20 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hatte letztens schon ein Thema eröffnet, dass bei meinen ersten Dates zwar oft etwas geht, ich aber keine zweiten bekomme.

Wie sich herausgestellt hat, war die letzte Dame nun doch für ein zweites Date zu gewinnen. Allerdings bin ich mit dem Ergebnis unzufrieden.

Ich bin 29, sie 34. Sie sieht Wahnsinn aus, ist super witzig und scheint mir einen coolen Charakter zu haben.

Das erste Date war im späten Dezember. Zwei Bars, in der zweiten erfolgreicher KC. Danach habe ich sie nach Hause gefahren und in meinem Auto kam es ca. eine Stunde lang zu intensivem Rumgeschiebe (Handjob, Fingern). Sie machte aber klar, dass sie alleine nach Hause will und nach einem intensiven Abschiedskuss vor dem Auto ging sie zügig nach Hause.

Das erste Date war bei ihr in der Gegend. Ein paar Tage später habe ich sie zu einem Besuch in meiner Stadt (kurze Bahnfahrt entfernt) eingeladen. Den Termin lehnte sie aber ohne Gegenvorschlag ab. 

Eigentlich schreibe ich die Ladies an diesem Punkt ab. Weil ich sie aber echt cool fand, dachte ich mir ein paar Wochen später: Was soll’s, ich hab nix zu verlieren, einmal frag ich sie noch. Hab einen netten kleinen Laden in ihrer Stadt rausgesucht (stellte sich später heraus, dass es zufällig sowieso ihr Stammrestaurant war) und sie stimmte zu meiner Überraschung sofort zu, mit mir dort essen zu gehen. 

Am Tag davor kam noch ein kleiner Shittest (zumindest glaube ich, dass es einer war) von ihr: Sie schrieb mir, sie wolle wo anders essen. Hab ihr aber auf nette Weise klargemacht, dass ich es bei dem ursprünglichen belassen will, und sie stimmte zu.

Mein Plan: Schön essen gehen, auf dem Nachhauseweg in eine Bar und dort eskalieren.

Daraus wurde aber nichts. Wir waren tatsächlich sehr nett essen, haben uns angeregt unterhalten und eigentlich war ich viel entspannter als bei Date 1. 

Kino auf dem Rückweg ließ sie zu (Hand nehmen, Arm auf den Rücken), aber von ihr kam nichts zurück. Meinen Vorschlag mit der Bar lehnte sie ab, sie sei müde, wolle heim. Ab da wusste ich natürlich, der Ofen ist aus. Hab’s trotzdem auf einen KC bei der Verabschiedung ankommen lassen, aber nur die Wange bekommen.

Ich würde sagen, dass ich keine offensichtliche Möglichkeit der Eskalation verstreichen habe lassen. Dass sie nur ein Gratisessen wollte, kann ich ausschließen, da sie die Rechnung teilen wollte (hab aber darauf bestanden, sie einzuladen). 

In meinem Kopf sind jetzt wirklich viele Fragezeichen. Wenn sie im Nachhinein feststellt, dass sie doch nicht attracted ist, warum trifft sie sich dann nochmal mit mir? Wenn ich doch auch beim ersten Mal durch die Eskalation wirklich klargemacht hab, dass ich keine platonische Bekanntschaft will? 

Bisher hab ich mich nach einem abgeblockten KC nie mehr bei einer Lady gemeldet. Und ich denke auch jetzt wäre es das richtige. Wobei mir das „nicht melden“ auch noch nie was gebracht hat. Soll ich’s vielleicht auf ein drittes Mal ankommen lassen?

Vielleicht hat ja jemand hier eine ähnliche Erfahrung gemacht und ist schlauer als ich? 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, DiamondJim schrieb:

Vielleicht hat ja jemand hier eine ähnliche Erfahrung gemacht

Ja.

Ist ein Klassiker. Buyers-Remorse heisst dieses Phänomen.  Das Pattern ist immer das selbe. Es kommt zum KC und es wird deutlich weiter eskaliert aber es kommt nicht zum Lay.

Die Dame ist ON aber dieses On-Sein verfliegt nicht sofort aber nach einiger Zeit. Die Dame macht Drama. Typischerweise kommt so kram, wie dass sie Zeit braucht. Ich gehe auf dieses Drama ein, dann wird bei den folgenden Treffen die Eskalation-Leiter runter eskaliert. z.B: 2. Treffen noch ein heftiger KC. 3.Treffen gerade mit Ach und Krach ein Kuss auf die Lippe möglich. usw.

Das einzige was das helfen kann ist ein ordentlicher Freeze-Out. Auf das Drama bloss nicht eingehen, was sie typischer Weise per Chat oder am Telefon praktiziert. Und wenn du der Dame irgendwelche Gefühl gestehst oderf so etwas, dann bist du gleich draussen.

Am besten per Whats-Apps ein Date ausmachen. Wenn es zum Date kommt, keinerlei Gefühlsregungen zeigen (das ist essentiel). Wenn sie Drama ansetzt, dann musst du jederzeit bereit sein, die Dame wegzuschicken. Das muss die Dame spüren, dass du sie gleich zum Teufel schicken wirst. Sie muss da von dir schon so einen gewissen kalten Wind dir spüren.  Sie wird deine Nähe suchen.

 

Versuche sie zu pullen, und dann in der Sex-Lokation die Leiter von unten hoch eskalieren.

vor einer Stunde, DiamondJim schrieb:

In meinem Kopf sind jetzt wirklich viele Fragezeichen.

Nö nix worüber man grübeln sollte. Es ist immer das selbe Muster. Es kommt noch mal zum Date. Man kann sich das so vorstellen, die Dame will sich über ihre Gefühlle mit dir im klaren werden. Wenn du dann einen auf Nice-Guy und lieb machst, dann wird sie dich gleich abschiessen mit dem üblichen Kram wie, dass es nicht gefunkt hat und dass du dir keine Hoffnungen machen sollst. Kennt man ja diese Sprüche.  Hälst du deinen Player-Frame bei, dann kann sie dich nicht emotional so einfach abschiessen, weil du ja keine Gefühle zeigst. Sie macht Drama, aber du gehst nicht drauf ein. Dadurch kann das HB seine Gefühle zu dir nicht vernichten - d.h. die Attraktion bleibt erhalten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, DiamondJim schrieb:

Am Tag davor kam noch ein kleiner Shittest (zumindest glaube ich, dass es einer war) von ihr: Sie schrieb mir, sie wolle wo anders essen. Hab ihr aber auf nette Weise klargemacht, dass ich es bei dem ursprünglichen belassen will, und sie stimmte zu

Ist von der Definition her kein shittest. Warum hast du sie nicht gefragt warum, und wo sie denn sonst hinwolle? Vllt wollte sie was näher an ihrer Wohnung, Bar etc? Nicht bei allem, den Teufel an die Wand malen. Wo ihr essen geht, ist im Endeffekt doch auch völlig egal. Du wolltest hier nur beim Restaurant bleiben, weil du urpanische Angst vor Framebrüchen, shit Tests und weiteren falsch verstandenen PU-Begriffen hattest.

vor 1 Stunde, DiamondJim schrieb:

Wobei mir das „nicht melden“ auch noch nie was gebracht hat

Doch es bewahrt dir deinen Selbstwert.

Der Rest lässt natürlich, verständlicherweise, Fragezeichen offen. Man sieht ja, dass sie beim 1.Date körperlich von dir angezogen war. 30 min heavy makeout im Auto, sind normalerweise etwas, auf dem man aufbauen kann. Vllt sehnt sie sich mit 34 nach Kindern, und hat dich da rausgescreent, vllt hat ein Ex ihr geschrieben, vllt hast du aus dem Maul gestunken. Das sind alles Annahmen und den Grund wirst du nie erfahren. Du kannst nun schauen wie du damit umgehst. Schreib sie ab, und next. Ich würde bei dir eher auf ein Comfort Problem tippen, zumal du ja anfangs attraction hast. Aber ohne mehr Date Bespiele, kann man da nicht viel zu sagen.

bearbeitet von Max_well

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, wernerd schrieb:

Ja.

Ist ein Klassiker. Buyers-Remorse heisst dieses Phänomen.  Das Pattern ist immer das selbe. Es kommt zum KC und es wird deutlich weiter eskaliert aber es kommt nicht zum Lay.

Die Dame ist ON aber dieses On-Sein verfliegt nicht sofort aber nach einiger Zeit. Die Dame macht Drama. Typischerweise kommt so kram, wie dass sie Zeit braucht. Ich gehe auf dieses Drama ein, dann wird bei den folgenden Treffen die Eskalation-Leiter runter eskaliert. z.B: 2. Treffen noch ein heftiger KC. 3.Treffen gerade mit Ach und Krach ein Kuss auf die Lippe möglich. usw.

Danke für die Einordnung erstmal. Ergibt alles Sinn, nur eine Ausnahme: die Dame macht überhaupt kein Drama. Außer der Logistik für das Date und ein paar netten Worten außenrum fand keine Kommunikation statt. Nach dem ersten Date habe ich beide Male des Kontakts initiiert. Erstes Mal ein paar Tage nach dem 1. Date -> Absage ihrerseits -> keine Kommunikation -> ca. 2 1/2 Wochen später meine Einladung zum Essen -> Zusage. Bis auf den Part mit der Zusage wenig bis null Interesse eben. Dachte auch bis zum Ende, ich würde einen Last-Minute-Flake kriegen. Aber nein, Überraschung: Sie kam wirklich.

vor 17 Minuten, wernerd schrieb:

Das einzige was das helfen kann ist ein ordentlicher Freeze-Out. Auf das Drama bloss nicht eingehen, was sie typischer Weise per Chat oder am Telefon praktiziert. Und wenn du der Dame irgendwelche Gefühl gestehst oderf so etwas, dann bist du gleich draussen.

Am besten per Whats-Apps ein Date ausmachen. Wenn es zum Date kommt, keinerlei Gefühlsregungen zeigen (das ist essentiel). Wenn sie Drama ansetzt, dann musst du jederzeit bereit sein, die Dame wegzuschicken. Das muss die Dame spüren, dass du sie gleich zum Teufel schicken wirst. Sie muss da von dir schon so einen gewissen kalten Wind dir spüren.  Sie wird deine Nähe suchen.

Gefühlstalk mach ich generell nicht. Aber ich nehme jetzt einfach mal an, dass ich nie wieder von ihr höre, wenn ich nicht initiiere. Und wie gesagt: Auf Drama kann ich nicht eingehen, weil's keins gibt. ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, DiamondJim schrieb:

Gefühlstalk mach ich generell nicht.

 

vor 2 Minuten, DiamondJim schrieb:

. Ergibt alles Sinn, nur eine Ausnahme: die Dame macht überhaupt kein Drama.

Genau, als ich Verstanden habe, dass man diesen Gefühltalk Bullshit weglassen muss, hat sich das Drama bei meinen Buyers-Remorse Fällen drastisch reduziert.

 

Danke für dieses Feedback.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Max_well schrieb:

Ist von der Definition her kein shittest. Warum hast du sie nicht gefragt warum, und wo sie denn sonst hinwolle? Vllt wollte sie was näher an ihrer Wohnung, Bar etc? Nicht bei allem den Teufel an die Wand malen. Wo ihr essen geht ist im Endeffekt doch auch völlig egal. Du wolltest hier nur beim Restaurant bleiben, weil du urpanische Angst vor Framebrüchen, shit Tests und weiteren falsch verstandenen PU Begriffen hattest.

You got me there 😂

vor 4 Minuten, Max_well schrieb:

Doch es bewahrt dir deinen Selbstwert.

Der Rest lässt natürlich verständlicherweise Fragezeichen offen. Man sieht ja dass sie beim 1.Date körperlich von dir angezogen war. 30 min heavy makeout im Auto sind normalerweise was auf dem man aufbauen kann. Vllt sehnt sie sich mit 34 nach Kindern und hat dich da rausgescreent, vllt hat ein Ex ihr geschrieben, vllt hast du aus dem Maul gestunken. Das sind alles Annahmen und den Grund wirst du nie erfahren. Du kannst nun nur schauen wie du damit umgehst. Schreib sie ab und next. Ich würde bei dir eher auf ein Comfort Problem tippen, zumal du ja anfangs attraction hast. Aber ohne mehr Date Bespiele, kann man da nicht viel zu sagen.

Hab's zum Glück geschafft, mein Selbstwertgefühl mittlerweile unabhängig von flüchtigen Dates zu machen. Ich denke, ich schreib ihr nächste Woche nochmal, wenn ich nichts von ihr höre und schau einfach mal, was passiert. Warum zur Hölle auch nicht? Ich kann nur lernen und was Schlimmeres als ein "Nein" oder geghosted zu werden kann mir eh nicht passieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, DiamondJim schrieb:

Außer der Logistik für das Date und ein paar netten Worten außenrum fand keine Kommunikation statt

Denke hier liegt der Hund begraben. Habe auch grade mal deine alten Threads überflogen, da zeichnet sich Ähnliches ab. Auch da konnte jeder nur mutmaßen, an was es liegen könnte. 

Gepaart mit der Info, dass deine Damen vorwiegend aus dem OG kommen, denke ich, du setzt zu stark den Ficker-Frame, und bist persönlich nicht interessant genug, gepaart damit, dass das, was das HB da so von sich gibt, dir völlig wuppe ist. Das merkt das HB. Würde auch meine These mit dem Comfort Problem stützen. Du bist auf dem Date nur in deinem Kopf, "Wie pulle ich am besten / eskaliere ich jetzt schon im Restaurant oder erst in der Bar / unter welchem Vorwand könnte der Pull klappen" Ob sie dir erzählt, dass sie leidenschaftliche Reiterin ist, oder Chemie in der Schule ganz pralle fand, geht in dem Moment sicher unter, und du antwortest jedes mal den gleichen Kram, nur von links nach rechts, oder oben nach unten.

Bist ein schwieriger Fall, weil du ausnahmsweise, mal keine nice guy Probleme an den Tag legst, aber versuch da mal anzusetzen. 

bearbeitet von Max_well

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Max_well schrieb:

Denke hier liegt der Hund begraben. Habe auch grade mal deine alten Threads überflogen, da zeichnet sich Ähnliches ab. Auch da konnte jeder nur mutmaßen, an was es liegen könnte. 

Gepaart mit der Info, dass deine Damen vorwiegend aus dem OG kommen, denke ich, du setzt zu stark den Ficker-Frame, und bist persönlich nicht interessant genug, gepaart damit, dass das, was das HB da so von sich gibt, dir völlig wuppe ist.

Was in der Tat stimmt, ist dass ich das Endergebnis im Hinterkopf hab und somit nicht 100% locker bin. Da mangelts einfach an Erfahrung, Routine und Scheiß-Egal-Einstellung. Aber ich denk ehrlichgesagt nicht, dass ich so antisozial rüberkomme. Die Gespräche sind eigentlich echt cool – war auch heute so. Viel Nachfragen ihrerseits, viel Lachen, blöde Witze meinerseits, Gott und die Welt als Thema. Und es ist auch wirklich so, dass ich mich für die Damen interessiere. Wenn ich sie nämlich stinklangweilig finde, bin ich auch nicht attracted. Außer ich hab so einen dermaßenen Knick in der Selbstwahrnehmung, dass es kracht und ich strahl wirklich einen seltsamen Vibe aus.

Und was den Ficker-Frame angeht: Mein Ziel ist wirklich nicht, durch Pickup-Techniken, allein um der Fickerei willen Sex zu haben. Ich will die PU-Techniken als Werkzeuge beherrschen, um damit eine echte Connection zu den Frauen aufzubauen, die ich toll finde. Sie war eine davon. 

Mittlerweile denk ich fast schon, ich seh einfach scheiße aus und hab bei ersten Dates genug Eier in der Hose, dass es manchmal trotzdem klappt, aber danach denken sich die Damen: "NÄH!"

vor 3 Minuten, Max_well schrieb:

Bist ein schwieriger Fall, weil du ausnahmsweise, mal kein Nice guy probleme an den Tag legst, aber versuch da mal anzusetzen. 

Werd mich dahingehend jedenfalls nochmal genau beobachten. Danke! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke daran wird's liegen, dass du zu viel Outcome im Kopf hast. Lass den Sex mal außen vor, und versuch mal mehr du selbst zu sein und mit PU Handlungen zu ergänzen, als selbst PU zu sein, und mit dir zu ergänzen.

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Max_well schrieb:

Das was ich dir unterstelle, war bei mir mal haargenau gleich. Ich hatte eine Phase, in der ich die Dates, als Mittel zum Zweck gesehen habe. Ich habe dann auch teilweise die Woche 2-3 1.Dates gehabt, wo ich Daygame wirklich auf Masse betrieben habe, und konnte es kaum noch logistisch mit Arbeit, Hobbys, Sport verbauen. In dieser Zeit hab ich massiv mit flakes beim 2. Date zu kämpfen gehabt. Beim 1.Date ging es auch meist nicht über den KC und Verabschiedung an der U Bahn hinaus. Auch wenn meine Wohnung nur einen Katzensprung entfernt war. 

Daygame hab ich noch nie betrieben. Das ist einer meiner Vorsätze für 2020. Die wenigen, bei denen es im echten Leben geklappt hab – genau drei an der Zahl, Exfreundin inklusive – haben eher mich geklärt. Aber es ist interessant, was du da erzählst.

vor 12 Minuten, Max_well schrieb:

Natürlich sah man mir das auf den 1. Blick nicht an. Ich war ausgeschlafen, habe gelacht, Führung übernommen, aber irgendwie merkt man das im Vibe eines Menschen. 

Genau da dürfte der Hund begraben sein. Aber Vibe ... woher nehmen und nicht stehlen? Da kann ich nur drauf hoffen, dass sich der mit genügend Erfahrungen von selbst ergibt. 

vor 12 Minuten, Max_well schrieb:

Ein HB hat mich dann mal darauf angesprochen, dass ich beim approach viel cooler war (DG). Und da hab ichs selber mal überdacht. Hab ihr dann gesagt "Du, ich hab im Moment echt viele Dates, nebenbei noch die Arbeit, und schraube an meinem Auto, hab eig nur mal wieder Lust auf guten Sex." Und rate wer an dem Abend in der Kiste landete.

Will dir die Geschichte eher mitgeben, dass du da mal selber durchreflektieren kannst, weil ich merke, dass du Bock hast, was zu ändern.

Ich hab massiv Bock, was zu ändern. Ich will auch, aber nicht einfach nur mehr Sex. Ich will endlich jemand sein, der den Damen, die mich faszinieren, nicht am Arsch vorbeigeht. Ich will sogar das Drama. Aber ich hab mir so einen Drama-free-Approach eingehämmert, dass ich nichtmal das kriege 😂Das einzige Feedback, das ich mal von einer hinreißenden Lady von letztem Jahr bekommen habe: "Du warst sehr symphatisch und die Nacht mit dir war auch klasse. Aber der Funke ist nicht übergesprungen." Ich hab's damals drauf geschoben, dass ich während des Dates zu nervös war. Keine Ahnung, ob das stimmt. Ansonsten hab ich den Kontakt einfach immer im Sande verlaufen lassen, wenn ich gemerkt habe, dass ihrerseits kein Interesse besteht. Ich hasse aufdringliche Menschen und will selber keiner werden. 

Ich glaube ich kann aus deiner Geschichte mitnehmen, dass maximale Authentizität besser ist als nur darauf zu achten, PU-technisch alles richtig zu machen. Ich bin zB bei Dates generell nervös aber versuche, das immer möglichst gut zu überspielen. Vielleicht wärs besser, darauf einfach zu scheißen und die Nervosität anzunehmen, anstatt einen auf Clint Eastwood für Arme zu machen.

Im Endeffekt weiß ich's nicht, aber ich vertraue einfach mal dem Prozess. Beschäftige mich aktiv ja erst seit 1 1/2 Jahren mit Pickup. Wird schon. Immerhin hatte ich so viele Partnerinnen wie in 27 Jahren davor nicht und dass ich heute mein erstes zweites Date hatte, sollte ich als Erfolg verbuchen. Fällt zwar schwer, wenn man eine Abfuhr kassiert hat, aber jetzt weiß ich, dass es prinzipiell hinhauen kann. 

Danke für dein Feedback.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, DiamondJim schrieb:

Ich würde sagen, dass ich keine offensichtliche Möglichkeit der Eskalation verstreichen habe lassen. Dass sie nur ein Gratisessen wollte, kann ich ausschließen, da sie die Rechnung teilen wollte (hab aber darauf bestanden, sie einzuladen). 

 

Wieso hast du eigentlich darauf bestanden? 

Ich lade keine Braut nach 1 Date zum Essen ein. Wieso auch? Verdient doch ihr eigenes Cash.  

Hab manchmal das Gefühl, die Weiber fühlen sich dann wie Nutten. Ich lasse mich lieber einladen ✌️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Yolo schrieb:

Wieso hast du eigentlich darauf bestanden? 

Ich lade keine Braut nach 1 Date zum Essen ein. Wieso auch? Verdient doch ihr eigenes Cash.  

Hab manchmal das Gefühl, die Weiber fühlen sich dann wie Nutten. Ich lasse mich lieber einladen ✌️

Gibt's Frauen, die das mitmachen? Wo es dann ein 2. Date gibt? Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass Männer das Essen (auch beim 1. Date) meist übernehmen möchten. Wenn ich sie nochmal wiedersehen will, lasse ich das zu und bedanke mich und bezahle dann was beim nächsten Date. Wenn ich sie nicht wiedersehen will, bestehe ich auf getrennte Rechnungen. Ich hab's aber finanziell auch nicht so nötig und würde mich echt schlecht fühlen, wenn der Kerl alles bezahlt und ich serviere ihn ab 😅 wobei es mich interessieren würde, wie die Kerle darüber denken. Wollen sie nur bezahlen , in der Hoffnung, es gibt ein 2. Date? Wobei auch manchmal klar war, dass außer diesen Essen nix passiert, der Kerl wollte trotzdem bezahlen. Es gibt aber schon starke Unterschiede bei Männern. Manche wollen vom Eis bis zum Essen/Therme alles bezahlen , fand ich sehr angenehm, einfach weil sich dann gar nicht die Frage stellt, wer bezahlt. Außerdem war er finanziell gut aufgestellt, menschlich aber mies, weswegen ich iwann nicht mehr wollte. Dann noch die, die schon auf grob Hälfte Hälfte achten. Ist auch okay. Aber wenn man nicht spendabel ist und keine anderen tollen Qualitäten aufweisen kann, braucht man sich nicht zu wundern, dass Frau sich einen anderen für Spaß, was auch immer sucht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum TE: Ich schätze , sie wollte einfach ne nette Begleitung zum Essen gehen haben. Kein großer Invest, weil bei ihr um die Ecke. In deine Stadt wollte sie nicht kommen, was ja ein recht eindeutiges Zeichen ist. Händchen halten finde ich sehr intim, finde ich interessant , dass sie das (in ihrer Stadt) zugelassen hat, aber dass sie nicht knutschen wollte. Irgendwarum fand sie dich doch nicht so geil/sexuell anziehend /was auch immer. Denke es muss schon beim/Ende des 1. Dates/zwischen 1. und 2. Date passiert sein. Wenn man mega scharf ist, nimmt man den Kerl entweder heim oder sagt schnell einem 2. Treffen zu. Was bei euch nicht der Fall war. Vill war sie beim 1. Treffen auch gut angetrunken und hat dann nüchtern gemerkt, dass was doch nicht so passt. Dass sie woanders essen gehen wollte, sollte doch eigentlich kein Problem sein. Auf einmal mehr Lust auf italienisch statt Chinesisch , kann jedem passieren. Ich glaube nicht, dass sie einem 3. Date zustimmen würde. Würde an deiner Stelle mind. paar Wochen warten, bis ich sie nochmal anschreibe. Im Vergleich zum 1. Date hört sich das 2. nämlich echt mies an ^^ 

bearbeitet von Debri27
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Debri27 schrieb:

Gibt's Frauen, die das mitmachen? Wo es dann ein 2. Date gibt? Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass Männer das Essen (auch beim 1. Date) meist übernehmen möchten. Wenn ich sie nochmal wiedersehen will, lasse ich das zu und bedanke mich und bezahle dann was beim nächsten Date. Wenn ich sie nicht wiedersehen will, bestehe ich auf getrennte Rechnungen. Ich hab's aber finanziell auch nicht so nötig und würde mich echt schlecht fühlen, wenn der Kerl alles bezahlt und ich serviere ihn ab 😅 wobei es mich interessieren würde, wie die Kerle darüber denken. Wollen sie nur bezahlen , in der Hoffnung, es gibt ein 2. Date? Wobei auch manchmal klar war, dass außer diesen Essen nix passiert, der Kerl wollte trotzdem bezahlen. Es gibt aber schon starke Unterschiede bei Männern. Manche wollen vom Eis bis zum Essen/Therme alles bezahlen , fand ich sehr angenehm, einfach weil sich dann gar nicht die Frage stellt, wer bezahlt. Außerdem war er finanziell gut aufgestellt, menschlich aber mies, weswegen ich iwann nicht mehr wollte. Dann noch die, die schon auf grob Hälfte Hälfte achten. Ist auch okay. Aber wenn man nicht spendabel ist und keine anderen tollen Qualitäten aufweisen kann, braucht man sich nicht zu wundern, dass Frau sich einen anderen für Spaß, was auch immer sucht. 

Soll jetzt nicht überheblich klingen, aber ich habe noch nie Probleme gehabt Folgedates zu bekommen. Bei mir war es in der Vergangenheit eher das 1. Date ein "Problem". 
Ich bin finanziell gut aufgestellt, aber sehr sparsam, weil ich Ziele dahingehend Verfolge (finanzielle Freiheit). Deshalb mache ich gerade zu Beginn nur Dates wie spazieren gehen, Auto fahren (auf einen Berg inkl. Spaziergang z.B.) oder direkt Film schauen. Mit FBs habe ich bis auf wenige Ausnahmen nie etwas anderes gemacht wie zu Hause treffen + Sex. Wozu auch?
Keine Ahnung was die meisten Männer damit bezwecken wollen, ich kann nur für mich sprechen. Habe aber das Gefühl, viele Männer denken, dass die Frau nun in der Schuld ist und sich etwas dafür erwarten. Ich mag diese Dynamik überhaupt nicht. Ganz ehrlich, wenn ich mit meinem Körper und Persönlichkeit überzeuge, dann ist es doch vollkommen Wurst, ob ich bezahle. Außer bei Frauen, die ich sowieso nicht anziehen will (Golddigger)
Heutzutage verdient doch jeder sein eigenes Geld. Wie komme ich dazu, eine wildfremde Frau (1 oder 2x gesehen) einzuladen? Mache ich doch bei einem Mann auch nicht. 
Momentan bin ich in einer LTR. Da gleicht es sich schön aus. Sie kocht öfter für mich, kauft mir Protein usw. ein damit ich Essen kann bei ihr. Dafür übernehme ich meistens Rechnungen für Essen gehen, Kino,.... (Beziehung ist noch recht frisch, momentan hat sie noch deutlich mehr bezahlt, will ich aber ausgleichen). Da achte ich nicht penibel auf 50/50. Einfach grob sollte es sich ausgleichen. Finde es auch in Ordnung, dass wenn jemand deutlich besser verdient, die teureren Rechnungen übernimmt. 
Auch im Club lasse ich mich einladen. Im Gegenzug gibt es von mir dann die nächste Runde. Vorteil ist auch, dass du diese lästigen Golddigger Frauen direkt aussortierst. 

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre auch gut mit der Strategie "Hälfte/Hälfte". Verstehe auch nicht, warum ich eine Frau die ich grad kennengelernt hab, einladen sollte. Hat noch nie geschadet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achtung: Für diesen Bereich gelten besondere Regeln

Erstellung neuer Themen:

1. Die Überschrift eines Themas sollte verständlich sein und den Inhalt deiner Frage widerspiegeln.
2. 
Wenn noch keine Dates stattgefunden haben gehört dein Thema in „Anfänger der Verführung“!
3. Der Inhalt des Topics MUSS folgender Formatierung entsprechen:

1. Mein Alter
2. Alter der Frau
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")
5. Beschreibung des Problems
6. Frage/n

Welche Etappen gibt es: 

 

Bitte nachtragen, ansonsten wird hier geschlossen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, MissXYZ schrieb:

Achtung: Für diesen Bereich gelten besondere Regeln

Erstellung neuer Themen:

1. Die Überschrift eines Themas sollte verständlich sein und den Inhalt deiner Frage widerspiegeln.
2. 
Wenn noch keine Dates stattgefunden haben gehört dein Thema in „Anfänger der Verführung“!
3. Der Inhalt des Topics MUSS folgender Formatierung entsprechen:

1. Mein Alter
2. Alter der Frau
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")
5. Beschreibung des Problems
6. Frage/n

Welche Etappen gibt es: 

 

Bitte nachtragen, ansonsten wird hier geschlossen. 

Würde es gern nachtragen, aber wie kann man Beiträge denn im Nachhinein bearbeiten? Finde da keinen Button 😕

EDIT: Hab den Button bei meinen neueren Beiträgen gefunden, aber der scheint ein Verfallsdatum zu haben. Daher leider kein Nachtrag möglich!

bearbeitet von DiamondJim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens, kleines Update: Ich hab für mich beschlossen, das Ding abzuhaken. Wer einmal die Wange statt die Lippen kriegt, wäre wirklich dumm anzunehmen, dass da jemals nochmal was Erquickliches laufen könnte. Weil ich Ghosting aber auf den Tod nicht ausstehen kann und die Dame wirklich mochte, hab ich ihr heute noch folgende kleine Nachricht geschrieben:

Hey XXX, das war ein schönes Abendessen mit dir gestern, und das Restaurant merk ich mir. Natürlich hat es etwas gestochen zu merken, dass bei uns der Ofen auch schon wieder aus ist. Immerhin find ich dich nicht nur attraktiv, sondern auch noch super cool. Ich bin noch nicht so lang in diesem Dating-Dings und frag mich daher: Woran hat es gelegen? (...) Alles was konkreter ist als der berühmte Funke, der nicht übergesprungen ist, würde mir für die Zukunft sicher weiterhelfen. Alles Liebe, XY

Sie hat mich daraufhin angerufen und mir gesagt dass sie sich sehr über den Text gefreut hat. Und dass ich ein super Typ wäre, aber es an ihr läge, sie schlecht drauf war, wir aber auch ganz generell an unterschiedlichen Punkten im Leben wären, blablablubb. Also die typisch "nette" Abfuhr. Hätte mir eigentlich klar sein müssen, dass ich da keinen Erkenntnisgewinn draus ziehen kann. Hab mich trotzdem sehr drüber gefreut, dass sie mich extra angerufen hat und geh beschwingt in mein nächstes Date, das nächste Woche stattfindet.

Cheers und nochmal Danke für eure Beiträge. 

bearbeitet von DiamondJim
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hattest du sogar noch ein Feedback Gespräch mit ihr und bist trotzdem nicht schlauer...

 

Warum ist es sinnlos Frauen danach zu fragen woran es gelegen hat?

Weil sie es dir nicht beantworten können. Sie können es dir nicht beantworten weil sie es selbst nicht genau wissen.

Und weil sie es nicht wissen füllen sie die Lücke mit DIngen, von denen sie glauben das du sie verstehen würdest.

 

Wenn du wirklich wissen willst woran es gelegen hat dann frag das nächste Mal mich.

Bei mir bekommst du eine Antwort die immer passt: An dir!

 

M O P A R

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- CLOSED - 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.