Roderich

User
  • Inhalte

    12
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     164

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Roderich

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

767 Profilansichten
  1. Hast Du Dir auch schon mal überlegt, wie sich das auf Deine Arbeit auswirken könnte, wenn Dir das evtl. irgendwann "um die Ohren fliegt"? Gibt ja nicht ohne Grund den Spruch "Never fuck the Company". Natürlich lernt man auch auf Arbeit interessante Menschen kennen, aber man sollte es sich wirklich ernsthaft überlegen, was man da macht. Mein Bruder hat sich ein paar Mal mit seiner Nachbarin getroffen. Die wollte dann mehr, er aber nicht. Danach gab es nur noch eisiges Schweigen im Hausflur. Sie war zum Glück nur die Nachbarin, wenn es eine Kollegin gewesen wäre, vielleicht noch aus der gleichen Abteilung, hätte er richtig Spaß gehabt.
  2. Wo ist das Problem in einer Woche kurz zu fragen, ob es dem Freund besser geht. So als kleiner "Ping". Wirst ja dann sehen, ob sie dann mehr schreibt oder ob Du mit einer einsilbigen Antwort abgespeist wirst. Ansonsten sieht das im Moment nicht wirklich toll aus...
  3. Schreib ihr doch, dass Sie Dir hätte ruhig sagen können, wenn Sie nur auf einmaligen Sex aus ist und dass Du Dich jetzt total "benutzt" vorkommst
  4. Hat sich da jetzt noch was ergeben und hat sie sich nochmal gemeldet? Oder hast Du ihr den Schlüssel kommentarlos mit der Post zugschickt?
  5. Also Exklusivität habt ihr nicht vereinbart?
  6. Mal eine Sichtweise von der anderen Seite: Meine Ex hat sich nach 11 Jahren Beziehung, Haus und zwei Kindern in ihren Arbeitskollegen verliebt. Als es rauskam, hat sie sich erst Mal getrennt, sie sei ja so verliebt. Sie traf sich dann aber kurz darauf mit mir und sagte mir, dass sie unsere Beziehung „retten“ möchte. Das sah dann so aus, dass sie z.B. beim Frühstück mit einem „leeren Blick“ aus dem Fenster geschaut hat und auch sonst nicht wirklich bei der Sache war. Ich glaube ihr allerdings, dass sie in der Zeit mit ihm keinen Kontakt hatte. Wir waren dann noch vier Monate zusammen, bis die Beziehung endgültig zuende war. Sie meinte damals zu mir, dass sie ihn einfach nicht aus ihrem Kopf bekommt. Die Beziehung mit dem neuen hat dann allerdings nur etwa 9 Monate gehalten….. Du brauchst also nur abwarten. Die beiden haben da jetzt eine Dynamik, an der die meisten Beziehungen über kurz oder lang kaputtgehen. Er wird jetzt sehr mißtrauisch sein und Vertrauen durch Kontrolle ersetzen und auch wenn sie mit ihm schläft, wird sie dabei wohl eher an Dich denken. Ich weiß nicht, wie lange die beiden zusammen waren, aber richtige Leidenschaft wird sie wohl eher bei Dir haben (neu ist halt immer spannender). Solltest Du sie bekommen, hast Du dann eine Freundin, von der Du weißt, dass sie auch nach einer langen Beziehung mit Kind hinter deinem Rücken jemand anderen treffen könnte. Das was ihrem Mann passiert ist, kann nämlich auch Dir passieren. Außerdem wird Dich ein Großteil ihrer Verwandtschaft zumindest am Anfang nicht leiden können, da Du Schuld daran bist, dass die bekannte Familie hinüber ist. Das es da evtl. vorher schon Probleme gegeben hat, wissen die meisten ja nicht. Ist jedenfalls kein schöner Start in eine neue Beziehung.
  7. Eine Heirat ist nicht nur ein Bekenntnis zueinander, sondern zieht auch recht umfangreiche rechtliche Konsequenzen nach sich. Die meisten blenden das im Liebestaumel gerne aus. Die meisten Beziehungen sind (leider) endlich und am Schluss bekommt man dann die Rechnung (Stichworte: Versorgungsausgleich, Unterhalt etc.). Ich hab da so ein schönes Buch gelesen: "Trau Dich - nicht. 66 Gründe gegen die Ehe". Bevor man heiratet sollte man zumindest wissen, auf was man sich da einlässt Ich selbst bin jetzt 43 und hab zwei wundervolle Kinder. Meine 11jährige LTR ist mir vor vier Jahren um die Ohren geflogen und mein Einfamilienhaus ist weg. Heiraten würde ich (wenn überhaupt) nur noch mit Ehevertrag. Die Romantik für sowas hat mir leider meine Ex ausgetrieben, obwohl ich Frauen immer noch sehr gerne mag. Nur halt ohne Trauschein. Meiner Kollegin ist übrigens das "Nicht heiraten" auf die Füße gefallen: Sie hat wegen des gemeinsamen Kindes Teilzeit gearbeitet und der Freund hat sie dann gegen eine Jüngere ausgetauscht. Was die spätere Rente angeht, hat sie da jetzt das Nachsehen, da es keinen Versorgungsausgleich gibt. Verpassen kannst Du natürlich immer was, tolle Frauen gibt's aber auch nicht wie Sand am Meer. Überleg Dir, was für Dich in einer Beziehung wichtig ist (gemeinsame Ziele und Werte, Sex, Liebe, Vertrauen etc.) und ob Du das bei deiner jetzigen Freundin so bekommst. Bereichert sie dein Leben; habt ihr Spaß zusammen? Kannst Du Dir vorstellen in 5 Jahren noch neben ihr aufzuwachen? Das kannst nur Du Dir beantworten.
  8. Was haben Frauen und Wirbelstürme gemeinsam.... beides fängt mit ein bischen blasen an und am Schluss ist das Haus weg. Früher hab ich darüber gelacht, bis mich das 2013 auch erwischt hat und ich mein Haus gegen eine Dachgeschoßwohnung tauschen durfte. Gewöhnt man sich daran, ich kann das Haus auch ab und an besuchen, wenn ich meine Kinder da abhole 😉 Sei froh, dass Du mit der Frau keine Kinder hast; da sind dann sind nicht nur die Ersparnisse weg, sondern Du kannst dann noch monatlich Unterhalt zahlen. Wobei ich Kinder toll finde, aber das ist jetzt ein anderes Thema. Kleiner Tipp für Dich. Schreib mal die ganzen Sachen auf die so richtig Scheisse gelaufen sind. Wenn Du dann wieder einen Nostalgieanfall bekommst, liest Du Dir das durch. Hat mir manchmal geholfen wieder klare Bilder zu sehen. Inzwischen bin ich der Meinung, dass die Trennung das beste war, was mir passieren konnte. Gibt so viele tolle Frauen da draußen, da muss man sich so einen Mist nicht geben.
  9. Ich bin ja eher stiller Mitleser, kann aber auch was zu diesem Thema sagen. Ich hab damals extrem viel geschnarcht und war deshalb in der Charite in Berlin bei der "Schlafapnoe / Schnarchsprechstunde". Bei mir wurden damals eine Verkrümmung der Nasenscheidewand und vergrößerte Nasenmuscheln festgestellt. Im Schlaflabor haben sie außerdem ein paar Atemaussetzer festgestellt, die aber zum Glück nicht zu oft auftraten. Ich habe mich dann operieren lassen. Die Nasenscheidewand wurde gebrochen und begradigt, die Nasenmuscheln verkleinert. Die OP war ziemlich unangenehm, sie haben mir zB ziemlich große Tamponaden in die Nase gesteckt. Es dauerte dann etwas, bis alles verheilt war. Danach hab ich immer noch geschnarcht, aber wesentlich leiser. das war dann für meine damalige Freundin auch mit Ohropax gut auszuhalten. Sie hatte vorher mal mit dem Handy vom Scharchen eine Tonaufnahme gemacht. Ich muss zugeben, da hätte ich auch nicht schlafen können. Ich fand, dass es die OP wert war. Wenn Dich deine Freundin im Krankenhaus besucht und deine Nase grün und blau ist, was glaubst Du, was für ein Liebesbeweis das für sie ist. Vielleicht reicht bei Dir ja auch ein Weglasern der Nasenmuscheln, dass kann man sogar ambulant machen. Mehr weißt Du aber erst, wenn Du Dich untersuchen lässt. Schlafentzug ist übrigens eine anerkannte Foltermethode
  10. Gründe kann es dafür viele geben. Depression, Mißbrauch in der Vergangenheit, Asexualität..... Ich war früher auch in Beziehungen, die eigentlich nicht funktionierten, weil ich die Hoffnung hatte, dass es in der Zukunft vielleicht irgendwann mal besser werden könnte. Jetzt, mit 43 Jahren hab ich etwas gelernt.....es wird fast nie besser, sondern bleibt (fast) immer so, wie es gerade ist. Wenn Du ein paar Beziehungen hinter Dir hast und weisst, wie sowas normalerweise anfängt, mit Liebe, Lust und viel Leidenschaft, gibst du Dir so einen Mist nicht mehr. Die ersten Wochen in einer Beziehung sind ja dafür da, um zu sehen, ob es passt. Da qualifiziert man sich beim neuen Partner, gibt sich Mühe und hat zusammen viel Spaß. Normalerweise dürftet ihr jetzt gerade nicht mehr die Finger voneinander lassen. Hast Du Spaß? Leidenschaft? Hört sich unglaublich frustrierend an, wenn man Lust auf seine an sich heisse Freundin hat und da nichts läuft. An deiner Stelle würd ich das beenden und mir was passenderes suchen.
  11. Vielleicht kann Dir ein erfahrener User da helfen. Ich hab leider nicht viel von Deinem Text verstanden....
  12. Hatte sie denn schon Mal Sex oder ist sie noch Jungfrau? Gruß Roderich