12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander, 

ich habe eben einen Thread gelesen bei dem über Shittests diskutiert wurde. Dazu kam mir dann eine allgemeine Frage in den Sinn.

Gehen wir man davon aus man ist in einer Beziehung und die Frau fährt in Urlaub o.ä. Sie kommuniziert währenddessen, dass sie mit einem Bekannten beispielsweise Nacktbaden will oder in Unterwäsche wie auch immer. Hört sich natürlich nach einem Shittest an. Wie soll man auf sowas reagieren, wenn man solche Aktionen nicht in seiner Beziehung haben möchte? Jede Person setzt seine Grenzen individuell fest, aber trotzdem gibt es die Shittests wie das Beispiel, welches ich beschrieben habe. 

Es gibt dann ein paar Möglichkeiten wie das ausgehen kann, wenn man grundsätzlich davon ausgeht, dass das Nacktbaden ein NoGo ist. 

- Man spielt es lässig, besteht den Shittest und muss dann damit leben, wenn es wirklich passiert, obwohl man es nicht möchte? 

- Man sagt der Freundin vorher, dass man das nicht möchte, fällt durch den Shittest und verliert an Attraction? 

 

Ich weiß nicht wie man mit einer solchen Situation umgehen soll. Das sind theoretisch gesehen Shittests, aber wie geht man mit sowas um, wenn man nur durchfallen kann, weil man bestimmte Aktionen wie bspw. der Fall von oben nicht durchgehen lassen möchte? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du das nicht willst, dann sag ihr das. Du musst nicht alles Wort-Wörtlich nehmen, was hier steht.

So ein Fall hatte ich noch nicht, aber ich glaube wenn du sie vorher richtig (ver)führst und ordentlich fickst, dann kommt sie nicht auf so eine Idee. Dann fallen die Shit-Tests kleiner aus.

Aber ich glaube einige erfahrene Member können auch noch ihren Teil dazu beitragen.

Edit: Offen für Kritik

bearbeitet von Puzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Shittests sind ja besonders in der Kennenlernphase das größte Thema. In einer LTR gibt es die auch, aber weniger. Normalerweise. Was Du hier beschreibst, finde ich bedenklich in einer LTR, wenn Du das nicht möchtest. Da sollte genug Vertrauen da sein, um dass glasklar anzusprechen. Das kannst Du selbstbewusst machen, ohne an Attraction zu verlieren. Ich würde zwar ruhig bleiben, aber auch nicht darüber hinwegsehen. Wäre ja inkongruent, wenn Du nichts sagst, es aber doof finde findest. Erzähl doch mal ein bisschen mehr, wie die Beziehung so läuft. Das sind zu wenige Informationen. Wie lange seit ihr denn zusammen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Reeves2 schrieb:

Es gibt dann ein paar Möglichkeiten wie das ausgehen kann, wenn man grundsätzlich davon ausgeht, dass das Nacktbaden ein NoGo ist. 

- Man spielt es lässig, besteht den Shittest und muss dann damit leben, wenn es wirklich passiert, obwohl man es nicht möchte? 

- Man sagt der Freundin vorher, dass man das nicht möchte, fällt durch den Shittest und verliert an Attraction? 

Wo steht denn geschrieben, dass man einen Shit-Test nur besteht, indem man "Okay, kein Problem" sagt?

Das ist im Gegenteil sogar meist eher ein Anzeichen, dass man voll durch den Shit-Test durchrasselt. Ein Shit-Test ist definiert als absichlich respektloses Verhalten, um zu testen, ob der andere die Eier hat, seinen Respekt einzufordern. Das kann man entweder spielerisch machen oder auch mal entschieden. Sagen "Okay, juckt mich nicht weiter, da steh ich drüber" kann in Ausnahmefällen auch mal angebracht sein, aber das ist doch nicht die Regel.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, turningpoint schrieb:

Ein Shit-Test ist definiert als absichlich respektloses Verhalten, um zu testen, ob der andere die Eier hat, seinen Respekt einzufordern.

Ja.

Und deshalb ist klassisches Besprechen, wo die Grenzen des anderen liegen, gerade zu Beginn der Beziehung, wo man sich noch einspielen muss, auch nicht zwingend ein Shit-Test, sondern einfach mal normales, respektvolles Miteinander.

Man sollte nicht vergessen, dass es hier auch viele Menschen gibt, die überall Shit-Tests und Angriffe wittern. Was am Ende mehr über deren Erfahrungen und Weltbild aussagt, als über irgendwas anderes.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn deine LTR im Urlaub mit nem Bekannten nacktbaden will, ist die Attraction wohl schon massiv im Keller. Ist ja wohl klar was die danach noch so miteinader anstellen. Würde das auch nicht als Shittest bezeichnen. Scheint schon etwas mehr nicht zu stimmen.

Shittests sind auch kein absichtlich respektloses Verhalten, so wie das hier gerne behauptet wird. Eher Kongruenztests. Gibt 2 Möglichkeiten damit umzugehen. Am besten man lässt sich gar nicht erst in den negativen Frame der Frau hineinziehen. Oder man nimmt den Frame an und man versucht einen cleveren Weg raus zu finden bzw. die Situation clever zu reframen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Urindanger schrieb:

Shittests sind auch kein absichtlich respektloses Verhalten, so wie das hier gerne behauptet wird. Eher Kongruenztests.

Gibt beides. Zweiteres beim Kennenlernen, ersteres, wenn er in einer Beziehung völlig seine Eier verloren hat und die Frau verzweifelt versucht mal irgendwas an Gegenreaktionen zu provozieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Stormchaser schrieb:

Erzähl doch mal ein bisschen mehr, wie die Beziehung so läuft. Das sind zu wenige Informationen. Wie lange seit ihr denn zusammen? 

Ich führe zur Zeit keine Beziehung, aber eine ähnliche Situation ist mir mal passiert und da ist mir das Beispiel in den Sinn gekommen.

 

vor 4 Stunden, Herzdame schrieb:

Ja.

Und deshalb ist klassisches Besprechen, wo die Grenzen des anderen liegen, gerade zu Beginn der Beziehung, wo man sich noch einspielen muss, auch nicht zwingend ein Shit-Test, sondern einfach mal normales, respektvolles Miteinander.

Man sollte nicht vergessen, dass es hier auch viele Menschen gibt, die überall Shit-Tests und Angriffe wittern. Was am Ende mehr über deren Erfahrungen und Weltbild aussagt, als über irgendwas anderes.

Du würdest das Beispiel also nicht als Shittest sehen? 

Ich finde das ist eine Frage wie man das vermittelt. Wenn der Partner dich nur informiert, dass er vorhat Nacktbaden zu gehen würde ich das schon als kritisch ansehen. Wenn normal gefragt wird, ob es ein Problem darstellt, sehe ich das auch als normales absprechen, wo die Grenzen des jeweilig anderen liegen. Darauf kann man eine normale Antwort geben.

vor 56 Minuten, Urindanger schrieb:

Gibt 2 Möglichkeiten damit umzugehen. Am besten man lässt sich gar nicht erst in den negativen Frame der Frau hineinziehen. Oder man nimmt den Frame an und man versucht einen cleveren Weg raus zu finden bzw. die Situation clever zu reframen.

Sehr theoretisch. Wie lässt man sich denn "nicht in den negativen Frame hineinziehen"? 

bearbeitet von Reeves2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Urindanger schrieb:

Wenn deine LTR im Urlaub mit nem Bekannten nacktbaden will, ist die Attraction wohl schon massiv im Keller. Ist ja wohl klar was die danach noch so miteinader anstellen. Würde das auch nicht als Shittest bezeichnen. Scheint schon etwas mehr nicht zu stimmen.

Das Nacktbaden ist hier auch nur ein "Lückenfüller" für ein NoGo, dass der andere Partner in der Beziehung für sich festgelegt hat. Egal ob sie mit Unterwäsche mit dem Bekannten baden will oder hunderte weitere Möglichkeiten die es gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Reeves2 schrieb:
vor 5 Stunden, Herzdame schrieb:

Ja.

Und deshalb ist klassisches Besprechen, wo die Grenzen des anderen liegen, gerade zu Beginn der Beziehung, wo man sich noch einspielen muss, auch nicht zwingend ein Shit-Test, sondern einfach mal normales, respektvolles Miteinander.

Man sollte nicht vergessen, dass es hier auch viele Menschen gibt, die überall Shit-Tests und Angriffe wittern. Was am Ende mehr über deren Erfahrungen und Weltbild aussagt, als über irgendwas anderes.

Du würdest das Beispiel also nicht als Shittest sehen? 

Ich finde das ist eine Frage wie man das vermittelt. Wenn der Partner dich nur informiert, dass er vorhat Nacktbaden zu gehen würde ich das schon als kritisch ansehen. Wenn normal gefragt wird, ob es ein Problem darstellt, sehe ich das auch als normales absprechen, wo die Grenzen des jeweilig anderen liegen

Nicht zwingend, das kommt einfach tierisch auf den Kontext und die Beziehungskultur an. In meiner Welt wäre das völlig okay und unkritisch, deshalb wäre das gar nicht Thema und würde maximal zufällig im Rahmen von „was hast du vor / erlebt“ zum Thema werden. In meiner Welt ist das so relevant wie „Ich esse heute Abend Pizza“. Damit hat’s gar kein Potential für „shittest“- Kram. 

In meiner Welt und in meinen Beziehungen gibts so einen Quatsch seit 10Jahren nicht mehr. Keine Lust auf Menschen, die sowas brauchen. Ist am Ende auch nur Spielchen spielen. Verzichte ich gern drauf.

Da du gleich vermutlich nachfragen wirst:

wenn der Partner so eine Info gibt mit etwas, das für mich nicht okay ist, dann:

A) Weiß er’s nicht besser /Glaubt es sei kein Thema -> offen reden hilft

B) Will provozieren (shit-Test). Wäre für mich eine Red Flag. Heißt, in meiner Beziehung läuft schon lange was richtig schief, denn mein Partner hat das Gefühl nicht offen mit mir reden zu können.(oder ist sehr unreflektiert, aber darauf screene ich so intensiv, dass das bei mir kein Thema ist.)

> offenes Gespräch über den Fortbestand der Beziehung und der offenbar vorhandenen Probleme.

Also bei beidem: Reden hilft.

—-

Für wen sowas normal dazugehört, der führt Beziehungen einfach völlig anders als ich. Da kann ich keine Tips. Geben.

bearbeitet von Herzdame
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reden über eine Beziehung. Es darf kommuniziert werden 🙂

Ganz witzig ist sie einfach dann mal zu hinterfragen.

Sachlich und ruhig ....."Interessante Vorstellung, wieso möchstest du das tun und welche Erwartungshaltung hast du jetzt an mich?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Reeves2 schrieb:

Sehr theoretisch. Wie lässt man sich denn "nicht in den negativen Frame hineinziehen"? 

Auf deinen Fall ist das schwierig anzuwenden. Sowas passiert mir aber grundsätzlich auch nicht, da gehts mir ähnlich wie @Herzdame

Aber ein klassischer Shittest den ich öfter bekomme wenn ich mit Frauen flirte ist sowas wie "Sagst du das zu allen Frauen?"

Option 1: Den Frame nicht annehmen. Dann kann man sowas sagen wie "Nein, dass hab ich mir jetzt extra für dich ausgedacht. So denkst du also von mir..."

Option 2: Den Frame selbstbewusst annehmen "Ja tue ich und es funktioniert jedes Mal."

Da muss dann natürlich die Delivery dementsprechend stimmen, sprich Körpersprache und Tonalität müssen passen, damit die Lines auch ihren Zweck erfüllen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.