71 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gerade eben, Xiberus schrieb:

ICh mein, so wenig tu ich eig nicht. Ich Mache fast täglich  Sport (Fitness und Kampfsport, da ich da Trainer für bin), hab einen guten SC, bin kaum in Negativität gefangen. Aber das sind alles nur äußere Sachen. Das Inner Game habe ich leider vernachlässigt. Da war ich stark drann, bevor ich die Kleine kennengelernt habe und genau so habe ich Sie auch rumgekriegt denke ich. Aber jetzt merke ich wieder relativ stark, dass ich da einfach konstant drann bleiben muss und das nicht schleifen lassen darf. Vielleicht sollte ich dieser Situation dankbar sein, da Sie mir schonungslos vor Augen hält, dass ich da immer noch ein Problem habe.

Du weisst also was zu tun ist. 

Leg los. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter du hast echt keine Alternativen oder? 

Unglaublich auf was manche Männer zurückgreifen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hat jemanden gesucht, der etwas Pepp in ihr langweiliges (Beziehungs-)leben bringt und Du kommt mit Gefühlen um die Ecke. Wenn Du keine Gefühle hättest, könntest Du das bequem als FB nebenbei laufen lassen und Dir in der Zwischenzeit was Vernünftiges suchen. Du hast Dich aber verknallt (sie nicht) und deshalb geht es Dir damit mies. Tut mir leid für Dich, aber da hilft nur ein Kontaktabbruch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Du weisst also was zu tun ist. 

Leg los. 

Aiai Chef. Wird mal wieder Zeit, meine Literatur zu wälzen und mich um Alternativen zu kümmern.

 

vor 3 Minuten, Yolo schrieb:

Alter du hast echt keine Alternativen oder? 

Unglaublich auf was manche Männer zurückgreifen...

Jein. Ich hab schon gemerkt, dass mich die letzten Monate etwas abgefuckt haben. Naja, für nächstes We hab ich ein Date. Hobbys hab ich eigentlich mehr als genug. Ich lass mich von den Pussys nur zu sehr vernebeln 😄 Vor allem von Ihrer. Vielleicht sollte ioch mal auf meinen Vater hören. Als er noch lebte, hat er immer gesagt, dass die Weiber ein unheimliches Talent dafür haben, dich mit dem, was Sie zwischen Ihren Beinen haben, um den Verstand zu bringen.

 

vor 4 Minuten, Roderich schrieb:

Sie hat jemanden gesucht, der etwas Pepp in ihr langweiliges (Beziehungs-)leben bringt und Du kommt mit Gefühlen um die Ecke. Wenn Du keine Gefühle hättest, könntest Du das bequem als FB nebenbei laufen lassen und Dir in der Zwischenzeit was Vernünftiges suchen. Du hast Dich aber verknallt (sie nicht) und deshalb geht es Dir damit mies. Tut mir leid für Dich, aber da hilft nur ein Kontaktabbruch.

Ja, dass ist das, was mich grad dermaßen ärgert. Ich raff das ja. Das hab ich auch schon vor 3 Wochen, als Sie gesagt hat, dass Sie in nächster Zeit viel arbeiten muss. Aber irgendwie ist es da wieder mit mir durchgegangen. Ich sag mir immer: Junge, halt die Füße still, es gibt nichts zu verlieren. Aber irgendwie sind da so merkwürdige Impulse und Phasen (vor allem Morgens), wo ich es nicht mehr schaffe, den Impuls anständig umzulenken ohne Ihr dabei auf den Sack zu gehen. Ich muss einfach jede Freie Minute von mir mit produktiven Kram vollstopfen, der mich erfüllt und der nichts mit Frauen zu tun hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich einfach wieder den Impuls verspüre, hinterherzuschreiben, lese ich einfach den Ex-Back thread. Hat zwischendurch ganz gut geklappt um das schlimmste zu verhindern und nicht komplett in needyness und unterstes AFC verhalten abzudriften 😄 Wie ich da lese, geht es immer noch ne nummer schlimmer

bearbeitet von Xiberus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es ja noch verstehen, wenn du sie als FB willst und ihre süße Pussy es dir angetan hat. 

Aber du beginnst dein Update mit "Ich hab mich nach nem halben Jahr Kontaktstille wieder bei Ihr gemeldet und dachte, das wir das auf Freundschaftlicher Ebene führen können."

WTF? Die Pferde-Freak-Persönlichkeit ist doch aus den vergangenen Posts bereits hervorgegangen. Welcher klar denkende Mann strebt da eine Freundschaft an?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Yolo schrieb:

Ich würde es ja noch verstehen, wenn du sie als FB willst und ihre süße Pussy es dir angetan hat. 

Aber du beginnst dein Update mit "Ich hab mich nach nem halben Jahr Kontaktstille wieder bei Ihr gemeldet und dachte, das wir das auf Freundschaftlicher Ebene führen können."

WTF? Die Pferde-Freak-Persönlichkeit ist doch aus den vergangenen Posts bereits hervorgegangen. Welcher klar denkende Mann strebt da eine Freundschaft an?

 

😄 Ich bin dem glauben verfallen, dass ich das handlen könnte.. indem ich halt einfach sogut wie nichts investiere und sie immer kommen lasse. Hat nicht funktioniert, da ich emotional etwas abgedriftet bin und wieder anhänglich wurde.. shit happens. Hilft schon einiges, von euch klare Ansagen zu bekommen und ich da mit den Gedanken nicht alleine bin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Xiberus schrieb:

 

Ja, dass ist das, was mich grad dermaßen ärgert. Ich raff das ja. Das hab ich auch schon vor 3 Wochen, als Sie gesagt hat, dass Sie in nächster Zeit viel arbeiten muss. Aber irgendwie ist es da wieder mit mir durchgegangen. Ich sag mir immer: Junge, halt die Füße still, es gibt nichts zu verlieren. Aber irgendwie sind da so merkwürdige Impulse und Phasen (vor allem Morgens), wo ich es nicht mehr schaffe, den Impuls anständig umzulenken ohne Ihr dabei auf den Sack zu gehen. Ich muss einfach jede Freie Minute von mir mit produktiven Kram vollstopfen, der mich erfüllt und der nichts mit Frauen zu tun hat

du bist verliebt. und zwar einseitig und so fühlt sich das an...

es ist egal was du machst, ob du entspannt bleibst und sie in ruhe lässt bis sie kommt oder was auch immer, es ändert nix daran dass ihr niemals zusammenkommen werdet oder zusammen wirklich glücklich werdet. in ihrem kopf schustert sie sich das so zurecht, warum sie mit dir sex hat ohne tiefere beziehung: "der ist so lieb und ich weiß auch nicht. aber iwi steh ich auf arschlöcher, ich muss total krank sein." so hat sie sich vor all ihren freunden gerechtfertigt, um als opfer ihrer gefühle (so n blödsinn, jeder weiß wie man emotional zu jemanden wirklich steht) und nicht als schlampe dazustehen. 

die wahrheit ist aber eine andere: sie hat gerne mit dir sex (weil du qualitäten hast und nicht nur lieb bist!), will aber single bleiben weil sie meint sie findet was besseres. autsch, aber ihr gutes recht.

das heißt, du verlierst sie nicht weil du kein arschloch warst (deswegen hast du dich vermutlich damit bei pickup gemeldet?) sondern du hättest ihr herz niemals gewinnen können und du kannst froh sein dass sie mit dir keine fake- oder rebound-beziehung eingeht, nur um sich vor anderen nicht dafür rechtfertigen zu müssen weshalb sie außerhalb einer beziehung sex hat, worunter du noch mehr leiden würdest...

sie nutzt dich immer wieder als fuckbuddy, weil sie keine ist, die dauernd querfickt, sondern am liebsten mit der großen liebe. nur ist sie gerade nicht in sicht. und du bist derjenige, der ihr das bisschen nähe geben kann, das sie braucht um gestärkt weitersuchen zu können. ja es klingt wie trostpreis und scheiße. aber sieh es anders: du hast eine beziehung zu ihr aufgebaut, auch wenn du nix davon spürst. aber sie kann nicht anders als dich so zu behandeln, weil die gefühle fehlen, und es ist ihr peinlich mit dir über deine gefühle zu sprechen, weil sie dir nix sagen kann was du gerne hören möchtest.

deswegen lass locker, bleib du selber, änder deine haltung zu eurer beziehung. sei da gnädiger. du hattest sicherlich auch schon eine frau "gehalten", die du eihentlich nicht wolltest, aber die gut genug war um sich gut zu fühlen, wenn man mit ihr etwas nähe teilt? man sucht sich für den job ja keinen häßlichen oder jemand der n vollidiot ist, besonders frauen nicht.

aber damit sie gefühle für dich entwickeln könnte, fehlt dir was, was sie eh nicht erklären kann. es ist ja ein gefühl... jeder weiß wie sich verliebt sein anfühlt, und das ist sie nicht.

deswegen mach dich doch nicht fertig, sondern lobe dich mal n bisschen selber. du hast sex mit einer heißen frau, die dir ihre geschlechtsorgane zur verfügung stellt weil du gut im bett bist und andere dinge gut machst. sie lässt dich emotional nicht an dich ran, weil sie dir nichts vormachen will. ich erkenne da kein arschloch-verhalten bei ihr, sondern kongruentes verhalten.

es ist auch nix worüber man sprechen muss, man fühlt es doch wenn man einseitig verliebt ist. und es ist deine aufgabe deine selbstachtung zu wahren. und zwar erstmal in dem du die realität anerkennst (es fühlt sich nicht vollständig an) und dich damit aussöhnst (ich kann meine gefühle nur selber kontrollieren und sie nicht verliebt machen). entweder indem du in der rolle als fuckbuddy was gutes siehst (und kein ausnutzen) oder indem du für dich entscheidest, dass so eine beziehung nix für dich ist und der kontakt dich zu sehr aufwühlt. aber vergiss es, wertschätzung wie ein freund, dh loyalität, authentizität, hilfe, offenheit, ehrlichkeit etc., von jemanden erhalten zu wollen, der klar für sich definiert hat: gelegentlich sex ja, ab und zu ein date fürs sexuelle knistern (verführt werden), aber eine echte beziehung, etwas was man langfristig in seinem leben haben möchte: nein.

und du wirst sie verlieren, sobald sie ihren traumtypen gefunden hat. das wird so sein. daher vergiss bei f+ das konzept mit der freundschaft.  ein "freund" bist du in einer f+ solange bis entweder der sex enttäuschend wird oder jemand einen partner gefunden hat. und dann bist du nix mehr, komplett gestrichen aus ihrem kosmos. f+ ist ein wegbegleiter durchs singleleben

ich merke eher dass du hin und hergerissen bist. willst du weiterhin sex mit der gefahr, dich noch weiter ungeliebt von ihr zu fühlen (oder ausgenutzt, außer du änderst deine sichtweise auf f+, was unheimlich schwer ist solange man emotional verstrickt ist. hoffnung ist nämlich das arschloch) oder willst du deine eigenen emotionalen grenzen respektieren und wahrst deine selbstachtung damit du schneller heilst.

und angst zu haben sie zu verlieren, musst du nur, wenn du dich emotional nicht in den griff hast und anfängt vor lauter verzweiflung das arschloch zu spielen. selbst ohne direkten kontakt ist man immer iwi verbunden, über social media oder iwas. uns sei es nur mal man hat etwas erlebt, was sie wegen ihrer interessen spannend finden könnte. ist doch schön, zu wissen, dass man jemanden hat, den man sowas teilen kann, weil man das bedürfnis hat (und nicht um sie in die kiste zu kriegen). wenn du dich immer korrekt verhalten hast, dann wird sie auch immer korrekt zu dir sein.

ich kann nur sagen: 95% der menschen überstehen keine f+ ohne dass man emotional schwer abgleitet, weil sex mit einer person in die man verliebt ist, die komplette hirnchemie durcheinander bringt.

ich würde dir raten den kontakt abzubrechen, ohne erklärung. und den weiteren kontakt zu meiden bis deine gefühle sich reguliert haben und dich persönlich mit klarer birne weiterentwickelst, um 1. deine bedürfnisse nach echter beziehung immer an erster stelle zu setzen (denn auch du hast liebe verdient! deswegen verhalte dich immer echt und jeder frau gegenüber gut) und um 2. sobald man merkt dass es einseitig verliebt ist (was jedem passieren kann!), dass man sehr gnädig mit sich und der frau umgehen kann, keine schuld bei sich oder der frau suchst, sodass man vllt einfach die leichten momenten genießen kann bevor man emotional zu sehr verstrickt ist. ja das kann man lernen, und zwar mit jeder negativen erfahrung mehr, wird man eigene gefühle auch immer besser von den gefühlen des anderen trennen können.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie alternativlos muss man sein, dass man so eine Frau als feste Beziehung haben möchte ??! Ich kapier auch nicht , wie sie 4 Monate intensives Kennenlernen neben einer Beziehung hinkriegt ?! Bist du ein HG 3 , dass du dauerhaft keine andere Frau findest ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.4.2019 um 08:32 , Xiberus schrieb:

 

- Sie meinte, wir hätten in einen Monat mehr gemacht, als die 2 Jahre vor mir ( Wtf ist das für ein Freund, wenn der existiert???)

 

 

 

auch wenn du es nicht hören magst. vllt ist er ihr superheld. vllt leidet sie genauso wie du unter seinen rückzügen und kann ihn einfach nicht loslassen, denkt ständig an ihn obwohl er kaum da ist. weil er vllt einen harem zu versorgen hat oder was auch immer...

und du bist der typ, der sie retten sollte. dass sie sich wieder wert fühlt. und stellt fest, dass sie nicht gerettet werden kann. so ist es ja auch, jeder muss sich selber helfen.

man muss verstehen: frauen lieben den der ständig in ihrem kopf rumspukt, nicht den der real zeit mit ihr verbringt. und das kann, je nachdem wie schwach der eigene selbstwert ist, extreme züge annehmen. nennt man auch passive bindungsunfähigkeit...

sie wird keine echte beziehung zu ihm haben, sondern dieselbe wie sie zu dir.

solchen frauen kannst du nicht helfen, weil sie massive probleme mit sich selber haben. sie triangulieren mit anderen männern, um ihren wahren auserwählten auf sie aufmerksam zu machen und inszenieren negativbeziehungen statt positive beziehung durch grenzsetzung zu leben. und diese negative energie fließt dann zum schwächsten glied in der kette, nämlich der, der eine bedeutungslose rolle in einem eifersuchtsdrama spielt. und raus kommst du damit nur mit selbstbeherrschung.

es sollte dir egal sein, was sie über dich denkt und warum sie mit dir pennt, solange dir klar ist dass du nur sex mit ihr haben wirst und niemals mehr und du bock auf sex mit ihr hast.. für dein leben ist es egal ob du ihr damit hilfst, dass sie mehr aufmerksamkeit von ihrem angebeteten kriegt. warum auch? der sex ist bei f+ ja entscheidend... funktioniert aber in der regel nur so lange bis man das spiel durchschaut. war ein fehler dass mit dem freund zu ignorieren, in der hoffnung dass sie sich für dich entscheidet. es ist eher ein hinweis darauf, dass sie massiv verzweifelt ist und emotional nicht verfügbar.

genau da war dein fehler. sie hat ihren frame am anfang eures kennenlernens verkauft und du hast ihn nicht für wahr gehalten oder für problematisch. ab da hätte dir klar sein müssen, f+ und niemals mehr mit ihr, die ist nicht verfügbar.

so wie debri27 sagte

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

und wenn du dazwischen 5 jahre verstreichen lässt und eine scheidung hinter dir hast... solange sie der maßstab in deinem kopf ist, kannst du auch keine freundschaft mit ihr führen. abgesehen davon, was für einen nutzen hätte es für dich sie als kumpeline zu gewinnen? brauchst du eine beste freundin, die dir von ihren schwanzabenteuern erzählt und du jemanden, die für dich zukünftig deine chancen bei deinen neuen bekanntschaften im kaffeesatz liest? also was verbindet euch außer sex?

die geschichte ist doch klar und ich frage mich warum du so lange an dieser negativbeziehung festhälst. was stimmt mit dir nicht?

sie wollte niemals eine beziehung mit dir, sondern du bist ihr lückenfüller. und in den verliebt man sich nicht. geht nicht. deswegen ist die so zu DIR. zu ihrer 1. wahl ist sie ANDERS.

manchmal sucht man sich unbewusst solche beziehungen selber aus, dh nicht nur sie brauchte ein trostpflaster, sondern du auch. und mit deinem beziehungsgerede machst du den frame, der für sie schon längst klar ist und sie sich langsam ernsthaft fragt warum du das nicht einsehen willst, schlichtweg kaputt und sie zieht sich zurück und will dann auch keinen sex mehr mit dir. und die will auch nicht gucken was sich in zukunft ändert, sie will einfach nur dass du ein lockerer fuckbuddy bleibst, falls ihre schwanzabenteuer mal nicht so erfolgreich waren. weil da weiß sie, der sex funktioniert. frauen haben oft keine lust auf ons... die wird auch nicht 3 fuckbuddys haben. halt dich, weswegen es schon so lange hin und her geht. und sie hat die hoffnung dass du das endlich mal einsiehst. sie mag dich aber findet dich nicht geil bzw sie denkt an dich wenn sie gerade geil ist und niemand da ist, der besser ist als du.

das ist so eindeutig und du musst endlich eine haltung zu deine funktion für ihr leben entwickeln.

wenn bei dir gefühle im spiel sind, dann lass es und blocke jeden weiteren versuch von ihr ab. es gibt auch nix zu bereden und sie wird dich auch niemals so vermissen wie jmd in den sie verliebt ist...

wenn du n mann bist, der gerne seine optionen auf sex pflegt und seine gefühle gut im griff hat und selbstbeherrschung kann, dann geh drauf ein, wenn sie sich bei dir meldet. da das machtverhältnis klar ist, nimmst du als fuckbuddy jeglichen invest raus, hörst auf über deine gefühle zu reden, und über eine mögliche beziehung mit ihr. du hast und wirst niemals was ernsthaftes mit ihr haben, weil ihr unterbewusstsein ihr leichte sagt, dass du nicht zu den männern gehörst, die 1. wahl für sie sind.

du hast auch nix falsch gemacht, sie nutzt deine sexdienste ja gelegentlich. dh du hast sehr vieles richtig gemacht, wenn eine frau dich als 2. wahl öfters ranlässt. iwas wirst du haben aber iwas fehlt und das ist das was unerklärlich ist...

kannst du das akzeptieren? dann ist das dein erster schritt emotional loszulassen. sie meldet sich oder sie meldet sich nicht. du analysierst ihre nachrichten nicht mehr ob sie orbiter-funktion haben (ein hey wie gehts ist imo kein orbiter, sondern erstmal eine einladung zum smalltalk um eine sexoption zu pflegen), sondern du reagierst wie ein mann, der cool und entspannt damit umgehen kann, evtl langsam zu einer verführung ansetzt. immer dran denken, sie meldet sich, wenn sie sex will. wenn du den richtigen weg findest, mit ihr also flirten kannst wie es zwischen euch ja immer funktioniert hat, ohne oneitis, dann kann es sein, dass sie sich zum sex mit dir verabreden will. und wenn nicht, sie also abbricht, dann hast du nix falsch gemacht oder sie dich verarscht sondern sie hat es sich kurz anders überlegt, was anderes war lukrativer. so ist das nun mal, wenn man nur fuckbuddy ist. geht halt nur mit selbstherrschung und emotionaler distanz...

und in der zwischenzeit machst du das, was sie auch macht. du suchst nach einer frau, die dich als paket will und nicht nur gelegentlichen sex. thats it 

 

 

Ja, irgendwie hatte ich ja erst das Gefühl, bzw kein Gefühl mehr und dachte tatsächlich, dass ich da ne Freundschaft draus werkeln kann. Das erste was Sie mir auch nach dem Kontaktstart von meiner Seite aus sagte, dass sie sich gewünscht hätte, dass ich mich früher melde. Darauf folgen dann noch weitere Sachen. Das wir zusammen Wandern gehen, zusammen in die Therme. Ne Anspielung da und mal dort. Sie hat Anfangs sehr viele Vorwände in den Raum geschmissen, um mich zu sehen.  Ein Teil von mir hat dann angefangen zu glauben, dass Sie auch an sich gearbeitet  und da Interesse bekundet hätte. Und ich bin ehrlich gesagt niemand, der jemanden einfach so wegschmeißt oder von sich wegdrückt und unwillig wäre, egal wie hart das ist, zusammen an einer zweiten Chance zu arbeiten. Aber ich denke, dass ich sie da wieder kurz abgelenkt hab und Ihr schöne Gefühle der Zuneigung gegeben habe. Ich kann Ihr das nicht mal verübeln. Will ich auch nicht und ich will ehrlich gesagt auch keine vorgespielte Negativität in mein Leben integrieren nur um irgendwas durch manipulative Taktierei zu erreichen . Jeder ist so wie er ist und jeder hat meistens verdammt gute Gründe dafür. Und irgendwie hatte ich gehofft, das Sie die Mauer mal fallen lässt und ich zu ihr durchdringe. Aber ja, ich muss akzeptieren, dass das nie was wird und innerlich abschließen lernen. Normalerweise tue ich das mit einem Abschiedsbrief. Aber ich werds jetzt einfach lassen und an mir arbeiten. 

Und seit dem ich da auch ehrlich mit mir selber bin und von anfang an auch ehrlicher zu den Frauen, fällt es mir sehr viel leichter mit ihnen spielerischer Umzugehen und zu flirten.  Dazu gehört auch, in meiner Kommunikation ehrlich zu sein. Wenn ich jemanden Attractiv finde, dann sage und zeige ich das. Alles andere bringt einen nicht weiter und Endet meist nicht gut. Nur das Halten ist meistens das Problem. Irgendwann bröckelt mein Frame und meine Gedanken kreisen sich zu sehr um Dinge, um die sie sich nicht drehen sollten. Da fehlt einfach noch die Durchsetzungskraft mir selbst gegenüber. Eben weil ich es hab lange schleifen lassen . Und hier wars jetzt eig. auch nicht soo schnell. Kontakt besteht wieder seit März. Von daher trifft das, was du da sagst schon gut auf die Situation. Klingt alles sehr nachvollziehbar.

Ja, dieses "Cool und Entspannt" klappt meist nur am Anfang 😄 Aber dann wirds kritisch das aufrecht zu erhalten. Immerhin: Es hat in mir wieder einiges aufgeweckt. Ich war vor nem Jahr noch echt ziemlich gut dabei, was innergame angeht. Aber das Jahr ist echt Scheisse brudi. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Xiberus schrieb:
 

 

 Das erste was Sie mir auch nach dem Kontaktstart von meiner Seite aus sagte, dass sie sich gewünscht hätte, dass ich mich früher melde.

 

 

ist immer lustig, wie man schon am opener erkennen kann, dass frau nur mal wieder verführt (gebumst) werden will und nix ernstes beabsichtigt. die verantwortung hast nämlich immer DU.

Zitat

Nur das Halten ist meistens das Problem. Irgendwann bröckelt mein Frame und meine Gedanken kreisen sich zu sehr um Dinge, um die sie sich nicht drehen sollten. Da fehlt einfach noch die Durchsetzungskraft mir selbst gegenüber. Eben weil ich es hab lange schleifen lassen . Und hier wars jetzt eig. auch nicht soo schnell. Kontakt besteht wieder seit März. Von daher trifft das, was du da sagst schon gut auf die Situation. Klingt alles sehr nachvollziehbar.

Ja, dieses "Cool und Entspannt" klappt meist nur am Anfang 😄 Aber dann wirds kritisch das aufrecht zu erhalten. Immerhin: Es hat in mir wieder einiges aufgeweckt. Ich war vor nem Jahr noch echt ziemlich gut dabei, was innergame angeht. Aber das Jahr ist echt Scheisse brudi. 

vorher für dich innerlich eigene grenzen festlegen. willst du eine ernste beziehung, verhalte dich wie ein ernstzunehmender mann, der das gelaber der weiber gelaber sein lässt und im zweifel immer drauf verweist, dass man sich entweder jetzt weiter kennenlernt und spaß hat oder die frau ihren mund aufmacht und die sache beendet. rumgeier gibt es nicht. und wenns das gibt dann die frau aussortieren oder als f+ halten. cool und entspannt ist zwar wichtig, aber klare innere leitplanken halt auch. statt reagieren öfters mal agieren. will die frau dich, will sie auch dass du agierst. alle anderen wollen nur mal gebumst werden und nimmt man nicht ernst

ich sag mal so. viele männer hier bleiben viel zu lange in ihren hoffnungslosen beziehungen, in der die frau die hose an hat.

wahre gefühle erkennst du früh wenn du die augen aufmachst. deswegen redet auch kein richtiger kerl über beziehungen, weil er sieht wann sie es ernst meint und wann sie spielt. es geht alles viel schneller als vernünftige männer denken.

schritt 1: die ersten 3 dates sind wichtig fürs verführen. da sollte optimalerweise alles passen, dein frame, der sex, deine witze und deine haltung und stimmung. da gewinnt die frau ein gefühl für dich. und am besten lässt du ganz lange leine. sie meldet sich dauernd nicht andersrum. du agierst bei den dates, reagierst aber nur - wider deren erwartungen - wenn sie sich bei dir melden. das ist der test, ob du ihren kopf gefickt hast... (was aber noch nix heißt, kann immer noch sein dass sie ganz dringend was braucht). du bringst in erfahrung ob sie ein beziehungsmensch ist oder eher die sprunghafte partymaus. und höre dann nicht weg, ehe du zu schritt 2 gehst.

schritt 2: und dann entscheidet es sich innerhalb von 6 wochen ob aus der anfangseuphorie der frau ein gefühl von "genau das will ich jetzt für mein leben" wird. dann schaut man ob die vorgeschichten und die persönlichkeiten kompatibel sind. mit klaren leitplanken... du gibts gas, wenn du bock auf sie hast. und wenn du mal n tag pause brauchst, nimmst du dir den. ab da agierst du weil du bei den ersten dates einen männlichen frame gesetzt hast, den du jetzt umsetzt. jetzt zeigt sich wie ernst es die hb wirklich meint. du agierst beim kontakt halten. und dadurch ergeben sich.... 

...in dieser zeit  immer diese drei szenarien:

1. beziehungsmaterial gefunden. es läuft einfach. und als kerl immer schon bremsen, mal nein sagen etc. die frau ist verliebt, die rennt so schnell nicht mehr weg

2. es wird kompliziert, was f+ heißt bis was besseres kommt. ablehnen oder annehmen je nachdem wie man damit umgehen kann, jedenfalls invest komplett rausnehmen. aber schmink dir ltr ab und freu dich über mehr zeit für neue HB's

3. ghosting, friendzone, benching, klare entscheidung gegen weitere treffen, es verläuft sich im sande. -> ignorieren oder alles gute wünschen

wenn du aber immer passiv in schritt 1 verharrst, dann wird es auch nie was ernstes und es bleibt beim vllt. eben aus angst vor der wahrheit, dass die geile HB doch nur mal n bisschen den bauch gepinselt haben wollte..weil eine hb natürlich gerne immer ihre optionen prüft und wie gesagt, wenn sie von wegen labert sie sucht was festes, dann kümmer dich und sorge für spaß. agiere, unternehme was mit ihr, zeige echtes interesse. HBs wissen was sie wollen. und wenn sie sagen ich suche eine beziehung und nicht schauen wir mal, dann gibts keinen grund sich nicht offensiv anzubieten.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.8.2020 um 16:55 , Jimmy McNulty schrieb:

ist immer lustig, wie man schon am opener erkennen kann, dass frau nur mal wieder verführt (gebumst) werden will und nix ernstes beabsichtigt. die verantwortung hast nämlich immer DU.

vorher für dich innerlich eigene grenzen festlegen. willst du eine ernste beziehung, verhalte dich wie ein ernstzunehmender mann, der das gelaber der weiber gelaber sein lässt und im zweifel immer drauf verweist, dass man sich entweder jetzt weiter kennenlernt und spaß hat oder die frau ihren mund aufmacht und die sache beendet. rumgeier gibt es nicht. und wenns das gibt dann die frau aussortieren oder als f+ halten. cool und entspannt ist zwar wichtig, aber klare innere leitplanken halt auch. statt reagieren öfters mal agieren. will die frau dich, will sie auch dass du agierst. alle anderen wollen nur mal gebumst werden und nimmt man nicht ernst

ich sag mal so. viele männer hier bleiben viel zu lange in ihren hoffnungslosen beziehungen, in der die frau die hose an hat.

wahre gefühle erkennst du früh wenn du die augen aufmachst. deswegen redet auch kein richtiger kerl über beziehungen, weil er sieht wann sie es ernst meint und wann sie spielt. es geht alles viel schneller als vernünftige männer denken.

schritt 1: die ersten 3 dates sind wichtig fürs verführen. da sollte optimalerweise alles passen, dein frame, der sex, deine witze und deine haltung und stimmung. da gewinnt die frau ein gefühl für dich. und am besten lässt du ganz lange leine. sie meldet sich dauernd nicht andersrum. du agierst bei den dates, reagierst aber nur - wider deren erwartungen - wenn sie sich bei dir melden. das ist der test, ob du ihren kopf gefickt hast... (was aber noch nix heißt, kann immer noch sein dass sie ganz dringend was braucht). du bringst in erfahrung ob sie ein beziehungsmensch ist oder eher die sprunghafte partymaus. und höre dann nicht weg, ehe du zu schritt 2 gehst.

schritt 2: und dann entscheidet es sich innerhalb von 6 wochen ob aus der anfangseuphorie der frau ein gefühl von "genau das will ich jetzt für mein leben" wird. dann schaut man ob die vorgeschichten und die persönlichkeiten kompatibel sind. mit klaren leitplanken... du gibts gas, wenn du bock auf sie hast. und wenn du mal n tag pause brauchst, nimmst du dir den. ab da agierst du weil du bei den ersten dates einen männlichen frame gesetzt hast, den du jetzt umsetzt. jetzt zeigt sich wie ernst es die hb wirklich meint. du agierst beim kontakt halten. und dadurch ergeben sich.... 

...in dieser zeit  immer diese drei szenarien:

1. beziehungsmaterial gefunden. es läuft einfach. und als kerl immer schon bremsen, mal nein sagen etc. die frau ist verliebt, die rennt so schnell nicht mehr weg

2. es wird kompliziert, was f+ heißt bis was besseres kommt. ablehnen oder annehmen je nachdem wie man damit umgehen kann, jedenfalls invest komplett rausnehmen. aber schmink dir ltr ab und freu dich über mehr zeit für neue HB's

3. ghosting, friendzone, benching, klare entscheidung gegen weitere treffen, es verläuft sich im sande. -> ignorieren oder alles gute wünschen

wenn du aber immer passiv in schritt 1 verharrst, dann wird es auch nie was ernstes und es bleibt beim vllt. eben aus angst vor der wahrheit, dass die geile HB doch nur mal n bisschen den bauch gepinselt haben wollte..weil eine hb natürlich gerne immer ihre optionen prüft und wie gesagt, wenn sie von wegen labert sie sucht was festes, dann kümmer dich und sorge für spaß. agiere, unternehme was mit ihr, zeige echtes interesse. HBs wissen was sie wollen. und wenn sie sagen ich suche eine beziehung und nicht schauen wir mal, dann gibts keinen grund sich nicht offensiv anzubieten.

Und bei diesem "Kante zeigen und Grenzen setzen"  schein ich mich  etwas doof anzustellen. Ich verstehe, dass das richtig ist und ich bin auch schon seit geraumer Zeit dabei, dass zu realisieren, aber gegenüber einer Frau bzw. allgemein sollte man eine Verletzung dieser Grenzen doch eher mit Taten beantworten und nicht direkt im Angriff verbalisieren? Anstatt ein Shitstorm loszubrechen und die beleidigte Leberwust zu spielen sollte man der Frau einfach weniger entgegenkommen und seine Zeit mit produktiveren Dingen verbringen und sie dann mal auflaufen lassen und sowas eher direkt verbalisieren, wenn sie drauf besteht? Das verstehe ich zb unter "cool und lässig".Sie fängt an, faxen zu machen. Einzige Antwort darauf ust sich rar zumachen und den Invest rauszunehmen. Ganz ohne Streit und andere Problematiken. Ganz explizit bei den Erwartungen die ich setze. Sie kann ja nichts dafür, dass sie diesen nicht entsprechen kann sondern ich bin derjenige, der zu viel projeziert. Und das Gleiche bei rumgeeiere. Macht sie das, entziehe ich meine Aufmerksamkeit, die sie sich erst zurück verdienen muss (klingt logisch) Sehe ich das richtig? 

Bei der Perle, um die es jetzt geht zum Beispiel, würde ja eine direkte verbalisierung zu noch mehr Distanz führen und die ganze Geschichte noch komplizierter machen und, falls ich das wollen würde, jede Möglichkeit verbauen, da ne f+ Fuckbudy geschichte draus zu drehen, falls sie wieder ankommt. Das Angebot habe ich ihr ja gemacht und das sie nicht explizit einen Korb verteilt sondern sich rar macht, werte ich schon eher in der Richtung, dass sie sich diese Möglichkeit durch den Kopf gehen lässt und darauf zurück kommt. 

 

Und vielen Dank für deine Hilfe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Xiberus schrieb:

Und bei diesem "Kante zeigen und Grenzen setzen"  schein ich mich  etwas doof anzustellen. Ich verstehe, dass das richtig ist und ich bin auch schon seit geraumer Zeit dabei, dass zu realisieren, aber gegenüber einer Frau bzw. allgemein sollte man eine Verletzung dieser Grenzen doch eher mit Taten beantworten und nicht direkt im Angriff verbalisieren? Anstatt ein Shitstorm loszubrechen und die beleidigte Leberwust zu spielen sollte man der Frau einfach weniger entgegenkommen und seine Zeit mit produktiveren Dingen verbringen und sie dann mal auflaufen lassen und sowas eher direkt verbalisieren, wenn sie drauf besteht? Das verstehe ich zb unter "cool und lässig".Sie fängt an, faxen zu machen. Einzige Antwort darauf ust sich rar zumachen und den Invest rauszunehmen.

ja dachte auch, freezen und die alte wird anfangen dich zu vermissen.

im kopf einer verliebten frau bist du ständig, im kopf einer frau, die dich nur braucht, bist du auch nur dann wenn sie grad was braucht (sie also traurig ist).

was ok ist, wenn es für dich auch f+ ist. wenn nicht, dann musst du der wahrheit ins auge sehen und reden und die verantwortung für ihre entscheidung ob sie dich in ihr leben ernsthaft einbeziehen will, bei ihr belassen. du hast sie jedenfalls nie gezwungen. und beweisen musst du nix mehr, sobald die fickerei läuft. frau ist beziehungswesen und wenn sie nicht binden will (das beginnt im kleinen wie dass sie dir ihre gedanken erzählen will), dann stimmt was nicht mit ihr und sie ist für dich kein ltr-material, sondern für dich ab dem zeitpunkt eine schlampe zum ficken und weiterschicken. 

du sollst, wenn du mit ihr sprichst auch kein drama machen, sondern du sollst vernünftig deinen standpunkt erläutern. du willst doch nur in jemanden investieren der es ernst mit dir meint oder? wenn du das gefühl hast, dass man mit dir spielt, schluck es nicht runter und mach die augen zu, sondern sag das hier die grenze des guten geschmacks überschritten wurde. ein kerl sollte nicht alles mitmachen nur wegen der aussicht auf geilen sex. du hast schließlich den schwanz und für geilen sex braucht sie den. ändert sich nix, dann wird sie auch nie so zu dir sein, wie man es sich wünscht, damit es längerfristig halten kann

freeze out klappt nur kurzfristig. im gegenteil, ein freeze out öffnet dir sogar die augen wie die frau wirklich zu dir steht, wenn sie sich wieder bei dir meldet. wenn sie dich nur benutzt, dann erzählt sie dir wie sehr sie dich vermisst und dass sie oft an dich denken muss. das zeigt nur, dass ein freeze out einer nicht verliebten frau nur dazu führt, dass sie sich durch übertreibende liebesbekundungen selbst bestätigen will, dass sie mit dir spielen kann wie sie lustig ist. -> ich reagiere auf sowas mittlerweile mit abtropfen lassen. oder indem ich  ihr die übertreibung spiegele.

wenn sie in dich aber wirklich verliebt ist, dann versteht sie den freeze out nicht und wird sich ganz vorsichtig vortasten um erstmal in erfahrung zu bringen was mit dir los ist, um selber nicht verletzt zu werden... oder sie wird dich direkt fragen warum du sie meidest, wenn sie selbstbewusst ist.

wenn ich lese dass du 30 dates mit ihr hattest. junge was ist mit dir los? gib doch zu dass du sie nur immer und immer wieder gefickt hast, weil du sie als freundin wolltest. hast du echt geglaubt, dass sie sich in dich verlieben wird wenn du nur lange genug wartest? du musst ein hb auch mal knallhart vor eine entscheidung stellen, damit deine energie nicht dauerhaft an eine frau gebunden ist, die banane im kopf ist.

aber das WIE ist entscheidend. es geht nicht darum ihr vorwürfe zu machen, sondern darum ihr deine grenze zu verdeutlichen und sie eine entscheidung zu treffen habe, du kannst nicht für alles verantwortlich sein. du kannst keine frau verliebt machen, sondern das ist eine innere entscheidung der frau... der mann ist der vernünftige. deswegen werden sie ernst genommen, wenn sie anfangen die sache rational zu behandeln. aber dann schieb deine gefühle beiseite und sehe es ganz nüchtern, ja fast business-mäßig. ruhig und kühl. aber es braucht eine rationale entscheidung von beiden seiten, ob man die beziehung wirklich will. und sobald ein mensch dich nicht von herzen will, muss er weg aus deinem leben, sonst wird dieser mensch deine entwicklung bremsen (wie es zB deine eltern getan haben).

ja und es kann sein, dass sie dann sagt, nee ich kann es mir mit dir nicht vorstellen. aber das ist ok. okay ist es nur nicht wenn man mit dir spielt und du hirnfick schiebst, weil eine frau deine emotionen ausnutzt. ich habe schon häufig davon gehört, dass eine frau plötzlich den mann, mit dem sie monatelang gespielt hat, ab dem zeitpunkt ernst genommen hat als er ihr sagte: "entweder lässt du dich auf was mit mir ein oder du lässt es. ich brauche dich nicht, aber ich brauche gute beziehungen in meinem leben." das ist männliche klarheit, mach nix was unlogisch ist wie die weiber, denn du bist unabhängig von EINER person und willst kein drama in deinem leben sondern nur gute dinge, denn ein mann weiß, dass NUR gute beziehungen im leben zählen fürs eigene wohlbefinden. wenn eine frau das nicht weiß (als beziehungswesen, überleg doch mal!), dann ist sie krank. sry aber eine frau, die nicht ernsthaft bindet, ist krank.

alles was sich nicht authentisch von einer frau anfühlt, ist gefaked. ich meine das nicht vorwurfsvoll oder verbittert. wer hat nicht schon mal die emotionen eines anderen ausgenutzt um sich selbst aufzuwerten? aber wie oft hat man dabei innerlich gedacht, alte wieso wehrst du dich nicht? wieso redest du dir ein, dass ich in dich verliebt bin?

nein, du musst den ganzen scheiß umdrehen. WIESO verbringst du zeit mit mir, wenn du mich nicht wirklich willst? was stimmt mit DIR nicht? wieso bringst du dich als frau in eine gefährliche situation, das herz eines mannes zu brechen? und das musst du ausstrahlen, du bist für sex kein bittsteller und du bist weder trostpflaster noch zweite wahl noch pausenclown.

du bist der preis, die bereicherung für das leben einer frau, die es ernst mit dir meint, die dich ein stück weit in deinem leben vom herzen begleiten will.

nur frauen, die dich binden wollen, werden dir für deine entwicklung gut tun. du musst der werden, der bremst und bindungsversuche ablehnt. und du musst die frauen, die spielchen spielen, erkennen und sie nach einer gewissen zeit (maximal 6 wochen!) vor eine entscheidung stellen, wenn sie dir nicht das gefühl geben dich wirklich zu wollen. du darfst als gut fickender mann gerne von frauen erwarten, dich binden zu wollen. das ist ihr job! und dein job ist es vor bindungsversuchen wegzurennen oder die dinge rational zu sehen, wenn die frau offenbar krank ist. machen sie ihren job nicht, dann musst du ihnen das sagen. ey mit dir stimmt was nicht, erklär mal. und kranke frauen brauchst du nicht, denn die haben einen anderen kerl und nicht dich im kopf. und du konkurrierst nicht mit männern, andere männer sind deine freunde. eine frau, die sich in diese lage einer dreiecksbeziehung begibt, ist selber schuld, trägt selber die verantwortung für ihr drama.

und das, der frau ihren teil der verantwortung bei ihr zu lassen statt von dir zu überzeugen, wird dich zukünftig von anderen männern, die nur sex-needy sind, unterscheiden und wird dich unheimlich attraktiv wirken lassen. spiele immer all-in bei frauen, die du willst. wirklich immer. auch wenn es weh tut. aber das bedeutet nicht zu betteln, sondern sie vor einer entscheidung zu stellen: entweder du willst mich ernsthaft oder es macht keinen sinn sich weiter zu treffen.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

ja dachte auch, freezen und die alte wird anfangen dich zu vermissen.

im kopf einer verliebten frau bist du ständig, im kopf einer frau, die dich nur braucht, bist du auch nur dann wenn sie grad was braucht (sie also traurig ist).

was ok ist, wenn es für dich auch f+ ist. wenn nicht, dann musst du der wahrheit ins auge sehen und reden und die verantwortung für ihre entscheidung ob sie dich in ihr leben ernsthaft einbeziehen will, bei ihr belassen. du hast sie jedenfalls nie gezwungen. und beweisen musst du nix mehr, sobald die fickerei läuft. frau ist beziehungswesen und wenn sie nicht binden will (das beginnt im kleinen wie dass sie dir ihre gedanken erzählen will), dann stimmt was nicht mit ihr und sie ist für dich kein ltr-material, sondern für dich ab dem zeitpunkt eine schlampe zum ficken und weiterschicken. 

Ich bin mal gespannt, ob da noch was kommt. Als es das letzte Mal aus war, habe ich das eingeleitet. Und zwar mit nem knall weil mir diese ganzen Widersprüchlichkeiten auf den Keks gegangen sind. Da habe ich aber auch zu einem massiven Schlag ausgeholt, der mich auch ziemlich platt gemacht hat. Danach kam Sie nach 3 Wochen wieder an, wollte sich treffen. Da kamen dann so Dinge, dass Sie Mist gebaut hat und keiner Ihr das jemals so direkt gesagt hat. Hätte Sie gewusst, wie ich zu Ihr stehe (was Sie wusste), hätte Sie sich anders verhalten dies das.Die kommt halt aus nem Frauenhaushalt, wo Daddy nicht mehr viel zu sagen hat. Ich glaube kaum, dass da mal auf den Tisch gehauen wurde. Vor 2 Tagen hats noch mächtig weh getan, hab 2 Tage Depris geschoben, bisschen geheult und mich innerlich verabschiedet und versucht das erstmal zu akzeptieren. Jetzt habe ich auf jeden Fall die Motivation da raus gezogen, wieder aktiver zu werden. Nervt mich tierisch, dass ich da wieder so reingefallen bin. Aber das Gute ist ja, wenn Mann es richtig anstellt, leidet man nicht all zu sehr. Wäre ja auch der sichere Tot, wenn die Zeiten noch wie vor noch wie vor ein paar hundertausend Jahren wären.

 

Zitat

du sollst, wenn du mit ihr sprichst auch kein drama machen, sondern du sollst vernünftig deinen standpunkt erläutern. du willst doch nur in jemanden investieren der es ernst mit dir meint oder? wenn du das gefühl hast, dass man mit dir spielt, schluck es nicht runter und mach die augen zu, sondern sag das hier die grenze des guten geschmacks überschritten wurde. ein kerl sollte nicht alles mitmachen nur wegen der aussicht auf geilen sex. du hast schließlich den schwanz und für geilen sex braucht sie den. ändert sich nix, dann wird sie auch nie so zu dir sein, wie man es sich wünscht, damit es längerfristig halten kann

Ja, diese Dramaschieberei und in Selbstmitleid verfallen und anfangen zu betteln habe ich mir mit vielen Erfahrungen und der notwendigen Selbstreflexion gut aberzogen. Irgendwann ist man halt zu alt dafür. Da frage ich lieber erstmal vernünftig nach und wenn nichts anständiges kommt, geh ich halt mehr oder minder Kommentarlos. Tatsächlich habe ich diesen Standpunkt, dass Sie auch geilen Sex  haben will und mein Schwanz dafür braucht, nicht so wirklich verinnerlicht. Was auch irgendwie, jetzt beim Schreiben, mir ziemlich dämlich vorkommt. Sie will ja auch etwas von mir, was ich scheinbar ganz gut kann. Sie muss artig bleiben, um das zu bekommen. Und wie du schon sagtest. Ein Großteil der Männer ist da genau so. Sexneedy und das Spiegelt sich im Charisma. 

 

Zitat

wenn ich lese dass du 30 dates mit ihr hattest. junge was ist mit dir los? gib doch zu dass du sie nur immer und immer wieder gefickt hast, weil du sie als freundin wolltest. hast du echt geglaubt, dass sie sich in dich verlieben wird wenn du nur lange genug wartest? du musst ein hb auch mal knallhart vor eine entscheidung stellen, damit deine energie nicht dauerhaft an eine frau gebunden ist, die banane im kopf ist.

Da muss ich garnichts zugeben. Da hab ich nichts zu verstecken. Natürlich hab ich Sie genau deswegen immer wieder gebumst. Aber zu meiner Verteidigung. Es ist ja nicht so, dass da garnichts außer das rumgekommen ist. Mir hat es tatsächlich Spaß gemacht, Sie immer wieder zu verführen und Sie zu knacken und dabei zu sehen, wie Sie immer weiter aufgetaut ist. Da war ich aber auch voll in meinen Inner Game Routinen und konnte das alles ganz gut managen. Das ist son Mädel, von dem du denkst, dass Sie dir in die Fresse haut, wenn du Sie ansprichst. Wirklich schön, aber nach außen hin kühl, bedacht und rational. Gefährliche Kombination. Schon beim ersten Treffen wurde ich direkt und langsam mit einem argwöhnischen Auge von oben bis unten durchgemustert. Ich glaube die Meisten Kerle wären da schon eingeschüchtert gewesen. Aber es gab durchaus auch Bindungsversuche, Annäherungen und deepe Gespräche. Aber halt nur in den Häppchen, dass ich an der Stange bleibe. Und das Ende hab ich halt durch Kommentare eingeleitet wie: Dass ich nicht immer deine Affäre  bleiben werde und das mir das zu wenig ist und das wurde mehr, je weiter ich mich emotional in der Situation wiedergefunden habe. 

Zitat

aber das WIE ist entscheidend. es geht nicht darum ihr vorwürfe zu machen, sondern darum ihr deine grenze zu verdeutlichen und sie eine entscheidung zu treffen habe, du kannst nicht für alles verantwortlich sein. du kannst keine frau verliebt machen, sondern das ist eine innere entscheidung der frau... der mann ist der vernünftige. deswegen werden sie ernst genommen, wenn sie anfangen die sache rational zu behandeln. aber dann schieb deine gefühle beiseite und sehe es ganz nüchtern, ja fast business-mäßig. ruhig und kühl. aber es braucht eine rationale entscheidung von beiden seiten, ob man die beziehung wirklich will. und sobald ein mensch dich nicht von herzen will, muss er weg aus deinem leben, sonst wird dieser mensch deine entwicklung bremsen (wie es zB deine eltern getan haben).

Wird abgespeichert. Das Problem für mich, was ich sehe, ist, dass ich halt nicht wie mein Vater sein wollte. Nichts davon. Der War ultra-dominant und zu teilen auch sehr hart in seinen Erziehungsmethoden. Und dann wurde ich in meiner Hauptprägungsphase aufgrund von Scheidung von meiner Mutter groß gezogen, die auch nicht die besten Beziehungen geführt hat. Gefährliches Spiel. Ich hab mir selber das väterliche Vorbild und damit meinen eigenen Bezugspunkt meiner Männlichkeit genommen und wurde auf ne weibliche Seite gezogen. Und irgendwann sind mir diese Einmischungen von meiner Mutter in mein Beziehungsleben so hart auf die Nerven gegangen, dass ich da auch die Bombe hab platzen lassen. Seit dem ist da mehr oder minder Ruhe. In letzter Zeit spiele ich mit den Gedanken, die Verbindungen dahin mal für ne Zeit lang komplett auf Eis zu legen um Einflussfrei ein wenig zu reflektieren. Und da spiegelt sich halt mein Verhalten in so kennenlernphasen. Ich drifte schnell ins weibliche Ideal und die Bindungsversuche kommen von mir und nicht von der Frau, bzw grätsche ich da rein. Und da meine Mutter mir selber immer wieder toxische Beziehungen vorgelebt hat, hab ichs nie anders kennengelernt. Aber ich habe meinen Vater, den ich lange von mir gestoßen habe, wieder mehr und mehr in mein Leben integriert. Der war ein harter abgebrühter Hund. Davon sollte ich tatsächlich mehr einfließen lassen um diese weibliche Seite zumindest in der kennenlern und Annährungsphase von mir weg zuschieben

Zitat

ja und es kann sein, dass sie dann sagt, nee ich kann es mir mit dir nicht vorstellen. aber das ist ok. okay ist es nur nicht wenn man mit dir spielt und du hirnfick schiebst, weil eine frau deine emotionen ausnutzt. ich habe schon häufig davon gehört, dass eine frau plötzlich den mann, mit dem sie monatelang gespielt hat, ab dem zeitpunkt ernst genommen hat als er ihr sagte: "entweder lässt du dich auf was mit mir ein oder du lässt es. ich brauche dich nicht, aber ich brauche gute beziehungen in meinem leben." das ist männliche klarheit, mach nix was unlogisch ist wie die weiber, denn du bist unabhängig von EINER person und willst kein drama in deinem leben sondern nur gute dinge, denn ein mann weiß, dass NUR gute beziehungen im leben zählen fürs eigene wohlbefinden. wenn eine frau das nicht weiß (als beziehungswesen, überleg doch mal!), dann ist sie krank. sry aber eine frau, die nicht ernsthaft bindet, ist krank.

Wichtiger und guter Ansatz. In einer Beziehung zu leiden, ist nicht nur ein Zeichen davon, dass etwas bei der Frau falsch läuft sondern auch etwas beim Mann. Wer sich darin hält, ist vermutlich extrem bedürftig, masochistisch, hat null Selbstwert und hat seine männliche Essenz zu gunsten von rationiertem Sex aufgegeben. Wie ein Drogenkranker, der leidet und alles tut, um ein wenig Pussy zu bekommen. Aber demgegenüber steht das "Alpha" Ideal. Der Unabhängige, Zielorientierte und starke Mann. Wenn man das verkörpert, gibt es keinen Grund in Beziehungen zu leiden. Denn die Frau braucht dich und nicht andersherum (Evolutionstheoretisch). Aber diese Form von Unabhängigkeit und durch sein Charisma der Frau zu signalisieren, dass, wenn Sie faxen macht und auch bei Gesprächen nicht mehr Einsichtig ist, sofort! alleine weitermachen kann, ist ein brutal hartes Stück Arbeit. Körperliche und Mentale Stärke sind da, denke ich, Grundvoraussetzung. Und wenn ich das weiterdenke, dann ist es erstmal egal, ob du äußerlich ein HG 1 oder 10 bist. Wenn du einfach schwäche Ausstrahlst, dann wirst du nur schwache Frauen anziehen und es genau auf diese abzielen, da dich starke und selbstbewusste Frauen eher nicht beachten werden. Da kannst du noch so sehr hinterhersabbern

Zitat

alles was sich nicht authentisch von einer frau anfühlt, ist gefaked. ich meine das nicht vorwurfsvoll oder verbittert. wer hat nicht schon mal die emotionen eines anderen ausgenutzt um sich selbst aufzuwerten? aber wie oft hat man dabei innerlich gedacht, alte wieso wehrst du dich nicht? wieso redest du dir ein, dass ich in dich verliebt bin?

Exakt.. die Erfahrung hatte ich schon. Warum bleibst du bei mir, wenn ich dich nicht mal behandle wie jemanden, den ich auf allen Ebenen ernst nehme. Du bist halt nur Vergnügen.

Zitat

nein, du musst den ganzen scheiß umdrehen. WIESO verbringst du zeit mit mir, wenn du mich nicht wirklich willst? was stimmt mit DIR nicht? wieso bringst du dich als frau in eine gefährliche situation, das herz eines mannes zu brechen? und das musst du ausstrahlen, du bist für sex kein bittsteller und du bist weder trostpflaster noch zweite wahl noch pausenclown.

Hab ich mir auch Gedanken drum gemacht. Das Herz eines Mannes zu brechen ist ein verdammt gefährliches Spiel für eine Frau, betrachtet man die Situation mal ein wenig mehr in der Vergangenheit. Nicht, dass Sie heute noch direkt mit Ihrem Leben spielt, aber  so Dramatiken bekommt man ja immer wieder mit. Also warum macht Sie das? Warum bricht Sie mein Herz? Da kann im Schluss nichts Gutes stehen. Aber eine Frau mit Furcht zu binden, ist heute nicht mehr notwendig? Weil Ich bin nicht derjenige, der Bindet sondern die Frau. Sie muss zusehen, dass die Kinder geschützt sind von einem Mann, der da Interesse dran hat. Also hat Sie dafür zu sorgen, dass das Interesse immer! hoch ist, das Mann bereit ist, sein Leben für die Sache zu riskieren und ein Verhältnis eingeht, dass Ihn als Individuum erstmal schwächt und mehr stärke und geschärftere Sinne erfordert. Da macht die Betaisierung schon sehr viel Sinn.

Zitat

nur frauen, die dich binden wollen, werden dir für deine entwicklung gut tun. du musst der werden, der bremst und bindungsversuche ablehnt. und du musst die frauen, die spielchen spielen, erkennen und sie nach einer gewissen zeit (maximal 6 wochen!) vor eine entscheidung stellen, wenn sie dir nicht das gefühl geben dich wirklich zu wollen. du darfst als gut fickender mann gerne von frauen erwarten, dich binden zu wollen. das ist ihr job! und dein job ist es vor bindungsversuchen wegzurennen oder die dinge rational zu sehen, wenn die frau offenbar krank ist. machen sie ihren job nicht, dann musst du ihnen das sagen. ey mit dir stimmt was nicht, erklär mal. und kranke frauen brauchst du nicht, denn die haben einen anderen kerl und nicht dich im kopf. und du konkurrierst nicht mit männern, andere männer sind deine freunde. eine frau, die sich in diese lage einer dreiecksbeziehung begibt, ist selber schuld, trägt selber die verantwortung für ihr drama.

und das, der frau ihren teil der verantwortung bei ihr zu lassen statt von dir zu überzeugen, wird dich zukünftig von anderen männern, die nur sex-needy sind, unterscheiden und wird dich unheimlich attraktiv wirken lassen. spiele immer all-in bei frauen, die du willst. wirklich immer. auch wenn es weh tut. aber das bedeutet nicht zu betteln, sondern sie vor einer entscheidung zu stellen: entweder du willst mich ernsthaft oder es macht keinen sinn sich weiter zu treffen.

Damit willst du sagen, dass ich von Bindungsversuchen von meiner Seite komplett ablassen soll und tatsächlich nur noch auf ausgeprägte Bindungsversuche der Frau reagiere? Und dann, wenn das tatsächlich passiert, entscheide, ob es die Sache Wert ist oder nicht? Und solange keine Bindungsversuche kommen, ist es, wie du sagst, eine Schlampe die ich Ficke und dann weiterschicke. Wenn Sie wiederkommt, dann auch immer wieder. Aber sich von so einer nicht in eine Dramaschiene ziehen lassen, da Sie eh nicht mehr für mich ist und sich dahingehend auch null qualifiziert hat.( Deswegen braucht man ein knallhartes Innergame und muss, wie du sagst, businessmäßig damit umgehen und seine Gefühle außen vor lassen und sie kontrollieren, sobald sie da sind) Sie kann es werden, wenn Sie mir zeigt, dass es wert ist, von Ihr gebunden zu werden. Überzeugt Sie mich und bringt genügend förderliche Qualitäten mit, kann ich nach und nach drauf eingehen. Wenn nicht, bleibt es Ihre Entscheidung, ob Sie weiter mit mir verkehrt oder nicht. (Ich denke, dass meinst du mit Sexneedy? Männer, wenn Sie rangelassen wurden, fangen an, die weibliche Rolle zu übernehmen und versuchen Sie zu binden, um Sex zu bekommen. Und diese Machtposition wird von der Frau ausgenutzt. Deswegen sind alternativen so verdammt wichtig. Damit triggerst du das Bindungsverhalten einer Frau. Man muss Sie spüren lassen, dass ich auch sehr gut ohne Sie kann.) Wenn ich aber on bin und finde, dass Sie genug hat, steige ich in die Sache voll ein und fordere Sie quasi damit auf, eine Entscheidung für sich zu treffen. Entweder Sie steigt mit ein oder Sie geht. Auch wenn es für mich dann weh tut. Aber damit ist die Sache schneller erledigt und das Leid nicht so ausgeprägt, da sich ein Mann nicht erlauben kann, längere Zeit von sowas außer gefecht gesetzt zu werden.

Das ist sone krasse Gegenposition zu dem, was heute in der Gesellschaft akzeptiert ist. Alle verheiratet, alle wollen unbeding ne Beziehung, ein ruhiges Leben blablabla. Aber das Leben eines Mannes ist das nicht. Es ist nicht ruhig, nicht langweilig, nicht ungefährlich sondern die Instinkte und das uns immer bestimmende Unterbewusste hat sich in einem Zeitalter gebildet, in dem eine tödliche Gefahr an jeder Ecke vermutet werden musste. Mir kommt das so vor, als ob die komplette menschliche Spezies immer weiter von Ihren Wurzeln abdriftet, männlein wie weiblein. Was auch irgendwie nachvollziehbar ist, da die Gesellschaft so nicht existieren würde, wie wir sie heute vorfinden.  Aber zu glauben, dass Instinktive würde in uns nicht noch genau so arbeiten wie damals, ist reichlich naiv. So schnell schreitet die Evolution nicht voran und das Einzige, was ich mir vorstellen kann ist, dass die Instinkte noch sehr viel komplexer geworden ist. Die Gefahren sind andere, aber immer noch da. Ich finds richtig flashig darüber nachzudenken. Vor allem in den letzten Tagen habe ich mir das durch den Kopf gehen lassen. Menschen sind nach wie vor Tiere. Die Denken aber ein wenig zu viel und zerficken sich zu hart den Kopf. Aber das bringt im Endeffekt nichts, weil dein Wesen durch das unbewusste bestimmt wird. Danke für den wertvollen Input.

 

Ich finde, dass ist eine brutal Gute Auseinandersetzung. Deswegen halte ich das so ausführlich wie möglich, da diese Problematik nicht nur mich angeht sondern vermutlich in unterschiedlichen Tiefen sogut wie jeden, der hier vorbeischaut.

 

 

Xib

 

 

 

bearbeitet von Xiberus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Xiberus schrieb:

Ich bin mal gespannt, ob da noch was kommt. Als es das letzte Mal aus war, habe ich das eingeleitet. Und zwar mit nem knall weil mir diese ganzen Widersprüchlichkeiten auf den Keks gegangen sind. Da habe ich aber auch zu einem massiven Schlag ausgeholt, der mich auch ziemlich platt gemacht hat. Danach kam Sie nach 3 Wochen wieder an, wollte sich treffen. Da kamen dann so Dinge, dass Sie Mist gebaut hat und keiner Ihr das jemals so direkt gesagt hat. Hätte Sie gewusst, wie ich zu Ihr stehe (was Sie wusste), hätte Sie sich anders verhalten dies das.Die kommt halt aus nem Frauenhaushalt, wo Daddy nicht mehr viel zu sagen hat.

das problem ist, wenn man anfangs der liebe war, wirkt es unauthentisch wenn man plötzlich grenzen zieht. der frame ist im arsch, zumal sie ja einen lieben für etwas bestimmtes suchte... auch wenn es scheiße ist, nimm nie eine rolle an die dir nicht gefällt. einmal drin gefangen kommt man da nur noch mit flucht raus... wenn sich jemand dir überlegen fühlt, dann bist du dem menschen im prinzip egal bzw bist austauschbar. deswegen beginnen beziehungen immer ab dem ersten kontakt. du musst sofort wenn etwas komisch ist (zB dass sie dir erzählt dass sie n freund hat) deine werte verteidigen, sonst wollen sie von dir nur eine art rettung vor dem bösen, obwohl sie eigentlich den bösen wollen. dh du kannst nur verlieren. ein minus-pol verrät sich immer! verscheuch sie

ja ganz einfach ausgedrückt. du bist ihr daddy, ihr sicherer hafen. der nachgieige, der vertraute, der beste fuckbuddy den man haben kann, bei dem man sich wohl fühlt. so sein kann wie man ist (obwohl sie sich selber ablehnt). du bist aber niemand der eine kranke aufpäppelt... im prinzip sucht sie jemanden der so ist wie ihre mutter, dominant, herrisch, unterdrückend. so dass sogar ihr vater (eigentlich ihr superheld) die segel längst gestrichen hat- und sie versucht es bei einem kerl, der sie unterdrückt, sie nicht an sich rankommen lässt (wie mama), diesmal besser zu machen als bei mama, damit ihr inneres drama endlich ein happy end findet. damit sie endlich die erwartungen erfüllen konnte, die sie während ihrer ganzen kindheit nicht erfüllen konnte.

frauen, die triangulieren haben meistens diese elternrollen in ihrer kindheit erlebt (unterdrückende mutter vs geduldiger, bedingungslos liebender vater). du kannst dir denken, dass daddy dabei immer verliert. erst wenn er sie verlässt, also wirklich, dann beginnen bei ihr die wahren ängste. denn von daddy verlassen zu werden heißt mit ihrer mutter allein sein zu müssen. erst dann beginnt die auseinandersetzung mit sich, wenn nämlich der typ, in den sie hoffnungslos verliebt ist, sie demütigt, betrügt und fallen lässt egal wie brav sie war und wie sehr sie seine erwartungen versucht hat zu erfüllen. und dann ist auch kein daddy da.... solche frauen landen irgendwann in der klappse. immer. weil sie wirklich krank sind.

ein minus-pol sucht den mann, der ihr herz wirklich bricht. 

auch für dich ist diese erfahrung das beste was dir passieren konnte! frag dich warum du kranke frauen anziehst! eben, weil du denkst, du musst es dir verdienen. du denkst du musst dir sex verdienen! du sagst, ich fand es spannend zu sehen wie ich sie immer wieder verführen konnte. oh man, du hast nix kapiert. verführen ist niemals einseitig, die frau muss genauso wollen. vllt hat sie dich sogar mehr verführt als du sie, damit du nur teil ihres drama wirst? es ist hart diese wahrheiten anzunehmen, weil man sich über leistung gerne aufwertet... aber im prinzip warst du für sie das perfekte "opfer". und gleichzeitig zeigt dir diese geschichte, dass du eigentlich gar nichts machen musst. auch die frau hat ihre wahl getroffen, genieße den moment solange er sich gut anfühlt und sei einfach wie du bist ohne es dir verdienen zu müssen. aber sobald es kompliziert wird, verteidigst du dich und deine werte statt zu freezen, zu warten oder zu verführen. sonst verlierst du nur lebenszeit ohne jemals echte liebe bekommen zu haben

wenn du schwierigkeiten damit hast, die eine zu finden, mit der es für eine beziehung klappt, dann liegt es ausschließlich daran, dass du nur das bindungsverhalten der frau nicht erkennen konntest, nicht an dir, nicht daran dass dein penis oder deine verführungskünste nicht gut genug sind oder du zu wenig mit nähe und distanz manipulieren kannst und all der scheiß der im internet als lösung angeboten wird... 

sobald du aufhörst die gründe zwanghaft bei dir zu suchen, weshalb es nicht klappt und stattdessen eine liebevolle beziehung zu dir selber aufbaust und du beginnst dich klar und bedürfnisorientiert wie ein mann zu verhalten, erst dann wird dein game wirklich anziehend wirken. weil du kranke frauen abstößt, schon vom weiten. beim verführen kannst du ja schon eine gewisse dominanz aufbauen, sie dir nehmen, selbstsicher etc. genau das muss dir auch dann im nächsten schritt gelingen straight durchzusetzen. du willst eine beziehung mit der frau? dann erwarte von ihr dass sie sich dir gegenüber offen, ehrlich und echt verhält. von anfang an. wenn du auf beziehungssuche bist und die alte sagt im ersten kontakt "ich hab nen freund, brauche aber was zum bumsen" dann ciao, oder bums sie und dann ciao. und sobald etwas komisch ist und man dir falsche versprechungen macht (zB dass sie auch eine beziehung sucht), sprichst du es offen an oder du verlässt sie umgehend. ja es gehört sehr viel mut dazu weil man sich nicht mehr lässig und cool vorkommt. aber das gehört nun mal dazu, wenn man wirklich erwachsen werden will. konflikte erkennen (statt wegdrücken), sie vernünftig lösen und am ende bringt es niemand etwas, enttäuscht voneinander zu sein... mund abputzen und weitermachen

mir hat mal eine frau gesagt, in die ich einseitig verliebt war und mit der ich eine beziehung wollte, dass sie mich schon noch mal getroffen hätte wenn ich nur mal etwas länger gewartet hätte... und bis dahin durfte ich mir 3 wochen lang anhören, dass es ihr angeblich schlecht ginge und bla und keine zeit für ein weiteres date hätte. deswegen hab ich vorher einen cut gemacht, weil ich sie nicht mehr ernst nehmen konnte und auf solche menschen habe ich keine lust, die mich daten würden, obwohl sie nix sinnvolles mit mir vorhaben, außer sich eben kurz begehrt zu fühlen. oder kurz kraft zu tanken um gestärkt für nen "besseren" zu sein. und nicht mal die courage haben es mir zu erklären, dass sie nur mal trost brauchte (was ja ok ist) stattdessen falsche hoffnungen machen. was will man mit solchen nicht-persönlichkeiten im eigenen leben? dann bumse ich doch lieber ein ons als eine kranke

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes update. Am Montag hat sie sich gemeldet mit folgendem:

Also ich hab jetzt echt lange darüber nachgedacht, was du mir da angeboten hast und ja, wir können da beide nicht wirklich nein sagen. Ich befürchte aber, dass irgendwann jemand verletzt wird. Also ich kann das nicht. Tut mir wirklich leid "neutraler smiley" 

Darauf hin hab ich geschrieben (ich war auch ziemlich geladen) 

 

 

 

Dieses Gefühlsgequatsche und hätte hätte Fahrradkette und das negative Kopfgeficke geht mir sowas auf den Sack. Von dir und von mir. Ich versteh es halt null und hab aufgehört es verstehen zu wollen. Ich fühl mich eh hart missverstanden. Wir haben uns beide schöne Augen gemacht. Du hast mich genau so verführt wie ich dich. Und hör auf mir was anderes reinzulabern. Wir haben Spaß zusammen, harmonieren auf vielen Ebenen. Alles andere ist mir scheiss egal. Aber ich hab auch ehrlich gesagt keinen Bock mehr. Ich scheiss mir deswegen nicht die Hose voll. Und ja, vermutlich bin ich der verletzte.Wäre nicht das erste Mal. Aber Herr Gott im Himmel, können wir mal wieder auf den Teppich kommen? 

Danach noch son kram wie, dass ich eh kein Bock mehr auf ne Beziehung hab, da mir das zur Zeit zu kompliziert ist und ihr Kommunikationsverhalten in sachen, die mir wichtig wären, eh totaler rotz und für ne gesund geführte Beziehung absolut unbrauchbar ist. Aber das Problem ist, dass mich noch keine Frau dermaßen herausgefordert und mir so eiskalt den Spiegel vorgehalten hat und das der Scheiss ist, auf den ich stehe. Du wirst einfach nicht langweilig. Das ich auch toxische Muster hab, die meine Eltern mir durch ihre verkorkste beziehungen vorgelebt haben. Und ich ihr im endeffekt sogar dankar bin. Fühl dich gedrückt. Bist ne tolle Frau. Time to man the fuck up. Diese weibische Verhalten an mur geht mir zu sehr auf den Sack. Feddich geredet. Aus die Maus. 

 

War vielleicht ein bisschen too much, aber hat sich gut angefühlt, meine Meinung dazu frei raus und ungeschont zu kommunizieren. Ich Schluck zu oft den Mist, den Mädels teilweise abziehen aufgrund der Angst, sie zu verlieren und lass mir deshalb zu oft auf der Nase herumtanzen. Find ich irgendwie nicht sehr maskulin. Hatte darüber nachgedacht, besonnener zu reagieren, aber in der Situation und der Tarsache, dass uch mir übel verarscht und ausgenutzt vorkomme, war das irgendwie nicht angebracht. Hab sowas zu oft mit samthandschuhen geregelt. Das werd ich aber nicht mehr machen, wenn mir was nicht passt. 

 

Xib

Ps: Mein Kontakt hat sie noch nicht gelöscht... lol. Hätte ich eig. erwartet

bearbeitet von Xiberus
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Xiberus schrieb:

Kurzes update. Am Montag hat sie sich gemeldet mit folgendem:

Also ich hab jetzt echt lange darüber nachgedacht, was du mir da angeboten hast und ja, wir können da beide nicht wirklich nein sagen. Ich befürchte aber, dass irgendwann jemand verletzt wird. Also ich kann das nicht. Tut mir wirklich leid "neutraler smiley" 

Darauf hin hab ich geschrieben (ich war auch ziemlich geladen) 

 

 

 

Dieses Gefühlsgequatsche und hätte hätte Fahrradkette und das negative Kopfgeficke geht mir sowas auf den Sack. Von dir und von mir. Ich versteh es halt null und hab aufgehört es verstehen zu wollen. Ich fühl mich eh hart missverstanden. Wir haben uns beide schöne Augen gemacht. Du hast mich genau so verführt wie ich dich. Und hör auf mir was anderes reinzulabern. Wir haben Spaß zusammen, harmonieren auf vielen Ebenen. Alles andere ist mir scheiss egal. Aber ich hab auch ehrlich gesagt keinen Bock mehr. Ich scheiss mir deswegen nicht die Hose voll. Und ja, vermutlich bin ich der verletzte.Wäre nicht das erste Mal. Aber Herr Gott im Himmel, können wir mal wieder auf den Teppich kommen? 

Danach noch son kram wie, dass ich eh kein Bock mehr auf ne Beziehung hab, da mir das zur Zeit zu kompliziert ist und ihr Kommunikationsverhalten in sachen, die mir wichtig wären, eh totaler rotz und für ne gesund geführte Beziehung absolut unbrauchbar ist. Aber das Problem ist, dass mich noch keine Frau dermaßen herausgefordert und mir so eiskalt den Spiegel vorgehalten hat und das der Scheiss ist, auf den ich stehe. Du wirst einfach nicht langweilig. Das ich auch toxische Muster hab, die meine Eltern mir durch ihre verkorkste beziehungen vorgelebt haben. Und ich ihr im endeffekt sogar dankar bin. Fühl dich gedrückt. Bist ne tolle Frau. Time to man the fuck up. Diese weibische Verhalten an mur geht mir zu sehr auf den Sack. Feddich geredet. Aus die Maus. 

 

War vielleicht ein bisschen too much, aber hat sich gut angefühlt, meine Meinung dazu frei raus und ungeschont zu kommunizieren. Ich Schluck zu oft den Mist, den Mädels teilweise abziehen aufgrund der Angst, sie zu verlieren und lass mir deshalb zu oft auf der Nase herumtanzen. Find ich irgendwie nicht sehr maskulin. Hatte darüber nachgedacht, besonnener zu reagieren, aber in der Situation und der Tarsache, dass uch mir übel verarscht und ausgenutzt vorkomme, war das irgendwie nicht angebracht. Hab sowas zu oft mit samthandschuhen geregelt. Das werd ich aber nicht mehr machen, wenn mir was nicht passt. 

 

Xib

Ps: Mein Kontakt hat sie noch nicht gelöscht... lol. Hätte ich eig. erwartet

ääh ok?

weißt du warum sie dich nicht gelöscht hat? weil du selber emotional labil bist. bei allem männlichen verständnis.

das ist weder männlich, noch klar was du da gemacht hast sondern du fütterst nur ihre seifenoper. das hat hohen unterhaltungswert für kranke frauen...

3 seiten guter tipps für deine persönlichkeitsentwicklung als mann und du fabrizierst so eine scheiße

dein ärger über die entwicklung eurer beziehung zeigt nur, dass du deine wahl eine vergebene frau zu daten, die sich DIR gegenüber mehrfach als unzuverlässig und gestört erwiesen hat (und dem anderen macker evtl super gesund!), nicht als zum teil selbst zu verantwortenden emotionalen schaden annimmst. natürlich laugt eine solche beziehung einen aus, natürlich ist man frustriert. aber du entscheidest dich jeden tag selber, ob du für etwas aussichtsloses kämpfst oder ob du darauf lernst und anfängst dich und dein leben selber ernst zu nehmen statt eine frau zur vernunft zu überreden.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

ääh ok?

weißt du warum sie dich nicht gelöscht hat? weil du selber emotional labil bist.

das ist weder männlich, noch klar was du da gemacht hast sondern du fütterst nur ihre seifenoper. das hat hohen unterhaltungswert für kranke frauen...

3 seiten guter tipps für deine persönlichkeitsentwicklung als mann und du fabrizierst so eine scheiße

Mag sein. Allerdings hab ich keine lust mehr krankhaft alles richtig machen zu wollen um das zu bekommen, was ich will. Ja klar, die Tips der drei Seiten lese ich mir auch immer wieder durch und die sind echt gut. Aber mir erschließt sich nicht, warum ich anders handeln sollte als ich mich fühle. Das fühlt sich unauthentisch und fake in dem Moment an. Keine Lust, was zu sein, was ich noch nicht bin. Und das rummanipuliere und was mit Hintergedanken darauf zu antworten, da hab ich zur Zeit keinen Bock drauf. Wenn mich etwas stört, dann stört es mich. Die Antwort darauf war vielleicht "unkalibiert" aber da cool mit "ist okay" zu antworten hätte ich in dem Moment NUR geschrieben, um zu manipulieren und doch noch was zu bekommen. Aber damit mache ich mir selber etwas vor. So hab ich offen auf den Tisch, was auch bei mir los ist. Und ja, zur Zeit bin ich emotional labil. Weil ich mich grad, wie auch aus der Antwort darauf ersichtlich ist, mit meiner Kindheit auseinander setze was ich viel zu lange nicht mehr gemacht habe. Und es ist immer wieder das selbe in meinen Beziehungsdynamiken. Ich werd zur Lusche, die alles mit sich machen lässt, die needy wird etc und nicht den Mund aufbekommt, wenn mir was nicht passt und meine Grenzen ständig übertreten lasse und das ist auch nicht der richtige Weg. Irgendwas muss anders laufen. Selbst wenn das heißt, damit auf die Fresse zu fallen.  Achso ja, und ich hab vor 1 1/2 Wochen die Raucherei sein gelassen. Lag vlt auch darsn 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Xiberus schrieb:

Mag sein. Allerdings hab ich keine lust mehr krankhaft alles richtig machen zu wollen um das zu bekommen, was ich will. Ja klar, die Tips der drei Seiten lese ich mir auch immer wieder durch und die sind echt gut. Aber mir erschließt sich nicht, warum ich anders handeln sollte als ich mich fühle. Das fühlt sich unauthentisch und fake in dem Moment an. 😄

dich als labiles wrack einer frau, der du egal bist, zu zeigen, fühlt sich für dich gut an?

bist du gerade wirklich ein authentischer mann, weil du ein misserfolg bei einer frau hattest, und dir deswegen das recht rausnimmst, ihr deine wunden ungefragt vorzuhalten? wenn sie sex mit dir will, dann ist sie toll. aber wenn sie nicht mehr mit dir will, dann ist sie der buhmann? hattest du nun sex mit ihr, um sie zu bekommen? oder um sex mit einer frau zu haben, um dich wie ein mann zu fühlen? wenn es nur ums bekommen ging, dann warst du in eurer beziehung aber nicht authentisch und jetzt zeigst du dein wahres gesicht. tja alter, wenn du eine beziehung willst, dann triff eine andere wahl und verhalte dich zuvor anders. du kannst ihr in der tat nix vorwerfen.

du hast dich in die sache mit ihr (die ab ihrer "ich habe einen freund" aussage eigentlich für eine ltr vorbei war) emotional reingesteigert, weil DU falsche bilder über die liebe hast. sie hatte sex mit dir, weil du nett warst, da warst und sie sich begehrt fühlen wollte von einem der sie zu schätzen weiß. und du hast geglaubt, dass du nur geduldig genug sein musst, sie gut genug ficken musst, ihr spaß bereiten musst und das frauen sich ja dann immer iwi verlieben. ach ja und ganz viele spielchen aus pick up foren. pick up eignet sich nur dafür, um eine frau ins bett zu bekommen, fürs flirten! frauen verlieben sich in einen mann, wenn sie bereit dazu sind und in dem moment wo sie ihn das erste mal sehen! und dann spürst du das durchgehend ab dem ersten date. und dann läuft das. keine frau lernt dich lieben.

das wirst du jetzt übrigens auch rausfinden... die nächsten frauen die du datest, wirst du maximal nett finden, solange diese frau als unerreichbar aber reizvoll unverarbeitet in deinem kopf ist. ich sag es dir noch mal für den fall dass du es nicht verstanden hast. du hattest niemals eine chance bei dieser frau und daher hast du auch nix falsch gemacht. im gegenteil, sie hatte mehrfach sex mit dir obwohl sie nicht 100% von dir überzeugt ist. du warst cool, nett, unterhaltsam. aber iwas an dir hat sie gestört und ja, es ist was optisches bzw visuelles in körperhaltung, mimik, gestik etc. sei dir mehr wert als einer frau hinterherzutrauern, die nicht auf dich stand. viele andere werden es aber tun!

und wenn objektiv eine bessere kommt, wirst du vermutlich nicht mal bereit sein und dich noch bescheuerter verhalten und sie vergraulen, einfach weil du halt nicht authentisch bist in nächster zeit! du bist verletzt und vertraust dir selber nicht mehr. wie gesagt, du hast 100% oder sogar mehr richtig bei ihr gemacht. dein game funktioniert tadellos. nur überbewerte ein game nicht, dass nur dazu dient mit einer frau zu flirten und zu ficken. es bedeutet nicht dass sie sich in dich verliebt. erst wenn du dich selber liebst und so annimmst wie du bist, wirst du richtige attraktivität ausstrahlen und die frauen werden sich verlieben. also ändere das an dir, was dich an dich stört statt dies mit einem super ausgefeilten game zu kompensieren. ficken kann man fickbare, aber verlieben nur in jemanden, der einen wirklich gefällt wie man es sich erträumt.

was du da machst ist einfach verzweiflung eines verletzten inneren kindes. also ich verstehe deine emotionen, ich glaube hier kennen das ganz ganz viele. aber du verhälst dich gerade alles andere als authentisch (siehe dein statement an ihr voller widersprüche! - alles im text sagt, ich finde es scheiße dass du mich nicht so beachtest wie ich das will, aber verlass mich nicht).

authentisch sein heißt glaubwürdig. aber dir ist nicht mal während des statements klar gewesen was du ihr wirklich sagen willst. und zumaö ich persönlich finde, dass man einen menschen erst was zu seinen emotionalen verletzungen sagen sollte, wenn dieser mensch vorher fragt oder es wissen möchte. dir selber zu liebe! das hat nix mit unauthentisch zu tun, sondern mit achtung vor dem anderen und vor sich selber. so erweckst du keineswegs einen vertrauenswürdigen und glaubwürdigen eindruck. auf mich nicht, auf sie nicht...

vermutlich bist du ambivalent ihr gegenüber, weil du dir hoffnungen machst, dass sie vllt in einem halben jahr, dich coolen und netten will. also

1. sie wird nie wieder sex mit dir wollen, weil du gerade nicht mehr der coole und nette bist, den sie kennengelernt hat. dh dein frame ist hiermit im arsch. und

2. du bist nicht 1. wahl für sie. und das ist das grundproblem warum sie ständig das interesse an dir verliert und nicht weil du nicht dramatisch genug bist. sie hat andere ansprüche an einen mann für eine ernste beziehung. und es ist ihr gutes recht, auf denjenigen zu warten und solange mit coolen männern spaß zu haben, bis der eine in ihr leben tritt.

aber du erfüllst nicht ihre kriterien für etwas ernstes. niemals. ist das schwer zu verstehen für dich? 

wenn nicht, dann zieh endlich die richtigen konsequenzen aus der geschichte! entweder entwickelst du dich optisch und sozial (beruflich, finanziell etc) so weiter, dass du viel häufiger die gelegenheit bekommst solche granaten wie sie zu daten. dann wählst du das nöchste mal aus und nicht sie! oder du hakst das ab und datest frauen die gut zu dir sind. evtl ein level drunter, falls du beziehungsmensch bist und dich in frauen verlieben kannst, auch wenn sie den einen oder anderen makel mehr haben.

aber über allem steht: entwickel eine kompetenz dafür, fickfreundschaften zu erkennen, zu erkennen wann eine frau es ernst mit dir meint und es auch wahrhaben zu wollen. verliere trotzdem nicht den spaß am flirten und an sex. habe viel sex, einfach weil es für deine persönliche entwicklung sehr fördernd ist. lebe den moment und entwickle als mann eine kompetenz um mit enttäuschung umzugehen. du bist nicht für jede frau ein traummann. und lerne dich nicht mehr emotional reinzusteigern, indem du authentisch bleibst. das ganze hätte dich niemals so verletzt, wenn für dich im kopf klar gewesen wäre, dass es nur ums ficken mit ihr geht weil du keine chance auf mehr mit ihr hast. und dann hättest du für dich entscheiden können, ob du das kannst oder nicht kannst falls dann doch gefühle entstehen. offenbar nicht, also ziehe früher die reißleine!

und reißleine heißt kein kontakt. nie wieder.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Xiberus

 

So, jetzt geht das seit über einer Woche hier. 

 

Entgegen jeden Rates, hast Du Dich weiterhin mit dieser Puppe beschäftigt. 

Macht nichts, ist ok. Jeder macht seine Erfahrungen.

 

Jetzt haste unnötigerweise wieder eine auf die Schnauze bekommen. 

Macht nichts, ist ok. Jeder macht seine Erfahrungen.

 

Wenn Du jetzt allerdings nochmal auf sie zugehst, muss ich Dir leider sagen, dass Du ein großes Problem hast. 

Arbeite diese Geschichte  sauber auf.

Also Deinen Part. Ihren Blickwinkel, ihre Ansagen etc. kannst Du nicht verändern/beeinflussen. 

 

Du hast zu tun. 

Auf jetzt!

 

bearbeitet von PaulPanzer79
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.