CP30

User
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     78

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über CP30

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

32 Profilansichten
  1. Hab sie im suff nochmal bisschen angemacht. Sie hat allerdings geblockt und so getan als ob nie was zwischen uns gewesen wäre, außer einmal im Suff rummachen. Jetzt ist wirklich Game over! Kein Bock mehr auf den Scheiß. Ist vermutlich auch nur ne Schutzbehauptung, um aus der Sache irgendwie unbeschadet raus zukommen. Wahrscheinlich ist ihr doch irgendwie klar geworden, dass sie da ziemlich viel aufs Spiel setzt, für etwas wo sie nicht weiß, wie es endet. Egal. Muss halt schauen, dass ich, wie gestern nach ein paar drinks nicht doch irgendwie schwach werde und was dummes mache. Aus dem Weg gehen ist nämlich eigentlich nicht möglich, wenn sich einer von uns beiden nicht vollkommen abkapseln will.
  2. Kommt meiner Meinung drauf an, was sie im Ausland gemacht hat. Immer nur paar Wochen reisen schön und gut. Ich würde behaupten, dass eine zeitlang im Ausland leben (Sei es studieren, arbeiten etc.) vor allem in einem Land mit ganz anderen Standards als hier in Westeuropa einen erheblich weiter bringt und auf jedenfall weltoffener macht, als jemand der vielleicht 2 Wochen im Jahr Urlaub in Italien oder so macht.
  3. So, Update, haben noch mal zusammen nen Film geschaut, aber mehr als ein bisschen streicheln lief nicht mehr. Sind quasi so jetzt auseinander gegangen. Sollte sie am besten irgendwie vergessen und mich anderen Mädels widmen....
  4. Okay kurzes Update: waren gestern auf einer WG Party. Haben davor auch über den "Vorfall" gequatscht, aber eigentlich zu keinem Ergebnis gekommen. Nochmal Frage von ihr: Wie siehst du das? Ich meinte nur, dass ich es nicht weiß wie es weitergehen soll. Einerseits bla bla bla, andererseits bla bla bla. eigentlich kein wirkliches Ergebnis. Nur wie sich herausstellte, meinte sie dass sie mega betrunken war.... Dann abends auf besagter Party alles ganz normal zunächst. Hingen zu Beginn viel miteinander ab. War alles cool und witzig. Über Insiderwitze gelacht etc. Natürlich aber auch mit anderen geschnackt, Beerpong gespielt etc. Gegen später und einige Biere später waren wir wieder zusammen(Wohnung war ziemlich überfüllt, ca.70 Leute auf 80 Quadratmeter). Knisterte wieder ziemlich zwischen uns. Hätten uns dann auch fast wieder geküsst, wollten es auch, waren nur zu viele Leute um uns herum, vor denen wir es dann doch nicht riskieren wollten (da bekannt, dass sie nen Freund hat). Als wir dann uns ein wenig entfernen wollten, wurde sie von jemandem anderen in ein Gespräch verwickelt und dann haben wir es auch gelassen. Also so weit so gut. Keine Ahnung wie es weiter geht.
  5. Hab einmal darauf so reagiert ( Sie 36 oder so): Wärst mir eh zu alt (also witzig gemeint). Kam nicht gut an.
  6. Mal ne andere Frage. Wie reagiert ihr, wenn ihr von einem Mädel hört, nachdem ihr längere Zeit mit ihr im Club zusammen wart, und in nem ruhigeren Bereich (Bsp. Raucherbereich) kommt: "Du schleppst mich heute aber nicht ab". Ist mir bis jetzt 2-3 mal passiert und es kam dann auch nie dazu :D. Hatte bis jetzt so wenn ich single war/bin, so ca. 10 Onenightstands. Hab eigentlich auch überhaupt kein Problem im Club Frauen kennen zulernen. Nur der letzte Schritt klappt dann in ca. 10 Prozent der Fälle. Ohne irgendwelche Regeln aus dem Forum hier bisher befolgt zu haben.
  7. Was soll sie denn noch machen? Hier sagen warte mal, gebe mir mal noch deine Nummer oder sie kurz (Sanft) nochmal an den arm fassen und sie nochmal kurz aufhalten wäre alles drinne gewesen. Naja, sie hätte ja den Abgang auch noch um 30 Sek bis 1 min rauszögern können, bis mein leicht betrunkenes Gehirn da kapiert, was da vor sich ging wenn sie wirkliches Interesse gehabt hätte. Stattdessen: Freundin kam, ein Satz, Bussi, und weg war sie. So weit ich mich erinnere, war die Freundin auch gut anderweitig beschäftigt. Wie es schien kannte die dort auch andere Leute außer "mein Mädel", weshalb ich mir um sie keine Gedanken mehr gemacht hab. Deswegen hat mich der Abgang dann auch so überrascht von jetzt auf gleich. Dachte wir verstehen uns gut, dass so ein abruptes Ende nicht passieren würde.
  8. Dachte eigentlich auch unabhängig von der Freundin, dass wir hier beide attracted sind. Da war der überraschende Abgang wirklich eine Überraschung :D. Wir waren im Club ja auch ca. 2 h durchgehend beieinander. War jetzt nicht so, dass sie keinen Ausweg hatte;). Waren mehrmals kurzzeitig getrennt, wegen Klo und gleichzeitigem Kippenrauchen von mir. Als sie abgeschwirrt ist, konnte ich gar nicht so schnell schalten ;). Gab mir noch nen schnellen Abschiedsbussi und das wars.
  9. Wenn ich jetzt schon hier angemeldet bin, kann ich noch um weitere Einschätzungen von Situationen aus der Vergangenheit bitten ;). Vor ca. 2, 5 Monaten im Club: Ich 24, Sie 26. War zur der Zeit draußen noch ziemlich warm und auch in dem Club war es ziemlich heiß. Sehe ein hübsches Mädel (8 oder so) mit einem Fächer und ihrer Freundin auf der Tanzfläche tanzen. Hab das ganze ne Weile im Auge behalten, bis die Freundin sich Anfing mit nem anderen Typen zu unterhalten. Bin also auf das Mädel zu und erstmal gefragt ob sie mich denn nicht auch ein Bisschen abkühlen könne und so dann bisschen bla bla. Freundin war in der Zeit irgendwie verschwunden. Hab sie dann gefragt, ob wir nicht mal an die Bar wollen. Bräuchte nun auch ne Flüssige Kühlung und da sie weiter mit dem Fächer zugange war, ihr zur Schonung ihres Arms auch eine angeboten. Also gut, weiter an der Bar, bisschen ausgetauscht, was wir so machen etc. Habe auch paar Witze dabei gerissen und sie mehrfach zum lachen gebracht. Haben uns dabei bestimmt 20-25 min an der Bar unterhalten. Sie wurde dabei auch von nem Mädel angequatscht, da sie sie ziemlich attraktiv finden würde. Ich danach dann aber dummerweise nicht weiter darauf eingegangen. Irgendwann kam von ihr dann, ob wir nicht zusammen tanzen wollen. Klar, gesagt getan. Und dann hab ich es wohl ziemlich verkackt. Haben dann auch ziemlich eng zusammen getanzt und uns weiter über die schreckliche Musik die teilweise gespielt wurde lustig gemacht. Sie zu küssen und alles weitere dann in die Wege zu leiten hat dann wohl zu lange gedauert. Irgendwann nach ca. 1h (also nachdem wir uns kennen gelernt hatten) oder länger tauchte die Freundin wieder auf. Und zack, aus und vorbei. Freundin nahm mein Mädel mit. Es ging dabei alles ziemlich schnell. Mein Mädel meinte nur, wir haben ausgemacht, dass wir heute auf jedenfall zusammen nach hause gehen. Keine Nummer, Kein Facebook. nichts. Sehe hier erst den Fehler auf der Tanzfläche: Hätte sie wohl schneller küssen sollen. Die Gelegenheit war da beim Tanzen. Von ihrer Seite kam dabei nur nichts, weshalb ich noch etwas gewartet hatte. War mir wohl zu sicher, dass das noch gut laufen würde, da ich die Freundin gar nicht mehr im Kopf hatte und mich deswegen auch nicht sonderlich bei meinem Mädel beeilt hatte. Wie seht ihr das? Was hätte ich anders, besser machen müssen um noch mit ihr nach Hause gehen zu können? Sie wohnte wohl nicht so weit weg vom Club. Sorry, Habe keine Abkürzungen im Pickup Jargon parat. Kenne davon eigentlich nur die Grundzüge bisher.
  10. Problem dabei ist, dass ich bislang selten jemand so lustiges, aber auch gleichzeitig cooles getroffen habe, mit dem ich so auf einer Wellenlänge war ;). Von dem her wahrscheinlich nicht ganz so leicht sich zeitnah so jemanden aufzutreiben.
  11. Naja, will eigentlich wenn auch nicht nur ne Nummer schieben. Das ist ja das Problem. Ich mag sie mittlerweile einfach zu gern,da wir in den letzten Monaten richtig gute Freunde wurden, als dass ich ihr leben für ne schnelle Nummer ruinieren wollen würde. Problem ist, dass ich halt nicht genau sagen kann was ich eigentlich genau will. Außer den nächsten Monaten mit ihr ne coole Zeit zu haben. Ohne mit ihrem Freund schluss zu machen, wird sie sich darauf vermutlich aber sowieso nicht einlassen. P.S. natürlich hat sie mittlerweile nochmal gefragt, was das ganze denn für mich nun sei. Habe noch nicht darauf geantwortet, da mir keine befriedigende Antwort darauf einfällt....
  12. Ich mag sie halt schon ziemlich. Haben im letzten Monat echt viel Zeit miteinander verbracht und auch echt mega viel Spaß gehabt und verstehen uns einfach sehr gut. Sie ist normalerweise auch niemand der einfach so fremd geht würde ich behaupten. Sind halt schon ziemlich zusammengeschweißt und die Distanz zum Freund trägt dazu sein übriges bei. Unabhängig davon wie sie überhaupt weiter machen will, steck ich einfach in der Zwickmühle, dass ich einerseits keine bestehende Beziehung kaputt machen will, ich sie allerdings echt gut finde.....
  13. Hi zusammen, bin ganz neu hier, aktuell in einer ziemlich verzwickten Lage weshalb ich hier mal um Rat fragen wollte. Zur Situation Ich bin aktuell seit ein paar Monaten im Ausland an einer Uni. Sind dort ne größere Gruppe mittlerweile an guten Buddies. Darunter auch eine HB 7. Sind natürlich ziemlich viel zusammen auf Parties unterwegs. Und machen in der Gruppe im Wohnheim auch so viel zusammen (Kochen, Spiele, Filme etc.). Ich und das HB verstehen uns die ganze Zeit auch wirklich gut untereinander und sie ist wenn leicht angetrunken auch immer ziemlich touchy. Nur wirklich viel zu Zweit haben wir bislang eigentlich nicht verbracht. Jetzt zum besagten Punkt: Gestern kam es auf einer Party dazu, als ich und HB uns unterhalten haben, dass sie aus heiterem Himmel gefragt hat, was das zwischen uns denn ist. Ich natürlich erstmal völlig perplex ( HB hat nen Freund) erstmal bisschen rumgedruckst. Waren beide schon ziemlich betrunken. Später in der Nacht haben wir dann noch zusammen rumgemacht. Mehr ist allerdings nicht passiert, außer dass sie sich ziemliche Vorwürfe gemacht hat als wir zur Verabschiedung nochmal nen Makeout geschoben haben. Wie soll ich denn nun weiter Vorgehen? Ich mag sie eigentlich schon die ganze Zeit, allerdings aufgrund des Freundes war sie für mich eigentlich immer Tabu. Dann allerdings der Schritt von ihr. Könnte mir schon was vorstellen, allerdings sind die Voraussetzungen mehr als ungünstig.