Roderich

User
  • Inhalte

    85
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     690

Ansehen in der Community

189 Gut

1 Abonnent

Über Roderich

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Spandauer Weinberge

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.405 Profilansichten
  1. Wow, nach sieben Nachrichten wird man schon verbessert. "Du hast deine letzte Nachricht nicht richtig gegendert". Das wäre auch bei mir ein Abtörner gewesen, zumal ich diesen Genderkram völlig überflüssig finde (vielleicht bin ich aber auch inzwischen einfach zu alt für diesen neumodischen Scheiss). Ich kannte mal eine Veganerin die hatte keine Probleme damit, dass ich neben ihr was mit Fleisch gegessen habe. Andere fangen an Dich zu belehren, was ich persönlich ziemlich übergriffig finde. Du wirst ja sehen, wie die Dame so drauf ist. Belehrt sie oder kann sie es aushalten, dass jemand anderes nicht so unterwegs ist wie sie? Ansonsten muss sie sich halt jemanden in ihrer "Filterblase" suchen. Soll ja auch ein paar Männer geben, die so unterwegs ist. Wie hiessen die doch gleich? Soyboys? Lila Pudel? Du machst das schon. Ist auf jeden Fall spannend! Berichte mal wie das Date gelaufen ist. PS: Bitte Sie mal "Schülersprecher" zu gendern. Dabei beachten, dass sowohl die Schüler und als auch die Sprecher sowohl männlich, weiblich als auch divers sein können. Schön ist auch "Der Polizist, Dein Freund und Helfer". Bitte sie das korrekt zu gendern und laut vorzulesen. Das machst Du natürlich nur, wenn das Date eh schon gelaufen ist
  2. Nachdem Du Dich nicht gemeldet hast, kommt sie nun an. Sie macht sogar einen Datevorschlag. Dabei sagt sie aber auch gleich, dass sie nicht ins Bett will und Du auch keine Erwartungen haben sollst. Der Verführer würde jetzt sagen, "triff Dich mit ihr und eskaliere". Ich seh das aber etwas anders. Mal ganz ehrlich. Was soll das? Wenn Du Dich da triffst und eskalierst, wird sie es abblocken. Sie hat Dir ja schließlich gesagt, dass sie nicht ins Bett will. Du wirst dann irgendwann frustriert nach Hause fahren. Sie wird dabei ihr Ego aufbessern, da Du ja immer noch Interesse hast. Triff dich mit "Yes-Girls" die Dich sehen wollen und Bock auf Dich haben. "Maybe"-Girls sind Zeitdiebe, führen zu Frust und in den meisten Fällen kommt nichts gescheites bei raus. Siehst Du ja selber. Wie ich finde, wie Du reagiert hast? Das hast Du genau richtig gemacht. Fühl Dich von mir auf die Schulter geklopft. Das Problem ist immer das gleiche. Wenn Du noch zwei Frauen am Start hättest, die um deine Aufmerksamkeit buhlen, würdest Du Dir so einen Quatsch doch gar nicht geben. Was hier hilft sind Alternativen. Und irgendwann kommt sie dann. Die Frau die wirklich Bock auf Dich hat. Wo alles leicht und locker läuft und wo Du gar keinen Thread hier im Forum aufmachen musst. Gibts tatsächlich
  3. Die Formulierung ist Sch.... aber das haben Dir die anderen ja auch schon gesagt. Das ist ja ein ziemliches gekrampfe. Du rufst sie an, erzählst was Interessantes aus deinem Leben und machst einen Datevorschlag. "Wie sieht es Freitag oder Sonntag bei Dir aus. wir könnten ...... machen". Überleg Dir was halbwegs interessantes (ich weiß ist schwierig bei Corona) und nennst zwei Termine. Wenn sie interessiert ist, geht sie darauf ein, wenn sie keine Zeit hat, aber Interesse hat, macht sie einen Gegenvorschlag ("Da kann ich leider nicht, aber wie sieht es denn Samstag bei Dir aus?") . Wenn sowas schwammiges wie "das klappt leider nicht, vielleicht nächste Woche" kommt hat sie vermutlich kein Interesse. Frauen kommunizieren da oft indirekt, da sie Dir nicht direkt ins Gesicht sagen wollen, dass sie kein Interesse haben. Da kommt dann das "Diese Woche nicht, vielleicht nächste Woche"-Spiel. Das machen sie solange, bist Du endlich raffst, dass sie nicht will. Dann sagst Du einfach "Ok, dann bist Du jetzt dran mit melden" und lässt sie in Ruhe. Wenn es zu einem Treffen kommt, dann darfst du auch gerne etwas körperlich werden. Natürlich sanft steigern und nicht unkalibriert angrabschen. Und sowas wie "Beziehung", "Gute Freunde" "Zeit lassen" wird auf gar keinen Fall angesprochen. Ihr trefft Euch und habt einfach eine gute Zeit. Das bekommst Du hin, dass ist ganz einfach.
  4. Manche Männer wollen gerne den Beziehungsstatus ansprechen ("Was ist das eigentlich zwischen uns"), weil sie unsicher sind und da jetzt gerne das Etikett "Beziehung" draufkleben wollen. Hier wird allerdings immer geraten "Der Mann verführt, die Frau bindet". Das bedeutet, dass Du Euren Beziehungsstatus nicht ansprichst, das ist ihr Job. Wenn Sie das zu früh macht, kannst Du ihr ja sagen, dass sich das gut entwickelt und Du nebenbei keine andere triffst. Und das Du es gut finden würdest, wenn sie das auch so sieht. Da kannst Du sie ruhig etwas zappeln lassen, aber übertreib es nicht. Da das ja alles etwas holprig angefangen hat, würde ich sie da von alleine kommen lassen und mir das einige Zeit noch etwas skeptisch anschauen. Sie darf sich da ruhig bei Dir qualifizieren! Manche Frauen sprechen das aber auch nicht direkt an. Die fangen dann irgendwann an, Dich mitzunehmen, wenn sie irgendwo eingeladen sind (ist im Moment durch Corona allerdings wohl eher schwierig), stellen Dich den Eltern vor etc. Du wirst dann nach und nach in ihr Leben integriert. Irgendwann ist man dann "automatisch" zusammen, ohne das es jemand konkret angesprochen hat. Ändern sollst du da nichts. Wenn Du es ernst meinst, würd ich mich nicht mit anderen Frauen treffen (also keine Dates). Ich würd ihr weder das Gefühl geben, dass ich zig Alternativen habe (hast du die auch wirklich?) noch würde ich sie auf ein Podest heben, weil sie ja die "allerwichtigste Person" in deinem Leben ist. Verfall in keine Extreme, Du darfst Dich auch ruhig mit Kumpels treffen, deinen Sport machen und mal was ohne sie machen. Hab Zeit für sie aber hab auch ein Leben ohne sie, von dem Du ihr dann erzählen kannst. Kleb nicht jeden Tag an ihr. Gib ihr auch die Chance Dich zu vermissen! Läuft doch. Ich drück Dir die Daumen.
  5. Du hattest in 3 Monaten trotz Corona 4 Dates die auch noch alle zumindest zu Sex geführt haben. Klar hättest du Dir gewünscht, dass das auch mal etwas weitergeht, aber das ist doch schon mal ein guter Anfang. Es bedeutet: - Du siehst anscheinend von der Optik nicht aus wie eine "schippe Pilze". Du hast je selbst gesehen, welche Auswahl auch eine unattraktive Frau hat. Du hattest vier Dates gehabt, also irgendwas muss den Frauen ja gefallen haben - Du hast zumindest eskaliert und Dich getraut, sonst wäre es nicht zum Sex gekommen - Du hat zumindest soviel Comfort erzeugt, dass die Frauen Sex mit dir wollten. Unsympathisch warst Du ihnen zumindest nicht. Warum es mit keiner von den vieren weiterging und sie sich nicht weiter treffen wollten, weiß ich nicht. Das kann an ihnen liegen (haben eigentlich einen Freund, suchen nichts Festes) oder an Dir (irgendwas hat nicht gepasst). Incels haben übrigens gar keinen Sex und sind oft auch im fortgeschrittenen Alter noch Jungfrau. Wenn du Dich da mit deinem "Luxusproblem" in so einem Forum anmeldest, wirst Du vermutlich ausgelacht.
  6. Ich hatte auch mal eine Freundin mit einem Berg von Schulden. Ist schon lange her. Damals gab es noch keine Flatrate beim Handy und Madame war nun der Meinung beim Gassigehen mit dem Hund lange Telefongespräche führen zu müssen. Da hatte sie dann eine 500 Euro Handyrechnung. Dann wollte sie sich weiterbilden und hat so einen schwachsinnigen Fernlehrgang gebucht, den sie dann aus Faulheit natürlich nicht gemacht hat. Bezahlen musste sie den aber trotzdem. Geld war immer knapp. Sie hatte dann einen neuen Job als Altenpflegerin. Der wurde ihr in der Probezeit gekündigt, da sie sich am 01. Januar (nach Silvester) aus Faulheit krankgemeldet hat. Danach war sie dann erst Mal arbeitslos. Mit so einer Frau erreichst Du im Leben nichts. Gar nichts. Ich habe bestimmte Dinge damals alleine bezahlen müssen, sonst hätten wir z.B. nie mal essen gehen können. Am Ende der Beziehung sah mein Konto jedenfalls auch Sch…. aus. Meine derzeitige Freundin ist das absolute Gegenteil. In einer riesigen Excel-Tabelle hat sie jede Ein- und Ausgabe aufgelistet. Die weiß genau, wieviel Geld sie hat und wann welche Rechnung kommt. So hat sie nach der Trennung von ihrem Mann auch ihr Einfamilienhaus halten können. Was das Wirtschaften angeht, konnte ich sogar eine Menge von ihr lernen. Robert Kiyosaki sagt "Reiche Leute schaffen sich Vermögen an, arme Leute Verbindlichkeiten" Für mich wäre ein so schlechtes Wirtschaften jedenfalls eine riesige "Red Flag", zumindest wenn man sich zusammen was aufbauen möchte. Mit so einer Frau an deiner Seite wirst Du es niemals zu etwas bringen. Kein Einfamilienhaus, keine schönen Reisen, kein pralles Aktiendepot. Das Geld versickert einfach im Alltag. In sinnlosen Klamotten, die im Schrank rumhängen und nie getragen werden, in Handyverträgen, in Kreditzinsen und Mahngebühren. Hast Du mal Peter Zwegat gesehen? Der hat an seinem Flipchart immer so schön die Einnahmen und Ausgaben nebeneinandergeschrieben. Da kam dann oft ein negativer Betrag raus. Der sorgt dann dafür, dass der Dispo immer größer wird, die Dispozinsen beschleunigen dann das Ganze. Dann wird umgeschuldet und ein Kredit aufgenommen. Der Dispo ist jetzt bei 0, aber die Ausgaben sind jetzt durch die Kreditrate noch größer. Der Dispo wächst jetzt also noch schneller und wenn der dann wieder am Anschlag ist, wird wieder umgeschuldet. Da bist Du dann drin in der Schuldenfalle. Wenn Du dann irgendwann nicht mehr bezahlen kannst, kommen dann noch Mahn- und Inkassogebühren dazu. Von den ganzen dummen Konsumschafen und ihren Schulden lebt ein ganzer Wirtschaftszweig.
  7. Er hat doch schon gesagt, dass er sich "verguckt" hat. Sie ist ja jetzt schon die Traumfrau, obwohl sie noch nicht mal Sex hatten. Wie ging der Spruch nochmal? Frauen verlieben sich durch Sex und Männer durch die Aussicht auf Sex. Wobei es hier ja noch nicht mal eine Aussicht gibt. Dein Problem ist übrigens, dass Du keine Alternativen hast. Warum bist Du 95% der Zeit alleine, wenn Du sie nicht mehr hast? Da würde ich mal ansetzen. Auch bei Corona kann man sich mit nem Kumpel zum Joggen treffen. Und nette Gespräche kann man auch mit dem Kumpel führen. Und keinen Sex bekomst Du da auch Ansonsten versuch doch einfach mal neue Frauen kennenzulernen. Ist vielleicht gerade etwas schwierig, aber ein paar Möglichkeiten gibt es ja trotzdem. Oder mach Sport; geh joggen, mach TRX-Schlingentraining, versuch auf 100 Liegetütze hinzutrainieren. Oder arbeite mal deinen "Pile of Shame" an Büchern und Spielen ab. Dein Leben kann doch nicht aus öder Langeweile bestehen, nur weil diese eine Frau nicht mehr da ist. Das ist das eigentliche Problem!
  8. Ich hab ja nichts dagegen, wenn jemand eine Kumpelfreundin hat. Das Problem fängt doch nur dann an, wenn einer von beiden sich insgeheim mehr erhofft. Obwohl ihr noch nicht Sex hattest, hast Du sie schon auf ein Podest gehoben. Dann verleugnest Du auch ständig, dass Du ja eigentlich mehr von ihr willst. Was sollen so Sätze wie, dass Du "hoffst, dass sie einen anderen Mann kennenlernt". Einen Scheiss tust Du. Du hoffst doch eher, dass sie irgendwann doch noch einsieht, dass du ja der richtige bist. Du bist da einfach nicht ehrlich zu ihr. Du bist jetzt ihre beste Freundin. Ein Zeitvertreib, da sie anscheinend nichts besseres zu tun hat. Als Partner kommst Du aber nicht in Frage. Die Geschichte wird aber irgendwann ein trauriges Ende nehmen. Wenn Sie Carlos kennenlernt. Daran darfst Du dann vermutlich in allen Details teilhaben, da Du ja ihre beste Freundin bist. Frauen halten sich übrigens gerne so Leute für Dich. Gib bei Youtube mal "Der Mann mit der Bohrmaschine" ein. Ist von Dietmar Wischmeyer, lustig vorgetragen und geht vier Minuten. Du kennst zwei Leute bei denen die Beharrlichkeit doch irgendwann zum Erfolg geführt hat. Wo die Frau nach vielen Wochen, Monaten oder Jahren doch erkannt hat, dass das Glück ja so nah ist und Du die richtige Wahl bist. Komm mal in der Realität an; Du schaust zuviele Hollywood-Filme. In der Realität kommen auf einen der es geschafft hat mindestens drei "Männer mit der Bohrmaschine"..... Nochmal was anderes zum Nachdenken. Was glaubst Du denn, was Du für eine Beziehungsdynamik mit einer Frau hast, in die Du viel mehr in sie verliebt bist, als sie in Dich? Wo sozusagen ein starkes Gefälle bei den Gefühlen besteht. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Da nur Murks bei rauskommt.
  9. Du hast da einen ziemlich eindeutigen Korb bekommen. Sie mag Dich zwar, mehr aber nicht. Du glaubst jetzt, dass Du da doch noch zum Zug kommen könntest, wenn Du nur geduldig genug bist. Irgendwann wird deine Chance kommen (wird sie nicht). Tut mir leid, aber vergiss es. Du hast die ersten drei Treffen alles richtig gemacht und eskaliert. Sie wollte aber nicht und hat Dir das auch klar gemacht. Warum das so ist, ist eigentlich egal. Vielleicht steht sie auf einen anderen Typ. Vielleicht erinnerst Du sie an ihren Ex-Freund. Bei ihr hat es jedenfalls nicht "gefunkt". Das sie jetzt "zufällig" diese Geschichte von dem Kollegen erzählt ist natürlich Quark. Vielleicht gibt es den auch gar nicht. Das hat sie jedenfalls mit voller Absicht gemacht, damit Du auch kapierst, dass sie kein Interesse hat. Frauen sind da in ihrer Kommunikation manchmal indirekt. Sie sagt Dir nicht direkt ins Gesicht, dass Du für sie als Partner nicht in Frage kommst, sondern kramt irgendeine Story raus. Sofern sie Sie Dir nicht ihre netten Single-Freundinnen vorstellt, würde ich das Ganze abbrechen. Wozu willst Du Dich mit ihr treffen? Vielleicht sind dei Gespräche ja sehr nett. Vielleicht darfst du Dir dann in ein paar Wochen ihre Probleme mit Carlos anhören, weil Du ja ihre beste Freundin geworden bist. Mein Kumpel hat solche Damen immer "Zeitdiebe" genannt. Ansonsten stimme ich LT21 zu. Warum hast du dem zugestimmt? Besser wäre es gewesen ihr zu sagen, dass Du kein Interesse an einer platonischen Freundschaft hast und ihr alles Gute zu wünschen. Das wäre dann wenigstens ehrlich gewesen.
  10. Ich check das nicht. Mittwoch gibt's noch Kontakt Donnerstag meldet sich keiner von beiden Freitag um 17.00 Uhr ruft er an und sie ist nicht erreichbar. Samstag um 14:00 Uhr schreibt er im Forum, dass die Geschichte am Ende ist. Samstag um 19.20 Uhr ist die Nummer gelöscht. Samstag Abend ruft sie dann von sich aus an. Lass mich raten. Freitag war sie mit ner Freundin weg. Sie arbeitet (hast Du jedenfalls geschrieben) im Einzelhandel, war Samstag in ihrem Rewe Markt und hat Dich erst nach der Arbeit angerufen, während Du hier im Forum nen Film schiebst.
  11. Du musst mit deiner Frau trotzdem noch reden. Sag ihr, dass Du Zeit für Dich brauchst, Dich aber weiter um euer Kind kümmern möchtest. Und das machst du dann auch. Besprich mit ihr, wann Du das Kind holst. Das die Beziehung durch ist, weißt du ja selber. Das seh ich so, wie alle anderen. Deine Frau hätte sich auch nicht geändert, die wäre auch die nächsten Jahre so geblieben. Lass Dich bitte von einem Anwalt beraten und überleg Dir, wie Du Dich um das Kind kümmern kannst. Wechselmodell (50%) oder Residenzmodell? Das besprichst Du mit deiner Frau. Sei ehrlich zu ihr, sie hat doch selbst keinen Bock mehr auf die Beziehung. Jetzt geht es nur noch daraum, da möglichst ohne Schaden rauszukommen. Den Unterhalt kannst Du Dir ja im Internet oder vom Anwalt ausrechnen lassen. Das ist dann der Preis der Freiheit. Finanziell wirst Du da wohl Federn lassen, ist mir damals auch passiert (mein Haus ist auch weg). Lerne daraus. Screening ist das wichtigste, da hast du beim letzten Mal anscheinend Mist gebaut. Hör Dir mal bei Youtube von Coach Mischa "die 15 Eigenschaften guter Frauen" an. Auf sowas achtest Du dann in Zukunft. Wenn Du dann einige Zeit später das alles verarbeitet hast, geht dein neues Leben los. In einem Jahr wirst Du vielleicht neben einer schönen Frau auf der Couch sitzen, die dich verliebt anschaut. Statt langweiligem Gnadensex, bei dem sie wie ein toter Seestern daliegt, vögelt ihr das ganze Wochenende durch die Wohnung und sie hat dabei auch tatsächlich Lust auf Dich. Das wartet alles auf Dich, du musst jetzt nur eine saubere Trennung hinbekommen. Ich wünsch Dir viel Glück dabei.
  12. Der TE hat sich jetzt hier verabschiedet und schreibt nun im Ex-Back Thread. Da ist er sicher gut aufgehoben. Ich persönlich halte Ex-Back ja für einen "Irrweg". Wenn ein Spiegel runterfällt klebt man den ja auch nicht zusammen, sondern kauft sich nen neuen. Egal, soll jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
  13. Meine Ex ist nach 11 Jahren, Haus und zwei Kindern gegangen. Du gibst Dir die ganze Schuld? Musst Du nicht. Sie hätte Dir ja sagen können, was ihr nicht passt, notfalls auch mehrmals. Eine achtjährige Beziehung sollte auch mal ein paar Monate Hausrenovierung und neue Arbeit aushalten können. Ich hab übrigens den Eindruck, dass die meisten erst dann wechseln, wenn jemand anderes interessant ist. Vielleicht hat deine Frau schon einen anderen, nur Du weisst noch nichts davon. Dann werden alle möglichen Gründe vorgeschoben, warum Du jetzt schuld an allem bist. Was Du machen kannst. Gar nichts. Hör bitte damit auf sie zu umarmen und in den Po zu kneifen. Ihr seid getrennt. Akzeptiere das und pflege einen höflichen aber distanzierten Umgang. Was willst Du mit Mitleidssex, dass ist doch erbärmlich. Fokussier Dich auf dein Kind und auf Dich selbst. Mach Sport, geh zum Frisör, kauf Dir neue Klamotten, geh mit Freunden weg. Renovier die Bude weiter, fahr in den Urlaub. Mach all die Sachen, die Du in der Beziehung nicht konntest. Sei aber vor allem für dein Kind da. Deine Ex darf übrigens ruhig merken, wie sich ein Leben ohne Dich anfühlt. Du wirst also auch nicht mehr ihre Steuererklärung machen oder ihre Reifen wechseln. Behandel sie so, als wäre sie irgendein Kumpel. Ich hab meine Ex anfangs noch zu meinem Geburtstag eingeladen, das war aber ein Fehler. Du musst da auf jeden Fall Distanz reinbekommen. Was den Umgang angeht, feiern wir nur noch Weihnachten und die Kindergeburtstage zusammen. Das kann aber nicht jeder, dann teilt man sich z.B. Weihnachten einfach auf. Ich hab meine Kinder 50% (Wechselmodell), wenn das nicht geht musst Du halt Unterhalt zahlen. Wenn Du ein Wechselmodell willst, versuch das zeitnah vertraglich festzulegen, wenn sie noch ein "schlechtes Gewissen" hat. Später stimmt sie sowas vielleicht nicht mehr zu. Wenn Sie dann in ein paar Monaten festgestellt hat, dass der neue Typ doch nicht so doll ist (ich geh mal davon aus, dass es einen geben wird), wird sie vielleicht wieder angekleckert kommen. Dann bist Du hoffentlich so weit, dass Du sie nicht mehr zurück nimmst. Mit etwas Abstand stellt man meistens selber fest, dass die Beziehung die letzten Monate vor der Trennung nicht mehr so doll war. Wenn du das dann alles verarbeitest hast, wirst Du feststellen, dass es noch andere tolle Frauen da draußen gibt. Ich hab mir vor ein paar Jahren eine tollere Frau geschnappt und für Dich sind auch noch ein paar da
  14. Du hast recht, der braucht wirklich keine Trainingstipps Die Trainingstipps waren auch eher für Lupiloop gedacht, der EMS macht. Also nochmal. EMS, Flexibar, Walken und diese Rüttelplatte. Das sieht alles nach Sport aus, ist aber keiner. Sport machst Du, wenn es anstrengend ist und Schweiss da rausläuft. Mach mal nen Probetraining beim Crossfit und wenn Du dann am nächsten Tag kaum noch die Treppe runterkommst, dann hast Du Sport gemacht. Oder halt ehrliches Kraftraining mit ner Langhantel.
  15. Echt jetzt? Schön in den Fettnapf getrampelt. Das las sich so, als wär er was den Sport angeht ein Anfänger, der noch nie ne Hantel in der Hand hatte. Ich musste da an einen Kumpel denken, der hat auch zwei Mal die Woche "Training" auf so einer Wackelplatte gemacht. Für mich ist das ja alles kein richtiger Sport.