Ist klassisches Pick-Up tot? Sexdates über Tinder bei Studenten der neuer Standard?

172 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ist klassisches Pick-Up, im Sinne von Eier auspacken und Mut beweisen, eigentlich schon längst tot?

Gerade einige Kollegen in einer Unistadt in Süddeutschland besucht (ehemalige PUAs und Redpiller), welche im Moment ihren Master dort machen.

Natürlich auch über das Thema Frauen gesprochen und dabei (für mich) Erstaunliches zum State of the Art im Game erfahren.

Keiner macht mehr Approaches, keiner macht mehr Clubgame, keiner macht mehr ordentliche Eskalation, keiner geht mehr auf echte Dates und niemand wagt sich noch irgendwie aus der sozialen Comfortzone.

Alle machen nur noch übertriebenes Looksmaxing (Fitnesstraining) und klären sich ausschließlich Sexdates über Tinder.

Offenbar scheint es auch nach diesem Schema recht gut zu funktionieren.
Meine Kollegen sind alle um 22-26 Jahre herum und machen sich nur an Studentinnen ran (zwischen 18 und 26).

War auch immer auf Looksmaxing bedacht aber Tinder war immer nur ein unbedeutender Nebenschauplatz. Offenbar machen die sich aber tatsächlich im Vorhinein ein Date mit definitvem Sex aus, die Frauen tauchen dann auch auf und erfüllen ihre Versprechungen ohne mühselige Eskalation.

Habe ich die letzten zwei/drei Jahre zufällig massiv etwas verpasst?
War zwar sicher früher auch möglich aber garantiert nicht der Standard.

bearbeitet von Barnito Supreme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Frage!

Ich (Ende 20, not looks max) hatte in den letzten Tinder Jahren max 4 oder 5 Tinder-HBs die direkt zum Home-Date vorbei gekommen sind.

Würde ich auch interessieren, wie das bei den Jüngeren so läuft. Ob da nur die altbekannten top 10% das hinbekommen, oder ob auch die Normales regelmäßig sexdaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Tschilo schrieb:

Interessant wird es, wenn die Leute mal 30 aufwärts werden und merken, dass es durch Lookmaxing allein doch nicht geht. Da bricht eine Welt zusammen für diese, weil sie müssen auf einmal reden und tun und machen und kriegen nichts mehr aufm Silbertablett serviert.

Verstehe die Logik dahinter nicht?
Das jeweils andere Geschlecht wird doch dann auch 30 sein.. ergo werden sich die Dating Habits dieser Generation kaum ändern. Wahrscheinlich nur die Portale.
Mit 20 wird geswiped und mit 30 dann halt ein anderes Format im Internet genutzt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

datingapps machen es möglich sex außer haus geliefert zu bekommen. ein quantensprung in der sexualität der alles verändert.

ist wie die biblotheken oder plattenläden. das internet gib. und das internet nimmt.

oldschool mädchen aufreißen wird nie aufhören, aber es wird aus der mode kommen.

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eins wird immer bleiben ob mit oder  ohne Dating Apps. - Social Events und social life. Da kannste genug Menschen kennen lernen und dich in soziale Interaktionen begeben, mit und ohne Aufriss. 

Was Looks angeht: Yo gibt Typen die hunderte Euronen ausgeben für neue Tinderpics und fürs Fiti aber nicht alle von denen können drei Sätze frei gerade aus sprechen ohne zu stottern und wenn es ins eingemachte geht, also die anderen Themen wie Politik, Umwelt etc. da kommen die schon gar nicht mit. Warum? Weil sie nebst lookmaximizing und tindern keine Zeit mehr haben für die reale Welt.

bearbeitet von H54
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Das jeweils andere Geschlecht wird doch dann auch 30 sein.. ergo werden sich die Dating Habits dieser Generation kaum ändern. Wahrscheinlich nur die Portale.
Mit 20 wird geswiped und mit 30 dann halt ein anderes Format im Internet genutzt.

Mit 20 Tinder, mit 30 Grindr.  lolololol

  • TRAURIG 1
  • HAHA 5
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, Tschilo schrieb:

Interessant wird es, wenn die Leute mal 30 aufwärts werden und merken, dass es durch Lookmaxing allein doch nicht geht. Da bricht eine Welt zusammen für diese, weil sie müssen auf einmal reden und tun und machen und kriegen nichts mehr aufm Silbertablett serviert. Dies bekommt dann die Generation nach innen auf einmal und alles ist scheisse und mimimi. 

Auch mit Ü30 ist Looksmaxxing jetzt schon das sine qua non, das ist die Grundvoraussetzung und Eintrittskarte ohne die das ganze restliche Paket, das man ggf. mitbringt (oder auch nicht) völlig egal ist. 

Das ist der Punkt an dem die Welt dann zusammenbricht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Mein Nachbar ohne Schulabschluss trägt ne Rolex Day Date und fährt nen AMG. Ist Bildung tot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, AmonLight schrieb:

Würde ich auch interessieren, wie das bei den Jüngeren so läuft. Ob da nur die altbekannten top 10% das hinbekommen, oder ob auch die Normales regelmäßig sexdaten.

Es sind offenbar nicht nur die oberen 10% erfolgreich.
Meine Jungs haben da echt durchschnittliche Mädchen am Start, welche ihnen in der Vorlesung nicht unbedingt positiv aufgefallen wären.

Die Fantasien werden aber im Vorhinein genau abgeklärt und optische Defizite deshalb ausgeglichen.

Meine Jungs könnten auf dem Erstsemesterfest eine HB 9 klarmachen und mit ihr nach dem 3. oder 4. Date dann konventionellen Sex haben.

Wenn ich stattdessen aber eine HB 7-8 über Tinder klarmachen kann, welche sich beim ersten/zweiten Treffen anstandslos in den Arsch ficken lässt, würde ich diesen Weg wohl auch bevorzugen.

 

vor einer Stunde, Tschilo schrieb:

Ein richtiger Approach, ein gutes Game und vorallem Eskalation werden immer ein Zeichen dafür sein, dass sich jemand mit sich selbst und auch mit dem Gegenüber auseinandersetzen möchte. Sowas wird nur aussterben, wenn der Mensch ausstirbt. Das es momentan sehr unkonventionell ist, eine Frau direkt anzusprechen musste ich auch feststellen, aber mir soll es Recht sein so. Weniger Konkurrenz. Denn am Ende vom Tag gehe ich auch ins Fitnessstudio und habe die Eier einer Frau zu sagen (nicht schreiben..) das ich sie heiß finde. Kannst dir ja denken wer auf längere Sicht da immer noch besser abschneidet. Denn selbst mit einem Tinderdate "muss" man reden ;-) 


Ich will nur ungern für Enttäuschen sorgen aber ich sehe die Sache gänzlich anders. Dein Creep-Faktor ist im Jahr 2019 extrem hoch, wenn du eine Frau z.B. in der U-Bahn anspricht und deine Chancen werden von Beginn an deutlich schlechter sein.

Tatsächlich muss du auf einem abgemachten Sexdate kaum reden und um diese Art von Date geht es hier.

bearbeitet von Barnito Supreme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Barnito Supreme schrieb:

Meine Jungs könnten auf dem Erstsemesterfest eine HB 9 klarmachen und mit ihr nach dem 3. oder 4. Date dann konventionellen Sex haben.

Wenn ich stattdessen aber eine HB 7-8 über Tinder klarmachen kann, welche sich beim ersten/zweiten Treffen anstandslos in den Arsch ficken lässt, würde ich diesen Weg wohl auch bevorzugen.

Schön, bleiben mehr 9er HBs für mich. Ich fick die dann halt nach dem 3. oder 4. Date in den Arsch.

Klingt für mich sehr nach dem Marshmallow-Test, bei dem man bei Kindern den Belohnungsaufschub getestet hat. Der Belohnungsaufschub wurde auch schon mit Geld bei Erwachsenen getestet.

100 Leute hat man gefragt:
Du bekommst 50 EUR jetzt oder 100 EUR in zwei Monaten. Für wieviel Geld entscheidest du dich?

Spoiler:
der Großteil entscheidet sich für 50 EUR.

So wie du mit deinen Mädels. Du nimmst die HB7/8 jetzt. Ist ja nicht schlimm, ist ja dein Ding.

Ich nehme halt die HB9 später. Schockt mich irgendwie mehr an. Durchtrainierter Körper, runder Arsch, samtweiche Haut usw.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, Riddik76 schrieb:

100 Leute hat man gefragt:
Du bekommst 50 EUR jetzt oder 100 EUR in zwei Monaten. Für wieviel Geld entscheidest du dich?

Spoiler:
der Großteil entscheidet sich für 50 EUR.

ist auch nur vernünftig, wenn irgendein unbekannter dich das fragt

  • HAHA 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, botte schrieb:

Dafür wird Looksmaxing mit 40 einfacher. Keineplauze+Keinestyleverbrechen.

Bis jetzt vielleicht. Auch das wird sich ändern. ^^
Glaub kaum, dass die Generation Iron mit 40 plötzlich geschlossen beschließt, dass pumpen ab jetzt uncool ist.

vor 2 Stunden, botte schrieb:

Wobei der Reiz an Ficken-ohne-Sprechen im Alter etwas zurück gehen soll. Wenn ausser Alexa eh schon niemand mehr mit einem spricht. Daher gut, wenn man es in seinen 20ern gelernt hat. Also Sprechen.

Aber auch das ist dann doch ne Sache, die auf gesamter Breite greift?

Nicht falsch verstehen. Mir ist das absolut rille.
Nie OG genutzt, hab´s auch so bald nicht vor. Wäre der erste, der allen Portalen mit Wonne den Stecker zieht, nur um die Welt lachend brennen zu sehen.. und mit Hinblick auf meinen Vater sowie darauf, dass ich bisher auch wie´n olympischer Schwimmer aussehe, wenn ich jahrelang keinen Finger krumm gemacht habe (Verletzungen und Faulheit), hab ich auch vor Looksmaxing der Zukunft keine Angst. Mir spielt das Altern höchstwahrscheinlich eh zusätzlich in die Hände. Erst recht wenn ich in Bälde doch mal wieder meinen Arsch hoch bequeme, weil da noch´n Versprechen offen ist, das ich Anfang 20 jemandem gab.

Fand nur diesen gehässigen "die werden schon sehen, was sie davon haben" Unterton irgendwie unpassend und kurzsichtig. Weil die dann halt "alle" zugleich sehen werden, wodurch keiner gesondert hintenan ist.

vor 1 Stunde, Riddik76 schrieb:

Schön, bleiben mehr 9er HBs für mich. Ich fick die dann halt nach dem 3. oder 4. Date in den Arsch.

Hier biste der Bias von Barnitos Kumpels auf den Leim gegangen, glaub ich.
Auch die 9en aus´m Real Life lassen sich ohne viel Federlesen bös wegflanken. Enspricht nur nicht der comfort zone seiner Jungs und die Frau als "passiver", submissiver Part kann ja immer nur so krass auffahren, wie der aktive Part rangeht.
Wobei wohl auch mit reinspielt, dass die Mädels an ihrem eigenen Campus logischerweise was vorsichtiger damit sind, sich allzu billig zu verschleudern. Das gilt dann aber durch die Bank, nehme ich an.

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sollte in keinster Weise gehässig wirken. Omg, ganz bestimmt nicht. Eher sogar bin ich traurig darüber und bisschen enttäuscht. Von der Frauen wie Männerwelt in der Hinsicht. Ich habe mit Mitte 20 auch nur auf Looks geschaut und es hat funktioniert. 10 Jahre später kommt halt für mich langsam auch das böse Erwachen. Ich nehme mich da daher nicht raus und weiss alles besser, ganz bestimmt nicht. Aber die eigene Erfahrung zeigt mir halt das sie sich auf längere Sicht ins eigene Bein schießen und dann braucht man einen Schuldigen oder aber besinnt sich wieder auf das was immer schon funktioniert hat. Klassisches (altbackenes..) Kennenlernen mit ansprechen, reden, auseinandersetzen, ausprobieren usw. Nicht einfach nur schreiben, ficken, weiterschicken. 

Hinzu kommt die Tatsache das ich OG nicht mag. Daher ist meine Äusserung wenig objektiv. Häufiges Attentionseeking und die Oberflächlichkeit nerven mich dort immens. Ghosting ist doch fast nur ausschließlich deswegen entstanden. Ja, ich sollte da drüberstehen beim Ghosting, aber trotzdem finde ich es eines der schlimmsten Sachen was OG hervorgebracht hat. Wir züchten uns da selbst die Prinzessinnen ran, die wir später kopfschüttelnd, nicht wollen. 

Also sry, wenn das abwertend rübergekommen ist, was ich oben geschrieben habe. So wars nicht gemeint! Ich wollte einfach die Fahne fürs klassische Approachen hochhalten, weil mir zumindest macht das einen Heidenspass neue Leute anzureden, kennenzulernen und schauen was da geht bei der einzelnen Person. 

bearbeitet von Tschilo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, botte schrieb:

icht uncool, aber da kommt dann erfahrungsgemäß vielen das Erwachsenenleben dazwischen. Karriere, Beziehungsversuche oder Kinder, Haarausfall, die ersten Krankheiten. Ist erstaunlich, wie viele Leute in ihren 30ern und 40ern dramatisch an Energie verlieren.

Reichen ja 10- 20%, die halbwegs am Eisen bleiben und ´schlank sein´ als Standard und schon ist ´keine Plauze´ ne nahezu wertlose Währung.
Liegt freilich an der hippen Großstadt, aber ich seh kaum noch fette Menschen, die wirklich grauslig angezogen sind.  Zumindest nicht da, wo´s zählt. Aber vielleicht ist das auch ein interner Filter meinerseits?
Influencer und Internet werden den Kleidungsstandard btw auch erheblich nach oben treten in den nächsten Jahren. Läuft ja schon. Seit 2010 die Drehe kannste ja von weitem kaum mehr ne 16jährige von ner 25jährigen unterscheiden. Echt nervig. Die tragen das gleiche Zeug.

vor 35 Minuten, botte schrieb:

Tinder+Ficken allein reicht dann für viele und vieles nicht mehr. Dann ist es gut, wenn man ein paar zwischenmenschliche Skills poliert hat. Was einem übrigens auch ganz allgemein im Leben hilft. 

Wenn jemand aktuell Tinder + Ficken fährt, weil Aufwand/Nutzen so gut scheint, heißt das doch nicht zwingend, dass der in nem Club/auf ner Homeparty keinen geraden Satz raus bekommt?
Da schimmert mir Tick zu sehr die ´schön = blöd´, ´intelligent = incel´, oder ´je schöner, desto weniger freundlich´ Schiene durch. Als wären Menschen Rollenspielcharaktere die ne fixe Zahl an Punkten auf alle Assets verteilen müssen. Manche haben halt einfach 5x so viele Punkte zu verteilen wie andere.

Ohne dir das Mindset jetzt zu unterstellen.

vor 33 Minuten, Tschilo schrieb:

So wars nicht gemeint!

k. scusi

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Reichen ja 10- 20%, die halbwegs am Eisen bleiben und ´schlank sein´ als Standard und schon ist ´keine Plauze´ ne nahezu wertlose Währung.
Liegt freilich an der hippen Großstadt, aber ich seh kaum noch fette Menschen, die wirklich grauslig angezogen sind.  Zumindest nicht da, wo´s zählt. Aber vielleicht ist das auch ein interner Filter meinerseits?

Ja ist dein Filter, den hat jeder und Ich sehe das wie folgt: Ich wohne erst seit knapp vier Monaten wieder in Deutschland und bin teilweise entsetzt wie die Leute hier rum laufen, insbesondere in Großstädten. Bin da mittlerweile anderes gewohnt und was Konversationen angeht, da könnte der ein oder andere auch noch etwas dazu lernen.

vor 35 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Seit 2010 die Drehe kannste ja von weitem kaum mehr ne 16jährige von ner 25jährigen unterscheiden. Echt nervig. Die tragen das gleiche Zeug.

Da geb Ich dir im übrigen recht gestern erst wieder eine ausm Auto gesehen wo ich dachte:"Puh ist die hot" und als Ich dran vorbei fuhr, fiel mir auf das Sie wahrscheinlich erst 16 ist. Gehupt habe ich natürlich nicht mehr aber wenn Ich ehrlich bin U25 ist auch nicht mehr mein Beuteschema.

Im Endeffekt ist kannste dir mit:"PU ist tot, OG rocks" auch schön nen Excuse formulieren aber jeder so wie er am besten fährt. Das wird sich über kurz oder lang auch alles wieder in eine andere Richtung ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Barnito Supreme schrieb:

War auch immer auf Looksmaxing bedacht aber Tinder war immer nur ein unbedeutender Nebenschauplatz. Offenbar machen die sich aber tatsächlich im Vorhinein ein Date mit definitvem Sex aus, die Frauen tauchen dann auch auf und erfüllen ihre Versprechungen ohne mühselige Eskalation.

Hab ich auch schon gemacht,  nicht auf Tinder und auch net alzuschnell aber vorstellen kann ichs mir schon. Es ist halt atm einfach mit die gemütlichste Methode schnell an Sex / Treffen zu kommen.

Gerade wenn man sich austoben will , find ich das gar nicht schlecht. Aber ersetzt für mich nicht die komplette Erfahrung die ich habe jemanden Abends auf der Straße / Club / WG-Party aufzureißen. 

OG is defintiv Trend , der auch so nicht einfach verschwindet wird. Aber praktische Verführung anwenden zu können ist für mich n Werkzeug was ich einfach mag. Es macht einfach spaß und ich denke dass weiss auch die jüngere Generation.

Nur wenn du mit dem ganzen Kram aufwächst , musst den Gefallen am älteren Methoden erstmal finden. Aber ich würd mir keine großen Sorgen machen, sobald wird PU net nutzlos. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, H54 schrieb:

Ich wohne erst seit knapp vier Monaten wieder in Deutschland und bin teilweise entsetzt wie die Leute hier rum laufen, insbesondere in Großstädten.

Warst du in Mailand, Malaga, oder wo? ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Liegt freilich an der hippen Großstadt, aber ich seh kaum noch fette Menschen, die wirklich grauslig angezogen sind.  Zumindest nicht da, wo´s zählt. Aber vielleicht ist das auch ein interner Filter meinerseits?

Mach mal eine Reise ins Ruhrgebiet (Dortmund, Essen etc.)

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Liegt freilich an der hippen Großstadt, aber ich seh kaum noch fette Menschen, die wirklich grauslig angezogen sind.

vor 4 Minuten, ErBehaartAuf schrieb:

Mach mal eine Reise ins Ruhrgebiet (Dortmund, Essen etc.)

Wenn eine Stadt schon "Essen" heisst ...  😂

 

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten, Lazy Larry schrieb:

Also Ich seh hier massenhaft Lauchige typen in Hochwasserhosen und übergroßen Trenchcoats mit Halbrasiertem Kopf und Seemannsmützchen dazu. Nebendran mädels mit Plumphosen und alten Teppichen umgehängt. Wer sich den beherzten Sprung in die Altkleidertonne nicht zutraut, trägt halt die zuverlässige Kombo "komplett schwarz+weiße Sneaker". Das einzige, was du hier nicht siehst, ist Style.

Heut schlecht gegessen? ^^
Du redest von Mode. Das mein ich nicht. Eher so den Grundstandard. Ab wann gilt man als angezogen in der Kneipe um´s Eck.
Fahr mal nach Brandenburg raus und setz dich dort nen Tag vor den einzigen Lidl. Aber nicht Speckgürtel, oder Urlaubsorte. So richtig raus. Jüterbog, Angermünde, irgendwie so. Da wirst du nen erheblichen Unterschied bemerken. Da halten sich viele mit Camp David schon für echt gut angezogen. Falls sie überhaupt noch drauf achten. Dementsprechend sieht´s am unteren Ende aus.

 

vor einer Stunde, Lazy Larry schrieb:

Warum also? 

Warum fragst du mich das? ^^
Ich mach kein OG.
Stell mir insbesondere bei Tinder die ewig gleichen ersten Dialoge unfassbar ermüdend vor. Muss man in meinen Augen schon sehr schmerzbefreit sein, um sich das am laufenden Meter zu geben. Insbesondre wenn ma nsich die Zahlen mancher Leute hier ansieht.  Glaub, ich würd die schon ab der 5. Frau nur noch trollen. Wobei. Nee. Wahrscheinlicher ist wohl ab der 3.
und dieses permanente Gedate absolut fremder Personen, um die dann bei doch nicht so perfekter Passung (was verdammt wahrscheinlich ist) so halb aus Pflichtbewusstsein, halb damit´s alles nicht komplett für die Tonne war wegzuhauen. Irgendwie ne. Will mir gar nicht ausmalen, wie unglaublich viel schlechter hohler Sex dabei rumkommt.
Aber was wir 2 Hanseln denken ist absolut irrelevant. ^^

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dir die Frage doch selbst beantwortet. Solange es Menschen wie dich gibt wird auch das reguläre Kennenlernen von Bedeutung sein.

Ne Frage an diejenigen die Tinder gelöscht haben, warum habt ihr das gemacht? Ich habe mich vorgestern draus entfernt nachdem ich endlich mal ein richtig gutes Date hatte. Aber so genau weiß ich nicht warum ich mich gelöscht habe, war eher so eine unterbewusste Handlung. Was TSCHILO schrieb hat mich zum Nachdenken gebraucht. Vermutlich ist es wirklich dass die Leute auf Tinder nicht wirklich die Lust haben sich miteinander auseinander zu setzen. Ich finde es auch interessant, inbesondere bei Coaches die mit wirklich viel Frauen Sex haben (müssen), dass die darauf immer noch bock haben. Zumindest das Ego ist irgendwann befriedigt und dann geht es entweder um dem Sex selbst oder um die Frau. In beiden Fällen macht ein reines Sexdate keinen Sinn mehr. Treffe ich ein Mädel physisch an ist der Prozess des Datens selbst leichter zu genießen, selbst wenn man sich nicht aneinander reibt.

Was meint ihr?

 

vor 8 Stunden, Lazy Larry schrieb:

Also Ich seh hier massenhaft Lauchige typen in Hochwasserhosen und übergroßen Trenchcoats mit Halbrasiertem Kopf und Seemannsmützchen dazu. Nebendran mädels mit Plumphosen und alten Teppichen umgehängt. Wer sich den beherzten Sprung in die Altkleidertonne nicht zutraut, trägt halt die zuverlässige Kombo "komplett schwarz+weiße Sneaker". Das einzige, was du hier nicht siehst, ist Style. Einfach ein verzweifeltes streben nach Indivudalität durch Konsum - die man in so einem Umfeld ironischerweise weit leichter erreicht, in dem man drauf scheisst und sich einfach Geschmackvoll und angemessen anzieht.

"Style" ist potenziert viel mehr absoluter Massenkonsum und Konformität. "Alte" Teppiche wie du es nennst ist ja eher die Gegenantwort, eben nicht darauf zu achten was dir antrainiert worden ist toll zu finden (Style wirst du in der Natur nicht finden). Letzten Endes ist das aber beides die Reaktion auf Kommerz. Größte Unabhängigkeit wirst du im Second Hand Shop finden. In Deutschland ist Kleidungsstil einfach nicht so wichtig, ganz simpel. Gehst du in anderen Orten aus ist einfach ein viel höherer Druck modebewusst sein zu müssen. Über die Situation in Deutschland sollte man sich freuen, wenn stärkere Barrieren eben nicht existieren. Vorsichtig wenn du dir einbildest (wertungsfrei) in einem Bereich etwas zu "sein" nur weil es eine gewisse Devianz zwischen dir und der Umwelt gibt.

bearbeitet von Nast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.