Wie viele Freundinnen hattet ihr vor PU?

228 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

eine und das 5 Jahre lang!

trennungsgrund war "auseinanderleben" und das verlangen von freiheit!

eigentlich wars eine tolle LTR, wenn ich mit dem PU-wissen jetzt zurück blicke.

dann eine FB und kam PU! jetzt sinds nur noch FB's, da ich erstens keine LTR will (und das schon seit 2 oder 3 Jahren) und zweitens ich keine gefunden habe die mir eine wert wäre!(nummer zwei ist der "selbsbetrug" :-D )

lg Meph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

9 warens... die längste 3,5 Jahre, war dann wohl auch gegen Ende eine Oneitis...

davor nur jugendspielereien :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9 warens... die längste 3,5 Jahre, war dann wohl auch gegen Ende eine Oneitis...

davor nur jugendspielereien :P

3 Beziehungen, die man als so was bezeichnen könnten und relativ viele Affären.

Bei einer der Beziehungen One-Itis, was die Hölle war, da sie depressiv war.

Insgesamt waren es so um die 20 Lays (bin aber scho 28, da sollte so was normal sein) - allerdings hab ich die Mädels oft durch meine Needyness wieder vergrault...

Seit PU gehts aber deutlich effektiver, besser und schneller mit den Lays :-D

bearbeitet von JayCryptic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis zu meinem 16. Lebensjahr: die ein oder andere 4-wöchige Beziehung -> schnell langweilig mit den Mädels, also neue gesucht.

Mit 16: erste LTR (2 Jahre, + erstes Mal). Beziehung endete vor 1 1/2 Jahren unversöhnlich, da ich mich vom ursprünglichen good guy zum nice guy und dann zum absoluten Arschloch entwickelte.

In der Zwischenzeit 3 interessante Lays und halt die üblichen kleineren Geschichten. Gehe allerdings auch in letzter Zeit sehr selten in Clubs.

Bin jetzt 19.

Erst vor einer Woche auf PU gestoßen, bzw auf dieses Forum, um einfach persönlich an mir zu arbeiten in gewissen Bereichen.

bearbeitet von Mr. Pleasure

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor dem PickUp genau 6 Freundinnen. Gar nicht mal so wenig wie ich finde, aber keine beziehung war länger als drei Monate. Darum mache ich PickUp, damit ich eine Frau finde die es länger als ein Vierteljahr mit mir aushält.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

will ich auch mal eine kleine Abrechnung liefern

vor 2009:

- eine Ferienbeziehung mit einem netten Mädchen

- ein halbes Jahr Hinterherlaufen einer LSE aber mit HD

- eine 2-Wochen-Beziehung mit darauf folgender (fast) 1-Jahr-One-Itis

seit 2009:

- keine LTR, aber viele Partymäuschen und starke Erweiterung des weiblichen Social Circle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Joyful Emotion

Ich habe vorher drei längere Beziehungen gehabt, in denen ich das volle AFC-Programm durchgemacht habe: Hinterherlaufen, langsam kennenlernen, nach dem ersten Kuss offiziell zusammen sein, Betaisierungsprozess, weniger Sex, quälend langes auseinanderleben, Beziehungspause, endgültige Trennung, schwere Depression, Oneitis, Selbstmitleid! Mit meiner schlimmsten Ex-Freundin habe ich sogar über ein Jahr zusammen gelebt und durfte vier Monate lang miterleben (wir haben uns üblerweise an einem Monatsanfang getrennt, konnten die Wohnung daher erst am Anfang des nächsten Monats kündigen, der Vermiter hat uns nicht erlaubt Nachmieter zu suchen und so hingen wir dort fest), wie sie mit drei Männern parallel in unserer hellhörigen Wohnung über drei Monate lang Fickbeziehungen unterhalten hat und sich dann sogar noch bei mir ausgeheult hat, wenn sie Stress mit einem von ihnen hatte! ;-)

Das war schon eine geile Zeit! -_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ mein Vorredner : WoW das ist hart . Aber eines muss man ihr lassen - sie weiß wie man jemanden der eh schon labil ist richtig ownt.

Ich hatte vor der ganzen Pickup Geschichte genau eine jämmerliche Beziehung.

Sie ist/war sehr labil , sexuell verklemmt (inzwischen rennt sie mir hinterher ) und ich war nen Beta wie er von Mama erzogen wurde x)

es zog sich über 2 Jahre , nur einmal Sex (einmal WTF ) , ich war 18 , sie 17.

Sie machte mir das Leben zur Hölle , besitzergreifend ,manipulativ , provokant .. es war nicht schön.

Ich lief ihr nach wie ein Hündchen , denn sie war die erste und einzige Beziehung die ich hatte.

Dann war nach ewigen gezerre schluss (zum Glück) -

sie sagte mir, ich würde sie nurnoch ankotzen und wäre das letzte bisschen Dreck auf Erden.

Da war ich 20.

Und dann kam die Wende , ein Freund gab mir das Buch

"Lob des Sexismus " mit.

Simply = ich habs gefressen xD

Ich habe mich solo und ohne workshops konditioniert , gelernt in den Menschen zu lesen ,

mir selbst das gegeben was ich brauchte und bin einfach zu dem was geworden was ich immer sein wollte -

ein glücklicherer Mensch.

Und PLOPP , es ging aufwärts^^

Auf einmal war ich attraktiv , und ich spürte es , interessante Freundeskreise erschlossen sich und

die Leute kamen zu mir.(auch die weiblichen ;D )

Ich mache nun seit knapp 1,5 Jahren Pickup , und hatte in der Zeit

4 One night stands (einfach so nebenbei bei Partys)

4 Langzeitbeziehungen (mit glücklicher Trennung - immernoch Freundschaftlich bis sexuell verbunden , alles HSE)

und während einer LTR sogar noch eine (immernoch) Sexualpartnerin ,doch wir leben getrennt.

Und auf meine EX Freundin (die grässliche LSE LD ) kann ich nun scheißen :)

Aber ob nun qualität oder quantität besser ist .. ich denke ein Mix von beidem^^

Übrigens liebe Community , nicht mit den Abkürzungen übertreiben ^^,

eure Texte sollen auch für neulinge verständlich sein , ausserdem liest sich ein Satz wie :

"Also meine HSE LD LTR hatte mir vorm FC immer ne menge lol (EC )gegeben , was ich dann mit bisse C&F in #C bzw K-closes verwandelt hab "

MfG Xira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte vor Pickup nur 2 richtige Freundinnen. Habe hier auch das komplette AFC-Programm durchgemacht. Wurde betrogen, verzieh ihr...

Die restlichen Beziehungen waren rein körperlich und selbst hier bin ich oft in der Friendzone gelandet.

Seitdem ich mich mit Pickup beschäftige läuft das alles ganz anders!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
12 Frauen - 4 lang, 8 kurz.

Seit dem Workshop (vor 6 Monaten): 0

Heisst nicht, dass der Workshop schlecht war, sondern das die neue Methode (Abschleppen, statt abschleppen lassen) immer noch in der Übungsphase ist.

Dafür war mein Leben sonst um einiges Aufregender! Nicht zu verachten, ist eben ein netter Side-effekt. Achja, bin 29.... und das heisst im Schnitt eine neue pro Jahr (arrrrg).

Update: Mit PU 3; Pipeline voll, KC: 20-30 [geht nicht mehr zu zählen, passiert eben]. Die neue Methode wirkt. Thanks Guys!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe vorher drei längere Beziehungen gehabt, in denen ich das volle AFC-Programm durchgemacht habe: Hinterherlaufen, langsam kennenlernen, nach dem ersten Kuss offiziell zusammen sein, Betaisierungsprozess, weniger Sex, quälend langes auseinanderleben, Beziehungspause, endgültige Trennung, schwere Depression, Oneitis, Selbstmitleid! Mit meiner schlimmsten Ex-Freundin habe ich sogar über ein Jahr zusammen gelebt und durfte vier Monate lang miterleben (wir haben uns üblerweise an einem Monatsanfang getrennt, konnten die Wohnung daher erst am Anfang des nächsten Monats kündigen, der Vermiter hat uns nicht erlaubt Nachmieter zu suchen und so hingen wir dort fest), wie sie mit drei Männern parallel in unserer hellhörigen Wohnung über drei Monate lang Fickbeziehungen unterhalten hat und sich dann sogar noch bei mir ausgeheult hat, wenn sie Stress mit einem von ihnen hatte! ^_^

Das war schon eine geile Zeit! ^_^

Hört hört, hart hart. Ja, ungefähr so ähnlich musste ich auch erst Lernen, bevor ich Augen und Ohren für PU hatte. Alter Schwede. Daran darf man garnicht denken.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Alter: 26

2. Erster Kontakt mit Lob des Sexismus/Pickup: MItte 2007

Vor 2007: 3 Beziehungen

1. 4 Monate war echt net nette HSE nur keine sexuelle Erfahrungen beiderseits deshalb auseinander gegangen (2003)

2. 3 Monate war ne LSE wollte immer im Mittelpunkt stehen, deutlich jünger wie ich (2006)

3. 3 Monate mit ner HSE-HD, erster Sex, naja dann übelst needy verhalten und sie zu nem andern, müsste ich mal wieder anrufen, ist immer noch mit dem anderen zusammen (2007), da hat damals so wehgetan, das ich gesagt hab, irgendwas stimmt da net ich muss an mir arbeiten

Seit PU:

4. Danach einige Mädels gegamed, einige KC, wobei die hatte ich auch schon vor 2007 viele, aber der Schritt danach immer voll in Sand gesetzt

5. seit 2007 1 ONS mit ner Freundin von mir

6. 10 Monate LTR mit HSE, nur total betaisieren lassen die letzten 2 Monate, wegen beruflichen Problemen - nochmal Lob des Sexisms inhaliert

7. seit 2 Wochen wieder am Gamen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

feste ernste beziehungen : 2 (die letzte 2jahre lang)

ansonsten insgesamt 12 Frauen gehabt...bin jetzt 21

hab mich für PUA entschieden weil ich immer nur an LSE-Frauen gerate und sehr Beta bin.....jetzt auch noch stak Oneisit versucht =D

daher versuche ich jetzt mein Selbstbewusstsein auf Vordermann zu bringen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Beziehungen ( Längerer Zeitraum)

+ 1X Mädels mit denen so was ging.

Bin zu PU gekommen weil ich mir immer vorgenommen hatte das Mädel besser zurückzulassen als ich es vorgefunden hatte - Damals war das irgendwie andersrum :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPS...ich schlage wohl aus der Form

1. Alter: 35

2. Erster Kontakt mit der Perfekten Masche: Juli 2007

seit 15 Jahren mir ein und er selben Frau (30) verlobt

zwischen dem 16 und 20 hatte ich rund 50 Frauen im Alter zwischen 16 und 40. (war ne harte Zeit...)

seit meiner Verlobung habe ich mit rund 20 verschiedenen Frauen geschlafen,

momentan habe ich drei feste Frauen mit denen ich mich regelmäßig treffe, 28, 38 und 41

Falls Fragen kommen, ja ich liebe meine Frau und ja sie weiß von den anderen Frauen und ist befreundet mit ihnen

die jüngste Frau war 12 Jahre jünger als ich die älteste war 51.

bearbeitet von Brian Lorenzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt 19 und hatte bisher nur eine richtige Beziehung. Die dauerte 3 Monate und war 2007. Tja sonst war da nicht viel oder besser gesagt NIX. Ich habe mehrere "Anfragen" gehabt aber diese Mädchen waren einfach nicht das was ich wollte :good:

Es muss dringend was passieren... das geht schon an die Substanz ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0 ernste längere Beziehungen

Hier und Da ein Rumgemache. Ich wollt mich nie binden weil ich ziemlich wählerisch war obwohl ich wenig zu bieten hatte. Heut schaut alles bisschen anders aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es währe interessanter, wenn neben den Erfahrungen jedes Mal das Alter stehen würde.

So ist ein 16jähriger mit zero sexuellen Erfahrungen und einem Versuchen eines Zungenkusses,

nicht gleichzusetzen mit einem 35jährigen Mann mit selben Erfahrungskonto.

Dem einen würde ich sagen, mach ruhig kommt noch,

dem anderen, dass er ganz dringend Hilfe braucht und bei seiner Mutter ausziehen muss.

LG

Brian

brianlorenzo.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.