Miese Manipulation?!

14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein Alter: 26 

Ihr alter: 24

Dauer LTR: 3 Jahre

 

Hallo Leute, 

Vor circa 4 Monaten hat meine Ex die Beziehung von mir gelöst, ziemlich mies, mit den Worten, ich sei nur noch wie ein Kumpel, sie spürt nichts mehr, wenn sie mich sieht, und das nach 3 Jahren, in denen wir Dutzendes durchgemacht haben. Krankheiten ihrerseits, unzählige Reisen, Trauerfälle in beiden Familien, Studienabschlüsse. Naja, geärgert darüber habe ich mich genug, und bin durch damit.

Ich hatte eine ziemlich heftige Oneitis, und hatte es geschafft durch einlesen und viel Mindset Arbeit, mich nie wieder bei ihr zu melden. Also seit dem Schlussmachgespräch von vor 4 Monaten. Habe ihr direkt am Tag drauf Sachen vorbeigebracht und meine abgeholt. Und danach sofort die Nummer gelöscht. Darauf bin ich auch ziemlich stolz, dass ich nicht in einen "bitte nimm mich zurück" Heulmodus verfallen bin. Habe sie sonst auch auf sämtlichen sozialen Medien entfolgt bzw entfernt. 

Nun hat sie die Tage Geburtstag gehabt. Ich habe ihr nicht gratuliert natürlich. Nun kam einen Tag danach folgende Nachricht:

"Hey, ich hätte mich gestern über eine kleine Nachricht von dir gefreut, schade dass sie nicht kam, ich hoffe trotzdem dass es dir gut geht"

Ich habe darauf nichts geantwortet bisher..

Was will diese Frau damit erreichen? Ich finde es fast schon eine Frechheit, nachdem wie sie sich getrennt hat, mir jetzt nochmal einen reinzuwürgen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, indiana12 schrieb:

Darauf bin ich auch ziemlich stolz, dass ich nicht in einen "bitte nimm mich zurück" Heulmodus verfallen bin. Habe sie sonst auch auf sämtlichen sozialen Medien entfolgt bzw entfernt. 

haste absolut richtig gemacht, kannste auch stolz drauf sein!

 

vor 7 Minuten, indiana12 schrieb:

Was will diese Frau damit erreichen? Ich finde es fast schon eine Frechheit, nachdem wie sie sich getrennt hat, mir jetzt nochmal einen reinzuwürgen. 

Es kann Dir egal ein, was sie will. Der Grund macht doch keinen Unterschied. Und geb dieser Nachricht nicht zu viel Platz in Deinem Kopf. Kümmere Dich lieber um andere Mädels!

  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, indiana12 schrieb:

Was will diese Frau damit erreichen? Ich finde es fast schon eine Frechheit, nachdem wie sie sich getrennt hat, mir jetzt nochmal einen reinzuwürgen. 

Weiß ich nicht. Kann alles sein. Spielt aber auch keine Rolle.
Je weniger Präsenz sie in deinem Kopf hat, desto besser.
Einfach weitermachen wie gehabt. 

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, indiana12 schrieb:

und bin durch damit.

Sei ehrlich zu dir selbst. Ich denke nicht, dass du damit komplett durch bist.

Sonst hätte dich:

a) die Nachricht nicht getriggert und dich zum denken angeregt

b) hättest du dich nicht in diesem Forum hier angemeldet

c) hättest du keinen Thread erstellt

Ist aber absolut nicht schlimm! Du machst grundsätzlich alles richtig. 100% Kontaktsperre, kein hinterherlaufen, du handelst quasi nach Lehrbuch. Gehe diesen Weg weiter. Läuft bei dir. 

Lösche die Nachricht und arbeite weiter an dir. Eine dreijährige Beziehung nach 4 Monaten zu 100% überwunden zu haben, gelingt denke ich nicht vielen. Du machst das schon. Ihre Nachricht war nichts weiter als ein Verfügbarkeitscheck. 

bearbeitet von Celica2k
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, indiana12 schrieb:

Ich hatte eine ziemlich heftige Oneitis, und hatte es geschafft durch einlesen und viel Mindset Arbeit, mich nie wieder bei ihr zu melden. Also seit dem Schlussmachgespräch von vor 4 Monaten. Habe ihr direkt am Tag drauf Sachen vorbeigebracht und meine abgeholt. Und danach sofort die Nummer gelöscht. Darauf bin ich auch ziemlich stolz, dass ich nicht in einen "bitte nimm mich zurück" Heulmodus verfallen bin. Habe sie sonst auch auf sämtlichen sozialen Medien entfolgt bzw entfernt. 

Hast du richtig gemacht. Bleib auch bei dem "nie wieder".

vor 31 Minuten, indiana12 schrieb:

"Hey, ich hätte mich gestern über eine kleine Nachricht von dir gefreut, schade dass sie nicht kam, ich hoffe trotzdem dass es dir gut geht"

Ich habe darauf nichts geantwortet bisher..

Hast du richtig. Streich nur das "bisher" und orientiere dich an dem "nie wieder" von oben.

Ansonsten arbeite weiter an dir, verarbeite die Geschichte und dann bist du auch wieder bereit für was Neues. Die neue(n) Frau(en) wird/werden ein i.d.R. ein Upgrade zu deiner Oneitis darstellen.

bearbeitet von Jebac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, indiana12 schrieb:

Krankheiten ihrerseits, unzählige Reisen, Trauerfälle in beiden Familien, Studienabschlüsse.

 

vor 34 Minuten, indiana12 schrieb:

ich sei nur noch wie ein Kumpel, sie spürt nichts mehr,

Auch ein Kumpel oder ein Bruder oder ein Bekannter steht Krankenheiten durch, verreisen zusammen, kann Trauerfälle haben und Studienstress haben. Hat mit eurer Beziehung nix zu tun wenn sie sagt du bist nur noch wie ein Kumpel.

Das sie das gesagt hat zeigt mir, dass alles was männlich und sexuell ist, alles flirten und was eine erfüllende, sexuelle Beziehung ausmacht, einfach nicht vorhanden war. Darum hat sie völlig berechtigt Schluss gemacht. Das solltest du dringendst für deine nächste Beziehung im Augen behalten und daraus lernen. Du machst es dir gerade zu einfach sauer auf sie zu sein.

Und was das Melden angeht, wie Hexer schon sagte: Scheiß egal.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sie das macht, hat nur was mit ihr selber zu tun.

sie hält sich für etwas besonderes und will es selbst vom ex gespiegelt bekommen. anhand der kommunikation kann man das ablesen. sie fordert etwas von dir. 

willst du solche menschen in deiner umgebung? oder möchtest du beziehungen auf augenhöhe? selbst dein kontaktabbruch hat nix an ihrem denken bewirkt. sie ist der mittelpunkt und sie nimmt sich das recht raus, ihre enttäuschung kundzutun, obwohl du nix gemacht hast als wie ein kerl sein leben weiterzuleben. das gefällt ihr nicht.

überleg mal. es gefällt ihr nicht, dass es dir vermutlich gut geht und du ohne sie auskommst. 

kein mensch, der dich wirklich mag, kritisiert dein verhalten beim versuch kontakt herzustellen. das machen nur menschen, die ihr bedürfnis nach aufmerksamkeit durchsetzen wollen.

es ist auch keine manipulation, es ist ihr wahres gesicht. wenn mich so jemand nach der vorgeschichte ansprechen würde, würde ich lachen und weiter ignorieren. sie wird daraufhin stück für stück ihr wahres gesicht immer mehr zeigen, sie wird weiter hoovern, aber schon mal schlecht über dich reden usw... du hättest keine manieren usw. dabei ist sie es ja, die aus einer normalen sache ein problem konstruiert, weil es nicht in ihr selbstbild passt. lass sie das selber verarbeiten, lass sie ruhig in ihrer kränkung schmoren.

es ist verdammt traurig dass ich sowas schreibe. bin ein großer fan davon immer das positive zu sehen. aber manchmal ist es umungänglich einen menschen stumpf zu ignorieren und ihn zu bemitleiden. weil sie sonst deine energie sinnlos abziehen. mache bitte nur dinge, die sinn machen!

und einer ex, die nicht gut zu dir war, zum geburtstag zu gratulieren ist nun mal keine sinnvolle sache und das soll sie spüren. und einer ex, die sich nicht von dir hinreichend gewürdigt fühlt und ein anderes verhalten von dir einfordert, obwohl sie scheiße zu dir war, ist noch sinnloser. merkst du? es ist eine implizite schuldumkehr... zieh dir den schuh einfach nicht an.

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, indiana12 schrieb:

Vor circa 4 Monaten hat meine Ex die Beziehung von mir gelöst, ziemlich mies, mit den Worten, ich sei nur noch wie ein Kumpel, sie spürt nichts mehr, wenn sie mich sieht, und das nach 3 Jahren, in denen wir Dutzendes durchgemacht haben. Krankheiten ihrerseits, unzählige Reisen, Trauerfälle in beiden Familien, Studienabschlüsse. Naja, geärgert darüber habe ich mich genug, und bin durch damit.

An der Geschichte ist nichts mies. Eine Beziehung geht am besten immer genau so lange, wie beide es wollen. Sie hat Verantwortung für euch übernommen und Dir das noch recht zeitnah mitgeteilt. Sie war fair und ehrlich zu Dir. 

Mies wäre es gewesen, wenn sie die Beziehung noch Jahre hätte weiter laufen lassen, und sie Dich womöglich noch hinterrücks betrogen hätte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, ElCurzo schrieb:

An der Geschichte ist nichts mies. Eine Beziehung geht am besten immer genau so lange, wie beide es wollen. Sie hat Verantwortung für euch übernommen und Dir das noch recht zeitnah mitgeteilt. Sie war fair und ehrlich zu Dir. 

Mies wäre es gewesen, wenn sie die Beziehung noch Jahre hätte weiter laufen lassen, und sie Dich womöglich noch hinterrücks betrogen hätte. 

ja natürlich ist es legitim von ihr die sache zu beenden. aber dass sie verantwortung übernommen hat, glaub ich nicht.

sie beendet eine beziehung mit den worten, er sei für sie wie ein kumpel. alles gut. nur impliziert sie damit, dass für sie klar ist, dass er gerne als kumpel in ihrem leben bleiben darf, solange kein macker in ihrem leben tritt, der damit ein probleme hätte. hat sie ihn denn gefragt, ob er weiter freundschaftlich mit ihr verbunden sein will? nein. und sein statement war klar. kein kontakt und fertig, weil sie eh so tun wird, ihn nicht zu kennen wenn ein neuer macker im spiel ist.

mit der konsequenz dass er jetzt seine ruhe will, kommt sie nun nicht klar und will dafür keine verantwortung übernehmen. sondern beschwert sich noch, dass er nicht so mitspielt wie sie es gerne hätte. wer eine beziehung beendet, muss auch loslassen können, es sei denn beide wollen es mit einer freundschaft probieren.

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, indiana12 schrieb:

Studienabschlüsse

Glückwunsch!

 

vor 3 Stunden, indiana12 schrieb:

Ich hatte eine ziemlich heftige Oneitis, und hatte es geschafft durch einlesen und viel Mindset Arbeit, mich nie wieder bei ihr zu melden.

Glückwunsch!

 

vor 3 Stunden, indiana12 schrieb:

Habe ihr direkt am Tag drauf Sachen vorbeigebracht und meine abgeholt.

Das ist immer das beste. So schnell es geht Sachen holen, Nummer löschen und ab ins Gym Agressionen abtrainieren. Nur vom Gym lese ich hier nichts.

 

vor 3 Stunden, indiana12 schrieb:

Habe sie sonst auch auf sämtlichen sozialen Medien entfolgt bzw entfernt. 

Genau richtig so muss das laufen! Den Schmerz möglichst abkürzen!

 

vor 3 Stunden, indiana12 schrieb:

"Hey, ich hätte mich gestern über eine kleine Nachricht von dir gefreut, schade dass sie nicht kam, ich hoffe trotzdem dass es dir gut geht"

Sie testet dich ob du immernoch der Typ bist, der du vorher warst. Der nette Beta, bei dem sie nichts mehr spürt und ihre Gletscherspalte susgetrocknet ist. Da schmilzt nichts und tropft nichts raus. Du weißt worauf ich hinaus will.

Arbeite an dir, deiner Kaierre, deinen Zielen, Sport, Hobbys, worauf du eben Lust hast. Das wirkt immer attraktiv. Du gehst deinen Weg, Sie geht ihren weg.

vor 3 Stunden, Hexer schrieb:

Kümmere Dich lieber um andere Mädels!

Kann ich so unterstreichen.

Ex zurück ist immer eine dumme Idee. Die wirft eben einen kleinen Muffin hin und guckt, ob ihr kleiner Hund noch anbeißt.

vor 3 Stunden, Max_well schrieb:

als ein letzter shit test

So hatte ich das noch nie betrachtet.

 

Frauen kommen Frauen gehen. Denen ist es egal, ob du mit denen harte Zeiten durchgemacht hast. Sobald du dich nicht mehr wie ein sexuell anziehender Mann verhälst der die Führung übernimmt und sie dominiert, serviert sie dich schneller ab als du gucken kannst. Die Wahrheit tut weh. Aber Frauen wollen Männer, die führen und sie ordentlich durchnehmen 2 3 oder am besten noch öfter in der Woche. Wenn dann das zwischenmenschliche noch passt, bist du perfektes Genmaterial und sie wird lange mit dir zusammen sein.

Wenn Frauen aufeinmal dick werden, geht bei uns die Anziehung weg. Außer bei SSIO der steht ja bekanntlich auf dickere Frauen. Aber bei den normalen schon. Und bei Frauen wenn du deinen Frame als Mann oder harter Ficker verlierst.

Ließ Lob des Sexismus, falls du sie doch zurück willst

Paleo Palo oder wie auch immer. Gibt hier so nen Typen das Paleo Pinkel Prinzip oder so wie man seine Ex zurück bekommt. Der hat einfach alle Theorien die es gibt zusammen gefasst eigene Erfahrungen dazu gepackt und eine Anleitung erstellt. Ist ein einfacher Algorithmus. Sonst such dir Wingmen. Tinder. Joyclub. Zur not ab in den Saunaclub. Wenn garnichts anderes läuft.

 

Viel Glück

Sin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, indiana12 schrieb:

Was will diese Frau damit erreichen?

Ganz miese Tour, weil sie durch deine Antwort erfahren will, wie es dir grade geht und du über sie weg bist bzw. sie will da wieder Wunden bei dir öffnen. Da können Frauen schon richtige Biester sein. Da wird jedes einzelne Wort aus deiner Antwort auseinander genommen. 

Entweder komplett ignorieren oder wirklich ganz genau überlegen, was du da antwortest und du nicht als Lappen da stehst.

Ansonsten alles richtig gemacht! Super. Mach dir das jetzt nicht wegen so ner miesen Nachricht kaputt. Weiter so!

bearbeitet von Chris1337

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Stunden, indiana12 schrieb:

Mein Alter: 26 

Ihr alter: 24

Dauer LTR: 3 Jahre

 

Hallo Leute, 

Vor circa 4 Monaten hat meine Ex die Beziehung von mir gelöst, ziemlich mies, mit den Worten, ich sei nur noch wie ein Kumpel, sie spürt nichts mehr, wenn sie mich sieht, und das nach 3 Jahren, in denen wir Dutzendes durchgemacht haben. Krankheiten ihrerseits, unzählige Reisen, Trauerfälle in beiden Familien, Studienabschlüsse. Naja, geärgert darüber habe ich mich genug, und bin durch damit.

Ich hatte eine ziemlich heftige Oneitis, und hatte es geschafft durch einlesen und viel Mindset Arbeit, mich nie wieder bei ihr zu melden. Also seit dem Schlussmachgespräch von vor 4 Monaten. Habe ihr direkt am Tag drauf Sachen vorbeigebracht und meine abgeholt. Und danach sofort die Nummer gelöscht. Darauf bin ich auch ziemlich stolz, dass ich nicht in einen "bitte nimm mich zurück" Heulmodus verfallen bin. Habe sie sonst auch auf sämtlichen sozialen Medien entfolgt bzw entfernt. 

Nun hat sie die Tage Geburtstag gehabt. Ich habe ihr nicht gratuliert natürlich. Nun kam einen Tag danach folgende Nachricht:

"Hey, ich hätte mich gestern über eine kleine Nachricht von dir gefreut, schade dass sie nicht kam, ich hoffe trotzdem dass es dir gut geht"

Ich habe darauf nichts geantwortet bisher..

Was will diese Frau damit erreichen? Ich finde es fast schon eine Frechheit, nachdem wie sie sich getrennt hat, mir jetzt nochmal einen reinzuwürgen. 

Dass sich durch Alltags Routine Beziehungspartner entfremden ist nichts ungewöhnliches. Dass sie dir die Wahrheit über den Trennungsgrund gesagt hat ist sogar  ziemlich fair von ihrer Seite.Die meisten Bräute drücken dir nach 3 Jahren unter Umständen nämlich richtig miese Sprüche rein, Lügen oder schieben irgendeinen Mist vor um sich zu trennen... Ich lese da eine Menge verletzten Stolz aus deinem Text raus, dafür gibts aber keinen Anlass. Scheinbar will sie einfach wieder Kontakt zu dir? Welche Intention dahinter steckt wirst du erst wissen wenn du drauf reagierst. Die Entscheidung liegt aber bei dir. Mein Verdacht liegt aber nahe dass der ganze Brainfuck bei dir dann wieder von vorne anfängt. Wenn du allerdings glaubst dass du stabil genug bist, dann Antworte doch einfach,und warte mal die nächsten zwei bis dtei Sätze von ihr ab.Dann wirste schon merken welche Bewandniss dahinter steckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, indiana12 schrieb:

Nun hat sie die Tage Geburtstag gehabt. Ich habe ihr nicht gratuliert natürlich. Nun kam einen Tag danach folgende Nachricht:

"Hey, ich hätte mich gestern über eine kleine Nachricht von dir gefreut, schade dass sie nicht kam, ich hoffe trotzdem dass es dir gut geht"

Ich habe darauf nichts geantwortet bisher..

Was will diese Frau damit erreichen? Ich finde es fast schon eine Frechheit, nachdem wie sie sich getrennt hat, mir jetzt nochmal einen reinzuwürgen. 


Du bist halt für sie halt ein Kumpel. Hat sie auch bei der Trennung auch so gesagt. Von einem Kumpel wird eine Gratulation zum Geburtstag erwartet. Ob du ihr Kumpel werden willst, ist allein deine Entscheidung. Wenn du kein Bock drauf hast, einfach langsam sich von ihr entfremden. Ohne Erklärungen und immer höflich.

Auf ihre Nachricht könnte man so antworten: „Hey, sorry. Hab’s vergessen. Alles Gute“.  Wenn sie änfängt Drama zu schieben, kannst du darauf sowas schreiben: „ich hab mich doch entschuldigt. Ich hatte viel zutun. Hab’s total vergessen.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.