Female_M

Member
  • Inhalte

    1606
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     7629

Ansehen in der Community

897 Super

5 Abonnenten

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

4250 Profilansichten
  1. Das sehe ich genauso. Ich bin auch absolut kein Gruppenmensch bzw. Herdentier, dazu bin ich viel zu selbstständig und freiheitsliebend. Gruppen haben ihre eigene Gruppendynamik und Gruppenregeln, beispielsweise wird jedes Jahr an Fronleichnam nach Malle geflogen, an Weihnachten trifft man sich am 2. Feiertag und Silvester verbringt man dann in Köln. Da heißt es "Klappe halten und mitmachen", wer andere Vorstellungen hat, fliegt aus der Gruppe. Traurig, aber viele Menschen sind sehr bequem und froh, Anschluss zu finden und laufen dann wie ein Schäfchen einfach mit. Doch, ich hab es in einigen Forenposts erläutert. Ich war letztes Jahr sehr unzufrieden mit meinem Social Circle bzw. mit ein paar Individuen. Stichwort Energievampire, die sich nur melden, wenn sie sich ausheulen wollten. Ich wurde bei Spontacts und Bumble BFF aktiv und habe nun fünf neue Freunde, die den Namen auch verdienen plus noch 2, 3 Bekannte nebenbei. Für Juli habe ich eine Veranstaltung bei Spontacts eingestellt- die war nach 24 Stunden direkt ausgebucht. Auch da schrieben mich Frauen an und fragten um ein Treffen vorab, mal auf n Kaffee etc. Man muss aktiv bleiben, auf Leute zugehen und ja, es ist am Anfang anstrengend und manchmal auch frustrierend. Aber von nix kommt halt einfach auch nix.
  2. Den Part kann ich voll und ganz so unterschreiben... sehr bitter, aber ich habe daraus gelernt. Die "Lösung" für mich war, mir nur Freunde auf Augenhöhe zu suchen. Die ebenso erfolgreich sind, was das Thema Beruf, Männer, Gesundheit etc. angeht und ihre Hausaufgaben im Leben gemacht haben, inklusive Persönlichkeitsentwicklung. Diese Freunde vertreten dieselben Werte wie ich, da passieren solche Klamotten zum Glück nicht mehr. Es gehören auch immer zwei dazu, einen der nimmt und einen, der sich ausnutzen lässt. Ich kann dir nur empfehlen, im Vorfeld nicht so viel zu "geben", sprich die Jungs mit ins Gym oder in den Club zu nehmen, sie zu fördern und zu trösten... man hat leider nur die Rolle des Seelentrösters und wie du schon richtig erfahren hast wird man nicht mehr gebraucht, wenn die Person auf einmal selbst erfolgreich ist. Eher assoziieren sie mit dir dann ihr "altes Ich", das ihnen unangenehm ist und distanzieren sich daher von dir.
  3. Ich war neulich auch bei einem Online-Mädelstreffen von Spontacts und ich habe ehrlich gesagt keine der Frauen von den Fotos her erkannt. Es kamen Frauen zu unserem Tisch und setzten sich und ich musste wirklich fragen, wie sie heißen. Die Profilfotos sprachen eine ganz andere Sprache... auf denen waren die Damen 20 Jahre jünger, faltenfrei, die Haare waren noch lang (nun gab es die flotte Kurzhaarfrisur für die Frau ab 40) und gut 20 Kilo schlanker. Heiheihei.
  4. Hast du völlig richtig gemacht. Du bist ihr nicht mal mehr den heiligen Samstag Abend wert, da will sie vermutlich mit ihrer Freundin auf der Piste nach einem neuen Mann Ausschau halten. Du wärst dann Plan B am Sonntag Mittag gewesen- nein danke. Da wäre ich mir auch zu schade für gewesen.
  5. Oh ja, das Thema treibt mich auch um. Ich habe bereits einige Beiträge dazu verfasst, die du gerne nachlesen kannst. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie du. Als gewollt Kinderlose ist man bei den Eltern leider nicht mehr hoch im Kurs. Die treffen sich lieber mit anderen Eltern und lassen ihre Sprößlinge miteinander spielen. Allerdings habe ich eine Beziehung, sprich auch bei den Singles passen ich nicht optimal rein. Die suchen eher Leute zum Feiern gehen und über ihre Dates ablästern. Konstruktive Kritik will da auch niemand hören, die Männer sind sowieso alle die "Bösen"... ich befinde mich also in einer Art Nische, was es schwierig macht, wirklich Menschen zu finden, die von den Lebensumständen her zu mir passen. Ich habe mich bei Bumble Bff auf die Suche gemacht und dort glücklicherweise vier nette Frauen gefunden, mit denen ich mich oft treffen und Kontakt habe. Drei Singlefrauen und eine Mutter von zwei Kindern. Passt zwar von der Lebenslage her nicht, aber ansonsten sind das alles tiefgründige Frauen mit Sinn für Humor. Sie melden sich regelmäßig bei mir, schlagen Treffen vor und der Invest ist absolut ausgeglichen! Über Spontacts habe ich auch eine Freundin gefunden. Ich kann diese Gruppentreffen allerdings nicht empfehlen, da dort natürlich "Kreti und Pleti" aufkreuzen, ohne jegliche Preselection und es dann natürlich mit den allerwenigsten Frauen matched. Man muss es auch wirklich wollen und dran bleiben, es ist ähnlich wie beim Dating. Man hat ebenfalls eine Kennenlernphase und das wahre Ich einer Person sieht man auch oft erst beim dritten oder vierten Treffen, wenn die Maske fällt. Es ist und bleibt anstrengend, aber ich bin sehr froh und glücklich über meine neue Kontakte. Die alten sind sehr faul und bequem geworden. Bestes Beispiel: Ich schrieb eine alte, kinderlose Unifreundin mit Halbtagsjob von mir an, die ich seit 20 Jahren kenne. Ob sie mich zu einem Event begleiten wolle? Es handelt sich um eine "In-Ausstellung", deren Besuch lediglich eine Stunde dauert... Ihre Antwort: "Bin busy", angehängter Terminkalender... da waren allerdings auch ein paar freie Tage dabei oder Termine wie "Katzenklo reinigen" und "Attest abholen", sprich ein Treffen wäre durchaus drin gewesen. Naja wer nicht will, der hat schon... Ich eine der Bumble Frauen gefragt. Die Frau hat fünf Kinder, führt ein Unternehmen und läuft Halbmarathon- die ist also WIRKLICH busy! Ihre Anwort war "ja klar, wann treffen wir uns?". Das hat mir die Augen geöffnet. Wo ein Wille, da ein Weg. Ich habe die Unifreundin zuletzt im Januar gesehen. Im September feiert sie ihre Hochzeit. Unter den Umständen überlege ich ernsthaft, ob ich da noch hingehen soll...
  6. Ich habe seit letztem Jahr vier neue Freundinnen über Bumble BFF gefunden und eine über spontacts. Besonders Bumble fand ich super, da ich dort mehrere Fotos der Damen sehen konnte, sie ihre Hobbys angegeben haben und ich bereits abschätzen konnte, ob es passen könnte oder nicht. Spontacts kann ich leider eher nicht empfehlen. Ich war neulich bei zwei Gruppentreffen und jetzt weiß ich auch, wieso ihr Männer immer sagt, dass die Frauen nicht aussehen wie auf dem Profilbild- ich habe die Frauen nicht erkannt, sie waren viel dicker, faltiger und ganz anders gekleidet als auf ihrem Profilbild. Ich will nichts sagen, aber bei einigen Frauen merkte man schon, dass sie keine social skills haben und deshalb Anschluss suchen. Eine meinte, sie wolle nur "da sitzen und uns zuhören" und selbst lieber nichts über sich erzählen- oookay, wieso bist du denn dann überhaupt gekommen? Eine andere Frau ist sehr übergewichtig und lästerte direkt über hübsche, schlanke Frauen am anderen Tisch... eine andere macht sich acht Jahre jünger, als sie wirklich ist. Man braucht also wirklich Ausdauer bei der Freundessuche und muss auch wirklich so manchen Kandidaten oder Kandidatin wieder aussortieren! Mein Tipp- mach dir eine Liste, auf welche Eigenschaften und Werte du besonders Wert legst in einer Freundschaft. Verstößt ein neuer Bekannter dagegen- Kontakt sofort einstellen und weiter suchen! Ich war früher nämlich immer zu großzügig, habe über Fehlverhalten immer hinweg gesehen und bin damit auf die Schnauze gefallen. Die Dinge, die anfangs passieren, ändern sich nicht, der Mensch ist der, der er ist. Daher am Anfang sehr gut auswählen! Die übergewichtige Dame ist bei mir wieder rausgefallen, sie hat auch noch andere komische Aktionen gebracht und in einer WA-Gruppe richtig rumgezickt.
  7. Danke für die Blumen, brutal ehrlich bin ich immer. Meine Posts sind aber fünf Jahre alt, ich bin seit 2020 vergeben und daher lange raus aus dem Dating-Game.
  8. Ja klar, es ist ein numbers game... einer passt dann halt mal. Ist aber auch n Stück weit Glückssache.
  9. Ich hab ihn über tinder kennengelernt und nach einem Date war uns klar, das isses.
  10. Huhu ich bin seit fast vier Jahren raus aus dem Dating da seitdem in einer festen Beziehung 🙂
  11. Führt uns zu der philosophischen Frage, wann und wie man überhaupt jemanden wirklich kennt.
  12. Genau so ne Mutter hab ich auch, es gab keine Umarmungen, Küsse oder Kuschelei. Wenn ich das bei meinen anderen Freunden gesehen habe, war ich irritiert, das kannte ich so nicht. Trotz allem habe ich seit vier Jahren eine top Beziehung, verstehe mich bestens mit seiner Tochter und kommuniziere gesund und ohne Drama. Es geht alles. Wichtig ist der absolute Kontaktabbruch zur Ausgangsfamilie und dass man an sich arbeitet. Solche Eltern werden es nie lernen... Kürzlich erhielt ich erst einen Brief von meiner Muter. Was ich denn hätte, ich hätte doch eine "schöne Kindheit" gehabt. Ich musste laut auflachen, so delulu wie sie kann man echt nicht sein. Typisch Narzisstin, sie ist das Opfer und hat alles richtig gemacht... Anyway, es ist möglich, dass es doch noch was wird. Ich würde ihr nochmal n paar Wochen geben und ihr Verhalten beobachten.
  13. Mit zwei kleinen Kindern nicht so einfach... der TE ist in einem Alter, in dem die Singledamen alle eine eigene Familie gründen wollen
  14. Wieso willst du sie für ihre Vergangenheit bestrafen, ist das fair? Ich habe eine ähnlich bekloppte Familie und zu der keinen Kontakt mehr. Es freut mich, dass du eine tolle Familie hast, Glückwunsch, das Glück hat nun einmal nicht jeder. Du hast da eine Frau, die sehr offen zu dir ist, die sich dir anvertraut und die an sich arbeitet, sogar mit psychologischer Hilfe. Ich nenne so eine Frau einen Jackpot. Deine Reaktion ist einfach nur traurig. Krieg dich wieder ein, sei mal lieber empathisch und wohlwollend, anstatt deine innerliche Pickup-Checklist abzuhaken. Wir sind nicht im PU Forum, sondern im echten Leben und da haben Menschen ü30 halt die eine oder andere Baustelle. Die wird auch jedes andere HB haben, die du triffst. Die eine raucht, die andere hat eine unordentliche Bude, die nächste ein oder zwei Kinder. Irgendwas ist immer.
  15. Von der Sorte kenne ich auch einige. Eine ist sogar derzeit arbeitslos, will aber unbedingt einen gutverdienenden Akademiker. Ich hab aufgehört, mir den Mund fusselig zu reden...