Fuck up your world - 3 einfache Schritte mehr Sex zu haben als ihr je gedacht hättet

193 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Antidote,

deine Beitrag ist echt awesome und inspirierend. Das hat mein Weltbild wieder echt erweitert. Ich probiere es

sofort aus. Aber zwei Fragen will ich davor loswerden und zwar:

1. Kann ich deine Vorgehensweise auch im Daygame und insbesondere in Streetgame anwenden.

2. Habe ich von der Uni viel zu wenig Zeit um mir ein anständig großes Social Circle aufzubauen. Kann ich den 3. Punkt

auslassen bzw. umgehen und trotzdem sagenhafte Erfolge haben.

Viele Grüße

Psi

bearbeitet von Psi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip ist die Kernaussage "Just Do it". Und ja, der Artikel ist super. Das liegt daran, dass dieses mysteriöse "Just do it" komischerweise in nahezu jedem Lebensbereich Wunder wirkt. Um "Just do it" durchzuziehen, muss man lediglich anfangen - und es durchziehen, bis man es verinnerlicht hat. Genau da liegt das Problem aller Neuanfänger: Die Wenigsten kriegen den Arsch wirklich hoch. Jeder weiß, wie er in einer Klausur eine 1 schaffen kann. Es schaffen trotzdem die Wenigsten. Danke für die Inspiration zwischendurch

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Man,

genau DAS hab ich gebraucht. Ich bin eigentlich

so viel besser ohne dass meiste hier. Ich war hier eigentlich hier

nur um mich zu verbessern und hab dann mein ganzes ding

mit Frauen auf den Kopf gedreht und versucht alles zu verlernen und

neu zu lernen. Alter, danke,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast selfrevolution

Der Beitrag ließt sich gut. Drum hab' ich ihn erst auch geliked. Aber jetzt unabhängig davon, ob es so funktioniert oder nicht geht man das stark in Richtung Oberflächlichkeit und Konformität.


Gebt euch Mühe NORMAL auszusehen. Nicht Peacock, nicht besondern, einfach nur durchschnittlich gut normal. Das reicht völlig! Auch wenn ihr jetzt denkt ihr seht halt einfach scheiße aus, das stimmt nicht. Jeder kann aus sich mit einem Minimum an Arbeit eine solide 6 machen.
Denkt daran, dass zu Aussehen nicht nur Kleidung gehört, sondern auch Frisur, Ausstrahlung und Körperspannung. Lasst euch in Kleidung und Frisur von wem anders beraten, geht regelmäßig Sport machen der eure Rückenmuskulatur stärkt, übt aufrechtes gehen und Augenkontakt halten und lächelt viel! Wenns gar nicht gut geht, lächeln vor dem Spiegel üben, kein Scheiß.
Und lasst bitte ALLE funkelnden, glitzernden und neoprenfarbenen Dinge so wie Hüte, Federboas und Sonnenbrillen WEG!

Ich stelle mir gerade eine Klon-Armee voller Männer vor: kurzrasierte Haare, kein Bart, Blue Jeans und ein braunes Hemd, nur in der Größe gibt's Variation, die Muskulatur variiert leicht, wobei jeder 4-6 Stunden die Woche im Fitnesscenter ist, und manche haben eine Brille auf (gibt aber nur ein Brillenmodell).

Ich stell mir vor, wie dann ein langhaariger in Jeans und T-Shirt (comme moi) vorbei kommt und mal von allen blöd angeschaut wird, ehe der erste zu mit kommt, mir auf die Schulter klopft und mich belehrt: "Schneid' dir die Haare und zieh dir ein g'scheites Hemd an. So wie du ausschaust find'st du nie eine Frau."

Baut euch einen Social Circle auf. Scheißegal wie und wo, scheißegal ob über Sport, Uni, Arbeit, Schule, zufällige Begegnungen, online Kontakte oder Freunde von Freunden von Freunden, aber baut euch einen Freundes und Bekanntenkreis auf von wenigstens 50 Leuten. Je mehr desto besser. Ihr müsst euch mit den Leuten nicht blendend verstehen

Und hier denke ich an Leute, die kein ernsthaftes Wort miteinander reden wollen, weil sie einander entweder sowieso nicht ausstehen können oder sich einfach nicht füreinander interessiert. Besser man kennt eine Person, völlig egal, wie man sich mit der Person versteht als man kennt sie nicht.

Ich stelle mir vor, wie ich nach einem Uni-Tag heim komme und eine Freundschaftsanfrage auf Facebook habe, von einer Person, die ich nicht kenne. Ich schreibe zurück: "Hey, kennen wir uns?" und bekomme ein: "Ja, wir haben uns heute vor dem Seminar kurz unterhalten." Aha, okay, was soll's. Ich bestätige den Anfrage. Irgendwann geh' ich um drei gelangweilt online, seh die Person online und denk' mir - was soll's... "Hey..." ... keine Antwort. Dann halt nicht.

Oder ich stelle mir vor, wie ich auf einem Konzert bin und nachher mit ein paar Freunden noch quatsche. Irgendein Typ setzt sich zu uns und sagt ein paar Worte. Man stellt sich einander - er ist der .... hab' den Namen vergessen, sorry. Wir ziehen weiter und er kommt mit. Ist schon ziemlich betrunken und unangenehm. Wer ihn eingeladen hat, mitzukommen, weiß keiner mehr so wirklich, aber besser man kennt eine Person, als man kennt sie nicht.

Ah, und natürlich kommt am nächsten Tag die Facebook-Anfrage: reject - nein danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Peer Vormäntz

Vote für Schatztruhe! Bester Beitrag hier seit Langem. :good:

Grüße,

Ali Mente

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde der Beitrag macht kein Sinn. Klar sollte man immer rangehen, aber hier wurde es so beschrieben: Frau angesprochen, 2 Minuten spaeter Zunge im Hals.

Es ist ja auch selbstverstaendlich das man mehr erfolg hat wenn man sich unter Menschen bzw. Frauen begibt. Viele Menschen machen dafür aber nix und haengen lieber vorm PC ab.

Muss aber nicht immer unbedingt eine Gruppe sein, mir reicht es manchmal wenn ich einen Coffe2Go in der Hand habe und im Einkaufszentrum mich irgendwo hinstelle und die vorbeigehenden Frauen beobachte. Es ist erstaunlich wie viele gaffen!

Auch ist es klar das man zum Lay kommt wenn sie bereits auf der Couch sitzt und Film schaut, sie ist ja zum knallen gekommen. Wer hier versagt, bei dem ist Hopfen und Malz verloren.

Auf der anderen Seite wenn sie abblockt, ist es meiner Meinung nach besser eine sehr kurze Pause einzulegen, danach wieder ran. Bei 2 Abblocks habe ich auch aufgehört und versucht sie nicht zu kraenken. Danach hab ich sie nie wieder ins Bett bekommen. Bei den ganzen anderen die abgeblockt haben habe ich einfach weiter gemacht und haben die Beine breit gemacht.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beitrag ist schon gut, nichts Neues, aber das war ja auch nie die Intention des Autors.Für all die Anfänger, die hier Fragen, ob "hast du ne Freundin", "Ich lieg mit 40° Fieber im Bett wärs ok, wenn wir uns übermorgen treffen, ich koch dir auch was und blas dir einen" ein shittest ist, beinhaltet dieser Text wirklich alles was man braucht.

MMn kommen Anfänger wenn sie das befolgen dahin, wie man sich normalerweise entwickelt und wie Leute mit "normalen" sozialen skills Mädels kennen lernen, über einen großen sozial circle, gepaart mit ein bischen Mut auf die Schnautze zu fallen und einer Portion numbersgame.Damit wird die Grundlage geschaffen für sämtliche weiterführenden Sachen, genug Selbstbewusstsein und Grundkompetenz aufgebaut um irgendwann vom numbers auf eher selektiveres game zu setzen und Erfolg damit zu haben.

Insofern für das was es ist, nämlich eine Zusammenfassung der Vorraussetzungen ein klares thumbs up. (auch wenn es eigentlich offensichtlich ist vergisst man manchmal, dass man sich von groben Strukturen in feinere vorarbeiten sollte)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Cigarette, Ali Mente: thx :)

@Severnaja: Genau so ist es. Außer dass man mit diesem Basic Rezept schon weiter kommt als die "normalen", denn bei "normalen" fehlt Schritt das eskalieren für gewöhnlich ;) Insofern ist man mit diesen Basics schon überdurchnittlich, so traurig das auch ist.

Hey Antidote,

deine Beitrag ist echt awesome und inspirierend. Das hat mein Weltbild wieder echt erweitert. Ich probiere es

sofort aus. Aber zwei Fragen will ich davor loswerden und zwar:

1. Kann ich deine Vorgehensweise auch im Daygame und insbesondere in Streetgame anwenden.

2. Habe ich von der Uni viel zu wenig Zeit um mir ein anständig großes Social Circle aufzubauen. Kann ich den 3. Punkt

auslassen bzw. umgehen und trotzdem sagenhafte Erfolge haben.

Viele Grüße

Psi

Ja natürlich kannst du das ganze auch sonst überall machen. Ich will dich nicht verarschen, du wirst damit auch relativ viel failen, gerade am Anfang. Aber du wirst auch mehr vögeln. Mit der Zeit kalibrierst du dann dein Auftreten, weißt genauer wann du am besten eskalieren kannst, wen du bis zu welcher Grenze treiben kannst etc., aber das sind schon alles Spielarten. Die Grundzüge lernst du wie beschrieben.

Keine Zeit für SC gibts nicht. Man hat immer Zeit ^^ Das ist ja net sonderlich schwer, du gehst einfach zu irgendwem hin und laberst mit ihm und fragst was er am WE macht und geht dann mit, hast mit allen Spaß und zack neuer SC.

Der SC hat auch schon seinen Sinn, letztlich brauchst du ihn um nicht aufzugeben wenn es gerade mal nicht so gut läuft. (Und sowas kommt bei jedem mal vor.)

Im Prinzip ist die Kernaussage "Just Do it". Und ja, der Artikel ist super. Das liegt daran, dass dieses mysteriöse "Just do it" komischerweise in nahezu jedem Lebensbereich Wunder wirkt. Um "Just do it" durchzuziehen, muss man lediglich anfangen - und es durchziehen, bis man es verinnerlicht hat. Genau da liegt das Problem aller Neuanfänger: Die Wenigsten kriegen den Arsch wirklich hoch. Jeder weiß, wie er in einer Klausur eine 1 schaffen kann. Es schaffen trotzdem die Wenigsten. Danke für die Inspiration zwischendurch

Mein Ziel war es dem "Just do it" das mysteriöse zu entziehen und es greifbar zu machen. Das man trotzdem seinen Arsch bewegen muss klar ^^

@Selfrevolution: Nein ich glaube da hast du mich etwas missverstanden. Es geht in Schritt eins dazu Leute ausm kompletten Aussenseitertum zu manövrieren. Wenn du wie gesagt schon deine 1-2 Glücksficks im Jahr hast dann brauchst du Schritt eins nicht mehr. Es gilt hier Empirik, nicht Standart. Den Standart wählen wir nur weil viele PU-Noobs einfach mal total die Freaks sind und nicht checken das sie es durch blinkende Reflektoren und Hüte auch nicht besser machen. Typus Informatiker, ungepflegt, oder Pullis von Mama und dann auf einmal Michael Jackson Suit aber die Haut sieht immer noch total blass aus und die Haare bleiben fettig.

Der Standart ist nur der Punkt von dem aus wir uns weiter orientieren, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Im Gegenteil, wenn du diese Basics durchgezogen hast, ist es sogar sehr logisch dass du wieder Richtung individualisierung gehst um deine Trefferquote zu verbessern. Aber das kann man machen wenn man die Basics hat und man wirklich guten Gewissens sagen kann dass man innerhalb eines Monats mit jemand neuem Sex haben könnte wenn mans drauf anlegt. Kannst du das guten Gewissens sagen? ;) Das ist kein ANgriff, aber Fakt ist: Die wenigsten hier können das. Trotzdem diskutieren sie fleissig mit wenn es um Peackocking, Dance Game, Rapport aufbauen und dreier haben geht. Das ist Bullshit. Die meisten hier sind Noobs und dass das hier so gekonnt verschleiert wird ist traurige Wahrheit.

Auch den zweiten Punkt siehst du etwas zu eng. Es geht darum einfach mal ne Menge Leute zu kennen. Nicht dich die ganze Zeit mit Leuten zu beschäftigen die dir auf die Eier gehen. Klar beschäftige ich mich nicht mit Leuten die mir auf die Eier gehen. Aber wenn ich ihn irgendwo seh und nebendran stehen noch 2-10 andere Leute kann ich einfach hin, kurz hallo sagen udn kenne 2-10 andere Leute von denen ein bis zwei vielleicht interessant sind. Und das ohne irgendwie creepy zu sein. Darum gehts im Grunde. Auch hier passt sich mit der Zeit natürlich der Erfolg an und man hat einen besseren Blick dafür wer zu einem passt. Solange der eigene Bekanntenkreis aber nur Männer oder weniger als 50 Personen zählt macht dieses Selektionieren keinen Sinn. Selektion ist was für Fortgeschrittene.

Also ich finde der Beitrag macht kein Sinn. Klar sollte man immer rangehen, aber hier wurde es so beschrieben: Frau angesprochen, 2 Minuten spaeter Zunge im Hals.

Es ist ja auch selbstverstaendlich das man mehr erfolg hat wenn man sich unter Menschen bzw. Frauen begibt. Viele Menschen machen dafür aber nix und haengen lieber vorm PC ab.

Muss aber nicht immer unbedingt eine Gruppe sein, mir reicht es manchmal wenn ich einen Coffe2Go in der Hand habe und im Einkaufszentrum mich irgendwo hinstelle und die vorbeigehenden Frauen beobachte. Es ist erstaunlich wie viele gaffen!

Auch ist es klar das man zum Lay kommt wenn sie bereits auf der Couch sitzt und Film schaut, sie ist ja zum knallen gekommen. Wer hier versagt, bei dem ist Hopfen und Malz verloren.

Auf der anderen Seite wenn sie abblockt, ist es meiner Meinung nach besser eine sehr kurze Pause einzulegen, danach wieder ran. Bei 2 Abblocks habe ich auch aufgehört und versucht sie nicht zu kraenken. Danach hab ich sie nie wieder ins Bett bekommen. Bei den ganzen anderen die abgeblockt haben habe ich einfach weiter gemacht und haben die Beine breit gemacht.

Frau angesprochen, 2 Minuten später Zunge im Hals. Klar das kommt nicht jeden Tag vor. Aber wenn du es nicht versuchst kommt es auch nie vor. Hast dus denn mal versucht? Je mehr du es versuchst, desto weniger wirst du die Chancen verpassen wo es tatsächlich unter 10 Minuten bis zum rummachen braucht. Und soooo wenige sind das gar nicht ^^

"Wer hier versagt." Damit schreibst du quasi das halbe Forum ab ^^

Wenn das mit Block ignorieren funktioniert okay. Aber für das was du machst braucht es schon ein wenig Kalibration. Vermutlich machst du im Grunde nix anderes als ich beschrieben habe, erkennst die IOIs aber besser und vorallem nicht bewusst. Das ist cool. Aber macht man sowas unkalibriert nennt man es Vergewaltigung.

Ich zögere meistens auch nicht lange, dieses "okay dann nicht" dauert in der Regel nie länger als 5 Minuten. Aber es kann auch mal länger dauern. Es ist quasi ein Allroundrezept für LMR, Attraction erzeugen und ein cooler sexueller Typ sein zusammen. Wie man die einzelnen Punkte spezifiziert besser kalibriert - lernt das später! ;) Überflüssiger Hirnwichs sich damit zu beschäftigen wenn man nicht regelmäßig vögelt.

Gruß,

Antidote

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme absolut zu! Ich hab mich selbst mit Theorie vollgeballert und war habs ein Jahr nachdem ich PU kannte nicht geschafft den Lay zu kriegen.

Mein erstes Mal hatte ich nicht, weil ich iwelche Taktiken auswendig gelernt habe oder so toll C&F konnte, sondern einfach weil ich ESKALIERT habe!

Wir sind Männer! Frauen eskalieren nicht und auch wenn eine Frau dir keine eindeutigen IOI's sendet...Einfach eskalieren, denn alleine dadurch hebt ihr auch von 90% der Männer ab, zeigt das ihr Risiko eingeht!

Alleine wenn ihr Eskaliert subkommunziert ihr soviele positive Dinge aufeinmal! Das ist einfach männlich und generiert Attraction selbst nach Ablehnung kommen meistens, WENN ihr so ausseht als sei euer KC versuch keine große Sache für euch und es sieht aus wie das normalste auf der Welt(was es übrigends ist :D ) die ersten IOIs danach!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bringt es simplifiziert auf den Punkt. Im Wesentlichen macht man genau diese Entwicklung durch, wenn man sich vor PU nur hat treiben lassen. Man kümmert sich um sein Äußeres, holt das Maximale raus, sucht sich neue Freunde, man "sozialisiert" sich und plötzlich hat man ein paar Lays im Sack. Man beginnt zu verstehen, dass Eskalation das a und o ist. Fast jeder Grund nicht zu eskalieren ist ein Excuse.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Beitrag, trifft zu 100% zu! ;-)

Man braucht nur mal mit Naturals um die Häuser ziehen und ihr Verhalten beobachten, die handeln unbewusst genau nach diesem Prinzipien. Es ist ihnen scheißegal ob sie einen Korb kriegen, sie rechnen auch nicht damit und eskalieren schon nach kürzester Zeit, manchmal ohne vorher ein Wort mit der Dame gewechselt zu haben. Also wer riesige Cojones sein eigen nennt, hat schon einen riesen Vorteil gegenüber 80% der Männerwelt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheisse Leute, wir haben so wenig Zeit zu leben um uns die Köpfe zu zerficken. HANDELN! JETZT! Was hindert uns daran, den Lappy zuzuklappen, aufzustehen und etwas zu erledigen, was schon lange erledigt werden musste? Ich finde eine gute Ergänzung ist irgend so ein Buch von Napoleon Hill "Think and grow rich" war glaube Ich der Titel. Er hat mir vor etwa 2 Jahren den Kopf in eine andere Richtung gelenkt. Dort geht es darum, sich Ziele zu setzen usw. aber es wird genau das gemacht, was Antidote macht:

Mein Ziel war es dem "Just do it" das mysteriöse zu entziehen und es greifbar zu machen.

Nur so nebenbei. Vll hilft es dem einen oder anderen sich endlich in diesem Leben durchzusetzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hahaha genial

AntiDote hat das Problem so zielsicher getroffen wie ein Scharfschütze. Wirklich gut und einfach formuliert, so dass jeder Noob (wie ich) es auch motivierend aufnehmen kann. Ich les grad soviel Zeug zum thema PU und NLP und baller mich mit Theorie voll, die ich dann im "einsatz" trotzdem garnicht so anwenden kann, weil es eben noch nicht im Unterbewussten verankert ist. Und damit kann man sicher seine Erfolgsquote und generelle Herangehensweise verbessern, aber man muss zuallererst den GRUNDTRIEB auf dem das ganze sog. "Game" ja aufbaut nach Außen kehren und ehrlich vertreten. Ich schlucke das ebenfalls noch viel zu oft einfach runter, weil ich die Mädels nicht bedrängen will, oder einfach Angst vor Abweisung und Creepyness habe (hat ja auch mit der Erziehung zu tun). Aber ich sehe einfach, dass genau diese Ehrlichkeit und Offentheit gegenüber dem Sextrieb / der Anziehung einer Frau der wichtigste, weil grundlegende Baustein ist.

Also nochma.. sehr geiler Beitrag Antidote. Respekt!.. schreib gerne mehr und öfter. Es motiviert ungemein !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Danke Antidote für den motivierenden Beitrag. Werde das ab Montag und kommende Woche gezielt umsetzen, um die Quote zu erhöhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vote for Schatztruhe.

Einfach erklärt und Praxis orientiert.

Ich finde Punkt 3 am wichtigsten.

Eskalieren, eskalieren...

ich geh aus keinem Date ohne einen KC zu versuchen

und wenn ich einen KC hab gehe ich sofort auf FC.

Wenn ich das nicht mache, beiße ich mir nachher nur in den Ar*** :-)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find den Artikel nicht gut, aus mehreren Gründen.

Das ist zwar alles schön und gut, der Laycount (wunderschönes Wort.) geht dann auch kurze Zeit wirklich hoch - aber zu welchem Preis?

Deine Taktik ist also quasi "Möglichst viele Leute kennenlernen, die einem möglichst viele Weiber vorstellen, die man dann möglichst intensiv gamed."

Cool Story Bro.

Nach etwa 6 Monaten hast du in deinem Freundeskreis, falls der dann noch so groß ist wie zu Beginn, den Ruf, wie ein notgeiler Köter alles anzuspringen, was geht, was dann mittlerweile auch die letzte Unze mitgekriegt hat. Mit Pech verbreitet sich das auch noch weiter. Ergebnis ist ein gigantisches Bitchshield bei allem, was keinen Penis hat und n bisschen was auf sich hält.

Fuck up your world triffts ganz gut.

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Antidote trifft's auf den Punkt. Scheinbar zieht zunehmend mehr Realismus in das Forum ein. Eine positive Entwicklung. Fazit: Hol das Beste aus Deiner Optik heraus, pimp Deine Sozialkompetenz auf und eskaliere. It's a numbers game.

Weiter so! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach etwa 6 Monaten hast du in deinem Freundeskreis, falls der dann noch so groß ist wie zu Beginn, den Ruf, wie ein notgeiler Köter alles anzuspringen, was geht, was dann mittlerweile auch die letzte Unze mitgekriegt hat. Mit Pech verbreitet sich das auch noch weiter. Ergebnis ist ein gigantisches Bitchshield bei allem, was keinen Penis hat und n bisschen was auf sich hält.

Fuck up your world triffts ganz gut.

Das ist doch Quatsch. Niemand wird dich dafür verurteilen, dass du den Mut zeigst und eskalierst. Und wer irgendwen als Notgeil bezeichnet, ist einfach nur neidisch, dass derjenige Eier hat und was riskiert. Mich hat jedenfalls noch keine einzige Frau dafür verurteilt, dass ich sie küssen wollte. Das kommt in 99% aller Fälle immer gut an. Du weißt was du willst und du nimmst es dir.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach etwa 6 Monaten hast du in deinem Freundeskreis, falls der dann noch so groß ist wie zu Beginn, den Ruf, wie ein notgeiler Köter alles anzuspringen, was geht, was dann mittlerweile auch die letzte Unze mitgekriegt hat.

Du siehst das viel zu extrem imo. Du wirst sicher nicht jede Perle anspringen wie ein Hund und sie belästigen bis sie dir in die Eier tritt. Vor allem nicht die Mädels aus deinem Freundeskreis, denn da wird man natürlich soziale Dynamiken viel eher respektieren und abschätzen. D.h. du weißt HansA steht auf SusiB und da funkst du nicht unbedingt auf Teufel komm raus dazwischen, wenn du an SusiB eig. nur ein geringes Interesse hast. Dein Freundeskreis ist ja deine Basis und sollte vor allem auch als dein Heimathafen dienen wo du dich wohl und geborgen fühlst. Wenn du ihn nur als Pool für Aufriss benutzt wirst du eh kaum mit die selber im reinen sein und eher ein kühler Einzelgänger bleiben. Das geht für manche.. andere brauchen aber tiefgehende soziale Kontakte um glücklich zu sein.

Dein FK befähigt dich nun noch viel mehr Frauen kennenzulernen.. und DANN lässt du bei diesen "neuen" Kontakten einfach nichts mehr anbrennen so wie 80% von uns die erst Wochen/Monate mit kennenlernen und blabla zu tun haben. Du wirst warm mit den Mädels und wenn DU Bock drauf hast dann eskalierst du ohne Furcht und Zweifel.. das is ja nur der springende Punkt auf den es hier ankommt denk ich mal. Und da Übung den Meister macht wirst du mit der Zeit besser und bekommst wiederum einen besseren Ruf/Stellung, weil du begehrt wirst. Den du bist auf einmal der mit den Eiern !

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja nicht die Sache - niemand wird dich verurteilen, das stimmt. Aber ein bedeutend größerer Anteil an Frauen wird schon im Voraus denken "Uh, der redet jetzt nur mit mir, weil er mich in die Kiste kriegen will.." und weitergehend - manchmal hast du nur Lust auf ne nette Konversation und die Dame blockt bei allem, was ins spielerische Kino geht, ab - Bitchshield, obwohl du keine Absichten hast. Ich kenn das, das sind noch so die Nachwirkungen aus meiner Pickup-Anfänger-Zeit ^^ Ich hing mal an einer aus meinem Bekanntenkreis dran und parallel liefen plötzlich tausend Gerüchte rum, das war tatsächlich einer der Gründe, wieso ich sie nicht abbekommen hab (bevor jetzt einer kommt und irgendwas von wegen Attraction, Comfort, blabla 'duhättestebeneskalierenmüssen' - aufhören, PU-mist runterzuzitieren, ich kann das selbst beurteilen.). So ist das, wenn man sich aus einer rel schmerzhaften Beziehung plötzlich in freier Wildbahn wiederfindet. ;) Und ich hab teilweise mit echt netten Mädels stellenweise rel wenig zu tun, weil die sich denken, dass ich sie absolut und maximal ins Bett kriegen will, statt nur mit denen abzuhängen und das ist schade. Aber b2t.

Natürlich hat das stellenweise viel mit Neid zu tun, das weiß ich auch selbst - aber es kommt gerade im Freundeskreis auch etwas billig rüber. Ich hab zB kein Bock, unbedingt jede in meinem Freundeskreis zu knallen, nur weil sie mir gefällt. Auch nicht die Hälfte. Das sind meine Freunde, mit denen ich mal abends was trinken gehn will oder mal auf nen Filmeabend einladen möchte. Die will ich nicht im Bett haben, sondern am Tresen. Der Artikel klingt genau wie unclehowie das oben formuliert hat - 'Schaff dir nen Freundeskreis an und nutz den als Pool zum vögeln." DAS geht nach hinten los.

Wenn du nicht die absolute Attractionmaschine schlechthin bist, geht das wie von mir oben beschrieben sogar seeeeehr schnell nach hinten los.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast selfrevolution

Der Standart ist nur der Punkt von dem aus wir uns weiter orientieren, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Was ich meine ist, dass es viele Wege nach Rom gibt, und du hier tatsächlich nur einen aufzeigst, und nicht behauptest, es sei der einzige, aber einen Weg einschlägst, bei dem du alle einmal zur Konformität aufforderst. Das ist schon "irgendwie massentauglich" - einfach alle auf einen gemeinsamen Punkt zu bringen, von dem aus man weiterarbeiten kann. Aber vielleicht...

Es gilt hier Empirik, nicht Standart. Den Standart wählen wir nur weil viele PU-Noobs einfach mal total die Freaks sind und nicht checken das sie es durch blinkende Reflektoren und Hüte auch nicht besser machen. Typus Informatiker, ungepflegt, oder Pullis von Mama und dann auf einmal Michael Jackson Suit aber die Haut sieht immer noch total blass aus und die Haare bleiben fettig.

...kenne ich auch die Untiefen des optischen Außenseitertums nicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hoodseam

@Antidote:

Mich interessiert an dem Beitrag genau eine Sache: Einen SC von 50 Leuten aufbauen?

Meine Ausgangssituation ist, dass ich selbstständig bin, also weder über Job noch über Uni permanent Kontakte auf gleichem Level habe. Außerdem bin ich in keinen Vereinen. Ich arbeite nun seit 3! Monaten intensiv daran, meinen SC aufzubauen. Und hier im Ort bin ich bei genau 7 Leuten. Die Fragen allerdings dann auch regelmäßig.

Und klar hängen da dann noch ein paar Leute mit dran.

Aber es ist mir ein Rätsel, wie ich einen SC von 50 Leuten in 14 Tagen aufbauen kann, die mich dann noch fragen, ob ich mit Ihnen was machen möchte. Dazu muss ich sau interessant sein und bei jedem sofort gut ankommen. Wer aber so ein Typ ist, der hat sowieso keinerlei Probleme Frauen kennen zu lernen. Aber selbst wenn ich das schaffe, sehe ich kaum Möglichkeiten, einen SC von 50 Leuten zu managen.

Ich behaupte sogar, dass wenn ich es darauf anlege, bis Mitte nächsten Jahres ohne große Mühe 50 Frauen ins Bett zu bekommen. Aber einen guten SC von "nur" 20 neuen Leuten bekomme ich über das ganze Jahr 2013 nicht aufgebaut. In 14 Tagen? Keine Idee...

Hast Du da noch mehr Tipps?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.