71 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 31
2. Alter der Frau: 24
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: über ca. 2,5 Monate hinweg 1x wöchentlich
4. Etappe der Verführung: Sex


5. Beschreibung des Problems

Wir haben uns vor ca. 2,5 Monaten über Tinder kennengelernt. Erstes Date ein langer Spaziergang und dabei sehr gut unterhalten, zweites Date geküsst und beim dritten miteinander geschlafen. Bei unserem zweiten Date hat sie gesagt, dass sie aktuell eine F+ sucht, weil sie Anfang des Jahres von ihrem Ex-Freund verlassen wurde und das Gefühl hat sich noch nicht auf was Neues einlassen zu können. Ich dachte mir "Warum nicht? Sie ist super heiss und ich will das einfach mal ausprobieren."

Seit unserem dritten Date treffen wir uns einmal die Woche bei ihr oder mir, haben viel Sex und zwischendrin echt guten Pillow Talk. Der Sex ist mit der Beste, den ich jemals hatte und auch zwischenmenschlich passt es ziemlich gut. Wir können uns sehr gut unterhalten, zusammen lachen, haben ähnliche Interessen und Werte. Der Kontakt wurde mit der Zeit immer enger, wir haben täglich geschrieben und unseren Alltag miteinander geteilt. Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass ich langsam aber sicher Gefühle für sie entwickle und mir mehr vorstellen könnte. Allerdings wusste ich ja, dass sie nur eine F+ will und dachte mir "Komm mach kein Drama und genieß einfach die coole Zeit". Da sie zwar gesagt hat, dass sie nur eine F+ will, aber sich teilweise anders verhalten hat, indem sie mMn viel Nähe zugelassen und auch selbst gesucht hat (= viel Interesse an mir gezeigt; mich täglich gefragt hat, wie mein Tag war; sich für mich gefreut, wenn ich ihr von Erfolgen erzählt habe; hat für mich gekocht; wollte, dass ich bei ihr übernachte), kamen bei mir langsam Zweifel auf: vll will sie ja doch mehr?

Ich selbst war hin- und hergerissen, ob ich überhaupt "mehr" mit ihr will. Einerseits fühle ich mich total wohl mit ihr und sie hat viele Eigenschaften, die ich mir bei einer Partnerin wünschen würde. Es gab in meinem Leben bisher selten Frauen, bei denen ich so ein gutes Gefühl hatte und selbst auch den starken Wunsch nach mehr Nähe hatte. Andererseits hatte ich schon auch Bauchschmerzen wegen ihrem Ex-Freund. Wenn wir über ihn gesprochen haben (kam selten vor, eigtl nur wenn ich das Thema angesprochen habe), habe ich gemerkt, dass der Trennungsschmerz ziemlich tief sitzt und sie das noch nicht gut verarbeitet hat.

Da ich in der Vergangenheit oft dazu geneigt habe Gefühle zu unterdrücken, habe ich mich dazu entschlossen es diesmal anders zu machen. Ich hab gemerkt, dass ich sie sehr gerne mag und ich bei ihr das Potential für mehr sehe, weil die Basis wirklich sehr gut ist: wir haben tollen Sex, ich find sie wunderschön, humorvoll, klug, cool, empathisch - kurz gesagt eine potentielle Traumfrau.

Bei unserem letzten Treffen haben wir dann wieder mal darüber gesprochen, dass sie ihr Studium ja bald beendet und wie es dann bei ihr beruflich weitergeht. Als sie mich dann fragte "Und was meinst du, wie es mit uns weitergeht?", habe ich mich entschlossen ganz ehrlich zu antworten und die Karten auf den Tisch zu legen: ich hab ihr gesagt, dass ich sie sehr gerne mag, mich sehr wohl bei ihr fühle und ich es deswegen sehr schade fände, wenn es dann vorbei wäre. Stattdessen fände ich es schön, wenn wir einen weiteren Schritt aufeinander zugehen würden. Ich meine damit nicht gleich Nägel mit Köpfen machen und beschließen, dass wir "zusammen" sind, sondern einfach noch mehr zusammen machen: also mehrmals die Woche treffen und auch mal außerhalb des Bettes was unternehmen.

Sie meinte daraufhin, dass sie das Gefühl habe sich nicht auf mehr einlassen zu können. Sie würde mich zwar auch sehr gerne mögen, die Zeit und den Kontakt mit mir sehr genießen, aber sie spüre, dass sie sich emotional nicht auf mehr einlassen könne. Sie fühle sich noch nicht bereit für eine neue Beziehung, weil sie einerseits nicht das Gefühl habe sich emotional schon zu 100% auf jemanden neuen einlassen zu können und anderseits es genieße mal unabhängig zu sein und zu merken, dass das Leben auch ohne Partner schön sein kann. Es würde ihr sehr Leid tun, wenn sie mir durch ihr Verhalten Hoffnungen gemacht habe.


6. Frage/n

Ich war natürlich schon sehr enttäuscht als ich das gehört habe und konnte das in dem Moment auch nicht verbergen (wollte ich auch garnicht). Sie war zwar schon auch sichtich mitgenommen und meinte auch sowas wie "Ich frage mich, wie es wohl gewesen wäre, wenn wir uns zu einem anderen Zeitpunkt kennengelernt hätten", aber ich finde ihre Antwort sehr eindeutig. Ich hatte ehrlicherweise schon die Hoffnung, dass sich mehr daraus entwickeln könnte, aber wie es aussieht bin ich für sie wohl der klassische Rebound Guy - oder was meint ihr?

Ich habe noch keine Entscheidung getroffen wie es jetzt weitergeht mit ihr. Wir sehen uns jetzt eh erstmal nicht, weil sie mit ihrer Familie in den Urlaub fährt und ich werde das Ganze erstmal sacken lassen. Aktuell tendiere ich dazu, dass wir uns danach schon weitersehen, aber mit etwas mehr Distanz: also weniger schreiben und evtl. würde ich parallel auch andere Frauen treffen (aktuell ist für uns beide exklusiv). Für sie wäre das ok und sie meinte, dass sie es schade fände, wenn wir uns nicht mehr sehen würden.

Ich bin nur noch etwas skeptisch wie gut das für mich klappen wird, einfach nur Sex mit ihr zu haben.

Bin für ehrliches Feedback und Meinungen, wie man weitermachen könnte, dankbar.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh, wie soll ich es ausdrücken, bin nicht ganz wie Paul panzer hier im Forum, der Verbal die Peitsche nimmt, und in die Fresse haut. 

Mal kurz die Fakten :

- Sie, 24, kurz nach einer Trennung, verbalsiert das sie nichts festes sucht, sondern nur "Good Times". 

Je nachdem wie sie verlassen wurde, kann sie unterschwellig zwar Signale für mehr ausgesendet haben (invest), aber die Angst davor, wieder so emotional verletzt zu werden blockiert das ganze für "mehr". 

Ein neuer Lebensabschnitt kommt mit dazu (Studium beendet). 

Bei einem klassischen Rebound wird meiner Meinung nach der neue anbahnene Partner abserviert, sobald es ernster wird, und ähnlich emotional verletzt wie sie/er wurde. Quasi eine Übertragung des emotionalen Schmerzes findet statt. 

Das passiert in den meisten Fällen unterbewusst, die Person ist sich wenn sie Empathie besitzt auch gewissermaßen dann am mitleiden, weil der andere nun in seinen Hoffnungen getäuscht wurde, aber zur eigenen Absolution wird später nachdem diese rebound Geschichte durch ist, nochmals paar Kontakte stattfinden mit Fragen wie "geht es dir gut? /alles gut bei dir?" wo die Betroffene Person ein flackern der Hoffnung sieht, welche aber nicht existiert. 

Das wahrscheinlichste Szenario was nun kommen wird ist, daß ihr euch noch paar Mal treffen werdet, bissel Spass haben werdet, aber immer mehr ausklingen wird von ihrer Seite. 

Genieße es noch, aber schliesse das Kapitel für dich auch. 

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, Rabona schrieb:

Andererseits hatte ich schon auch Bauchschmerzen wegen ihrem Ex-Freund. Wenn wir über ihn gesprochen haben (kam selten vor, eigtl nur wenn ich das Thema angesprochen habe), habe ich gemerkt, dass der Trennungsschmerz ziemlich tief sitzt und sie das noch nicht gut verarbeitet hat.

 

Was ist mit Du? 

Da kommt ein 24jähriges Mädchen zu Dir, nimmt Deine Eier in den Mund und dann pflanzt Du euch beiden den Ex in eure Birne?? 

Was hat den dieser Vogel in Deinem Hirn zu suchen? 

Erklär mir das mal !

Ob Du der ReboundGuy bist ist hier nicht das Thema.

Du verbockst es so und so. 

Ihr brauchste gar nix in die Schuhe zu schieben.

 

 

bearbeitet von PaulPanzer79
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich bekomme ich jetzt von vielen Herren hier einen auf den Deckel.. Aber wenn ihr Exklusivität vereinbart habt würde ich ihr, falls Du sie nun zur FB machen willst und andere vögeln willst, ihr sagen, dass das ab jetzt nicht mehr exklusiv ist.

Sollte sie verstehen, ist ja dann ab jetzt wirklich nur noch eine F+ (ohne Option auf eine LTR) oder FB und das hat sie mMn recht deutlich gesagt, also so wie Du das zumindest beschreibst wirkt das so auf mich.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Another_Cat schrieb:

Wahrscheinlich bekomme ich jetzt von vielen Herren hier einen auf den Deckel.. Aber wenn ihr Exklusivität vereinbart habt würde ich ihr, falls Du sie nun zur FB machen willst und andere vögeln willst, ihr sagen, dass das ab jetzt nicht mehr exklusiv ist.

Sollte sie verstehen, ist ja dann ab jetzt wirklich nur noch eine F+ (ohne Option auf eine LTR) oder FB und das hat sie mMn recht deutlich gesagt, also so wie Du das zumindest beschreibst wirkt das so auf mich.

Du hast den Text schlampig gelesen.

Er ist ihr Toyboy.  Er ist von den beiden die Frau.

Er wünscht sich mehr von ihr. Er meint ihr Leben retten zu wollen, indem er aktiv von ihrem Ex spricht.

Er will den bösen Geist vertreiben, sie quasi von ihren Gedanken säubern.

Geht aber komplett nach hinten los. So etwas hat noch nie funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, PaulPanzer79 schrieb:

Du hast den Text schlampig gelesen.

Stimmt, da hast Du recht, sorry.

Hab nochmal nachgelesen. Er hat geschrieben, dass es für sie Ok wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Rabona schrieb:

aktuell ist für uns beide exklusiv

Bis dahin hielt ich Dich fűr einen verträumten AFC. Ab da dann für eine naiven AFC.

Wie zum Teufel hast Du hier über hundert Beiträge gescrieben und noch nichtmal die Basics drauf...

Edit: Vögel (und wenn Du das nicht schaffst, küsse, und wenn Du das nicht schaffst, date) mind. eine andere, während sie im Urlaub ist.

bearbeitet von perfect10
Mitleid mit dem AFC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Namelessone schrieb:

Je nachdem wie sie verlassen wurde, kann sie unterschwellig zwar Signale für mehr ausgesendet haben (invest), aber die Angst davor, wieder so emotional verletzt zu werden blockiert das ganze für "mehr". 

Ein neuer Lebensabschnitt kommt mit dazu (Studium beendet). 

Ja ich denke das trifft es ganz gut, warum für sie aktuell mehr schwierig ist.

vor 40 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Da kommt ein 24jähriges Mädchen zu Dir, nimmt Deine Eier in den Mund und dann pflanzt Du euch beiden den Ex in eure Birne?? 

Was hat den dieser Vogel in Deinem Hirn zu suchen? 

Erklär mir das mal !

Das mit "aktiv angesprochen" war etwas blöd formuliert. Es war jetzt nicht so, dass ich ihr gesagt hab "Erzähl mir bitte ganz genau wie es mit deinem Ex war, ich will alles wissen.", sondern wir haben zB als wir allgemein über unsere vergangenen Beziehungen gesprochen haben, eben auch über ihre letzte Beziehung gesprochen. Oder ich hab sie mal gefragt, was das Schönste war, was sie in einer Beziehung jemals für jemanden gemacht hat bzw. jemand für sie gemacht hat. Und da hat sie eben auch von ihm erzählt.

Wenn man eine Person näher kennenlernt, dann ist es doch irgendwie unvermeidlich, das man irgendwann auch mal über Ex-PartnerInnen spricht? Oder wie machst du das? Das Thema konsequent vermeiden?

 

vor 19 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Er meint ihr Leben retten zu wollen, indem er aktiv von ihrem Ex spricht.

Er will den bösen Geist vertreiben, sie quasi von ihren Gedanken säubern.

Bin wie gesagt über ehrliches und gerne auch "hartes" Feedback dankbar, aber diese Interpretation würde ich so nicht unterschreiben. Ich verstehe sie, dass es sehr weh tut, wenn man so verlassen wurde, aber verarbeiten muss sie die Sache natürlich selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal ja. Du bist ihr klassischer Seelentröster, Ablenkungstyp, böse gesagt Lückenfüller. Kannst du nennen wie du willst. Aber das wusstest du vorher. Sie war ja zu 100% ehrlich zu dir und hat dir das so gesagt. Erstmal ein Pluspunkt für sie, das machen andere Frauen nicht so, die sind nicht so ehrlich.

Jetzt hast du halt den Klassiker, weswegen 95% der F+ in die Hose gehen und ich da auch kein Fan von bin. Einer entwickelt irgendwann immer Gefühle und bleibt dann verletzt im Regen stehen. Ist halt wirklich der absolute Klassiker.

Was du machen kannst?! Wenn du Gefühle für sie hast abbrechen. Ist meine Meinung. F+ funktioniert nur, wenn beide keine Gefühle haben. Ab dem Zeitpunkt, bei dem Gefühle mit ins Spiel kommen, wird es einfach zu kompliziert. 

bearbeitet von Chris1337
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Rabona schrieb:

Wenn man eine Person näher kennenlernt, dann ist es doch irgendwie unvermeidlich, das man irgendwann auch mal über Ex-PartnerInnen spricht?

Ja, nur Du kannst es nicht. Daher mein Rat es nicht zu tun.

Mich interessieren aus Prinzip keine Storys des Ex. 

A) Interessiert er mich nicht.

B) Sind die Storys einseitig erzählt.

C) Interessiert er mich nicht.

D) Interessiert er mich nicht.

 

Zitat

Andererseits hatte ich schon auch Bauchschmerzen wegen ihrem Ex-Freund.

Kollege, das ist Dein Problem. Nicht ihres.

 

Und nochwas: 

2,5 Monate =10 Treffen

Beim 3 Treffen gebumst. 

Dh 6 weitere Treffen..da quatscht ihr schon über frühere Beziehungen? 

Madame hat einmal die Woche Zeit für Dich. 

Da will sie Spass. Keine Therapiesitzung.

 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man weitermacht nachdem die Karten auf dem Tisch liegen und einer von beiden emotional abgewiesen wurde, aber emotional voll drin steckt, entstehen oft komische Gefühle und das Miteinander wird oft beidseitig komplizierter, stressiger als vorher. Die eine Person möchte keine Hoffnungen machen, der andere versucht Emotionen zu unterdrücken. Das Miteinander ist dann eben nicht mehr so locker, spaßig, schön wie vorher. Dass die andere Person dann plötzlich doch noch erkennt, dass da doch mehr ist, halte ich persönlich für unwahrscheinlich. Ist dann ja auch nicht mehr so locker, entspannt und schön.

Es nett und freundlich zu beenden, aber ohne Drama und dass Du Dich dann mit anderen triffst, halte ich für sinnvoll. Weil Du emotional voll drin steckst, sie aber aktuell scheinbar noch nicht bereit für etwas ist, wo man sich emotional bindet.

Vllt vermisst sie Dich dann ja sogar, weil sie merkt, dass es doch toll mit euch war. Vllt aber auch nicht.

Ansonsten, wenn Du Deine Gefühle abschalten kannst, Invest ändern, weiterhin Spaß mit ihr haben und eure gemeinsame Zeit genießen, ohne ihr emotionalen Druck zu machen.

Was das Ex-Thema betrifft: wenn Dir eine Frau sagt, dass sie verlassen wurde und dass sie deshalb erstmal nicht bereit für mehr ist, sollte das für Dich ein eindeutiges Zeichen sein, dass das Thema Ex ein Tabuthema ist, mMn. Kennenlernen kannst Du sie auch anders, da musst Du ja nicht wissen, was ihre bisherigen Partner für tolle Sachen für sie gemacht haben.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Another_Cat schrieb:

Weil Du emotional voll drin steckst, sie aber aktuell scheinbar noch nicht bereit für etwas ist, wo man sich emotional bindet.

 

Diesen Satz muss er begreifen.

Sie hat sich die Fick App runtergeladen weil sie den Ex vergessen will.

Der TE ist der aus der Frauenlotterie ausgewählte Stecher.

Anstatt ihre schmutzigen Fantasien zu befriedigen, wird über verflossene Liebschaften gequatscht.

Sie will dass er ihr 1x die Woche ein paar Stunden aus ihrer Welt entführt. 

Stattdessen eben romantische Candle Light Gespräche und Pillowtalk. 

bearbeitet von PaulPanzer79
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Sie will dass er ihr 1x die Woche ein paar Stunden aus ihrer Welt entführt. 

Ja sie will das. Genau. Für sie läuft das ja alles wie geschnitten Brot und genau so wie es braucht und will. Aber was ist mit dem TE?! 

Wenn sich morgen ihr Ex wieder meldet steht die so schnell wieder bei dem auf der Matte wie nichts zweites. Und der TE wird freundlich aber bestimmt abbestellt.

Ich würde mir so ne Scheiße nicht geben. Ganz ehrlich. Wär ich mir auch an TE´s Stelle zu Schade für, für den Notnagel zwischendurch, bis sich der Ex wieder meldet. Ich hätte mich aber von Anfang an auf sowas nicht eingelassen. Jetzt hat er den Salat. 

bearbeitet von Chris1337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Chris1337 schrieb:

 Aber was ist mit dem TE?! 

Gar nichts ist mit dem TE. Was soll sein?

Er überblickt die Gesamtsituation nicht.

Er ist von der Sorte " Frauenversteher"  Also das Gegenteil von dem was seine Angebetete im Moment will.

 

Er macht das hier: 

Zitat

Ich hatte ehrlicherweise schon die Hoffnung, dass sich mehr daraus entwickeln könnte

10x die Dame getroffen, sie sagt ihm klar und laut "Ich hab den Ex noch in meiner Seele" , will erstmal entspannt bumsen, daher die FickApp."

Er ignoriert das und verliebt sich. 

Tausendmal hier schon gelesen. 

 

 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

10x die Dame getroffen, sie sagt ihm klar und laut "Ich hab den Ex noch in meiner Seele" , will erstmal entspannt bumsen, daher die FickApp."

Er ignoriert das und verliebt sich. 

Tausendmal hier schon gelesen. 

Ist richtig.

Nur er glaubt ja ernsthaft, dass jetzt noch weiter durchziehen zu können. Da geht er als Verlierer vom Platz. Kann ich jetzt schon sagen. Entweder sie schießt ihn in ein paar Monaten wegen dem Ex oder nem Anderen ab. Würde ich paar Euro drauf wetten.

Die einzige Person, die da davon profitiert ist sie. Vielleicht sogar schon von Anfang an. 

bearbeitet von Chris1337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Er ist von der Sorte " Frauenversteher"  Also das Gegenteil von dem was seine Angebetete im Moment will.

Hmm, die Behauptung, dass sie genau das Gegenteil will, steht aber Widerspruch dazu, dass sie sich jede Woche mit mir treffen will, mir regelmäßig Nudes schickt, sagt wie viel Bock auf Sex sie mit mir hat, jedes Mal mehrere Orgasmen hat wenn wir uns sehen und von sich aus gesagt hat, dass sie kein Bedürfnis hat noch jemand anderen zu sehen, weil sie mit mir vollends befriedigt ist.

 

vor 18 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

10x die Dame getroffen, sie sagt ihm klar und laut "Ich hab den Ex noch in meiner Seele" , will erstmal entspannt bumsen, daher die FickApp."

Er ignoriert das und verliebt sich. 

Tausendmal hier schon gelesen. 

In dem Punkt gebe ich dir Recht. Das war dumm.

vor 6 Minuten, Chris1337 schrieb:

Nur er glaubt ja ernsthaft, dass jetzt noch weiter durchziehen zu können. Da geht er als Verlierer vom Platz. Kann ich jetzt schon sagen. Entweder sie schießt ihn in ein paar Monaten wegen dem Ex oder nem Anderen ab. Würde ich paar Euro drauf wetten.

Die einzige Person, die da davon profitiert ist sie. Vielleicht sogar schon von Anfang an. 

Dass sie die einzige ist davon profitiert würde ich nicht sagen. Ich hatte regelmäßig Sex mit einer sehr attraktiven und im Bett versauten Frau. War/ist auf jeden Fall geil.

Mir ist klar, dass ich es nicht ganz genau so weiter durchziehen kann. Mein Plan wäre jetzt so: sie ist wie gesagt erstmal eine Woche im Urlaub, danach bin ich eine Woche weg. Das heisst wir sehen uns jetzt erstmal sowieso zwei Wochen nicht. Den schriftlichen Kontakt werde ich auch deutlich runterfahren. Ich denke, dass in der Zeit meine Gefühle für sie schon ziemlich abkühlen werden und aktuell glaube ich schon, dass ich die Sache danach mit der notwendigen emotionalen Distanz weiterführen kann. Sprich, es geht für mich dann nur noch um den guten Sex und nicht mehr. Parallel dazu werde ich auch wieder anfangen andere zu daten und schauen was sich da so ergibt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber diese latente passive aggressive Art hier nervt mich.

Der TE hat nichts falsch gemacht, er hat eine schöne Zeit gehabt, und hat klar kommuniziert was er möchte. Er weiß genau wo er dran ist.

Unklug wäre natürlich nur, das Ganze jetzt weiterzuführen weil dir Erwartungen klar auseinanderklaffen.

Vielleicht fängt sie an dich zu vermissen, dann würde ich das Ganze aber langsamer angehen. Aber die Chancen sehe ich eher als gering.

 

Alles Gute, und das tut weh, aber das kennen alle hier - sonst wären wir nicht hier.

Ob du jetzt unbedingt andere direkt daten musst, wie du möchtest. Musst du nicht

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Rabona schrieb:

aktuell glaube ich schon, dass ich die Sache danach mit der notwendigen emotionalen Distanz weiterführen kann. Sprich, es geht für mich dann nur noch um den guten Sex und nicht mehr. 

Nachdem was du bisher hier geschrieben hast und vorallem wie du über sie schreibst glaube ich nicht, dass das mit "emotionaler Distanz" deinerseits klappt (auch wenn ich es dir wünsche). Deine Worte klingen eher schon stark nach Oneitis. Pass auf dich auf!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt sehe das auch so, dass du dich selber zum rebound guy degradiert hast.

sie wird eure sache beenden bzw sie hat deswegen keine gefühle für dich entwickelt, weil du keine attraction als mann erzeugen konntest.

sie sagt offensiv zu dir, sie will nur eine f+. sie wollte dir überhaupt keinen schmerz zufügen, du hast nur die spielregeln nicht verstanden. sie will keine beziehung weil sie sich entwickeln will aber auf sex nicht verzichten kann. das heißt für dich: geil, die will ohne exklusivität regelmäßig von mir gevögelt werden und ich kann zudem gucken wo das gras noch grüner ist. stattdessen verhälst DU dich wie in einer beziehung.

der klassischen rebound guy wird tatsächlich der übertragung des emotionalen schmerzes ausgesetzt, der der frau zuvor von jemand anderen zugefügt wurde. und das obwohl man männliche attraction hatte, aber sie war halt emotional nicht verfügbar oder auf einem selbstzerstörungs-trip. erfahren wird man es auch in den seltensten fällen außer man beginnt iwann 1 + 1 zusammenzuzählen. interessanterweise fühlen sich frauen in ihren reboundpartner sogar kurz verliebt, weil er alle ihre vernachlässigten sehnsüchte befriedigt. es wird sogar in der anfangszeit idealisiert... und den schmerz spürt man sogar, man leidet für zwei. manche befinden sich dann sogar über jahre in der rolle des heimlichen geliebten wieder, nur weil die frau ihre inneren konflikte nicht selber lösen kann. man ist iwi immer teil einer inneren triangulation

aber hier schien es doch ein sehr bewusstes angebot einer frau zu sein, die dich sympathisch und ein bisschen anziehend fand, aber halt nicht in dich verliebt war aber jmd wollte, der ihr zuwendung gibt, wenn sie welche braucht. um sich dann, wenn der ganze studiumstress vorbei ist, wieder ins singleleben zu stürzen um mr. right kennenzulernen. oder gerade tatsächlich keine lust auf beziehung hat und ihre freiheit genießt und entsprechend mit mehreren männern kontakt hat ohne auf bewährte gute stecher verzichten zu wollen. klassische f+ und das funktioniert nur wenn der kerl seine attraction nicht einbüßt. es ist unerwünscht, dass du dich um ihre gefühle kümmerst, es ist unerwünscht dass du dein verhalten an ihren erwartungen anpasst. du fickst sie wenn sie notgeil auf dich ist, sie hat sich schon beim ersten treffen gegen dich für was ernstes entschieden und interessiert sich nur für den sex mit dir.

 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Rabona schrieb:

Dass sie die einzige ist davon profitiert würde ich nicht sagen. Ich hatte regelmäßig Sex mit einer sehr attraktiven und im Bett versauten Frau. War/ist auf jeden Fall geil.

Gibt es auch wo anders. Ist jetzt nicht das siebte Weltwunder. Für sie übrigens auch. Wenn du keinen Bock mehr hast meldet die sich wieder auf Tinder an und hat ne Woche später die nächste F+, wenn sie das will.

vor 27 Minuten, mr.skin schrieb:

Der TE hat nichts falsch gemacht, er hat eine schöne Zeit gehabt, und hat klar kommuniziert was er möchte. Er weiß genau wo er dran ist.

Hat er auch nicht. Und ja sie war auch ehrlich. Sagte ich ja bereits. 

Aber erst gesteht er ihr quasi seine Gefühle und das er mehr will und will das jetzt irgendwie noch retten. Augenhöhe bekommst du in diese Sache jetzt nicht mehr rein. Da ist sie jetzt am Drücker. Das war ab dem Zeitpunkt vorbei, als er das nicht mehr locker gesehen hat und ihr das noch erzählt hat. 

bearbeitet von Chris1337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten, Rabona schrieb:

Hmm, die Behauptung, dass sie genau das Gegenteil will, steht aber Widerspruch dazu, dass sie sich jede Woche mit mir treffen will, mir regelmäßig Nudes schickt, sagt wie viel Bock auf Sex sie mit mir hat, jedes Mal mehrere Orgasmen hat wenn wir uns sehen und von sich aus gesagt hat, dass sie kein Bedürfnis hat noch jemand anderen zu sehen, weil sie mit mir vollends befriedigt ist.

Wo siehst Du den Widerspruch? 

Sie redet auf sexueller Basis mit Dir. 

Du steckst doch die Gefühle rein.

 

Es redet Dir keiner die Dame aus. Im Gegenteil.

Du kriegst hier nur einige Breitseiten verpasst. In die Richtung: Pass auf dass Du nicht untergehst. 

Deinen Erzählungen nach hängst Du emotional schon sehr weit drinnen.

Klaro was gemeint ist? 

 

Also: Nix mehr fragen. Du vögelst sie und fertig. 

Wenn sie mehr will als 1x die Woche Dich zu sehen wirst Du das schon merken. 

Rechne nicht damit. 

Denselben Scheiss wie Dir erzählt sie vielleicht Montags Mike, Mittwochs Justin und Freitags Dir. 

Alles schon x mal da gewesen.

bearbeitet von PaulPanzer79
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er geht jetzt richtig vor (letzte Nachricht).

Leider hat er noch nicht verstanden, das LTR auch ne mehr oder weniger feste Ablaufzeit haben. Deswegen strengt er sich so an, dahin zu kommen. Klar ist man da frisch verliebt glücklich. Aber nach ein paar Jahren sieht das anders aus. Immer. Da fehlt dann was (und hier postet die Typen dann in einem anderen Subforum). LTR ist nicht die Lösung. FB ist nicht die Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, mr.skin schrieb:

Sorry, aber diese latente passive aggressive Art hier nervt mich.

 

Arbeite daran! Ist nicht gut. 

 

Zitat

Der TE hat nichts falsch gemacht

Sagt auch keiner. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, perfect10 schrieb:

Leider hat er noch nicht verstanden, das LTR auch ne mehr oder weniger feste Ablaufzeit haben

Was für ne LTR?!

Er hat sich in seine F+ verliebt, sie liebt noch ihren Ex, er gesteht ihr seine Gefühle und sie korbt ihn.

Das waren die Ereignisse. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Chris1337 schrieb:

Was für ne LTR?!

Ist doch egal 😂 Genau zu lesen ist völlig überschätzt! 

 

In zwei Stunden ist der TE verheiratet und hat 3 Kinder. 

Ist wie beim User …Typ87 .. was der für Tips bekam. Meine Fresse.

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.