Frage einer Frau an sexuell erfahrene Männer

58 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Pick Up Forum, ich habe eine Frage an die sexuell erfahrenen Männer unter Euch.

Ich (w) bin sexuell sehr aktiv und aufgeschlossen, mir bringt Sex einfach Spaß, och bin regelmäßig dabei und kann die Facetten zwischen zart und hart gut auskosten. Habe einiges an Erfahrungen vorzuweisen.

Ich komme auch regelmäßig zum Orgasmus, allerdings - und hier beginnt mein "Problem" - nur in bestimmten Stellungen/Positionen.

Durch Fingern/Lecken - schnell und gut, allerdings NUR wenn ich auf dem Rücken liege.

Während des Kotius - durch zusätzliche Stimulation mit der Hand, allerdings Nur wenn ich auf dem Bauch oder auf dem Rücken liege.

"Freihändig" währe des Geschlechtverkehrs: NUR Missionar, nur bestimmter Winkel und Rythmus, klappt nicht immer.

Ich bin mit meinem Sexleben sehr zufrieden, habe von meinen Partnern auch oft Komplimente bekommen, doch diese "Einschränkungen" belasten mich. Ich vergleiche mich innerlich mit anderen Frauen (rein, raus, Höhepunkt), denke, die Männer müssen gelangweilt sein ... auch weil objektiv betrachtet sie es ja nicht "bringen" sondern während des GV viel MEINE Hand.

Generell stehe ich unter Leistungsdruck. Wenn es beim Lecken mal länger bis zum O dauert, meine ich, der Mann müsse tierisch genervt sein ... 

Kann mir jemand bei dieser Unsicherheit helfen? Mein Leistungsdruck hat immer zu einer innovativen Sexualität geführt, jenseits vom Seestern, eben aber auch zu dem Druck, "besser" und "anders" funktionieren zu müssen.

Danke und liebe Grüße, Naila

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar eine Frau, aber ich kann dir trotzdem sagen, dass es richtig gut ist, dass du genau weißt was du brauchst! Mit dir ist alles völlig in Ordnung und du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, ob es langweilig ist. Im Gegenteil - langweilig wäre es eine Frau zu ficken, die sich noch nicht mit ihrem Körper auseinander setzen konnte. Außerdem hast du mit deinen Möglichkeiten zu kommen doch viele Variationen 😉 

  • LIKE 1
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Dina schrieb:

Ich bin zwar eine Frau, aber ich kann dir trotzdem sagen, dass es richtig gut ist, dass du genau weißt was du brauchst! Mit dir ist alles völlig in Ordnung und du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, ob es langweilig ist. Im Gegenteil - langweilig wäre es eine Frau zu ficken, die sich noch nicht mit ihrem Körper auseinander setzen konnte. Außerdem hast du mit deinen Möglichkeiten zu kommen doch viele Variationen 😉 

Danke für Deine Worte. Ich denke, es ist ein ungerechtfertigter Leisungsdruck ... aber gerade als Frau ist man sehr gebrainwashed, wie der perfekte Sex auszusehen hat und das Bild der "absolut problemlos Vaginal O" Frauen aus den Pornos wohl zumeist unrealistisch. 

Es hat sich auch noch nie jemand offen beschwert, bis auf einer, aber der war auch ein Idiot.

 

LG Naila 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne diesen „Leistungsgedanken“ und wenn ich ehrlich bin, hab ich ihn teilweise immer noch, vertreibe ihn aber, sobald er sich anbahnt, weil ich mich sonst nicht entspannen kann 🤗

Ich denke, dass keine Frau auf Pornosex steht, auch wenn wir dadurch sozialisiert wurden. 
Es gibt auch immer Menschen zu denen wir nicht passen, jedoch darfst du dafür nicht die Verantwortung übernehmen. Wie gesagt, mit dir ist alles in Ordnung 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, vilanaila schrieb:

Ich vergleiche mich innerlich mit anderen Frauen (rein, raus, Höhepunkt)

Woher hast du diese Vergleichswerte? Porno? Kannst du gleich vergessen...

vor 36 Minuten, vilanaila schrieb:

denke, die Männer müssen gelangweilt sein ...

du bist ja bei der Geschichte nicht der Alleinunterhalter.

Wie du schon gemerkt hast, findet das Problem in deinem Kopf statt.

Wie ist so die Vertrauensebene zu deinen Sexualpartnern? Habe das auch schon erlebt, dass Frauen, wenn man sich noch nicht gut kennt versuchen irgendwelche Pornoszenen nachzustellen (was sehr inkongruent wirkt, ja, wir merken sowas). Wenn dann etwas mehr Vertrauen da war, hat sich das dann komplett geändert und aus dem Gedanke "performen" zu müssen wurde dann ein genießen können.

Es stört übrigens auch nicht, wenn Frau die Hand zur Hilfe nimmt (ganz im Gegensatz zum Seestern), im Gegenteil.

Unterm Strich - mach dich locker und verabschiede dich von dem Gedanken abliefern zu müssen, sonst bleibt der Spaß auf der Strecke. Da können dir auch einige Männer ein Lied von singen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wie ist es um Dein Selbstbewusstsein bestellt, genauer, wie wertig fühlst Du Dich? Ich meine, idR übernimmt der Mann die Kontrolle beim Sex und hat seinen Spaß, die Frau genießt es und hilft ggf nach. Punkt! 
Du schreibst hier von Einschränkungen, die keine sind, stellst Dich ohne Not in Konkurrenz, willst eine besondere Performance abliefern, obwohl Du schon mit ran lassen genug lieferst.

Verkehrst Du mit Typen aus dem Upper-Class die regelmäßig HB8+ in der Kiste haben, dass Du da besonders hervorstechen willst oder woher rührt dieser selbst gemachte Druck besser als andere zu sein?

Genauso könnte ich mich unter Druck setzten, weil Usain Bolt schneller läuft als ich, Bill Gate mehr Kohle hat als ich und Neil Amstrong schon auf dem Mond war und ich nicht!

Ausschlaggebend ist immer der Winkel aus dem man auf sein Leben blickt. Fange an das wert zu schätzen was Du schon kannst und hast, als dass Du nach dem Unerreichbaren strebst.

Wie meinte Mark Maison sinngemäß in seinem Buch, auch wenn man schon alles hat, wenn man sich mit den falschen Vergleicht, erscheint alles erreichte wertlos! Denn es gibt immer einen, der eine noch größere Kanone hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, vilanaila schrieb:

Generell stehe ich unter Leistungsdruck. Wenn es beim Lecken mal länger bis zum O dauert, meine ich, der Mann müsse tierisch genervt sein ... 

ja genau. wir hassen sex noch mehr als hemden bügeln. und je länger der sex dauert desto mehr nervt es uns. wir wollen alles möglichst schnell hinter uns bringen, wie ein besuch beim zahnarzt. 

merkste selbst oder? 

nur mal so als beispiel, ich liebe oralsex und genieße es (aktiv, wie auch passiv). warum also sollte es mich nerven wenn es länger dauert?

vor 2 Stunden, vilanaila schrieb:

Ich komme auch regelmäßig zum Orgasmus, allerdings - und hier beginnt mein "Problem" - nur in bestimmten Stellungen/Positionen.

kommunzierst du das auch deinen sexualpartnern so? also verbal vorher/nacher oder mit dirty talk währendessen oder durch zeigen/signalisieren?

vor 2 Stunden, vilanaila schrieb:

Während des Kotius - durch zusätzliche Stimulation mit der Hand, allerdings Nur wenn ich auf dem Bauch oder auf dem Rücken liege.

 

vor 2 Stunden, vilanaila schrieb:

auch weil objektiv betrachtet sie es ja nicht "bringen" sondern während des GV viel MEINE Hand.

bereits 2 ltr sahen da auch ein "problem". sie kamen halt nicht nur mit hand aber kamen damit schneller, intensiver, anders, was mir sehr gut gefallen hat. beide hatten über mehrere wochen hemmungen ihre hand zu hilfe zu nehmen weil sie dachten ich sehe es als zeichen dafür das ich es nicht bringe. ich habe während des sexs immer und immer wieder ihre hand genommen und zur klit geführt. dann haben sie auch immer gleich brav losgelegt aber es hat ewig gedauert bis sie mal von alleine darauf kamen, was ich btw heiß/sexy finde und nicht als zeichen für "ich brings nicht".

meine theorie: viele frauen haben eine falsche interpretation von sexy. eine frau ist sexy wenn sie mit ihrer sexualität eng verbunden ist (ist doch auch logisch oder nicht). weiß was sie will, weiß was sie brauch, sich bewusst über sexualität ist, diese auch auslebt.

das gegenteil von sexy ist z.b. der klassische seestern. hat keine ahnung das sie ein sexuelles wesen ist, verurteilt im besten fall sogar noch ihre sexualität. deswegen immer licht aus. bloß keine laute machen, sonst denken ja andere sie mag das tabuthema sex. sehr kopflastig, sex ist kein teil von ihr sondern böse/dreckig/tabu. schnarch.

falls du dir also dessen nicht bewusst bist: du wirkst/bist/strahlst aus auf andere männer sehr sexy und genau das ist es was männer wollen, sexy frauen. also hör auf dich für deine sexualität zu entschuldigen/schlecht zu fühlen und nehm dir was du brauchst und das wie du es brauchst. es ist menschlich und wie oben erwähnt zugleich auch sexy.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei mal froh, daß du überhaupt von Sex kommst. Gibts weniger Mädels als man so denkt. Alles in Ordnung bei dir und schön daß du aktiv bist.

vor 7 Minuten, Sayang schrieb:

Wie ist es um Dein Selbstbewusstsein bestellt, genauer, wie wertig fühlst Du Dich? Ich meine, idR übernimmt der Mann die Kontrolle beim Sex und hat seinen Spaß, die Frau genießt es und hilft ggf nach. Punkt! 
Du schreibst hier von Einschränkungen, die keine sind, stellst Dich ohne Not in Konkurrenz, willst eine besondere Performance abliefern, obwohl Du schon mit ran lassen genug lieferst.

Verkehrst Du mit Typen aus dem Upper-Class die regelmäßig HB8+ in der Kiste haben

https://i.imgur.com/FNn87RO.jpg

Kack-SW - Bilder einbinden geht nicht..

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Antworten, Männer! Für Eure Perspektiven.

 

Ich kann mir eine unerfüllte Sexualität bzw. ein Leben/Beziehung mit holprigem/verkrampften/wenig Sex gar nicht vorstellen.

Sex ist für mich ein Thrill, eine Eskapaden raus aus dem Alltag, gibt mir Leben und Energie.  Und - anders als Ausgehen, Drogen, Alkohol - ist es gesund und gratis. Mit einem Mann eine frustrierende sexuell flache Beziehung zu führen, dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade.

 

LG Naila

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte Jahrzehnten lang immer Sex mit  Frauen die nur geleckt oder gefingert kamen. Erst meine aktuelle Perle kann beim normalen GV kommen, das ist eine von vielleicht zwanzig. Ist alles gut bei dir.

Vieles findet bei gutem Sex im Kopf statt, wenn du trotzdem was optimieren willst, würde ich dort mal ansetzen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Sayang schrieb:

Ich meine, idR übernimmt der Mann die Kontrolle beim Sex und hat seinen Spaß, die Frau genießt es und hilft ggf nach. Punkt

Naja. Ich bin auch ziemlich gut im Führen, bis der Typ keuchend auf der Matte liegt. Und alles dem Mann zu überlassen, das reine "Ranlassen" als Frau als genug und ausreichend zu verbuchen ... das ist mir zu wenig. Und kommt mir der Seestern Mentalität zu nahe. LG Naila 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du das nächstes mal wieder diesen leistungsdruck verspürst, denke daran das dem kerl vllt. genauso geht. also entspann dich und genieß es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Metronom schrieb:

wenn du das nächstes mal wieder diesen leistungsdruck verspürst, denke daran das dem kerl vllt. genauso geht. also entspann dich und genieß es.

Ja. Danke für Deine Worte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist Pseudo-Alpha Gelaber. So als ob du dich noch nie auf ne Frau einlassen konntest.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.2.2020 um 08:32 , vilanaila schrieb:

Ich komme auch regelmäßig zum Orgasmus, allerdings - und hier beginnt mein "Problem" - nur in bestimmten Stellungen/Positionen.

Viele Frauen kommen überhaupt nicht.

Die würden sich freuen, wenn sie das so könnten wie du. Das ist ein Luxusproblem, nimmt es nicht zu ernst. Komm' doch so, wie es für dich passt.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 22 Minuten, Jingang schrieb:

Das ist Pseudo-Alpha Gelaber. So als ob du dich noch nie auf ne Frau einlassen konntest.

Es wird wohl ein ungelöstes Rätseln bleiben, wie Du vom o.g. auf so eine Schlussfolgerung  kommst. Sei‘s drum ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Lange Affären >>>>> ONS bzw kurze Flings

- attraktivere Männer bumsen soll helfen, hab ich mir sagen lassen

- Sauerstoffmangel hilft recht vielen Frauen

- gewisse Betäubungsmittel können Blockaden lösen. Sozusagen andere Sphären freischalten, die später auch ohne erreichbar bleiben. Ob das an artifiziell aufgebohrtem Comfort, höherer Leistungsfähigkeit, oder niedrigerer Hemmschwelle liegt.. keine Ahnung.wahrscheinlch von allem n bissl

- mehr Comfort

Ansonsten ist recht üblich, dass viele Frauen nur, oder verstärkt in bestimmten Positionen/Beinstellungen/whatever kommen, ein Lieblingsloch haben etc. Bist da absolut im Spektrum. Beim Reverse Cowgirl mit 20cm Nuttenstiefeln aufm Einrad im Paternoster kommen jedenfalls die wenigsten.
 

Am 8.2.2020 um 08:48 , vilanaila schrieb:

ild der "absolut problemlos Vaginal O" Frauen aus den Pornos wohl zumeist unrealistisch. 

ca 20-30% kann so kommen, wenn alles einigermaßen passt, würd ich meinen. Erregungskurve, allgemeine Fitness, entspannt, diesdas. Einige recht verlässlich, andere gelegentlich, manche sporadisch.
Auch erlebt, dass sie ohne Zusatzstimulation gar nie kommen und irgendwann geht´s dann plötzlich doch mal.Verstärkt bei eher ruppigen Überfallaktionen mit ohne groß Aufbau, mein ich. Vielleicht weil Denken dann keine Option darstellt.

Frauen, die in ner einzig verwaschenen Kaskade kommen, wobei fast egal ist, was man wo wie reinsteckt, sind jedenfalls selten. Das kann mitunter sogar stören, weil man die schwerer steuern kann. Hat bissl was von nem Gewehr auf auto mit nem sehr kurzen, aber schwammigen Trigger.

 

Du hast kein Problem

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 8.2.2020 um 09:00 , Dina schrieb:

Ich denke, dass keine Frau auf Pornosex steht

au contraire

  • HAHA 3
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Easy Peasy schrieb:

gewisse Betäubungsmittel können Blockaden lösen. Sozusagen andere Sphären freischalten, die später auch ohne erreichbar bleiben. Ob das an artifiziell aufgebohrtem Comfort, höherer Leistungsfähigkeit, oder niedrigerer Hemmschwelle liegt.. keine Ahnung.wahrscheinlch von allem n bissl

Technoide Mittel? Interesting. Hatte immer den Eindruck, daß die Beeinflussten vor lauter schöner Konzentrationsunfähigkeit nichts geschissen bekommen können, zB nicht länger als 20sec am Stück auf Kino reagieren.. Vielleicht im "heut ist Couchwetter wir probieren mal was" Kontext anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Jingang schrieb:

Technoide Mittel?

Auch. Unendliche Kondition eben.

Aber eigentlich so ziemlich alles. Je nach Set, Setting, jeweiliger Vorliebe etc.
Führt bei mehrmaliger Wiederholung auch zu ner recht coolen Konditionierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dachte bei dem Threadtitel melden sich alle männlichen Mitglieder hier. Auch ich, als sehr sexuell erfahrener Mann. Ich wollte nur erwähnen, dass ich sehr sehr sexuell erfahren bin, nicht dass Missverständnisse entstehen.

Mal im Ernst: Mir persönlich ist es egal, wie die Frau kommen kann, Hauptsache sie kennt ihren Körper, Vorlieben und Lieblingspositionen wo das am ehesten klappt. Meistens hat sie in jeder Stellung Spaß, das heißt als Mann komm ich auch auf meine Kosten, Druck muss es nicht geben. Und wenn sie oder ich irgendwann kommen möchte wechselt man eben kurz in die Position wo es für sie am geilsten ist, wenn man nicht schon dabei ist.

bearbeitet von Mobilni
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 24 Minuten, Mobilni schrieb:

Mir persönlich ist es egal, wie die Frau kommen kann, Hauptsache sie kennt ihren Körper, Vorlieben und Lieblingspositionen wo das am ehesten klappt. Meistens hat sie in jeder Stellung Spaß, das heißt als Mann komm ich auch auf meine Kosten,

Meine Worte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.