Mit FB in Kneipe, Typ wird beleidigend und betatscht FB

14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

 

zuerst möchte ich mich kurz vorstellen, ich bin 29 Jahre jung und hatte eigentlich nie Probleme mit Frauen, aktuell möchte ich keine Beziehung eingehen, weshalb ich mit einer Frau etwas lockeres habe, Freundschaft plus halt. Am Freitag war ich mit besagter Dame unterwegs, Sie ist 28 Jahre jung und sehr locker drauf, rein optisch würde ich sagen eine HB 7.5 - 8. 

Wir wollten etwas trinken gehen, also zogen wir los und landeten in einer Kneipe, dort ein Bier bestellt kam auch schon ein gewisser Herr, dieser besagte Mann war ca 45-50 Jahre alt, wirkte sehr ungepflegt und erweckte den Eindruck, als hätte er ein Alkoholproblem. Nennen wir diesen Mann einfach " Dieter ". 

Dieter kam also rüber, natürlich ungebeten und fragte vorerst ob wir ein Paar währen, ich ergriff das Wort und verneinte, meine Begleitung ( Alina ab jetzt ) schaute mich nur an, ich weiß das Sie mehr von mir will, ist aber ein anderes Thema. Nach kurzer Zeit ging es auch schon los, Dieter wurde unfreundlich Alina gegenüber und mir gegenüber, daraufhin bat ich Dieter, mich und Alina alleine zu lassen. 

Natürlich ging Dieter nicht, er versuchte permanent mit Alina zu sprechen, sagte zuerst noch :

Dieter: Ihr würdet ein super Paar abgeben, ihr seid beide super Hübsch usw 

 

Und wechselte zu: 

Dieter: Also Alina ist einfach eine Bombe, aber wie kommt so ein Typ wie du an GOLD ? 

 

Daraufhin rief ich durch den Laden " Barkeeper: gibt es diesen Clown für umsonst oder taucht der gleich versteckt in der Rechnung auf ? " 

 

Es ging noch ein gutes Stück weiter was ich euch aber ersparen möchte, der Typ war wirklich komisch, aber eine Sache lässt mir einfach keine Ruhe....

 

Nach einiger Zeit wechselte Dieter seine Taktik, jetzt wollte er mir zeigen, warum diese Frau wie Gold ist, zuerst zeigte er noch mit wilden Gesten das Alina einen tollen Körper hätte, dann nahm er vorsichtig ihr Haar ( Alina zog sofort ihren Kopf zurück und sagte auch etwas dazu und auch ich griff sofort nach seiner Hand ) und berührte beim lösen der Haare zufällig mit seiner Arm Oberseite die Brüste von Alina, wenn ich an Alinas Blick denke, dürfte diese Berührung nicht nur mir aufgefallen sein.

 

Jetzt stelle ich mir gerade die Frage, wie man in solchen Situationen gut reagieren kann, für mich gibt es da nämlich nur zwei Varianten 

1: Die Lokalität verlassen

2: Körperlich werden. 

 

Alles andere hätte bei dieser Person keinen Sinn gemacht, durch Worte hörte er einfach nicht auf und ich muss ehrlich sein, ich war kurz davor Dieter zu sagen " Du Dieter, ich habe den Ausrutscher deiner Hand mitbekommen, passiert das noch ein zweites mal, rutscht meine Hand aus"

Wie hättet ihr diese letzte Situation geregelt ? Ich hätte in einer Beziehung wahrscheinlich genauso reagiert und ich fühle mich so, als hätte ich zu wenig getan, einfach zu wenig Loyalität gezeigt. Wie Reagiert man in so einer Situation wenn man mit der Partnerin fest zusammen ist ? 

 

 

 

Mein Alter: 29 Jahre

Ihr Alter : 28 Jahre 

Art der Beziehung: Freundschaft plus

Regelmäßigkeit der Treffen: Unterschiedlich

Problem: Typ war unfreundlich

 

 

bearbeitet von dreamcatcher90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sie hat dich angeguckt, weil du sie nicht von genau dieser kack Situation bewahrt hast indem du einfach "Ja, hinfort mit Di(ete)r!" hättest sagen können. Die dachte sich nur "Oah danke, Dreamcatcher, du Vollidiot." Aber gut, auf der anderen Seite hättest du auch ein Risiko dir die Diskussion zu geben "Was meintest du mit dem 'ja'?" Wobei das ja eher unwahrscheinlich klingt wenn sie so entspannt ist wie du sagst.

Und was sollte denn der Spruch zur Theke? 😄 Ist zwar auch vom Service genauso blöde nicht reagiert zu haben und den aufdringlichen Gast etwas zurecht zu weisen. Aber da es dich ja auch sehr stört, wieso hast du den nichtmal ordentlich zurecht gewiesen, wenn dich das Verhalten so sehr gestört hat?

Oder hast du nix gemacht nur um klarzustellen, was du ja sehr oft deutlich machen musstest in deinem Post, dass das alles ganz locker ist und du sie nicht zu "retten" hast? Versteh sonst nicht dein Rumgedruckse.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies dich zu amogs ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blöde Situation. Hatte ich auch schon das ein oder andere Mal. Man hat nicht sonderlich viele Optionen: Wahrscheinlich hätte ich vorgeschlagen, die Location zu wechseln, nachdem der Barkeeper trotz Aufforderung nicht dafür gesorgt hat, dass Gäste nicht belästigt werden. Schnellste Lösung ohne Gesichtsverlust.

Sobald man erstmal mit solchen Menschen in einer "Diskussion" steckt, engt das den Spielraum nochmals ein. Man steht irgendwann auf, macht ne klare Ansage und stellt sich zwischen ihn und die Dame. Damit kann das Ding durch sein. Es kann aber auch sein, dass das erst der Auftakt zu mehr ist. Und ab jetzt kommt man nicht mehr wirklich ohne Gesichtsverlust raus. Ich würde jedoch unbedingt davon abrate, in solch einer Situation körperlich zu werden! Egal wie das endet, da gehst Du nie als Sieger vom Platz. Im worst case hast Du eine Anzeige an den Hacken, die Dir Deine Zukunft versaut. Das ist es definitiv nicht wert.

 

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

1. Dem Personal bescheid sagen

2. das Lokal verlassen

3. Wenn Er dann immernoch aufdringlich ist, uppercut.

 

Wenn reden wirklich nichts bringt und Er derart aufdringlich wird ( was locker schon ins strafbare Gebiet mündet, aber sowieso nie verfolgt wird ), ist das Personal meist bereit, so einer Person Hausverbot zu erteilen und rauszuschmeißen. Am sonsten muss man eben selbst gehen.

 

´Der Uppercut sollte natürlich die letzte Wahl sein aber ich sag mal so: Wenn Er nach all den Maßnahmen immernoch Probleme macht, bzw. euch z.B. aus dem Lokal folgt oder wartet, bis Ihr da rauskommt etc., dann braucht Er wohl diese Lektion fürs Leben.

 

PS: Ich würde meine Hand ins Feuer legen, dass Er wirklich ein verzweifelter Alkoholiker ist. Hab genau solche Typen schon oft erlebt und eigentlich sind die Alle aus demselben Holz geschnitzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Geht man in solche komischen Lokalitäten mit alten Männern nicht. 

2. Solltest du das Baarpersonal rufen und sagen du wirst den Laden gleich verlassen, wenn der alte Herr dort euch weiter belästigt. 

3. Kannst du leicht seine Hand wegschlagen und sagen er soll seine Finger bei sich lassen. Das geht klar zu weit und 30 Jahre jünger solltest du keine Angst vor ihm haben. 

Und 4. natürlich hast du etwas zu wenig getan. Du bist der Mann und deine Aufgabe ist es in solchen Sachen die Führung zu übernehmen.

bearbeitet von Marquardt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Marquardt schrieb:

1. Geht man in solche komischen Lokalitäten mit alten Männern nicht.

Naja, das kannst du vorher nicht wissen, wenn du den Laden nicht kennst.

vor 13 Minuten, Marquardt schrieb:

2. Solltest du das Baarpersonal rufen und sagen du wirst den Laden gleich verlassen, wenn der alte Herr dort euch weiter belästigt. 

Ok. Und nicht noch provozieren:

vor 1 Stunde, dreamcatcher90 schrieb:

Daraufhin rief ich durch den Laden " Barkeeper: gibt es diesen Clown für umsonst oder taucht der gleich versteckt in der Rechnung auf ? " 

Was hast du denn da erwartet? Das hätte schon ganz anders schief gegen können. Vielleicht ist "Dieter" der umsatzstärkste Gast dort, und deshalb troz allem ganz gerne gesehen ...

vor 13 Minuten, Marquardt schrieb:

3. Kannst du leicht seine Hand wegschlagen und sagen er soll seine Finger bei sich lassen.

Vorsicht. Besoffene können auch sehr schnell aggressiv werden.

Ich hab' das schon manchmal so geregelt: "Gib jetzt Ruhe, oder wir regeln alles weitere draußen. Da kommt aber nur einer wieder 'rein." Und Ruhe war. ;-)

@dreamcatcher90: Wie hast du das nun in den Griff gekriegt?

bearbeitet von lustmolch1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegdrehen und ihn ignorieren, wenn das nicht funktioniert 1.-3. von Suamo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Freundlich sagen er möchte euch bitte in Ruhe lassen und ihm nich einen schönen Abend wünschen.

2. Bestimmt und laut sagen, dass es jetzt reicht, ihr euch nicht mit ihm unterhalten wollt und er abziehen soll.

3. Laut Richtung Personal sagen, dass der Kerl euch belästigt und sie ihn entweder rauswerfen sollen oder ihr sofort gehen werdet.

Betatschen geht übrigens gar nicht (auch wenn’s nur die Haare waren), da können auch mal 3 Schritte übersprungen werden und direkt mit ner Schelle gedroht werden. Hätte der Kerl auch verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeite mal an deiner Kommunikation, dann passiert sowas nicht. Von Anfang an richtig verhalten, klar kommunizieren... kein Risiko, dass die Situation eskaliert.

vor 4 Stunden, dreamcatcher90 schrieb:

Dieter kam also rüber, natürlich ungebeten und fragte vorerst ob wir ein Paar währen, ich ergriff das Wort und verneinte, meine Begleitung ( Alina ab jetzt ) schaute mich nur an, [...]

Der Kerl hat nur angefangen, weil du es ihm erlaubt hast. Wenn ein Kerl dich fragt, ob ihr "ein Paar seid" (oder zusammen, verheiratet, etc.), dann will er wissen, ob es ok für ihn ist, die Frau anzubaggern. Er hat dich also direkt gefragt, ob er deine Belgeitung anmachen darf und dich um deine Einschätzung gebeten. Deine Reaktion war eindeutig grünes Licht. Also hat der Mann sein Glück versucht.

Wenn du soetwas in Zukunt vermeiden möchtest, dann warte erstmal die Reaktion deiner Begleitung (muss nicht deine Frau sein) ab, bevor du antwortest. In der Regel wird die Frau dir ziemlich deutlich signalisieren, ob sie Bock auf den Mann hat oder nicht. Hat sie Intresse, stellst du die beiden einander vor. Hat sie kein Intresse, kannst du freundlich darauf hinweisen, dass die Frau vergeben ist.

Klare kommunikation vermeidet Missverständnisse und Probleme. Und Ansonsten:

vor 4 Stunden, dreamcatcher90 schrieb:

Daraufhin rief ich durch den Laden " Barkeeper: gibt es diesen Clown für umsonst oder taucht der gleich versteckt in der Rechnung auf ? "

Dumme Sprüche oder andere Leute beleidigen trägt nicht zur Lösung des Problems bei, sondern kann im schlechtesten Fall dafür Sorgen, dass sie Situation komplett eskaliert. IEine Kneipenschlägerei versaut dir jedes Date... auch dann, wenn du Ende gewinnst.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, dieses passiv-agressive braucht kein Mensch. Von beginn an klar und offensiv kommunizieren, dass ihr nicht an seiner Gesellschaft interessiert seid wäre die einfachste Lösung gewesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf keinen Fall in der Bar pruegeln. Da gibts Zeugen, da bist du schnell dran. Du kannst im Endeffekt nur verlieren.

Das beste was du machen kannst ist einfach zu gehen mit der Frau und gut ist. Das ist das mit Abstand sinnvollste.

Falls du ihm eine drauf hauen willst mach es auf jeden Fall draussen und ohne das es andere Personen mitbekommen. Da must du dann auch deine HB wegschicken, regel das alleine.

Der Grund ist das im Zweifelsfall es dann Aussage gegen Aussage ist ( da keine Zeugen ), da kann dir erstmal nichts passieren.

Wenn Du dir dann zutraust das Du in plattmachst nur zu. Kann dann aber auch schnell sein das ein Messer gezogen wird. Must du halt abschaetzen was es fuer ein Typ ist. Nach deiner Beschreibung hoert er sich aber eher wie ne Pussy an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Altkanzler
korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor einigen Wochen eine ähnliche Situation.

 

Ich war mit meiner Hb in einer Kneipe/Club feiern. Es war relativ leer. Es wurde irgendein Lied gespielt und meine Hb ging fast alleine auf die Tanzfläche und ich stand unmittelbar davor an einem Stehtisch. Plötzlich kam ein Typ auf sie zu (locker zwei Köpfe grösser als ich, komplett tätowiert und rotzevoll). Er tanzte oder vielmehr wankte auf sie zu sprach sie an. Hb etwas irritiert und wechselte ein paar Worte und zeigte auf mich. Damit war die Situation leider nicht geklärt. Ich schritt nicht ein, er wurde nicht handgreiflich und ich beobachtete das Schauspiel weiter. Nach einigen Wortwechseln später wurde es ihr aber zu bunt und sie stellte sich neben mich an den Tisch. Ich dachte ( super, der Typ ist total voll, sieht schmierig aus und macht meine Hb an. Also deeskalieren und zur Not einschreiten). Jetzt fing er an ihr an die Hand zu fassen. Ich behielt augenscheinlich die Fassung, nahm meine Hb an die Hand und ich ging zwischen ihr und dem schmierigen Typen. Er sah mich von oben herab an und grinste. Dann sagte er ":Sollen wir das hier klären oder draußen?" Ich sagte dann : "Das ist mir scheiß egal wo wir das klären, sehr gerne auch jetzt und hier!" Der Typ starte mich ne Zeit lang an und ging letztendlich....

 

@Threadersteller

Die Situation ist etwas unangenehm, aber das wichtigste ist, dass du in dieser Situation mit Abstand der coolste von allen bleiben musst. Zumindest musst du es faken bzw. nach außen so aussehen lassen. Deine Aktion, vor allem die mit dem Thekenpersonal, zeigt leider, dass du hier die Kontrolle völlig verloren hast und das obwohl gar nichts passiert ist. Ich behaupte mal der Typ hat nicht von dir abgelassen, weil er deine Schwäche gewittert und mit dir gespielt hat. Er hatte Spaß in der Situation und das auf deine Kosten.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frauen wollen Beschützer. Nicht eifersüchtig tun, sondern direkt und klar deine Meinung sagen. "Dieter, kannst du bitte weggehen." Wenn er es nicht macht zum Türsteher gehen und rausschmeissen lassen, wenn keiner da ist selber rausschmeissen. Wenn er agressiv wird in vernünftigem Rahmen wehren. Die Frau muss sehen, dass du keine Pussy bist der sich sofort in die Hose scheisst oder bei der Bar hilfe sucht, sie muss aber auch sehen dass du ein überlegter und guter Typ bist der nicht proletenhaft jeden sofort runterhaut. Wenn alles nichts hilft und der Typ einfach nur besoffen ist, der Frau sagen "komm wir gehen woanders hin, der ist besoffen, hat keinen Sinn.".

Sollte die Frau sich tatsächlich mit dem Typ unterhalten und dich links liegen lassen sofort gehen und dich mit einer anderen Frau unterhalten. So ein Verhalten akzeptierst du nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.