228 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 54 Minuten, HardballS4 schrieb:

Bin jedenfalls froh, ist es sachlich und normal abgelaufen ohne irgendwelche komischen Andeutungen oder Vorwürfe von ihrer Seite

Warum hast du eigentlich so viel Angst vor ihren Andeutungen und Vorwürfen?

1. Du willst die Katzen nicht.

2. Du willst eine gute Lösung für die Katzen.

3. Sie kann entweder darauf eingehen oder nicht.

4. Wenn nicht gibst du sie ab und gut ist.

Verstehe nicht, wo es da ein Problem gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem gab es nur in meinen Kopf. Verstehen musst du das nicht weil ich es im nachhinein auch nicht verstehe. Wohl wieder mal eine Situation wo ich Respekt vor einer Konfrontation hatte...

Das mit dem abgeben ist nicht ganz so einfach und rechtlich auch nicht ganz unproblematisch... Aber ich bin zuversichtlich, dass es gut gehen wird und hoffe, dass sie für die Katzen einen guten Platz finden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, HardballS4 schrieb:

Das Telefonat habe ich hinter mich gebracht und habe meinen Standpunkt dargelegt und meine Erwartungshaltung das ich möchte das die beiden bis im Dezember nicht mehr bei mir sind.

Sie hat sich das angehört und erstaunlich positiv reagiert und auch gesagt, dass ihr es wichtig sei das die beiden einen guten Platz bekommen sollten. Sie wollte mir das vorrecht der Haltung ein räumen. (Kann man glauben, muss man aber nicht) Ich werde jetzt erstmal schauen was ihre Taten für eine Sprache sprechen...

Bin jedenfalls froh, ist es sachlich und normal abgelaufen ohne irgendwelche komischen Andeutungen oder Vorwürfe von ihrer Seite. 

Bis jetzt ein gutes Gefühl, auch wenn mir schon etwas vor dem Moment graut, wenn die beiden Fellnasen nicht mehr hier sind.

Wird dann wohl nochmal kurzzeitig heftige Gefühle auslösen aber auf längere Sicht ist es die beste Entscheidung.

Klasse, wie du das gemacht hast. Du hast deinen neuen Frame behaupten können und wunderst dich fast schon, wie deine Ex plötzlich freundlich wird. Hoffe das Gespräch hat einige Bedenken beseitigt, und du kannst dich nun wieder mehr auf dich konzentrieren.

Wünsche dir und deinen Katzen das beste. Ich bin auch ein Katzenliebhaber, aber die Tiere müssen halt wo anders weiterleben, bei jemanden, der Zeit für sie hat. Freu dich endlich auf die KS und darauf, nix mehr von deiner Ex zu hören.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@HardballS4

Mal so generell dazwischengeworfen: Ist schön zu lesen, wie Du Grad deinen Frame findest und zu Dir stehst.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verrückte Welt. Was für'n Drama um Katzen. Sag ihr einfach du gibst die jetzt beim Tönnies ab, der Betrieb läuft dort wieder und so.

  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, HardballS4 schrieb:

Was geht in einem Menschen vor der beim Ex-Partner in der Wohnung die Schränke durchwühlt? 

Ich glaube, dass sie so ein Frauen-Ding.

Sie will deinen Status prüfen. Hast du genug zu essen. Gibt es Anzeichen, dass Frauen bei dir waren. etc.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es geht eher um zweiteres und um zu sehen ob alles noch so ist wie es zur ihrer Zeit noch war. Reine Neugier...Schmunzeln und fertig. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, LT21 schrieb:

Ich denke es geht eher um zweiteres und um zu sehen ob alles noch so ist wie es zur ihrer Zeit noch war. Reine Neugier...Schmunzeln und fertig. 

Ich bewahre im Kühlschrank auch immer die Slips meiner Bekanntschaften auf.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist Neugier, sonst nichts. Meine Ex hat sich damals auch über ihren Ex erkundigt, wo er nun wohnt, wer seine neue Freundin ist usw. Hat mir die Bilder von ihr gezeigt usw. Bedeute hat das alles nichts. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Branx schrieb:

Ich bewahre im Kühlschrank auch immer die Slips meiner Bekanntschaften auf.

War ja nicht nur vom Kühlschrank die Rede oder?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, MCMLXXXIX schrieb:

Es ist Neugier, sonst nichts. Meine Ex hat sich damals auch über ihren Ex erkundigt, wo er nun wohnt, wer seine neue Freundin ist usw. Hat mir die Bilder von ihr gezeigt usw. Bedeute hat das alles nichts. 

 

Es ist ein bewusster/unbewusster Vergleich.

Wo steht er? Wo stehe ich. Hat er eine bessere als ich. Habe ich einen besseren. Vermisst er mich noch. Hat er gut mit mir abgeschossen. 

Man schaut sich nicht einfach so irgendetwas an.

bearbeitet von Branx
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt.  Ich meinte mit "bedeutet nichts", dass mit dieser Handlung keine aktiven Ableitungen getroffen werden können a la: 

-) vermisst sie mich?

-) will sie wieder etwas von mir?

Den wahren Sinngehalt hast du ja schon prägnant auf den Punkt gebracht. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das dachte ich mir nach reiflicher Überlegung auch, dass sie einfach ihre Neugier stillen musste. Finde es aber trotzdem eher uncool. Meine so von wegen Privatsphäre und so.

Morgen werde ich meinen Schlüssel wieder zurück bekommen znd es wird dann keinen Grund mehr für regelmässigen Kontakt mehr geben. 

Bin mal gespannt was das Leben noch so für mich zu bieten hat und ob ich mich so weiter entwickeln kann wie ich das möchte. 

Die Weihnachtszeit wird sicherlich auch nochmal etwas herausfordernd werden. Viel Zeit, wenig Leute im Bekanntenkreis um was zu unternehmen.

Wünsche euch ein super Wochenende!

Grüsse HardballS4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war ein sehr emotionaler Tag. Heute war der Umzug der beiden Fellnasen auf dem Programm. Hätte nicht gedacht, dass es mich so sehr mitehmen würde mich von den beiden zu verabschieden. War echt heftig. 

Viele denken sich jetzt wohl, sind ja nur Katzen. Ja das sind sie zwar, dennoch fühle ich mich ählich wie nach dem Verkünden des Endes der Beziehung duch die Ex.

Auch wenn es meine Entscheidung war die beiden nicht zu behalten, macht es die Sache aktuell nicht einfacher. 

Daher hat die folgende Aussage schon seine Richtigkeit:

Achte darauf was du dir wünscht, es kann gut sein, dass du es auch bekommst.

Grüsse in den Sonntag und für Morgen einen guten Wochenstart

HardballS4

 

 

  • LIKE 3
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt ist die Sache mit der Ex endgültig vorbei, es gibt nie wieder was zu klären. Auf der einen Seite traurig, auf der anderen Seite wird Platz für Neues geschaffen. Versuche die positiven Aspekte zu sehen und konzentriere dich auf deine Entwicklung. Du hast deine Entscheidung gefällt, darauf bestanden und genau das bekommen, was du wolltest, das ist sehr gut. Schon ein kleiner Sieg für dich. Läuft doch gut bei dir! 
 

mach dir ein Bier auf und genieß den Abend. 2021 wird besser!

 

cheers, 

der teedler 
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exakt. Die Katzen waren deine letzte Verbindung zur Ex und zu deiner Vergangenheit. Nun beginnt deine Zukunft, auch wenn du dir diese wohl anders und nicht ohne deine Ex vorgestellt hast.

Wichtig ist nun, dass du dich nicht als Verlierer in der passiven Rolle verstehst und auf eine Reaktion von ihr wartest, sondern als Gewinner in aktiver Position. Du hast die Chance gewonnen, eine Frau zu finden, die für dich genauso empfindet, wie du für sie. Das ist eine tolle Möglichkeit. Deine Ex solltest du daher bewusst für immer aus deinem Leben verbannen, denn eines ist nun klar: Sie ist diese Frau nicht.

bearbeitet von MCMLXXXIX
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@teedler

vielen Dank für deinen Post. Solche Postings helfen einem sehr wenn es nicht so gut läuft.

Ich weiss das ich für diese Situation zu einem Teil selber verantwortlich bin weil ich mich entschieden habe. bin jetzt gerade von den Eltern nach Hause gekommen und die Wohnung sieht ohne die Katzensachen noch mal leerer aus. 

Heimkommen war komisch.

Du hast vollkommen recht, vorwärts schauen und an das Gute glauben.
Nur fällt mir das heute sehr sehr schwer. 

Es gibt jetzt noch genau ein Thema das mit meiner Ex noch Kommunikation erfordert, das ist noch die restliche Rückzahlung vom Reisebüro und dann ist es wirklich durch. 

@MCMLXXXIX

Danke auch dir für deinen Beitrag. Ja ich habe mir das ganze ehrlich gesagt anders vorgestellt aber rückblickend gab es viele Zeichen das die ganze Beziehung irgendwie ein Ablaufdatum haben wird. 

Bin mir fast sicher das sie schon einen anderen an der Angel hat was mir das Abschließen auch nochmal einfacher macht. Ich wollte sie nie zurück und bin auch froh, dass es so ist wie es ist. Alles andere wäre wohl für mich nicht sehr gut ausgegangen.
Ich hoffe für ihren nächsten Partner das er glücklich wird mit ihr. 

jetzt gilt es erst recht auf mich selber zu schauen, mich zur besten Version von mir zu entwickeln, aus den gemachten Fehlern lernen und trotz allem den Mut und das Herz nicht zu verlieren.

Grüsse in den Abend

bearbeitet von HardballS4
Ergänzungen
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@HardballS4

Kann das alles sehr gut nachfühlen😕Völlig normale Gedanken und Gefühle die du da beschreibst. Lass sie auf dich wirken, bewusst. Aber lass sie auch vorbeiziehen. Ich finde du hast extrem große Eier und darfst stolz auf dich sein wie du mit der Sache von Anfang an umgegangen bist. 
Es sind nur Katzen, ja. Aber du hast eine Bindung zu denen Bzw sie haben die Bindung zu deiner Ex dargestellt die nun auch auf der Ebene gelöst ist. Das Loslassen ist finde ich eine der schwierigsten Phasen einer Trennung, aber nochmal. Du kannst verdammt stolz auf dich sein. 
 

Wie @teedlersagte: Platz für was Neues, was auch immer es sein mag. 
 

Grossen Respekt an dich! 
Gutes Nächtle leutz✌🏻

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jede Trennung ist anders ,jede Trennung verarbeitet man besser /schlechter .

Im Ego waren die zwei Tiere immernoch eine Art Anker zwischen dir und der Ex Freundin.  Dieser wurde nun eingeholt .

Sei einfach froh,das die Tiere kein Kind waren .

Dann hättest du weiterhin mit ihr Kontakt halten müssen , und sei es durch Dritte wie Behörden .

Mir hat eine Ex mal eine ziemlich teure Akustik Gitarre geschenkt, nachdem wir uns getrennt hatten habe ich diese weiter verschenkt .

Nicht weil ich wütend auf die Frau war ,sondern weil die Gitarre ein emotionaler Anker Gegenstand war . 

Ich brauchte nur die Gitarre in die Hand nehmen und musste an diverse gemeinsame Momente damit denken .

Genau so gemeinsame Bilder , hab ich immer entsorgt,  Frauen bewahren meist sowas als eine Art Trophäen Erinnerung auf in irgendeiner Schachtel/Box . 

Du willst nicht irgendwann im vollsuff alte Bilder durchgehen und im depri Modus einklinken, das machen Frauen weil die emotional den Moment erleben, bei uns Männern hallt sowas mehr nach . 

Diese "Andenken " an die schönere Zeit mit dem Ex Partner sind eher ein Fluch .. 

Wenn jemand verstirbt , hält man das ein oder andere Stück als Andenken, weil sie aus dem Leben genommen wurde,  bei einer Trennung ist die Person Bewusst aus deinem Leben gegangen , also warum ihr nach trauern? 

Genieße den Weg zum Neustart, und nehme die Erfahrungen mit und lerne daraus für die nächste Frau ,die definitiv kommen wird  😉

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, HardballS4 schrieb:

jetzt gilt es erst recht auf mich selber zu schauen, mich zur besten Version von mir zu entwickeln, aus den gemachten Fehlern lernen und trotz allem den Mut und das Herz nicht zu verlieren

Das liest sich für mich als siehst immer noch nicht wirklich nach vorn. Das ist so ein Mantra das du dir vorsagst ohne das es emotional bei dir ankommt.

Du bist nicht deine Beziehung los sondern du hast dein Leben zurück. Ich kann dir sehr empfehlen es so zu sehen. Und gib dein Leben zukünftig auch nicht mehr auf wenn eine neue Partnerin in dein Leben tritt.

Eigenverantwortlich handeln ist der Schlüssel dazu.

Es geht dir schlecht? Dann kümmerst du dich aktiv darum das es dir gut geht. Du hast gerade nen Blues? Dann machst du etwas schönes für dich: Kochen, spazierengehen, Ausflug, Shopping, alles was dir hilft. Du bist untervögelt? Dann stellst du dir eine Sexpartnerin her.

Minimiere die Zeiten in denen es dir schlecht geht. Lerne dich selber gut kennen was du in solchen Situationen brauchst, um dich gut zu fühlen. Du baust dir so ein Fundament das dich trägt wenn es dir schlecht geht. 

Und Step by Step wirst du merken das du kaum noch Phasen hast in denen es dir so richtig schlecht geht (schwere Erkrankungen mal ausgenommen).

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, HardballS4 schrieb:

Heute war der Umzug der beiden Fellnasen auf dem Programm. Hätte nicht gedacht, dass es mich so sehr mitehmen würde mich von den beiden zu verabschieden. War echt heftig. 

Als jemand der mit einer Trennung auch zwei Katzen (darunter die beste Katze evar) verloren hat, kann ich evtl. ein Wörtchen mitreden.

Klar, kann man das so sehen, dass du damit deinen letzten Anker zur Ex verloren hast und daher traurig bist. Evtl. hast du diese sympathischen Kleintiger aber auch einfach nur so sehr lieb gewonnen. 

Ich habe ab einem gewissen Punkt nach der Trennung meine Katzen mehr vermisst als meine Ex - und das sagt mir persönlich, dass diese Beziehung vielleicht doch nicht so toll war wie währenddessen gedacht und dass ich evtl meine Katzen so sehr bzw viel mehr vermisse, weil sie meine ehemalige Komportzone repräsentieren bzw. ich diese Tiere wirklich doll gemocht habe?

Will sagen: Manchmal heißt Trauer um die Katze einfach nur, dass man diese Katze liebgewonnen hat - mehr nicht. Nix Ex.

 

Bleib stark!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Suane schrieb:

darunter die beste Katze evar

❤️ 

es gibt wirklich tolle Wesen, nicht nur unter den Menschen... 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 8 Stunden, LT21 schrieb:

Ich finde du hast extrem große Eier und darfst stolz auf dich sein wie du mit der Sache von Anfang an umgegangen bist. 

Was verleitet dich zu dieser Aussage? ich finde ich habe einfach das Ende akzeptiert, bin ihr nicht nach gerannt und habe so gut es geht versucht los zu lassen. Warum versuchen ein totes Pferd zu reiten?

vor 7 Stunden, Namelessone schrieb:

Im Ego waren die zwei Tiere immer noch eine Art Anker zwischen dir und der Ex Freundin.  Dieser wurde nun eingeholt .

Sei einfach froh, das die Tiere kein Kind waren .

Für mich waren die Katzen nicht ein Anker, im bewussten Sein jedenfalls nicht. Ich habe die beiden Katzen einfach sehr sehr lieb gewonnen und habe die Zeit mit ihnen auch schön gefunden. ich merkte einfach immer mehr das ich den beiden nicht "gerecht wurde" da sie mehr Zeit mit ihrem Menschen haben wollten als ich ihnen hätte geben können. Ja glaub mir darüber bin ich sehr froh, dass ich mit ihr kein Kind habe!

 

vor 6 Stunden, Suane schrieb:

Ich habe ab einem gewissen Punkt nach der Trennung meine Katzen mehr vermisst als meine Ex - und das sagt mir persönlich, dass diese Beziehung vielleicht doch nicht so toll war wie währenddessen gedacht

Hier kann ich dir sehr gut nachfühlen. Mir fehlen die beiden auch mehr als meine Ex, die fehlt mir eigentlich überhaupt nicht. Was mich sehr erstaunt hat ist meine Gefühlswelt beim Abschied der Katzen. ich hätte nicht gedacht, dass mich das so sehr mitnimmt. Es war meine Entscheidung, ich wollte es so und doch hat es mich so sehr mitgenommen mich zu verabschieden.

 

vor 7 Stunden, Sam Stage schrieb:

Das liest sich für mich als siehst immer noch nicht wirklich nach vorn. Das ist so ein Mantra das du dir vorsagst ohne das es emotional bei dir ankommt.

Du bist nicht deine Beziehung los sondern du hast dein Leben zurück. Ich kann dir sehr empfehlen es so zu sehen. Und gib dein Leben zukünftig auch nicht mehr auf wenn eine neue Partnerin in dein Leben tritt.

Eigenverantwortlich handeln ist der Schlüssel dazu.

Es geht dir schlecht? Dann kümmerst du dich aktiv darum das es dir gut geht. Du hast gerade nen Blues? Dann machst du etwas schönes für dich: Kochen, spazieren gehen, Ausflug, Shopping, alles was dir hilft. Du bist untervögelt? Dann stellst du dir eine Sexpartnerin her.

Minimiere die Zeiten in denen es dir schlecht geht. Lerne dich selber gut kennen was du in solchen Situationen brauchst, um dich gut zu fühlen. Du baust dir so ein Fundament das dich trägt wenn es dir schlecht geht. 

Danke für dein sehr direktes und klares Posting! Es ist für mich zwar nicht wirklich ein Mantra aber ich verstehe was du meinst. es kann sehr gut sein, das es noch nicht ganz angekommen und verankert ist.
ich bin sehr froh habe ich mein Leben wieder zurück und ich bin eigentlich auch froh bin ich nicht mehr in dieser Beziehung. Mir geht es meistens ok bis gut. ich tue vieles für mich, Weiterentwicklung, Genuss und auch Sport.
Was mich doch eher beschäftigt ist die Frage ob ich wieder eine passende Frau finden werde und wie ich das bewerkstelligen könnte. möchte mich nicht direkt in die nächste Beziehung stürzen aber meinen Erfahrungsschatz mit der Damenwelt etwas erweitern. Nur fehlt mir da aktuell etwas die Motivation und die dafür nötigen Fähigkeiten. Auf gut deutsch ist einfach der Leidensdruck in diesem Bereich nicht gross genug.

Danke an alle die sich an dem Thema beteiligen, es ist echt super durch eure Postings zu lesen.

Grüsse und einen guten Wochenstart!

HardballS4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.