Die Quoten-Realität?

79 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Was ich in den letzten 4 Jahren feststellen musste ist das die meisten bei den Quoten lügen bzw. falsche Prioritäten setzen. Ich habe schon so viele PUAs kennen gelernt die von "10 Apporaches 5 Nummern" bekommen und trotzdem seit 2 Jahren nicht vögeln. Lustig was ?

Viele Nummern sind für den Arsch. Vor allem flüchtig ergatterte.

2. Es gibt einige wenige die wirklich closen wie verrückt. Und damit meine ich nicht nur NC. Die haben es einfach drauf im Club oder so.

3. Was die Date Quote angeht. Ich persönlich game sehr solide. Deswegen bin ich auch weniger der Club Gamer. Wenn ich eine Nummer bekomme habe ich in der Regel auch das Date. Und das verläuft meistens auch gut. ich weiss aber das dies eben nicht die Regel in der Community ist. Für mich persönlich zählt keine Nummer, kein KC in der Disko. Nur das Date und der FC zählen bzw. eine FB. Ich laye ca 80% meiner Dates beim ersten oder zweiten Date. Aber ich bin auch ne Date Maschine geworden, das muss ich dazu sagen. Ich habe alles nach und nach auf Erfolg getrimmt. Nur Dates bei mir zu hause in der Wohnung etc.

Fassen wir mal zusammen:

Jeder hat seine Stärken. Manche bekommen Nummern (die aber nichts wert sind). Manche können gut daten (denen reichen wenige Nummern zu vielen Ficks).

Manche bekommen gut Nummern aber sind so grottenschlecht bei Dates, dass sie ihnen auch nix bringen.

Punkt :)

bearbeitet von MrJack
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das was Jack sagt ist durchaus richtig. Kenne auch viele von denen, die nur auf Nummern aus sind aber dann nichtmal anrufen. Egopushen ohne Sinn und Verstand.

Wenn du 5 Frauen für eine Nummer ansprichst, geht bei dir auch etwas schief. Du selektierst zu wenig, dein Stil ist mies oder du bist creepy. Irgendeinen Grund wird es haben.

Eine gute Quote?

1:2

FC ... NCs sind wertlos. Ich date aber auch nicht ... lerne Mädels größtenteils auf Partys kennen. Manchmal klappt es beim ersten Mal sehen, manchmal erst im Nachhinein.

Die Durchrasselquote kommt durch äußere Umstände zustande ... Freund in der Nähe und danach nie wieder gesehen z.B., überhaupt nicht der optische Typ des Mädchens o.Ä.

Erwähnenswert: Ich sarge nicht und ich gehe nicht wahllos auf irgendwelche Asi/Blackparty-Bitches los, weil ich weiß, dass das einfach nicht meine Zielgruppe ist!

Meine Problemzone ist dafür, dass ich Mädels aus OG nicht aktivieren kann, ich muss das von Angesicht zu Angesicht machen.

bearbeitet von rainbowsend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Juwelade

LoL Quoten...wen juckt das denn bitte?

Wenn die Zeit, die man mit einem Mädel verbringt cool ist, kommt der Sex doch meißtens automatisch. Wenns nicht passt, dann halt nicht. Wozu auch? Wenn alles vorher schon ein einziger Krampf ist, bringt das doch nix.

Für mich ist diese Mann-Frau Sache irgendwie auch immernoch was besonderes. Son paar billige Ficks hatte ich; aber da sitzte dann hinterher zu Hause und fragst dich, wo genau da der Spaß war. Das erzählt man seinen Kumpels mal bei nem Bier und freut sich drüber, weil es sich krass anhört. Aber das ist nur heiße Luft. Macht mich nicht glücklich. Nee nee; ich brauch das ganze Programm. Kennenlernen, Spannung hochfahren, ein paar mal davon träumen, wie man ihr das erste mal die Haare in den Nacken zieht und ihre Geilheit am Herzrasen spürt; und wenn die Spannung am Anschlag steht gehts richtig ab. Sowas macht mich an. Nich so ne halbe Stunde, verschwitzt, besoffen und stinkend nach dem Club. Das ist nicht mein Stil. Wenn ich die Perle ausgepackt vor mir hab, will ich auch ein ordentliches Programm. Warum mit ner Daily Soap zufrieden geben, wenn der Blockbuster viel mehr Action bietet?!

Meine Quote ist definitiv scheisse. Das ist aber auch nix woran ich meinen Erfolg messe.

Wenn eine Begegnung einen besonderen Touch hat; irgendwas wo du weißt, dass dir das so nie wieder passieren wird, da werd ich richtig wach. Sowas gibts nicht so oft...dafür brauchst du auch die richtigen Frauen und die gibts nicht wie Sand am Meer.

bearbeitet von Juwelade
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
besoffen

Lösung: Keinen Alkohol trinken.

Wenn eine Begegnung einen besonderen Touch hat; irgendwas wo du weißt, dass dir das so nie wieder passieren wird, da werd ich richtig wach. Sowas gibts nicht so oft...dafür brauchst du auch die richtigen Frauen und die gibts nicht wie Sand am Meer.

Das ist allerdings sehr sehr wahr. Besonders wenn man auf Äußeres und Inneres gleichsam achtet.

bearbeitet von rainbowsend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Juwelade

Wenn du 5 Frauen für eine Nummer ansprichst, geht bei dir auch etwas schief. Du selektierst zu wenig, dein Stil ist mies oder du bist creepy. Irgendeinen Grund wird es haben.

Eine gute Quote?

1:2

Das ist realitätsfern. Bei so einer Quote spielst du extrem auf Nummer sicher und gehst keine Risiken ein. Oder du bist Rockstar/ Hollywoodstar/ Formel 1- Fahrer.

Cold Approaches sind da 100 pro nicht enthalten. Heiße Frauen mit ordentlich Status wohl auch weniger. Eine sehr sehr sehr gute Quote wäre 1:10. Voraussetzung natürlich immer, dass man pusht und nicht vorher aussteigt.

[edit] Achso, geht nur um die Nummer. Dann nehm ich das zurück. 1:2 sollte drin sein; bei gutem Screening.

bearbeitet von Juwelade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Was ich in den letzten 4 Jahren feststellen musste ist das die meisten bei den Quoten lügen.

[...]

Wenn ich eine Nummer bekomme habe ich in der Regel auch das Date. Ich laye ca 80% meiner Dates beim ersten oder zweiten Date.

No offense. Aber ca. 80% layquote ist in meinen Augen unrealistisch. Erst Recht bei cold approaches.

Oder hab' ich das falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zustimmung. Die Konkurrenz ist da, wir unterschätzen sie hier sehr sehr gerne und stempeln viele nicht PUAler als AFCs ab!

allerdings.

meine Quote?

Ich "mache" noch nicht lange PU, und schaffe bisher nur warm oder hot approaches, oder lerne Frauen durch meinen Social Circle kennen. Beim letztern ist meine Quote 1:2 bei NC's, 1:3 bei KC's (aus NC), und bei FC vielleicht 1:7 (aus KC). Beim letzten sieht man schon, wo das Problem liegt: Der Sprung vom KC ins Bett. Obwohl das eben auch an meinem noch relativ jungen Alter liegen kann...

...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 11223344

Gefällt mir. Das Thema ist wichtig, um eine realistische Perspektive in die Sache zu bringen. Sonst jagt man einem unerreichbaren Ideal nach und das ist frustrierend.

Ich geb nach 7 Jahren PU (davon nur einen Bruchteil "aktiv sargend" aber immer mit Frauen aktiv, durchgehend Persönlichkeitsentwicklung und aktiv die "Oberflächlichkeiten" verbessert... das aber später nicht mehr wegen Frauen) auch mal meine Kommentare dazu ab.

Welche Quoten aber sind schlechte Quoten?

Ich würde mir nicht zutrauen auch nur eine Quote für mich zu schätzen. je nachdem wie ich selektiere und wie die Gegebenheiten sind ist das wenig bis 100%.

Ich würde sagen die Quote hängt an vielem, von dem was ich beeinflussen kann aber hautsächlich an Selektion und meinem State. Verschiedene States sind in verschiedenen Situationen unterschiedlich erfolgreich. State beinhaltet hier auch meinen Allgemeinzustand. Es ist interessant über längere Zeit zu beobachten wie sehr die Erfolge davon abhängen. Bin ich gerade allgemein aus verschiedenen Gründen schlechter drauf, hat das eine immense Auswirkung auf den Erfolg bei Frauen generell und die IOIs die ich bekomme und die Wirkung die ich habe.

Je nachdem an welchem Abend/Tag man mich erwischt würdet ihr mich sehr unterschiedlich einschätzen. An einem Abend würdet ihr mich für einen eher unsozialen Typen halten, an einem anderen Abend für den größten Stecher. Glücklicherweise kann ich den State mittlerweile sehr zuverlässig beeinflussen. Allerdings ist es auch öfter mal praktisch andere Leute „abzustoßen“.

Ich höre es ständig und überall, alle sind sie genervt. Auch ich.

Wenn ich mich allgemein in einem guten State befinde, dann stört es mich gar nicht. Sich deshalb aufzuregen ist kontraproduktiv und es ist eine gute Wahl seine Aufmerksamkeit auf positive Dinge zu richten. Allerdings hab ich mir über die Jahre ganz nebenbei auch ein paar Verhaltensweisen angewöhnt damit ich davon nicht negativ betroffen werde d.h. sie meine Zeit verschwendet. Das ist das einzige was mich echt nervt.

If you get ten phone numbers that actually respond to you, and you meet one for a date, you are doing very well.

Erfahrungsgemäß ist das stark von äußeren Faktoren abhängig = dem Mann. Optik ist bei cold approach einfach ein rießen Faktor aber auch Ausstrahlung und State. Das "wie" ist aber auch nicht zu vernachlässigen.

Aber 20 Approaches sind schon nötig um sicherzustellen, dass es ein Date gibt.

das find ich eher viel für deine äußeren Merkmale.

Do you know why so many women that you meet in nightclubs flake on you?

Er vergisst dabei ne Menge. Das alleine ist es nicht.

und verschwinden (teils ohne ersichtlichen Grund) dann plötzlich völlig von der Bildfläche.

Ich find eher die Flakes faszinierend bei denen wirklich alles gestimmt hat. Auch Flakes die nach dem Sex flaken obwohl ALLES in meinen Augen gestimmt hat. Vielleicht war es dann auch zu perfekt.

The “I have a boyfriend line” is usually true. Most hot girls do have a boyfriend, or a fuck buddy they feel loyal to.

Tja stimmt. Und anders als die meisten hier denken kann man eine gute Beziehung nicht mal eben so auf der Straße oder auch in einem längeren Gespräch ins Wanken bringen. Das geht bei den unterdurchschnittlichen Frauen deren Freunde eh kakka sind eher leicht. Sehr gute Frauen haben normalerweise sehr gute Kerle die optisch und gametechnisch was auf dem Kasten haben. und die stößt man nicht mal schnell ins Abseits.

Eigentlich sollte man sich darüber freuen. Es bedeutet man steht auch selbst nicht gleich im Regen wenn mal ein Kerl die Freundin anquatscht.

You have zero control over the variables involved.

Ich sag ja immer ich kann nach der langen Zeit natürlich immer noch nicht jede Frau haben, ich bekomm aber alles was ich will in relativ kurzer Zeit mit Frauen die ich mag bzw. die super sind. Das ist auch mein Maßstab für Erfolg. Quote interessiert mich nicht.

Very quickly, after getting my first 10-15 numbers (and all of them flaked),

Das ist für mich Nummern sammeln und find ich affig. Da steckt für mich auch der Grund drin, warum die Quote so scheiße ist. Ich hab keine Energie für 15 Nummern, das ist halbherziges Massengame. Ich nehm die Nummer wenn ich Vibe fühle (sonst macht es eh keinen Spaß und ich bin daran nicht interessiert) und gehe immer auf der Stelle so weit wie möglich um Zeit zu sparen. Demzufolge flaken auch weniger und die Qualität der Frauen ist besser und ich hab mit ihnen mehr Spaß, weil sie zu mir passen.

You’d have to be severely deluded to find nothing questionable about that. Compared to this, you should probably applaud Mehow for starting teaching after one (!) “lay”.

Die meisten Gurus haben einen an der Waffel in irgendeiner Weise. Das geht schon fast nicht anders. Wenn man so viel sargt dann ist das fast die logische Folge. Allerdings ist trotzdem vieles was sie sagen wahr und funktioniert. Man darf halt nicht idealisieren und muss mitdenken und für sich selbst schlussfolgern.

In den letzten 3 Jahren bin ich oft mit PUAs aber auch Normalos unterwegs gewesen. Wieviele SNLs habe ich miterlebt? 2!

wtf?

and if you think that a little bit of “game” will compensate for your lack of popularity, looks, and money, then you’ll be in for a rude awakening.

Stimme zu. Harte Faktoren sind Erfolgsfaktoren und game geht mit diesen Hand in Hand. Harte Faktoren + Eier + Game ist mehr Frauen als man handeln kann. Eier + Game ohne harte Faktoren sind ne Menge Körbe, nur madige Frauen auf eigenem Niveau oder schlicht und einfach Glück wenn mal was gescheites rauskommt. Allerdings nur harte Faktoren = nix oder ne Frau die einen ausnimmt (mal vernachlässigt dass harte Faktoren immer in unterschiedlicher Ausprägung vorhanden sind).

zu den cold approaches überhaupt:

Ich mach fast keine mehr, weil „nebenher“ schon genug hängenbleibt. Wenn es langfristig anders ist, dann macht man imo etwas falsch.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das ähnlich wie der threadersteller. Mein Game ist solide, aber bei den gutaussehenden Hbs ist die Konkurrenz wirkich stark und das richtige Quäntchen Glück braucht man auch noch. Ich bekomme viele ncs, die meisten flaken aber. Schwer eine Quote zu sagen, aber das Verhältnis von cold Approach zu fc ist sehr schlecht. Wenn man hb5 gamed ist die Quote wesentlich höher, aber ich habe keine lust auf hb5.

bearbeitet von Casablanca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 11223344

1. Was ich in den letzten 4 Jahren feststellen musste ist das die meisten bei den Quoten lügen.

[...]

Wenn ich eine Nummer bekomme habe ich in der Regel auch das Date. Ich laye ca 80% meiner Dates beim ersten oder zweiten Date.

No offense. Aber ca. 80% layquote ist in meinen Augen unrealistisch. Erst Recht bei cold approaches.

Oder hab' ich das falsch verstanden?

Er meinte Frauen mit denen er ein Date hat. Da war ich auch mal tierisch gut drin (allerdings nicht immer beim ersten Date der FC) aber da hab ich gedatet wie ein Tier und alles war durchgestylt und die harten Faktoren stimmten auch. Aber da muss man eben sagen, wenn ne Frau sich den Aufwand macht auf einem Date zu erscheinen, dann liegt es wirklich extrem strak an einem selbst. Je länger es geht desto mehr nehmen die Faktoren ab auf die man keinen Einfluss hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Juwelade

Gefällt mir. Das Thema ist wichtig

[...]

Wenn es langfristig anders ist, dann macht man imo etwas falsch.

Der Post ist gold. Ich stimme in fast allen Bereich zu.

Boyfriend Destroying funktioniert trotzdem, ist aber ne langwierige Sache und braucht eine Menge Fingerspitzengefühl.

Man muß verstehen/ in Erfahrung bringen welcher Stereotyp gerade in ihr Schema passt, weil jede Beziehung irgendwo Lücken hat und dann schauen, wie weit man kommt. In der Regel reicht es aber schon innerlich nicht tot zu sein :-) Es gibt genügend Beziehungen, in denen sich Frauen zu Tode langweilen.

Das jede hübsche Frau irgendwo einen Stecher hat, der sie glücklich macht, kann ich nicht bestätigen. Schöne Frauen müssen viel Scheisse fressen. Kann mich an einige offene Gespräche erinnern. U.a. nach einem Cold Approach in der City. Ex-Versace-Model. In Short: Ihr Macker hat ihr versprochen sie zu heiraten und alle Pläne waren schon gemacht. Durch einen (un-)glücklichen Anruf hat sie herausgefunden, dass er sich kürzlich mit ner anderen verlobt hat. Ihre Schwiegereltern, mit denen sie paar Wochen vorher noch an einem Tisch saß; wußten alles. Sie hätt es wahrscheinlich erst nach der Trauung erfahren.

Hab noch mehr davon. Es ist am Ende alles ein Numbers Game. Frauen, die was Besseres suchen gibt es allerdings zur Genüge.

Gab irgendwo mal einen Post von PUA_Dynamics im rosaroten Konkurrenzforum, der dieses Phänomen schön aufgeschlüsselt hat. Stammt noch aus der Zeit, als PU noch in die Tiefe ging. Beziehungen sind idR Scheisshaufen mit Sahne oben drauf. Die Sahne is das, was man sieht...der Rest ist das was keiner sehen soll.

bearbeitet von Juwelade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese die ganze Zeit flake flake flake...

Wie geht ihr denn aus den Sets raus? Ich kann ja nur von mir reden, aber wenn ich merke es funzt sprech zuerst drüber, dass wir uns wieder sehen und was wir machen könnten und lass mir DANN die Nummer geben um später was genaues auszumachen. Klar ist mal eine dabei, die dann doc nicht will, warum man aber 15 Handynummern sammelt von der dann 1 einzige hookt? Da stimmt doch im Game vorher was nicht! Ich kann nur vermuten, dass eure NCs einfach nicht solide sind.

Ich kanns nur immer wieder sagen: Ein NC ist KEIN verdammtes Ziel für ein Set.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich sehr geiler Thread! Klasse!

Die Beiträge von flying suicide und juwe sind 1A! Sorry für die Schlemerei, aber das musste mal raus!

Ich kann halt aus Erfahrung sagen, dass das Screening nach jeder Beziehung (sofern man positiv bleibt) besser wird, man weniger NC`S will und "braucht" um an Dates zu kommen, DENN ab dem Date ises für mich zu 90 % nur noch ne Frage des "wieviel Spaß werd` ich wohl haben". Hatte immer schon von Natur aus ein gutes "Comfort Game" und wie schon von juwe schön beschrieben, die Fähigkeit "Fehler im System" zu erkennen.

Ziele jetzt nicht auf BFD ab, aber das spielt auch nach beendeter Beziehung eine Rolle. Frauen setzen sich (das machen auch Männer) Bilder in den Kopf wie der nächste Freund sein soll. Man braucht der Frau eigentlich "nur" das Bild zu vermitteln, man wäre genau der Typ. Nicht immer ganz einfach, aber klappt bei etwas Übung wunderbar.

Manchmal reicht auch schon ein gut durchdachtes Date, denn die meisten Typen laufen mit der Frau in`s Kino und das wars dann - "und täglich grüßt das Murmeltier!"

Die Sache mit dem STATE sollte mehrmals unterstrichen werden - wenn`s dauernd Flakes gibt, dann überdenkt eure Art u. Weise zu leben, eure Gedanken, eure Vorstellungen von "interessant"!

Alleine durch den guten State ergeben sich manchmal ganz von selber Möglichkeiten, die alleine mit gutem Game u. schlechtem State (sofern`s das überhaupt gibt), nicht zu kompensieren sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist realitätsfern. Bei so einer Quote spielst du extrem auf Nummer sicher und gehst keine Risiken ein.

Nein, ich bin einfach gut. Ich gehe sehr viele Risiken ein. Ich eskaliere sehr schnell und jede Eskalation ist eine Möglichkeit das Mädel zu verlieren, aber ich baue einfach so gut sexuelle Spannung auf, dass es selten passiert, das ein Mädel verloren geht auf dem Weg ins Bett. Ein Mädel ohne Risiken zu gewinnen ist unmöglich, aber wenn man gut spielt und sich seine Zielgruppe raussucht absolut kein Problem.

Wenn ich auf eine Blackparty gehen würde, wäre meine Quote vielleicht 1:15. Kaum Chance. Bin einfach nicht derren Typ.

Oder du bist Rockstar

Ich bin ein Partyphotograph mit guter Menschenkenntniss und Zugang zu den VIP-Areas, kommt aufs selbe hinaus. Ist der gleiche Status in abgeschwächter Form.

Achso, geht nur um die Nummer. Dann nehm ich das zurück. 1:2 sollte drin sein; bei gutem Screening.

Nein. NCs würde ich bei Coldapproaches 80% sagen. Aber wie gesagt sarge ich schon lange nicht mehr, sondern macht das natürlich und nebenbei, dann ist das auch kein großer Akt mehr eine Nummer zu bekommen, wenn es "einfach passiert" für das Mädel und man nicht merkwürdig auf der Straße angesprochen wird.

Ich hatte lange einen Stickingpoint von KC->FC. Hab immer den KC bekommen und sehr krasses Makeout, aber dann die Isolation nach Hause nicht geschafft. Aber wie bei allen Dingen, hat sich das mittlerweile erledigt :). Die 1:2 sind FC-Quote.

Mittlerweile langweilt mich das aber und ich versuch mir weibliche Freundinnen anzuschaffen, sowas hab ich nicht dermaßen viel, da alles durch PU vereskaliert wurde ;)! Nur ein paar die so hängenblieben von damals, bei denen ich das FBtum ausgeflacht habe nach einer Weile und die jetzt gute Freundinnen sind.

bearbeitet von rainbowsend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Was ich in den letzten 4 Jahren feststellen musste ist das die meisten bei den Quoten lügen.

[...]

Wenn ich eine Nummer bekomme habe ich in der Regel auch das Date. Ich laye ca 80% meiner Dates beim ersten oder zweiten Date.

No offense. Aber ca. 80% layquote ist in meinen Augen unrealistisch. Erst Recht bei cold approaches.

Oder hab' ich das falsch verstanden?

Wer richtig liest besteht das Abi :)

Wenn ich ne Frau auf nem Date bei mir habe. Dann 80%. Und dazu steh ich. ich weiss

eben wie ich es für mich machen muss.

Ich weiss das die quote bei vielen wesentlich schlechter ist. Aber dafür kann ich nix :)

Sargen ansich geh ich nicht mehr. Zu uneffektiv. Habe mir in den letzten Jahren die Frauen aus Alltagssituatonen geholt.

da fallen als Student immer Dates ab. Wenn man nicht ganz unkommunikativ ist. Hat man 4-5 Affairen laufen

muss man nur noch von Zeit zur Zeit die Frauen austauschen.Etwas Schwund is bei Fbs ja immer. :)

Das ist für mich Pu Lifestyle. Nicht durch Clubs und Straßen rennen wie ein Ochse.

bearbeitet von MrJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein NC ist KEIN verdammtes Ziel für ein Set.

Vielen Dank für diese treffende Aussage. Wenn ich mir nur ne Nummer hole dann auch nur weil ich zu 100% weiß dass ich sie wiedersehe. Ansonsten geht es immer weiter!!

Aber wer nunmal "sargen" geht dem passiert sowas... Müßig darüber wieder zu diskutieren. Meine und die "Quote" von meinen Freunden liegt weit über 80%, aber wir laufen auch nicht wie die Geier rum und quatschen alles an. Wer Numbersgame betreibt der muss mit 3/15 eben rechnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das ähnlich wie der threadersteller. Mein Game ist solide, aber bei den gutaussehenden Hbs ist die Konkurrenz wirkich stark und das richtige Quäntchen Glück braucht man auch noch. Ich bekomme viele ncs, die meisten flaken aber.

Das solide nehm ich dir nicht ab. Solide heißt für mich du fährst super Attraction, DHVst subtil, fährst lockeres C&F/P&P, also nicht einfach mal irgendwelche Sprüche runterrasseln, kannst jede Reaktion von ihr passend deuten und darauf reagieren, kannst schnell Comfort aufbauen und diesen ordentlich vertiefen, sie erzählt dir Geschichten von sich die sonst nur Leute zu hören bekommen die sie schon länger kennen, nachdem du mit ihr auf einem Instant Date warst und ihr euch super versteht, holst du dir ihre Nummer und verabredest dich auf ein Date.

Du machst es so garantiert nicht wenn die meisten flaken.

Schau ich bekomme auch viele NCs und bei mir flaken auch die meisten aber ich hab meiner Meinung nach noch ein fucking unsolides Game.

Was mir aufgefallen ist, viele reflektieren sich nicht ordentlich!

Bei uns im Lair ist einer der ist bereits 5 Jahre dabei, er ist auch der Meinung die Quote sei schlecht, sein Game ist inzwischen gut, er will ein Natural sein, Routinen sind scheiße.

Bei ihm und bei anderen ist mir aufgefallen sie können sich mangels genügend Game Verständnis nicht ordentlich reflektieren.

Er redet ein wenig mit der Frau, versucht witzig zu sein und wenn sie ein wenig entspannt geredet haben, clost er sie.

Seiner Meinung nach lief es super, ich fand es schlecht. Die Frau hat so gut wie keine IOIs geworfen, er hat sie nicht qualifiziert usw.

Sie flaket, was ich vorausgesehen hab, er schiebts auf Faktor X und die schlechte Quote.

Auf der anderen Seite hab ich ein Coaching bei Hypnotica gemacht, er ist erst 3 Jahre dabei. Seine Quote ist mächtig hoch. Hab ich mit eigenen Augen gesehen. Warum?

Sein soziales Gespür ist so gut das er auf jede Reaktion der Frau (die ich nicht einmal erkannt hätte weil sie so unscheinbar ist) genau weis wie er darauf reagieren muss.

Warum hat er dieses Gespür? Er hat sich selbst so gut reflektiert, das er inzwischen ein Game Verständnis hat das besser als das der meisten ist, daher auch seine gute Quote. Bei den anderen die wirklich gut sind wie ist das genauso.

Anzahl der Sets aus dennen man versucht das beste rauszuholen + Genaue Selbstreflektion (Fehler finden) = Erfolg

Das Problem bei vielen ist das sie entweder nicht das beste aus den Sets holen und meinen es kommt rein auf die Masse an um besser zu werden bzw. nur wenige Sets machen und aus dennen versuchen das beste rauszuholen aber dadurch nicht viel Erfahrung bekommen da sie nicht auf genügend Referenzbeispiele zurückblicken können oder eben sich anschließend nicht genügend selbst hinterfragen, hauptäschlich bei diesen ganzen Möchtegern Naturals der Fall, welche versuchen von den ganzen Pickup Methoden loszukommen und hin zur natürlichen Verführung. Ein Natural wird immer schlechtere Quoten haben als einer der analytisch gamet und eine gutes Game Verständnis hat.

Das dumme ist das es schwierig ist sich ordentlich selbst zu reflektieren. Nach einer Mathe Klausur kann man sich ja auch nicht einfach hinsetzen und komplett alle seine Fehler selbst auffinden. Dafür braucht es eine Person die davon Ahnung hat. Fragt man nun seine Klassenkameraden um Hilfe, wird man vielleicht eine richtige Antwort erhalten aber die Chance eine falsche Antwort zu erhalten ist auch nicht gerade klein.

Hört man nun auf die Person die selber nur bedingt Ahnung davon hat aber gern ihre Hilfe anbietet da man sie eben darum gebeten hat, wird man möglicherweise eine Antwort bekommen die nur zum Teil richtig ist. Durch so etwas bekommt man dann eine Fehlkalibrierung aber merkt es nicht einmal.

Daher finde ich es extrem wichtig nur Tipps von Leuten anzunehmen die bereits da sind wo man hinmöchte!

Die Quote ist meiner Meinung nach also bei einem gutem Game nicht schlecht, allerdings überschätzen ziemlich viele ihre Skills oder interpretieren sie aus den obengenannten Gründen falsch.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....

Sorry Raptor, aber alleine das du einen Workshop gebucht hast, disqualifiziert dich eigentlich ^_^ . Nachplappern kann jeder und auch das "C&F", "P&P" und "XY" MUSS nicht immer zwanghaft vorhanden sein, um eine solide Geschichte daraus zu zimmern. Jeder hat einen anderen Flirtstil, manche (z.B. ich) sogar mehrere, der der jeweiligen Frau angepasst wird, wenn nötig.

Ein Natural wird immer schlechtere Quoten haben als einer der analytisch gamet und eine gutes Game Verständnis hat.

Das ist einfach nicht wahr, denn auch "Naturals" (Der Übergang ist übrigens fließend) analysieren. Auch Nivel und Fjun analysieren ;), auch meine Freunde die nix von PU wissen analysieren. Und bisher durfte ich noch keinen Routinen-NLP-Nerd kennenlernen, der auch nur ansatzweise an die Fertigkeiten meiner Freunde herangekommen wäre.

Was mir aufgefallen ist, viele reflektieren sich nicht ordentlich!

Das wiederrum sollten sich viele zu Herzen nehmen. Schnell wird dann auch der Fehler auf "LSE" geschoben.

bearbeitet von rainbowsend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 11223344

Puh, pluster dich nicht so auf, rainbow... wie anstrengend ist das. Daher kommt das nämlich. Ich hab 80% coldapproach quote aber ich machs nie, ich hab n FC mit jeder zweiten Tussi. Yeah yeah. Ich mein, was sagt das aus bzw wen willst du verarschen? Ich hab n 50 cm Schwanz wenn ich vom Arschloch aus messe. Allerdings hab ich auch Workshops gemacht und disqualifizier mich ohnehin.

Generell muss man vorsichtig sein mit der „Quote“, denn ALLES hat einen Preis. Wenn ich ne extrem hohe Quote im Streetgame hab, dann hat das einen Grund. Dann hab ich das geübt wie ein Bekloppter. Naturals würden dabei häufig ne schlechte Figur machen, wenn sie sich überhaupt trauen, weil sie es nicht geübt haben. Trotzdem geht’s denen super. Wenn man ne extrem hohe SNL Quote hat dann hat das nen Grund. Dafür wurden Nächte in Clubs verbracht und geübt. Wenn man für alles eine Antwort hat, dann ist der Grund eben weil man alles schon mal gehört hat. Da hängt ein Preis dran. Sinn hat tausende Approaches gemacht... und hatte dann einen an der Waffel. Eminenz hat wie verrückt an der Quote gearbeitet... und hat Probleme bekommen. Es gibt massenhaft Beispiele. Betrachtet das nicht isoliert. Wenn jemand super Noten hat, dann hat das auch einen Preis gehabt. In der Zeit konnte er nicht saufen gehen mit den Freunden, hat seine social Skills vernachlässigt oder was auch immer. Ein Hochbegabter musste das nicht, er hat sich dafür isoliert gefühlt, dachte er ist komisch, hat Verständnis für Mathe aber nicht für Gefühle. Ein reicher Sohn hat alles aber wird er jemals so erfolgreich sein können wie seine Familie vor ihm, der beste Abschluss ist vielleicht normal, er wird nie das Gefühl haben können sich hochgearbeitet zu haben. Ein Natural musste sich nicht mit sich selbst auseinandersetzen, jemand der PU von der Pike auf gelernt hat der hat Ahnung von so vielen Sachen mit denen ein Natural nie in Kontakt kommt weil er es nicht muss.

Findet euren eigenen Maßstab für Erfolg. Und zwar einen der Sinn macht. Und messt euch nicht mit fiktivem Zeug. Ich hab hier auch nach einem Jahr Beiträge geschrieben und viele hatten den Eindruck ich bin der crack aber ich war noch gar nicht so weit. Es steckt so viel unter der Oberfläche und könnte man anderer Leute Probleme und Komplexe sehen, dann wären wir überrascht. Das fiel mir wie Schuppen vor den Augen als ich mit den krassesten Frauen endlich mehr Zeit verbringen konnte und sah welche Probleme die so haben.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ne beschissene Quote. Ich komme nicht mal auf 20% Lay pro kennengelernter Frauen.

Warum? Weil ich so viele Frauen und Menschen allgemein kennenlerne! Da komme ich nicht dazu, jede fünfte zu bespringen! Will ich auch gar nicht, weil viele von ihnen meinen optischen Numerus clausus nicht passieren. Trotzdem, möchte ich all die netten Bekanntschaften, all die interessanten Gespräche, all die Geschäftskontakte missen? Nein.

Wer ne gute Quote hat fickt entweder alles was er kennenlernt oder lernt nur kennen um zu ficken. Beides irgendwie crank.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Artikel!!

Ich mache seit einem halben Jahr wirklich aktiv PU, davor ein paar Beziehungen aber nicht bewusst PU-Techniken verwendet.

Und ich mache fast NUR Cold Approaches, vielleicht ändert sich das ja noch mit der Zeit.

Meine Quote:

-Street/Daygame von 100 Frauen:

30 Nummern, von den 30 sind 10 Dates, von den 10 Dates sind 3 Lays....

- Clubgame bei 100 Fauen:

50 Nummern, von denen 10 Dates und davon 0 Lays.....bitter....i know.....aber ich arbeite an mir :-)

Was ich bisher vor allem erfahren habe ist, dass man auch trotz der ganzen Theorie und dem Technikzeugs usw. immer der aktive Part sein muss.

ich muss Anrufen, ich muss Dates vereinbaren, ich muss investieren, ich muss eskalieren usw.

Man muss den Pickup immer weiter pushen, sonst passiert gar nichts, dass habe ich für mich bisher gelernt.

Bestimmt ist mein Game noch lange nicht so gut wie bei den erfahrenen Jungs und Mädels hier, aber diese PU-Blase von "Mach sie heiß, dann bist du der Preis" zerplatzte bei mir doch relativ schnell.

Und das bitterste sind die Flakes die nach Dates oder Sex kommen, man hat (so denkt man) alles richtig gemacht und trotzdem weint man sich in den Schlaf :-)

Viele Grüße,

Rushdie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fastlane: Man misst ja auch nicht an Leute kennenlernen, oder würdest du deine Chefin mit einrechnen, wenn du eine hättest :)? Es geht darum, wenn du ein Mädel ansprichst auf welches du es abgesehen hast.

So hat wohl jeder eine 1:50 Rate ;)

Naturals würden dabei häufig ne schlechte Figur machen, wenn sie sich überhaupt trauen

Die trauen sich öfter als so manche Puler! Mein einer Freund am Tag locker 5 "Coldapproaches", sei es eine Bäckereifachverkäuferin die er anspricht und deren Nummer er sich holt oder einfach auf der Straße. Aber er macht es nicht bei jeder, sondern nur bei denen, die ihm gefallen. Im Gegensatz zu vielen Sargern.

Puh, pluster dich nicht so auf, rainbow... wie anstrengend ist das. Daher kommt das nämlich. Ich hab 80% coldapproach quote aber ich machs nie, ich hab n FC mit jeder zweiten Tussi. Yeah yeah. Ich mein, was sagt das aus bzw wen willst du verarschen? Ich hab n 50 cm Schwanz wenn ich vom Arschloch aus messe. Allerdings hab ich auch Workshops gemacht und disqualifizier mich ohnehin.

Digga :), komm doch einfach mal mit mir auf Tour bevor du diskreditierst. Biete ich seit jeher an und das ohne 500 € zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es ist ein großer Unterschied ob man nur Frauen anmacht bei denen man durch anderweitige Gespräche oder zumindest Blickkontakt bereits weiß dass sie interessiert sind. Dann ist es ja so dass im Grunde die Frauen das Angebot gemacht haben und man es nur noch annimmt.

Oder ob man sich wirklich die schönsten Frauen aussucht die man finden kann und sie auch wirklich kalt anspricht, also ohne dass sie einen vorher auch nur bemerkt haben. Ich denke da wird die Quote viel niedriger sein und man muss schon sehr attraktiv sein um überhaupt mal Erfolg zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es ist ein großer Unterschied ob man nur Frauen anmacht bei denen man durch anderweitige Gespräche oder zumindest Blickkontakt bereits weiß dass sie interessiert sind. Dann ist es ja so dass im Grunde die Frauen das Angebot gemacht haben und man es nur noch annimmt.

Oder ob man sich wirklich die schönsten Frauen aussucht die man finden kann und sie auch wirklich kalt anspricht, also ohne dass sie einen vorher auch nur bemerkt haben. Ich denke da wird die Quote viel niedriger sein und man muss schon sehr attraktiv sein um überhaupt mal Erfolg zu haben.

Also daaas ist eine wirklich diskussionswürdige Aussage, an der mal wieder schön klar wird in welchen unterschiedlichen Dimensionen man PickUp betrachten kann.

Wenn du, als PUA strategisch geplant, mit gutem state, vorher ergameten Pivots, einer großen Gruppe als Leader in einen Club kommst, du den höhsten social proof und am meisten Value im Club hast, und dann - ganz offensichtlich.... - auch IOIs von den hired guns und den schönsten Frauen im Club bekommst... ist das dann "geschummelt" weil Zitat: "es ja so [ist,] dass im Grunde die Frauen das Angebot gemacht haben und man es nur noch annimmt" oder war es gutes game?

Muss man es sich aus Sportsgeist und Ehrgeiz wirklich schwer machen, wenn man es auch einfach haben kann? Muss man sich selbst quälen und sich in den Kopf setzen DIE eine zu bekommen, die mit gerade mit ihrem FB, dem Clubbesitzer in der teuersten Ecke des Clubs sitzt und von allen Seiten angehimmelt wird? Cold approached? Überspitzt ausgedrückt...

Ist es "geschummelt" wenn man die heiße Frau an der Bar nicht coldapproached sondern erstmal ihre Freundin gamed, dann vor ihren Augen mit der Barfrau flirtet, mit ihrem besten Kumpel über Fußball labert, vor ihren Augen dem DJ Hallo sagt und DANN erst mit ihr redet?... bis dahin hat man meistens auch ein IOI bekommen wenn sie etwas auf sich hält und du nicht wie ein Hampelmann bei der ganzen Aktion aussahst...

--------------

Was witzig ist; ich habe von Anbeginn an immer nur meine KCs, NIE meine Nummern oder 'Approaches' gezählt - und natürlich die FCs, somit habe ich jetzt nach ~2 Jahren eine recht gute, genaue und akkurate Quote von KCs : FCs; weiß also wieviele Frauen ich KCen muss bis es sich "irgendwie" über NC oder SNL zu einem FC entwickelt. Die Quotenverteilung variiert und es gibt teils heiße und kalte Phasen aber mit der Zeit hat sich die Quote stark verbessert und wird aktuell immer etwas besser als die Overallquote sein aber man hat eigentlich einen wirklich guten Überblick.

Kann jedem nur empfehlen diese beiden Faktoren grob zu erfassen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.