suchti.

Member
  • Inhalte

    2.078
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.955

Ansehen in der Community

1.315 Ausgezeichnet

2 Abonnenten

Über suchti.

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Kuala Lumpur
  • Interessen
    Profit

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

13.056 Profilansichten

Einzelnes Status Update

Zeige alle Updates von suchti.

  1. Hat hier jemand ein ortsunabhängige Business? Falls ja, wie regelt ihr Firmensitz und Besteuerung? 

    Hintergrund: ich lebe mittlerweile in Malaysia und arbeite nebenbei mit einem Kumpel aus Polen an einer kleinen SaaS-Applikation. Wir suchen derzeit nach der besten (sprich geringste Besteuerung) Möglichkeit wo und wie wir das Ding als Firma registrieren. 

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  1 weitere
    2. Max_well

      Max_well

      Würde mal pauschal an Limited oder Sarl denken. Schon weil du da keine 25k Stammkapital brauchst. Allerdings haste da auch noch Verpflichtungen nach England bzw Frankreich, also dort dann auch nochmal Jahresabschlussbericht und ggf Körperschaftssteuer. Aus welchen Ländern werden deine Einkünfte denn vorauss. kommen, bei der SaaS Sache.. auch ne Frage bei der Besteuerung dann. Je nachdem ob du dich auch in D schon abgemeldet hast etc

    3. speedfreek

      speedfreek

      Hm. Ich würde ja sagen: Zahl da Steuern, wo du wohnst, denn das Land bietet DIr den Rahmen, in dem Du arbeiten und Geld verdienen kannst. Aber vielleicht passt das nicht zu Deinem Lebensstil, wenn Du öfter mal den Wohnort wechselst.

    4. Bonvi

      Bonvi

      Wer oft den Wohnsitz ändert sollte in Betracht ziehen einen Firmensitz in einer Steueroase einzurichten. Oder wenigstens steuerbegünstigten Ländern wie zB Irland.

      Hab aber keine Ahnung wie man das genau macht, es ist eine Idee, der du nachgehen darfst. Schließlich bist du der mit der Firma.