12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 33

2. Ihr Alter: 29

3. Art der Beziehung: Monogam

4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 

5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 

6. Qualität/Häufigkeit Sex: 2-3x die Woche wegen Fernbeziehung. 

7. Gemeinsame Wohnung: Nein. 

8. Probleme, um die es sich handelt: Einschätzung Ihres Verhaltens

9. Fragen an die Community:

 

Liebe Community, 

ich hätte da mal ne Frage:

Bin mit meiner LTR seit 2 Jahren zusammen, sie hat ein Kind, mit dem ich mich super verstehe. Sie selbst ist eine Frau vom Schlag: Mrs. Perfect. Sehr gepflegt, sehr fleißig, sehr ordentlich aber leider auch sehr kopflastig. Bin selbst eher der gechillte Typ, sodass wir in der Regel auf einen guten gemeinsamen Nenner kommen. Ihr sexdrive ist gut, solange sie nicht gerade irgendwas zerdenkt, diesbezüglich also keine Probleme. 

In letzter Zeit hat sie die Diagnose lupus bekommen und ein Studium neben dem Beruf angefangen. Der lupus macht ihr natürlich zu schaffen, an das Studium scheint sie jedoch nicht sonderlich zu belasten. Da sie aber vor kurzem eine Klausur hatte, musste sie viel lernen, sodass die Beziehung ein wenig vernachlässigt wurde.

Nun hat sie die Klausur erfolgreich geschrieben und ich bin am Wochenende zu ihr. Als ich ankam hatten wir zunächst große Schwierigkeiten Rapport zu erzeugen. Immer wenn ich es versuchte kamen von ihr blöde Sprüche und Augenrollen zurück. Am nächsten Tag ging ähnlich weiter, also hab ich es mittags mal thematisiert. Daraufhin haben wir uns ausgesprochen und sind ins Bett, wo sie mir einen gelutscht hat. Da sie anschließend noch mit ihrer besten Freundin verabredet war, wollte sie los. Es war so verabredet, dass ich dann zu meinen Eltern fahre. Hab ihr dann gesagt, dass ich noch duschen möchte und sie schon mal zu ihrer Freundin los kann. Würde, wenn ich fahre die Tür hinter mir zuziehen. Darauf hat sie sehr angepisst reagiert und meinte: Wir gehen zusammen, weil ich das jetzt so sage. 

Hab sie nicht ernst genommen und bin duschen gegangen. Anschließend kam sie dann noch in die Dusche, hat nochmal versucht, dass ich mit rauskomme, hats dann aber aufgegeben und nach nem Kuss ist sie zu ihrer Freundin los. 

Für mich riecht die Sache ziemlich stark danach, dass sie gerade dabei ist unsere Monogamievereinbarung zu verletzen. Meint ihr ich schätze das richtig ein oder reagier ich über? 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, LT21 schrieb:

Was genau bringt dich auf diese Schlussfolgerung? 

Kam mir so vor, als wenn sie mich aus der Wohnung raus haben wollte, während sie aber selbst nicht drin war. Kommt mir seltsam vor 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Herz_Bube schrieb:

Kam mir so vor, als wenn sie mich aus der Wohnung raus haben wollte, während sie aber selbst nicht drin war. Kommt mir seltsam vor 

Chill mal, kann tausend Gründe haben wenn Madame emotional ist. Ich denke Sie kommt gerade mit der Gesamtsituation nicht klar. Da kannste jetzt der coole Fels in der Brandung sein (was nicht heißt, dass Du ihr alles durchgehen lässt) oder Du mutierst zur Dramaqueen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Herz_Bube schrieb:

Nun hat sie die Klausur erfolgreich geschrieben und ich bin am Wochenende zu ihr. Als ich ankam hatten wir zunächst große Schwierigkeiten Rapport zu erzeugen. Immer wenn ich es versuchte kamen von ihr blöde Sprüche und Augenrollen zurück. Am nächsten Tag ging ähnlich weiter, also hab ich es mittags mal thematisiert. Daraufhin haben wir uns ausgesprochen und sind ins Bett, wo sie mir einen gelutscht hat. Da sie anschließend noch mit ihrer besten Freundin verabredet war, wollte sie los. Es war so verabredet, dass ich dann zu meinen Eltern fahre. Hab ihr dann gesagt, dass ich noch duschen möchte und sie schon mal zu ihrer Freundin los kann. Würde, wenn ich fahre die Tür hinter mir zuziehen. Darauf hat sie sehr angepisst reagiert und meinte: Wir gehen zusammen, weil ich das jetzt so sage. 

Hab sie nicht ernst genommen und bin duschen gegangen. Anschließend kam sie dann noch in die Dusche, hat nochmal versucht, dass ich mit rauskomme, hats dann aber aufgegeben und nach nem Kuss ist sie zu ihrer Freundin los. 

Klingt jetzt alles nicht sonderlich toll aber deine Interpretation ist für mich nicht schlüssig, also warum da ein anderer sein sollte.

Du solltest dich mal fragen ob die Beziehung in letzter Zeit wirklich rund lief und Sie nicht einfach ihren Absprung vorbereitet. Was sind denn eure gemeinsamen Pläne für die Zukunft? Ist denn geplant aus der Fernbeziehung eine normale LTR zu machen durch einen Umzug? Für mich klingt es nicht danach und eher so als würde Sie an ihrer Zukunft schrauben, wahrscheinlich ohne dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Herz_Bube schrieb:

Bin mit meiner LTR seit 2 Jahren zusammen, sie hat ein Kind, mit dem ich mich super verstehe. Sie selbst ist eine Frau vom Schlag: Mrs. Perfect. Sehr gepflegt, sehr fleißig, sehr ordentlich aber leider auch sehr kopflastig.

Ich möchte hiermit kurz auf den Screening-Fehler hinweisen. Für die Zukunft.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, H54 schrieb:

Klingt jetzt alles nicht sonderlich toll aber deine Interpretation ist für mich nicht schlüssig, also warum da ein anderer sein sollte.

Du solltest dich mal fragen ob die Beziehung in letzter Zeit wirklich rund lief und Sie nicht einfach ihren Absprung vorbereitet. Was sind denn eure gemeinsamen Pläne für die Zukunft? Ist denn geplant aus der Fernbeziehung eine normale LTR zu machen durch einen Umzug? Für mich klingt es nicht danach und eher so als würde Sie an ihrer Zukunft schrauben, wahrscheinlich ohne dich.

Möglicherweise ohne Ihn. 
Studium und die Diagnose Lupus sind ja auch Veränderungen die in Ihr ne Menge auslösen. Ich denke für die LTR ist jetzt ein entscheidender Punkt ob die Option mit/ohne den TE vorstellbar ist. Aus meiner Sicht geht’s vor allem darum wie gut er das Ganze jetzt managed und ob er eine gute Unterstützung, ein guter Gesprächspartner (ohne Selbstaufgabe) ist. Da gilt es Mann zu sein und zu führen, ganz ohne Pickup-Tools.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, trommelpeter schrieb:

Möglicherweise ohne Ihn. 
Studium und die Diagnose Lupus sind ja auch Veränderungen die in Ihr ne Menge auslösen. Ich denke für die LTR ist jetzt ein entscheidender Punkt ob die Option mit/ohne den TE vorstellbar ist. Aus meiner Sicht geht’s vor allem darum wie gut er das Ganze jetzt managed und ob er eine gute Unterstützung, ein guter Gesprächspartner (ohne Selbstaufgabe) ist. Da gilt es Mann zu sein und zu führen, ganz ohne Pickup-Tools.

Das kann sein vor allem der letzte Teil aber die beiden scheine zusammen keine gemeinsame Vision entwickelt zu haben und da Kannst du noch so gut zu hören und reden. Die Frau hat ein Kind ist allein erziehend, die brauch keinen Typen mit dem Sie nicht an einer Zukunft arbeiten kann.

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Herz_Bube schrieb:

Kam mir so vor, als wenn sie mich aus der Wohnung raus haben wollte, während sie aber selbst nicht drin war. Kommt mir seltsam vor 

Aber was bringt ihr das, wenn sie selbst nicht da ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, Herz_Bube schrieb:

Als ich ankam hatten wir zunächst große Schwierigkeiten Rapport zu erzeugen. Immer wenn ich es versuchte kamen von ihr blöde Sprüche und Augenrollen zurück. Am nächsten Tag ging ähnlich weiter

ihr seid seit zwei jahren zsm und du klingst so als hättest du sie erst vor kurzem klar gemacht. ich sehe hier keine bindung, ihr seid kein team und das ist das problem hier. und zwei tage augenrollen gebe ich mir nicht. eine ansage machen und wieder heim fahren wäre hier die richtige lösung und weil du das nicht gemacht hast schaltet sie halt in den zweiten gang.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

erstmal ein Update:

Sie hat am gleichen Abend angerufen und wollte noch zu mir fahren. Hab die Sache mit der Wohnung nicht mehr angesprochen und mich verhalten wie immer. Wir hatten den Rest des Wochenendes eine schöne Zeit.

 

Bezüglich der Kommentare hier:

@H54: Eine Vision für die Zukunft haben wir. Zusammenziehen ist in den nächsten zwei Jahren geplant. Alles natürlich davon abhängig, dass die Beziehung gut läuft. Adoption der Tochter muss nicht sein, da sich der biologische Vater ganz ordentlich kümmert.

 

@StareAtTheSun  Richtig, das Screening war nicht optimal. In der Zeit, in der wir zusammengekommen sind, hatte ich beruflich und privat viel Stress und Sie hat mich zunächst sehr unterstützt. Probleme kamen eher dann auf, als ich meine Probleme gelöst haben. Langfristiges Screening während man gerade in einer schwierigen Phase steckt ist für mich sehr schwierig. Aber ja, rückblickend betrachtet hätte man die Sachen auch früher erkennen können. 

 

@Lemonade  Mein Gedanke war, dass es eine Logistikfrage ist. Wenn ich jemanden abschleppen möchte, will ich nicht, dass mein Freund zu Hause hallo sagt.

 

@Metronom  Hab ich letzte Woche schon gemacht. Das war zwei Tage vor Ihrer Klausur, daher wollte ich das nicht zu hoch hängen. Zwei mal Ansage in zwei Wochen könnte das Tool: "Ansage machen und fahren" selbst  entwerten.

 

@alle: Vielen Dank für eure Einschätzungen. Es war richtig ruhig zu bleiben und kein Fass aufzumachen. Beste Grüße

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.