahinter wenn man nicht in Balance ist in die ein oder andere Richtung. Daher ganz richtig was hier schon gesagt wurde mit dem ‚bei sich selbst sein‘: bist du zu sehr auf Ihren höheren Invest und viele reale Alternativen durch Frauen fixiert, steckt die Angst verletzt zu werden dahinter. Diese Angst kann zB aus ‚ich bin nicht genug ‚ resultieren und zeigt eine Hohe Autonomieprägung und ist quasi nur eine Spieglung des Klammerns. So lange man solche Mechanismen inne hat, ist man noch LSE und wird vom ,Schattenkind‘ geleitet. Bindung bzw Anpassungsfähigkeit und Autonomie sollten in Balance stehen. Das erreicht man idR nicht reell durch viele Fauen parallel, also Alternativen um nicht verletzt zu werden. Du kompensierstcdie Angst dadurch nur in Richtung ‚Autonomie‘ und bleibst auf einer gewissen Ebene doch unbefriedigt, da Bindung ein menschliches Grundbedürfnis ist. 50-50 Invest könnte deine mentale Gesundheit spiegeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.