290 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Aber ist ja auch egal, okay, also aus dem langen Vortrag darüber, warum man es nicht sagt, gab es also ncihts zu lernen.

 

Habe jetzt grad noch die Nachrichten von #33 gelesen und angehört, sie meinte jetzt, sie sei doch nicht krank, wir könnten uns doch treffen 😄

Ich glaub, die weiß selbst nicht, was sie will.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, NumbersGame schrieb:

Das habe ich aber so nicht gesagt, das hast du so formuliert.

Am 31.8.2019 um 11:27 , NumbersGame schrieb:

und ich bin bisschen näher an sie ran und hab gefragt
"should we try a little kiss?"

Wie würdest Du es denn übersetzen, dass es besser wird. 

vor 4 Minuten, NumbersGame schrieb:

Vortrag darüber, warum man es nicht sagt, gab es also ncihts zu lernen.

Ja. Doch. 

Aus dem kürzeren Vortrag: "Frage nie eine Frau, ob Du sie küssen darfst" 
Aus dem längeren: "Eskaliere spielerisch gegen die Grenze des Mädels. "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, robocat schrieb:

Aus dem kürzeren Vortrag: "Frage nie eine Frau, ob Du sie küssen darfst"

Da du meintest sie hätte dir so einen langen Vortrag gehalten, dachte ich, sie hätte es vielleicht so erläutert, dass man den Grund nachvollziehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, NumbersGame schrieb:

Da du meintest sie hätte dir so einen langen Vortrag gehalten, dachte ich, sie hätte es vielleicht so erläutert, dass man den Grund nachvollziehen kann.

Ich finde, das ist schon klar, wenn man sich emphatisch in ein Mädel hinein versetzt und sich das mal aus ihrer Perspektive anschaut. 
Also auf was für Typen sie stehen, wie die sich verhalten. 

Ich habe solche Gespräche oft mit Mädels geführt. Oft auch zwischen den Zeilen gelesen. 

Meine zweite Freundin hat z.B. mal gesagt, dass der coolste ONS den sie jemals im Club hatte mit einem Typ war, der 10 Minuten mit ihr getanzt hat und dann sie einfach mit den Worten "Lass uns gehen" zur Garderobe genommen hat. Wenn sich so etwas häuft, kann man ja mal überlegen, was Mädels daran wann gut finden und dann eben selbst damit ein wenig experimentieren. 

Irgendwann hat man da ein Modell zusammen und merkt, dass es recht gut läuft, wenn man in diesem Modell spielt und i.d.R. nicht gut läuft, wenn man da nicht rein kommt.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, robocat schrieb:

wenn man sich emphatisch in ein Mädel hinein versetzt und sich das mal aus ihrer Perspektive anschaut. 
Also auf was für Typen sie stehen, wie die sich verhalten.

 

Für mich ist das selbst mit Emphatie alles gar nicht nachvollziehbar. Allein wie "Confidence/Selbstvertrauen" sexuell attraktiv sein soll und wie "wie man sich fühlt" immer alles-entscheidend ist und daher immer nur der Schein wichtig ist und nie das, was dahinter steckt und wie unrealistisch es ist. Und wie jemand attraktiv wird, weil man ihn scheinbar nicht haben kann oder unattraktiv, weil er einen will, oder wieso es so geil ist, sich immerzu mit Freundinnen zu treffen, sich sexuell attraktiv anzuziehen und dann aber eigentlich gar niemanden kennenlernen zu wollen, oder was einen die "validation" von irgendnem Typen schert etc. Komplett nicht nachempfindbar.

Ich würde richtig gerne Mal einen Tag oder so aus der Perspektive einer Frau erleben.

bearbeitet von NumbersGame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den FR ganz spannend für Dich, weil Du bei "Freund" immer raus gehst. 
Die hat jetzt wirklich einen Freund. Bei vielen Mädels ist das aber nicht der Fall, wenn das Thema "Freund" am Anfang verwendet wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#71

Hat am Bahnhof auf ihren Zug gewartet, habe mich dazu gesetzt und wir haben uns unterhalten.

Die war sehr nett und hat auch von sich aus was zum Gespräch beigetragen, also Fragen gestellt etc.

Und wenn ich was erzählt habe, war sie sehr interessiert.

Sie hat gesagt sie sei 29, ich bin nicht sicher, ob sie vielleicht älter ist. Aber sie ist noch hübsch, daher war sie mir ja aufgefallen.

Sie fährt in ne andere Stadt, aber ist im November wieder da. Und als ich gefragt habe "kennst du laden xy, wenn du wieder da bist wollen wir da mal hingehen?",

hat sie die Augen groß gemacht und schnell mit dem Kopf genickt, hoffe das ist verständlich, also recht enthusiastisch.

Haben Nummern ausgetauscht und sie hat mir schon ne Nachricht geschickt mit "blablabla bis November!"

 

Da waren heute noch zwei weitere, aber nach den ersten Worten, habe ich festgestellt. dass die doch nicht so hübsch waren und dann hab ichs sein lassen.

 

Dann ist da noch eine im Fitnessstudio, bei der ich nicht so recht weiß. Sie ist eine Thresenkraft dort und im Sommer hatte ich sie schon zum Eis essen eingeladen.

Ich weiß nicht, ob ich davon hier berichtet hatte.  Sie hatte dann gesagt, ich soll ihr meine Nummer aufschreiben, die hab ich ihr gegeben und dann hat sie sich nicht gemeldet.

Also typisch weibliches Nein.

Ich habe von da an dann auch keinen Smalltalk mehr mit ihr gemacht, und ich weiß nicht, ob ich sie jetzt unnötig vor den Kopf gestoßen habe. Aber für mich war das einfach ein "okay, kein Interesse, next"

Aber sie trainiert halt manchmal, wenn ich auch trainiere und sieht schon süß aus und sexy in ihrer Sporthose.

Nur ich denke, da ich sie schon zig mal dort gesehen habe und nie mehr was gemacht habe, würde es jetzt völlig komisch kommen, wenn ich plötzlich ankäme.

An sich alles gar kein Ding, einfach next next next, aber weil man sich halt andauernd dort wiedersieht; wär irgendwie cooler, wenn man miteinander schlafen würde 😄

 

Abgesehen davon habe ich mir überlegt, dass man mit 5 Approaches pro Tag 25 pro Woche schafft und dass man damit genau 100 im Monat macht.

Das werd ich als nächstes machen. Erst 25, um diese ersten 100 vollzukriegen und dann mal einen Monat probieren, also ob ich 100 in nem Monat schaffe.

Dieses Mal hat es ja viel länger gedauert, weil ich es auch nicht extra gepusht hab.

 

Zwar ist die Motivation wesentlich weniger, wenn nicht Sommer ist, aber naja, geht trotzdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unglaublich, war heut den ganzen Tag unterwegs (wegen anderen Sachen), aber hab kaum tolle HBs gefunden. Im Sommer war es echt einfacher..

#72

Im Fitnessstudio. Tolle Beine, ansonsten okay hübsch, habe versucht ein Gespräch anzufangen,

sie war recht knapp und hat dann gesagt "ähm, ich möchte jetzt trainieren!"

#73

In der Stadt. Eine mit coolem Outfit, sexy Strumpfhosen und cool zurechtgemachten Haaren. Und Sporttasche.

Ich neben ihr her

"Hey, ich mag dein Outfit, sieht cool aus."

"Danke!"

"Gehst du grad zum Sport?"

"Ne, zur Tanzschule."

"Hier ist ne Tanzschule? Das hab ich überhaupt nicht gewusst. Was tanzt du denn?"

"a b und c (weiß nciht mehr was es war)"

dann noch kurz über c geredet, weil ich nicht wusste, was es ist, hab gefragt

"und, bist du richtig gut darin, oder was?"

und sie

"joa, ich unterrichte das auch, aber ich bin übrigens erst 15."

Schock.

"wow, das hätt ich jetzt nie erraten."

"joa."

"okay, dann viel Erfolg beim Tanzunterricht!"

Ejected.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#74

Fitnessstudio. Eine, die mega offen war und interessiert, auch nach meinem Namen gefragt hat etc.

Sie hat gesagt, sie wird jetzt häufiger abends da sein. Bin nicht zum Punkt gekommen, weil sie extra ihre Übung unterbrochen hat und darauf wartete, bis ich fertig bin.

Wollte eigentlich nebenbei beim Training sich unterhalten.

Habe ihr gesagt "du darfst aber auch weitermachen!" und bin zu meinem Gerät zurück und dachte, wir unterhalten uns gleich, ein paar Minuten später an nem anderen Gerät weiter.

Sie sagte: "War auf jeden Fall schön, dich kennenzulernen."

Direkt danach ging sie schon. Aber die sehe ich wie gesagt vielleicht dort wieder.

#75

Aufm Weg zum Zug fiel mir eine auf, weil sie hübsch war, und die ging dann auch noch zum selben Gleis.

Sie hatte erst gefragt

"Warum machst du das, jemand Fremdes einfach am Zug ansprechen?"

Ich weiß, dass jemandem meine Antwort nicht gefällt, aber ich hab geantwortet:

"Ich find dich hübsch. Du bist mir grad eben unten schon aufgefallen im Vorbeigehen und dann bist du auch noch zum gleichen Gleis gegangen."

Sie "Normalerweise ist das gar nicht mein Gleis."

Ich (natürlich scherzhaft) : "Dann ist das Schicksal!"

Fand sie gut, also keine Ahnung, sie war völlig offen, ich fand die symphatisch, ich glaub sie mich auch einigermaßen.

Um es kurz zu machen und nicht das ganze Gespräch schreiben zu müssen-

die hat mir ein Ohr abgekaut (sprichwörtlich), sie hat mir viel erzählt über ihr Studium und dies und das und wo sie war etc etc.

Dann kam ihr Zug, wir waren noch mitten im Gespräch, ich habe vorgeschlagen, ob sie zu x mitkommen will nächste Woche,

sie fragte, was das sei und ich erzählte "das ist ein xyz-laden!"

Sie meinte "xyz mag ich nicht so..." (ich hätte hier locker n gutes Gegenargument gehabt) währenddessen stieg sie einfach schon in den Zug und sagte

"...und mein Freund fänd das bestimmt auch nicht so gut." und dann ist sie mit der Menge in den Zug gestiegen und war weg.

Ich hätte gewettet gehabt, dass das was wird...

 

bearbeitet von NumbersGame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(#27 in der Stadt wiedergetroffen beim Einkaufen!

Ich hab gefragt "Entschuldigung, heißt du X?" und sie war so überrascht, das war voll witzig. Sie hat sich aber noch dran erinnert und wir haben uns unterhalten und sie ist mega nett. Aber wir haben uns halt über den Sport unterhalten, als sie gehen wollte, hab ich sie gefragt "Abgesehen von dem Sport, hast du Bock sich demnächst mal so zu treffen?" Sie hat gesagt "zur Zeit nicht so" Hat mich aber super freundlich verabschiedet. Viel zu uneindeutig, das zieht sich in diesem Post durch fast alle...)

(#74 im Fitnessstudio wiedergesehen

hab sie zwei Mal angesprochen, einmal aufm Stepper und einmal später woanders und hab versucht ein Gespräch zu beginnen, sie hat immer nur kurze Antworten gegeben und dann ihre Kopfhörer wieder reingemacht, aber die Antworten hat sie sehr freundlich gegeben, war echt schwer zu interpretieren. Hab mir dann gedacht, okay, ich versuch sie ggf. mal nicht weiter beim Training zu stören, aber mit Direktheit rauszufinden, was Sache ist. Also hab ich gefragt, ob sie Laden xy kennt und ob sie solches Essen mag und sie meinte "Nein danke, ich möchte nichts essen. Ist nicht böse gemeint, aber ich möchte nur trainieren." Aber sie war so entschuldigend dabei, das tat mir fast schon leid, dann ist sie weggegangen, als wenn sie nicht aushalten kann, jemanden abzulehnen. Naja gut, die hat definitiv kein Bock.)

#76

Hübsche mit Leggings, der ich anzusehen glaubte, dass sie mega sanft und lieb ist. Es war aber schon dunkel und in der Nähe vom ZOB. Ich bin neben ihr her und hab gefragt

"Entschuldigung?"

keine Reaktion, weitergegangen.

"Entschuldigung? Hörst du grad Musik?"

"Ne."

Geht weiter.

"Du willst grad nich so reden?"

"Ne." Geht weiter.

Kacke, abgebrochen, bin zurück.

Hab mir hinterher überlegt, dass ich vielleicht doch noch mal einen hätte drauflegen müssen, insofern, dass ich ihr explizit erzähle, dass ich sie kennenlernen wollte, weil sie vielleicht dachte, dass da jetzt grad ein Schnorrer kommt, denn die sind dort oft und quatschen einen an. Hätt ich mal klar stellen sollen, was ich eigentlich wollte. Weiß ich nicht, ob sie es überhaupt geschnallt hat. Ist mir aber erst hinterher eingefallen.

#77

Was beim Zug und da stand eine am Gleis, hab geguckt, um sie abzuchecken, sie hat mich angeguckt

sie guckt nicht weg.

sie guckt nicht weg.

sie guckt nicht weg.

Wir gucken uns so zehn Sekunden oder so an

Dann sag ich, obwohl noch fünf Meter entfernt oder so "Na" und geh langsam rüber.

Und dann "Hi, du hast grad so geguckt, als wenn du mcih kennst oder so"

"ne, blablablablablablablabla"

hatte ein bisschen das Gefühl als wenn sie ein bisschen aufgeregt ist, könnte auch getäuscht haben, aber könnte sein.

Hat interessante Hobbies, auch nen Kampfsport

Hab sie gefragt, ob sie Restaurant X schon kennt, dass ich ausprobieren will und ob sie mit will

sie lächelt "als Date?"

Ich "ich würd das nicht so nennen, aber joa"

Und das war verwirrend, sie wirkte interessiert, aber hat mir aufgelistet was sie jeden Tag die Woche so vorhat, komplett voller Terminkalender.

Dann hab ich gesagt "lass uns das nächste Woche machen und wenn dein Kalender so voll ist, dann sag du mir an welchem Tag passt"

Sie hat einen Tag ausgesucht, meint aber sie weiß nicht sicher ob es geht.

Ich habe gesagt "du kannst sonst auch einfach nein sagen, falls du kein Bock darauf hast."

sie "Nein, das will ich ja nicht!"

Auf so Vielleicht-Treffen lass ich mich nicht ein, aber sie hat mir zugesagt es bei der Arbeit abzuklären blabla und bis Montag bescheid zu sagen, ob es geht.

An sich eine sehr unsichere Sache, auf die ich nie viel gebe, bei Frauen oft - aus den Augen aus dem Sinn.

Und dann, ich wollte Whatsapp Nrn tauschen zum Bescheid sagen, sagt sie

"Hast du Facebook? Auch wenn das jetzt doof klingt, ich will dir nicht direkt meine Telefonnummer geben."

Aber ihr Facebook-Name ist ihr richtiger Name "Petra Müller" *Name geändert*, was irgendwie schon halbwegs Invest zeigt, nicht?

Keine Ahnung, hab sie geaddet und mal sehen, ob da was draus wird nächste Woche.

#78

Hübsche junge Blonde. Aus der Ferne schon Augenkontakt, ging an mir vorbei,

ich "Hey, Entschuldingug"

geht einfach weiter.

Ich voll empört und bisschen frustriert.

Bin dann weitergegangen, habe aber drüber nachgedacht und mir gedacht, vielleicht hatte die auch Kopfhörer drin.

Bin also hinterher und nochmal neben ihr her und habe vor ihr gewunken.

Und siehe da, Kopfhörer raus und voll laut Musik an.

Es war schon dunkel und ne einsame Straße. Bin extra so zwei drei Meter auf Abstand geblieben.

Hab überlegt `wie direkt soll ich jetz sein.. es ist dunkel und ich quatsch sie an`.

Hab mir gedacht, ich muss komplett direkt sein, dann kanns nciht creepy sein.

"Du bist mir eben aufgefallen, als du an mir vorbei gegangen bist und ich wollt mal eben gucken, ob du nett bist."

Sie hat voll nett gelächelt und gesagt "Ne, sorry, ich geh grad nach Hause."

Ich wollt einfach nebenhergehen und das Gespräch beginnen "wie weit musst du?"

Sie "Ne, sorry, ich wollt gern allein nach Hause gehen."

Ich "Achso, du möchtest nicht, nagut, dann schönen Abend noch" und bin in die Richtung zurück, wo ich hin musste.

Hab mir dann aber auch wieder hinterher überlegt, vielleicht hat die gedacht, ich wolle direkt mit ihr nach Hause gehen oder vielleicht hat die gar nicht geschnallt, was ich meine mit `ich will gucken, ob du nett bist` vielleicht hätt ich es klarer machen müssen.

oder sie hats geschnallt und hatte einfach kein Interesse.

Aber ich glaub, in so einem Fall, wo es so oder so oder so sein könnte, muss ich beim nächsten Mal mehr `burn it to the ground` machen, also unmissverständlich "ich will dich kennenlernen" oder "du siehst heiß aus in dem Outfit" whatever es ist, sodass ich hinterher wenigstens weiß, wenn sie nein sagt, sie hat es immerhin kapiert und dann abgelehnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.10.2019 um 01:31 , NumbersGame schrieb:

#74

Fitnessstudio. Eine, die mega offen war und interessiert, auch nach meinem Namen gefragt hat etc.

Sie hat gesagt, sie wird jetzt häufiger abends da sein. Bin nicht zum Punkt gekommen, weil sie extra ihre Übung unterbrochen hat und darauf wartete, bis ich fertig bin.

Wollte eigentlich nebenbei beim Training sich unterhalten.

Habe ihr gesagt "du darfst aber auch weitermachen!" und bin zu meinem Gerät zurück und dachte, wir unterhalten uns gleich, ein paar Minuten später an nem anderen Gerät weiter.

Sie sagte: "War auf jeden Fall schön, dich kennenzulernen."

Direkt danach ging sie schon. Aber die sehe ich wie gesagt vielleicht dort wieder.

#75

Aufm Weg zum Zug fiel mir eine auf, weil sie hübsch war, und die ging dann auch noch zum selben Gleis.

Sie hatte erst gefragt

"Warum machst du das, jemand Fremdes einfach am Zug ansprechen?"

Ich weiß, dass jemandem meine Antwort nicht gefällt, aber ich hab geantwortet:

"Ich find dich hübsch. Du bist mir grad eben unten schon aufgefallen im Vorbeigehen und dann bist du auch noch zum gleichen Gleis gegangen."

Sie "Normalerweise ist das gar nicht mein Gleis."

Ich (natürlich scherzhaft) : "Dann ist das Schicksal!"

Fand sie gut, also keine Ahnung, sie war völlig offen, ich fand die symphatisch, ich glaub sie mich auch einigermaßen.

Um es kurz zu machen und nicht das ganze Gespräch schreiben zu müssen-

die hat mir ein Ohr abgekaut (sprichwörtlich), sie hat mir viel erzählt über ihr Studium und dies und das und wo sie war etc etc.

Dann kam ihr Zug, wir waren noch mitten im Gespräch, ich habe vorgeschlagen, ob sie zu x mitkommen will nächste Woche,

sie fragte, was das sei und ich erzählte "das ist ein xyz-laden!"

Sie meinte "xyz mag ich nicht so..." (ich hätte hier locker n gutes Gegenargument gehabt) währenddessen stieg sie einfach schon in den Zug und sagte

"...und mein Freund fänd das bestimmt auch nicht so gut." und dann ist sie mit der Menge in den Zug gestiegen und war weg.

Ich hätte gewettet gehabt, dass das was wird...

 

Erzähl mal: in welchen Bereichen glaubst du hast du dich seit beginn des ganzen Abroachens deutlich verbessert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

seit Juli nur 75? Ist zu wenig für eine Entwicklung. 3 am Tag sollten drin sein. so 100 im Monat. 3-4 hübsche Frauen siehst du immer am Tag. da muss man noch nichtmal extra  streeten gehen, obwohl ich das für den Anfang empfehlen kann. Ausrede Wetter? Bullshit! Shoppingcenter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.7.2019 um 00:21 , NumbersGame schrieb:

Ich gehe immer davon aus, dass Cold-Approach ein Numbers-Game ist. Du musst viele ansprechen, viele sagen nein, weil sie einfach grundsätzlich grad kein Interesse haben oder weil ihnen deine Nase nicht passt, aber manche sagen auch ja. Um es ein kleines bisschen wissenschaftlich auszudrücken: Meine Hypothese ist, dass von hundert Frauen, die mann approached, ca. 10-20 einem die Nummer geben, noch ein paar weniger sich auf ein Date treffen werden, die anderen lehnen ab. Man muss durch all diese Mühen und `Rejection`, um zu den Erfolgen zu gelangen.

 

Am 30.10.2019 um 15:59 , lemfan schrieb:

Erzähl mal: in welchen Bereichen glaubst du hast du dich seit beginn des ganzen Abroachens deutlich verbessert?

 

Dreiviertel von hundert hab ich fertig und ich sehe meine These in keinster Weise widerlegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Maxxxxx schrieb:

wenn du dich nicht fortenwickelst  bleiben  auch die Zahlen schlecht 

Ich würd nicht sagen, dass die Zahlen `schlecht` sind, es sind eben die Zahlen, die jeder kriegt.

Falls du 100 Approaches gemacht hast und mehr als 50 geben dir die Nummer, kannst du mir ja Tipps geben wie du es gemacht hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Respekt, dass du die Eier hast zu approachen vorallem auch so schwierige Sets! Das ist schonmal ein riesen Schritt. Aber:

Ohne dich jetzt angreifen zu wollen... Der Grund weswegen PU für dich ein Numbersgame ist, ist weil du eigentlich garkein PU betreibst. Ich hab mir jetzt alle approaches durchgelesen und ich sehe einfach Null Game. Kaum Man-to-Woman Vibe, Null Framecontrol, schlechtes Verbal Game, keine Persistance.... dafür umsomehr Nice Guy und Creep Vibe. Da ist doch kein Wunder dass da nix bei rum kommt. Deine Nonverbals und Körpersprache kann man natürlich nicht beurteilen. Starker Augenkontakt ist zB eine sehr wichtige Komponente. Du brauchst mehr Comfort und Attraction damit die Nummern solider sind. Bevor du Konzepte von Todd V ausprobierst (Bin mir bei ihm nicht so sicher ob legit) arbeite an deinem Framecontrol und am generellen Vibe. Guck dir dafür mal Infields von Evolution daily an. Der schafft es einen sehr lockeren, flowigen Vibe herzustellen. Dadurch gehst du weniger als Creep durch. Dann auf eine bestimmte Stimmlage und Augenkontakt achten. Und schließlich am verbal Game arbeiten: mehr Vibing weniger Fragen. Damit würdest du mit 100% deine "Zahlen" verbessern.

 

bearbeitet von Lemar95
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Lemar95 schrieb:

Kaum Man-to-Woman Vibe, Null Framecontrol, schlechtes Verbal Game, keine Persistance....

Ich war ja schonmal extra losgegangen, nur um zu versuchen diese "Techniken" einzubauen, aber es fühlte sich einfach völlig over the top an.

Sogar viele hier im Forum erwähnen oft, und das stimmt, "wenn du eine fremde Frau ansprichst, dann weiß sie schon, dass du Interesse hast".

Daher find ich Man-to-Woman Vibe klingt n bisschen zu viel.

 

Ansonsten, ich kann immer nur eine Sache auf einmal probieren. Ich kann beim nächsten Mal losgehen und extra eine Sache probieren.

 

Ich kann auch schon sagen wie die Interaktion in etwa laufen wird, wenn ich nciht extra Techniken mache.

 

Frau, die kein Interesse hat

Ich "Entschuldigung"

Frau "Ja?"

Ich "Du hast n cooles xy, wo gehst du grad hin?"

Frau "oh danke, ich wollt grad blablabla"

Ich "oh das ist cool, machst du sowas häufiger? Bist du so eine, die blablabla?"

Frau "Sorry, aber ich habe es grad echt eilig. Ich hab auch nen Freund." Geht weiter.

 

Frau, die Interesse hat

Ich "Entschuldigung"

Frau "Ja?"

Ich "Du hast n cooles xy, wo gehst du grad hin?"

Frau "oh danke, ich wollt grad blablabla"

Ich "oh das ist cool, machst du sowas häufiger? Bist du so eine, die blablabla?"

Frau "Ja, ich mag das wenn blablablabla. Ich gehe immer Mittwochs blablabla"

Ich "Ah, das hab ich auch mal gemacht, kennst du blablabla"

Normale Konversation, ich interessiere mich für sie, lasse sie erzählen, sie erzählt, weil sie Interesse hat.

Irgendwann streue ich ein "Kennst du Laden XY, willst du nächste Woche mitkommen?"

Und sie sagt "Können wir machen!"

und wir tauschen Nr für den Fall, haben aber schon ein konkretes Treffen.

 

 

Meiner Meinung nach, kannst du die Frau, die kein Interesse hat, nicht umstimmen.

Das ist wie ein Autoverkäufer, der zu mir kommt und mir ein Auto verkaufen will und nachdem ich kein Interesse hatte ein Auto zu kaufen, überlegt, ob er nicht genug Witze im Gespräch gemacht hat und ob er vielleicht mehr Rapport hätte aufbauen müssen. Dabei ist es ganz egal, wie er das Gespräch gestaltet, ich habe einfach kein Interesse an einem Auto!

 

 

Aber wenn du meinst, dass eine der von dir genannten Techniken die Frau, die kein Interesse hat, umstimmen würde, dann schildere doch mal das Gespräch, das ich genannt habe mit dieser Technik. Aber mach nur eine Technik rein, ich kann höchstens eine neue Sache auf einmal ausprobieren, sonst krieg ich ne Blockade im Gespräch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay Vergiss fürs erste den Begriff "Techniken". Das was ich angesprochen sind viel tiefergehende Konzepte, welche du mit der Zeit verinnerlichen musst.

 

Man-to-Woman etabliert man zu 90% über Stimme/Stimmlage, Körpersprache, Augenkontakt und nicht indem man einer fremden Frau sagt, dass sie schöne Beine hat.

Stell dir also folgende Fragen: Kommst du Männlich rüber? Hälst du Augenkontakt? Sprichst du mit Kraftvoller Stimme?Wirkst du beim Approach entschlossen und souverän?

-Es gibt schöne Studien darüber wie grade der Unterschied von Kraftvoller Stimme/schwacher Stimme ganz unterschiedliche Reaktionen bei Menschen hervorruft-

 

vor 12 Stunden, NumbersGame schrieb:

Meiner Meinung nach, kannst du die Frau, die kein Interesse hat, nicht umstimmen

Das seh ich Grundsetzlich anders und kann es durch viele Erfahrungen belegen. Das Ding ist einfach dass Interesse/Attraction keiner binären Metrik folgen, wie es die Redpill Jünger an jeder Stelle hier ins Forum heulen 8 Interesse/ Kein Interesse; Attraktiv/ Unattraktiv) Diese Dinge liegen viel mehr auf einem Kontinuierlichen Spektrum und hängen von unglaublich vielen mehr oder weniger subtilen Faktoren ab. Das Gute daran ist dass man einige dieser Faktoren eben kontrollieren kann. Das nennen wir im Forum dann "Game". Der PUler der zig Frauen angesprochen hat hat den Vorteil, dass er weiß was kommt. Der trifft immer wieder auf die selben Stolpersteine und kann sich nach und nach Systeme zurechtlegen um diese zu umgehen. Das setzt aber Reflexionsverögen und Bereitschaft zur Veränderung vorraus.

 

vor 12 Stunden, NumbersGame schrieb:

Ich kann auch schon sagen wie die Interaktion in etwa laufen wird, wenn ich nciht extra Techniken mache

So gehst du schon mit einer negativen Grundhaltung ins Set.

 

Zum Thema Persistence:

Gab mal nen richtig cooles Video von RSDMax wo er am Bahnhof ein Mädel gefragt hat ob sie mit ihm einen Kaffee trinkt und sie abgeleht hat, weil sie keinen Kaffee mag. Darauf hin Max: "Dann guck mir halt zu beim Kaffee trinken" -> Mädel lacht und geht mit ihm ein Kaffee trinken.

Also: Nicht zu früh aufgeben! Persistence und Frame halten kann manchmal Wunder bewirken.

Ich war zum Beispiel mal auf einer Party im Schwimmbad und hab eine hübsche Griechin angesprochen. Sie hat mich eiskalt ignoriert. Als ich sie ein paar Minuten später wieder gesehen hab, hab ich wieder Hi gesagt mit dem selben Ergebnis. Dann hab ich mir irgendwie einen Spaß drauss gemacht sie immer wieder anzusprechen wenn ich sie gesehen hab.( Aber mit einem gechillten lockeren Vibe! Ganz wichtig!) Irgendwann wurde sie neugirig und ist drauf eingestiegen. Ist dann ein ganz guter Makeout raus geworden.

Sie gibt ihre Handynummer nicht raus? Halt ihr das Handy vor die Nase und sag "Heute schon" und grins sie dabei selbstbewsst an.

Das sind alles keine Wundermittel aber mit dem richtigen Frame kann das gut funktionieren und viele Maybe Girls überzeugen.

 

Halt dich auf jedenfall erstmal fern von kleinteiligen verbalen "techniken" wie P&P oder qualification. Das verkompliziert alles und stellt keine anfängliche attraction her.

Konzentrier dich auf die großen Konzepte:

-Framecontrol/ Shittests

-Vibing

-Persistence

- Niceguy abschalten

Das wird dir am meisten bringen. Und vor Allem kann man das so schön in ALLEN sozialen Interaktionen üben die man so führt, egal mit wem. Am besten du beschäftigst die ein wenig mit diesen Konzepten BEVOR du die nächsten 100 Frauen ansprichst.

Wünsche dir auf jedenfall Viel Erfolg in Zukunft. Das wichtigeste hat du bereits: Die Eier zum Approachen!

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Lemar95 schrieb:

So gehst du schon mit einer negativen Grundhaltung ins Set.

Ohne den Rest zu beachten erstmal - wieso negativ? Du hast doch die 75 Approaches gelesen? Sie laufen so ab. Da ist nichts negatives dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber abgesehen davon hast du eigentlich gar keine zu meiner konträre Meinung vertreten.

 

vor 31 Minuten, Lemar95 schrieb:

Zum Thema Persistence:

Gab mal nen richtig cooles Video von RSDMax wo er am Bahnhof ein Mädel gefragt hat ob sie mit ihm einen Kaffee trinkt und sie abgeleht hat, weil sie keinen Kaffee mag. Darauf hin Max: "Dann guck mir halt zu beim Kaffee trinken" -> Mädel lacht und geht mit ihm ein Kaffee trinken.

Also: Nicht zu früh aufgeben! Persistence und Frame halten kann manchmal Wunder bewirken.

Das hier ist auch so ne Sache, man muss halt wirklich motiviert sein das Mädel um sich haben zu wollen, damit man persistent sein will.

Wenn ich eine anspreche und ich merk wir harmonieren nicht und sie sagt "ne sorry und ich habn Freund" dann turnt es mich eher ab, dass sie keinen Bock auf mich hat und dann will ich sie auch gar nicht beim Kaffeetrinken um mich haben. Ich hab doch kein Bock auf eine, die keinen Bock hat da zu sein.

 

vor 31 Minuten, Lemar95 schrieb:

Das Gute daran ist dass man einige dieser Faktoren eben kontrollieren kann. Das nennen wir im Forum dann "Game". Der PUler der zig Frauen angesprochen hat hat den Vorteil, dass er weiß was kommt. Der trifft immer wieder auf die selben Stolpersteine und kann sich nach und nach Systeme zurechtlegen um diese zu umgehen. Das setzt aber Reflexionsverögen und Bereitschaft zur Veränderung vorraus.

Das ist ja, was ich hier gemacht habe, ich habe ein Sample von 75 bereits erhoben und das hier ist die Erkenntnis. Das hier ist, wie du es nennst "welche Stolpersteine immer wieder" auftauchen. (es sind zwar keine "stolpersteine", aber ich weiß, dass so die Interaktionen laufen.) Das hier ist die Interaktion, die immer wieder kommt:

vor 14 Stunden, NumbersGame schrieb:

Frau, die kein Interesse hat

Ich "Entschuldigung"

Frau "Ja?"

Ich "Du hast n cooles xy, wo gehst du grad hin?"

Frau "oh danke, ich wollt grad blablabla"

Ich "oh das ist cool, machst du sowas häufiger? Bist du so eine, die blablabla?"

Frau "Sorry, aber ich habe es grad echt eilig. Ich hab auch nen Freund." Geht weiter.

 

Frau, die Interesse hat

Ich "Entschuldigung"

Frau "Ja?"

Ich "Du hast n cooles xy, wo gehst du grad hin?"

Frau "oh danke, ich wollt grad blablabla"

Ich "oh das ist cool, machst du sowas häufiger? Bist du so eine, die blablabla?"

Frau "Ja, ich mag das wenn blablablabla. Ich gehe immer Mittwochs blablabla"

Ich "Ah, das hab ich auch mal gemacht, kennst du blablabla"

Normale Konversation, ich interessiere mich für sie, lasse sie erzählen, sie erzählt, weil sie Interesse hat.

Irgendwann streue ich ein "Kennst du Laden XY, willst du nächste Woche mitkommen?"

Und sie sagt "Können wir machen!"

und wir tauschen Nr für den Fall, haben aber schon ein konkretes Treffen.

Da ist keine "negative Grundstimmung", das ist faktisch, was kommt.

Und jetzt kann man wie du es formuliert hast "sich nach und nach Systeme zurechtlegen um diese zu umgehen".

Also falls du denkst, dass in einer dieser beiden ein Stolperstein ist, kannst du mir ja eine konkrete Sache sagen, die ich beim nächsten Mal probiere.

bearbeitet von NumbersGame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 15 Stunden, Heroshima schrieb:

75 Approaches und kein einziger Lay ist schon ein wenig mager.

Qualitativ hochwertiger Beitrag. Nach dem Palme wedeln wahrscheinlich mal wieder testosterongeladen gewesen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, NF23 schrieb:

Qualitativ hochwertiger Beitrag. Nach dem Palme wedeln wahrscheinlich mal wieder testosterongeladen gewesen 

Dein Beitrag ist natürlich wesentlich gehaltvoller 😄 Man darf hier Leute auch kritisieren, das ist kein Wohlfühl-Baumhaus.

bearbeitet von Heroshima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, Heroshima schrieb:

Dein Beitrag ist natürlich wesentlich gehaltvoller 😄 Man darf hier Leute auch kritisieren, das ist kein Wohlfühl-Baumhaus.

War aus meiner Sicht mit Resultat und Ursachenforschung schon gehaltvoll. Aus einer Kritik kann man in der Regel etwas mitnehmen. Das ist ein Forum in dem man sich gegenseitig unterstützen soll um eine Entwicklung hinzulegen, nicht um sich runterziehen und die eigene Frustration abzuladen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.