121 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Brauchen wir ja auch nicht. Gibt genug andere Indizien. Die erfassen und filtern wir schon aus dem Augenwinkel. Auf interessante Sachen wird dann gesondert fokussiert.

tumblr_inline_o64g9d4b401sfopqe_250.gif

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Nachtzug schrieb:

ne gut umgebaute Thai-Transe würd ich...

Da scheiden sich die Geister. Bei mir war der Ofen instant aus. ^^
2mal X oder nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, El Albano schrieb:

Spiel dich nicht als Opfer auf.

Weißt du was Opfermentalität ist? Wenn man über mehrere Seiten jeden beleidigt der einen anderen Standpunkt zu Peterson hat, deswegen von nem Mod für ein paar Tage gesperrt wird und anschließend tagelang rumjammert dass man ja nur gesperrt worden wäre weil die Mods alle Peterson Fanboys wären.

Ich sagte dass dein trauriger Haufen eine Lachnummer ist, die trotz ihres auf rassistischen Verschwörungstheorien aufbauenden Hasses gegen eine spezifische Gruppe für niemanden in dieser Gruppe eine Bedrohung darstellt. Als du auf deinen Antifa Flugblättern gelesen hast dass ihr jetzt alle "Opfermentalität" in eure Argumentation einbauen sollt, haben die damit gemeint dass du das bringen sollst um berechtigte Kritik auf die es kein Gegenargument gibt zu diskreditieren, nicht dass du es wie ein Mantra ohne jeden Zusammenhang wiederholen sollst.

vor 3 Stunden, El Albano schrieb:

Er und du, ihr seid doch beide weiße Kerle

Ja natürlich, aber die Hautfarbe des anderen zu erwähnen ist für normale Menschen kein Gegenargument.

vor 3 Stunden, El Albano schrieb:

Und hör auf sexuelle Belästigung zu bagatellisieren

Eine Frau im vorbeigehen anzugucken ist für normale Menschen keine sexuelle Belästigung.

vor 3 Stunden, El Albano schrieb:

Schwarze werden weitaus häufiger von der Polizei kontrolliert, einfach nur weil sie Schwarze sind

Sie werden (in Bezug auf diverse Vergehen) häufiger kontrolliert, weil sie statistisch häufiger die Täter sind. Sowas nennt man Mustererkennung. Wird auch bei allen anderen Ethnien, ideologischen Zugehörigkeiten, Altersgruppen, Geschlechtern und jeder anderen Kategorie mit der man die Tätergruppe eingrenzen kann so gemacht.

vor 3 Stunden, El Albano schrieb:

Sie werden indirekt unterdrückt, in dem Frauen schwer in die Positionen aufsteigen können um dann für einen CEO-Posten überhaupt in Frage zu kommen

Mit anderen Worten - du kannst die schlimme Unterdrückung die du bekämpfen nicht konkret benennen und musst auf schwammig definierten Vorurteile ausweichen die du nicht belegen kannst. Was für eine Überraschung...
Außerdem war deine ursprüngliche Aussage dass hier irgendwer behaupten würde nur Penisträger könnten CEO werden, was, genau so wie die anderen Strohmänner die du aufgezählt hast, gelogen ist weil das niemand gesagt hat.

Du hast im Übrigen von diversen "ernstzunehmenden Studien" und "Experten" gesprochen, die angeblich super seriös sind und belegen sollen was du sagst, die du dann aber selbstverständlich weder genannt, noch zitiert, noch verlinkt, noch in sonst irgendeiner Form kenntlich gemacht hast. Ich würde dir ja niemals unterstellen dass diese Studien in Wahrheit unseriös sind oder gar nicht existieren, aber weil das in 7 aus 6 Fällen in denen jemand mit deinen Ansichten Studien erwähnt so ist, kann ich dir ein bloßes "Studien belegen dass" nicht glauben.

  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, chillipepper schrieb:

Weißt du was Opfermentalität ist? Wenn man über mehrere Seiten jeden beleidigt der einen anderen Standpunkt zu Peterson hat, deswegen von nem Mod für ein paar Tage gesperrt wird und anschließend tagelang rumjammert dass man ja nur gesperrt worden wäre weil die Mods alle Peterson Fanboys wären.

Das war getrolle, mir ist scheiß egal ob ich hier gebannt werde. Außerdem wurde ich gebannt, weil ich Peterson einen Krypto Nazi genannt habe.

 

Ich sagte dass dein trauriger Haufen eine Lachnummer ist, die trotz ihres auf rassistischen Verschwörungstheorien aufbauenden Hasses gegen eine spezifische Gruppe für niemanden in dieser Gruppe eine Bedrohung darstellt. Als du auf deinen Antifa Flugblättern gelesen hast dass ihr jetzt alle "Opfermentalität" in eure Argumentation einbauen sollt, haben die damit gemeint dass du das bringen sollst um berechtigte Kritik auf die es kein Gegenargument gibt zu diskreditieren, nicht dass du es wie ein Mantra ohne jeden Zusammenhang wiederholen sollst.

Wo ist die Antifa rassistisch? Ist das jetzt dieses nicht der Rechtsextremismus ist das Problem unserer heutigen Zeit, sondern der Linksextremismus? Warum plapperst du eigentlich nur Shapiro nach? Ich habe mit Antifa nichts am Hut, ich sage dir nur wie der akademische Stand ist. Ich kann nichts dafür, dass dir das nicht passt.

Aber die Antifa geht mir auch übel auf den Sack, einmal hat einer von denen auf den Campus richtig, richtig laut gleiche Rechte für Transgender gebrüllt. Dachte ich wäre im Osten bei einem Nazi-Marsch.

Ja natürlich, aber die Hautfarbe des anderen zu erwähnen ist für normale Menschen kein Gegenargument.

Warum triggert dich das so? 

Dir macht es auch nichts aus, von Schwarzen zu sprechen?

Eine Frau im vorbeigehen anzugucken ist für normale Menschen keine sexuelle Belästigung.

Ist es auch nicht.

Sie werden (in Bezug auf diverse Vergehen) häufiger kontrolliert, weil sie statistisch häufiger die Täter sind. Sowas nennt man Mustererkennung. Wird auch bei allen anderen Ethnien, ideologischen Zugehörigkeiten, Altersgruppen, Geschlechtern und jeder anderen Kategorie mit der man die Tätergruppe eingrenzen kann so gemacht.

Sie sind statistisch häufiger Täter, weil sie häufiger kontrolliert werden. Wieviel Straftaten man begeht liegt sicherlich nicht an der Hautfarbe. Auch Schwarze der Oberschicht werden schlechter behandelt, als weiße der Oberschicht. Weißt du eigentlich, wie das Verhältnis der schwarzen  Gefängnisinsassen zu den Weißen ist? Selbst wenn man diese Statistik nimmt, die behauptet schwarze sind häufiger Täter, spiegelt dass Bild in den Gefängnissen ein Verhältnis wieder,  was jenseits von gut und böse ist und auch diese Statistik komplett ins lächerliche zieht.

Aber darüber gibt es nichts zu diskutieren, da herrscht 0 kontroverse zu dem Thema. Aber das hat Shapiro auch noch nie gestört. 

Mit anderen Worten - du kannst die schlimme Unterdrückung die du bekämpfen nicht konkret benennen und musst auf schwammig definierten Vorurteile ausweichen die du nicht belegen kannst. Was für eine Überraschung...
Außerdem war deine ursprüngliche Aussage dass hier irgendwer behaupten würde nur Penisträger könnten CEO werden, was, genau so wie die anderen Strohmänner die du aufgezählt hast, gelogen ist weil das niemand gesagt hat.

Doch kann ich, hast ja sogar du selbst genannt, aber du glaubst ja es ist eine Verschwörungstheorie.

Du hast im Übrigen von diversen "ernstzunehmenden Studien" und "Experten" gesprochen, die angeblich super seriös sind und belegen sollen was du sagst, die du dann aber selbstverständlich weder genannt, noch zitiert, noch verlinkt, noch in sonst irgendeiner Form kenntlich gemacht hast. Ich würde dir ja niemals unterstellen dass diese Studien in Wahrheit unseriös sind oder gar nicht existieren, aber weil das in 7 aus 6 Fällen in denen jemand mit deinen Ansichten Studien erwähnt so ist, kann ich dir ein bloßes "Studien belegen dass" nicht glauben.

Ich habe schon im Peterson zig Studien gepostet, die dir am Arsch vorbeigingen. 

Auf die bist du null eingegangen und hast nur zusammenhangslose Right Wing Rhetorik aus Youtube Videos wiederholt. Meistens aus Shapiro Videos in denen er nur Gish-Galoppt https://de.wikipedia.org/wiki/Gish-Galopp 

Du argumentierst wie Klimaleugner auf emotionaler Ebene und frisst Right Wingern wie Shapiro aus der Hand, du benutzt ja sogar die selben Argumente.

Also was soll es bringen, wenn ich das wieder mache? 

 

.

bearbeitet von El Albano
  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig wie nachts plötzlich alle wo anders hinlaufen und die Eingangsfrage gar nicht mehr erkennbar ist. Flüsterpost 3.0

Aber wo`s gerade so ein bisschen abseits läuft.

Wäre ein Blowjob von einer Sexy Transe o.k.? Also so betrunken und nachts und manchmal ist ein Mund einfach ein Mund?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Dandy Brandy schrieb:

Aber wo`s gerade so ein bisschen abseits läuft.

Wäre ein Blowjob von einer Sexy Transe o.k.? Also so betrunken und nachts und manchmal ist ein Mund einfach ein Mund?

Findet alles nur im Kopf statt.

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Ghul schrieb:

a.k.a.: if you can't beat 'em, join 'em

Wir schlagen keine Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Dandy Brandy schrieb:

Lustig wie nachts plötzlich alle wo anders hinlaufen und die Eingangsfrage gar nicht mehr erkennbar ist. Flüsterpost 3.0

Aber wo`s gerade so ein bisschen abseits läuft.

Wäre ein Blowjob von einer Sexy Transe o.k.? Also so betrunken und nachts und manchmal ist ein Mund einfach ein Mund?

Endlich mal einer, der irgendwas checkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Dandy Brandy schrieb:

Wäre ein Blowjob von einer Sexy Transe o.k.? Also so betrunken und nachts und manchmal ist ein Mund einfach ein Mund?

Hier nich.

Wie is bei dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Lazy Larry schrieb:

Die moderne "Zivilisation"  ist optimistisch geschätzt etwa 300 Jahre alt. Die Industrielle Revolutiuon, die uns zur heutigen Konsumgesellschaft führt, ist vor gerade mal schlappen 200 Jahren passiert. Das ist die Länge von nicht einmal drei vollständigen Menschenleben - jeder hier ist quasi eine Oma davon entfernt, jemanden Persönlich zu kennen, für den eine Dampfmaschine die Spitze des Hightech darstellt.

Sehe ich ein bisschen anders, so krass waren die "Neuerungen" der industriellen Revolution nicht. Den Kapitalismus hatten schon die Römer vorweggenommen, gerade den modernen Konsumkapitalismus ("Brot und Spiele"). Auch unser Rechtssystem, was ja unerlässliche Grundlage für den Kapitalismus ist (Eigentumsrechte) fusst auf dem römischen Recht. Und das was vor 300 Jahren die Dampfmaschine war, das waren in der Antike die schier unerschöpflichen Sklavenheere. Mit denen konnte man sogar die Pyramiden bauen - das wäre heute alleine mit Maschinen wahrscheinlich viel schwieriger. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, Nachtzug schrieb:

Sehe ich ein bisschen anders, so krass waren die "Neuerungen" der industriellen Revolution nicht. Den Kapitalismus hatten schon die Römer vorweggenommen, gerade den modernen Konsumkapitalismus ("Brot und Spiele"). Auch unser Rechtssystem, was ja unerlässliche Grundlage für den Kapitalismus ist (Eigentumsrechte) fusst auf dem römischen Recht. Und das was vor 300 Jahren die Dampfmaschine war, das waren in der Antike die schier unerschöpflichen Sklavenheere. Mit denen konnte man sogar die Pyramiden bauen - das wäre heute alleine mit Maschinen wahrscheinlich viel schwieriger. 

Manchmal hast du wirklich recht, props weiter so

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Indus-Kultur?wprov=sfti1

bearbeitet von El Albano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil die Römer Weiße waren, musst du jetzt mit der Indus-Kultur kommen?

Ich habe doch von "Antike" geredet und auch die Ägypter genannt. Die Römer waren in der Antike nun mal nachweislich die Fortschrittlichsten, ja ich weiß, das ist Rassismus, weil sie weiß waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Nachtzug schrieb:

weil die Römer Weiße waren, musst du jetzt mit der Indus-Kultur kommen?

Ich habe doch von "Antike" geredet und auch die Ägypter genannt. Die Römer waren in der Antike nun mal nachweislich die Fortschrittlichsten, ja ich weiß, das ist Rassismus, weil sie weiß waren.

Hä, so meinte ich das garnicht. 

Der Junge soll nur mal sehen, dass es auch eine Welt außerhalb europas gibt

Außerdem gab es in Rom kein Rassismus, es gab nur Römer und nicht Römer. Hautfarbe war da egal.

ich geb dir ja sogar props

bearbeitet von El Albano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, El Albano schrieb:

Der Junge soll nur mal sehen, dass es auch eine Welt außerhalb europas gibt

Europa und Asien konntest du in der Antike eh gar nicht trennen. Genausowenig wie Europa und Nordafrika.

Hättest eher mit Azteken und Mayas kommen müssen... die wir alten weißen heterosexuellen Männer ja sogar komplett vernichtet haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Nachtzug schrieb:

Europa und Asien konntest du in der Antike eh gar nicht trennen. Genausowenig wie Europa und Nordafrika.

Hättest eher mit Azteken und Mayas kommen müssen... die wir alten weißen heterosexuellen Männer ja sogar komplett vernichtet haben

Indus Kultur ist aber nicht Antike, buddy

Der Rest stimmt aber natürlich

bearbeitet von El Albano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, El Albano schrieb:

Indus Kultur ist aber nicht Antike, buddy

Definitionsfrage:

Zitat

In einem erweiterten Sinne umfasst die Antike auch die Geschichte der altorientalischen nahöstlichen Hochkulturen Ägyptens, Mesopotamiens, Assyriens, Persiens und Kleinasiens, die etwa mit dem Beginn der Schriftlichkeit um 3500 v. Chr. einsetzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Antike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Dandy Brandy schrieb:

Wäre ein Blowjob von einer Sexy Transe o.k.? Also so betrunken und nachts und manchmal ist ein Mund einfach ein Mund?

Waren Trans jetz die mit Pullermann oder mit Pullermann auf links gedreht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Waren Trans jetz die mit Pullermann oder mit Pullermann auf links gedreht? 

Also ich meine so chicks with dicks. Und die echt süß sind. Und es spät nachts ist. Und man es gar nicht so genau wissen will. Und einfach die eigenen Hände nördlich des Äquators hält.

Und für die andere Gruppe hier, die gerade versucht irgendetwas mit Antike und weiß und so Zeugs.... Vor dem Christentum waren chicks with dicks recht gängig.

Und da der Typ, der den Faden hier erstellt hat eh nicht mehr geantwortet hat, könnte dies doch einfach weiter wild laufen hier. Gesellschaft als Überschrift ist ja weit dehnbar.

Genug Kopfkino für 08:00 morgens. Muss arbeiten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Nachtzug schrieb:

Und das was vor 300 Jahren die Dampfmaschine war, das waren in der Antike die schier unerschöpflichen Sklavenheere. Mit denen konnte man sogar die Pyramiden bauen - das wäre heute alleine mit Maschinen wahrscheinlich viel schwieriger. 

Nur der Vollständigkeit halber: Soweit ich weiß, sind Historiker heute der Ansicht, dass die Pyramiden nicht von Sklaven, sondern von bezahlten Arbeitern erbaut wurden. Bezahlt wurden die damals glaube ich mit Essen und Bier.

Ansonsten stimmt das mit den Sklaven aber. Habe letztens erst irgendwo gelesen, dass ein Zeitgenosse im alten Rom gesagt haben soll, dass man, solange es keine selbst arbeitenden Maschinen gibt, nicht auf Sklaven verzichten können wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.