Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beziehung retten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. 1.Mein alter: 22 2.Ihr alter: 16 3.Art der beziehung:monogam 4.Dauer: 2 monate 5.Dauer vor kennenlernen: 2wochen 6.Sex: fast keinen mehr 7.Getrenntes wohnen Hallo leute, ich bin so ziemlich in oneitis verfallen und habe grade ne krise mit meiner freundin. Sie blockt vieles ab und nachdem sie theater gemacht hat haben wir mehrere tage keinen kontakt mehr gehabt. Dann kam eine Nachricht von ihr, dass wir reden müssen. Ich antwortete das wir reden können. Nun kam 2 tage lang keine antwort. Ich habe nach einer selbstreflektion bemerkt das ich viele ihrer shit tests nicht bestanden habe. Wenn wir zusammen feiern waren wurde ich in verbindung mit alkohol oftmals sehr anhänglich. Ich schätze die situation als fast ausweglos ein, würde aber trotzdem gern versuchen das ruder noch einmal rumzureißen. Meine fragen auch euch sind: Wie soll ich nun reagieren? Sollte man versuchen noch etwas zu retten? Und wenn ja wie am besten? Wie soll ich mich verhalten,wenn wir miteinander sprechen?
  2. Zu mir: 34 Jahre ehem. PUA, wobei nicht wirklich PUA im Sinne eines Profis - hab’s lange und zum Teil sehr gut praktiziert – ist aber wirklich lange her, 8-12 Jahre Ich vom Aussehen: Zu Beginn der Beziehung HG6 (Selbsteinschätzung), heute (8 Jahre danach) HG5 (bin älter geworden, Haare verloren,… das volle Programm also) Erste 4 Jahre der Beziehung: Student (hab bei ihr gewohnt), heute Alleinverdiener Zu ihr: 31 Jahre Osteuropäerin Hatte sehr, sehr viele Männer gehabt (hatte 2 Mal im Leben Nympho-Phasen, dass sie sogar beim Arzt wegen dem war, hatte auch viele Sachen ausprobiert, von den ich selber nur träumen konnte oder aus Pornos kenne) – steht aber zu all dem, was sie hatte. Hat leicht feministische Tendenzen im Verhalten Extreeem intelligente Frau Extreeem starke, dominante, ja gar über-dominante Frau (riesiges Ego) Wurde einige Male von Ex’s geschlagen, weil sie mit ihrem Ego nicht klar kamen (verliess solche aber jedes Mal sofort dafür); war sogar einmal in lebensbedrohlicher Situation => wollte trotzdem ihre Klappe nicht halten. Zitat von ihr: „Es gibt Situationen, da sind mir Ego&Stolz wichtiger als mein Leben; kann das nicht abschalten, so krank das klingt.“ Dominanz-Spiele in Beziehung bei ihr extrem wichtig (noch nie hat sie der Mann dominiert und noch nie konnte ihr ein Mensch sagen, was sie tun soll, nicht mal ihre Eltern – hat deswegen auch Arbeitsstellen verloren => Ego-XXL wieder…) Ist eigentlich sonst immer lieb, mega hilfsbereit, ausser…. …Die Tage vor ihren Tagen: Ein Monster (da ist man(n) besser nicht im Haus). Hat mal beim Frauenarzt ihre Hormone gemessen (wegen all den Problemen): Resultat: Nur 0,4 % aller Frauen haben einen höheren Testosteron-Spiegel. Hat extreeeeeme Geduld, wenn es um Nachgeben beim Streit geht: Kann Tage, Wochen,…. angepisst tun,… bis der Mann sich bei ihr entschuldigt und zu ihr gerochen kommt (also den Normalzustand wiederherstellen will), sie: NIEMALS! – und das völlig egal, er Recht und wer Unrecht hatte. Zickt besonders dann gerne rum, wenn bei mir was Wichtiges bevorsteht, wo wir gemeinsam hingehen müssen (da unterwerfe ich mich umso mehr, um Streit zu vermeiden, um später nicht alleine hingehen zu müssen (Bsp. gebuchter Urlaub) oder alleine blöd dazustehen (Hochzeit vom Cousin)). Ihr Aussehen zu Beginn der Beziehung bis ca. vor 2 Jahren: HB7 Ihr Aussehen jetzt und die letzten 2 Jahre: HB10 (und das ist noch untertrieben) Sie hat sich vor ca. 2 Jahren innerhalb von 6 Monaten extreeeeem verschönert. Andere Kleidung, andere Haare, andere Schminke (x Youtube-Turtorials studiert), Fitness… und: Brüste Gemacht, war ihr Lebenswunsch (hab ihr das bezahlt, als Geburtstagsgeschenk). War die erste 4 Beziehungsjahre (als ich Student war) Chefin, die letzten 4 Jahre Studentin (hat aber diesen Sommer Studium beendet – mit groooooossser Unterstützung von mir (ähnliches Fach), sonst wäre sie schon im 1. Semester rausgeflogen). Seit 1 Jahr Model. Fotografen reissen sich um sie auf Instagram. Beziehung: 8 Jahre LTR Kennengelernt in einer Bar (hab sie PUA-mässig angesprochen und –verführt). „Beziehung“ gestartet mit ONS, danach habe ich mich 1,5 Monate nicht gemeldet. Danach aber startete die Beziehung richtig. 1. Jahr wohnten wir getrennt, J2-J4 ich bei ihr (war Student), J4-J8 (heute) wohnen zusammen in einer gemeinsamen Wohnung (aber Wohnung auf mich alleine, da ich Alleinverdiener bin, sie Studentin). => Wohnen seit 7 Jahren zusammen. Art der Beziehung: Zuerst Monogam. Seit 2 Jahren leicht polygam. Wollten uns beide öffnen diesbezüglich. Ich wollte gemeinsame Abenteuer (hatten wir auch dann mit anderen), sie wollte getrennt (ich war dagegen) => Kompromiss: Falls Fremdgehen, dann nur OHNE Verabredung (keine Flirtereien auf Sozial-Media), und keine Kontakte, ONS mit Fremden oder in den Ferien erlaubt. Für mich war wichtig: Kein Liebhaber! Ansonsten habe ich kein Problem mit der Fickerei an sich (kann sehr gut Liebe und Sex mental trennen, auch wenn es um sie geht). Beziehungs-Status: Verlobt (seit 6 Jahren). Verlobung war aber leicht auf ihrem Druck entstanden (hat gemeckert, dass all ihre Kolleginnen heiraten und Kinder bekommen). Hochzeit wegen Studium und Stress jedes Jahr nach hinten verschoben. Heute aber umgekehrte Vorraussetzungen: Ich will endlich heiraten, sie nicht mehr (ist sich wegen uns sehr unsicher, siehe unten „Beziehungsproblem“) Beziehungsproblem: War anfangs Alpha. Hatte sie (trotz ihrem MEGA-EGO) im Griff. Wollte sie gar (gefaket) 2 Mal nach Streitereien verlassen. => Ist mir hinterher geweint (das sie noch nie bei einem Mann tat). Doch nach ca. 2 Jahren fing ich an nachzulassen. Nicht weil ich bedürftig war, sondern (verbunden mit dem ganzen Studium-Stress, sowohl meins damals wie auch ihr Studium heute) weil ich kein Bock und keine Kraft auf Streit hatte. Irgendwann fing ich an, ALLES zu tun, damit es keinen Streit gibt, denn Streit mit ihr hiess meistens: „Nerven-zerreibender Krieg“ (und für diese Macht-Spielchen fehlte mir einfach die Kapazität). Seit Kurzem sind Studium und Stress endlich vorbei, aber die Beziehung ist so was von Kaputt und steht auf der Kippe. Optisch: Sie hatte sich, wie gesagt, vor 2 Jahren extreeem verändert. Heute: Eine Granate! – Ich kaum. Das fällt den Leuten auf. Und jetzt ein weiteres MEGA-PROBLEM: Immer mehr und mehr Leute (vor allem, wenn wir neue Leute kennenlernen) fragen sie: „Was macht du denn mit so einem?“ (nein ich bin nicht hässlich, hab ab und zu Augenkontakt, aber halt eher Durchschnitt; da sie aber HB10 ist, fällt das allen Leuten brutal auf). Und wenn sie Leute mit solchen Fragen nerven, sinkt mein Value, meine Attraction extreeeeeem‼‼! Und das wird immer öfter! 2 Problem: Männer, darunter extreeem gut-aussehende und auch Wohlhabende sprechen sie an auf Sozial Media und auf der Strasse. Ich weiss, dass sie sich immer öfter fragt (was Macht, Geld und Aussehen betrifft), ob sie was besseres verdient hat als mich. Hab wegen ihrem Studium (wo ich ihr von A-Z die Stütze war und sie das ohne mich NIE geschafft hätte) mega viel verloren: Freunde, Hobbies,…alles. Sie wurde zu meinem „besten Freund“. (ich weiss: unsexy von mir, aber hab das gemacht nicht nur wegen ihrer, sondern auch wegen UNSERER Zukunft, weil: verlobt) ERGO: Seit ca. 5 Monaten ist sie sich mit den Gefühlen unsicher. Ich ziehe sie nicht mehr an (sagt sie). Sex haben wir kaum mehr (obwohl ich gerne hätte). „Wir hätten uns auseinander gelebt“, „ich bin ne Pussy geworden“, sie meckert ständig an mir rum. Ich ess nicht richtig, ich sitz nicht richtig, ich steh nicht richtig, ich gehe nicht richtig,... ja ich atme nicht mehr richtig (alles falsch, egal was ich mache). => Riesige innere Unzufriedenheit bei ihr! Brutal! Einzige Hoffnung: Sie hat (noch) Gefühle zu mir, wenn auch sehr tiefe. Sie hat extreme Angst alleine zu sein Sie hat Angst, jemanden wie mich (auch jemanden, der es mit ihr aushält) nie wieder zu finden (hatte ja bereits vor mir unzählige Männer). Sie wohnt noch bei mir (könnte Sie jederzeit auf die Strasse schmeissen) – Sie hat keine Familie hier (nur in der Heimat), nur Kolleginnen. Selbsterkenntnis: Ich weiss (dank PU-Wissen von früher), wieso sie fast keine Liebesgefühle und Anziehung zu mir hat: Hab mich betasieren lassen, exteeeem an Attraktion verloren. Frage: Wie mache ich das wieder gut? (Gefühle zu ihr habe ich)
  3. Hey Leute, war hier vor paar Jahren stiller Mitleser. Ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten. ich (21) bin seit über 1,5 Jahre mit meiner Freundin (20) zusammen. Hatten bis jetzt eine tolle Beziehung. Es gibt kaum Streit, Sie zickt nicht und ist nie nachtragend oder sonst was. Habe die letzten Wochen und Monate mit einer alten Bekannten geschrieben wo es hauptsächlich um Sex ging, da wir früher was miteinander hatten. Haben uns jedesmal geschrieben wie es wäre wenn wir uns treffen und was wir alles miteinander machen würden. Habe mich auch ein paar mal mit ihr getroffen aber niemals etwas gemacht, ich würde meine Freundin niemals betrügen. Allerdings erzählte ich immer meine Freundin dass es eine alte Freundin wäre. Meine Freundin wurde Iwann so misstrauisch und durchsuchte mein Handy und musste sich das alles reinziehen was für ein Mist ich mit ihr geschrieben hab. Sie stellte mich sofort mit weinendem Gesicht zur Rede und ich erzählte ihr alles. Dabei sind mir auch Tränen geflossen ich Pussy. Habe ihr natürlich gesagt, dass es mir leid tut, Nummer gelöscht, das volle Programm. Sie wollte eigentlichtlich eine Pause, ich habe ihr aber gesagt, dass es keine Lösung ist. Es geht ihr ziemlich dreckig und mir genauso. Wir haben gestern dann noch den Tag zusammen verbracht, hatten viel Spaß und hatten natürlich auch Sex. Ich dachte mir es wird langsam wieder alles gut Jetzt schreibt sie mir, dass es ihr Leid tut aber sie kriegt es nicht aus ihren Kopf und möchte mich für paar Tage nicht sehen und labert noch so ein Schmarn, dass wir uns eh nicht sehen würden weil ich ja arbeite. Ich war irgendwie geschockt, hätte es nach gestern nicht erwartet. Sorry für den muschi Text aber ich will unbedingt diese Frau zurück und bereue das alles sehr. Was kann ich in der Situation tun? Danke Jungs
  4. Ich bin 18. Sie ist 18 Dauer der Beziehung 2 Jahre und 2 Monate. Normale Beziehung Kurze anfangs Info: -3te Beziehung mit ihr -in den ersten kaum Erfahrung, hielten auch nicht lange -Anfang der Beziehung viele Freunde, paar HBs wollten was von mir. -Mache viel Sport Anfang der Beziehung: Die Beziehung lief am Anfang sehr gut sie hatte das erste mal und ihren ersten richtigen Kuss mit mir. Schnell wurde ich zu der wichtigsten Person in ihrem Leben. Meine Freunde wurden mir unwichtiger und meine Beziehung wurde mir wichtiger. Traf nicht mehr so oft Freunde und war kaum alleine auf Partys, wenn nur mit ihr. Haben viel zusammen unternommen und auch was mit Freunden unternommen. Nach ner Zeit wurde der Sex weniger und ich fing wieder an an mir zu arbeiten. Die Situation verbesserte sich aber hielt nicht lange an. Der Alltag schlich sich ein. Ich fing an Sie zu nerven und wurde sehr needy. Die letzten 3 Monate: Irgendwann kam es mir so vor als würde sie mir was verheimlichen. Ich stellte sie zur Rede und sie meinte sie wüsste nicht ob sie Gefühle für einen anderen hat(der Typ rennt ihr schon ewige Zeit hinterher und liebt sie). Ich nahm das so hin und begann Lds zu lesen. Sie war froh das ich so verständlich bin. War dann doch nichts mit dem Typen. Nach einiger Zeit wurde das Interesse an mir weniger und sie meinte das sie andere Jungs interessanter findet. Meine attraction ist wohl sehr gesunken. Sie sagte sie wüsste nicht wie es ist wenn sie mal einen anderen küsst. Sie hat mich gefragt ob wir vielleicht ne pause machen können in der sie versuchen kann klar zu kommen. Da sie möchte das es wieder mit uns klappt. Fahren nämlich diese Woche noch in ein Musical und in ca 90 Tagen in den Urlaub. Ich meinte entweder nimmst du mich ganz oder garnicht. Daraufhin machten wir erst keine Pause. Ich merkte aber, dass sie anfing neue Typen kennen zu lernen. Ich fuhr zu ihr und beendete das ganze erstmal sie war damit einverstanden. Ich erzählte ihr das ich nach der Trennung auf ne Party gehe. Habe dort eine neue kennengelernt und sie das wissen lassen, daraufhin kam viel Drama von ihr und sie hat mich auf WhatsApp blockiert. Daraufhin habe ich ihr nicht mehr geschrieben und sie ignoriert und mir Informationen bezüglich ex back durchgelesen. Sie meldete sich schon nach einem Tag bei mir, aber ich blieb kalt. Bis sie nach einer Menge Nachrichten und anrufen meinte, dass sie einen großen Fehler gemacht hat und mich zurück möchte. Sie meinte sie wolle doch nur mich und keinen anderen. Habe sie dann was zappeln lassen und bin dann vor einem Monat wieder mit ihr zusammen gekommen. Letzer Monat : Am Anfang war alles super hatten super Sex und sie hatte viel Interesse an mir. Bin dann aber schnell zu needy geworden, war komisch drauf und zeigte ihr Eifersucht. Damit habe ich wohl viel Attraction verloren. Ihr Interesse wurde wieder weniger. Habe sie dann gefragt was los ist, sie meinte, dass sie sich nicht sicher ist ob sie mich noch liebt. Sie sagte Sowas wie ich liebe dich nur noch wie einen Bruder. Was mich sehr schockte. Wir sahen uns dann dieses Wochenende komplett weil ich auf einen auf einen Geburtstag von ihrer Mutter und bei einer Poolparty mit ihr eingeladen war. Freitag: Ich versuchte den Tag normal zu sein und sie zeigte mir ein wenig Nähe wie z.b Kuscheln und kurze Küsse. Abends redeten wir dann darüber. Sie erklärte mir, dass es schon seid 3 Monaten etwas ist und sie das nicht wahrhaben will. Sie wollte mich dann auch nicht gehen lassen und hofft das es wieder was wird. Fahren ja am Wochenende ins Musical und von den Tag erhofft sie sich viel,weil jeder Ausflug toll mit mir war. Samstag: Da ich mir viel über Attraction durchgelesen habe ging es nur darum einiges anzuwenden ich bin Nachhause gefahren habe meine Laune verbessert und als ich bei ihr war habe ich viele Witze gemacht und war frech zu ihr. Sie schien das zu mögen sie musste oft lachen war gut drauf und begann mit Kino und Küssen, dazu meinte sie dass genau diese Momente, die sind die sie unsicher machen. Mit guter Laune gingen wir auf die Poolparty hatten zusammen viel Spaß im Pool nur nachher hat sich ihre Laune aufgrund ihrer Freunde verschlechtert und ihr Interesse wurde weniger. Sonntag: Mir kam es so vor als wäre meine Attraction wieder auf 0. Kaum Interesse. Daraufhin sagte ich, komm mach dich fertig ich fahre gleich mit dir weg. Sie wollte nicht weg. Ich meinte na gut, aber heute ist der letzte Tag an dem wir uns sehen. Daraufhin wurde sie ganz anders sie Begriff den Ernst der Lage und wollte mich nicht mehr gehen lassen. Sie meinte genau in solchen Situation merkt sie, dass da doch noch was ist. Sie fuhr wieder Kino und Küsste mich und meinte sie würde wieder was spüren. Sie guckte mir nach langer Zeit wieder in die Augen und sagte dass sie mich liebt. Sie wollte das ich bei ihr schlafe, aber ich lehnte es ab, weil ich fand wir haben uns das Wochenende lange genug gesehen und vielleicht vermisst sie mich ja wenn ich weg bin. Als ich Zuhause war war es dann doch so heiß das ich dort nicht schlafen konnte also bot sie mir an bei ihr zu schlafen, ich lehnte das erste mal ab und als ich bemerkte das es immer wärmer wurde Kam ich doch mitten in der Nacht zu ihr da ich am nächsten Tag arbeiten musste und sie ein Kellerzimmer hat in dem es kühl ist. In der Woche vor diesem Ereignis habe ich ihr von einer HB erzählt die ich "getroffen" habe um meine attraction zu erhöhen. Sie mich natürlich ganz viel über sie, aber meinte am telefon, dass ihr das egal ist. Am Wochenende meinte sie dann, dass es ihr doch nicht egal war. Montag: Habe mich nicht bei ihr gemeldet. Sie meldete sich und ich sagte später das ich keine zeit hatte, weil ich mit der HB unterwegs war. Dienstag: Meldet sich aber kaum Interesse von ihr. Habe sie am Abend angerufen und sie sagte dass sie mich kaum vermisst und sich wieder nicht sicher ist, da sie mit einer Freundin die auch eine lange Beziehung hatte und die diese aus den gleichen Gründen beendet hatte gesprochen hatte. Sie lehnte meinen Vorschlag für ein Treffen am nächsten Tag ab, aber will mich am Freitag sehen und noch mit mir ins Musical. Sie hofft, dass ihr der Tag Klarheit schafft. Zu Info : Ich möchte das die Beziehung wieder funktioniert. Werde an mir arbeiten. Fragen: Warum kann ich meine attraction nicht halten? Wieso gibt es keine attraction wenn ich sie nicht sehe? Wie schaffe ich dass sie mich wieder liebt? Würde ein Ex back nochmal funktionieren? Wie soll ich mich nun verhalten? Danke für deine Aufmerksamkeit. Freue mich über jede Antwort und jeden Tipp.
  5. Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe auf Hilfe bei meinem aktuellen Problem... Ich bin 21, sie auch. Haben uns im letzten Sommer während der WM kennen gelernt und auch gleich gut verstanden. Hab sie immer wieder gedated, wobei ich nicht wirklich viel investieren musste um sie für mich zu gewinnen :D (Sie kam immer wieder auf mich zu!) Da sie ne Kommilitonin von meinem Besten ist und alle meine Freunde sie gut leiden können, musste ich versprechen, sie nicht zu verletzen. Hab sie also öfters gedated und gemerkt, dass wir verdammt gut passen. Als sie mich dann fragte, ob ich sie meinen Eltern vorstellen möchte und ob sie sich als meine Freundin sehen darf. Fand ich natürich in der Situation saugeil (frisch verliebt und bla). Hatten dann zusammen nen echt schönen Sommer wobei ich sie durch die Beziehung geführt habe. Nun musste ich mich für meinen weiteren Lebensweg im Oktober beruflich neu orientieren und kam in den Bewerbungsstress... Da ich momentan bei der Bundeswehr bin und danach studieren möchte hab ich mich für duale Studiengänge beworben. Nur hatte sie in diesem Zeitraum leider auch Geburtstag und ich hatte ihr versprochen, beim Aufbau für ihre Party zu helfen. Habe ich dann nicht und hab ihr erzählt, dass ich meinem Dad beim Bauen einer Garage helfen musste. Sie hat ne menge Drama gemacht, klar ihr wars wichtig... Aber mich gleich ausladen, von ihrem BDay?!? Hatten vorher schon Stress, weil ich mit den Bewerbungen in Verzug war und wollte ihr die Wahrheit nicht erzählen, um sie nicht noch mehr zu belasten. Sie hat mich dann, nachdem ich sie gefragt hab ob sie mich wirklich nicht sehen möchte, wieder eingeladen. Der Abend war extrem hart, sie hat die ganze Zeit versucht mich runter zu buttern... Hab mich dann aber doch gut eingefunden und auch die Stimmung auf der Party gehoben. Sie hat den ganzen Abend versucht, mich mit nem Typen eifersüchtig zu machen... Der Clou, ich hab sie Nachts gefragt, ob ich bleiben soll, oder nicht! Sie meinte nur, dass es schön wäre, wenn ich ihr morgen helfen könnte. Hab dann weiter gestichelt und gesagt, sie soll sich klar ausdrücken, ja oder nein. Sie sagte: ja, ich möchte, dass du bleibst. Ich blieb also und durfte mir mit dem anderen Kerl ne Couch teilen... Wurde also schön betaisiert, aber um sich an mir zu wämen und mir die Jacke zu klauen, dazu war ich gut genug! Danach lief es nicht mehr wirklich wie vorher, das Vertrauen war weg, so sagte sie mir. Ich hab natürlich versucht es zurück zu gewinnen und dahingehend alles getan. Es lief dann auch wieder besser, bis wir im Dezember erneut stritten, hab mich vernachlässigt gefühlt, sie nicht oft gesehen und war dementsprechen am Wochenende immer ziemlich needy. Oder wie sie sagte, anhänglich... Hatten dann nochmal einen Streit, als ich auf sie zuging um ihr zu sagen, dass ich mich nicht mehr wohl fühle! Sie wollte abhauen, aus ihrer Bude, heim zu Mama (sie wird wird von ihren Eltern wie ne Prinzessin behandelt). Hab sie nicht gehen lassen, sondern mit ihr gestritten und ihr gesagt, dass ich sie nicht gehen lasse und sie jetzt mit mir mitzukommen hat auf das Konzert meines Kumpels. Sie kam mit wir redeten noch und sie meinte ich bin ja geblieben, vlt wird jetzt alles besser. Es lief danach wirklich gut, bis sie an Weihnachten mit ihren Eltern nach England flog... Wollte sie mit nem Musicalbesuch überraschen, der außerdem morgen ist. Ihre Mutter hatte die gleiche Idee und hat ihr Vorwürfe gemacht, als ich angerufen hab um das zu klären. Sie hat gemeint, sie hälts schon irgendwie aus... In England hat sie dann ihre Mutter gefragt, ob sie mit uns mitmöchte... War natürlich sauer! Wollte mit ihr Silvester zusammen bei nem weiter entfernten Kumpel feiern, sie wollte nicht mit! War krank! Wir haben uns dann per WhatsApp gestritten, weil ich ihr zuvor gesagt hatte, dass ich im Prinzip mein Silvester mit ihr verbringen möchte! Und ich nicht mit nem Freund hinfliegen wollte, weils mir im Vergleich zum Auto zu teuer war. Bei dem Streit kamen ganz alte Vorwürfe an mich ran und der Standart, du erdrückst mich, willst mich ändern, mir ists zu viel. Dabei hat sie ja mich geändert. Hat dann ne Pause verlangt. Hab ich ignoriert und mit der Moralkeule ausgeholt! gleicher Text nochmal: ich kann nicht mehr, du erdrückst mich... Pause! Aktuell hab ich ihr, nachdem sie mir ein gutes neus gewunschen hat nochmal geschrieben und jetzt gestern hab ich sie gefragt: Du gehst am Dienstag schon noch mit? Würde mich darüber freuen, wenn wir trotz allem zusammen hingehen. Ihre Reaktion: Hast du sonst niemanden, der mit dir da hingeht? Dachte als Antwort ein einfaches: "Nein"? Jetzt die Frage, wie reagiere ich am besten? Hab mich mit Kumpels besprochen und viel nachgeholt! Jeder meinte, sag ihr, dass du mit ihr da hin willst und kämpfe um sie! Ich hab akzeptiert, ich bin unatraktiv geworden und wurde betaisiert. Sie will ne Pause also Freeze, möchte aber td mit ihr ins Musical... Ich kann zwar ohne sie weitermachen, hab auch genug Alternativen, will aber sie zurück! Hab auch mit dem Gedanken gespielt am Donnerstag ihr zu schreibe, ich hol dich jetzt von der Uni ab und sie zu zwingen, mit mir zu reden, weil ich ne Pause nicht akzeptieren will! Bin über jegliche Hilfe dankbar, muss aber zugeben, dass ich nicht immer mit den Regeln des PUA übereinstimme!
  6. mein Alter : 26Sein Alter: 24Dauer der Beziehung: 2 JahreArt der Beziehung: Haben zusammen ein Kind und wohnen zusammen (seit 6 Monaten)Probleme, um die es sich handelt: Er hat sich noch nicht ausgelebt und vermisst seine Freiheiten und ist unzufrieden.Fragen an die Community: Was kann ich tun um weiterhin seine Nummer 1 zu bleiben, bzw. diese so richtig zu werden, so dass er nicht mehr das Verlangen hat, sich auszuleben und mit anderen Frauen schlafen will.Liebe Leser hier, ich freue mich über gute Ratschläge. Ich versuche es kurz und gut darzustellen. Vor 6 Monaten kam unser kleiner Sohn zu Welt, den wir beide über alles lieben. Wir lieben auch uns und wir haben eigentlich auch ein schönes aktives Sexleben. Der gewisse Reiz und die Spielchenspielerei, wie zB sich interessant machen, oder mal nicht melden sind Dinge, die jetzt der Vergangenheit angehören. Jetzt hat mein Freund mir am Wochenende gesagt, dass er unzufrieden ist und nicht weiß war er gegen diese Unzufriedenheit unternehmen soll. Er hat immer öfter das Verlangen, sich noch richtig auszuleben und vermisst die Freiheit mit anderen Frauen schlafen zu können. Er meint er hat sich noch nicht genug ausgelebt. Ich kann Ihn verstehen, aber natürlich stimmt mich das Ganze unglaublich traurig und ich weiß nicht was ich darüber denken soll. Auf der einen Seite bin ich natürlich froh, dass er so ehrlich zu mir ist, auf der anderen Seite, verletzt mich das natürlich enorm. Er meinte jedoch, es tat gut, mir das sagen zu können. Ich habe nur zwei Sichtweisen dazu. Die erste ist, ich kann es Ihm doch eigentlich nicht verbieten, dadurch wird er doch noch viel unzufriedener und die andere Sichtweise ist, dass ich es Ihm aber auch nicht erlauben kann, da ich mich dadurch total kaputt machen würde. Jetzt frage ich mich, hat die Beziehung so überhaupt eine Chance? Natürlich ist es normal solche Gedanken zu haben, aber dadurch dass er das Verlangen hat, mir dieses zu gestehen, muss es ja überaus kritisch bei Ihm sein. Ich habe das Gefühl, dass er Angst hat sein Verlangen nicht kontrollieren zu können. Oder dass er mich vorgewarnt hat, dass er mich bald betrügen wird. Oder wie seht Ihr das? Was kann ich tun um möglichst cool mit der Sache umzugehen? Und wie kann ich wieder Interessant für Ihn werden, obwohl wir zusammenwohnen und ein Kind haben. Ich liebe Ihn und möchte Ihn wirklich ungern verlieren, aber ich möchte auch nicht dass er unzufrieden ist in der Beziehung. Freue mich sehr über ein paar gute Tipps.