osolemio

Member
  • Inhalte

    130
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     632

Alle erstellten Inhalte von osolemio

  1. Hallo ihr lieben Freunde des harten Gehölzes! Ich bin seit ein paar wenigen Zeiten auch durch die tiefen Abgründe der Welt des Online-Datings gewandert und habe - wie es sich für einen ordentlichen, frommen und gesitteten Wandersmann gehört - etwas Notiz darüber geführt. Und da sich hier eine Menge neugieriger Lümmel herumtreiben, will ich mal meine "interessanten" Treffen mit willigen Weibsbildern teilen: Fangen wir in diesem Abschnitt mit der ersten Herzdame an: Treffen Nummer 1: Da war der Mark nur noch 50Pf. wert Das erste Frauenzimmer welches ich traf lernte ich über eine App. namens Candidate "kennen". Das ist eine App. für Menschen mit Niveau, Stil und Charme wie mich, versteht ihr? Wie dem auch sei, ich bekam ihre Nummer ohne meine Finger ans heiße Schmiedeeisen zu heben, sie war anscheinend sehr überzeugt von meinen Fotos und meiner Biografie, die transportierten vermutlich sehr stark meinen aphrodisierenden Charme yeeeehah! Sie hatte offenbar keinen Führerschein, also auch kein Auto - hieß für mich: Vom Bahnhof abholen. Scheiße! Bin davon kein großer Fan, habe es gern, wenn sie direkt an die Tür meiner Wohnung klopfen. Sie kam mit dem Fernbus und wir machten eine Uhrzeit aus. Ich stand da, wartete.... bis es hieß: Sorry, Bus hat Verspätung, wird eine halbe Stunde später, kannst ruhig noch einen Kaffee trinken. Beschreibt den derzeitigen Zustand unserer Republik? Ich fuhr nochmal weg. Später dann: Sie kam, ich saß in meiner Hämorrhoidenschaukel und lugte wie der Waldkautz vorsichtig hinter dem Fenster hervor. Sie sah tatsächlich besser aus als auf den Fotos! Das gibt's auch, liebe Freunde des dürren Zepedäus! Groß, normal gebaut, ordentlich, ein hübsches Gesicht, nicht wie eine Gunstgewerblerin gekleidet... Perfekt! Traumfrau-Look, die werte Edeltraut! Kurze Umarmung, bla bla bla, wir fuhren zum Spazieren an den Wald, spazierten, quatschten.... so richtig lunzte es nicht zwischen uns. Damn it! Einfach mal den Lörres auspacken und rumquirlen war nicht! Alles gesittet, keine Eskalation möglich, das einzige, was zwischendurch eskalierte, war mein juckender Schließmuskel. Klosterfrau, Freunde! Wenns vorne juckt und hinten beißt...! Anschließend gingen wir noch in meinen Garten (welcher zufällig in der Nähe war), ich kochte noch einen Kaffee und wir setzten uns in den Mondaufgang. Weiterhin keine zärtlichen Übergänge, nur trockenes geschwätze, so trocken wir manches Gehölz welches man hier finden mag in diesem Biotop des Trockenobstes. Ich fuhr sie zurück zum Bahnhof (sie wollte etwas früher gehen um noch etwas zu essen). Kurze Umarmung, weg war sie, die gute Edeltraut. Das war's auch schon. Langweiliges erstes Treffen! Mindestens 80km Spritverbrauch, Zeit und Nerven. Und: Nach einer refüsierenden Message ward auch ihre Nummer vom Winde verweht. To be continued ihr Larries!
  2. Kurzes Update: Vergangenes Wochenende war die süße wieder volle zwei Tage bei mir. Wir hatten viel Spaß (im wahrsten Sinne des Wortes 😉) und haben 'ne super entspannte Zeit genossen. Das WE war leider viiiiiieeeeeel zu schnell vorbei ... 😒 Ich habe ihr übrigens ein Armband geschenkt - sie wollte unbedingt eines mit ihrem und meinem Namen drauf. Außerdem machen wir jetzt einen selfmade-adventskalender für jeweils den anderen. Und nach Paris wollen wir auch noch. Läuft super im Moment - Ich genieße das jetzt mal!👍 Heute Abend kriege ich wieder Besuch, am Samstag/Sonntag und Montag sehen wir uns auch. Gruß von Wolke 7!
  3. Ich glaube, du bist zu verkopft 😉 Probier's aus, vor allem mal über Tinder. Gibt nix besseres zum Üben - und so kommst auch an Dates!
  4. Und dann wundern wenn Mann nicht mehr will oder geil ist 🤷‍♂️ Die süße ist aber auch erst 20. Also von dem her... vielleicht wird das ja noch 😜
  5. So, gibt wieder ein Update von der Wolke 7: Am WE hat sie bei mir gepennt und am Montag haben wir uns auch nochmal getroffen. War und ist super, am WE kommt sie auch wieder zu mir. Verstehen uns bis jetzt klasse, kuscheln gerne und sind zärtlich und auf einer Wellenlänge. Wir haben auch neulich mal 2h über ihre und meine sexuellen Erfahrungen/ Vorlieben und Rangehensweisen gelabert und siehe da, sie ist es gewöhnt das Mann alles macht (Gut, bisher hatte sie auch nur eine Beziehung und 2 Typen so nebenher). Habe mich nämlich die letzten Male etwas gewundert - ich kenne das anders, also das Frau auch am Pimmel rumspielt, lutscht usw. und proaktiv ist bzw. auch ihren Wunsch umsetzt. Bisher ist das bei jeder Frau so gewesen - bis auf eine Ausnahme. Das war die F+ Altenpflegerin - die hat sich wie ein Käfer auf den Rücken gelegt und gesagt: Mach mal. Da hat auch das Schlucken nicht geholfen 🤷‍♂️ Meine Herzdame war beim letzten Mal auch nicht sonderlich proaktiv (bzw. gar nicht 😜) und dementsprechend hat das bei mir für etwas Stress gesorgt alá "mach mal" sodass ich nach dem Fingern (wo sie auf ihre Kosten kommt und zwar ziemlich) nicht mehr geil genug war für mehr. Will beim Sex kein alleinunterhalter sein. Auch bei einer Errektion funktioniert meine Großhirnrinde noch ganz gut 😉 Freu mich schon aufs WE mit ihr und bin mal gespannt, ob ich sie schon zu mehr "proaktivität" erzogen habe oder ob ich wieder alleinunterhalter bin😂 Gruß ihr Larries
  6. Dann bist du aber sehr hemmungslos 😜 Ne, im Ernst: Ich finde das einfach etwas eklig... Genauso wie's lecken einer stinkigen "Mumu" 🤷‍♂️
  7. Kleines Update von gestern bzw. heute: Mit der Dame der Begierde habe ich mich gestern erneut getroffen. Ich holte sie direkt nach der Arbeit ab. Nach einem kurzen Spaziergang im Wald ging's zu mir nach Hause - Wir wollten uns einen gemütlichen Abend machen, Film schauen oder eine Runde konsolieren... Sowas in die Richtung. Das Ende vom Lied war, dass wir bemerkt haben, dass es sich auf dem Sofa nicht so gut kuscheln lies, da es zu klein ist 😄 - also ab ins Bett. Irgendwann, so neben Kuscheln und Küssen, gelang es mir nach mehreren Blocks sie zu fingern - ich blieb einfach hartnäckig und wurde belohnt. Wir fummelten also miteinander rum und hatten quasi ein kleines Make-Out trotz Tage. Später wollte ich sie eigentlich wieder nach Hause bringen, doch dann fiel mir ein: Uuups, ich hatte ja schon ein Bier intus, da konnte ich nicht mehr fahren... 😉 Und so kams dazu, dass sie die Nacht über bei mir blieb. Aber ihr schien das auch nicht allzuviel auszumachen. 😁 Am Samstag treffen wir uns wieder. Es ist sehr harmonisch mit ihr - ich bin gespannt!
  8. Da wären wir wieder beim Thema Geschmack und Einschätzung. Vielleicht bin ich in ihren Augen ja ein HG9+? Keine Ahnung... Aber zu gefallen schein ich ihr wohl - das ist ja, was das Ziel ist. Das ist so eine pauschalisierte Aussage, das kann ich so nicht unterzeichnen, etwa wie: Mein Stuhlang muss einen Durchmesser von etwa 3cm haben sonst bin ich nicht gesund... Auch hier wieder: Woher kommt diese Erkenntnis? Das sie ihren Traummann rauspicken kann halte ich zudem für eine Farce. Die Altenpflegerin, meine letzte F+, war genau in dieser Situation. Die wurde von allem geliked, von HG6 - HG9 - Gevögelt hat sie hemmungslos mit jedem, den sie einigermaßen heiß fand. Aber mit ner Beziehung wurd's nix, eben nur, weil schon mal 90% der Typen sie nur knallen wollten oder letztendlich für ne anständige Beziehung nix taugten. Ergo war das "Frustvögeln". Und ein Traummann ist - für mich gesprochen - nicht nur ein gutaussehender Typ, sonder schon etwas mehr. Und das "etwas mehr" scheinen halt sehr viele der Männer auf Tinder nicht zu haben. @Sam Stage Vielen Dank für deine Stimme als "Oldie" (nicht böse nehmen! 😉) unter den ganzen Teenies mit HG9+ - Skala-Denken!
  9. Ich finde zum Beispiel Rumgemache, bei dem man wirklich etwas dabei "fühlt" oder zu fühlen beginnt, beeindruckender als einen Rimjob bei dem man nichts fühlt außer die Zunge. Aber damit kann man halt nicht so gut angeben - das geb ich zu 😄
  10. Ich gebe mir Mühe... Mag es generell wenn Damen um mich "kämpfen". Aber ist es nicht asozial ihr gegenüber, wenn ich mich jetzt noch mit anderen Damen treffe? Das würde ich umgekehrt nämlich auch nicht wollen 😄
  11. Es gibt neues ihr Larries - lange nix mehr gehört von mir! Es ist zwischendurch nix nennenswertes passiert, keine bahnbrechenden Treffen gehabt. Bis Samstag: Am Samstag lud ich spontan mein Match, eine süße Schülerin mit 20 Jahren, zu mir ein. Ganz spontan, ich hatte nix vor und sie auch nicht. Eigentlich war unser erstes Treffen für den Sonntag angedacht, Kino. Aber ich dachte, kann nicht schaden! Und sie kam. Wir hatten, kurzum gesagt, einen netten Abend. Sie lernte gleich meinen Hund und meine Geschwister kennen - etwas merkwürdig für's erste Treffen, aber mir war's egal. Und es war kein Abbruch, ihr gefiel es, sie fand es toll. Abends zogen wir uns dann "zurück" und wir turtelten knutschend und kuschelnd auf dem Sofa herum. Abends fuhr ich sie dann nach Hause - das liegt etwa 20km entfernt. Gestern trafen wir uns wieder - erst zum spazieren, danach für'n Kino-Besuch. Es war wieder sehr schön, beide waren wir auf einer Länge, ich kann und konnte in ihren Augen erkennen, dass da was ist. Und das kommt relativ selten vor! Sie nennt es "Schmetterlinge" - ich jetzt auch. 🤠 Es war lustig, unbeschwerlich und einfach schön - auch ohne Sex gehabt zu haben. Das war total egal, es zählte nur ihre Anwesenheit. Wir saßen noch eine gute halbe Stunde im Auto und konnten die Finger nicht voneinander lassen. Wir beide wollten auch gar nicht wirklich ablassen und sie sagte dann, sie wolle keine Woche warten bis zum Wiedersehen. Kurzum machten wir Mittwoch aus - sie kommt zu mir. Und wir freuen uns beide! Abends, nach dem ich Zuhause angekommen bin, meinte sie, sie habe "krass Schmetterlinge im Bauch" (bei mir natürlich auch... das hört sich zwar mädchenhaft an, würde eher mal sagen, nach dem guten alten Lied: "love is in the air"). Fazit: Wenn ihr hier nichts mehr lesen werdet von mir, dann wisst ihr, woran das liegt... entweder gestorben oder vergeben (ich setze auf letzteres) 😉 Cheers!
  12. Ich muss echt sagen, dass Sex bereits im Kopf entsteht. Und für mich gehört auch zu einer attraktiven Dame Charakter und Grips dazu - Ich mache aber leider viel zu oft den Fehler, mich an dummweiber zu heften die nicht attracted sind oder mich gefriendzoned haben. Dementsprechend habe ich das auch in meiner Bio vermerkt, also sinngemäß: "Bitte keine Klebenägel-Tussneldas und Insta-Tussis und mehr als ein "Haha" oder "Okay" wird auch gewünscht" - Ob ich damit einer jetzt vor den Kopf schlage... ist mir egal. Aber somit filtere ich schon mal die ganzen Tussis raus, ganz egal, ob geiler Arsch, Titten oder whatever 🤷‍♂️
  13. Ja, das werde ich auf jeden Fall mal machen. Aber ich kann mich schlecht als so nen lässigen, sexy Macker geben 😄 Bin ich schlicht weg nicht. Aber die Dame hat auch eine mordsmässig lange "Liste" geschrieben warum sie meint, es würde nix werden mit uns. Darunter: - Ich wäre ihr etwas zu verrückt erschienen, wegen dem Musikgeschmack und so. - Sie würde mir ihrem "Boy" auch mal gerne Feiern gehen. - wäre zu altmodisch unterwegs. - würde nicht zu ihren Leuten/Familie passen. ... usw. Also, du merkst... eigentlich sollte ich die Dame wirklich chassen.
  14. Bei mir klappt es auch ganz gut ohne Aufdruck - Ich mag die nämlich nicht... 🤷‍♂️ Verbiege dich nicht so für die Damen - sei du selbst und betreibe lieber richtiges Screening als dich mit Damen einzulassen, die dir gar nicht liegen oder dich danach sowieso abservieren. Oh jeeee... das steht dir ja auch alles noch bevor... abserviert werden... 👀
  15. Um ehrlich zu sein, ich stell mir immer den guten alten Picard vor 👍
  16. Hello Larrys, es gibt neues von der OG-Front. Ich traf wieder drei „neue“ Damen aus dem Zünder und über diese Treffen möchte ich zusammen mit eurer gnadenlos penisharten Expertise reflektieren. 1) Am Freitag von einer Woche traf ich mich mit einer jungen, süssen Schüler-Maus zum spazieren. Es regnete und ich erhielt hier noch ein paar exklusive Tipps, wie man prächtig unterm Schirm eskalieren kann. Tatsächlich pisste es und ich schaffte es bis zum „umarmt unterm Schirm laufen“. Leider hatte sie eine „Kuss-Blockade“ drinne. Obwohl ich verschiedenste Sachen probierte. Ich baute Körperkontakt durch „Kitzeln“ auf, massierte sie und probierte den guten, alten „Was für eine Augenfarbe hast du“-Trick. Ich hörte von ihr dementsprechend auch nichts mehr und die Geschichte hat wohl nicht geklappt. 2) Vergangenen Donnerstag fuhr ich nach Kaiserslautern zu einer 26er Altenpflegerin. Wir schrieben bereits vorher offen über unsere sexuellen Vorlieben und gingen damit offen um. Wir planten unser Treffen und überlegten, was wir machen könnten (in sexueller Hinsicht). Zudem sendete sie mir ein Foto von sich im Dessous. Ich besuchte sie also in ihrer schönen Dachgeschosswohnung und setzte mich mit ner Cola aufs Sofa und wir quatschten über dies und das. Äußerlich ist sie eine HB7, bei mir allerdings mehr im sexuellen Sinne. Sehr drall, 90E-Brüste und chubby - Ich könnte mir mit ihr eine F+ oder dergleichen gut vorstellen, eine LTR allerdings nicht. Irgendwann wollte ich dann so langsam mal ans Eskalieren gehen und ich switchte neben sie, um sie zu massieren. Sie wollte nicht aber bot es bei mir an. Das war so die Überleitung zur richtigen Action. Wir gingen ins Schlafzimmer und sie zündete Kerzen an. Ich legte mich aufs große Bett und sie ging zum „Umziehen“ ins Bad und kam mit Dessous wieder zurück. Die sogenannte „Massage“ war eigentlich gar keine richtige Massage, mehr ein rumgedrücke. Das tat dem ganzen aber kein Abbruch und rucki zucki lag sie neben mir. Die Eskalation fand schnell und aufgegeilt statt. Anscheind bin ich ein Meister des Fingerns, sie schrie zum Teil echt heftigst rum und hatte auch intensive Orgasmen („Ich brauche mehr Klavierspieler“) und wir hatten auch relativ guten Sex. Sie war ziemlich verdorben und wollte, dass ich sie Fiste und sie ohne Gummi bumse („Versuchs mal ohne Gummi“) - Was ich aber nicht tat. Ich musste aufgrund ihrer lustigen Aussprüche („Ich will dass du mich jetzt fickst/leckst/usw“) zum Teil auch echt lachen - das klang sehr Pornös. Wir treffen uns voraussichtlich am Samstag wieder, sie hat noch viel mit mir vor und möchte mir auch noch viel zeigen. Ich schätze mal, sie sucht einfach auch einen anständigen Typen für eine LTR. Möchte natürlich diese Situation nicht ausnutzen und werde ihr klarmachen, dass es mir mit ihr in erster Linie nur um den Sex geht. 3) Gestern, am Samstag, kam eine blonde, 23 Jährige Maus zu mir. Sie hatte blonde, schöne lange Haare und entsprach meinem Beuteschema für eine LTR. Wir kochten zusammen und alberten viel herum, ich neckte sie und am Ende saßen wir zusammen auf dem Sofa, während ich sie massierte und immer wieder durch kitzeln neckte. Irgendwann, das arrangierte ich so, war ich so in der optimalen Kuss-Position und Stimmung - Doch sie wollte nicht. Ich wollte mehrmals - vergebens. Sie meinte zu mir, dass sei gut für die zukünftige Spannung. Ich vermutete: Friendzone Alert. Aber es soll Damen geben, die nicht beim ersten Date küssen, sondern beim zweiten. Deshalb nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, dachte und denke ich. Nach dem sie zuhause angekommen war kam dann o Ton: „Ich will echt nicht gleich gemein klingen oder so… ich mag dich echt. Aber weiß jetzt so halt nach dem ersten Treffen noch nicht ob es was ernstes wird, verstehst du…also kann das irgendwie noch nicht beurteilen“ Das kann man ja auch nach 3h nicht herausfinden, entgegnete ich. Nach bisschen weiterem rumgeschreibe Heute kam dann mehr oder weniger urplötzlich: „Achsoo, was ich noch sagen wollte… Hab mir halt die ganze Zeit Gedanken drüber gemacht usw.. und ich will auch nicht dass du verletzt bist oder sonst was, ich mag dich als Mensch echt. Aber ich denke irgendwie das daraus nichts festen werden kann. Hab das halt im Moment so im Gefühl. Bist wie so ein bester Kumpel. Also so denke ich halt im Moment. Möchte auch nicht dass du jetzt denkst boah die ist genauso wie alle anderen. Wir können trotzdem gerne noch was zusammen Unternehmen aber weiß halt nicht ob sich daraus mehr entwickelt weist du…“ Ich meinte, sie soll nicht so viel nachdenken und sich mit mir am Mittwoch treffen und schauen, was passiert. „Ja Mittwoch Mittags nutze ich meistens um zu schlafen.. also manchmal weil ja montags und dienstags immer so stressig sind.“ Ich: „Erklärs deinem zukünftigen besten Kumpel bitte “ und „Also wenn du lieber Pennen willst dann weis ich bescheid woran ich bin. Ansonsten hätte ich so und so Zeit [und bla bla..]“ „Du verstehst das jetzt natürlich alles falsch 🤦‍♀️“ Ich: „Och Helenchen, ich hab schon verstanden dass du unsicher bist Gute nacht“ Jetzt Frage an euch: Wie würdet ihr reagieren? Zappeln lassen? Den raren Bert geben? Kämpfen? Oder einfach - leider gottes - nexten? Gruß vom mittlerweile geübteren OG-Ficker, der trotzdem zugleich der beste Kumpel ist.
  17. Könnte sie auch als beleidung auffassen, oder?
  18. Sind wir doch mal ehrlich: "Callen bullshit" triffts auf den Kopf - grade beim Thema Sex. Ist aber ein Ding vom Netz allgemein, jeder möchte versuchen, glänzend aufzutreten. Schau dir doch mal an, wie sich die Leute auf Tinder usw. darstellen. Oder auf Facebook oder Instagram - Fürchterlich. 🤦‍♂️ Aber ich nehme mich da selbst nicht aus, ich erscheine wahrscheinlich ebenso auf solchen Plattformen wie andere auch. Desweiteren: Wieso sollte das eine Leugnungsphase sein - Sei dir gesagt: Ich kann mich nicht beklagen und bin zufrieden. Ich habe vermutlich mehr FCs oder KCs als so manch anderer hier - ist ja auch normal und letzten Endes egal. Aber das muss man doch nicht so raushängen lassen wie manche es celebrieren oder eine Competition drauß starten al'a "ich habe mehr gepimpert". Ergo: Ich finde ein Treffen mit einer Frau, mit der man sich auch charakterlich total gut versteht gepaart Mit romantischen Kuss-Einlagen und Zärtlichkeit besser und gehaltvoller als ein reines "Fickdate". Was ich dem TE eigentlich nur sagen möchte, ist darauf zu achten, sich nicht durch diesem Competition-Wahn aufhalten zu lassen oder sich besonders unter Druck zu stellen.
  19. Man muss die Erfahrung gemacht haben, das stimmt schon. Ich erinnere mich noch, lange ist's her: Ich war damals auch total nervös und wollte wissen, wie es ist. Als ich es dann hatte - muss ich sagen, war es schön diese Erfahrung gemacht zu haben, aber es gibt - für mich jedenfalls - immernoch wichtigeres im Leben als das Eine. Nice to have ab und an und mit der Richtigen. Lass dir Zeit und such' dir das richtige Gegenüber. Mit Druck zum ersten Mal an sowas zu gehen endet meistens in 'ner unbefriedigten halben Stunde für die Frau. Auch wenn das hier durchaus als Sport betrieben wird, den Meisterficker raushängen lassen zu müssen, mach dein Ding und hab Spaß dran. Du musst dich nur trauen zu eskalieren - das ich das Wichtigste.
  20. Es gibt Neuigkeiten von der Front: Gestern traf ich mich mit einer süßen, naturhübschen Studentin, 24 Jahre jung. Das erste Resultat seit ich knallhart Screene. Wir matchten uns auf Tinder und trafen uns dann gestern, circa eine Woche später, um zusammen spazieren zu gehen. Ich holte sie nach der Arbeit ab und wir fuhren in richtung Weinberge. Da es aber nieslig war, beschloss ich kurzerhand: Gehen wir lieber in den Wald. So fuhren wir in den Wald und die Stimmung war total gut, wir verstanden uns super - sie schien mich zu mögen. Sie lächelte mich an und sah mich mit diesem Blick an... Naja, dieser Blick.. ihr wisst, welchen ich meine 😄 Wir liefen los, quasselten über alles mögliche und die Stimmung war super. Wir gingen einfach irgendwo entlang und waren für uns - es war , zugegeben, sehr romantisch. Irgendwann wurde es etwas schummrig, im Wald wurde es dunkel - aber ihr gefiel es und sie machte keine Anzeichen, auf die Uhr zu sehen oder wieder nach Hause zu wollen. Irgendwann fing ich an, sie in die Rippen zu stupseln und zu kitzeln - immer wieder. Wir stellten so körperlichen Kontakt her und das wurde dann immer intensiver. Irgendwann kitzelte ich sie im Nacken und verlangsamte das zu einem streicheln, während ihr Kopf näher und näher zu mir kam. Der KC war vollbracht. Es war sehr schön und wirklich romantisch und oldschool, mitten im Wald bei Abendlicht. Ich würde mal sagen, das Lied "Love is in the Air" traf es irgendwie... schon relativ gut auf den Punkt. 🤷‍♂️ Wir spazierten wieder richtung Auto und das ganze passierte noch ein paar mal. Ich bewunderte ihr wunderschönen Haare (Naturhaarfarbe, oberhalb Braun, unterhalb leicht blond) und ihre schönen Augen. So standen wir auch im Licht der Sterne und sahen herab auf die Stadt bei Dunkelheit, während ich sie von hinten quasi "umarmte" und wir uns zwischenzeitlich immer wieder sehr gefühlvoll küssten. Ich konnte auch in ihren Augen erkennen, dass da Gefühle dabei waren. Kurzum, bei meinem Auto, lies ich sie zurück zu ihr fahren. Es war super, ich fühlte mich bei ihr wirklich total gut aufgehoben. Seit langem mal wieder eine richtig tolle Frau aus dem OG. Wir verabschiedeten uns und ich fands schade, dass wir abschied nehmen mussten. Heute morgen meinte sie, es wäre wunderschön gewesen und sie hätte sehr viel Spaß gehabt mit mir, aber nichts desto trotz würde das Thema Beziehung in ihr negative Gefühle auslösen und ihr tut es schrecklich leid, dass sie diesen Tag gebraucht hat um sich dessen bewusst zu werden. (Sie ist noch nicht lange getrennt meinte sie gestern - sie ist quasi auf "Selbstfindung") Nun fällt es mir tatsächlich schwer, sie einfach zu nexten. Vermutlich wieder mal eine Oneitis bei mir 😒 ... Oder was wäre ein kluger Rat von eurer Seite? Grüße ihr Larrys!
  21. Versuche es doch parallel mal im OG - Da kannst du prima üben 🤷‍♂️ Ich habe seit März/April Tinder in Benutzung und daraus schon einige Treffen generiert. Anfangs lief's echt schlecht, bis ich - wie du - gemerkt habe, dass ich zu passiv bin. Wenn man sich mal traut und durchzieht ist man überrascht, wie schnell die Mädels mitmachen. Ich hatte jetzt im Sommer viele in meinem Garten. Da waren bestimmt 5 oder 6 Dates hintereinander mit KC dabei - Jedes mal. ... Ein beispiel, um dir die Angst mal zu nehmen: Ich war mit einer der Damen in besagtem Garten, wir hatten eine nette Unterhaltung, wir saßen auf der Wiese und sie fuhr sich oft durch die Haare und ruckte so gaaanz dezent immer näher. War vielleicht auch Einbildung... Aber gut. Ich schob ihr ab und an mal 'ne Brombeere in die Gosch und sie war im Allgemeinen gut im Comfort. Irgendwann saß sie dann im Auto und ich hatte noch nichts... keinen KC, kein rumgemache... nix. Ich ging raus, nahm ne Brombeere, schob sie in ihren Mund und sagte dann ganz bestimmt und soft "Lass mich mal probieren" ... Zack, zum KC angesetzt und los ging's geknutsche. Warum? Ich habs einfach gemacht. Just do it 😄
  22. Ganz böse Zungen meinen, man solle es mal mal mit Flüchtlingsheimen versuchen. Aber vorsicht: Nicht, dass sie dich gleich heiraten wollen!🤷‍♂️
  23. Wenn ich manche Ratschläge hier lese, könnte ich die Hände überm Kopf zusammenschlagen. Escort-Service? Puff? Echt jetzt...? 🤷‍♂️ Ersteinmal solltest du dir überhaupt keinen Druck machen, trotz den vielen Geschichten die du hier liest. Scheiß drauf. Meistens wird bei Geld und Sex sowieso am Meisten gelogen. Viele geben auch nur an. Sei mit dir im Reinen und stehe dazu. Wenn du schüchtern bist und Probleme hast, im echten Leben Damen kennenzulernen... Dann empfehle ich dir Tinder oder eine vergleichbare App. Eventuell nicht der sanfteste Einstieg, aber - gerade für Schüchterne - eine gute Lehre. Auch, um Erfahrung zu sammeln. Mach' dir ein paar gute Bilder, auf denen du lächelst, nett aussiehst, sympathisch wirkst. Keine Prollo-Scheiße, darauf fahren die Mädels nicht ab. Wirke Clever und Smart! Schreibe mit den Damen, sei gesittet und probier' dich aus. Ehrlichkeit kann belohnt werden, das habe ich selbst erlebt. Wichtig ist: Wenn du das Gefühl hast, ihr versteht euch gut... mach ein Treffen klar. Die wenigsten Damen übernehmen das für dich. Lass dir dabei ruhig zwei, drei tage Zeit und übertreibe es nicht mit dem schnell schnell, das wirkt zu Needy und turnt Frauen ab. Triff dich mit ihr, hab Spaß und gehe ohne Erwartungen ins Treffen. Wenn du merkst, sie findet dich symphatisch, versuche, zu eskalieren. Mehr als einen "Korb" kannst du nicht bekommen. Fang langsam an, zufällige Berührungen. Meine Masche: Die Dame zeichnen. Lass sie still sitzen und dir in die Augen schauen, zeichne ihr Gesicht. Fange an, langsam ihren Kopf mit deinen Händen zu drehen. Lege ihre Haare zurecht. Immer wieder. Dann merkst du, ob ihr es war ausmacht, wenn du sie berührst. Überwinde dich und setze zum Kuss an. Sei gefühlvoll, nicht überstürzt. Achte auf ihr Verhalten. Wie schaut sie dich an? Den Rest... wirst du selbst Erfahren. Du musst dich nur trauen und überwinden. Nicht jedem fällt das Leicht! Aber Frauen finden das Süß - da spreche ich aus Erfahrung 😉
  24. Mir ist durchaus bewusst dass ich unter meinem Niveau ficke. Aber so ne Dicke stand halt auf meiner Liste. Und gestorben bin ich nicht dran, dafür war sie noch zu leicht. 😄 Naja, ich weis nicht. So F+ Scheiße, da bin ich nicht der Fan von. ONS okay, aber so eine dauerhafte Fickbeziehung... Da resultiert dann sehr oft nur scheiße bei raus.