Endlose Jagd - Was habe ich falsch gemacht?

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast

1. Mein Alter 22
2. Alter der Frau 21
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ca. 5 (damals noch eine Affäre)
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") siehe unten
5. Beschreibung des Problems siehe unten
6. Frage/n siehe unten

 

Ich habe letzten Herbst auf einer Party ein Mädchen kennengelernt. Sie war genau mein Typ und wir haben uns sofort verstanden und waren auf einer Wellenlänge.

Problem: Sie hatte einen Freund (unglückliche Fernbeziehung). Auch wenn es nicht meinen Werten entsprach haben wir uns mehrmals getroffen und rumgemacht (mehr wollte sie aus Gewissensgründen nicht). Es waren definitv auf beiden Seiten Gefühle im Spiel und das ganze ging über einen Zeitraum von 2-3 Monaten. Dann hat sie plötzlich das Ganze mit uns beendet, da sie "nicht mehr könne" und wollte erstmal einen klaren Kopf bekommen. Auch wenn mich das am Anfang sehr getroffen hat wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war.

2 Monate später hat sie mich dann wieder angeschrieben. Es kam raus, dass sie nun wieder single ist und ich habe mir direkt Hoffnungen gemacht, obwohl es anfangs schwer war, sich wieder auf sie einzulassen. Haben dann sehr aktiv geschrieben doch da ich Uni bedingt für ein halbes Jahr 100km entfernt wohne (bis Oktober) und Corona dazwischen kam, war ein Treffen nicht so einfach. Ich wollte so schnell wie möglich ein Treffen um die Attraction hochzuhalten und um generell zu schauen ob es noch passt.  Hierbei muss ich mir leider eingestehen: Wer will findet Wege, Wer nicht will Gründe. Ein Treffen fand nicht statt. Das ganze zog sich und ich bemerkte den extremen Attractionverlust ihrerseits.

Sie wurde komisch, schrieb immer weniger und ich merkte dass sie sich nicht treffen will. Im Mai kam dann leider mein größter Fehler. Ich war zu der Zeit irgendwie sehr emotional und habe stärker nach Treffen gefragt und sie versucht anzurufen. Habe mich komplett zum Affen gemacht und wurde sehr needy. Von ihr kam dann die Aussage dass sie noch nicht bereit für irgendetwas ist. Haben das dann aber ganz gut geklärt (ich habe versucht cool zu reagieren) und alles schien wieder normal.

Ein paar Wochen später dann der plötzliche Kontaktabbruch: Wir hatten eigentlich wieder mehr geschrieben, sie hat mir noch sehr ausführlich zum Geburtstag gratuliert und dann eine Woche später vom einen auf den anderen Moment nicht mehr geantwortet.

Ich habe zunächst abgewartet und dann aus Wut und Enttäuschung ihre Nummer sowie social media gelöscht. Hierbei verstehe ich einfach nicht warum sie mich damals wieder angeschrieben hat, nur um mich schlussendlich wieder abzuservieren.

Schlussendlich habe ich ihr ein dreiviertel Jahr hinterher gejagt und wurde 2 mal abgewiesen.

Generell muss man dazu sagen dass ich noch nie eine Freundin hatte, obwohl oft genug die Gelegenheit da war (hierbei kämpfe ich mit Reue über vergangenes Verhalten und mache mir selber viel Druck). Ich war, einschließlich diesem Fall, erst zwei mal verliebt und beide Male wurde ich abgewiesen. Habe nun echt Probleme mein Ego wieder in Griff zu bekommen und an Selbstbewusstsein zu gewinnen. Ich bin allgemein ein Mensch der sehr schlecht Leute loslassen kann. Sie hat mir echt den Kopf verdreht.

 

Nun zu meinen Fragen:

Wie schätzt ihr generell die Lage ein?

Warum schreibt sie mir wieder und serviert mich dann wieder ab?

Wie reagiere ich wenn sie mir wieder schreibt?

Wie kann ich dass am schnellsten verarbeiten (habe im Moment viel Unistress und nur das gym als Ausgleich)?

 

Danke für eure Zeit und eure Antworten

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, MrX98 schrieb:

Wie schätzt ihr generell die Lage ein?

Die Tatsache, dass sie eine Fernbeziehung hatte und trotzdem mit dir rum gemacht hat, ist ne fette Red Flag! Für die Situation jetzt ist der Zug abgefahren, mit ihr noch was aufbauen zu können und ich rate es dir in keinem Fall. Das gleiche zieht sie dann höchstwahrscheinlich auch mit dir ab und das wird ein fetter Hirnfick für dich. Das mit der Needyness hast du selbst erkannt. Da kannst du gezielt dran arbeiten, indem du dich persönlich weiterentwickelst und eine bessere Meinung über dich selbst bekommst

Zitat

Warum schreibt sie mir wieder und serviert mich dann wieder ab?

Das kann viele Gründe haben. Sie wollte warm wechseln, war sich nicht über ihre Gefühle klar oder sie hat wieder Kontakt mir ihrem Ex, oder oder... und sicher auch teilweise deine wie schon erwähnte needyness. Es gibt zu viele Möglichkeiten, und umso früher du dich damit abfindest, dass du darauf keine ultimative Antwort finden kannst, umso besser für dich. 

Zitat

Wie reagiere ich wenn sie mir wieder schreibt?

Wenn du eine gesunde Zukunft haben willst, lernst du, nein zu solchen Frauen zu sagen. Also schreibst du folgendes: Schreib mir bitte nicht mehr. Goodbye und alles gute für deine Zukunft.

vor einer Stunde, MrX98 schrieb:

Wie kann ich dass am schnellsten verarbeiten (habe im Moment viel Unistress und nur das gym als Ausgleich)?

Indem du es akzeptierst, wie es ist. Das ist das schmerzhafteste, was du machen kannst, aber danach heilt diese "Wunde" von selbst. Obendrein: Triff andere Frauen, mach was mit Deinen Jungs, probiere neue Hobbies aus, tue dir selbst Gutes, was für dich gesund ist. Spring über deine Schatten, sieh deinen Ängsten ins Auge. Und ganz wichtig: Unternehme viel mit deinem Dad. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass mich nichts so weit im Leben mit Frauen (und meinem Selbstwertgefühl) gebracht hat, wie eine starke und innige Bindung zu meinem Vater aufzubauen und ihn komplett lieben zu lernen. Dadurch lernte ich auch mich selbst viel besser zu lieben. Es ist eine tief erfüllende Sache, die auf dem Weg, ein selbstbewusster und attraktiver Mann in unserer Zeit zu sein, enorm wichtig ist. Wenn dich das Thema mehr interessiert, befass dich damit ein wenig und lies Bücher wie z.B. "Männlichkeit leben" von Björn Leimbach.

Ich hoffe, dass ich dir damit helfen konnte 🙂 

bearbeitet von Kalter Kakao
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vielen Dank für deine Antwort @Kalter Kakao, du hast mir sehr geholfen. Mir wird am Ende tatsächlich nichts anderes übrig bleiben als die Situation zu akzeptieren und damit abzuschließen. Auch wenn es am Ende ein sehr unbefriedigtes Gefühl ist und ich ihr wenigstens noch ein letztes Mal diese ganze Scheiße vorwerfen will.

Du hast auch recht damit dass ich mich deutlich mehr ablenken muss. Bei neuen Frauen werde ich aber so schnell keine Gefühle mehr zulasssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, MrX98 schrieb:

Vielen Dank für deine Antwort @Kalter Kakao, du hast mir sehr geholfen. Mir wird am Ende tatsächlich nichts anderes übrig bleiben als die Situation zu akzeptieren und damit abzuschließen. Auch wenn es am Ende ein sehr unbefriedigtes Gefühl ist und ich ihr wenigstens noch ein letztes Mal diese ganze Scheiße vorwerfen will.

Du hast auch recht damit dass ich mich deutlich mehr ablenken muss. Bei neuen Frauen werde ich aber so schnell keine Gefühle mehr zulasssen.

Freut mich sehr! Ich kann verstehen, dass das eine sehr unbefriedigende Situation ist, deine Gefühle sind verletzt. Was auch super hilft, ist, einen Brief zu schreiben, wo du ihr alles unter die Nase reibst, was dir einfällt, was sie in deinen Augen scheiße gemacht hat. Dann mach ihn zu und leg den Brief beiseite. Dann machst du den brief am nächsten Morgen, nachdem du geschlafen hast auf, und liest dir das noch mal durch. Und dann zerreißt und schmeißt du den Brief weg. Das wird dir sehr gut helfen das emotional noch mal besser zu verarbeiten. 

Mach aber jetzt nicht den Fehler und bewege dich von einem extrem zum anderen (sprich von: sich zu sehr emotional auf eine Frau einzulassen zu: sich jetzt fast garnicht mehr emotional auf eine Frau einzulassen), denn dann läufst du damit wieder in die falsche Richtung. Lass dich nicht zu viel und nicht zu wenig auf frauen ein, da gibt es eine goldene mitte, die wird dich auch attraktiver machen und erfülltere Beziehungen führen lassen. 🙂

bearbeitet von Kalter Kakao
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, MrX98 schrieb:

Wie schätzt ihr generell die Lage ein?

Warum schreibt sie mir wieder und serviert mich dann wieder ab?

Wie reagiere ich wenn sie mir wieder schreibt?

Wie kann ich dass am schnellsten verarbeiten (habe im Moment viel Unistress und nur das gym als Ausgleich)?

 

Du hast verkackt. Arbeite an deiner Needyness. 

Du warst wieder zu leicht zu haben, dadurch uninteressant. 

Am besten nicht mehr reagieren. Next. FOTW

Du solltest dir eher die Frage stellen, wieso du wegen einen HB soviel Zeit verschwendet hast und jetzt Hirnfick schiebst. 

Geh aktiv raus, sprech jeden Tag 10HB's an und du wirst merken, dass sie es nicht Wert ist und war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@Kalter Kakao @seductionguru Danke für eure Antworten!

Das mit dem Niederschreiben ist ein guter Ansatz. Den ersten Schritt dabei habe ich schon mit diesem Forum gemacht. Falls ich dieses Mädchen je wiedersehen sollte wird sie es bereuen mich derartig abserviert zu haben. Ich nehme nämlich den ganzen Frust mit ins Gym und trainiere härter als je zuvor. Ich glaube es geht langsam bergauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn du sie bekommen hättest, hättest vielleicht ein halbes gutes Jahr mit ihr gehabt. Dann hätte sie dir, weil dir einige Verführungs- und Beziehungsdynamiken nicht bekannt sind, wahrscheinlich eh den Abschuss verpasst und das hätte dich dann erst richtig runter gezogen.

Jetzt hast du aber die Möglichkeit, durch Fokus auf Sport, Training und deine Verführungsskills dafür zu sorgen, dass dein Leben weit über sie hinaus besser wird.

Männer sind wie Bäume, Frauen wie Blumen. Männer brauchen länger bis sie Früchte tragen, werden immer stärker und wachsen langfristig. Frauen blühen schnell, sehr schön, duften gut, aber das alles eher kurz. Mit Anfang 20 bist du gerade in der Blütephase der Blumen. Mach Dir keinen Kopf darum... Die Zeit des Baumes wird kommen, jeden Tag etwas mehr. Wahrscheinlich wird sie sich wieder irgendwann bei dir melden und dann wirst du klüger und stärker sein.... reichlich Blumenauswahl haben, wenn du JETZT deinen Shit auf die Reihe bekommst.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Update

Zeit heilt alle Wunden: Mir ist das Mädel mittlerweile relativ egal geworden und es interessiert mich einen scheiß was sie macht. Dennoch habe ich letztens im betrunkenen Zustand ein paar Mädchen angepingt und das Mädchen dieses Threads war auch dabei.

Habe sie direkt in der ersten Nachricht nach einem Treffen gefragt (wenn wir wieder im gemeinsamen Studienort wohnen) und sie hat nach 2 Minuten geschrieben und das Treffen bestätigt. Daraufhin habe ich nicht mehr geschrieben und plane nun ihr erst wieder zu schreiben wenn wir wieder studieren und auch dann das ganze Whatsapp getippe auf das Mindeste zu reduzieren.

Nun zum Treffen: ich werde dort komplett ohne Erwartungen hineingehen und mich so verhalten, als hätten wir keine Vorgeschichte. Bei Gelegenheit dann eskalieren. Ganz nach dem Motto alles oder nichts.

Hättet ihr ein paar Tipps wie ich mich verhalten soll, wenn unsere Vorgeschichte mit meinem Beta Verhalten und meiner Needyness zur Sprache kommt?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, MrX98 schrieb:

Update

Zeit heilt alle Wunden: Mir ist das Mädel mittlerweile relativ egal geworden und es interessiert mich einen scheiß was sie macht. Dennoch habe ich letztens im betrunkenen Zustand ein paar Mädchen angepingt und das Mädchen dieses Threads war auch dabei.

Habe sie direkt in der ersten Nachricht nach einem Treffen gefragt (wenn wir wieder im gemeinsamen Studienort wohnen) und sie hat nach 2 Minuten geschrieben und das Treffen bestätigt. Daraufhin habe ich nicht mehr geschrieben und plane nun ihr erst wieder zu schreiben wenn wir wieder studieren und auch dann das ganze Whatsapp getippe auf das Mindeste zu reduzieren.

Nun zum Treffen: ich werde dort komplett ohne Erwartungen hineingehen und mich so verhalten, als hätten wir keine Vorgeschichte. Bei Gelegenheit dann eskalieren. Ganz nach dem Motto alles oder nichts.

Hättet ihr ein paar Tipps wie ich mich verhalten soll, wenn unsere Vorgeschichte mit meinem Beta Verhalten und meiner Needyness zur Sprache kommt?

 

 

Willst du dir das antun? Ich mein, sie hat ein Dreiviertel Jahr dein Kopf gefickt und ich wette, dass es diesmal nicht ganz anders sein wird. Da hat sich schon mehr oder weniger eine bestimmte Prämisse eingestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, MrX98 schrieb:

und das Treffen bestätigt.

Und deswegen machst Du jetzt schon 'Pläne'? 

Dann würde ich in den Plan auch eine Option für den Fall mit reinnehmen, dass ihr Hamster Migräne hat und sie deswegen leider nicht kommen kann... Dieser frühe Planungswunsch ist Oneitis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja ihr habt recht, das Ganze kann wieder sehr übel für mich ausgehen. Vorausgesetzt, ich lasse mich emotional darauf ein. Die Option eines Flakes kann durchaus eintreten, wäre mir dann aber tatsächlich egal.

Also eurer Meinung nach einfach die Finger von lassen und sich nicht mit ihr Treffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, MrX98 schrieb:

Also eurer Meinung nach einfach die Finger von lassen und sich nicht mit ihr Treffen?

Sie hat Dich zweimal abgewiesen. Kämst Du gut damit klar, wenn beim dritten Mal jetzt in der Tat ihr Hamster Migräne hätte und sie Dir kurzfristig absagt?

Musst Du Dir selbst beantworten. Wie @perfect10 glaube ich aber auch, dass Du hier schon wieder zuviel investierst. Tendenz daher "lieber nicht".

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Update: Ich schreibe für mich mal den aktuellen Stand der Situation nieder. Eure Meinungen und Ratschläge sind wie immer gerne gesehen.

Kurz zu mir: Habe mittlerweile dank Tinder und Nightgame so viele Alternativen wie noch nie zuvor in meinem Leben. Trotzdem geht sie mir nicht aus dem Kopf (Evtl Egoproblem).

 

Habe sie ja vor ca. einem Monat nach einem Treffen gefragt wenn sie wieder in der gemeinsamen Uni-Stadt ist, welchem sie auch zugestimmt hat. Problem hierbei ist allerdings, dass ihr Studium erst wieder im November losgeht und sie sehr viele Online-Vorlesungen hat. Dementsprechend muss sie nicht zwangsläufig vor Ort sein, aber hat dort noch ihre Wohnung und wohnt auch nur ca. 1,5h entfernt, also keine Weltreise. Als ich sie fragte wann sie denn wieder in der gemeinsamen Uni-Stadt ist meinte sie nur: "Weiß ich noch nicht". Für diese dumme Antwort wäre ich fast explodiert. Ich bin ruhig geblieben und habe das Gespräch recht schnell beendet und nur gemeint, sie soll sich bei mir melden, wenn sie es genau weiß und wann sie Zeit hat (Ich habe ihr die Initative überlassen: Fehler?).

Allgemein habe ich den Eindruck dass es ihr scheinbar überhaupt nicht wichtig ist mich zu treffen, sonst würde sie wenigstens mal für ein Wochenende in die Stadt kommen. Ganz nach dem Motto: "Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe".

Stattdessen gibt sie mir unkonkrete Zeitpunkte, sodass ich keinen konkreten Datevorschlag bringen kann. Ich fühle mich durch die Entfernung (von ihr vlt bewusst groß gehalten) und durch dieses Whatsapp Getipper einfach nur machtlos.

Habe mir schon überlegt noch einmal nachzuhaken aber ich glaube dann ist sie endgültig genervt von mir. Aber einfach still sitzen und auf ihre Initiative zu hoffen ist echt beschissen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hast dieses "die, die mich wollen, will ich nicht" und "die, die ich will, wollen mich nicht syndrom". du erkennst einfach nicht wann eine hb nur mal nen kumpel mit etwas sexueller spannung zum quatschen braucht und wann ein hb etwas echtes in dir sieht

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, MrX98 schrieb:

 

Allgemein habe ich den Eindruck dass es ihr scheinbar überhaupt nicht wichtig ist mich zu treffen, sonst würde sie wenigstens mal für ein Wochenende in die Stadt kommen.

 

du fühlst es, aber du erkennt es rational nicht. du willst es einfach nicht wahrhaben. das ist meiner ansicht nach kein egoproblem, sondern ein verarbeitungsproblem zwichen deinen ohren. die schreibt mit dir und hält kontakt. merkst aber dass es unentspannt ist ab einem gewissen punkt zwischen euch. ihr beide habt offenbar nicht dieselben erwartungserwartungen von eurem kontakt (du sex und beziehung, sie freundschaft und mal gucken). und so lange sie das fühlt, wird sie blocken...

und du denkst nur, "warum hält die bloß kontakt wenn sie nix von mir will? aufmerksamkeitshure? die ficke ich trocken in ihren arsch die bitch!" und fängst an sie mit zwanghaftem getipper zu nerven. und sie bekommt noch weniger das gefühl, dir alles über sich erzählen u können, wie sie fühlt, was sie sucht wo sie steht, wie sie über die liebe und das leben denkt usw... und da sie weniger will als du, fällt es ihr leicht zu blocken.

es ist unfair, aber der der mehr will, muss mehr geben und emotional mehr zulassen können.

die einzge frage, die zielführend für euren kontakt wäre, wie schaffe ich es die lage mit ihr zu entspannen? aha, ein erwachsenes gespräch über die jeweiligen erwartungen aneinander... kannst du das ertragen wenn sie in dir nur einen freund sieht? kannst du ihr das auch bieten? freundschaft schließt sex nicht aus, aber eine partnerschaft und zwar für immer... kein kontakt oder freundschaft ist glaube ich die entscheidung vor der du stehst...

glaub mir. fürs ego ist es das schlimmste nur der verehrer in ihrem orbit zu sein... freundschaft ist maximale augenhöhe...

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 29 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

du hast dieses "die, die mich wollen, will ich nicht" und "die, die ich will, wollen mich nicht syndrom". du erkennst einfach nicht wann eine hb nur mal nen kumpel mit etwas sexueller spannung zum quatschen braucht und wann ein hb etwas echtes in dir sieht

Fakt !!! und das zieht sich schon durch mein ganzes Leben

vor 22 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

die einzge frage, die zielführend für euren kontakt wäre, wie schaffe ich es die lage mit ihr zu entspannen? aha, ein erwachsenes gespräch über die jeweiligen erwartungen aneinander... kannst du das ertragen wenn sie in dir nur einen freund sieht? kannst du ihr das auch bieten? freundschaft schließt sex nicht aus, aber eine partnerschaft und zwar für immer... kein kontakt oder freundschaft ist glaube ich die entscheidung vor der du stehst...

glaub mir. fürs ego ist es das schlimmste nur der verehrer in ihrem orbit zu sein... freundschaft ist maximale augenhöhe...

Freundschaft gibt es bei mir nicht. Und das weiß sie seit dem ersten Treffen vor über einem Jahr. Deswegen will ich so ein Gespräch eigentlich vermeiden und mich einfach nur mal mit ihr Treffen. Bei einem Treffen könnte ich nämlich wieder alte Gefühle wecken und hocheskalieren, so wie ich es schon immer bei ihr gemacht habe. Für mich gibt es daher nur die 2 Optionen: Entweder man meint es ernst und datet sich, oder der Kontakt wird für immer eingestellt. Da von ihr ja immer Antworten und vage Treffenszusagen kommen schaffe ich Letzteres einfach nicht.

Allgemein merkt man bei ihr, dass Entfernung alles killt (siehe Ex, siehe mich) aber sie einen scheiß dafür tut das zu ändern. Damals redet sie von Beziehung und kommt wieder bei mir an und heute muss man ihr wie ein reudiger Hund hinterherrennen. Und das stört mich am meisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass die Gute kommen aber höre auf ihr hinterherzulaufen. Was glaubst du was sie von dir denkt? Du bist einer von ihren Verehrern, dem sie vielleicht 13%Prio einräumt. Mit Needeness und dem Freuen auf ein Treffen in x Monaten gewinnst du eine fette Oneitis aber nicht die Alte. Also locker bleiben, und wenn du dort bist und sie dann vielleicht mal triffst, lad sie spontan auf nen Date ein, überzeuge durch stabiles Verhalten und eskalieren nach nem bisschen Komfort durch. Dann klappt das oder nicht. Und solange packst du das Ding auf Wiedervorlage und hör bloß auf, sie mit Whatsapp warhalten zu wollen.

 

Gruß,

Sifa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, MrX98 schrieb:

Für mich gibt es daher nur die 2 Optionen: Entweder man meint es ernst und datet sich, oder der Kontakt wird für immer eingestellt. Da von ihr ja immer Antworten und vage Treffenszusagen kommen schaffe ich Letzteres einfach nicht.

haha, du erkennst es immer noch nicht, obwohl du zugibst, dass sich dieses muster dein ganzes leben durchzieht....

sie spielt mit dir bzw blockt dates mit dir ab. und du sagst dass du was ernstes mit ihr willst. aus spaß wird nie ernst, sondern es bleibt beim spaß. keine ahnung was sie davon hat, den kontakt mit dir zu halten. frauen und männer horten halt ihre orbiter und der emotional überlegene genießt halt die show seines verehrers oder ist tatsächlich der meinung, dass es nur eine freundschaft sei, aber nicht weiß wie man das artikuliert ohne den anderen zu verletzen.... klar wird die dich sympatisch finden, also quelle der aufmerksamkeit für den egopush... wenn das dein anspruch an sozialen kontakten ist, dann wirst du niemals emotional aus dem "die, die mich wollen, will ich nicht und die, die ich will, wollen mich nicht"-Syndrom aussteigen. und weißt du warum? weil du dich selber nicht ernst nimmst und menschen damit fütterst, die dich nicht ernst nehmen. verstehst du? du ziehst das an, weil du dir einige dinge nicht eingestehen kannst. sie steht nicht auf dich, niemals. sorry kumpel aber was so anfängt wird nie was. man kann sich auch entspannter über social media verfolgen ohne sich zu schreiben und gegenseitig zu bedrängen oder abzublocken. und falls du im lotto gewonnen hast oder 20kg muskeln aufgebaut hast, wird sie das mitkriegen und sich vllt mit ner feuchten spalte im schritt melden....

sei doch einfach dankbar, dass da überhaupt kontakt zwischen euch besteht. und glaube mir, frauen ficken am liebsten mit ihren männlichen freunden, denen sie vertrauen, dass sie nach dem sex nicht hinterherrennen, falls sie nur mal sex und nähe will aus trost oder weil der traumtyp einfach noch nicht auf der matte steht....

aber du musst nen alten mann nicht glauben. aber als kumpeltyp habe ich ziemlich viele geile hb's gevögelt, wo andere extrem neidisch waren. und die fragen mich wie ich das mache. ich: "einfach normal bleiben, frauen ficken ihre fickbaren kumpels, wenn es bei ihnen juckt. danach weiterschicken." 

 

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Danke für eure Meinungen und Tipps

vor 20 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

sie spielt mit dir bzw blockt dates mit dir ab. und du sagst dass du was ernstes mit ihr willst. aus spaß wird nie ernst, sondern es bleibt beim spaß. keine ahnung was sie davon hat, den kontakt mit dir zu halten. frauen und männer horten halt ihre orbiter und der emotional überlegene genießt halt die show seines verehrers oder ist tatsächlich der meinung, dass es nur eine freundschaft sei, aber nicht weiß wie man das artikuliert ohne den anderen zu verletzen

du meinst damit also dass es für sie nie ein ernstes Daten geben wird, sondern es immer nur auf der Freundschaftsebene war und ist?

 

vor 20 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

sei doch einfach dankbar, dass da überhaupt kontakt zwischen euch besteht. und glaube mir, frauen ficken am liebsten mit ihren männlichen freunden, denen sie vertrauen, dass sie nach dem sex nicht hinterherrennen, falls sie nur mal sex und nähe will aus trost oder weil der traumtyp einfach noch nicht auf der matte steht....

dankbar klingt schon arg nach Podest. Lieber habe ich gar keinen Kontakt mehr zu ihr als dieses Hin und Her und ewige Warm-und Hingehalte. Wenn es mir nur um Sex gehen würde hätte ich schon lange mit ihr abgeschlossen.

 

vor 22 Stunden, Sifa schrieb:

Also locker bleiben, und wenn du dort bist und sie dann vielleicht mal triffst, lad sie spontan auf nen Date ein, überzeuge durch stabiles Verhalten und eskalieren nach nem bisschen Komfort durch.

Genau dazu zwinge ich mich jetzt. Locker bleiben und ihr auf gar keinen Fall schreiben. Die Chance sie in naher Zukunft wiederzusehen geht allerdings gegen Null. Corona und ihre Motivation machen mir da einen Strich durch die Rechnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Update:

Sie hat sich natürlich nie bei mir gemeldet. Um endlich mit der Sache abschließen zu können gab es 2 Möglichkeiten: 1. Blockieren und vergessen oder 2. Zur Rede stellen.

Ich habe Möglichkeit 2 gewählt und sie angeschrieben. Habe mich langsam rangetastet und sie war wirklich sehr abweisend und hat sich in die Opferrolle gestellt. Schlussendlich bin ich explodiert. Habe in einer letzten Sprachnachricht mir alles von der Seele geredet. Daraufhin meinte sie, die Sprachnachricht wäre das unverschämteste was sie je gehört hätte. Tja, die Wahrheit tut eben weh.

Huren bleiben Huren!

Case closed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, MrX98 schrieb:

(..) Tja, die Wahrheit tut eben weh.

Huren bleiben Huren!

sieht aus als hätte sie alles richtig gemacht. Kluges Mädchen!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, MrX98 schrieb:

Update:

Sie hat sich natürlich nie bei mir gemeldet. Um endlich mit der Sache abschließen zu können gab es 2 Möglichkeiten: 1. Blockieren und vergessen oder 2. Zur Rede stellen.

Ich habe Möglichkeit 2 gewählt und sie angeschrieben. Habe mich langsam rangetastet und sie war wirklich sehr abweisend und hat sich in die Opferrolle gestellt. Schlussendlich bin ich explodiert. Habe in einer letzten Sprachnachricht mir alles von der Seele geredet. Daraufhin meinte sie, die Sprachnachricht wäre das unverschämteste was sie je gehört hätte. Tja, die Wahrheit tut eben weh.

Huren bleiben Huren!

Case closed

lol. 
variante 1 wäre schon im Sommer die richtige Wahl gewesen. 
variante 2 ist die niceguy-ohne-selbstwert variante und sie hat selbstverständlich genau richtig reagiert. 

bearbeitet von willian_07

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Stunden, botte schrieb:

Du läufst ner Frau hinterher, die Dich wiederholt abweist. Jetzt platzt Dir (endlich!) mal der Geduldsfaden und deswegen ist sie eine ‚Hure‘? Komm mal klar hier und lerne mal, Frauen nicht besinnungslos hinterher zu laufen.

Sie ist die erste Frau der ich hinterhergelaufen bin.

vor 8 Stunden, Hexer schrieb:

sieht aus als hätte sie alles richtig gemacht. Kluges Mädchen!

Ich gebe zu die Aussage "Huren bleiben Huren" war nicht richtig und es spielten zu viele Emotionen mit rein. Nach Allem was passiert ist aber auch kein Wunder, dass man sich in Rage redet. Sie ist keine Hure aber definitiv auch kein Engel, so wie ihr sie darstellt. Anhand einer überzogenen Aussage meinerseits sie so in Schutz zu nehmen ist einfach lächerlich. Wenn Fremdgehen und Hinhalten für dich kluges Verhalten bedeutet dann tut es mir leid. Möchte jetzt auch gar nicht weiter rumheulen sondern einfach nach vorne schauen.

Ich finde ich habe zum Schluss nichts falsch gemacht und in meiner Sprachnachricht auch sachlich und chronologisch (ohne jegliche Beleidigungen) argumentiert. Da darauf nichts Konstruktives zurückkam ergab sich meine Aussage: "Die Wahrheit tut eben weh".

vor 6 Stunden, willian_07 schrieb:

lol. 
variante 1 wäre schon im Sommer die richtige Wahl gewesen. 
variante 2 ist die niceguy-ohne-selbstwert variante und sie hat selbstverständlich genau richtig reagiert. 

Danke für deine Antwort. Wäre tatsächlich die bessere Entscheidung gewesen, bzw. selbst im Sommer hätte ich sie mit Allem konfrontiert.

Grundsätzlich danke ich euch für die weitesgehend konstruktive Kritik, die ich ehrlicherweise oft nicht angewandt habe. Manchmal muss man einfach selber auf die Fresse fallen um es zu checken.

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, MrX98 schrieb:

Ich gebe zu die Aussage "Huren bleiben Huren" war nicht richtig und es spielten zu viele Emotionen mit rein. Nach Allem was passiert ist aber auch kein Wunder, dass man sich in Rage redet.

Du, menschlich ist das nachvollziehbar. Solche Sprüche zeigen aber immer auch ein gewisses Frauenbild. Obwohl die wenigsten Frauen blutgierige Monster sind! Nehm doch mal Deine Geschichte hier, es gibt genau einen Fehler den sie gemacht hat: sie hat Dir keinen deutlichen Korb gegeben. Mehr nicht. Das ist vielleicht ein Hinweis auf charakterliche Schwächen, aber nichts weiter.

 

vor 20 Minuten, MrX98 schrieb:

Ich finde ich habe zum Schluss nichts falsch gemacht

siehste, ich finde schon: Dir war klar, dass sie Dich nicht so toll findet wie Du sie. Aber das wolltest oder konntest Du nicht akzeptieren und hast Du fröhlich weiter Investiert. Bis Du irgendwann frustriert warst, weil da nichts zurück kam. Und daran soll sie Schuld sein? Nee, ist nicht!

Versteh mich nicht falsch, das soll hier kein Angriff auf Dich sein - ich will Dir nur mal zeigen wie es für nen Außenstehenden aussieht. Du bist jung und Dir fehlt Erfahrung, dafür musste Dich nicht schämen. Aber lern auch aus solchen Erlebnissen. Wenn das Pferd tot ist, dann steige ab!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.