64 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Schließ endlich mit der ab. Scheiß auf deine Klamotten. Ich habe mal mein halben Haustand bei einer gelassen. Fuck Off. 

Gibt auch Frauen, die es Wert sind geliebt zu werden. Die wird dich solange terrorisieren bis du total abgefuckt bist und Pillen schmeißt. Glaub mir Bruder. 

Die ist hormonell so getriggert, dass die garnicht checkt, was die abzieht. Und da kannst du die nächsten 80Jahre auch nichts dran ändern. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist auch vielleicht ein Typ der selber Drama braucht. Gibt es ja. Männliche- und weibliche Drama-Queen finden sich. Und dann entstehen so "Beziehungen". Wenn´s beide geil finden was soll´s. Für mich wäre das nichts. Ändern wird sich an der Situation nichts. Hör in dich rein, ob du selber ne Drama-Queen bist und so ne Art Beziehung geil findest oder nicht.

Dann eine Entscheidung treffen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2020 um 13:48 , ljbf93 schrieb:

Also: Ich habe nun seit einigen Wochen wieder etwas mit einer Ex-Flamme am laufen.

- stopped reading here -

next!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.8.2020 um 08:09 , ljbf93 schrieb:

Du wirst sicherlich recht haben. Denn bestimmt spielt bei ihr eine ganze Menge Ego mit rein. Sie bekommt mich wieder und investiert dann wieder nichts, bis ich gehen will. Dann kommt wieder minimaler Invest und ich bleibe wieder, nachdem sie mir beteuert das sie sich ändern würde. Zum Glück habe ich diese Runde nur knappe drei Wochen mitgemacht. 

Sie scheint eine total verzogene Wahrnehmung von Sachverhalten zu haben. Wie du schon meintest, sie wir gereizt reagieren, Gefühle auf mich Projizieren. All das merkt man in ihrer Reaktion auf mein "Schluss machen". Leider muss ich mich damit abfinden, dass ich sie nicht verstehen werde. Dann soll sie mich eben wieder als denjenigen sehen, der alles falsch gemacht hat. Ich weiß ja, dass es nicht so ist. 

wenn menschen es nicht ertragen können schuld zu empfinden, dann projizieren sie diese gefühle auf ihr gegenüber und reagieren gereizt. das ist infantiles verhalten von menschen, die in ihrer kindheit oft verletzt wurden und iwann mauern hochgezogen haben (abspaltung von intimität). diese frauen ändern sich nur, wenn sie von einem mann, dem sie als ebenbürtig erachten, körperlich und seelisch über jahre zerstört wurden. weil sich manipulative und egozentrische menschen gegenseitig anziehen. und diese sich nur ändern, wenn sie die erfahrung gemacht haben, wie unfair und schmerzhaft eine solche behandlung ist, wenn ihre wahrnehmung von einem blender über jahre verzerrt wurde bis nix mehr vom eigenen selbstwert übrig geblieben ist. und er es geschafft hat sie sozial zu isolieren

alle anderen gesunden menschen mit persönlichkeit flüchten, weil sie erkennen dass da nix zu machen ist. dass das nur ein mensch ist, der auf kosten des anderen seinen selbstwert erhöhen will. tatsächlich fühlt man es auch, wenn man nicht völlig phlegmatisch ist. man fühlt sich irgendwann in der gegenwart eines solchen menschen ausgelaugt und schlapp und man verhält sich schon selber manipulativ, indem man das reden verweigert oder zynisch oder total abgestumpft wird (indem man stur denkt, dass man bei jeder emotionalen spitze einfach ruhig bleibt bis man sie wieder ficken darf und diese klare ablehnung als shittest fehlinterpretiert). denn nix hassen diese frauen mehr als dass man dich nicht provozieren kann und sie keine macht über dich haben. dann schlafen sie mit dir bis sie macht über dich haben

männer mit schlechtem selbstwert leiden evtl noch etwas länger unter diesen frauen bis sie ihre erste wahl (den blender) getroffen haben

das was man erkennen muss bei manipulativen frauen ist folgendes: ihre freundliche seite ist geschauspielert, zeigen sie ihre abweisende und gereizte seite verrutscht für einen moment ihre maske, das ist ihr wahres selbst. es ist bitter, aber kein normaler mensch behandelt menschen, dessen nähe sie wirklich wollen (1. wahl), schlecht. mit allen anderen führen sie freundschaften auf augenhöhe (selbst wenn es mal zum sex gekommen ist) statt on/off drama

meine erfahrungen mit hochmanipulativen lse frauen haben mich im leben aber immer weiter gebracht meine persönlichkeit zu entwickeln. ich habe immer weiter meine persönlichkeit gestärkt, habe gelernt manipulative lse frauen zu erkennen (man merkt es echt an der härte der "shittest", die eigentlich unterschwellige ablehnung und subtile verantwortungsübertragung sind) und zu belächeln bis ich an das ziel sex gekommen bin, die begegnung als lustiges sex-abenteuer mit begrenztem ablaufdatum zu sehen (der deal: etwas emotionale zuwendung und aufmerksamkeit gegen guten sex mit anschließendem ghosting sobald das weitere kennenlernen unfair wird), niemals selber zu manipulieren (die gefahr selbst lse-verhalten anzunehmen ist immer recht groß, weil man stück für stück menschenfeindlicher wird wie sie) sondern authentisch zu bleiben und zu meinen bedürfnissen zu stehen, mich niemals dafür schuldig fühlen zu müssen und nur noch emotional in hse frauen zu investieren, die interessiert an meiner ganzen person sind.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, kleines Update: 

Wir haben am Mittwoch kurz miteinander telefoniert. Sie hat mich gesagt was ich ihr bedeuten würde. Mir aber auch gesagt, wenn ich es weiter mit ihr wolle, dann müsse da mehr von mir kommen. Ich habe ihr klargemacht, dass ich es anders sehe und sie einfach nicht so mit mir umgehen könne. Woraufhin sie sich bei mir entschuldigte. ich fand die Aktion das ganze einfach mit einer kurzen Nachricht zu beenden mittlerweile ziemlich kacke und bot ihr an mich bei ihr zu melden, wenn ich wieder in der Stadt sei. Bis dahin vereinbarten wir keinen Kontakt zu haben. Sie hatte mich da tatsächlich wieder so weiterkommen, dass ich ich einwilligte mir Gedanken zu machen hinsichtlich unserer "Beziehung". Sie wollte dasselbige tun. 

Nun habe ich mich gestern bei ihr gemeldet und bat darum uns am selben Abend noch zu treffen, weil ich das ganze schnell geklärt haben wollte. Kam nur ein knappes ja. Später hat sie dann nochmal wieder Drama geschoben, weil ich mich die Tage nicht gemeldet hätte etc. Das könne doch nicht sein und ginge garnicht. Dabei war es ja so abgesprochen. Sie kündigte auch im Nebensatz an, mir noch etwas sagen zu müssen. 

Nun hatten wir Abends ein ziemlich ehrliches Gespräch. Ich hatte oft das Gefühl in letzter Zeit das sie "kalt" mit gegenüber sei. Das war gestern nicht so. Sie hat mir auch gleich meinen Hoodie mitgebracht und sah natürlich super aus, kurzes Sommerkleid. Dabei war sie vorher noch beim Sport. 

Wir sprachen darüber das nun wirklich vieles bei uns passiert sei und es so nicht weiterginge. Sie hat auch selbst gesagt, dass sie mich wieder wie den letzten Dreck behandelt hat. Sie könnte dagegen dann nichts tun, es würde sie einfach überkommen. Ich hätte mich auch die letzte Zeit nicht mehr um sie bemüht. Es hätte mehr von mir kommen müssen. 

Da hat sie es sich natürlich denkbar leicht gemacht und mir wieder die Schuld zugeschoben. Immerhin habe ich vieles getan zu beginn. Nur eben den Invest rausgenommen, als sie sich scheiße mir gegenüber verhielt. Sie hätte Angst gehabt das sie mir egal sei. Sie hätte auch das Gefühl gehabt ersetzt worden zu sein durch eine Freundin von mir. (Ist die selbe Freundin aus meinem Eingangspost). Auch das ich mich in letzter Zeit so wenig gemeldet hätte würde sie stören. 

Dann kam es nochmal dick. Sie sagte, wenn ich mich nochmal richtig anstrengend würde, dann würde sie mir noch eine Chance geben. Sie drücke also genau meinen Knopf und es hat wunderbar geklappt. Mein Kopf ist explodiert, denn für mich war ja auch zu vieles vor gefallen, sie hat mich schlecht behandelt und ich wollte es nicht mehr. Nur dachte ich dann, zu wenig Führung meinerseits? Zu wenig Comfort aufgebaut? Ich überlegte also tatsächlich wieder, wie ich sie bekommen würde. Sie gestand mir auch gestern ihre Gefühle und ich tat es ihr gleich... Bereuen tue ich es nicht, nur wäre es auch nicht unbedingt notwenig gewesen. 

So und jetzt noch eins. Sie sagte dann, dass sie, sofern ich mich bemühe, eine Entscheidung fällen müsse. Sie habe sich die letzten Tage mit jemanden getroffen. Mit dem könnte sie es sich gut vorstellen. Nur stünden ihr die Gefühle mir gegenüber im Weg. Jetzt sprach sie also komplett mein Ego an. Wir waren nicht Zusammen, also ich es für mich auch ok gewesen. Gestört hat es mich, klar. Aber ist ja nicht so als würde ich mich nicht auch mit HB´s treffen. Also alles ok.

Die Nacht über habe ich dauerhaft nachdenken müssen. Soll ich ich mich wieder mehr um sie bemühen oder eben nicht. Mein Herz sagt ja, mein Kopf nein. Denn was würde dann passieren. Es würde sich ja sicher nichts ändern, ich würde mich auf eine Hoffnung hin, dass es dann endlich anders wäre, bemühen. Und für eine "Beziehung" zu ihr, wie sie die letzte Zeit und auch beim zweiten Try war, dass will ich nicht. Außerdem muss ich klar sagen, dass sie für mich kaum etwas getan hat und das Invest ungleich ausgeglichen ist. Ich würde mich wieder für sie krumm machen und würde sicher nur noch tiefer in den Sumpf gezogen. 

Mein Kopf ordnet sie Situation so ein. Sie hat gemerkt, dass sich etwas bei mir geändert hat. Ich lief ihr nicht mehr hinterher. Habe nicht immer das getan was sie wollte. Sie bekam durch nicht mehr die Zuwendung und Sicherheit, die sie von mir früher bekam. Also hat sich sich jetzt wen anders gesucht, der es ihr gibt. Weil sie mich gerne halten würde, gab sie mir den Hint "bemüh" dich. 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, ljbf93 schrieb:

gab sie mir den Hint "bemüh" dic

Sie scheint ja eine ziemliche Prinzessin zu sein. Wohl Einzelkind und hat in jungen Jahren jeden Wunsch erfüllt gekriegt. 

> Ein Ungleichgewicht von "Geben und Nehmen" - du wirst in einem halben Jahr wieder gleich weit sein. Das passt einfach nicht. Und die Trulla wäre bei mir sowieso unten durch, da bereits mit anderem Typen am daten. Wenn da wirklich mehr wäre, würde sie mal etwas Zeit für sich brauchen und die Situation mit dir zu verarbeiten.

Also hör auf deinen Kopf.

bearbeitet von nonameman
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, ljbf93 schrieb:

Moin, kleines Update: 

 

Mit Michaela einen geilen Tag in der Sonne zu verbringen ist für Dich also keine Option.

Candy wartetet im Eiscaffee auf einen neuen Typen.

Du telefonierst stattdessen mit einem Problemfall.

 

Du hast nichts anderes am Start.

Kein normaler Mann würde sich so einen Scheiss geben. Ehrlich nicht.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Du hast nichts anderes am Start.

Kein normaler Mann würde sich so einen Scheiss geben. Ehrlich nicht.

"Normal" , die Sorte Mann wirst du hier auch nicht finden. 

Menschen (ich sage an dieser Stelle mit Absicht nicht Männer) neigen dazu sich ausnutzen zu lassen, sie haben es nie anders gelernt und empfinden es als "richtig" bis sie mitbekommen das es andere Formen der Zuneigung gibt. Das kann unter Umständen sehr lange dauern, je nachdem wieviel sozialen Kontakt der Ausgenutzte hat. 

Dem TE kann man nur ans Herz legen sich selber mehr zu lieben und Menschen wie die EX (manche nennen sie auch Energievampire) nicht in sein Leben zu lassen. Denn ein Leben ohne Partner ist immernoch friedlicher als mit einem solchen Manipulative & ausnutzenden Wesen. 

Selbstwert ist der Schlüssel zum Erfolg 

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Schmidtskatze schrieb:

"Normal" , die Sorte Mann wirst du hier auch nicht finden. 

Menschen (ich sage an dieser Stelle mit Absicht nicht Männer) neigen dazu sich ausnutzen zu lassen, sie haben es nie anders gelernt

 

Deshalb auch meine Meinung zu diesem Thema.

Umdenken, umlernen, sich verändern. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Deshalb auch meine Meinung zu diesem Thema.

Umdenken, umlernen, sich verändern. 

Ja das stimme ich dir 100%ig zu! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorredner hier stimme ich zu.

Wenn du öfters bzw. immer an so Menschen gerätst, würde ich mal ernsthaft über eine Therapie nachdenken. Dann stimmt mit dir und deinem Selbstwert was nicht. Bist du aber nicht alleine mit, gibt es bestimmt noch viele andere. Da gibt es so ein Helfer-Syndrom, immer nur die Schuld bei sich suchen, das können aber Fachleute besser beurteilen. Da sitzen irgendwelche Ängste oder schlechte Erfahrungen tief im Unterbewusstsein. 

Zu der Situation: katastrophal. Emotionale Erpressung wie aus dem Bilderbuch. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. 

Sie nutzt, sehr warscheinlich, deine emotionalen Schwächen bewusst aus. Zeugt auch von einem ekelhaften Charakter ihrerseits.

Beenden. So schnell wie möglich. 

bearbeitet von Chris1337
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, ljbf93 schrieb:

Sie sagte, wenn ich mich nochmal richtig anstrengend würde, dann würde sie mir noch eine Chance geben.

😀 gut gespielt!

 

aber mal ernsthaft, Diggi... Du weißt, dass du nach dem ganzen Hickhack keine "normale" Beziehung mit dieser Frau wirst führen können, also was soll der Quatsch? Es ist auch nicht dein "Herz", das ja sagt, sondern dein Ego, dass unbedingt beweisen will, dass es möglich ist.

Um es kurz zu machen - wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - steig ab!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das tut ja schon beim Lesen weh. Warum schreibst Du mit ihr? Warum triffst Du Dich überhaupt? Weil Madam so toll in dem Sommerkleid aussah? Wenn man zum ersten Mal auf eine heiße Herdplatte fasst und feststellt, dass es wehtut. Warum muss man da immer wieder drauftatschen?

Ihr Ego erträgt es nicht, dass es da jemanden gibt (also Dich), den sie nicht haben kann. Deshalb das Treffen. Sie will nur sehen, ob Du ihr noch "verfallen" bist. Da bist Du mal so richtig schön drauf reingefallen.

Was ich da herauslese: "Wenn du dich so richtig um mich bemühst und ein wenig den Hampelmann machst, geb ich dir vielleicht noch eine Chance. Da must du aber dann schon richtig Männchen machen. Ansonsten hab ich da den Carlos kennengelernt und der wartet schon auf mich, wenn du nicht willst".

Und was machst Du?  Du wirst vermutlich einen großen Strauß Blumen kaufen und Dich mit der Gitarre unter ihr Fenster stellen. Danach wirst Du ihr ewige Liebe gestehen und Dich für alles entschuldigen, was Du falsch gemacht hast. Danach schießt sie Dich in den Wind und erzählt die Geschichte lachend ihren Freundinnen und Carlos, was für ein liebestoller Kasper Du bist.

Du kannst ihr aber auch alle Gute und viel Glück mit Carlos wünschen. Und Dich dann mit Nadine auf ein Eis treffen. Dann wird sie sich vermutlich weiter bei Dir melden.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2020 um 13:48 , ljbf93 schrieb:

Ich mag sie total gern, habe jedoch festgestellt das sie (derzeit) kein Beziehungsmaterial ist. Also Pflege ich weiterhin meine alternativen und gehe meinem Leben nach. Ich kann sie mit ihrem Verhalten nur nicht mehr ernst nehmen. Das Drama von ihr kommt, war mir klar und ich denke, dass sie jetzt testet was Phase bei mir ist.

Schau mal TE, das hast Du vor einer Woche geschrieben. Eigentlich wusstest Du da doch schon genau, was zu tun ist. 
Ich hau jetzt mal nicht in dieselbe Kerbe wie die anderen, sondern Frage Dich einfach mal: gibt es nach dem bisher Geschehenen eine klare Perspektive, dass Du mit dieser Frau die Art von Beziehung führen können wirst, die Du Dir wünscht? Antworte mal mit ja oder nein.
Du darfst bei der Antwort schon auf Dein Herz hören. Aber versuch mal, es von Deinem Schwanz und Deinem Ego zu unterscheiden.

bearbeitet von botte
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich doch gut an. Geh mal davon aus, dass sie sich noch ein paar Mal melden wird.

Wir haben Sommer und Nadine wartet noch auf eine Einladung zum Eis essen  ;-) 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, ljbf93 schrieb:

Sie hat auch selbst gesagt, dass sie mich wieder wie den letzten Dreck behandelt hat. Sie könnte dagegen dann nichts tun, es würde sie einfach überkommen.

Das war wahrscheinlich das ehrlichste, was sie Dir jemals gesagt hat. 

Sie kann dagegen nichts tun = "ich verstehe mich selber nicht" = Sie "muss" daher die Gründe externalisieren. (du bist schuld, etc.) = würde sie das nicht tun wäre sie schon in einer Klinik = das geht gar nicht gezielt gegen dich = erkennen, verstehen und dringend den Kontakt komplett abbrechen = du kannst sie nicht retten nur Dich!

bearbeitet von ElCurzo
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, nonameman schrieb:

Sie scheint ja eine ziemliche Prinzessin zu sein. Wohl Einzelkind und hat in jungen Jahren jeden Wunsch erfüllt gekriegt. 

> Ein Ungleichgewicht von "Geben und Nehmen" - du wirst in einem halben Jahr wieder gleich weit sein. Das passt einfach nicht. Und die Trulla wäre bei mir sowieso unten durch, da bereits mit anderem Typen am daten. Wenn da wirklich mehr wäre, würde sie mal etwas Zeit für sich brauchen und die Situation mit dir zu verarbeiten.

Also hör auf deinen Kopf.

So siehts aus. Sie kommt auf guten Hause und ist Einzelkind. Bekommt immer das was sie will. Absolute HB 9/10 und die Männerwelt liegt ihr zu Füßen. Sie denkt wirklich, sie sei die geilste auf der Erde. Nach eigener Aussage, sei ich auch der erste Mann gewesen, der ihr mal Kontra gegeben hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, ljbf93 schrieb:

So siehts aus. Sie kommt auf guten Hause und ist Einzelkind. Bekommt immer das was sie will. Absolute HB 9/10 und die Männerwelt liegt ihr zu Füßen. Sie denkt wirklich, sie sei die geilste auf der Erde. Nach eigener Aussage, sei ich auch der erste Mann gewesen, der ihr mal Kontra gegeben hat. 

Was meinst du was gegangen wäre, hättest du ihr mal wirklich Kontra gegeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Was meinst du was gegangen wäre, hättest du ihr mal wirklich Kontra gegeben...

Klar wäre da einiges gegangen. Aber letztlich haben wir hier einfach nicht harmoniert. Kontra geben ist ja kein Problem. Sie bei Drama links liegen zu lassen auch kein Problem. Aber ihre Show war mir dann doch einfach zu viel. Sicher wäre mit anderem Verhalten meinerseits auch ein anderes Verhalten ihrerseits bierausgekommen. Früher gab es immerhin immer längere Phasen, wo es lief. Jetzt war nahezu jeden Tag Drama und Stress angesagt. Einfach zu viel. Wir passen dann eben einfach nicht zusammen. Ich kann und will sie nicht ändern und ich bin eben auch so wie ich bin und das ist gut so. Ein Mindest mit dem ich immer schon gut gefahren bin. Ich weiß auch das es super entspannte HSE Girls gibt. War zuvor 6 Jahre in einer traumhaften, entspannten Beziehung. So etwas möchte ich für mich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, ljbf93 schrieb:

 

Mein Kopf ordnet sie Situation so ein. Sie hat gemerkt, dass sich etwas bei mir geändert hat. Ich lief ihr nicht mehr hinterher. Habe nicht immer das getan was sie wollte. Sie bekam durch nicht mehr die Zuwendung und Sicherheit, die sie von mir früher bekam. Also hat sich sich jetzt wen anders gesucht, der es ihr gibt. Weil sie mich gerne halten würde, gab sie mir den Hint "bemüh" dich. 

dein kopf ordnet es falsch ein.

wenn du eine bedeutung für sie hättest, dann würde sie dich anders behandeln. dann geht es ihr nämlich nicht nur um deine aufmerksamkeit (ob positiv oder negativ ist hierbei egal), sondern um dich als person.

es ist ein warnsignal, wenn eine frau sich immer nur dann entschuldigt und kontakt sucht, wenn du ihr die aufmerksamkeit entziehst. dann geht es ihr tatsächlich nur um aufmerksamkeit.

und wenn es sich jetzt bei dir so anfühlt als müsstest du dich bemühen, dann hat sie genau das erreicht was sie wollte. du fühlst dich schuldig und die alte muss keine verantwortung für ihr verhalten übernehmen. sie sichert sich deine bewunderung, ihr ego pustet sich auf. das puppentheater kann weitergehen

schon komisch, dass eine frau bei dem richtigen typen plötzlich selber verantwortung übernimmt und ihn nicht auffordert sich zu bemühen, sondern sich ganz natürlich als frau um ihn mit viel sex und liebem verhalten bemüht.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht das wir uns falsch verstehen. Ein endgültiger Schlussstrich ist für dich auch das beste. Trotzdem hättest Du auch mit diesem Mädel entspannt(er) Spaß haben können, wenn du dich souveräner verhalten hättest.
 

Hier musste ich dann eben doch spontan so laut lachen, dass nun die anderen Mietparteien im Haus denken, sie wohnen mit einem Psychopathen zusammen.

vor 4 Minuten, ljbf93 schrieb:

Kontra geben ist ja kein Problem. Sie bei Drama links liegen zu lassen auch kein Problem.

Vs

Zitat

Sie habe Gefühle für mich, ich jedoch keine für sie, was nicht stimmte. Ich empfand ihr gegenüber Schuldgefühle und begann unzählige Fehler zu machen. Zum einem habe ich massiven Invest gefahren, um wieder bei ihr eine Chance zu bekommen. Ich lies sie auch vieles durchgehen, wie z.B. Treffen absagen, bin blöderweise auf Drama eingegangen
 

Sie tanzte mir mit der Zeit stetiger auf der Nase herum und ich versuchte sie durch Ansagen im zaunzuhaltend, was nur bedingt funktionierte, da ich keine Konsequenzen aus der Sache zog
 

Denn nach ihrer Meinung, sei das Drama dem geschuldet, dass zu wenig Comfort vorhanden war. Ich habe jedoch oft bemerkt, dass HB am besten kommt, wenn ich sie links liegen lasse und sie sich nicht zu sicher ist. Dennoch schrieb ich ihr, wie schön etc. doch alles sei und sie sich keine Gedanken machen müsse.
 

Anstelle meinen Weg zu gehen und meinen Frame zu halten, ließ ich mich also in ihren ziehen und spielte wieder ihr spiel mit. 
 

Wenn ich mich mal nicht bei ihr meldete, dann löschte Sie meine Nummer, um mich zum Kontakt zu bewegen. Hierauf ließ ich mich jedoch nicht ein und fragte höchstens am nächsten Tag, ob sie wieder klar käme, woraufhin wir uns trafen. 
 

Sie hatte mich da tatsächlich wieder so weiterkommen, dass ich ich einwilligte mir Gedanken zu machen hinsichtlich unserer "Beziehung". 

Immerhin habe ich vieles getan zu beginn........

Kann man endlos so fortführen hier


Diggi, reflektier nochmal in 1,2 Wochen. Du hast ihr gar nix Kontra gegeben und links liegen gelassen hast du nur dich.

Phasenweise war dein Ansatz gut. War aber nur Fake. Deswegen bist du am Ende umgefallen wie Neymar nach kurzem Körperkontakt.

Ist nix schlimmes, mir ging es mal ganz genauso wie dir. Aber red dir nix schön. Du hattest es nie im Griff.

Zitat

Ich bin die Nummer 1 oder eben nicht und wenn sie sich nicht um mich bemüht, dann kann sie nicht das absolute Gegenteil von mir erwarten. Ich bin jetzt aus Selbstachtung gegangen. Immerhin konnte ich die Situation so mit erhobenen Haupt verlassen und selbst den Cut machen. Ich bin stolz, dass ich mich nicht länger von ihr manipulieren haben lasse. Sicherlich wird für sie jetzt etwas zusammenbrechen, denn sie konnte mich wieder nicht so manipulieren, dass ich bleibe und sie mich bricht. Kann sie ja jetzt gerne bei Carlos testen. Er wird brechen, da bin ich mir sicher, so geschickt wie sie es anstellt. 

Diggi, Nummer 1 oder 5 ist bei der Dame egal.

Mit solchen Damen kannst du keine Beziehung auf Augenhöhe führen. Da gehören andere Typen immer mit dazu. Das muss dir egal sein. Weil du sie so behandeln musst, wie sie es will. Links liegen lassen, Drama schieben lassen und sie nur zum Ficken einbestellen. Danach auch zügig wieder rauswerfen.

Und das du dir das ja jetzt zurecht rückst ist verständlich, aber sinnlos. 

Deine Selbstachtung war schon lange über Bord. Egal ob du den Cut machst oder sie, oder Donald Trump. Das hat Null damit zu tun.

Und das du denkst, dass sie jetzt zusammen brechen wird zeigt nur, dass Du nicht verstanden hast.

Gar nix wird sie. Vielleicht 5 Minuten heulen. Aber selbst das nicht, weil sie zum manipulieren heult. Da sitzt schneller der nächste Stecher, als du gucken kannst.

Und Carlos wird nicht brechen. Weil Carlos das tut, was ich oben beschrieben habe. Er erkennt es sofort, dass er hier ne Drame Queen am Start hat und weiß, dass er sich da emotional nicht drauf einlässt und einfach sein Ding durchzieht. Deshalb darf er auch in ihren Arsch oder fährt mit ihr zum Gangbang. 

Johannes oder Egon wird Sie vielleicht „brechen“. Weil sie genauso wenig verstehen.

  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir jetzt zwei Bücher bestellt: 

Der Liebescode: Beziehung von Morgen und die Sechs Säulen des Selbstwertgefühls 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, ljbf93 schrieb:

Sechs Säulen des Selbstwertgefühls

hab ich auch ewig liegen aber nie zeit gefunden. gib mal bitte feedback wenn buch durch hast. am besten mit zitat damit ich getriggert werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Dan_Civic schrieb:

hab ich auch ewig liegen aber nie zeit gefunden. gib mal bitte feedback wenn buch durch hast. am besten mit zitat damit ich getriggert werde.

Ist ein Arbeitsbuch.

Musste selbst durchackern. Sonst hats keinen Sinn

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.