osolemio

User
  • Inhalte

    45
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     210

Ansehen in der Community

17 Neutral

Über osolemio

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

179 Profilansichten
  1. Nö? Daten? Wir sind zum Bumsen verabredet (wenns wahr ist!) 😉 Ebenfalls nö. Ich habs durchaus schon versucht und zwar ohne unangebrachte Aktionen, so ganz nach der Eksalations-Leiter. Als meine Hand dann am Schenkel war kam: Was machst du? Später meinte sie dann: Es hätte für mich nicht gepasst... bla bla... Wenn die Olle keine Lust hat dann hat sie keine Lust.
  2. Tschuldige, ne kranke 18-Jährige im Wald zu bumsen mit Hund an der Leine.... Geht zwar, aber komm... ist doch kacke. Heute hatte ich übrigens auch wieder ein Treffen, obwohl auf Tinder die Qualität echt stagniert ist. Meine letzten Treffen waren mehr oder weniger ein reinfall, die klasse Schnecke aus Straßbourg hat sich auch nicht mehr gemeldet. Treffen vom 22.05.19: Auch hier wieder lustiges rumgeschreibsel, ich kam wohl sehr locker und alternativ rüber. Der Schreibflow war super, die fragte von sich aus nach nem Bier-Trink-Treffen. Ich meinte, ich sei am Mittwoch sowieso in der Nähe (also besser: ich fahr' 1x/Woche auf unser Freizeitgrundstück um nach dem Beet und allem anderen zu schauen) und hätte nen prima ruhigen Platz zum Bier-Trinken und was essen. Sie kam erstmal ne Stunde zu spät und saß die ganze Zeit wie auf dem Sprung auf dem Schnäpperle vom Stuhl. Sie brachte Bier mit und hatte im 0,Nix drei unten. Plötzlich dann: Ich hab ein kleines Problem, ich hab meine Tage und hab meine Tampons vergessen. Schwupp, weg war sie. Die olle war nicht mal ne Stunde da. 👌 Und nein, ihr braucht mich nich zu belehren, dass war ne total kreative Ausrede mit der Tage! Am Sonntag ist mein "Sextreff" mit der alten Milf (51J.). Ich berichte. Zu deiner Frage: 25!
  3. Also das mit dem vollreif wage ich zu bezweifeln! Klar, 18 Jahre ist schon ein saftiges Alter, da würde sich so mancher alter Daddy hier die gichtverknorzelten Finger danach ablutschen, aber mal im Ernst: 'N Stückchen attraktivität geht auch über den Charakter. Äußerlich war sie jetzt nicht so der oberhammer, das ich umgehend mein Hartholz hätte reinzaubern wollen war jetzt nicht der Fall. Wenn sie megamässig geil gewesen wäre und auch noch knackig und hammer ausgesehen hätte dann ja, aber so wars einfach unter meinem Niveau wie Gerhard Polt zu sagen pflegte. Gruß ihr experten des Jungfleisch-Verführens!
  4. Kleines Update: Treffen 16.05.19 Wie weiter oben geschrieben traf ich mich mit einer 18-Jährigen Schülerin zum spazieren im Wald. Habe meinen Hund mitgenommen, der hat sie sofort geflasht. Alles in einem war es ganz lustig, aber junge junge, 18-Jährige Mädels sind z.T. echt noch total kindisch... War als echt Grenzwertig, vor allem, als wir zum Thema "Wählen" kamen... "Also ich wähle die Partei".... Der Walk ging ungefähr ne 1,5 Stunden, wir wollen uns wieder treffen wenn sie mal Zeit hat. Eskaliert hab ich nicht, sie war erkältet. Nächste Woche steht noch ein Sex-Treffen mit ner 51-Jährigen Dame an. Nackbildchen hab' ich schon bekommen. Ganzschöner Leckerbissen. Ich berichte. Gruß ihr Larrys!
  5. Guts Nächtle, werte Genossen, hier kurz was zu meinem letzten Treffen: 12.05.19: Ich traf mich mit ihr (einer hübschen, großen, blonden Studentin aus Moldavien) in Straßbourg. Sie studierte das Selbe wie ich und wir verstanden uns super. Nach ner 3/4 Stunde im Stau (irgendwas fackelte ab...) und Stress mit der Alten (vom Navi) kam ich endlich an. Sie sah super aus, gleich auf den ersten Blick. Nicht zu billig, mit viel Stil. Sie zeigte mir die Stadt, wir verstanden uns super, ich brachte ihr einige deutsche Wörter bei, wir lachten viel... wir aßen Flammkuchen, sie zeigte mir ihr supermodernes Handy, ihre lustige Smartwatch und zum Abschluss saßen wir noch im Auto und beglotzten ein Buch welches ich herausgab. Zögerlich nahmen wir dann Abschied (Sie war wieder in irgendeinem Lerncamp und danach in irgendeiner Stadt - ich glaube, sie ist ein Travel-Larry oder hat reiche Eltern) und ich musste ja arbeiten. Bisher nix mehr gehört heute. Bin gespannt, die war ausnahmsweise mal echt klasse. War mir fast egal dass wir nicht im Bett landeten. Am Donnerstag treffe ich eine 19-Jährige Schnecke die gerade noch ihr Abi macht. Wird vielleicht ein leichtes Spiel, die jungen Hühner fahren ja oft auf ältere ab. Also, bin jetzt keine 45, ne... Bis denne ihr Larries!
  6. Einen guten Abend, es gibt neues aus dem Garten. Zwischenzeitlich (vor und nach Urlaub) habe ich drei neue Gestalten getroffen. 22.04.19: Schnelles Match mit einer Studentin aus Freiburg. War in ihrem Heimatort und auf dem Sprung nach Freiburg zurück. Wir klärten relativ schnell ein Treffen auf Ostermontag. Sie meinte, sie müsse eventuell bei mir pennen da sie so spät abends nicht mehr mit dem Zug nach Freiburg komme. Ich freute mich schon, ein gefundener Fick 😄 Sie kam dann an besagtem Tag mit dem Flixbus, einem großen Mist wenn man mich fragt. Natürlich mit Verspätung. Ich holte sie vom Bahnhof ab und wir fuhren Richtung meiner Ecke. Sie sah toll aus, gebräunt, kurze Hose (man nennt das glaube auch Hotpants), natürlich, knackig... Schön eben! Wir gingen zusammen im Wald spazieren (und teilten ziemlich die selben Interessen!) und danach fuhren wir zu mir. Wir hörten meine Platten, kochten und anschließend - next Step - ab aufs Sofa. Ich holte mein Notizbuch und fing an, sie zu zeichnen. Im Ernst, das kommt gut an! Sie saß mir gegenüber, schaute mir in die Augen und ich fing an... Wie in Titanic mit dem Leo und der Kate 😄 Also da war irgendwas in der Luft, meinte ich. Sei es auch nur mein Analhusten gewesen. Anschlißend schauten wir noch eine Folge von GoT an. Ich ging die Eskalationsleiter weiter hoch und schmuste mich an sie, bis irgendwann meine Hand auf ihrem Schenkel lag. Aber: Sie blockte ab. Immer wieder, bis wir ins Bett gingen. Sie wollte erst auf meiner Matte vom Boden pennen doch ich konnte sie davon überreden in meinem großen Bett platz zu nehmen. Wir lagen also zusammen im Bett und irgendwie wollte sie nich. Am nächsten Morgen ab zum Bahnhof, Tschüss und bla bla. Wir bleiben platonisch in Kontakt (knick knack). Next one. 07.05.19 Nach dem Urlaub zurück in der Heimat traf ich eine ebenso schnitte Dame mit welcher ich Tage vorher herumtextete. Sie war interessiert, machte nen guten Eindruck und sah gut aus. Wir wollten zusammen Essen gehen, aber sie bekam Karten fürs Balett und wir hatten somit nur zwei Stunden zeit. Genug fürs erste Treffen, meinte sie. So trafen wir uns zum Spazieren. Sie war groß, gute Figur, blonde lange Haare und im Ausgehoutfit. Also dementsprechend hübsch. Trotz ihres Aussehens war sie total hochnässig, bonzig und richtig abgefuckt drauf. Kam nix, kein bissle, zum Teil sind wir schweigend nebeneinader her gelaufen. Nach ner Stunde verabschiededen wir uns. Und ich ging noch in den Garten. 11.05.19 Auch heute wieder ein lustiges Treffen gehabt. Nach ner Anreise von 40km spazierten wir (ich und eine relativ hübsche, knackige und blondhaarige Studi) ne gute Stunde durch die Gegend, quasselten und sonst passierte nix. Eigentlich war Essen ausgemacht (oder zumindest nen Kaffee bei ihr) aber als wir dann wieder in der Straße waren in der ich geparkt habe dämmerte mir schon, dass es das schon war. Bissle Perplex war ich. Ich wollte noch nen Kaffee mit ihr trinken (um zu ihr in die Wohnung zu kommen).. nix, plötzlich musste sie einkaufen mit ihren Eltern. "Ich dachte, wir essen noch was" - Bla bla, irgendwie hätte sie noch nen verkreiselten Ranzen (wie sie es übrigens Gestern schon meinte wo wir uns ursprünglich treffen wollten). Okay, wenigstens noch aufs Klo wollte ich. Wir gingen ein paar Meter, aber dann kristallisierte sich heraus, dass sie bei ihren Eltern wohnte. Super, da fahr ich extra 45min mit dem Auto hin und dann gibts nich mal nen Kaffee oder ein bissle gefummel... Das nächste Treffen steht morgen mit einer gutaussehenden Französin (aus Moldavien) in Strasbourg an. Ich berichte!
  7. Kurzes Update: Erst einmal frohe Ostern ihr Larrys! Schon wieder sind zwei "Treffen" ins Land gestrichen. Ich verzichte ab jetzt auf Nummerierungen, ich trage lediglich das Datum ein, wenn ich es noch wissen sollte. Treffen vom 13.04.19 Ich verstand mich mit dieser Dame ebenso excellent wie ich es mit all den anderen tat. Wir haben uns zu allererst schriftlich super verstanden und waren auf einer Wellenlänge, obwohl sie drei Jahre älter war. Auf den Fotos sah sie auch ziemlich ansprechend aus. Hatte aber nur Gesichtsfotos drin, sodass ich schon etwas den Duft schwitziger Speckröllchen vernahm. Wir trafen uns in einer nahegelegenen Kleinstadt. Auch hier wieder alles wie im nahen Osten, überall Proleten, Ananas-Köpfe und Shisha-Läden wo man günstiges Mineralwasser kriegt ... 😄 (Ich verkappter Nazi...😔 ) Ich saß ersteinmal im Auto und dann bekam ich einen Anruf, dass sie am Treffpunkt sei. Ich stieg aus, ging hin und sah sie schon dort stehen. Mein erster Eindruck: Boah, sieht die Alt aus! Und soooo klein! Wir gaben uns kurz die Hand (toller Start) und gingen in ein "Cafe". Wir tranken dort einen obligatorischen Kaffee und saßen dort etwa 2 Stunden und quatschten. Nix besonderes. Zwischendurch intensiver Augenkontakt, sonst nix intensives. Sie quasselte ab und zu kurz von ihrem Ex, was total nervig war. Deswegen hatte ich die alte auch gechasst. Irgendwann sah sie auf die Uhr und meinte, sie müsse dann auch bald gehen da sie noch einige Dinge machen müsse (... immer diese Ausreden!) Sie begleitete mich noch zum Auto und ... das wars auch schon... Treffen vom 17.04.19 Ihre Nummer bekam ich nach etwa einer halben Stunde schreiben. Ebenfalls tolle Bilder, kam aus der Nähe und stimmige Gedanken. Ich fixierte relativ zügig und bestimmt ein Treffen. Wir wollten zusammen Spazieren und eventuell einen Kaffee trinken. Am Tag davor mussten wir dann aber umswitchen da sie auf das Kind einer Freundin aufpassen musste. Dann trafen wir uns um 19:00 an einem Lokal in meiner ehemaligen Heimatstadt. Auf dem Weg dorthin wurde ich noch lohnenswert nach einer roten Ampel geblitzt. Vermutlich war ich schon in Gedanken zwischen den Schenkeln der Frau, während ich über drüber fuhr... 😄 Wir trafen uns, sie sah relativ gut aus, umarmten uns (ging von mir aus), spazierten eine ganze Weile durch meine alte Heimat. Anschließend saßen wir noch im Biergarten und tranken was, quatschten und irgendwann wollte ich den nächsten Schritt gehen und fragen, ob ich sie nach Hause fahren dürfte. Da wir nix zu Essen mehr bekamen (war zu spät mittlerweile) meinte ich: Ich fahr dich aber nur nach Hause wenn ich ne Kleinigkeit bei dir essen darf 😛 Ich fuhr sie nach Hause und versuchte bestimmt 4-5 Mal, mit zu ihr zu kommen bzw. sie davon zu überreden... Mit Kaffee-Angebot, einer Klo-Ausrede... Nix. Die wollte das nicht. Ich fragte sie nach einem zweiten Treffen. Sie meinte, erst nach ihrem (und auch meinem) Urlaub wohl wieder... War mir aber zu lange. Samstag? Spontan, wenn sie kann... Gut, nach dem ich dann Zuhause angekommen bin, kam eine Nachricht, in der sie sich bedankte, dass ich sie heimfuhr und sie prinzipiell keine Männer beim ersten Treffen mit zu sich nimmt. Wenn ich George Clooney gewesen wäre? Safe not 😄 Ich habe sie dann heute auf Morgen angesprochen, aber offensichtlich hat die gute keine Lust mehr auf ein weiteres Treffen. Sie müsse noch Lampen aufhängen, Ostergeschenke machen und am Abend zur Familie. Bla bla bla... Das typische "Warmhalten"-gelaber. Ich hab sie gedanklich sowieso schon genexted. Schade eigentlich. Wieder mal richtiges GF-Material gewesen 😄 Da hat sich die rote Ampel ja sehr gelohnt 👍😉 Und jetzt viel Spaß beim Eier-Ausblassen ihr Larrys!
  8. Pass auf, dass es nicht zu teuer wird. Vor allem bei so langen Strecken. Ich hatte heute eines meiner vermutlich teuersten Dates: Hab eine rote Ampel (Mehr als eine Sekunde Rot) überfahren und bin dabei blöderweise geblitzt worden, also in Zahlen 200€, 2 Punkte und nen monat Verbot. 🤠
  9. Dann auch mal meinen Senf dazu: Seit 4 Wochen wieder aktiver auf Tinder und bisher 4 Treffen gehabt. (1 Treffen / Woche ist mein Ziel!) Handynummern: 16 KC: 0 FC: 0 Die älteste: +3 Jahre Ich habe wenig Invest und relativ gute Qualität an Mädels. Bin im OG zwar schon vorher aktiv gewesen aber habe eine längere Pause hinter mir. 1 Treffen / Woche ist z.T. mehr als ich zu meinen aktiven StreetGame-Zeiten klar gemacht habe.
  10. Bestimmt so ein alter Mid.50er der die neue Liebe des Lebens sucht und auf diese dubiosen Liebestrickser reinfällt.
  11. Hmm, ich halte mein Ziel hoch, jede Woche ein Date zu haben. Manchmal habe ich da eben mehr Glück, manchmal weniger. Wie gesagt, die Letzte war richtiges GF-Material (Aber Interesse nur Meinerseits) 🤠 Und somit kommen wir zum nächsten Treffen: Treffen Nr.5 : My Woman from Tokyo Mein fünftes Treffen war am vielversprechensten. Ich schrieb sie über Instagram an, sie war eine Asia-Schnitte, leicht pummelig, große Möpse und ein kleines Speckgesicht, aber sonst recht schlau und doch ansehnlich, obwohl ich auf Asia's nur mit 90-60-90 stehe (oder wenn sie mich bekochen - außer Hunde!!!). Ich konnte relativ schnell Compfort aufbauen und bekam ihre Nummer. Wir schrieben täglich, ich berichtete ihr über meinen gepflegten Morgenstuhl und sie mir über ihre Dildos und Karnickel, welche vollgekackt in ihrem Käfig herumgammelten. Sonntags eine Woche drauf kam sie direkt zu mir (blöderweise klingelte sie eins oben drüber...) und wir tranken einen Kaffee und hörten einige Vinyls und pimmelten ein wenig herum. Am Ende durfte ich noch mit ihrem geilen Twingo Testfahren. Mich interessierte schlechthin, wie träge die 70 PS das Franzakenauto "zogen". War net so geil. Wir schrieben weiter und sie kam an einem Samstag wieder zu mir in meinen Garten. Wir hatten ein wenig Spaß (also spielten Tischtennis und lümmelten herum) und verabredeten uns direkt auf den nächsten Tag. An besagtem Tag schrieb sie Morgens dann, sie wolle anderes machen als rumstehen und Schallplatten hören (😇) (also Bumsen, wortwörtlich). Sie kam, ich war schon frisch gemacht, alles war ready für den Asia-Fun (🐶) aber sie wollte erst noch mit meinem Auto fahren, da ich mit ihrem Twingo fahren durfte. Die doofe Kuh lies ihn gleich am Anfang absterben und es will schon was heißen, eine fremde Ulke an meinen 5,7L HEMI rann zu lassen. Mann, ist mein Bock gesprungen... Dann tranken wir einen Kaffee und setzten uns aufs Sofa. Sie legte ihren Kopf dann irgendwann ab auf meinem Schoß und glupschte weiter. Ich legte meine Hand auf dem drallen Speckpopo ab und streichelte die gute etwas, aber eine richtige Eskalation hätte ich Idiot wagen müssen. Na gut, am nächsten Tag meinte sie, sie wolle das wiederholen. Die Tage danach verfloss die Schreiblust und wir trafen uns dann zum vierten Mal, allerdings war sie da schon etwas distanzierter. Am Ende des vierten Treffens wurde ich gefriendzoned, da sie keine Beziehung führen kann im Moment. Bla bla bla .. 😎 Ich vermute mal, die Asia-Schnecke war Sauer, weil sie gerne gelayed worden wäre 😇 So, gute Nacht ihr Larrys. Eskalieren wagen, aber irgendwie steckt in mir der Komplex, dass das mittlerweile als Vergewaltigungsversuch gewertet werden könnte bei #metoo und sowas
  12. Wahrscheinlich kommen bald irgendwelche E-Books und Pay-Content, damit wir auch zum Vielficker bekehrt werden 😜
  13. Danke für den Thread! Habe ihn mir mal durchgelesen, die richtige Erleuchtung blieb aber aus 😄 Also bzw. scheine ich wohl nicht allzuviel falsch zu machen. Ich eskaliere grundsätzlich nur dann, wenn ich das Gefühl habe, dass die Lady gegenüber auch comfortable damit ist. Wenn ich so einen Stock mir Gegenüber habe, der Steifer ist als mein Gehölze in der Büchs', dann macht das irgendwie auch keinen Fun. Soll ja auch Damen geben, die überhaupt keinen Bock haben, das erste mal gebumst zu werden bzw. richtig anständig sind. Also, was ich damit sagen will: Bissle Proaktivität sollte schon vorhanden sein 😜 Und da ich jetzt schon gerade im Flow bin kommt mein Treffen Nr. 4: Treffen Nr. 4: Ein Dum-Dum-Geschoss aus der Pfalz Das vierte Treffen war im November. Also - auffälligerweise - ein langer Zeitraum! Jetzt jede Woche eine Lady, vorher nur etwa alle Monat mal... Woran das wohl liegen mag? Bestimmt nicht an den guten Fotos! (Beziehungsweise an dem S/W Foto, welches ich mit meinem 100er und ner Vollformat sowie einer dezenten "I make you sexy"-Verflüssigungen in Photoshop aufgenommen hab 😂) Die Dame und ich trafen uns in einer kleinen Provinzstadt in der Pfalz, genauer Landau. Nicht erwähnenswert. Sie wollte nicht zu mir nach Hause. Das ist mir am liebsten, aber gut, manche haben einen Kackstift bei dem Gedanke, irgendwo bei jemandem Fremden zu Hause zu sitzen oder im Wald zu spazieren. Seems legit. Wir trafen uns in einem (sehr vollen) Bistro. Es war laut, laut, laut und voll. Und das ist nicht die beste Atmosphäre, um jemanden entspannt kennen zu lernen (bzw. auf 'nen Lay klar zu machen). Wir tranken eine Cola und unterhielten uns ein bisschen. Äußerlich war die Gute eine 7, nicht mega Scharf, aber auch nicht hässlig. Für eine nacht Schwartenbegrapschen hätte sie hergehalten, aber für eine solide (F**)-Beziehung nicht wirklich. Was ich noch als Kriterium wichtig finde ist die Intelligenz und die war relativ unausgeprägt. Also, kurzum, eine Dorftussnelda, die an der Kasse halbtags arbeitete, gelegentlich ins Fitnessstudio ging und am liebsten in der Disse hockte. Ein richtiges Dum-Dum-Geschoss! Nach einer Stunde relativ hohler Gespräche und 0 Eskalation (war mir zu voll und zu laut) verabschiedeten wir uns. Sie hatte im Übrigen Kopfweh. Urplötzlich! 😄 Richtiges Lovoo-Niveau, die gute. Ab jetzt date ich nur über mir!
  14. War ein echt flüssiger Text, lustige und freie Konversation, sehr ungezwungen. Das sie needy war hättest du aber rechtzeitig erkennen können an der Passage, dass sie kein Bett hat. Gut, ob's jetzt geklappt hätte ist ne andere Sache, wenn man nachdem geht, was die meisten da schreiben... Gott, dann wär Hornhaut auf meinem Riemen angesagt! 😄 Kopf hoch, die nächste kommt sicher. Setz' dir 1 Date/ Woche als Ziel. Via Tinder geht das. Ich hatte auch schon Weiber auf dem Sofa, die kuschelten sich an mich und ich Idiot legte sie nicht flach. Warum? Weil ich's nicht gerafft hab 😄 Paar coole Fotos, einen netten Text, das passt. Meine Bio: Bei mir ist es wie bei Laktose-Intoleranten: Was Festes wäre mal wieder schön! Obwohl das gar nicht meine Intention ist wirkt das halt vernünftig/ clever und funny. Und besser als "Bock zu rammeln" was da stehen würde, wenn ich ehrlich wäre (bei manchen).