35 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

  •  

Alter: beide 25

Anzahl der Treffen  ca.10, seit dem 2. Treffen Sex bei jedem Treffen (Seit ca. 6 Wochen)

Auch schon Kino, Ausstellung, Kneipenabend mit Freunden

Durch die Corona Krise sind wir jetzt nicht mehr am selben Studienort, ich in meinem Elternhaus, sie mit ihrer Schwester.

Ich fühle mich sehr wohl mit ihr, und es ist seit langer Zeit wieder jemand, den ich nicht direkt aus dem Bett schmeißen möchte, oder auch Pause nach den Treffen benötige, sondern ein aufrichtiges Interesse meinerseits da.

Bisher lief es optimal, wir haben wenig über uns, im Sinne von was wir sind, geredet sondern die Zeit genossen, es gab kein Drama, und sie hat langsam auch bisschen die Initiative ergriffen, was Treffen anging.

So, durch die Corona Krise sind wir räumlich weiter voneinander getrennt,  Letzte Woche hatte sie noch angeboten, dass ich sie besuchen komme, aufgrund der Ausgangssperre ging das nicht.  Ablauf war so: Mittwoch hat sie angerufen und das vorgeschlagen, da meinte ich noch geht eher nicht (wegen Arbeit etc.) Donnerstag sie angerufen und  ihr vorgeschlagen, dass es am Samstag klappen könnte, wir das aber spontan regeln, so dass ich nach Rücksprache mit offiziellen Stellen mich Samstag früh meldete, und sagte, dass es nicht klappt.  Seitdem hapert die Kommunikation bisschen, bzw. eher Funkstille (letzte Nachricht, die aber keine Frage war, kam von ihr, aber sonst nichts.) Heute hab ich mal angerufen, und es kam keine Reaktion ( sehr ungewöhnlich, bisher kam immer prompt eine Reaktion von ihr, vor allem auf Anrufe).

 

Mein Problem, ich bin sonst sehr aktiv, und mache jetzt auch noch verhältnismäßig viel den Tag über, aber meine Gedanken drehen sich sehr viel um sie. Und ich merke, dass ich sie vermisse (böse Worte hier im PU Forum), den Sex vermisse und gerne auch so Zeit mit ihr verbringen würde. Ich glaube ich bin verknallt. Und das Gefühl wurde aufgrund einer Verlustangst durch das Corona Ding irgendwie viel intensiver.

Was sie glaube ich nicht verstanden habe, dass ich sie tatsächlich besuchen wollte.  Bin gerade ein bisschen enttäuscht, dass durch so ungünstige Umstände, sowas schief gehen kann.

Kann die Attraktion bei knapp 10x Sex so schnell sinken ? Würdet ihr die Telefonkommunikation runterfahren ?

Brauche mal Input. Ich danke euch. Gerade bekomme ich (bestimmt auch durch die ganze Situation) bisschen Lagerkoller.

 

Edit: Beitrag korrigiert, iwas war schief gelaufen.

bearbeitet von mr.skin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder anders gefragt - ist es überhaupt möglich Attraktion ohne sich physisch zu sehen über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, mr.skin schrieb:

Oder anders gefragt - ist es überhaupt möglich Attraktion ohne sich physisch zu sehen über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten ?

Ja, ist es, aber schwieriger und da muss von vorne an schon alles stimmen. 

Corona ist grad für jeden eine Ausnahmesituation, man kann sich nicht mehr frei bewegen, wird in seinen Aktivitäten eingeschränkt usw. Ist einfach schwer, damit umzugehen, je länger es dauert. Keine Ahnung, vielleicht ist sie traurig, dass es nicht geklappt hat und du ihr zweimal so gesehen einen Korb gegeben hast, vielleicht ist sie genervt, dass Corona Sie einschränkt, vielleicht ist jemand in ihrer Familie krank. Man weiß es nicht. 
Das von Ihr auf deinen Anruf keine Reaktion kommt, ist kacke. Aber keine Antwort ist halt auch immer eine, vor allem in Zeiten von Corona, wo man quasi keine andere Ausrede wie keine Zeit o.ä. hat. 

Ich würde mich da an deiner Stelle nicht zu arg reinsteigern. Klar, das wird durch deine / die allgemeine Situation aktuell nur begünstigt, weil man sich nicht mehr so ablenken kann wie vorher. Aber du kannst halt aktuell nix anderes machen, Sie auch nicht. Da jetzt auf Biegen und Brechen hin zu fahren, nur um Sie zu sehen, ist nicht schlau und hilft auch keinem auf Dauer. Da muss man jetzt einfach mit der Situation leben und das beste draus machen. 

Das Ding ist meiner Meinung nach noch nicht gegen die Wand gefahren. Aber mach ein bisschen piano und miss dem ganzen nicht zu viel Beachtung bei. Ich würde vmtl. sowas wie "Na, bist du schon im Quarantäne-Lager oder im Bunker?" schreiben und gucken, ob was kommt. Wenn nein, dann ablenken und nicht needy sein und fünfzig mal anrufen und schreiben. Ich weiß, ist schwer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, MissXYZ schrieb:

Das von Ihr auf deinen Anruf keine Reaktion kommt, ist kacke. Aber keine Antwort ist halt auch immer eine, vor allem in Zeiten von Corona, wo man quasi keine andere Ausrede wie keine Zeit o.ä. hat

Ich würde mich da an deiner Stelle nicht zu arg reinsteigern. Klar, das wird durch deine / die allgemeine Situation aktuell nur begünstigt, weil man sich nicht mehr so ablenken kann wie vorher. Aber du kannst halt aktuell nix anderes machen, Sie auch nicht. Da jetzt auf Biegen und Brechen hin zu fahren, nur um Sie zu sehen, ist nicht schlau und hilft auch keinem auf Dauer. Da muss man jetzt einfach mit der Situation leben und das beste draus machen. 

Das Ding ist meiner Meinung nach noch nicht gegen die Wand gefahren. Aber mach ein bisschen piano und miss dem ganzen nicht zu viel Beachtung bei. Ich würde vmtl. sowas wie "Na, bist du schon im Quarantäne-Lager oder im Bunker?" schreiben und gucken, ob was kommt. Wenn nein, dann ablenken und nicht needy sein und fünfzig mal anrufen und schreiben. Ich weiß, ist schwer. 

Danke für deine Antwort. Man muss sagen, ich hab davor 2 Tage lang nicht auf eine Nachricht reagiert, die aber auch nur ein Bild war.

Ich finde es gerade einfach sehr schade, und mein Kopfkino lässt mich gerade nich los, dass es das war, und dabei denke ich nur an die   intensiven 6 letzten Wochen.

 

Intuitiv will ich am liebsten zu ihr, und diese Momente wiederholen.

und die ausbleibende Reaktion finde ich eindeutig - gerade kein Bock/Lust/Zeit mich mit dir zu beschäftigen.

Im Schnitt haben wir alle 2-3 Tage in den letzten 12 Tagen telefoniert, auch mit unterschiedlichem Invest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, mr.skin schrieb:

Danke für deine Antwort. Man muss sagen, ich hab davor 2 Tage lang nicht auf eine Nachricht reagiert, die aber auch nur ein Bild war.

Ich finde es gerade einfach sehr schade, und mein Kopfkino lässt mich gerade nich los, dass es das war, und dabei denke ich nur an die   intensiven 6 letzten Wochen.

 

Intuitiv will ich am liebsten zu ihr, und diese Momente wiederholen.

und die ausbleibende Reaktion finde ich eindeutig - gerade kein Bock/Lust/Zeit mich mit dir zu beschäftigen.

Im Schnitt haben wir alle 2-3 Tage in den letzten 12 Tagen telefoniert, auch mit unterschiedlichem Invest.

Joa, naja, wenn du Sie auch hast 2 Tage warten lassen, macht Sie grad vielleicht das gleiche. 

Mach Home-Gym oder lies was, räum die Festplatte von deinem PC auf, hilf deiner Mama bei irgendwas, ich weiß es nicht. Aber bau dir keine Hirngespinste zusammen und werd nicht needy.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, MissXYZ schrieb:

Joa, naja, wenn du Sie auch hast 2 Tage warten lassen, macht Sie grad vielleicht das gleiche. 

Mach Home-Gym oder lies was, räum die Festplatte von deinem PC auf, hilf deiner Mama bei irgendwas, ich weiß es nicht. Aber bau dir keine Hirngespinste zusammen und werd nicht needy.

Ich hab jetzt eine Follow Up Nachricht auf das Bild geschrieben, Online war sie inzwischen auch, Reaktion kam keine.

Hab den Chat mal archiviert um mich nich kirre zu machen uns geh jetzt mal ne Stunde ohne Handy spazieren.

Ich dreh grad richtig am Rad. Is so gar nich meine Art. 
 

Allen einen schönen Mittag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, mr.skin schrieb:

Kann die Attraktion bei knapp 10x Sex so schnell sinken ? Würdet ihr die Telefonkommunikation runterfahren ?

JA und JA.

Klar, derzeit sind die achso geilen Vielficker9000 "ich habs so ein geiles Hammer Leben"-Alternativen erstmal passé, aber lass sie einfach mal kommen. Du hast da mit gestern und heute deutlich und genug signalisiert, dass Du an einer Kontaktaufnahme interessiert wärst. Sie wird sich schon melden. Mach dich auf Ködern und Warten gefasst.

vor 9 Stunden, mr.skin schrieb:

Ich dreh grad richtig am Rad.

Peter Beer.

 

Also mal in dich gehen und schauen, warum die dich so heftig triggert nach 10x treffen. Verknallt sein ist ja vollkommen okay, aber von Deinen Beschreibungen her liest sich das fast schon ungesund, sogar etwas einseitig. Wie war denn eure bisherige Kommunikation/Interaktion so? Verhältnis von Initiative und Investment? "Optimal" kann vieles heißen von einem, der ne Rosa Brille aufhat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Dame nen hohen Sexdrive und Alternativen zu Hause hat, kanns gut sein, dass sie sich nen Chad angelächelt hat, der die Corona-Zeit etwas angenehmer macht. Hat dich nicht zu interessieren, weil ihr nicht zusammen seid.

Kopf hoch und selbst aktiv werden. Oder halt im Selbstmitleid bzw. Kopffick versinken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Paladion schrieb:

JA und JA.

Klar, derzeit sind die achso geilen Vielficker9000 "ich habs so ein geiles Hammer Leben"-Alternativen erstmal passé, aber lass sie einfach mal kommen. Du hast da mit gestern und heute deutlich und genug signalisiert, dass Du an einer Kontaktaufnahme interessiert wärst. Sie wird sich schon melden. Mach dich auf Ködern und Warten gefasst.

Hat sich so gestaltet, dass Sie mich gestern dann angerufen hat (den ersten Anruf hatte ich gar nicht bemerkt) und dann eine halbe Stunde später nochmal, den konnte ich auch nicht annehmen, da ich beruflich beschäftigt war, und danach auch noch Spätschicht hatte, so dass ich ihr geschrieben habe, dass ich sie gegen Abend anrufe. Wurde später in der nachtschicht, sie war auch nicht mehr wach, habe ihr eine kurze Sprachnachricht hinterlassen, das erklärt, und meinte, dass wir es dann hoffentlich heute auf die Kette kriegen. Darauf kam auch schon eine Antwort.

 

Also mal in dich gehen und schauen, warum die dich so heftig triggert nach 10x treffen. Verknallt sein ist ja vollkommen okay, aber von Deinen Beschreibungen her liest sich das fast schon ungesund, sogar etwas einseitig. Wie war denn eure bisherige Kommunikation/Interaktion so? Verhältnis von Initiative und Investment? "Optimal" kann vieles heißen von einem, der ne Rosa Brille aufhat.

Treffen wurden bisher wenn, dann nur von mir abgesagt, Nachrichten Investmen 2:1 (mehr von ihr) Telefonate initiiere ich mehr, da ich gerner telefoniere.

Wenn, dann fande ich drehte es sich seit Corona.(ein bisschen)

 

Ich könnte logistisch und rechtlich nun am WE zu ihr fahren, würde ihr das gerne heute beim Telefonat vorschlagen. Meinung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, mr.skin schrieb:

Verhältnis von Initiative und Investment?

Initiative: Sie schlägt treffen auch mal von sich selbst vor. Beispiel: "Hey Vielficker9000, wie geht es? Lust sich diese Woche mal wieder zu sehen?" = Initiative

Investment: Du schlägst Treffen vor (initiative), sie ist bestenfalls jedes mal dabei (ode schlägt Alternativtermin vor), bei egal was es ist und "opfert" auch deutlich mehr Zeit über das Vereinbarte hinaus. Beispiel: Ich am Freitag um 18h: "Hey HB, wie wäre es mit gemeinsamen Vorglühen bei einer spontanen Tasse Tee?"... Wir gingen erst wieder am Montag morgen auseinander; als sie wieder in die Uni musste = Investment

Nach Euren 10 Dates ist es aber noch schwer da eine Schräglage zu bestätigen, Mann gibt Anfangs immer mehr Gas. 

vor 19 Minuten, mr.skin schrieb:

Hat sich so gestaltet, dass Sie mich gestern dann angerufen hat

+

vor 19 Minuten, mr.skin schrieb:

habe ihr eine kurze Sprachnachricht hinterlassen, das erklärt, und meinte, dass wir es dann hoffentlich heute auf die Kette kriegen. Darauf kam auch schon eine Antwort.

Läuft doch. Hirnfick abstellen, ich weiß... ist hart.

vor 19 Minuten, mr.skin schrieb:

Ich könnte logistisch und rechtlich nun am WE zu ihr fahren, würde ihr das gerne heute beim Telefonat vorschlagen. Meinung ?

Klar. Anrufen, gute Laune verbreiten, Weekenddate ausmachen und hinfahren.

Ihr seid noch sehr früh in der Kennenlernphase und du scheinst ihr ein, zwei Schritte voraus zu sein, erste PDM schiebst ja schon; also versuch Dich nicht so heftig nur auf sie zu fokussieren, das wird sonst backfiren.

bearbeitet von Paladion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm....sehe den "Fehler" eher bei dir mit deiner Art der Kommunikation/ auch bekannt als "Rumgeeiere"/ "Keine klare Linie". 
Sie schlägt dir ein Treffen vor, du sagst es wird nicht klappen, dann klappts wohl doch aber spontan, dann klappts wieder nicht. Dann reagierst du nicht auf Kontaktversuch ihrerseits - Ja, ich weiß Bild und ich finde auch nicht, dass man immer auf belangloses antworten muss - aber dieses hickhack von deiner Seite könnte schon ein Grund sein warum sie den Kontakt etwas runtergefahren hat. 

Ich würde an deiner Stelle versuchen, mich da nicht so sehr hineinzusteigern. "Vermissen" ist übrigens kein böses Wort hier, sondern ganz normal, hinzu kommt die aktuelle Ausnahmesituation - da haben die meisten denke ich erst Recht Bock auf körperliche und emotionale Nähe. 

Ich denke, du solltest ihr nen Telefonat vorschlagen (ne Uhrzeit festmachen) und einfach freirauf mit ihr Babbeln und wenn das Gespräch gut läuft bzgl. des Treffens einen Vorschlag machen. Würde an ihrer Stelle den Ball aktuell auch bei dir sehen! Bei reiner Textkommunikation gehen einfach zu viele Dinge unter, oder man versteht den Anderen anders als gemeint, fasst eine Absage falsch auf etc.pp.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, capitalcat schrieb:

Bei reiner Textkommunikation gehen einfach zu viele Dinge unter

Word! Gerade in der Anfangsphase; hier kann es extrem schnell zu Missverständnissen kommen. Warum? Weil viel zu viele Informationen fehlen (Betonung, Intonation, Tempo usw.), die wir normalerweise mit dazu kriegen bei der face-to-face Kommunikation. Unser Gehirn ist aber noch sehr dumm was diese Art der Kommunikation angeht, denn was macht es? Es dichtet sich genau die fehlenden Informationen selbst dazu, meistens auf der Basis unseres derzeitigen Gemüts... und diese zusammengedichtete Scheiße nennt man hier im Forum im Allgemeinen Hirnfick™ by @Doc Dingo – "Verantwortlich für 90% der Shitthreads since 2004".

Halte das Anfangs auf einem absoluten Minimum, also zum Treffen ausmachen, Bilder austauschen (von gemeinsamen Unternehmungen :D) oder sich halt irgendeinen Scheiss zu schicken, über den man sich unterhalten halt (Artikel, memes von mir aus etc.). Alles andere wird live besprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Sicherlich war die Kommunikation letzte Woche nicht stringent, aber bedingt durch die Ausgangssperre die Freitag durch Söder eingesetzt wurde, eben auch sehr undurchsichtig.

 

Haben jetzt telefoniert, war ein lustiges/gutes Telefonat. Habe vorgeschlagen, dass ich über s WE vorbeikomme, sie hat morgen aber eine Vertragsunterschrift für einen Studentenjob im Rahmen der Corona-Pandemie, und klärt dann ab, ob sie direkt Sa/So arbeiten muss und meldet sich danach. Fair enough.

vor 14 Stunden, Paladion schrieb:

Also mal in dich gehen und schauen, warum die dich so heftig triggert nach 10x treffen. Verknallt sein ist ja vollkommen okay, aber von Deinen Beschreibungen her liest sich das fast schon ungesund, sogar etwas einseitig. Wie war denn eure bisherige Kommunikation/Interaktion so? Verhältnis von Initiative und Investment? "Optimal" kann vieles heißen von einem, der ne Rosa Brille aufhat.

Ich würde gerne nochmal auf das und das Thema inest eingehen.

Der Invest am Studienort schien mir  sehr da zu sein, es wurden Veranstaltungen mit Anwesenheitspflicht sausen gelassen, weil sie bei mir war und doch länger da war, es kam auch Eigeninitiative bzgl. Treffen. Gerade beim letzten Treffen bevor dann alle spontan sich aufgrund radikaler Veränderung der Situation in die Heimat verabschiedet haben, war es sehr deutlich, es kam der Vorschlag mit dem Besuchen von ihrer Seite (2x noch als wir noch in meiner Wohnung waren am Studienort),  und dann auch viele Nachrichten / Anrufe. Danach hat sich das Ganze ein bisschen gedreht, und ist jetzt eher ausgeglichen / evtl. ein bisschen mehr Inveset von mir. 3 Stunden Autofahrt zu Ihr sind ja auch ein ordentlicher Invest.

 

Warum ich gerade PDM ? Ich glaube einerseits, weil ich so gar keine Kontrolle mehr habe über das Geschehen (wenn ich selber was verbocke, merke wie die Anziehung/Chemie bei einem Treffen nicht da ist, kann ich das problemlos so akzeptieren, aber gerade wenn eigentlich alles perfekt lief,  und es mir entgleitet, dann nervt das), andererseits weil ich gerade sehr wenig Kontakt zu gleichaltrigen habe. Und sicherlich auch aus Verlustangst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, mr.skin schrieb:

Danach hat sich das Ganze ein bisschen gedreht, und ist jetzt eher ausgeglichen / evtl. ein bisschen mehr Inveset von mir. 3 Stunden Autofahrt zu Ihr sind ja auch ein ordentlicher Invest.

Junge... du musst ihr halt mal zugestehen, dass die sich in dieser corona Ausnahmesituation auch mal um ihren eigenen scheiss mehr Kümmert als sonst und nicht nur um dich. Normal, dass es da etwas weniger wird, ist ja nicht gerade heiter Sonnenschein. 
 

vor 5 Minuten, mr.skin schrieb:

Verlustangst

!!! - dein Fokus sollte hierauf liegen. 
 

Sonst läuft doch alles super. Halt uns auf dem laufenden. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte, ich melde mich mal hier, Meinung auch gerne erwünscht:

 

Hatten ein schönes WE, (sehr) viel Sex, aber es kam auch die Frage von ihr (die sie eigentlich schon letztes Mal stellen wollte, sich aber nicht traute, und die auch ein bisschen ohne Überleitung kam) was wir zwei denn haben, ob exklusiv oder nicht, ihre Aussagen waren: (ich versuch das grob wiederzugeben, ich war zu deim Zeitpunkt sehr fertig, und hatte mir zu dem Thema ansich nicht sonderlich viele Gedanken gemacht, sondern mehr darum, dass es weitergeht, das wie hatte mich nicht so beschäftigt) Ich hab da ein bisschen rumgeiert, im Sinne von, dass ich mich nicht verbal ausdrücken konnte, aber ungefähr so lief es ab:

 

- Warum wir da bisher nicht darüber geredet haben, was wir haben!? Und dass sie generell mir mitteilen wollte, dass sie kein Problem hat, wenn wir das erstmal auf lockerer Basis führen.

Meine Antwort war ca. so: Ich fühle mich sehr wohl mit ihr, und verbringe gern Zeit mit ihr. Ich hatte mir aber dazu noch keine Gedanken gemacht.

Ihre Antwort: Sie hätte das Gefühl, dass ich ihr durch meine teilweise emotionale Distanzierung (ich tu mir schwer damit, emotional sehr viel rauszulassen, kommuniziere das aber auch so) das Gefühl geben wollte, dass wir das ganze nur auf lockerer Basis angehen. Sie könnte auch keine Beziehung/ sich an jemanden binden haben, der emotional so viel Distanz aufbaut.

Dann ging sie auf das Thema Exklusivität ein, auch mit dem Satz "ihre größte Angst sei, dass sie mich verletze" - kam für mich in dem Zusammenhang nicht sehr kongruent rüber, einerseits, dass ich emotional zu distanziert sei, aber im gleichen Moment befürchten, dass ich dann emotional zu involviert sei ? "oder wie ich das sehe"

Meine Antwort: Ich hatte absolut keine Erwartungen gehabt, fand es schön wie es war, und wollte einfach schauen was sich ergibt. Die Exklusivität macht für mich jetzt mit Corona wenig Sinn, da für uns erstmal überhaupt gar nicht mehr klar ist, ob wir uns bis zum Sommer überhaupt noch sehen".

Sie: "Dann sind wir da ja auf einer Linie"

 

 

Sie ist für mich definitiv jemand, mit der ich mir, je nach dem wie sich das entwickelt, eine LTR vorstellen könnte, deswegen war ich auch kurz ein bisschen, naja nicht frustriert, aber doch ein kleines bisschen down, dass sie eben die Beziehung hier (noch) nicht sieht, auch wenn ich dann auch vorgeschlagen hätte, dass wir das Ganze aufgrund der Situation erstmal locker weiter führen, und dann später weiter sehen. Das Ergebnis das selbe, das emotionale Gefühl ein bisschen anders 😉 Sie schien befreiter, meinte auch sie hätte sich darüber viele Gedanken gemacht, und mit mehreren Leuten geredet.

 

Das war Samstag, der Sonntag war nochmal sehr schön, gefühlt war sie auch ein bisschen aufgedrehter, fröhlicher.

 

Ach ja, spielerische Kritik von ihr war auch, dass ich mit meinen Freunden da gar nicht drüber reden, denen nichts davon erzähle das wir (sie stockte kurz) ...ab und zu was miteinander haben. "Mein Mitbewohner, mit dem ich sehr dicke bin, würde wenn er nicht mit mir zusammen wohnen würde, davon sonst wohl auch nichts wissen ?"

 

Meinungen gerne erwünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

läuft doch 🙂

 

Nimm nicht ernst was sie sagt. Wirklich nicht. Sie weiß ja gerade selbst nicht, was das so ist und tastet sich halt ran - vollkommen normal; definitiv hat sie sich aber Gedanken zu gemacht und es nicht ausgeschlossen. Jedes gute Ding hat mit lockerem entspannten rumgevögele angefangen und sich einfach nach und nach gesteigert, bis es dann beiden sowieso klar war, was es ist. Also lehn dich zurück und verlier nicht den Kopf mit irgendwelchen Hirnficks oder Analysen diesbezüglich.

vor 2 Stunden, mr.skin schrieb:

Die Exklusivität macht für mich jetzt mit Corona wenig Sinn, da für uns erstmal überhaupt gar nicht mehr klar ist, ob wir uns bis zum Sommer überhaupt noch sehen"

DU PETER! Gerade Corona ist doch das Beste was Dir passieren kann! Der perfekte Aufhänger für eine exklusive FB, bei der beide wissen, dass sie "Clean" sind. Alle anderen Pimmel sind doch erstmal hardcore Risikokontakte. Diesen Joker hättest Du besser spielen können , bzw. kannst noch immer 🙂

 

Ich sehe jetzt schon im Dezember/Januar die große Corona Baby Welle anrauschen... Müssen dann auch alle daheim bleiben, weil kein Platz in den Kreissäälen.

bearbeitet von Paladion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Paladion schrieb:

läuft doch 🙂

 

Nimm nicht ernst was sie sagt. Wirklich nicht. Sie weiß ja gerade selbst nicht, was das so ist und tastet sich halt ran - vollkommen normal; definitiv hat sie sich aber Gedanken zu gemacht und es nicht ausgeschlossen. Jedes gute Ding hat mit lockerem entspannten rumgevögele angefangen und sich einfach nach und nach gesteigert, bis es dann beiden sowieso klar war, was es ist. Also lehn dich zurück und verlier nicht den Kopf mit irgendwelchen Hirnficks oder Analysen diesbezüglich.

Ja, Hirnfick generell ausstellen, vor allem da sich mein Kopf immer alles sehr positiv/ so wie ich es haben möchte, zusammen bastelt, und wenn es dann nur ein bisschen anders läuft als ausgemalt, Panik schiebt.

 

DU PETER! Gerade Corona ist doch das Beste was Dir passieren kann! Der perfekte Aufhänger für eine exklusive FB, bei der beide wissen, dass sie "Clean" sind. Alle anderen Pimmel sind doch erstmal hardcore Risikokontakte. Diesen Joker hättest Du besser spielen können , bzw. kannst noch immer 🙂

Naja, unsere Logistik wird nun echt bescheiden, kann gut sein, dass wir uns erst wieder in 4-5 Monaten sehen.(Ich mit Family, sie wohnt mit Geschwistern zusammen). Wüsste nicht, was ich da hätte besser ausspielen können. Oder besser gesagt wie.

 

Ich sehe jetzt schon im Dezember/Januar die große Corona Baby Welle anrauschen... Müssen dann auch alle daheim bleiben, weil kein Platz in den Kreissäälen.

😄 Kondomabsatz ist ja anscheinend auch auf das 3-fache angestiegen 

 

bearbeitet von mr.skin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2020 um 17:54 , mr.skin schrieb:

Ich dachte, ich melde mich mal hier, Meinung auch gerne erwünscht:

 

Hatten ein schönes WE, (sehr) viel Sex, aber es kam auch die Frage von ihr (die sie eigentlich schon letztes Mal stellen wollte, sich aber nicht traute, und die auch ein bisschen ohne Überleitung kam) was wir zwei denn haben, ob exklusiv oder nicht, ihre Aussagen waren: (ich versuch das grob wiederzugeben, ich war zu deim Zeitpunkt sehr fertig, und hatte mir zu dem Thema ansich nicht sonderlich viele Gedanken gemacht, sondern mehr darum, dass es weitergeht, das wie hatte mich nicht so beschäftigt) Ich hab da ein bisschen rumgeiert, im Sinne von, dass ich mich nicht verbal ausdrücken konnte, aber ungefähr so lief es ab:

 

- Warum wir da bisher nicht darüber geredet haben, was wir haben!? Und dass sie generell mir mitteilen wollte, dass sie kein Problem hat, wenn wir das erstmal auf lockerer Basis führen.

Meine Antwort war ca. so: Ich fühle mich sehr wohl mit ihr, und verbringe gern Zeit mit ihr. Ich hatte mir aber dazu noch keine Gedanken gemacht.

Ihre Antwort: Sie hätte das Gefühl, dass ich ihr durch meine teilweise emotionale Distanzierung (ich tu mir schwer damit, emotional sehr viel rauszulassen, kommuniziere das aber auch so) das Gefühl geben wollte, dass wir das ganze nur auf lockerer Basis angehen. Sie könnte auch keine Beziehung/ sich an jemanden binden haben, der emotional so viel Distanz aufbaut.

Dann ging sie auf das Thema Exklusivität ein, auch mit dem Satz "ihre größte Angst sei, dass sie mich verletze" - kam für mich in dem Zusammenhang nicht sehr kongruent rüber, einerseits, dass ich emotional zu distanziert sei, aber im gleichen Moment befürchten, dass ich dann emotional zu involviert sei ? "oder wie ich das sehe"

Meine Antwort: Ich hatte absolut keine Erwartungen gehabt, fand es schön wie es war, und wollte einfach schauen was sich ergibt. Die Exklusivität macht für mich jetzt mit Corona wenig Sinn, da für uns erstmal überhaupt gar nicht mehr klar ist, ob wir uns bis zum Sommer überhaupt noch sehen".

Sie: "Dann sind wir da ja auf einer Linie"

 

 

Sie ist für mich definitiv jemand, mit der ich mir, je nach dem wie sich das entwickelt, eine LTR vorstellen könnte, deswegen war ich auch kurz ein bisschen, naja nicht frustriert, aber doch ein kleines bisschen down, dass sie eben die Beziehung hier (noch) nicht sieht, auch wenn ich dann auch vorgeschlagen hätte, dass wir das Ganze aufgrund der Situation erstmal locker weiter führen, und dann später weiter sehen. Das Ergebnis das selbe, das emotionale Gefühl ein bisschen anders 😉 Sie schien befreiter, meinte auch sie hätte sich darüber viele Gedanken gemacht, und mit mehreren Leuten geredet.

 

Das war Samstag, der Sonntag war nochmal sehr schön, gefühlt war sie auch ein bisschen aufgedrehter, fröhlicher.

 

Ach ja, spielerische Kritik von ihr war auch, dass ich mit meinen Freunden da gar nicht drüber reden, denen nichts davon erzähle das wir (sie stockte kurz) ...ab und zu was miteinander haben. "Mein Mitbewohner, mit dem ich sehr dicke bin, würde wenn er nicht mit mir zusammen wohnen würde, davon sonst wohl auch nichts wissen ?"

 

Meinungen gerne erwünscht.

Gerne auch noch weitere Meinungen.

 

bearbeitet von mr.skin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie sagt dir doch klipp und klar, dass sie keine Beziehung will, sondern nur vögeln. Du bist schon zu krass im LTR-Modus drin und das merkt sie. Fährst ja sogar extra zu ihr. 

Schlagt mich, wenn ich mich da verlese, aber sowas wie "ich hab Angst dich zu verletzten" ist für mich schon der Softkorb Richtung Beziehung. Die will sich noch bisschen durchs Leben vögeln, solange sie im allerbesten Alter ist. Du scheinst ihr nicht zur LTR zu taugen.

Subjektiver Eindruck. Kann man ohne nen direkten Eindruck nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, DerKlitter schrieb:

Sie sagt dir doch klipp und klar, dass sie keine Beziehung will, sondern nur vögeln. Du bist schon zu krass im LTR-Modus drin und das merkt sie. Fährst ja sogar extra zu ihr. 

Schlagt mich, wenn ich mich da verlese, aber sowas wie "ich hab Angst dich zu verletzten" ist für mich schon der Softkorb Richtung Beziehung. Die will sich noch bisschen durchs Leben vögeln, solange sie im allerbesten Alter ist. Du scheinst ihr nicht zur LTR zu taugen.

Subjektiver Eindruck. Kann man ohne nen direkten Eindruck nicht sagen.

 

Darum ging es mir ja auch, wie ihr das einschätzt. 

Folgendes was mich aber stutzig macht:

i) an der frischen Luft, als wir mal draußen waren, Händchen halten, einhaken, in Arm nehmen - ging alles von ihr aus.

ii) Kritik von ihr, dass ich dass was wir haben, meinen Kumpels nicht erzähle 

iii) die Aussage, dass sie das Gefühl hat, dadurch dass ich emotional ab und zu dichtmache, wolle ich ihr mitteilen, dass das nichts ernstes ist, und sie hat damit (erstmal) kein Problem.

In diesem Kontext  dann auch die "nicht verletzen Aussage", die bisschen aus dem nichts kam.

 

Fahr ich die LTR Schiene ? In meinem Kopf (vielleicht) - im Verhalten ihr gegenüber sicherlich nicht. Ist ja auch einer ihrer Kritikpunkte - sie könnte sich nicht an jemanden binden, der sich in manchen Situationen so verschlossen zeigt. Und dass ich zu ihr gefahren- ich hatte da  Lust drauf. Wenn das LTR mäßig war, ok. Investment sicherlich

bearbeitet von mr.skin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, mr.skin schrieb:

i) an der frischen Luft, als wir mal draußen waren, Händchen halten, einhaken, in Arm nehmen - ging alles von ihr aus.

ii) Kritik von ihr, dass ich dass was wir haben, meinen Kumpels nicht erzähle 

iii) die Aussage, dass sie das Gefühl hat, dadurch dass ich emotional ab und zu dichtmache, wolle ich ihr mitteilen, dass das nichts ernstes ist, und sie hat damit (erstmal) kein Problem.

Naja Einhaken ist mal ganz cool, macht man auch mit normalen Freunden. Kumpels nicht erzählen ist ne schöne Ansage ihr nicht zu verbauen, dass sie neue Typen kennen lernt und vor allem, dass du nicht irgendeine Scheisse erzählst von wegen dass da was läuft schon "in Richtung LTR" obwohl gar nichts läuft. Das mit dem dicht Machen ist einfach nur der erstbeste Grund um dir den Boden für ne dir im Kopf rumschwirrende LTR zu entziehen (das hast du anscheinend immer noch nicht kapiert, dass man nicht alles für bare Münze nehmen soll, was Frauen so von sich geben - die sagen auch "geh bitte", wenn sie eigentlich gevögelt werden wollen aber ein schlechtes Gewissen einer Freundin gegenüber haben). 

Lass sie einfach. Bei ihr hast du's komplett zerschossen...

bearbeitet von DerKlitter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, DerKlitter schrieb:

Naja Einhaken ist mal ganz cool, macht man auch mit normalen Freunden. Kumpels nicht erzählen ist ne schöne Ansage ihr nicht zu verbauen, dass sie neue Typen kennen lernt und vor allem, dass du nicht irgendeine Scheisse erzählst von wegen dass da was läuft schon "in Richtung LTR" obwohl gar nichts läuft. Das mit dem dicht Machen ist einfach nur der erstbeste Grund um dir den Boden für ne dir im Kopf rumschwirrende LTR zu entziehen (das hast du anscheinend immer noch nicht kapiert, dass man nicht alles für bare Münze nehmen soll, was Frauen so von sich geben - die sagen auch "geh bitte", wenn sie eigentlich gevögelt werden wollen aber ein schlechtes Gewissen einer Freundin gegenüber haben). 

Lass sie einfach. Bei ihr hast du's komplett zerschossen...

Andersrum, Kritik warum ich das nicht mache. (also warum ich meinen Kumpels nicht erzähle das was geht, sondern das für mich behalte. Das war ein wiederholter Kritikpunkt.)

 

Naja, sehe das hier anders. Agree to disagree. Es kann sicherlich gut sein, dass sie nur ne F+ möchte, aber ich weiß ja selbe rnichtmal was ich möchte. Ich danke dir aber trotzdem für deine Einschätzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Problem ist einfach, dass du da zu viel formalisieren und festzurren willst und sie lieber ihr Leben leben will. Du bist ein netter Beitrag in ihrem Leben gewesen - aber jetzt hat sie erstmal ihren Abstand und kann kontrollieren, wie oft sie dich sieht. In ihrer Stadt wird sie sicherlich nicht zu Hause sitzen und sehnsüchtig auf deine Nachrichten warten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.3.2020 um 17:30 , mr.skin schrieb:

Naja, unsere Logistik wird nun echt bescheiden, kann gut sein, dass wir uns erst wieder in 4-5 Monaten sehen.(Ich mit Family, sie wohnt mit Geschwistern zusammen). Wüsste nicht, was ich da hätte besser ausspielen können. Oder besser gesagt wie.

Mhm, und bene ihren Geschwistern bist du der einzige Dude, der mit ziemlicher Sicherheit kein Corona hat (e sei denn du hast es von deiner family); wie gesagt, alle anderen sind erstmal mehr risiko. Sollte also kein Thema sein sie nochmal zu treffen... sind ja nooch dich sehr weit weg von der generellen Selbstisolation.

vor 4 Stunden, DerKlitter schrieb:

Lass sie einfach. Bei ihr hast du's komplett zerschossen...

hä? bullshit. Wie kommst Du drauf?

 

vor 3 Stunden, mr.skin schrieb:

Es kann sicherlich gut sein, dass sie nur ne F+ möchte, aber ich weiß ja selbe rnichtmal was ich möchte

Alle wissen hier was Du möchtest. Was sie möchte ist erstmal scheissegal, solange sie DEIN Spiel mitspielt. Am Anfang ist alles F+... Aber dieses überanalysieren und ihr am rockzipfel hängen (falls du das tust) kann dir zum Verhängnis werden.

Zieg Führung, sei ein Souveräner Typ und mach ein Treffen aus und verbringt entspannt Zeit miteinander und du pusht nicht auf irgendwas. Wenn sie bock hat, dann ist sie da auch dabei! Gibt doch keine Grund zur Sorge außer Deiner Needyness (die sie eh riecht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Paladion schrieb:

Mhm, und bene ihren Geschwistern bist du der einzige Dude, der mit ziemlicher Sicherheit kein Corona hat (e sei denn du hast es von deiner family); wie gesagt, alle anderen sind erstmal mehr risiko. Sollte also kein Thema sein sie nochmal zu treffen... sind ja nooch dich sehr weit weg von der generellen Selbstisolation.

 

Sie schläft auf der Couch, und denke, dass Sie auch das weitere vorgehen bzgl. Treffen, falls Interesse vorschlagen könnte ? Bin aber bei sowas sehr stolz, und hänge deshalb auch niemandem am Rockzipfel, aber stehe da eventuell auch mir selber im Weg. Den ganzen Hirnfick spar ich mir für das Forum hier.

 

Alle wissen hier was Du möchtest. Was sie möchte ist erstmal scheissegal, solange sie DEIN Spiel mitspielt. Am Anfang ist alles F+... Aber dieses überanalysieren und ihr am rockzipfel hängen (falls du das tust) kann dir zum Verhängnis werden.

Zieg Führung, sei ein Souveräner Typ und mach ein Treffen aus und verbringt entspannt Zeit miteinander und du pusht nicht auf irgendwas. Wenn sie bock hat, dann ist sie da auch dabei! Gibt doch keine Grund zur Sorge außer Deiner Needyness (die sie eh riecht).

Was will ich ? Weiterhin mit ihr schlafen und sie sehen. Wertgeschätzt werden auch, klar. Diese 3 Sachen. Wie man das nennt, ist mir dann relativ wuppe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden