Imagination is ur Limiter

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     27

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Imagination is ur Limiter

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Saxphon und Gitarre spielen, Reisen, Persönlichkeitsentwicklung, Calisthenics und Bouldern

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

135 Profilansichten
  1. Hey Martin, Ich bin 25 und hab auch erst den falschen Job für mich gemacht. Komme aus dem Raum Köln ist also n gutes Stück. Ich habe dir nur aufgezeigt wohin dein Mindset gehen sollte, dass heißt nicht das ich es selbst 1 zu 1 so umsetzte (Theorie und Praxis). Ich bin ein sehr extrovertierter Mensch habe eigtlich nur wenige Komfortzonen. Ich bin jemand der sich in Köln Mittags um 15 Uhr bspw. auf den Barbarossaplatz stellt und Saxophon Spielt ... allerdings habe ich ich was Frauen angeht z.B. so viel Plan wie ein Tischler vom Backen (bestenfalls Grundannahmen). Das wichtigste ist, dass du dir selbst eine Vorstellung verschaffst wer du sein willst, dann kannst du jeden Tag diesem Idealselbstbild näher kommen. Bsp. 1: du willst Freunde finden, dass heißt du gehst jetzt wenn es wärmer wird immer wenn es zeitlich passt raus. Wenn du im Park Studenten siehst die irgendein Spiel spielen kannst du dann einfach Fragen ob du mit machen kannst. Früher oder später wirst du mit Leuten im Gespräch bleiben. Alternativ kannst du auch einen Sport suchen der viel Kontakt mit anderen ergibt (Fussball, Bouldern, Volleyball... Mixed Teams.... etc) nur wenn du Leute ansprichst lernst du sie kennen. Bsp.2: du willst deinen Job ändern suche also erstmal nach deinen Stärken und Interessen. Was war der Grund zur Polizei zu gehen weshalb hat es dich so belastet und in welchem Job kann ich das was ich dort eigentlich suchte finden. Hierzu kann meditation helfen (ich weiss hört sich eso an ist es aber in dem Kontext nicht). Bsp.3: du willst eine Freundin sehr gut durch Bsp. 1 bist du schon im Gespräch und hast dir einen Freundeskreis mit gleichen Interessen aufgebaut. Du wirst irgendwann also Frauen automatisch begegnen auf feiern etc. hier gilt es sie anzusprechen (ab diesem Punkt kann ich selbst keine Tipps mehr geben) wie du siehst arbeite an dir und deinem inneren Selbstbild du wirst sehr schnell der Depressiven Phase entkommen. Immoment bist du in der Abwärtspirale aber nur die änderung wie du dich selbst wahrnimmst kann zu Auftrieb führen. Glaub an dich und wer du sein willst Max Ps: Sollte ich mal in Nürnberg sein lasse ich es dich wissen.
  2. Naja ich stelle mal dem Thread Ersteller die Frage ob er im Bereich Fitnesstraining auch das Ruder aus der Hand gibt. Ich meine vom zuschauen im Fitnesscenter um die Ecke werden meine Muskeln nicht trainierter und ich nicht fitter. Und so ähnlich kann man Sich das auch auf die Frauen übertragen, wenn man Sie nicht anspricht hat man nur den Zufall als Auswahlkriterium und nicht die eigne Entscheidung. Aus diesem Grund ist PU wichtig. Allerdings gebe ich ihm Recht das es auch nichts bringt alle Frauen an einem Tag anzusprechen die man sieht und wenns halt nicht klappt auch weitergehen und nen schönen Tag zu wünschen (wobei man hier bedenken muss das es auch ein Kongruenztest/Shittest sein kann). Du hast Recht, dass das Auftreten natürlich sein soll aber man sollte NICHT IMMER man selbst bleiben wenn man mit sich selbst unzufrieden ist ist Veränderung nur anzustreben MfG Max
  3. 1. Stell dir die Frage wohin du dich entwickeln willst (was ist dein Ziel)! 2. Was assoziierst du mit diesem Ziel? 3. Wie betrachtest du dich in Bezug auf dein Können bezüglich des Ziels? (Hier steckst der Glaubenssatz) 4. Ist deine Einschätzung objektiv oder rein subjektiv? "Perspektivenwechsel" , bsp. mehrere Menschen fragen wie sie dich einschätzen würden (das kann schon ein Unterschied von Tag und Nacht sein im Vergleich mit der eigenen Sicht) Bist du nun zu dem Ergebnis gekommen, dass dein Bisheriges Selbstbild falsch gewesen ist hast du einen Negativen Glaubenssatz Identifiziert. 5. Auch wenn du zur Erkenntnis kommst es stimmt ein (also die äußere wie auch eigene Wahrnehmung) hinterfrage dich ob du zufrieden mit dem Status Quo bist 6. Du bist Unzufrieden mit deinem Status Quo ist der Glaubenssatz trotz äußerer und Selbstwahrnehmung falsch, da du mit deinem Selbstbild unzufrieden bist. Hier steckt also wieder ein Negativer Glaubenssatz im Hintergrund. 7. Um deine Negativen Glaubenssätze zu verändern musst du deine Innere Haltung zu einem Thema ändern und daraufhin deine Gewohnheiten anpassen an dieser Stelle empfehle ich folgendes Buch: Die !% Methode minimale Veränderung, maximale Wirkung (James Clear) Bei Fragen bezüglich meiner Aussagen wie sie gemeint sind einfach nochmal nachhaken Ansonsten Viel Erfolg
  4. Ja nice, dann lass da mal was starten bin auch mitte 20. Hab auch noch Schwachstellen aber dafür muss man ja raus.
  5. Wenn das hier noch aktuell ist ich wäre dabei ! Könnt auch pn schicken
  6. Hi Martin, ich habe mir die Mühe gemacht die Probleme die ich sehe Bezüglich deines Sozialverhaltens zu Analysieren. Zu deinen Beziehungsproblemen habe ich nur kurze Ansätze geschrieben die aus psychologischer Sicht grundlegend falsch sind, da meine Expertise im Bereich Sexualleben mit deiner Mithalten kann. Immerhin versuche Ich zu flirten.... und du solltest auch nicht Aufgeben bevor du anfängst. Kurzfassung: - Limiting Beliefs (er muss sich mehr mit der Gegenwart befassen als der Vergangenheit) - Sein Verhalten wird von der Umgebung/Mitmenschen gespiegelt (sie weichen ihm also eher aus, weil er ihnen ausweicht) - Verpasste Erfahrung (Er kann nur gewinnen, selbst wenn er gekorbt wird oder sie Nicht erfüllt ER gewinnt) - Andere als Ursache seiner Probleme stilisieren um nicht Verantwortung (für sich selbst) zu übernehmen - Vogelstrausspolitik (schnelles Aufgeben bevor man Veränderung schafft) ---> IMMERHIN ER SUCHT HILFE LANGE FASSUNG: Da deine Kindheit soweit von dir geschildert normal verlief und der Umbruch erst im weiteren Verlauf mit der Zeit in der Weiterführenden Schule beginnt ist höchstwahrscheinlich erstmal nicht von einer erblichen Grundproblematik etwa Autismus o.ä. auszugehen.(Hier je nach persönlicher Einschätzung zsm.mit Psychater eroieren). + Du kannst an dir arbeiten +- du musst "investieren" und Ängste überwinden (Ich übrigens wenns um Sexuelle Beziehungen geht auch) Anhand deines ausführlichen Berichtes kann entnommen werden , dass du überwiegend in deinen Annahmen von negativen Glaubenssätzen geleitet wirst. ICH FINDE NIE EINE FREUNDE/ -IN, WEIL BISHER :::: dieses BISHER ist der Grund deines Zweifels! Du bist in der Vergangenheit und dieser kannst du das Verb vergänglich zuordnen Was bisher passiert ist ist scheißegal und auch für die Zukunft egal genauso kann dir im Prinzip die Zukunft egal sein. Deine Gedanken sollten sich am besten um dein JETZT befassen und auch dein Handeln wird immer im JETZT stattfinden. ----> Nur ENTSCHEIDUNGEN in der Gegenwart werden sich auf deine Zukunft auswirken. Dein Lebensweg wird also immer in der Gegenwart beeinflusst.... Mache nicht deine Umwelt dafür Verantwortlich das du allem aus dem Weg gehst um nicht proaktiv handeln zu müssen. Dein Verhalten wird von deinem Gegenüber häufig gespiegelt Beispiel: Ich reagiere Freundlich auf einen Kunden der in den Laden kommt rede über was weiß ich was ... ER/SIE wird auf das Gespräch gehäuft eingehen Beispiel 2: Ich reagiere abweisend und unfreundlich, sie werden gehen ... Beispiel 3: Ich bin auf ner Party gut gelaunt ein Live DJ spielt und ich habe zufällig ein Saxophon dabei und auch das Können live zu spielen Ich gehe auf den DJ zu und frag ob er Bock auf ein Collab hat meine gute laune und seine Gute Laune führt dazu das er drauf eingeht. Wir geben alles und die Menge feiert die IDEE und genießt die Abwechslung. (Dieses Beispiel klingt sehr abstrakt aber ich habe auf einer Party genau das gemacht und wurde nicht abgewiesen --> überwinde Ängste) Zu deiner verpassten Erfahrung Meine Fresse du bist nicht der einzigste (siehe moi) und es ist letztlich unsere freie Entscheidung auch wenn es verdammt dumm ist es rauszuzögern. Hinweis: Du ( und hier gilt auch für mich) wir können nichts verlieren. Guck selbst ,wenn wir hart versenken und dat ding ein Rohrkrepierer wird beim nächsten mal wirds besser und wir haben Erfahrung sammeln können. Deine Ausbildung und dein Beruf sagen viel über dich und das was andere von dir halten aus. Denk doch mal nach die sortieren aus wenn sie jemanden für ungeeignet halten. Folglich muss dein Ausbilder und wahrscheinlich auch dein Team etwas von dir gehalten haben. Also nimm diesen Gedanken als Anlass das es da drausen unter den 7 Milliarden Menschen auch für dich und selbst wenn es nur 0,001% sind die zu dir passen sind das immer noch tausende. Und das war eine Zahl die sicher nicht mal im Ansatz stimmt. Gehe alleine davon aus das Hier im PUA Forum häüfig geschätzt wir das 10% der Damen Interesse hat ... ja ich weiß kein verlässlicher wert. Aber genau das lässt darauf schliessen das min. 10% uns Charismatisch halten geh also raus und mache deine Interssen und dabei gege auf gleichgesinnte zu du wirst Menschen finden die Teil deines Lebens werden. Sollte Ich dir sympatisch sein kannst du mich auch als Start anhauen, also vergiss deine ausreden und fang an.