265 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am 5.6.2024 um 19:39 , Lissy.09 schrieb:

Oh Gott, Leute. Ich schaue hier nach Monaten wieder mal vorbei, suche einen Thread, der halbwegs interessant klingt; bisschen querlesen. 

In diesen letzten Monaten hab ich hin und wieder ans Forum gedacht und hatte öfter den Gedanken "das ganze Ding ist so realitätsfremd". 

Manche Grundsätze mögen ansatzweise stimmen, aber vieles ist so was von undifferenziert und komplett an der Realität vorbei. 

Stinson, du bist meiner Meinung nach der einzige in diesem Thread, der eigentlich die richtige Nase und immer wieder einen Anflug von Gedanken aus der richtigen Richtung hatte. Hast dich aber umleiten lassen. 

Aus meiner Frauensicht: Die Dame hatte die Befürchtung, dass du es nicht ernst meinst mit ihr. In allem, was sie dir geschrieben und wie sie gehandelt hat, hat sie nur angefragt, ob du ihr etwas Sicherheit geben könntest, dass du sie tatsächlich magst und nicht nur benutzt. Die fand dich offenbar wirklich gut. 

Dein Rückzug mit langer Zeit ohne Antworten hat sie in ihrer Befürchtung bestätigt und sie an ihre letzte Beziehung erinnert; in der sie offenbar mehr benutzt als respektiert wurde. 

Sie teilt dir das sogar mit. Mit deiner Nachricht bzw Absage an sie hast du ihr dann bestätigt, dass du wirklich nur der lockere, oberflächliche Typ bist, der Null Komma Null in ihr gesehen hat. DESWEGEN hat sie dann sicher und entspannt alles Gute gewünscht, weil du ihre Befürchtungen einfach nur bestätigt hast. 

Aber gut, die Geschichte ist ja jetzt gegessen. Spielchen hat sie meines Erachtens nicht gespielt, sondern geschaut, ob du mit ihr zusammen diese Zone der Unsicherheit ein bisschen in Richtung etwas Ernsteres verlassen würdest. 

So, mal eben so die Frauensicht vorbei fliegen lassen. Ich verlasse das Forum dann mal wieder auf unbestimmte Zeit und gehe zurück ins Real Life, wo tatsächlich auch viele Männer sind, die ohne Theoretisieren und Strategiedenken (DAS sind übrigens Spielchen...) ganz offen und auf menschlicher Ebene mit Frauen umgehen können. 😍

Liebe Grüße 😉

@Lissy.09 Danke für deine Einschätzung „vom anderen Ufer“. Finde ich gut dass sich auch Frauen hier äußern. Was jetzt genau in ihrem Kopf vorgegangen ist kann ich nicht sagen. 
Fakt ist jedoch dass sie dieses „Machtspiel“ angemacht hat. Hat man in einigen Situationen gut gemerkt. (Keine Situationen im Chat) 

Im Nachhinein denke ich war meine letzte Nachricht an sie die richtige in Anbetracht der Tatsache dass ich bereits „falsch“ und absolut unsouverän auf die erste Nachricht reagiert hatte. Ich denke Attraction ist nach wie vor da bei ihr aber ich werde mich jetzt definitiv nicht mehr ihrem Machtspiel aussetzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Stinson86 schrieb:

 

 

NB: gestern Abend zufällig der Dame vom Thread über den Weg gelaufen bei einem großen Networking Event der Finanz. Gab ein sehr lockeres und unbekümmertes Gespräch über allgemeine Themen. Am Ende fragte sie mich ob ich Sonntag Morgen Zeit habe mit ihr zu trainieren und zu lunchen danach. Ich habe gesagt, ich müsste erst in meinem Agenda nachsehen ob ich Zeit habe, mein Wochenende sei schon sehr verplant. Sie schien etwas enttäuscht. 
 

Wie dem auch sei, habe noch nichts von mir hören lassen. Lust auf sie habe ich schon noch. Dafür ist sie auch einfach zu heiß. 
 

Ich werde berichten falls es zu einem Treffen kommt! 

 Was eine Überraschung…

Du spielst nicht mit und sie fängt wieder an zu investieren. 
 

was sagt unser Reality Experte @Lissy.09 dazu? 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Volkanovski schrieb:

Du spielst nicht mit und sie fängt wieder an zu investieren.

Er hat doch mitgespielt, das war ja das Problem. Das war ihrerseits ein paradoxer Bindungsversuch "Komme her - geh doch lieber weg", den er angenommen hat "Was, du willst mich nicht? - Dann will ich dich auch nicht!". 

Das bestärkt doch nur @Lissy.09´s und @Hexer ´s Theorie zu dem Thema. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme langsam durcheinander.

Er hat das ding doch beendet oder nicht? Wenn er es beendet weil er kein bock drauf hat dann ist es kein mitspielen.

Wenn er das jetzt mit der Intention gemacht hat, sie zu manipulieren dann schon, haste recht. Aber beides bestätigt die Theorie von dem Großteil der Leute hier die meinen das die Frau spiele spielt🤷‍♂️ 

bearbeitet von Volkanovski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten, ElNuevo schrieb:

Er doch als Reaktion darauf auch. Jetzt sind beide in der Manipulation/Macht/Psychoschspiel Dynamik gefangen. 

Beide sind auf ihre Art verletzt worden und jetzt wird zum Selbstschutz die Defence-Wall hochgezogen. 

Viele feiern ja genau diese Dynamik als, coolness, Unabhängigkeit, weiter Entwicklung des Egos, ohne mal einen Moment darüber nachzudenken, ob nicht das genaue Gegenteil der Fall ist. Sind alles frühkindliche Abwehrstrategien, was man auch Regression nennt. Das ist kein Upgrade, das ist ein Downgrade. 

Da geb ich dir recht. Ich bin auch kein fan davon, nur um das klarzustellen , ich hab von Anfang an immer geraten das er sich überlegen soll ob er bock auf diesen kinderkram hat. Ich glaube das er da selbst unsicher ist.

Fakt ist aber das sie mit dem Kram angefangen hat. Es hätte alles geschmeidig laufen können. Und das ist für mich ein Zeichen das es eben doch nicht die große lovestory ist

bearbeitet von Volkanovski
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rückblickend hat die Misere damit angefangen  dass ich auf ihre erste Nachricht unsicher reagiert habe. 
 

Hätte ich vor meinen Antworten hier um Rat gefragt wäre es gar nicht soweit gekommen. 
 

Ich bin überzeugt dass ihre eigene Unsicherheit dazu beigetragen hat überhaupt so eine Nachricht zu senden. Es war auch ziemlich heftig und schnell wie das sich entwickelt hat auf kurze Zeit. Dennoch hat sie definitiv dieses Machtspiel intus. Liegt vielleicht auch zum Teil an ihrer Management Position im Unternehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Stinson86 schrieb:

Hey Leute, 

ich sehe hier gab es noch einige interessante Reaktionen. Ich finde gerade den Fakt dass hier jeder eine ganz eigene Sicht auf die Story hat extrem bereichernd. Es erlaubt einfach die Gedanken weiterzuspinnen. 
 

Es gibt allerdings auch Neuigkeiten bei mir. 
 

Ich habe letzte Woche genutzt um mich neben Sport und Hobbys was abzulenken. 
Ein bisschen OG! Zwei Dates klargemacht. Beide Recht gut gelaufen. 1. Date ziemlich zügig durcheskaliert zum FC. War richtig gut aber eher kein LTR Material für mich. 
 

2. Date war richtig nice Chemie da, nette Gespräche, richtig hübsch und intelligent. Das Date hat mich KC und Heavy Make out im Auto geendet. Fortsetzung folgt heute Abend 😌 

Mal sehen was geht! 
 

Mir ist klar geworden dass meine größte Baustelle definitiv mein Game ist sobald es über Attraction Building hinaus geht. Dates bekomme ich eigentlich beliebig viele klar gemacht und die Attraction ist in 90 Prozent der Fälle auch kein Problem inklusive Close. 
 

Gibt’s hier im Forum was in der Schatztruhe was mir helfen könnte mich beim Comfortbuilding und ggf. beim Umgang mit den Frauen wenn solche Zweifel aufkommen?

 

NB: gestern Abend zufällig der Dame vom Thread über den Weg gelaufen bei einem großen Networking Event der Finanz. Gab ein sehr lockeres und unbekümmertes Gespräch über allgemeine Themen. Am Ende fragte sie mich ob ich Sonntag Morgen Zeit habe mit ihr zu trainieren und zu lunchen danach. Ich habe gesagt, ich müsste erst in meinem Agenda nachsehen ob ich Zeit habe, mein Wochenende sei schon sehr verplant. Sie schien etwas enttäuscht. 
 

Wie dem auch sei, habe noch nichts von mir hören lassen. Lust auf sie habe ich schon noch. Dafür ist sie auch einfach zu heiß. 
 

Ich werde berichten falls es zu einem Treffen kommt! 

Hervorragenes Vorgehen wenn du dir anderweitig Alternativen beschaffst und Knick-Knack hast. Das vermeidet sehr effektiv Needyness und Oneitis. Selbst FC mit HBs die man danach nicht als LTR Material betrachet, geben einem Routine. Auch Hobby und Sport sind gute Tätigkeiten um eine erfüllte Freizeit zu haben.

Comfortbuilding würde ich mit einzigartigen Erlebnissen mit dem HB zu erreichen versuchen. Mach mit ihr Ausflüge die ihr in guter Erinnerung bleiben. Picknick im Park, Ausflug mit dem Motorrad, geh auf den See Bootfahren oder einen Nachtspaziergang mit Fackeln. Es muss nicht teuer sein, es muss in ihr positive Emotionen auslösen, die sie dann mit dir verknüpft.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Stinson86 schrieb:

Rückblickend hat die Misere damit angefangen  dass ich auf ihre erste Nachricht unsicher reagiert habe.

Du kannst/darfst auch mal unsicher reagieren, das ist kein Problem, so lange du darauf dann nicht....

vor 39 Minuten, Stinson86 schrieb:

Hätte ich vor meinen Antworten hier um Rat gefragt wäre es gar nicht soweit gekommen. 

...mit einer weiteren Unsicherheit reagierst. Du kannst das doch noch drehen, wenn du Bock auf sie hast. Dann musst du aber auch auf ihr Angebot eingehen und nicht so tun, als ob du kein Bock darauf hast sie zu treffen, weil du das WE ja ach so busy bist. 

vor 43 Minuten, Stinson86 schrieb:

Dennoch hat sie definitiv dieses Machtspiel intus. Liegt vielleicht auch zum Teil an ihrer Management Position im Unternehmen. 

Vielleicht, vielleicht auch nicht. Leite daraus jetzt keine besonderen Issues ab. Kleinigkeiten, Triggerpunkte hat jeder von uns, immer und täglich. Muss nix heißen, allerdings je mehr desto schlechter. Manchmal lösen sich die Sachen aber auch auf. Kann bei ihr auch der Fall sein.  

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute kleines Update.

Vorgestern Date mit dem anderen HB gehabt mit dem es im ersten Date am See zum KC kam. War mit ihr spazieren im Park, danach ins Restaurant und anschließend zu ihr. Eskaliert bis zum FC. Was soll ich sagen. Es war großartig. 
 

Eben dann das Date zum Sport mit der Dame aus dem Thread. Sport gemacht zusammen. War richtig relax und gute Energie. Bisschen Körperkontakt gesucht. Danach brunchen gewesen in einer großen Bäckerei. Gute Gespräche gehabt. Hab die dann irgendwann in eine sexuelle Richtung gelenkt. Sie hat da auch mitgespielt. Dann bin ich mit ihr spazieren gegangen. Da bin ich dann zum KC eskaliert. Heavy makeout. 
Logischerweise kam danach „find das nicht gut dass wir das jetzt machen“ bin dann aber eher die CF Schiene gefahren und hab sie nicht ernst genommen und einfach nochmal geküsst (etwas deeper und wilder) inklusive touchier geworden. Leider waren wir da nicht im Setting um noch weiter zu eskalieren. Also sie zu mir eingeladen. Da ist sie nicht drauf eingegangen. Meinte sie hätte ein Essen mit einer Freundin jetzt gleich. 
 

An sich bin ich ja ganz zufrieden mit dem Ablauf des Dates bis auf den Fakt dass es nicht über den KC hinaus gegangen ist. 
 

Würdet ihr nach dem Date warten dass sie was schreibt ? Oder selbst was schreiben ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass mal 2-3 Tage vergehen. Dann neues Date ausmachen. Kochdate bei dir. 

Ihr hattet schon Sex, da muss man nicht komplett von vorne anfangen. 

Mal sehen, ob und wie sie reagiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, Stinson86 schrieb:

Logischerweise kam danach „find das nicht gut dass wir das jetzt machen“ bin dann aber eher die CF Schiene gefahren und hab sie nicht ernst genommen und einfach nochmal geküsst (etwas deeper und wilder) inklusive touchier geworden. Leider waren wir da nicht im Setting um noch weiter zu eskalieren. Also sie zu mir eingeladen. Da ist sie nicht drauf eingegangen. Meinte sie hätte ein Essen mit einer Freundin jetzt gleich.

Warum logischerweise?

Ich bleib dabei, die ist nicht 100 Prozent on und hat das „Spielchen spielen“ für sich irgendwann mal als valide Strategie verstanden. 

Ist ne red flag bezgl. Beziehungstauglichkeit. Wenn sie nicht mehr für unkomplizierte Fickerei zu haben ist, NEXT. So geil kann sie gar nicht aussehen. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Logischerweise, weil ich genau mit so einer Reaktion gerechnet habe. 
 

Ich weiß nicht. Nimmt man einen Weg von 1.5 Stunden auf sich weil man nicht on ist? 
 

Also glaub mir Aussehen ist bei der extrem gut. Die muss sich nichtmal vor 20 jährigen HB’s verstecken. 
 

Für mich ist die einfach zu sehr in ihrem Kopf und ihren Gedanken gefangen. Warum auch immer. Und klar dieses Rumgespiele ist extrem nervig und anstrengend. Ich werde auf jeden Fall nochmal versuchen sie zu layen. Die Idee der LTR verblasst immer mehr. Ich bin nämlich eigentlich auch der Meinung der Kennenlernprozess sollte eigentlich möglichst unkompliziert ablaufen 

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Sie hat sich nach dem Date schnell gemeldet dass das Date ihr sehr gut gefallen hat. Bisschen über ihr Training geschrieben am Montag.
 

Da kam von ihr „bin irgendwie gar nicht motiviert zum trainieren“ und später „anscheinend bin ich nur motiviert um mit dir zu trainieren“

Hab ihr dann angeboten nochmal zusammen zu trainieren. Sie wollte das unbedingt noch in der gleichen Woche. War aber zeitlich für mich nicht möglich. 
 

Sie hat dann gefragt für die folgende Woche. Ich habe ihr gesagt Abends könnte man zusammen trainieren oder Freitags, da hätte ich frei. Sie hat sich nun auch spontan frei genommen. Hab sie gefragt ob sie bis Samstag bleiben möchte. Hat sie auch gleich zugestimmt. 
 

So weit so gut. Ich werde jedenfalls versuchen den Sack nochmal zu zumachen am Freitag. Mein Bauchgefühl sagt mir dennoch dass da irgendwas nicht stimmt. Gleich nachdem ich sie gesehen hab war sie immer sehr positiv und gesprächig. 


Morgen Abend treffe ich mich wieder mit Date 2 aus dem Thread. Sie ist wirklich heiß, nicht kompliziert, spielt (bisher) absolut keine Spielchen und ist sonst auch in mehrerlei Hinsicht mit mir auf einer Wellenlänge. Dennoch scheint die andere Geschichte mich mehr zu reizen. Ist es nur wegen ihren Spielchen? Es nervt mich geradezu keine Kontrolle darüber zu haben.. wie handhabt ihr das? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Stinson86 schrieb:

. Sie ist wirklich heiß, nicht kompliziert, spielt (bisher) absolut keine Spielchen und ist sonst auch in mehrerlei Hinsicht mit mir auf einer Wellenlänge

Jackpot - go for it.

Stattdessen triggert dich ein anderer Gaul - vermute aufgrund ihrer emotional nicht verfügbaren Art. Oder wenns zu einfach wird, ist es nicht gleichwertig wie etwas was schwierig anmutet. Denk rational und lass dich nicht von deinen Emotionen einlullen. Gute HBs sind selten - daher fokussiere dich entsprechend.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Stinson86 schrieb:

Update: Sie hat sich nach dem Date schnell gemeldet dass das Date ihr sehr gut gefallen hat. Bisschen über ihr Training geschrieben am Montag.
 

Da kam von ihr „bin irgendwie gar nicht motiviert zum trainieren“ und später „anscheinend bin ich nur motiviert um mit dir zu trainieren“

Hab ihr dann angeboten nochmal zusammen zu trainieren. Sie wollte das unbedingt noch in der gleichen Woche. War aber zeitlich für mich nicht möglich. 
 

Sie hat dann gefragt für die folgende Woche. Ich habe ihr gesagt Abends könnte man zusammen trainieren oder Freitags, da hätte ich frei. Sie hat sich nun auch spontan frei genommen. Hab sie gefragt ob sie bis Samstag bleiben möchte. Hat sie auch gleich zugestimmt. 
 

So weit so gut. Ich werde jedenfalls versuchen den Sack nochmal zu zumachen am Freitag. Mein Bauchgefühl sagt mir dennoch dass da irgendwas nicht stimmt. Gleich nachdem ich sie gesehen hab war sie immer sehr positiv und gesprächig. 


Morgen Abend treffe ich mich wieder mit Date 2 aus dem Thread. Sie ist wirklich heiß, nicht kompliziert, spielt (bisher) absolut keine Spielchen und ist sonst auch in mehrerlei Hinsicht mit mir auf einer Wellenlänge. Dennoch scheint die andere Geschichte mich mehr zu reizen. Ist es nur wegen ihren Spielchen? Es nervt mich geradezu keine Kontrolle darüber zu haben.. wie handhabt ihr das? 

Moin, 

Hier eine Meinung vom anderen Ufer: Nexte deine Torte. 

Ich habe mir deine Beiträge durchgelesen und meiner Auffassung nach hat diese Frau nie Spielchen mit dir gespielt. In keiner deiner Nachrichten findet sich etwas dazu, eher im Gegenteil. Für mich liest es sich so, als wollte sie emotionales Commitment und du würdest unsicher, weil du da ein Problem mit hast. 

Du schreibst zwar irgendwas von ltr, überzeugt bist du aber nicht und da kommst du ins Schwimmen. Sie hats gemerkt und das Ding ging den Bach runter. Frauen haben Antennen für sowas und merken das durchaus ob du noch 5 Pussys nebenher bespaßen musst, weil dein Ego sonst über die Klippe springt... 

Die Frau mochte dich als Mensch und als Mann und mit deiner Rückmeldung damals hast du ihr deutlich gemacht, das du sie nur als Fickhäschen willst. Magst du nicht so deutlich ausgedrückt haben, sie hats aber so aufgenommen. 

Wenn ich meine Exen irgendwo mal treffe, mach ich mit denen auch mal Random Zeug. Friendzone halt. Mit den creepy Typen unter denen bleibt beim Smalltalk. Fertig. 

 

Egal, was du machst, das Ding ist schon in der Abwärtsspirale. Selbst wenn sie dich nochmal drüberrutschen lässt (wobei ich mich Frage, ob du es echt so nötig hättest, aber :)), gibt's Drama. Sie macht welches, weil sie sich benutzt fühlt und es nicht das ist was sie will. Du machst welches, indem du dich entziehst und ihr nochmal reindrückst, das sie nur dafür gut ist. 

Hat sie noch ein wenig Selbstbewusstsein, dann Flaked sie vorher. Hat sie es nicht, potenziert sich das Drama. 

Ich an deiner Stelle würde das Treffen absagen und das ganz ehrlich ("es ist nicht das was ich suche blabla). Damit lässt du sie besser zurück, als wenn du bei deinem Plan bleibst. 

Und beschaff dir Alternativen.

 

Vg, 

Psychologin, 32, weiblich

 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @Hummelpuff

Mag sein dass wir da wieder im Konflikt sind wie verschieden Männer und Frauen kommunizieren und auch Informationen verarbeiten. 
Als sie ins Zweifeln gekommen ist und ihre erste Nachricht losgefeuert hat finde ich dass ich sehr klar zum Ausdruck gebracht habe dass ich mir mehr vorstellen kann, wir aber halt noch in einer frühen Kennenlernphase unterwegs sind. 

Spätestens da wäre nach meiner Logik doch einer guter Moment gewesen um sich weiter entspannt kennen zu lernen.  

Was mich bei ihr sehr verwirrt ist dass sie teils sehr kontradiktorische Signale sendet. Heute morgen kam beispielsweise wieder Invest von ihrer Seite. Sie würde gerne am Donnerstagabend schon mit mir zusammen laufen gehen. 
 

Sie nimmt 1.5 Stunden Fahrt in Kauf um Sachen mit mir zu unternehmen. Schlägt regelmäßig treffen vor. Schwärmt danach von den Treffen um dann mit solchen Nachrichten aus dem nichts aufzutauchen. Finde da gibt’s ein gewisses Kongruenzproblem. Zumindest von meiner Perspektive. 
 

Ich werde das Laufdate Donnerstag annehmen und mal schauen was so passiert. Sie ist einfach zu heiß als dass ich es nicht nochmal probieren könnte. 
 

Wie schon erwähnt Alternativen habe ich mehr als genug. Das ist wirklich nicht das Problem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Stinson86 schrieb:

Es nervt mich geradezu keine Kontrolle darüber zu haben.

Aber du hast doch die Kontrolle! Du willst nur keinen Strich ziehen und konsequent handeln.

Wenn du die schräge Trulla nicht treffen willst, weil sie "komisch" ist, dann lässt du es eben.
Aber das lässt der kleine Stinson halt nicht zu. Es KÖNNTE ja nochmal klappen.

Auch wenn es da ein zweites Tindermatch gibt, im Endeffekt fehlen immer noch GENÜGEND Alternativen, um einfach auch mal eine fallen zu lassen. Und ja, ich lese ja immer wieder, dass du das Gegenteil behauptest. Du hast vielleicht andere Mädels am laufen, die können deiner Trulla aber nicht das Wasser reichen, wieso auch immer. Sind folglich eben KEINE Alternativen (zu der Trulla).

bearbeitet von darklife
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die nackte und ungeschönte Wahrheit sieht folgendermaßen aus. 

Es gibt (rein von der Anzahl) mehr Alternativen als ich zeitlich handeln könnte.

Die wenigen, die ich momentan treffe sind alles HB8 aufwärts.

An der Qualität liegts demnach auch nicht. 


Ich will einfach für mich sehen ob ich das Ding nochmal gedreht bekomme. Ist es nun ein Ego-Ding, Interesse weils mehr challenging ist oder einfach nur ein vernebeltes Hirn weil der Sex und die „Trulla“ so geil sind? Keine Ahnung! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ey anstatt humble sein Leben mit schönen Frauen zu genießen willste lieber kopffick und dir Probleme ins Haus holen 🤷‍♂️ 

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Stinson86 schrieb:

Hey @Hummelpuff

Mag sein dass wir da wieder im Konflikt sind wie verschieden Männer und Frauen kommunizieren und auch Informationen verarbeiten. 
Als sie ins Zweifeln gekommen ist und ihre erste Nachricht losgefeuert hat finde ich dass ich sehr klar zum Ausdruck gebracht habe dass ich mir mehr vorstellen kann, wir aber halt noch in einer frühen Kennenlernphase unterwegs sind. 

Spätestens da wäre nach meiner Logik doch einer guter Moment gewesen um sich weiter entspannt kennen zu lernen.  

Was mich bei ihr sehr verwirrt ist dass sie teils sehr kontradiktorische Signale sendet. Heute morgen kam beispielsweise wieder Invest von ihrer Seite. Sie würde gerne am Donnerstagabend schon mit mir zusammen laufen gehen. 
 

Sie nimmt 1.5 Stunden Fahrt in Kauf um Sachen mit mir zu unternehmen. Schlägt regelmäßig treffen vor. Schwärmt danach von den Treffen um dann mit solchen Nachrichten aus dem nichts aufzutauchen. Finde da gibt’s ein gewisses Kongruenzproblem. Zumindest von meiner Perspektive. 
 

Ich werde das Laufdate Donnerstag annehmen und mal schauen was so passiert. Sie ist einfach zu heiß als dass ich es nicht nochmal probieren könnte. 
 

Wie schon erwähnt Alternativen habe ich mehr als genug. Das ist wirklich nicht das Problem. 

Letztlich musst du wissen, ob du damit Leben kannst oder nicht. 

Sie ist entspannt und investiert in Unternehmungen, die jeder andere mit Freunden unternimmt. Das ist nichts schlimmes, aber möchtest du ihr neuer bester Freund werden? 

Sie wird einen unsicheren Bindungsstil mitbringen und die ein oder andere negative Erfahrung gemacht haben. Ihre merkwürdigen Nachrichten ( oder auch Aussagen bei Treffen) werden sicher eine Art Überreaktion auf einen Trigger sein, den Du mit irgendwas setzt. 

Entweder Ihr arbeitet dran, weil ihr das beide wollt, du nimmst das so hin, weils dir Latte ist oder halt Next. 

Schau, wie du dich damit gut fühlst und zieh dich emotional etwas raus. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Stinson86 schrieb:

Die nackte und ungeschönte Wahrheit sieht folgendermaßen aus. 

Es gibt (rein von der Anzahl) mehr Alternativen als ich zeitlich handeln könnte.

Die wenigen, die ich momentan treffe sind alles HB8 aufwärts.

An der Qualität liegts demnach auch nicht. 


Ich will einfach für mich sehen ob ich das Ding nochmal gedreht bekomme. Ist es nun ein Ego-Ding, Interesse weils mehr challenging ist oder einfach nur ein vernebeltes Hirn weil der Sex und die „Trulla“ so geil sind? Keine Ahnung! 

Ist ein Ego Ding. 

 

Und dazu kommt noch, daß die emotional unerreichbaren als "attraktiver" erscheinen aufgrund der toxischen Verbindungen und Verknüpfungen mit Kindheitstraumata. 

 

Btw. Ich persönlich bin schon 3 Stunden zu einem Tinder Date gefahren, nur zum Spazieren. Ich mag das sogar ganz gern, wenn ich welche aufm Weg in meine Heimatstadt (450km entfernt) Treffen kann, einfach aufn Café. Je weiter mittig, desto besser. 

Ich investiere dabei Null komma nichts, hab ne entspannte Pause in Gesellschaft und ob ich die irgendwann mal wieder sehe oder nicht interessiert mich die Bohne. 

(Achte auf deine Prioritäten, nicht was du in ihre Handlungen interpretierst) 

 

 

bearbeitet von Hummelpuff
Noch etwas Hinzugefügt
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hummelpuff schrieb:

Ist ein Ego Ding. 

 

Und dazu kommt noch, daß die emotional unerreichbaren als "attraktiver" erscheinen aufgrund der toxischen Verbindungen und Verknüpfungen mit Kindheitstraumata. 

Oder weil die eher "emotional unerreichbaren" sich selbst als den Preis und Gewinn sehen und sich deshalb mehr selbst lieben und weniger bedürftig gegenüber anderen sind? Vielleicht ist es ja genau das, was Frauen wollen ? 

 

Wenn eine Frau will, dann will sie und schiebt kein Drama von wegen "auf derselben Wellenlänge", sondern kümmert sich selbst darum, dass eine "selbe Wellenlänge" entsteht. Dafür haben Frauen ein ziemlich großes Arsenal an Optionen, gerade Karrierefrauen!

Die Frau im Thread hat ganz offensichtlich Minderwertigkeitskomplexe. Ihr anfangs übermäßiges Interesse, ihre Angst, geghostet zu werden, und ihre Nachrichten, in denen sie sich abheben will, zum Beispiel mit "war eben 12 km laufen", deuten darauf hin. Solche Frauen sind nicht beziehungsfähig und der Kontakt sollte abgebrochen werden. Sie bombardieren einen anfangs mit Aufmerksamkeit, nur um im nächsten Moment Drama zu schieben, was wunderbar funktioniert – es ist eine Form von Aufmerksamkeit und Anerkennung. Aber die Leute denken, die arme Frau wolle nur Sicherheit – vor allem nach dem Sex! Auch ihre Nachrichten danach sind purer Schwachsinn und Verarsche. "Von einer Seite bist du so und so, aber ich weiß nicht, ob ich bereit bin oder habe Angst oder will, dass du vielleicht so dumm bist und mich überzeugst und mir hinterherrennst?"

Du hattest den Kontakt mit ihr abgebrochen, sie hatte es sofort dankend akzeptiert. Nachdem du los von ihr warst, versuchte sie, dich spontan zum Training einzuladen, und zeigte sich plötzlich enttäuscht, als du nicht direkt zusagtest. Jetzt ist sie auf einmal bereit, 1,5 Stunden für dich zu fahren und will dich am liebsten schon Donnerstag treffen.

Das gleiche Spiel beginnt von vorne: Sie gibt dir das Gefühl, du bist der Angler und sie der Fisch, bis du früher oder später erkennst, dass du der Fisch gewesen bist, der langsam und qualvoll auf Dauer leidet. 

bearbeitet von Littleboy123
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Littleboy123 schrieb:

Oder weil die eher "emotional unerreichbaren" sich selbst als den Preis und Gewinn sehen und sich deshalb mehr selbst lieben und weniger bedürftig gegenüber anderen sind? Vielleicht ist es ja genau das, was Frauen wollen ? 

 

Wenn eine Frau will, dann will sie und schiebt kein Drama von wegen "auf derselben Wellenlänge", sondern kümmert sich selbst darum, dass eine "selbe Wellenlänge" entsteht. Dafür haben Frauen ein ziemlich großes Arsenal an Optionen, gerade Karrierefrauen!

Die Frau im Thread hat ganz offensichtlich Minderwertigkeitskomplexe. Ihr anfangs übermäßiges Interesse, ihre Angst, geghostet zu werden, und ihre Nachrichten, in denen sie sich abheben will, zum Beispiel mit "war eben 12 km laufen", deuten darauf hin. Solche Frauen sind nicht beziehungsfähig und der Kontakt sollte abgebrochen werden. Sie bombardieren einen anfangs mit Aufmerksamkeit, nur um im nächsten Moment Drama zu schieben, was wunderbar funktioniert – es ist eine Form von Aufmerksamkeit und Anerkennung. Aber die Leute denken, die arme Frau wolle nur Sicherheit – vor allem nach dem Sex! Auch ihre Nachrichten danach sind purer Schwachsinn und Verarsche. "Von einer Seite bist du so und so, aber ich weiß nicht, ob ich bereit bin oder habe Angst oder will, dass du vielleicht so dumm bist und mich überzeugst und mir hinterherrennst?"

Du hattest den Kontakt mit ihr abgebrochen, sie hatte es sofort dankend akzeptiert. Nachdem du los von ihr warst, versuchte sie, dich spontan zum Training einzuladen, und zeigte sich plötzlich enttäuscht, als du nicht direkt zusagtest. Jetzt ist sie auf einmal bereit, 1,5 Stunden für dich zu fahren und will dich am liebsten schon Donnerstag treffen.

Das gleiche Spiel beginnt von vorne: Sie gibt dir das Gefühl, du bist der Angler und sie der Fisch, bis du früher oder später erkennst, dass du der Fisch gewesen bist, der langsam und qualvoll auf Dauer leidet. 

Pauschalisieren kann man das nicht. Emotional unerreichbar ist nicht gleich Selbstbewusst und nicht bedürftig zu sein. 

Und Personen mit Komplexen generell als "nicht beziehungsfähig" zu bewerten ist auch nicht richtig. Jeder Mensch hat irgendwo irgendeinen Komplex oder ist unzufrieden mit irgendwas. Deshalb ist nicht jeder gleich gestört. 

 

Bei dem Rest stimme ich dir zu. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Hummelpuff schrieb:

Letztlich musst du wissen, ob du damit Leben kannst oder nicht. 

Sie ist entspannt und investiert in Unternehmungen, die jeder andere mit Freunden unternimmt. Das ist nichts schlimmes, aber möchtest du ihr neuer bester Freund werden? 

Sie wird einen unsicheren Bindungsstil mitbringen und die ein oder andere negative Erfahrung gemacht haben. Ihre merkwürdigen Nachrichten ( oder auch Aussagen bei Treffen) werden sicher eine Art Überreaktion auf einen Trigger sein, den Du mit irgendwas setzt. 

Entweder Ihr arbeitet dran, weil ihr das beide wollt, du nimmst das so hin, weils dir Latte ist oder halt Next. 

Schau, wie du dich damit gut fühlst und zieh dich emotional etwas raus. 

Ich kann dir folgen aber wo siehst du hier jetzt die Friendzone? 
Bisher hat sie ja den KC und jegliche Berührungen zugelassen und wenn das Setting gestimmt hätte wäre es auch zum FC gekommen. Ich bin mir auch ziemlich sicher dass ich Donnerstag oder auch Freitag/Samstag zum Zug kommen werde. 
Ich rechne zwar jetzt schon mit Sprüchen wie „das ist nicht gut dass wir das jetzt machen bla bla“ aber letztlich spüre ich dass sie dann doch zu scharf drauf ist um zu widerstehen. 

Folglich sehe ich die Dates die sie momentan versucht mit mir abzumachen nicht als reinen Zeitvertreib für sie. 
 

Noch bezüglich ihrer gemischten Signale. Beim Sex ist sie extrem devot und steht drauf wenn man sie grob rannimmt. Hatten nie darüber gesprochen aber ich bin halt sehr dominant im Bett und sie hat sich darauf voll eingelassen und es sichtlich und hörbar sehr genossen. 
Nach dem Sex war sie oft allerdings auch sehr zwiegespalten und meinte sie könnte nicht verstehen warum sie darauf steht. Eigentlich wäre sie ja gar nicht so… 

Andererseits schickt sie mir dann Screenshots wo sie mit Freundinnen über den Sex mit mit schwärmt und wie geil es doch sei wenn der Mann genau wüsste was er wann machen sollte. Inklusive Fotos der blauen Flecken auf ihrem Hintern und der Kratzer auf meinem Oberkörper.

Sie hat Probleme sobald sie vom unbewussten, gefühlten Zustand in den bewussten, überlegten Zustand zurück kommt. 
 

Warum das so ist keine Ahnung. Glaub sie kann damit nicht umgehen die Kontrolle zu verlieren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.