Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'wie vorgehen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo angehender PUA und hallo verwirrter PUA-werdender! Pick Up ist alles was du willst und was du persönlich daraus machst. Für den Moment entscheiden wir uns, dass Pick Up ein Werkzeugkasten ist, mit wundersamen und wirksamen Werkzeugen, welche uns als Technikreperteroire dienen soll. Vielleicht entdeckst du dich in den folgenden Beschreibungen: Wenn du ein Neuling im Pick Up bist, dann erkennst du die immense Herausforderung die Techniken der Frauenverführung zu erlernen und gar nicht weißt wo du anfangen sollst. Dann gibt es diesen bösen Beigeschmack das Pick Up nicht immer positiv in den Medien erwähnt wird und du vor lauter Peinlichkeit nicht haben willst, dass Andere dich dabei sehen wie du Pick Up betreibst. Solltest du ein verwirrter Pick Upper sein, der eine ganze Weile bereits die Techniken erlernt, aber irgendwie alles zu anstrengend ist, du dich überhaupt nicht damit wohl fühlst und du nicht die Erfolge bekommst die du gerne hättest, dann stehst du wo möglich vor der Entscheidung diesen ganzen Mist komplett wegzuwerfen. Wenn du nicht zu denen gehörst die mit ihrer Selbstanalyse weiterkommen und festgestellt haben woran es scheitert oder du als Anfänger bereits wieder das Forum verlassen willst, da du dich nicht so krass verändern willst nur um Frauen zu bekommen, dann wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit an folgendem liegen, was dir kaum einer erzählen wird: Im Pick Up gibt es (um es so einfach wie möglich zu sagen) den extrovertierten Pick Upper und den introvertierten Pick Upper. Allein das sollte dir schon die Herangehensweise erleichtern wenn du zukünftig durch das Forum wanderst. Ein Großteil der hervorragenden und durchaus hilfreichen Texte, Ratgeber und gut gemeinten Beiträge, sind von den sogenannten Extrovertierten (Extros) verfasst und ein kleiner Teil von den Introvertierten (Intros) geschrieben. Was genau sind die Unterschiede und was hat das mit dir zu tun? Die Extros gehen ab, zeigen Kante, haben high energy, sind die durchgeknallten, die Party-Huren, die... Du verstehst. Da wo die Extros sind da gibt es Special Effects und Taramtatam. Die Intros hingegegen sind die ruhigeren, die in sich zurückgezogenen, jedoch gute beobachtende Kerle, mit vielleicht sogar viel Einfühlungsvermögen und sehr gute Screening-Skills. Wer von denen ist nun gut oder schlecht? Niemand von beiden. Beide haben ihre Daseinsberechtigung. Und das Schöne daran: Beide haben exakt gleich viele Chancen und Erfolge bei Frauen. Diese Einteilung ist für dich jetzt sehr wichtig, denn wenn du im Forum einen Text liest von einem sehr extrovertierten Mitglied, du aber eher die ruhigere Vertretung der Männer bist, dann wird dir dieser Text nicht unbedingt viel bringen. Und so ist es auch für den extrovertierten Typus, der einen Text erwischt von einem Intro. Was will er damit anfangen außer einzuschlafen? (Kleiner Scherz) Diese Schablone gilt nichtmals nur für dieses Forum. Es gilt für alle Youtuber und Autoren die du schaust und liest. Nun, ganz so schlimm ist es nun auch nicht. Was ich sagen will ist, du musst als Intro dich nicht zu einem Party-Freak verwandeln und high energy auf der Tanzfläche abgehen und dir übertrieben viel Energie und Hochmotivation antrainieren um soviel Erfolg zu feiern bei den Ladys wie der Extro. Wieviel von den Intros die ich so kenne sind grundsätzlich die Nachdenkertypen und haben nicht zu allem eine Meinung und wollen nicht ständig Storytelling betreiben und sich in unnötigen Smalltalk verlieren. Denn wenn du das versuchst du kopieren wie die Extros es anwenden, dann kommen wir sehr schnell auf eine unkalibrierte Art und Verhaltensweisen, die dich einfach unecht wirken lassen. Damit landest du nicht bei Frauen, sondern auf der Schnauze. Und die wenigen Frauen die du dennoch vernascht hast, haben mehr Arbeit gekostet durch Umwege, als das es die Sache Wert gewesen ist: Sein wahres Selbst zu belügen und zu hintergehen, da man sich selbst nicht genügend Wert bei misst, um es dann durch einen Fake-Charakter zu ersetzen, den man sich in einem Forum angelesen hat. Das ist so weit an der Peripherie, dass dich Pick Up niemals erfüllen wird. Schuld daran hat aber nicht der Extro. Zu ihm passt seine beschriebene Vorgehensweise. Für dich ist sie auf Dauer ungünstig. So auch im umgekehrten Fall. Der Extrovertierte wird nicht wirklich happy werden mit der Art und Weise die der Introvertierte vorschlägt und lebt. Dennoch können beide von einander lernen. Jedoch in einem gesunden, zarten Maße oder wie wir es hier drin nennen: "Mit dir ist alles ok, es müssen nur ganz wenig die Stellschrauben eingestellt werden." Soll heißen: Du musst nicht deine gesamte Persönlichkeit über Bord werfen und so sein wie er oder der um Erfolg bei Frauen zu haben. Du hast deinen Stil und den gilt es im Laufe des Werdeganges eines PUAs zu entfalten. Der Weg führt tief zu dir, um dann kreativ mit den Werkzeugen des Verführers ein hervorragendes, lockeres, routiniertes "Game" zu entwickeln, welches für dich keine Qual mehr ist, sondern ein völlig normaler Teil deiner Lebensführung (natürlich hoffe ich das du dennoch jedes mal aufs Neue aufgeregt sein wirst, wenn du eine tolle Frau ansprichst). Verzeih mir lieber Extro, wenn ich nun etwas mehr auf der Seite des Intros und dem PU - werdenden bleibe, der eigentlichen Zielgruppe dieses Blogs, da er meiner Erfahrung nach die meisten Schwierigkeiten hat im Forum und mit Frauen allgemein. In den Comments weiter unten, kann ich dir aber gerne meine Sicht über die Extros und Hilfestellungen geben. Mr. Smooth Deine Waffe, lieber Intro, ist der Stealth-Mode. Ruhigere, dezentere Typen wie du haben den Vorteil, dass Frauen sehr schnell Vertrauen zu dir finden und du wirklich gut unter dem Radar unauffällig eine Frau verführen kannst. Nahezu ein begnadeter Meister der Isolation, des Komforts und Diskretion. Jedoch haben die Intros meist Eskalationsprobleme, welches man bei den Energiebündeln der Extros kaum sieht. Vorausgesetzt der Extrovertierte keine Maske trägt, dann ist ein wahrer Extro ziemlich immun gegen Körbe und sonstigen Abweisungen. Dir hingegen kann eine Zurückweisung schon im Magen stechen und diese Furcht vor Ablehnung bringt dein Herz schon in Wallung wenn du weißt, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist sie zu küssen, sie zu berühren und körperlich sexuell zu werden. Werkzeuge und Identifizierung Möglicherweise geht es dir so wie mir, aber ich habe noch nie einen Handwerker sagen hören "Ich bin der Drucklufthammer, ich bin die Säge, ich bin der Hobel." Keiner würde auf die Idee kommen sich mit einem Werkzeug zu identifizieren, doch sehen wir zu oft PUler, die sich mit Pick Up und deren Werkzeuge identifizieren und damit eine Personlichkeitsverzerrung bekommen, die dein Game oder deine Lebensführung vor die Wand fahren lässt. Daher bitte ich dich eindringlichst diese PU Sache nicht zu ernst zu nehmen. Achte darauf das nicht du Teil von PU wirst, sondern PU Teil deines Lebens. Es ist nichts als ein Werkzeugkasten in deinem Kopf oder deiner Brust, welches du einsetzt wenn es von Nöten ist. Wir wollen keine Persönlichkeitsverfälschung sondern Persönlichkeitsentwicklung. Das ist ein signifikanter Unterschied mit immenser Tragweite. Aus einem Korn wird eine Blume. Sie entwickelt sich dorthin. Es bringt nichts wenn die Blume sagt, sie sei eine Trompete (auch wenn auf ihr besser blasen lässt... Ja sorry den konnte ich mir nicht verkneifen...) Wenn du eine tiefergehende Persönlichkeit bist und du deine Fähigkeiten ausgebaut hast und dein Leben wirklich lebst mit einer Begeisterung und Neugierde so wie du bist, dich immer mehr kennenlernst und du ganz klar definieren kannst wer du bist - dann hast du dieses Selbstbewusstseinsding. Und du weißt genau das Änderungen in die falsche Richtung dir nicht gut tun. Du weiß z. B. Rauchen ist für dich keine Option und widerspricht deinen Prinzipien, denn du trainierst regelmäßig, du hast ein gutes Talent für Bogenschießen oder Basketball und da kommt Rauchen nicht in deine Lebenseinstellung. Nun bietet dir eine Schönheit an Frau die Zigarette und du wirst kurzerhand nur um ihr zu gefallen, zum Raucher. In dem Moment bist du deiner Untreu geworden. Dein Selbstwert ist gefallen. Entsagst du dieser Raucherei weil es aus deinem tiefsten Inneren ein Tabu ist und du dieser Lady sogar ganze Bücher rezitieren könntest warum wieso weshalb: Dann hast du deinen Frame. Du stehst zu dir. Du bist niemanden mehr Treu als dir selbst. Weiter ist an dir aufgefallen, das du auf schöne und oder intelligente Frauen sexuell reagierst. Du zeigst es vielleicht nicht, aber du weißt das du heiß auf die Kleine bist. Da du in jedem Aspekt deines Wesens nun akzeptiert hast, das du ein hervorragender Basketballspieler bist, Bogenschießen, Gesundheitstyp usw. und auch dazu voll stehst, dann ist es nur noch ein Kleines dir auch einzugestehen: Ja ich bin ein sexueller Mann und begehre diese Frau. Was für eine Transformation! Du wehrst deine Bedürfnisse nicht mehr ab, sondern stehst dazu mit voller Verantwortung weil du dir endlich Antworten kannst auf deine Fragen "Darf ich das denn? Ist das denn erlaubt? Was wenn die Polizei kommt?" (Antwort / Verantwortung - you know?) Ja verdammt, du darfst zu deinen Emotionen stehen und wenn die Polizei kommt, wird der Herr in Blau dir sagen "Einen guten Geschmack haben Sie da." Und sei es eine Polizistin, so wird sie sich denken "Endlich mal ein Mann der zu seinen Eiern steht." - Kommt geil wenn sie das Gedachte sagte, während sie es dachte (nicht wenn ich das erlebt hätte.. ächem..) Also haben wir es geschafft deine Persönlichkeitsentwicklung zu fördern: Selbstbewusstsein, Selbstwert, Selbstreue, Frame, Sexualität... Ab hier ist es ein Leichtes sexuell zu sein und zu werden und das strahlst du aus in dem Moment. Was ist nun mit diesen PU Werkzeugen? Nun, du hast begriffen dich nicht mit ihnen zu identifizieren, sondern mit dir selbst. Jetzt schwingst du den PU-Hammer schon selbstsicherer. Jetzt geschieht in deiner Transformation etwas einzigartiges: Du brauchst keinen PU-Hammer mehr. Du verwendest in Wirklichkeit eigene "Werkzeuge" die Teil deiner Persönlichkeit geworden sind. Alle Gedanken über Comfort, C&F, Kino, Eskalation - all das verschwindet. Das Einzige was von PU noch bleibt, ist der Weg hin zur Frau - weil du es spürst. Und du gehst zum ersten mal deinem Verlangen nach. Zum ersten mal wird nichts dich in deinem Kopf ausbremsen (lieber PU-verwirrter). Bedenke So wie du ins Forum kommst, so bist du völlig in Ordnung. Wehre dich nicht dagegen, akzeptiere es für den Moment. Verändern bedeutet seine Situation anzunehmen und mehr über sich kennenzulernen. Nicht sich nach den anderen zu richten. Wenn du mit dir Erfolg haben willst, dann lerne dich kennen und du wirst sehen, dass du nur in diesem riesigen Buffet des Pickupforums, das nimmst, was du gerade brauchst <-- um zu wissen was du brauchst, musst du dich erst einmal kennenlernen. akzeptiere dich im Moment so wie du jetzt gerade bist Richte dich nicht zu sehr nach anderen Lerne dich vertiefter kennen Nimm Wissen aus dem Scary Internet mit bedacht an und prüfe akzeptiere deine Bedürfnisse und stehe dazu Zeige diese Bedürfnisse und dich selbst der Frau deiner Begierde Du bringst bereits alles mit als Grundlage: egal ob Extro, Intro, Verwirrter ... Bedenke das im Pick Up alles nur kleine Stellschrauben sind Lernst du diese Schrauben bei dir selbst einzustellen, fällt es dir nicht mehr schwer die richtigen Knöpfe bei der Frau zu drücken Viel Spaß auf deiner Entdeckungsreise. Und der Weg führt nach Innen. Euer Lafar
  2. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.), Küssen 5. Beschreibung des Problems: 2. Date wurde abgesagt 6. Frage/n: Wann nach Absage zweites Date ausmachen? Hi an Alle, habe folgendes "Problem": Frau über ne DatingApp kennengelernt bzw ich schrieb sie an, einen tag später schrieb sie zurück (letzten Samstag mittag). Schrieben dann über den nachmittag hin und her und was sie hier bei der app so suchst. sie meinte sie sucht wieder was festes, also beziehung. und hat keine lust auf spielchen und ons. das suche ich übrigens auch wieder. waren so ziemlich auf einer wellenlänge und von ihr kam dann gleich der vorschlag, man könnte sich doch heute abend treffen. gesagt, getan.wir trafen uns um 21 uhr in ner bar. recht gemütlich, mit sofas, gedämmtes licht, musik im hintergrund. wir saßen dann am sofa, nicht nebeneinander, sondern übers eck und erstmal small talk über alles mögliche. habe sie öfters berührt , oberschenkel leicht, zufällige armberührungen usw. später an ihrer backe gestreichelt. einmal gab es einen moment in dem wir kein gesprächsthema hatten. diesen moment überbrückte ich lächelnd mit dem satz so in der art wie: "mist, beim date kein gesprächsthema zu haben kommt immer blöd". sie fing dann irgendein thema an und es ging weiter. dann mussten wir den tisch mit einer anderen gruppe tauschen, da diese zu siebt war und wir nur zu zweit. wir stimmten zu und saßen uns gegenüber auf das bequeme sofa, wo ich mir dann dachte. jackpot, jetzt setze ich mich neben ihr um ihr somit noch näher zu kommen. wir saßen also jetzt nebeneinander. perfekt also. die berührungen steigerten sich (nur von meiner seite aus) bis ich sie dann auf die backe nen kuss gab. sie war ein wenig überrascht, aber sagte nichts dazu. sie war nervös, reibte an ihren fingern... die berührungen steigerten sich und irgendwann war der zeitpunkt erreicht das wir uns auf den mund küssten (ging alles von mir aus). wir bestellten uns zwischendurch dann nochmal etwas zu trinken, das ich davon ausgegangen bin, das es ihr mit mir gefällt. wir küssten uns später nochmals. beim diesem kussversuch wollte ich sie mit zunge küssen. hat sie aber abgelehnt und sagte: "nicht hier". ich lächelte sie darauf nur an. wir unterhielten uns weiter, ich streichelte ihr auch durch ihr haar dabei, hände und an ihrem arm (wo sie eine kette trug. ich fragte sie nach der bedeutung der kette usw.) 20 min nach dem zungenkussversuch beendete sie das date mit der aussage das sie am nächsten morgen zu ihren eltern zu besuch sei. ihre eltern wohnen 1,5 std entfernt von ihr. sie kam ja erst ein tag vor unserem treffen vom urlaub aus ägypten zurück (sie war alleine im urlaub) und im vorraus schon gesagt , dass sie morgen zu ihren eltern fahren wird. wir liefen auf den parkplatz und zur verabschiebung gab es ne umarmung und drei küsse auf den mund. ich sagte ihr dabei nur das sie sich mal melden kann. "mach ich", kam von ihr. das gesamte date ging gute 2,5 stunden. beim treffen kam es mir aber auch so vor, das wir nicht allzu viele gemeinsamkeiten haben. so jetzt zum thema: das date war letzte woche samstag, am sonntag kam nichts von ihr. ich schrieb sie dann abends an. wir hatten beim date darüber diskutiert, da wo sie herkommt sind sehr bekannte tennisturniere. dachte ich zumindest... hab den ort aber verwechselt und habe ihr den ort dann sonntag abend per whatsapp mitgeteilt. fragte sie ob sie gut heimgekommen sei. sie bejahte und fragte mich auch danach. ich bejahte auch... ich schrieb dann:"will dich wieder sehen :)". Sie darauf:"wir können uns wieder sehen, aber will erst abwarten wie die woche so wird." klar, sie war 2 wochen im urlaub, da kommt einiges auf sie zu auf arbeit. davon hat sie mir auch schon bei date erzählt (200 mails usw.). hielt mich auch ziemlich kurz beim texten. ich schrieb ihr noch "gute nacht". daraufhin bekam ich aber keine antwort von ihr. drei tage später (mittwoch) schrieb ich sie an:" was geht bei dir? hast die woche ja bald überstanden". wit texteten kurz. ich fragte sie auf ein weiteres treffen. antwort von ihr: "morgen bin ich auf nem geburtstag, sorry. die woche ist echt schon durch vor allem da ich über die feiertage bei meinen eltern bin." auch das hat sie mir beim date gesagt, das sie über ostern bei ihren eltern ist und ihrer schwester zu besuch kommt (sie kommt aus braunschweig nach stuttgart). Ich schrieb ihr nur:" ok, kein prpblem". seitdem ist funkstille zwischen uns. will sie auf jeden fall wieder treffen. wie soll ich am besten vorzugehen? mein plan wäre, noch n paar tage warten, so bis ostermontag und dann schreiben das ich sie wieder treffen will? Bin gespannt auf Eure Vorschläge und Tipps Greez :)
  3. Moin, ich leite euch mal kurz ein. Ich (24) Habe Sie (28) in der Berufsschule kennengelernt, vor gut 7 Monaten wurde unser Kontakt was privater, hatten viel miteinander zu tun, waren hier und da mal bei ihr oder mir, habe sie aber nicht flachgelegt oder geküsst. Sie ist Muslima und hat halt ein Kind und ne gescheiterte Ehe. Ich wurde letzte Jahr zu anhänglich und abhängig von ihr (Ja, ich kannte diese Seite bis dato überhaupt noch gar nicht) und habe es mir selber versaut. Attraction ging dann für mehrere Monate Flöten, hatten keinen Kontakt mehr, etc.. Habe mich in der Zeit hier und da eingelesen, und weiß sehr wahrscheinlich auch was ich falsch gemacht habe. Nun der Kontakt hat sich Ihrerseits wieder aufgebaut und wir haben wieder mehr miteinander unternommen. Bis ich bei ihr war, wollten was Netflix und Chill durchziehen. Natürlich saßen wir später nicht mehr, sondern Lagen Arm in Arm, schauten uns innig an da wollte ich Sie halt zum ersten mal richtig Küssen, ging aber voll nach hinten los, ja peinlich! Hat urplötzlich zurückgezogen und meinte das wäre jetzt nicht gut, bla bla nach 10 Minuten meinte Sie es wäre besser ich würde jetzt gehen. Habe ich auch gemacht, danach mal Nachgefragt was das überhaupt war haben wir uns für ne Stunde getroffen und raus kam das Sie Interesse an mir HATTE ich Sie zu sehr bedrängt hätte und Sie erstmal nur freundschaftlich will. Der Kontakt ging wieder Flöten für 4 Wochen. Freeze Out durchgezogen, mich mit Alternativen vergnügt in der Zeit und komischerweise investiert Sie ein bisschen und wir treffen uns im Moment einmal alle 1-2 Wochen bei normalen Freizeitaktivitäten (Schwimmen, Grillen, Fahrradtour mit mehreren etc) Sie weiß, dass ich Interesse an Ihr habe, schon seit einiger Zeit, aber es passiert einfach nicht mehr. Ich bin nicht der 100%ige Alpha Guy aber auch nicht der schüchterne Gamma-Guy. Ich bringe Sie zum Lachen, Komfort sollte gut vorhanden sein. Ich weiß nicht ob Attraction vorhanden ist bei Ihr, aber meine Freunde meinten man sieht schon das Sie Interesse an mir hat, aber wahrscheinlich selber zu schüchtern ist oder eben wegen der Mentalität (Christ + Muslima, Familie etc) und halt mehr Zeit braucht um mich richtig kennenzulernen. Jetzt meine Frage, wie oder was würdet ihr mir empfehlen, damit ich hier weiter komme? Ich habe ernste Absichten mit ihr und will sie nichts nur für ein ONS. Oder ists schon zu spät? - Momo
  4. Hallo zusammen, hoffe ich bin im richtigen Forumsbereich gelandet. Kann gerade nicht schlafen, weil ich am überlegen bin wie ich es anstellen soll. Beruflich begegne ich selten Frauen und wenn ich zu Hause bin ist der Tag meistens schon um. Am Wochenende erledige ich meistens den Kram zu dem ich in der Woche nicht komme. Deshalb versuche ich die sehr wenigen Gelegenheiten gut zu nutzen. Im Hausflur bin ich einer sehr netten Frau begegnet. Ich habe dann einen talk angefangen und sie hat sich einige Minuten mit mir unterhalten mit einer schweren Tüte die ganze Zeit in der Hand. Haben uns dann verabschiedet. Dann habe ich sie zufällig wieder gesehen im Flur und es kam wieder zum Smalltalk. Habe nach ihrem Namen gefragt und auch mich vorgestellt. Des Weiteren habe ich gefragt wo sie genau wohnt. Dann habe ich gesagt das ich jetzt wegfahre etwas essen und gefragt ob sie mitkommen würde. Sie sagte man kann grundsätzlich mal darüber sprechen, aber gerade keine Zeit hat, etwas irritiert aufgrund meiner spontanen Frage. Da ich nix zum schreiben dabei hatte und jemand von unten kam, habe ich gesagt das ich mal bei ihr vorbeikomme und mich wiedermelde. Da ich nicht direkt zu ihr rennen wollte und auch wieder einiges zu tun hatte sind 4 Tage vergangen. Denke jetzt wird es Zeit sich bei ihr zu melden. Es ist aber jetzt irgendwie nicht so einfach bei ihr zu klingeln und sich ins Gespräch zu bringen. Wie würdet ihr am besten vorgehen ?
  5. Hallo. Ich kenne mich mit den begriffen leider noch nicht so aus, hab aber mal ne frage. Bei mir hat sich nen mädel gemeldet die mich unbedingt mal wieder sehen will. Wir kennen uns ca. 5 jahre. Hatten hin und wieder mal was miteinander. wenn sie Single war, aber auch wenn sie in beziehung war. Nun haben wir uns ca nen jahr nicht mehr gesehen und sie hat sich gemeldet. (Sie studiert weit weg von zuhause) Sie ist jetzt nen monat hier und ich soll mal zu ihr kommen. Sie will auch mal nen abend zu mir. Sie fing auch schon so an von wegen "aber ohne mich zu vverführen " und sowas :D soll das was heißen? Wenn wir schreiben schläft das gespräch immer etwas ein. Was denken Frauen da? Macht es mich langweilig? Wie kann ich n Gespräch interessant halten? Bzw worüber schreiben wenn ich nichts mehr weiß :D Mein ziel ist n bisschen körperkontakt zu erzeugen. Vllt etwas heiß machen. Und fummeln. Ihr mal auf'm arsch und an ihre titten zu fassen. Und ich wollte ihr fragen ob sie mir nicht mal wieder paar sexy bilder machen möchte. Mehr eigentlich erstmal nicht. :D Wie stell ich das am besten an? Also wie geh ich davor? Einfach direkt sein? Danke schonmal !
  6. Zuerst einmal Hallo zusammen, ich freue mich dieses tolle Forum gefunden zu haben! Nachdem ich mich nun ein wenig eingelesen habe, möchte ich einmal eine Frage zu einer konkreten Situation stellen, die mir Schwierigkeiten macht. Ich hoffe dies ist das richtige Unterforum. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates: Keins (um dieses Thema gehts) 4. Etappe der Verführung: 0 Ich habe in einer Vorlesung ein Mädchen kennen gelernt (einige Male neben ihre gesessen, ganz nett unterhalten/gut verstanden usw.), allerdings sehe ich sie nur einmal in der Woche. Ich würde sie sehr gerne zu einem Date einladen, allerdings weiß ich nicht wie ich das anstellen soll, da sie immer, und damit meine ich wirklich immer, mit ihrer Freundin "zusammenkluckt", beide wohnen nämlich nicht hier in der Stadt sondern pendeln jeden Vorlesungstag vom Elternhaus zur Uni und ich sehe sie wie gesagt nur einmal in der Woche für 1 1/2 Stunden. Auch auf Partys sieht man sie aus den genannten Gründen leider nie. Ich habe sie und ihre Freundin schon einmal unverbindlich eingeladen doch mit meiner Clique (diverse Jungs und Mädels) mal Abends 'ne Party zu besuchen, allerdings hatten beide keine Zeit und ehrlich gesagt möchte ich nicht warten bis sie sich dann irgendwann mal irgendwo blicken lassen um mein Target dann dort anzusprechen. Ich habe deshalb überlegt, ob es in Ordnung wäre sie nach der Vorlesung mal bei Seite zu nehmen (quasi von ihrer Freundin zu trennen, da ich sie das ungerne in der Gegenwart ihrer Freundin fragen würde) und ihr einfach direkt zu sagen, dass ich sie süß finde und gerne einmal einen Kaffee mit ihr trinken gehen würde um sie näher kennen zu lernen. Sollte sie zusagen, kann ich sie ja um ihre Handynummer bitten und dann mit ihr ausmachen wohin es geht. Hier im Forum wird ja des häufigeren dazu geraten die Karten offen auf den Tisch zu legen, allerdings mag ich sie wirklich und würde sie ungerne durch zu forsches Vorgehen verschrecken. Ich sagen mir aber auch, dass ich durch zu langes nichts tun vermutlich meine Chancen verspiele. Meine Frage nun noch einmal konkret: Wie würdet ihr in meiner Situation vorgehen, wie findet ihr meine Überlegung? Es ist schwer für mich das ganze nicht zu zerdenken, im Club mit ein paar Bier intus überlegt man nicht lange und geht einfach hin, hier ist die Situation für mich allerdings neu. Danke schonmal im Vorraus! Jollyblue