The bearded and famous

Member
  • Inhalte

    698
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.090

Ansehen in der Community

98 Neutral

1 Abonnent

Über The bearded and famous

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    NRW

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

608 Profilansichten
  1. Ich würde an der Stelle vielleicht noch Bochum und Dortmund einwerfen. Haben das aktivere Studentenleben und mMn die attraktiveren Innenstädte. Essen hat den Vorteil und Nachteile dass es sehr nah an Düsseldorf ist.
  2. Normale Kneipe/Bar. Verschiedene Kneipen. Jetzt keine fancy Cocktailbar und auch keine Altherreneckkneipe.
  3. Und wo sind dann die Singlefrauen? War gerade an dem Abend in der letzten Woche schon extrem, wie konstant diese Konstellation aufgetreten ist. Ob's jetzt n excuse ist oder nicht ist doch erstmal wurscht. Die Konstellation "meistere" ich aktuell nicht. Ist mir einfach als sehe extrem aufgefallen, dass eigentlich deutlich mehr Kerle als Mädels unterwegs waren und die Mädels dann auch immer in einer größeren Männergruppe. Daher einfach die Frage nach Eindrücken ob diese Konstellation tatsächlich so häufig ist oder ob's dumme Zufälle waren.
  4. Selbst in einem reinen Männerknast? 😂😉 Ist einfach nur eine Beobachtung, bei der ich wissen wollte ob andere ähnliche Eindrücke haben. Klar könnt man auch sagen dass es vermeintlich leichter fällt Männergruppen anzusprechen die 2 Mädels dabei haben (ja habe ich am Wochenende auch gemerkt), dass man sich dann aber vermeintlich mit 6 Kerlen auf 3 Frauen drubelt ist halt die andere Seite der Münze. Ja, womöglich ist mein Game und meine Optik dafür dann einfach noch nicht gut genug, im da zu bestehen. Vielleicht hatte ich Chancen und hab's einfach nicht gecheckt.
  5. Die Erkenntnis bringt mir vermutlich nicht viel. Deshalb ist's in der Plauderecke. Mein Gedanke ist, dass es dir Möglichkeiten schon limitiert wenn die Konstellation die ich meine wahrzunehmen tatsächlich so wäre. Unabhängig von Ansprechangst und Game würde es nämlich schlicht mehr Konkurrenz generieren.
  6. Moin zusammen, mich würden mal eure Erfahrungen bzgl der Gruppenzusammensetzung beim Ausgehen interessieren. Ich war am Wochenende mal wieder in ein paar Kneipen und Bars und habe den Eindruck gewonnen, dass bei den meisten Gruppen nur 1-2 Frauen auf 4-10 Kerle waren. Dass allgemein im Schnitt weniger Mädels unterwegs waren. Habe ich jetzt schon häufiger beobachtet. Wie sieht das bei euch aus? Dummer Zufall? Falsche Stadt? Falsche Läden?
  7. Tarifbindung? Ist leider auch ein Fremdwort in meinem Bereich. Du musst dir vor Augen führen dass in Deutschland nach wie vor die Mehrheit der Unternehmen im kleinen und mittelgroßen Bereich anzusiedeln sind😂
  8. Urlaub und Überstunden wurden in den Firmen in denen ich vorher war eher ausgezahlt als gegeben. 😂 Bei meiner aktuellen Firma ist es dann stark abhängig vom Projekt, ob man eine Woche Urlaub bekommt oder auch mal mehr.
  9. Es gibt meines Wissens nach Gegenden auf der Welt (auch vornehmlich in Frankreich) in denen neben Alkohol auch viel tierische Fette konsumiert werden, in denen die Menschen trotzdem im Schnitt länger und gesünder leben als in anderen Gegenden (heißt französisches Paradoxon).
  10. Dennoch gibt es alkoholische Getränke die gewisse gesundheitliche Benefits haben. Beispielsweise Rotwein. Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass es gewisse Mengen gibt in denen die positive Wirkung die negative überwiegt.
  11. Deine genannten Bauarbeiter ziehen sich auch eher aus als an 😂 Aber ja, dass sie nicht interessiert war und ein Ansprechen scheinbar verhindern wollte habe ich mir bereits in der Situation gedacht.
  12. OK, vielleicht wird nicht klar worauf ich hinaus wollte. 1. Sie schaut, Blickkontakt, Lächeln. 2. Sie mustert mich genauer, sieht Arbeitsbekleidung, verzieht ihr Gesicht, schaut demonstrativ weg. Vielleicht interpretiere ich da was rein, was nicht da ist, auf mich hat's aber den Eindruck gemacht, dass ein kompletter Wechsel der Wahrnehmung durch das anziehen von Baustellenkleidung stattgefunden hat.
  13. Auch das potentielle Date 2 hat mich geghostet. Habe aktuell eine recht hohe Quote an Frauen, die sich nach ein paar Mal hin und her schreiben garnicht mehr bei mir melden. Betrifft in den Fall dann eigentlich immer diejenigen die wirklich attraktiv sind. Hinzu kommt eine echt interessante Erfahrung im Alltag. Montag in einem Kaffee (auf dem Land) Mittag gemacht als eine Frau (HB7, ca 30, Typ "Jung-"Lehrerin auf dem Dorf) in das Kaffee kam. Beim Reinkommen kurzer Austausch von Blicken und Lächeln. Nein habe nichts gewagt. Bin dann zum Gehen aufgestanden, habe mir meine Baustellenjacke übergeworfen und nochmal einen Blick zugeworfen. Sie hat mich von oben bis unten gemustert, das Gesicht verzogen und demonstrativ weggeschaut.
  14. In welcher Welt gibt irgendein Arbeitgeber den gesamten Urlaub am Stück? 😂😂😂
  15. Wie viel Aufmerksamkeit/Invest ist notwendig um aus einem vielversprechenden Kontakt (mit Lays) eine F+ oder FB werden zu lassen? Wie viel Aufmerksamkeit ist zu viel? Ich würde gerne ein langsames Rutschen in eine Quasi-Beziehung durch zu viel Invest vermeiden und das mehr an Invest auf ihrer Seite behalten.