Der Tinder Diskussions Thread

19.622 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gerade eben, bananaben schrieb:

is warscheinlich durch GOLD Abo

Ok, Oder ist das in Österreich so? Weil die gesetzlichen Regularien strenger sind?

 

Wie ist deine Rate, Match/Like?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, teedler schrieb:

Ok, Oder ist das in Österreich so? Weil die gesetzlichen Regularien strenger sind?

 

Wie ist deine Rate, Match/Like?

Kann auch sein das es in Österreich so ist ja ... 

Match/Like  keine Ahnung wie ich das berechnen soll ? 😄

Mach mir 3-4 Dates pro Monat aus. Wird mir sonst zu stressig und schaue das ich nicht zuviel schreiben muss sondern gleich mal das Date klar mache. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten, bananaben schrieb:

Kann auch sein das es in Österreich so ist ja ... 

Match/Like  keine Ahnung wie ich das berechnen soll ? 😄

Mach mir 3-4 Dates pro Monat aus. Wird mir sonst zu stressig und schaue das ich nicht zuviel schreiben muss sondern gleich mal das Date klar mache. 

Da stehen doch deine verschickten Likes, diese Anzahl ist vermutlich die Summe aller Likes die du gegeben hast, vermutlich abzüglich deiner Matches.

Nun teilst du deine Matches durch die Summe von Matches und verschickten Likes, dann siehst du, dass z.B. alle 20 Likes ein Match sind, wenn das Ergebnis 1/20 ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten, teedler schrieb:

Da stehen doch deine verschickten Likes, diese Anzahl ist vermutlich die Summe aller Likes die du gegeben hast, vermutlich abzüglich deiner Matches.

Nun teilst du deine Matches durch die Summe von Matches und verschickten Likes, dann siehst du, dass z.B. alle 20 Likes ein Match sind, wenn das Ergebnis 1/20 ist.

die verschickten likes seh ich leider nur 24 stunden. 
Und Matches in denen dann kein Invest mehr von den Frauen kommt lösche ich einfach... oder halt nach den Dates wenns nicht passt.

Hab derzeit 21 Matches ... liken tu ich nicht alles denke so 10 am Tag. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, bananaben schrieb:

Screenshot-2022-05-19-131630.pngimage upload

Likes 372
Angemeldet seit ca. 3 Monaten
Einwohnerzahl 152.000
Wohne aber 10km ausserhalb am Land

Bin 38 - so mal als Vergleich für eure Statistiken ^^

Da es im OG nach dem "the winner takes it all" Prinzip geht, scheinst Du zu den oberen 10% zu gehören.

Gibt viele wo gar nichts geht, so gut wie kein "Mittelfeld" und eben die obersten 10% mit 99+ likes. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

(neu) Angemeldet vor ca. 2 Wochen

Einwohnerzahl ca. 150.000

Wohne ca. halbe Stunde Autofahrt entfernt, deshalb Radius (maximal) 50km. Viele Profile sind aus Lovoo oder der Vergangenheit bekannt, wohl hauptsächlich "Suche Follower" oder "HG10+"?? (Viele verschweigen Kind(er))

Ca. 20 Likes, bisher 5 oder 6 Matches, 3 wurden nach ein paar Tagen ohne erkennbaren Grund aufgelöst. Die meisten Likes sind weit weg und/oder HB1-4. 🤮

-> Als Durchschnitt-HG mit Mitte 30 - auch mit neuem Style -ziemlich sinnfrei, Lovoo und Bumble same! 😏

bearbeitet von TheDoctor85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte am Anfang meiner Tinderkarriere mal Gold und Likes so bei ca. 600 und Matches 600 nach 2 Monaten (vor 2 Jahren). Dann wieder gekündigt irgendwann. Weder davor noch danach signifikant Matches dazugewonnen. Dann irgendwann Platin geholt, Likes waren aufeinmal bei nur noch ca. 100 und kamen kaum neue dazu aber Matches sind über weitere 2 Monate als ich es hatte in die Höhe geschossen auf über 2000. Dann wieder gekündigt und seitem krebse ich bei diesem Stand rum. Bei den Likes tut sich nix mehr.

bearbeitet von CP30

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte jetzt ca. 5 Monate Swipe-Pause. Das Wetter ist fantastisch, da geht eh wenig. Aber bin dennoch wieder genügend auf Tinder und okstupid ausgelastet, sprich: Genug zu chatten und treffen. Gebe weiterhin keinen Cent aus.

Wo verkackt ihr das alle immer? Ich kapier's nicht.

Geht mehr offline.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessanterweise weisen selbst Mainstream-Persönlichkeiten wie Scott Galloway mittlerweile auf die ungleiche Verteilung von Tinder-Erfolg bei Männern hin. In den USA absolvieren außerdem doppelt so viele Frauen ihr College-Studium wie Männer, was die ganze Sache nur noch schlimmer macht. 

Bin wirklich gespannt wie weit die Kluft noch auseinander geht. Japan hatte vor kurzem die geringste Geburtenrate seit 1899 (bzw. der Erfassung der Statistik) publiziert. Klar, andere gesellschaftliche Normen, aber nichtsdestotrotz ein warnendes Beispiel. 

Lediglich bei der Lösung bin ich überfragt. Der Großteil der Jungs bitched lieber rum anstatt anzupacken, sodass sich der Trend, der hier im Forum für langfristige Member ersichtlich ist, nur noch verschärfen wird. Vielen wäre vermutlich geholfen, wenn sie jegliche Dating und Social Media App löschen würden und, wie @Katzenjunge erwähnt hat, einfach mal etwas mehr frische Luft tanken. 

Die augenscheinlich glücklichsten Menschen, zumindest in meinem Umfeld, sind zumindest die, welche sich mit diesem Kram erst gar nicht herumschlagen und sich mit anderen Menschen umgeben bzw. Hobbies nachgehen.  

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 4.5.2022 um 18:22 , SecretEscape schrieb:

Ja natürlich. Schaue Dir an, wir es „früher“ bei Oma und Opa war. Jeder hat auf seinem Level gedatet. Fast jeder Mann hat „früher“ eine passende Frau auf seinem Level abbekommen.

Jetzt lässt die HB5 keinen HG5 ran (weder ONS noch LTR), weil sie auf Tinder schon von HG7 gevögelt wurde. Und jetzt HG7 für LTR haben möchte. Ein HG5 ist für diese HB5 höchstens später als Provider für die Brut des HG7 akzeptabel. 

Ich weiß nicht, ob wir das schon hatten. Aber wenn nicht mal als Anstoß:

 

War das Ganze mit arrangierter Ehe und keinem Sex vor der Ehe vielleicht gar nicht so dumm, z.B. aus gesamtgesellschaftlicher Sicht? 

Wir in der Gegenwart halten uns ja immer für so brilliant und die damals waren ja alle Idioten. Obwohl deren IQ unserem Level sehr, sehr nahe kam. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das als zunächst regionale Lösung begonnen hat, sich verbreitet hat weil beste Lösung (nicht, dass es toll ist, aber eben das Beste, was man machen konnte) und man dies durch die Androhung von ewiger Verdammnis etc. unterstützen wollte. For the greater good. 

Könnte mir schon vorstellen, dass, wenn auf dem Planeten ein reset wäre, wir als Menschheit wieder zu dieser Lösung kämen für die Gesellschaft. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, suchti. schrieb:

Die augenscheinlich glücklichsten Menschen, zumindest in meinem Umfeld, sind zumindest die, welche sich mit diesem Kram erst gar nicht herumschlagen und sich mit anderen Menschen umgeben bzw. Hobbies nachgehen. 

Also die Leute die sich (also sexuell) aufgegeben haben :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, suchti. schrieb:

Bin wirklich gespannt wie weit die Kluft noch auseinander geht. Japan hatte vor kurzem die geringste Geburtenrate seit 1899 (bzw. der Erfassung der Statistik) publiziert. Klar, andere gesellschaftliche Normen, aber nichtsdestotrotz ein warnendes Beispiel.

For the first time in history more than 50% of women don't have kids at the age of 30.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, suchti. schrieb:

Vielen wäre vermutlich geholfen, wenn sie jegliche Dating und Social Media App löschen würden und, wie @Katzenjunge erwähnt hat, einfach mal etwas mehr frische Luft tanken. 

das ist eine illusion als ob die mädels draußen nur auf die jungs warten würden die gerade zuhause sitzen und mit sich spielen. viele hier verstehen einfach nicht das dass was online abgeht genauso draußen passiert, für die jungs noch viel schmerzhafter als online weil face to face und real.

meint ihr die mädels draußen stehen nicht auf große und gut-aussehende jungs? unter die leute gehen und langsam fuß fassen ist ok aber bitte keine wunder erwarten. ich würde behaupten das draußen spielen noch viel schwieriger ist weil dazu mehr gehört als einfach nur "rausgehen".

 

bearbeitet von Arbeiter
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Arbeiter schrieb:

das ist eine illusion als ob die mädels draußen nur auf die jungs warten würden die gerade zuhause sitzen und mit sich spielen. viele hier verstehen einfach nicht das dass was online abgeht genauso draußen passiert, für die jungs noch viel schmerzhafter als online weil face to face und real.

meint ihr die mädels draußen stehen nicht auf große und gut-aussehende jungs? unter die leute gehen und langsam fuß fassen ist ok aber bitte keine wunder erwarten. ich würde behaupten das draußen spielen noch viel schwieriger ist weil dazu mehr gehört als einfach nur "rausgehen".

 

Warum ist man dann in diesem Forum?

Meine persönliche Erfahrung: Wer sich nur auf online beschränkt (ja, "beschränkt") ist langfristig um einiges frustrierter als jemand, der durch die vermeintlich harte Schule des Offline-Flirtens geht. Bei letzterem gibt es Entwicklung in ganz vielen Bereichen des persönlichen Lebens. Bei ersterem wird man langfristig so frustriert von Frauen, dass man die eine, die man dann doch mal für eine Beziehung abstaubt, ziemlich bald vergrault. Sieht man ja in diesem Thread, was hier für übelst gefrustete Kundschaft unterwegs ist. Da hätt ich als Frau auch keinen Bock.

bearbeitet von Katzenjunge
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten, Katzenjunge schrieb:

Warum ist man dann in diesem Forum?

das ist jetzt genau mein humor. 

warum sind wir eigtl. hier wenn draußen das real life einem alles zu bieten hat, übrigens die frage kannst du dir auch selber stellen. warum bist du eigtl hier und machst hier noch nen thread auf? pickup kann man auch draußen von seinem onkel, kumpels usw lernen aber wir sind trotzdem hier weil das so praktisch ist. 

und ja, täglich 4-6 stunden draußen sein kann wunder wirken, aber nicht wegen der frauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten, Arbeiter schrieb:

das ist jetzt genau mein humor. 

warum sind wir eigtl. hier wenn draußen das real life einem alles zu bieten hat, übrigens die frage kannst du dir auch selber stellen. warum bist du eigtl hier und machst hier noch nen thread auf? pickup kann man auch draußen von seinem onkel, kumpels usw lernen aber wir sind trotzdem hier weil das so praktisch ist. 

Du hast nicht verstanden, was ich damit meine. Lies vielleicht nochmal im Zusammenhang mit dem Zitat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten, suchti. schrieb:

anstatt den ganzen Tag wie eine Bitch im Internet zu heulen

ja genau, das wird den jungs weiterhelfen wenn man sie als schlampen betittelt die den ganzen tag rumheulen. es ist einfach traurig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, Arbeiter schrieb:

das ist eine illusion als ob die mädels draußen nur auf die jungs warten würden die gerade zuhause sitzen und mit sich spielen. viele hier verstehen einfach nicht das dass was online abgeht genauso draußen passiert, für die jungs noch viel schmerzhafter als online weil face to face und real.

meint ihr die mädels draußen stehen nicht auf große und gut-aussehende jungs? unter die leute gehen und langsam fuß fassen ist ok aber bitte keine wunder erwarten. ich würde behaupten das draußen spielen noch viel schwieriger ist weil dazu mehr gehört als einfach nur "rausgehen".

Es kann aber auch sein, dass man im RL mehr reißt als im OG. Weil dort eben mittlerweile der Algo Kacke ist und ein Überangebot an (noch beknackteren) Typen.

Ich würde im RL aber nicht sinnlos "streeten", sondern eher dahin gehen wo generell coole Frauen unterwegs sind und dann IOI's senden etc.

vor 42 Minuten, suchti. schrieb:

Lies dir mal ältere Beiträge durch bzw. die OG PickUp Bücher. Da wollte man sich noch gegenseitig supporten und vorankommen anstatt den ganzen Tag wie eine Bitch im Internet zu heulen.

Nun wir AFCs "supporten" uns jetzt eben alle online mit Geheule. Win-win. The Internet is the new & only Reality. U know.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Stunden, suchti. schrieb:

Aber ich persönlich habe mich entschieden 1.5 Jahre Dreck zu fressen und ein Business aufgebaut, welches mir erlaubt die Welt zu bereisen.

Und mit dieser Einstellung habe ich persönlich sehr große Probleme! 
Ich will nicht sagen dass man in manches nicht auch Arbeit und einen gewissen Pain stecken muss. Aber diese „ich muss mich erst aufopfern bevor es besser wird“-Einstellung ist für mich doch sehr stark mit religiösen „Leiden im Leben und feiern im nächsten Leben“ Einstellung vergleichbar.

 

Aber das ist jetzt vielleicht ein wenig offtopic. 
Der positive Effekt an Tinder und Co ist dass ich weis dass es durchaus Frauen gibt die Interesse haben und dass die nicht abgrundtief hässlich oder besoffen sein müssen. 

  • IM ERNST? 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.