1,5 Jahre 2. Geige bei vergebener Frau

39 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter

33


2. Alter der Frau

35


3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben

100 + X


4. Etappe der Verführung 

SEX
5. Beschreibung des Problems

HB seit 4 Jahren in einer Beziehung. Ich ca 1,5 Jahre „Affäre“ = Sackgasse!
6. Frage/n

Ruhen lassen? Aktiv werden? 

 

 

Hallo zusammen! Versuche mal kurz und knapp die Situation zu schildern. 

 

Habe besagte HB , vor ca 1,5 Jahren, in einer Disco kennengelernt. Sie war eher abweisend und passiv, konnte aber dennoch ihre Nummer "ergattern". Zunächst ging nicht viel beim schreiben - sie erwähnte, dass sie in einer Beziehung sei und kein Interesse habe. Ich habs mit Humor genommen und heruntergespielt, bis sie dann irgendwann ( erwartungsgemäß ) meinte, dass sie unglücklich sei. 

 

Ich wusste die Worte, die sie gerne hören wollte, da ich schon zig verheiratete bzw vergebene Frauen gevögelt hatte. In Summe wahrscheinlich sogar mehr als single Frauen. Was für Luder ??

 

Jedenfalls kam sie eines abends dann direkt zu mir nach Hause. Haben lange geredet und sie war überrascht, wie offen ich sei und über Gefühle rede könne. Sie wollte dann viel darüber wissen, wie es so mit einer vergebenen Frau sei und was sich jeweils daraus entwickelt hat. Ich hab ihr gesagt wie es "meistens" ablief und welche Gründe ich fürs fremdgehen festmache ( Alltag, Monotonie etc ).

 

Ein zweites Date , mit KC , folgte zeitnah. Dann schickte sie mir Herzen und Küsse, betonte wie wohl sie sich bei mir fühlt und wie gemütlich es bei mir sei. 

 

Alsbald folgte drittes Date mit sehr heißem Sex! Dass es so enden wird, wusste sie sicherlich ??

 

Am nächsten Tag "moralischen" bekommen. Sie könne das nicht und muss es ihrem Freund sagen. Solche Muster sind mir bekannt, hab mein Verständnis ausgedrückt und ihr alles Gute gewünscht. Hier fängt die Geschichte jedoch erst an ... 

 

Sie meinte, sie könne es nicht aushalten ohne mich und müsse mich dringend wieder sehen. Küsse, Herzen, etc. Zu diesem Zeitpunkt hab ich ihr Verhalten noch erwidert und auch aktiv nach Dates gefragt. Hab letztlich aber gemerkt, dass sie dadurch passiv wird und hin und wieder flaked. 

 

Hab mich dann fast komplett zurückgezogen, sie eigentlich nie angeschrieben und auch nicht nach Dates gefragt. Resultat war; dass sie sehr viel öfter fragte, mich jeweils anschrieb und Dates wollte. Ab da gab es eigentlich keine flakes mehr oder ähnliches. 

 

So verging ca ein halbes Jahr mit ein bis zwei wöchentlichen Treffen. 

 

Nochmals angemerkt; der Sex mit ihr ist wirklich der Wahnsinn. Die perfekte Mischung , hart, soft, zärtlich , wild und Mega innig! Es gibt auch kein Date ohne Sex, falls sie ihre Tage hatte, hat sie ohne Murren geblasen. Mit ihrem Freund , so sagt sie, hat sie nur Sex, zur passenden Zeit, damit sie schwanger wird, wobei sie dabei hormonelle Probleme hat. Nun gut...

 

Irgendwann kam es dann bei mir zum "Knacks". Ich hab ihr gesagt, dass ich mir manchmal ein bisschen mehr Alltag wünsche und mit ihr einfach mal spazieren gehen will oder ähnliches. Zwar verstand ich ihre Situation durchaus, aber immer bei mir "verstecken" fand ich auf Dauer etwas lasch. Ihrerseits kamen Worte wie; "ach wenn ich Solo wäre, ich würde dich sofort nehmen". Bla bla. 

 

Ich hab es dann zum ersten Mal beendet! Statt es zu akzeptieren, hat sie mir ständig geschrieben; sie vermisst mich, kann nicht ohne mich usw. 

 

Da ich zwar schon Alternativen hatte, aber wirklich keine mit vergleichbare Intensität, gab ich nach. Also folgte wieder Treffen um Treffen , Sex um Sex. 

 

Da sich an der allgemeinen Situation dann allerdings wieder nichts geändert hat, kam ich ca 6 Monate später wieder an meinen Punkt. Zwar hat sie manchmal gekocht und mir was gebacken, aber für ihre "innige Liebe" mir gegenüber, fand ich ihre Worte + Verhalten unglaubwürdig.... also wieder beendet ! 

 

Dann lag eine Karte im Briefkasten. Mit Herzen und Liebesschwüren, zig Nachrichten über WhatsApp, dass sie nicht könne ohne mich bla bla. Klar, dass mir das auch geschmeichelt hat, generell dass sie sehr aktiv war, also gab ich nochmals nach. 

 

Letztlich gleiche Platte wir davor. Einerseits fand ich es mega geil, so unkomplizierten Sex zu haben, anderseits hat mir auf Dauer wieder was gefehlt - zusammen einschlafen, aufwachen ....

 

Da wir kürzlich gleichzeitig Urlaub hatten, sahen wir uns öfter wie sonst, immer auf ihre Initiative, immer mit Sex, und weiterhin ohne mein Haus zu verlassen. Sie fing an und meinte sie sei eifersüchtig, dass ich noch andere Frauen treffe ( hab ihr davon immer erzählt ) und zeigt mir gleichzeitig Typen die sie bei Instagram anschreiben und die sie heiß findet. Ich hab die Tests schon verstanden. Zu meinen Dates meinte ich, die seien privat und ihre Typen könne sie mitbringen, falls sie gut aussehen. Keine Ahnung ob ich dabei kongruent war...

 

Letztlich kam es dann noch zu ein paar Dates, bei denen ich mich, als sie ging, nicht wirklich gut fühlte. 

 

Schließlich der letzte Abend; 

 

Anfangs wie immer; bisschen Fernsehen und Sex, wobei wir dann beide sehr müde wurden. Sie hat nebenbei erwähnt, dass ihr Freund heute nicht zuhause übernachtet, worauf ich meinte , sie könne ja bei mir bleiben. Darauf erwiderte sie: "grundsätzlich schon, aber heute nicht". Ihr Vorschlag war dann den Wecker eine halbe Stunde später zu stellen, kurz auf dem Sofa zu schlafen, um dann Heim zu fahren. Ich fand die Idee ätzend, steht sie doch im Widerspruch dazu, dass sie sonst alles tun würde um mit mir Zeit zu verbringen. Wohlgemerkt; ihr Freund wäre erst am nächsten Tag zurückgekommen und sie war offiziell auf einem Geburtstag. 

 

Ich hab mich also neben sie gelegt und eine geraucht. Statt sie allerdings geschlafen hätte, zog sie ihren Freund und seine komplette Familie übelst durch den  Dreck. Er sei ein schlapp Schwanz, hat keine Eier in der Hose, lässt sich alles gefallen von ihr etc. Hab ihr gesagt, dass ich ihr Verhalten asozial finde und sie sich diese Umstände selbst ausgesucht hat. Sie war dann in fahrt und führte weiter fort ; wenn sie jemals mit mir zusammen wäre, könne ich gleich mein Haus verkaufen, da es ihr überhaupt nicht gefällt, außerdem wäre es schade wenn es mal aus zwischen uns wäre, da sie sich dann einen "neuen" suchen müsste. Da wars dann bei mir vorbei! Hab gesagt sie schläft heute entweder bei oder meldet sich erst wieder wenn sie ein Hotel für uns gebucht hat. Unter diesen Umständen will ich keine Dates mehr und sie kann jetzt gehen. Sie zog sich Wut entbrannt an, ging zur Türe, ich blieb sitzen, sie kam zurück und wollte reden. Ich solle sie verstehen und nicht so hart sein. Ich blieb dabei und hab nochmals gesagt, dass sie gehen kann oder übernachtet - dann ging sie. 

 

Ab da kein Treffen mehr! Zum besseren Verständnis der letzte Verlauf in WhatsApp, ab besagtem Abend. 

 

Meine Antworten sind jeweils FETT markiert. 

 

25.08.19, 17:16:32] Was macht mein Schatz?

[26.08.19, 09:31:26] Ich will mit dir einen ganzen Tag verbringen

[26.08.19, 12:11:43]  Sagst nix dazu?

[26.08.19, 19:05:15] Wie war das arbeiten?

[26.08.19, 21:49:16] Schön.... jetzt antwortest du mir nicht mal mehr

[26.08.19, 22:23:50] So tust du mir weh

[28.08.19, 15:18:50] Können wir uns sehen?

[28.08.19, 15:55:55] ?Verpasster Sprachanruf

[28.08.19, 18:59:18] 

[28.08.19, 20:35:07] 

 

ICH: Ich melde mich die Tage bei dir. Bis dann

 

[29.08.19, 13:37:14] Bin heut Abend mit ner Freundin in XXX... könnte danach noch vorbeikommen!?

[29.08.19, 14:05:33] Natürlich nur wenn du auch willst ??

 

[29.08.19, 17:26:56] ICH: Ich bin heute nicht da

 

 

[29.08.19, 17:40:47] 

Wo bist denn?

[29.08.19, 17:41:51] Ich muss dir was sagen: ich vermisse dich! 

Auch wenn du es nicht hören willst

 

Hallo mein Geburtstagsschatz! Ich wünsche dir zu deinem heutigen Geburtstag von Herzen alles alles erdenklich Liebe und Gute,   Gesundheit und alles was du dir selbst wünschst ! Du weißt wieviel du mir bedeutest und ich hoffe wir sehen uns bald wieder.... denn mit der jetzigen Situation geht es uns auch nicht besser ??. Wo immer du auch bist.... ich denke ganz fest an dich.... lass dich kräftig feiern!. 

Es wäre schön,  wenn du dich meldest ! 

In allergrößter Liebe..... XXX

 

[31.08.19, 20:21:34] ICH: Liebe XXX, ich danke Dir, für deine herzlichen Glückwünsche. Dafür 1000 Küsse an dich 

 

[31.08.19, 20:24:06] Das ist das mindeste was ich tun kann...

Es ist schön dass du dich gemeldet hast...

Können wir uns vielleicht nächste Woche sehen? 

Vermisse dich

[01.09.19, 15:41:52] Bist du heut Abend zuhause?

 

 

[01.09.19, 16:02:18] ICH: Warum?

 

[01.09.19, 16:07:28]  Wollt dich halt gerne sehen

 

[01.09.19, 16:12:31] ICH: Klar, gehen wir essen

 

 

[01.09.19, 16:13:27] Hab leider grad gegessen

[01.09.19, 16:17:11] Aber ich könnt dich ja einfach besuchen kommen um dir persönlich nachträglich zu gratulieren dir

 

 

[01.09.19, 16:25:14] ICH: Logisch, aber wir gehen essen. Ne Kleinigkeit geht immer

 

[01.09.19, 16:26:34] : Oder wir bestellen ne Kleinigkeit und essen ganz gemütlich bei dir

 

[01.09.19, 16:29:15] ICH: Nur so, oder nicht

 

[01.09.19, 16:34:38]  Da haben wir ja gar nichts voneinander

[01.09.19, 16:35:11] Jetzt sei doch mal nicht so.... Du weisst dass das gefährlich ist

 

[01.09.19, 16:44:13] ICH: Ich bleib dabei

 

 

[01.09.19, 17:23:04]: Du weißt dass das nicht geht.... mach es mir doch nicht so schwer

[01.09.19, 17:29:29]  Dann geh ich jetzt davon aus,  dass du das somit jetzt beendest oder!?

 

[01.09.19, 17:35:11] ICH: Hab’s dir doch bei unserem letzten Treffen erklärt. Ich mach so nicht weiter

 

[01.09.19, 17:36:04]: Na schön.... dann  sagen wir nun zueinander.... leb wohl!

[01.09.19, 17:36:21] : Vielleicht geht es dir ja damit besser

[01.09.19, 18:20:13] : Können wir normal reden statt zu schreiben? Es macht soviel kaputt

 

[01.09.19, 18:21:30] ICH: Ich hab dir glaub schon alles gesagt ...?

 

[01.09.19, 18:21:46] Ok

[01.09.19, 18:21:57]  Dann machs gut

[01.09.19, 18:22:37] Schönes Ende! Aber ich versteh dich natürlich

 

[01.09.19, 18:25:03] ICH: Du hast genug Zeit gehabt um aus deiner Komfortzone herauszugehen. Aber ich versteh dich natürlich auch

 

[01.09.19, 18:26:59] Ja das stimmt.... aber du hast mich eben so kennen gelernt! Aber nix für ungut..... passt schon... bin  halt traurig.  Aber das geht auch weg irgendwann

[01.09.19, 18:27:48] Möchte dass du weisst dass du ein wahnsinnig toller Mensch bist und ich immer gern in deiner Nähe war

[01.09.19, 18:28:43]  Nun weiss ich auch nicht wie's weitergeht

 

[01.09.19, 18:31:02] ICH: Klar hab ich dich so kennengelernt, aber deswegen hätte es nicht so bleiben müssen. Ich hätte es halt auch früher blicken können. Egal! wie es weitergeht? Jeder geht seinen Weg. Aber glaub mir, ich hab jede Sekunde mit dir als das innigste, was Menschen fühlen können, wahrgenommen.

 

 

[01.09.19, 18:35:12] Du wolltest es nicht blicken oder kapieren ! Weil wir uns einfach gut taten! Ich hoffe wir leiden nicht zu arg darunter. Mir ging es ganz genauso.... es war jedes Mal wunderschön mit dir! Wann immer du mich sehen möchtest... melde dich ! Du hast mit jemandem gesprochen stimmt's!?

[01.09.19, 18:36:28] Wenn du das nächste Mal jemand kennenlernst der in einer Beziehung ist... mach gleich von vornherein andere Verhältnisse

[01.09.19, 18:43:26] Irgendwie kann ich mir das Leben ohne dich gar nicht vorstellen.... schon komisch irgendwie..

 Naja.... ich muss deine Entscheidung akzeptieren

 

 

[01.09.19, 18:45:42] ICH: Man weiß von vornherein nie wie sich Verhältnisse ändern können. Aber da sich bei dir letztlich nie was geändert hätte, muss ich einen Punkt machen. Mit meiner Schwägerin hab ich geredet, ja. Sie meinte eben auch, wenn nach so einer langen Zeit nichts „passiert“ es eben auch so bleiben wird - aber das wusste ich letztlich ja auch. Vielleicht bekommt dein goldener Käfig mal Risse und wir mischen die Karten nochmal neu...

 

 

[01.09.19, 18:47:39] Gut... dann löschen wir jetzt gegenseitig unsere Nummer ok

 

[01.09.19, 18:50:03] ICH: Mach was du für richtig hälst

 

 

[01.09.19, 18:54:35] Deine Schwägerin weiss überhaupt gar nicht was wir füreinander empfunden haben und wie wir fühlen

 

 

[01.09.19, 18:57:51] ICH: Wenn du so fühlst wie du sagst, dann schaff klare Verhältnisse

 

 

[01.09.19, 19:00:00] Ich spreche hier von WIR

[01.09.19, 19:00:16] Es geht auch um dich

[01.09.19, 19:01:17] Egal.... ich muss es akzeptieren.  Du willst es so

 

 

[01.09.19, 19:03:53] ICH: Ich hab ein sehr klares Verhältnis und weiß was ich will. Falls du je getrennt sein solltest, wird Dir meine Tür nicht verschlossen bleiben.

 

 

[01.09.19, 19:11:06] Du findest auch so jemanden der macht was du willst....

[01.09.19, 19:15:30] Viel Glück dir

[01.09.19, 19:51:17] Bist du zuhause?

 

 

[01.09.19, 19:54:17] ICH: Nein. Fahr zum Essen

 

 

[01.09.19, 19:54:31] Allein?

 

 

*ENDE*

 

 

 

 

 

 

Zusammengefasst hab ich ( eigentlich ) nie geklammert oder verlangt, dass sie Schluss macht, der Schritt wäre wenn von ihr selbst gekommen. Auf der andern Seite hab ich auch keine großen Worte und Schwüre für sie übrig gehabt und war ziemlich passiv, wobei ich schon gerne mehr Interesse gezeigt hätte.  

 

Letztlich bleib ich irgendwie mit gekränktem Ego, gebrochenem Herz und einem großen Verlangen nach (Sex mit) ihr, zurück. 

 

Fragen: 

 

Ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass sie sich wieder melden wird, zumindest hoffe ich es auch. Aber wie reagieren? Glaube kaum, dass sie sich trennen wird... kann ich das überhaupt verlangen ? Soll ich ein Arschloch sein und sagen sie kann mich mal ? Ich hab einfach keine Lust mich mit dieser Göre im Kreis zu drehen! Irgendwie braucht sie sicherlich eine harte Hand ?! Wie löst man so eine Situation ? Eifersüchtig auf ihren Freund bin ich komischerweise nicht, aber wie gesagt, ich will ein echtes Entgegenkommen von ihr und keine leeren Worthülsen!! Realistisch wars für sie eben doch "nur" Sex? Mir persönlich geht aber die Luft aus, um es so fortzuführen wie bisher, mit dem heimlichen Wunsch, es würde sich ändern.

bearbeitet von Hexer
Text auf lesbare Schriftgröße umformatiert
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst da gar nichts machen, denn wenn  Sie sich trennen wollte dann hätte Sie es schon längst getan. Bewerte Taten und nicht Worte.

Nimm dich da komplett raus und fick zur Abwechslung mal ne Single Frau, die können es teilweise sogar dreckiger.

P.S. formatiere bitte den Text, eine kleinere Schriftgröße wäre top.

Edit2: Du drehst dich im Kreis, du hast vor zwei Jahren einen ähnlichen Thread gehabt, war es die selbe Frau?

bearbeitet von H54
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den ach so geilen Don Juan für unglücklich Vergebene zu spielen ist easy. Daraus aber eine glückliche, stabile Beziehung zu basteln, ist schier unmöglich.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du willst nicht wie sie sich gegenüber dir verhält und sie kann es dir nicht authentisch geben. Auch nicht nach mehreren versuchen. Ihren Charakter hast du an vielen Stellen deutlich kritisiert.

vor 1 Stunde, Mmarioo schrieb:

Letztlich bleib ich irgendwie mit gekränktem Ego, gebrochenem Herz und einem großen Verlangen nach (Sex mit) ihr, zurück. 

Du hast es doch selbst deutlich gemacht. Kaputtes Ego, Minderwertigkeitsgefühle und auf der Suche nach dem nächsten Schuss Sex mit ihr.

 

Die Konsequenz ergibt sich hier ganz eindeutig von selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Frame ist fest und deine Intensionen klar. Es ist ein take it or leave it für sie. Es kam jetzt nicht im Text warum sie denn unter allen Umständen bei ihrem Freund bleibt und sogar Familie plant, wenn er doch so ein schlappschwanz ist. Für mich klingt es so als ob sie sich jetzt unbedingt ein Nest bauen möchte. Vlt hast du deine Wünsche für die Zukunft nie so klargemacht. Das kann man ggf. noch in einem letzten Gespräch klarmachen ansonsten ist diese Geschichte wohl gelaufen, wobei sie mir auch nicht wie der Typ Frau vorkommt für den man Berge versetzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das alte Spiel. Zuhause sitzt der brave provider. Und nebenher wird mit anderen gevögelt. 

Wenn es dich emotional zu krass mitnimmt, zieh dich da komplett raus. An der Situation wird SIE aktiv nie was ändern. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beziehung? Gedanken daran würde ich nicht verschwenden. Es gab mal so ein geiles Meme, traue keiner Frau die du von einem anderen Mann gestohlen hast...

Mangel an Alternativen ist dein Problem... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das alte Spiel. Zuhause sitzt der brave provider. Und nebenher wird mit anderen gevögelt. 

Wenn es dich emotional zu krass mitnimmt, zieh dich da komplett raus. An der Situation wird SIE aktiv nie was ändern. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch jetzt das übliche Spiel, nur mit vertauschten Rollen.

Du bist als Mann diesmal die Affaire, die sonst eine Frau ist und anders herum.
Diese Geschichten kennen wir doch zur Genüge, oder nicht?
Wann hätte sich ein Mann denn jemals von seiner Frau getrennt, die er angeblich nicht liebt, bei der er sich nicht halb so wohl fühlt etc.?
Und wenn das Mäuschen dann mal einen Strich zieht, wird gebettelt und gebetet, bis sie ihn wieder ran lässt.
Dabei wird dann dennoch an der Frau, mit der man immer noch zusammen ist, kein gutes Haar gelassen.

Kommt Dir das bekannt vor?

Du hast bereits zweimal den Fehler gemacht, sie doch wieder zu vögeln, obwohl es Dir nicht gut tut.
Dein anfänglicher Fickerframe ist da ganz schön gebröselt, wenn Du zum Glück auch immer noch deine Prinzipien zu leben scheinst.
Nur eben nicht so ganz zu 100%.

Am Ende des Tages wird sie nicht zu dir wechseln, das hätte sie längst gekonnt.
Und dann schläft sie nur mit ihrem Freund um ein Kind zu bekommen, sonst ist er aber ein Schlappschwanz? Wozu dann das Kind?
Was hält sie denn bei dem Schlappschwanz?

Und wieso vögelst Du nicht längst eine deiner vielen Alternativen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

ich würde noch Ihrem Mann Bescheid geben, dass er mit so einer untreuen Tante zusammen ist, und die dann blockieren, mir was junges geiles suchen und glücklich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.9.2019 um 22:14 , H54 schrieb:

Du drehst dich im Kreis, du hast vor zwei Jahren einen ähnlichen Thread gehabt, war es die selbe Frau?

Nein, ist eine andere. Die damalige hat sich getrennt, allerdings nicht wegen mir. Mein screening ist wohl dennoch komplett falsch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.9.2019 um 22:22 , cdc schrieb:

Den ach so geilen Don Juan für unglücklich Vergebene zu spielen ist easy. Daraus aber eine glückliche, stabile Beziehung zu basteln, ist schier unmöglich.

Dachte vergebene Frauen zu vögeln sei schwieriger, aber vermutlich hast du Recht. Eigentlich Quatsch, in irgendeinen „Mangel“ hineinzugrätschen ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2019 um 00:21 , Nast schrieb:

Die Konsequenz ergibt sich hier ganz eindeutig von selbst.

Die Konsequenz es auf Eis zu legen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2019 um 09:44 , willian_07 schrieb:

Wenn es dich emotional zu krass mitnimmt, zieh dich da komplett raus. An der Situation wird SIE aktiv nie was ändern. 

Teilweise nimmt’s mich eben sehr mit, teilweise kann ich auch gleichgültig sein. Es überwiegt aber auf Dauer eher ein Mangel - daher natürlich zurückziehen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2019 um 10:17 , Sprachlos schrieb:

Ihr lebt Eure Treffen in einer "Verbotenen-Zone-Seifenblasenwelt" aus - da ist sie sexuell befreit, will sich austoben und muss sich nicht mit Problemen beschäftigen (auch nicht mit ihren eigenen Baustellen).

Stimmt! Und darin liegt wohl einfach auch ein „Kick“ für sie. Diese Spannung bzw dieser Reiz, beruht vielleicht lediglich darin, dass sie fremdgeht und hat mit mir als Person vielleicht nicht mal was zu tun ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2019 um 10:17 , Sprachlos schrieb:

Da kannst Du schon so ein wenig erahnen, wie das Mädel dann tickt, wenn Du der Partner/Provider wirst.

Stellenweise ist sie eben auch sehr unzufrieden ! Solche Aussagen sehe ich als Manipulation, um ein einlenken zu bekommen. Vielleicht war ihr Freund mal cool, sie hat ihn dann halt auch komplett zum Beta gemacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es wenn du dein handeln von ihr entkoppelst. Du merkst doch gerade das dich das nicht weiter bringt und dir mehr schadet als dass es Spaß macht. 

Vergebene bzw verheiratete Frauen zu vögeln ist nur fürs Ego und am Ende landet meist einer in solcher einer Situation wie du jetzt. Des weiteren scheint das bei dir ein Muster zu sein nicht verfügbare Frauen anzuziehen. Frag dich mal warum, da steckt mehr dahinter als dein Ego! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2019 um 16:50 , darklife schrieb:

Das ist doch jetzt das übliche Spiel, nur mit vertauschten Rollen.

 Du bist als Mann diesmal die Affaire, die sonst eine Frau ist und anders herum.
Diese Geschichten kennen wir doch zur Genüge, oder nicht?
Wann hätte sich ein Mann denn jemals von seiner Frau getrennt, die er angeblich nicht liebt, bei der er sich nicht halb so wohl fühlt etc.?
Und wenn das Mäuschen dann mal einen Strich zieht, wird gebettelt und gebetet, bis sie ihn wieder ran lässt.
Dabei wird dann dennoch an der Frau, mit der man immer noch zusammen ist, kein gutes Haar gelassen.

Kommt Dir das bekannt vor?

Du hast bereits zweimal den Fehler gemacht, sie doch wieder zu vögeln, obwohl es Dir nicht gut tut.
Dein anfänglicher Fickerframe ist da ganz schön gebröselt, wenn Du zum Glück auch immer noch deine Prinzipien zu leben scheinst.
Nur eben nicht so ganz zu 100%.

Am Ende des Tages wird sie nicht zu dir wechseln, das hätte sie längst gekonnt.
Und dann schläft sie nur mit ihrem Freund um ein Kind zu bekommen, sonst ist er aber ein Schlappschwanz? Wozu dann das Kind?
Was hält sie denn bei dem Schlappschwanz?

Und wieso vögelst Du nicht längst eine deiner vielen Alternativen?

Du hast absolut recht!! Die Sichtweise hatte ich auch schon. Hab ihr glaub auch mal gesagt, dass sie mich „spiegelt“. Da bisher ich immer derjenigen war, der bei anderen versucht hat, mit wenig Aufwand, ein FB zu halten. 

 

Warum sie ein Kind mit ihm will? Theoretisch ist es ihr glaub egal von wem es kommt. Wir haben nie einen Gummi genommen. Sie will einfach, und das kann sie nicht, schwanger werden  

Was sie bei ihm hält? Wir leben hier sehr ländlich und ein Schein nach außen ist vielen sehr wichtig. Der soziale Druck, den Schein zu wahren, ist bestimmt größer, als in Städten. Außerdem hat sie natürlich schon ihr Nest gebaut und nutzt alle Annehmlichkeiten die sie bekommen kann.

Heimlich dachte ich oft, dass die Zeit für mich spielt und sie sich löst. Stattdessen erzählt sie mir dann vom neuen Wintergarten , dem neuen Wohnwagen und zig Anschaffungen, die die beiden tätigen. 

Ich würde solche Dinge doch nicht tun, wenn ich so unglücklich wäre!?! Oder erhofft man sich letztlich durch materielle Anschaffung eine Besserung für die Beziehung ? 

 

Wenn du als Alternativen Sex meinst,  die gibt es! Aber ich hab nichts gefunden was den Sex mit ihr toppt! Da es ihr sicher ähnlich geht, glaube ich auch, dass sie sich wieder meldet. Sie braucht Sex zu arg um darauf zu verzichten  - so schätze ich  

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2019 um 18:32 , Pimplegionär schrieb:

 

ich würde noch Ihrem Mann Bescheid geben, dass er mit so einer untreuen Tante zusammen ist, und die dann blockieren, mir was junges geiles suchen und glücklich sein.

 

Nicht Dein Ernst? Aus frustrierter Sicht wäre das sicherlich eine kurze Genugtuung, aber was hab ich davon? Dadurch bring ich sie mir nicht näher , und ihr Typ merkt es vll eh mal von selbst ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, H54 schrieb:

Wie wäre es wenn du dein handeln von ihr entkoppelst. Du merkst doch gerade das dich das nicht weiter bringt und dir mehr schadet als dass es Spaß macht. 

Vergebene bzw verheiratete Frauen zu vögeln ist nur fürs Ego und am Ende landet meist einer in solcher einer Situation wie du jetzt. Des weiteren scheint das bei dir ein Muster zu sein nicht verfügbare Frauen anzuziehen. Frag dich mal warum, da steckt mehr dahinter als dein Ego! 

Entkoppeln im Sinne von ; es sein zu lassen, komplett!? 

 

Klar muss es da ein Muster geben! Es wird wohl Zeit, einiges in meinem handeln zu überdenken....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Mmarioo schrieb:

Entkoppeln im Sinne von ; es sein zu lassen, komplett!? 

Nicht nur sein lassen, sondern statt Sie zu analysieren und zu reagieren, agierst du mal. Heißt- ihr trefft euch zum vögeln, kein F+ bzw Beziehungskram sondern wirklich nur als FB. Comfort komplett einstampfen, den Müll mit ihrem Freund darf Sie für sich behalten, keine Zukunftsplanung und wenn ihr dein Haus nicht gefällt dann darf Sie gerne weg bleiben. Setz ihr mal Grenzen!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

H54 und CDC haben schon alles gesagt was man zu dem Fall wissen muss.

Degradier sie in deiner Psyche zur Ficke. Und fick sie nur dann wenn du neben den anderen sie grad mal ficken willst.

 

M O P A R

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.9.2019 um 15:36 , mopar schrieb:

Degradier sie in deiner Psyche zur Ficke. Und fick sie nur dann wenn du neben den anderen sie grad mal ficken willst.

Klingt völlig plausibel, aber für diese Art Oberfläche, stecke ich momentan (noch) zu tief drin. Gibt viele Tage, an denen ich mir sicher bin, sie nur zu ficken... aber dann gibts eben auch die andere Seite davon. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update, welches keins ist. 

 

Sie hat hat gestern Abend geschrieben

 

hey 

 

am morgen dann:

 

Antwortest du mir nicht mal mehr?

 

mittags

 

Nur dass du es weißt: du fehlst mir ganz schön!!!

 

Ich hab jeweils nicht geantwortet! 

Auf der einen Seite wüßte ich ja schon gern, ob sie was zu sagen hätte - auf der anderen Seite ist’s wohl eher ein Orbiter check. 

 

Was, wenn überhaupt, würdet ihr Antworten ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.