Pick up Regeln brechen und Ansage machen?

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin!

Es ist mal wieder so weit. Eine wahnsinnig gutaussehende Frau angesprochen (27 Jahre alt), 3 mal getroffen, 3 mal unglaublichen Sex gehabt, 3 mal lagen wir die Nacht wach und haben uns angestarrt und wieder geliebt. Das zweite Mal in meinem Leben, dass ich mir selbst sagte, "verdammt, was bist Du schön"!

Dann musste es ja kommen: Beim 4. Mal war sie schon halb verabredet und sagte dann noch ab. Eine Woche Funkstille. Ich versuchte wieder ein Date auszumachen. Sie meinte, sie wäre auf einem Geburtstag, aber vielleicht danach? Ich sagte Ihr, sag mir bis dann und dann Bescheid. Darauf kam erst am nächsten Tag eine Antwort. Sie sei länger geblieben als erwartet... Sorry und holen nach und kuss.

Da war die Sache eigentlich durch für mich... Aber was tun, wenn man solche Frauen nicht jeden Monat trifft...

Vielleicht wollte sie nur Sex und als ich ihr durch meine Vorschläge gezeigt habe, lass uns auch was anderes machen, hat sie kein Interesse für mehr.

Vielleicht hat sie einfach auch nur einen neuen Typen, der es ihr besorgt. Es ist mir auch egal. Ich habe auch eine Alternative zur Zeit und bin gut happy.

ABER, schade finde ich es trotzdem, wenn eine Frau einen so flashed... diese einfach so zu nexten.

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben: z.B. Ihr offen und ehrlich sagen, was man denkt, dass sie mich geflashed hat, ich auch das Gefühl hatte, dass es ihr so ging, und dass ich sie öfters sehen will ... einfach um sie besser kennenzulernen und nicht nur immer einfach zu ficken...

Oder ist der Zug einfach abgefahren?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben:

Anrufen -> Date ausmachen -> Eskalieren -> Ficken

Ich wette du hast getippt, needy, drama, usw

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht wollte sie nur Sex und als ich ihr durch meine Vorschläge gezeigt habe, lass uns auch was anderes machen, hat sie kein Interesse für mehr.

Geh einfach mal davon aus.

Meld dich einfach nicht mehr, ihr Interesse ist halt nicht da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Panik. Sie hat doch einen Grund genannt und bei der ersten Absage eine Alternative vorgeschlagen. Du solltest noch nicht nexten.

Kleine Pause einlegen und dann nochmal einen Anlauf nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben:

Anrufen -> Date ausmachen -> Eskalieren -> Ficken

Ich wette du hast getippt, needy, drama, usw

Getippt ja, weil sie nicht telefonieren mag. Needy? Wenn dann dadurch, dass ich mich wieder meldete ohne sie durchzufressen. Drama? Ne, hab immer gesagt, kein Thema, bin auch unterwegs etc. (stimmte auch) Dachte sogar, vielleicht will sie was ernstes und denkt ich will nur ficki ficki und rudert deshalb zurück, weil sie Angst hat sich zu verlieben..

Wenn ich jetzt anrufe, wäre es also ein Regelbruch, wäre aber mal eine willkommene Abwechslung. Wenn sie nicht antwortet, würde ich gerne einen Strich drunter machen, aber mit einer Nachricht, wie: Schade, find dich cool, dachte du mich auch, wollte mal schauen, wohin es gehen kann. Einfach um zu zeigen, dass ich auch mit ihr hätte mehr vorstellen können...

Vielleicht wollte sie nur Sex und als ich ihr durch meine Vorschläge gezeigt habe, lass uns auch was anderes machen, hat sie kein Interesse für mehr.

Geh einfach mal davon aus.

Meld dich einfach nicht mehr, ihr Interesse ist halt nicht da.

Ja, wäre Standard und auch ok, aber schade, wie bereits gesagt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben:

Anrufen -> Date ausmachen -> Eskalieren -> Ficken

Ich wette du hast getippt, needy, drama, usw

Wenn sie nicht antwortet, würde ich gerne einen Strich drunter machen, aber mit einer Nachricht, wie: Schade, find dich cool, dachte du mich auch

Lass das. Denk gar nicht mehr über diese Nachricht nach. Bitte nicht machen. Du hast sie ja scheinbar geil gevögelt. Mach das nicht kaputt durch so eine weinerliche Nachricht. Wieso hast du sie nicht einfach angerufen anstatt zu texten? Ich wette, dass du schon 1-2 uncoole Nachrichten geschrieben hast, wenn du schon sowas für passen findest wie "find dich cool, dachte du mich auch".

Also wenn es sich irgendwann ergibt, du bei ihr in der Nähe bist, dann ruf an. Aber nicht mehr Schreiben, das führt doch zu nix.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann musste es ja kommen: Beim 4. Mal war sie schon halb verabredet und sagte dann noch ab. Eine Woche Funkstille.

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben: z.B. Ihr offen und ehrlich sagen, was man denkt, dass sie mich geflashed hat, ich auch das Gefühl hatte, dass es ihr so ging, und dass ich sie öfters sehen will ... einfach um sie besser kennenzulernen und nicht nur immer einfach zu ficken...

Ich lese da so ein bischen das Mindset raus, das du denkst es ist oft keine gute Idee Frauen seine wahren Intentionen/Gefühle/Motivationen zu zeigen.

Falls du an einer anderen Sichtweise interessiert bist oder dies als Gelegenheit benutzen möchtest diese Denkweise zu hinterfragen kann ich dir folgendes Buch empfehlen :

'Models : attract women through honesty' von Mark Manson.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese da so ein bischen das Mindset raus, das du denkst es ist oft keine gute Idee Frauen seine wahren Intentionen/Gefühle/Motivationen zu zeigen.

Es ist sogar eine sehr gute "Idee".

Es ist aber keine gute Idee dies einer Frau gegenüber mitzuteilen/zeigen, die offensichtlich und (für einen) spürbar kein weiteres Interesse signalisiert. Dazu muss man aber wissen, wie Frauen Interesse signalisieren können. Und Frauen die interessiert sind, die zeigen das gut, weil sie genau wissen wie das geht.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann musste es ja kommen: Beim 4. Mal war sie schon halb verabredet und sagte dann noch ab. Eine Woche Funkstille.

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben: z.B. Ihr offen und ehrlich sagen, was man denkt, dass sie mich geflashed hat, ich auch das Gefühl hatte, dass es ihr so ging, und dass ich sie öfters sehen will ... einfach um sie besser kennenzulernen und nicht nur immer einfach zu ficken...

Ich lese da so ein bischen das Mindset raus, das du denkst es ist oft keine gute Idee Frauen seine wahren Intentionen/Gefühle/Motivationen zu zeigen.

Falls du an einer anderen Sichtweise interessiert bist oder dies als Gelegenheit benutzen möchtest diese Denkweise zu hinterfragen kann ich dir folgendes Buch empfehlen :

'Models : attract women through honesty' von Mark Manson.

Danke für den Tipp. Hört sich sehr interessant an und werde es mal anlesen.

Ich lese da so ein bischen das Mindset raus, das du denkst es ist oft keine gute Idee Frauen seine wahren Intentionen/Gefühle/Motivationen zu zeigen.

Es ist sogar eine sehr gute "Idee".

Es ist aber keine gute Idee dies einer Frau gegenüber mitzuteilen/zeigen, die offensichtlich und (für einen) spürbar kein weiteres Interesse signalisiert. Dazu muss man aber wissen, wie Frauen Interesse signalisieren können. Und Frauen die interessiert sind, die zeigen das gut, weil sie genau wissen wie das geht.

Ja, habe schon etwas "Angst", gleich nach dem ersten oder zweiten Treffen Date - wenn die Frau noch total geflashed ist - ihr zu zeigen, dass sie mich auch super flashed. Fahre eher die "alles easy" Schiene und denke dann hinten rum, vielleicht will sie mehr und hält sich zurück, weil ich nichts "Ernstes" will. Dadurch verbaue ich mir wahrscheinlich ernsthafte Optionen.

Umgekehrt macht es auf jeden Fall keinen Sinn, Ihr hinterherzulaufen. Ich hätte schon vorher ehrlich kommunizieren müssen, dass ich sie mehr als nur geil für das Bett finde. Den Hut ziehe ich mir auf.

Habt Ihr jemals gute Erfahrungen mit Aktionen, die hier doch noch geholfen haben:

Anrufen -> Date ausmachen -> Eskalieren -> Ficken

Ich wette du hast getippt, needy, drama, usw

Wenn sie nicht antwortet, würde ich gerne einen Strich drunter machen, aber mit einer Nachricht, wie: Schade, find dich cool, dachte du mich auch

Lass das. Denk gar nicht mehr über diese Nachricht nach. Bitte nicht machen. Du hast sie ja scheinbar geil gevögelt. Mach das nicht kaputt durch so eine weinerliche Nachricht. Wieso hast du sie nicht einfach angerufen anstatt zu texten? Ich wette, dass du schon 1-2 uncoole Nachrichten geschrieben hast, wenn du schon sowas für passen findest wie "find dich cool, dachte du mich auch".

Also wenn es sich irgendwann ergibt, du bei ihr in der Nähe bist, dann ruf an. Aber nicht mehr Schreiben, das führt doch zu nix.

Ja, die uncoolen Nachrichten sind unvermeidbar, wenn sie schon von sich aus nicht aktiv wird. Da ist jede Nachricht uncool.

Denke irgendwie, vielleicht hackt sie mich ab, weil sie mich nicht als "ernsthaftes Material" ansieht - und ich könnte es drehen, wenn ich ihr zeige, ich wäre auch bereit für mehr.

Kann total nach hinten losgehen, falls sie nur Sex wollte. Aber ich hab ja nichts zu verlieren.

Und wenn ich richtig liege mit meiner Annahme, dann gewinne ich auf voller Spur.

Der Knackpunkt ist hier auch, dass durch das Hin-und Hergeschiebe mittlerweile 3 Wochen um sind, dass wir uns nicht gesehen haben. Dadurch ist jegliche anfängliche Bindung weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke nicht immer was die Frau denken könnten. Sieh nur wie sie sich verhält. Und da kommt eben nichts mehr, obwohl sie dir gesagt hat, dass ihr "das nachholt".

Also da Ruhe bewahrenn.

Und du sollst ihr auch Zuneigung nicht verbal kommunizieren oder so, sondern aufrichtig sein, sie gut behandeln, deutliches Interesse signalisieren und durch deine Handlungen sie spüren lassen, dass du sie begehrst. Wenn sie damit nicht klar kommt, dann sollte das nicht dein Problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist, dass du von ihr nichts forderst, oder unterstellst.

"Ich fand dich interessant, und hätte gerne mehr über dich erfahren", klingt doch wesentlich "männlicher als: "Ich fand dich cool, dachte du mich auch".

Sicherlich hast du für so eine Aussage möglicherweise etwas das Zeitfenster verpasst, andererseits, ist mir das auch ziemlich oft in letzter Zeit passiert, dies noch zu kitten, ist mir nicht gelungen.

Dennoch, ist es meist wichtiger, die Gefühle einfach ihr zu zeigen, indem man mit ihr coole Unternehmungen macht, und sie danach ordentlich (mehrmals) nimmt.

Ich würde es aber dennoch an deiner Stelle ignorieren, und ganz normal ein Date nach deinen Vorstellungen mit ihr ausmachen.

Wenn ihr bisher nur getextet habt, kannst du jetzt auch weiterhin mit ihr texten, jetzt zu variieren, würde ihr doch nur zeigen, dass du merkst, dass sie dich von dir abwendet.

Wenn sie dies auch flaked/ ablehnt/ ignoriert, dann würde ich auch ein paar Tage warten, um dann eben eine Abschiedsmessage schicken.

Mein "Favorit" ist:

Hey HB,

hatte mich echt gefreut dich kennen zu lernen, und wollte eigentlich mehr über dich erfahren!

Ich wünsche dir alles Glück der Welt!

bearbeitet von Stardrink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn sie dies auch flaked/ ablehnt/ ignoriert, dann würde ich auch ein paar Tage warten, um dann eben eine Abschiedsmessage schicken.

Mein "Favorit" ist:

Hey HB,

hatte mich echt gefreut dich kennen zu lernen, und wollte eigentlich mehr über dich erfahren!

Ich wünsche dir alles Glück der Welt!

Ich finde es männlicher weiterzugehen, als so pathetischen Kram abzusondern.

Dass man mehr über sie erfahren wollte, hat man ja vorher schon gezeigt, indem man ihr Vorschläge zu Treffen gebracht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn sie dies auch flaked/ ablehnt/ ignoriert, dann würde ich auch ein paar Tage warten, um dann eben eine Abschiedsmessage schicken.

Mein "Favorit" ist:

Hey HB,

hatte mich echt gefreut dich kennen zu lernen, und wollte eigentlich mehr über dich erfahren!

Ich wünsche dir alles Glück der Welt!

Ich finde es männlicher weiterzugehen, als so pathetischen Kram abzusondern.

Dass man mehr über sie erfahren wollte, hat man ja vorher schon gezeigt, indem man ihr Vorschläge zu Treffen gebracht hat.

Und wie oft hast Du mit Deinem Favoriten es noch gekippt?

Ich finde die Message zu schwach. Da ist nichts, was sie noch emotional berühren könnte. Darauf würde eine Frau antworten, die sonst eher wenige Typen abkriegt und sich noch darauf einlässt, um was als Backup zu haben.

Ich wollte eher in die Richtung gehen: lass uns ehrlich sein. Am Anfang hab ich dich nur wegen deines Aussehens angesprochen, aber dann habe ich schnell gemerkt, uns verbindet was. Wir konnten nachts kaum ein Auge zu kriegen und das war für mich was besonderes. ich dachte du empfandest es genau so. Jedenfalls will ich dich wissen lassen, dass ich dich auch gerne auf eine andere weise noch näher kennen gelernt hätte als nur im Bett. Wenn Du das ähnlich gesehen hast, dann stehe ich immer noch für ein Treffen bereit. Ansonsten danke ich dir für die schönen Momente und alles gute..

Ist jetzt nicht ganz toll formuliert, aber zeigt die Richtung, die ich einschlagen wollte...

Ob sie darauf antwortet, oder sich denkt: "der nervt", ist mir ziemlich Banane. wenn sie das gleiche für einen Moment dachte oder in Erwägung zog, dann stimmt es sie nachdenklich. Und nur das will ich damit erreichen.

Ich finde es sogar weitaus männlicher, als einfach weiterzugehen, weil ich offen signalisiere, was ich denke, ohne Fall-Back-Option oder Angst, mein Gesicht zu verlieren.

bearbeitet von Zessionar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast lolo
Ich wollte eher in die Richtung gehen: lass uns ehrlich sein. Am Anfang hab ich dich nur wegen deines Aussehens angesprochen, aber dann habe ich schnell gemerkt, uns verbindet was. Wir konnten nachts kaum ein Auge zu kriegen und das war für mich was besonderes. ich dachte du empfandest es genau so. Jedenfalls will ich dich wissen lassen, dass ich dich auch gerne auf eine andere weise noch näher kennen gelernt hätte als nur im Bett. Wenn Du das ähnlich gesehen hast, dann stehe ich immer noch für ein Treffen bereit. Ansonsten danke ich dir für die schönen Momente und alles gute..

Das ist einfach nur zum würgen erbärmlich. Wahrscheinlich ist genau das sogar der Lexikon-Eintrag für "Erbärmlichkeit".

Das ist auch echt so ein typisches Männerding. Keine Frau käme je auf den Gedanken, einen sich zurückziehenden Kerl mit so einem Gesülze wieder klar auf Schiene bringen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vieles im Leben ist einfach.

Und was Leute eben nicht wollen wollen sie nicht.

Gäbe es dieses Bedürfnis würden sie wollen.

Einfach einsehen und akzeptieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich nicht verrückt machen , jene die hier meinen man sollte sowas nexten sind wahrscheindlich die die Samstag Abend zu hause vorm Ipad verbringen und nach Lösungen suchen wieso sie diese Woche schon wieder keine Alte geknallt haben.

Sie ist hübsch , ihr hatten guten Sex und ihr versteht euch, jetzt zu nexten wäre Schwachsinn und würdest es bereuen. Ihr aktuelles Desinteresse könnte tausende Gründe haben die absolut auch nichts mit dir zu tun haben müssen. Und deswegen rate ich dir überhaupt nicht darauf einzugehen und dir den Kopf darüber zu zerbrechen weils absolut sinnfrei ist und dich nur runterzieht.

Ich in deiner Situation würde jetzt mal n paar Tage warten , dann kurz texten und wenn du weißt sie is grad zu Hause UND vor ihrem Handy rufst du an und machst n Date klar, gib ihr 2 Termine zur Auswahl , überleg dir was aufregendes (ich z.B geh gern in mein Stammrestaurant dort gibts in der nähe ne geile alte Aussichtswarte wo man allein ist und der Hammer ist in der Nacht, im Winter hab ich dann nen Rucksack im Auto mit ner Thermoskanne Glühwein , 2 Bechern und ner Kerze. Schlägt immer ein wie ne Bombe). Sollte sie sagen sie weiß noch nicht oder is nicht fix dann gibst du mal für nen Augenblick das Ruder aus der Hand ( Ja verdammt Frauen können auch führen und zu nem gewissen Teil wollen sie das auch! ) und sagst sie soll nen Termin vorschlagen wo sie sicher Zeit hat. Nutz das Date und fahr die Comfort - Schiene , das könnte die Lösung deines Problems sein und dann nachdem du sie Nachts dann so richtig durchgeknallt hast gehst du wieder in die Männliche Rolle und überlässt deinem Gegenüber das Thema mit Bindung & Co.

Sollte das nix werden , Freeze bis n angebrachter Invest kommt, wenn nix kommt eventuell nach 2 Monaten nochmal auf sie zugehen.

LG

bearbeitet von Josch88
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn sie dies auch flaked/ ablehnt/ ignoriert, dann würde ich auch ein paar Tage warten, um dann eben eine Abschiedsmessage schicken.

Mein "Favorit" ist:

Hey HB,

hatte mich echt gefreut dich kennen zu lernen, und wollte eigentlich mehr über dich erfahren!

Ich wünsche dir alles Glück der Welt!

Ich finde es männlicher weiterzugehen, als so pathetischen Kram abzusondern.

Dass man mehr über sie erfahren wollte, hat man ja vorher schon gezeigt, indem man ihr Vorschläge zu Treffen gebracht hat.

Und wie oft hast Du mit Deinem Favoriten es noch gekippt?

Ich finde die Message zu schwach. Da ist nichts, was sie noch emotional berühren könnte. Darauf würde eine Frau antworten, die sonst eher wenige Typen abkriegt und sich noch darauf einlässt, um was als Backup zu haben.

Ich wollte eher in die Richtung gehen: lass uns ehrlich sein. Am Anfang hab ich dich nur wegen deines Aussehens angesprochen, aber dann habe ich schnell gemerkt, uns verbindet was. Wir konnten nachts kaum ein Auge zu kriegen und das war für mich was besonderes. ich dachte du empfandest es genau so. Jedenfalls will ich dich wissen lassen, dass ich dich auch gerne auf eine andere weise noch näher kennen gelernt hätte als nur im Bett. Wenn Du das ähnlich gesehen hast, dann stehe ich immer noch für ein Treffen bereit. Ansonsten danke ich dir für die schönen Momente und alles gute..

Ist jetzt nicht ganz toll formuliert, aber zeigt die Richtung, die ich einschlagen wollte...

Ob sie darauf antwortet, oder sich denkt: "der nervt", ist mir ziemlich Banane. wenn sie das gleiche für einen Moment dachte oder in Erwägung zog, dann stimmt es sie nachdenklich. Und nur das will ich damit erreichen.

Ich finde es sogar weitaus männlicher, als einfach weiterzugehen, weil ich offen signalisiere, was ich denke, ohne Fall-Back-Option oder Angst, mein Gesicht zu verlieren.

In meiner Nachricht steckt mehr, als du denkst.

Ich habe sie aus einem P. Buch, also quasi dem bekanntesten PUA in Deutschland.

Die Nachricht soll Verletzlichkeit, Wissen was Mann will, und die Eigenschaft loszulassen zu können, suggerieren.

Ich variiere die Nachricht natürlich immer, und schreibe diese nur, wenn ich Fehler gemacht habe in der Verführung.

Aber wie ich schon sagte, es ist schwer so etwas zu kitten, meist ist es besser, wenn man die Zeit für sich spielen lässt.

Die Nachricht funktioniert aber natürlich nicht bei mangelnder Anziehung, aber hervorragend bei Comfortmangel!

Ergo schreibe ich die Nachricht nur, wenn ich klare Fehler gemacht habe, in dem zu stark auf die Kacke gehauen habe, zu wenig Rapport/ Comfort hergestellt habe, was aber bei dir nicht der Fall ist.

Für so eine Nachricht ist es aber dennoch zu früh auch, ist jetzt nichts schlimmes passiert.

Ich würde einfach sie auf ein Date einladen, und gar nicht auf den Flake eingehen.

Wenn dann nichts kommt, lieber einen Freeze, um die Anziehung wieder aufzubauen, als so eine Nachricht rauszuknallen.

Deine Nachricht ist im übrigen Shit.

Alleine die Zeile, dass du zur Verfügung stehst, ist absoluter Mist.

@ General Beta

Ich glaube es kommt auch drauf an, was für ein Typ man ist.

Ich bin eben "Künstler", und dadurch generell ein emotionaler Typ.

Da passt so was natürlich besser, als zu dem eher ruhigen Handwerker.

Das Alter spielt natürlich auch eine Rolle, ich bin eben auch erst 25, und somit meine Targets tendenziell jünger.

bearbeitet von Stardrink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Knackpunkt ist hier auch, dass durch das Hin-und Hergeschiebe mittlerweile 3 Wochen um sind, dass wir uns nicht gesehen haben. Dadurch ist jegliche anfängliche Bindung weg.

Wenn sie älter als ein Jahr ist, dann übersteht eine Bindung auch mal drei Wochen ohne Kontakt.

Aber im Ernst:

Nach drei Treffen gibts keine Bindung. Da gibts nur Anziehung - und die bleibt. Wenn du aber schon von Bindung schreibst, geflasht bist, ihr euch die halbe Nacht angestarrt habt, usw. dann geht das in Richtung Oneitis. Die Kleine triggert irgendwas bei dir, was du haben willst. Das merkt sie. Möglicherweise geht sie darum auf Distanz.

Darum nicht schreiben. Erstmal wieder runterkommen. Dann gucken was passiert.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 x getroffen, 3 x Sex gehabt und jetzt schon den Wunsch, Deine Intentionen zu zeigen? Wie soll das bitte gehen? Welche Intentionen? Warum lässt Du nicht das Gelabber und machst einfach weiter wie bisher? Sie ist da etwas vorsichtiger, sie weiß, dass ihr Euch nocht nicht so gut kennt und denkt folgerichtig auch nicht daran, irgendwelche Gefühle zu verbalisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Knackpunkt ist hier auch, dass durch das Hin-und Hergeschiebe mittlerweile 3 Wochen um sind, dass wir uns nicht gesehen haben. Dadurch ist jegliche anfängliche Bindung weg.

Wenn sie älter als ein Jahr ist, dann übersteht eine Bindung auch mal drei Wochen ohne Kontakt.

Aber im Ernst:

Nach drei Treffen gibts keine Bindung. Da gibts nur Anziehung - und die bleibt. Wenn du aber schon von Bindung schreibst, geflasht bist, ihr euch die halbe Nacht angestarrt habt, usw. dann geht das in Richtung Oneitis. Die Kleine triggert irgendwas bei dir, was du haben willst. Das merkt sie. Möglicherweise geht sie darum auf Distanz.

Darum nicht schreiben. Erstmal wieder runterkommen. Dann gucken was passiert.

UPDATE:

Sie schrieb gerade.

"Sorry, dass ich nicht geantwortet habe... ich habe in letzter Zeit mich zu dir etwas distanziert gefühlt. Ich hatte eine gute Zeit mit Dir aber ich denke nicht, dass ich Dich weiter treffen möchte. Sorry für die Nachricht...."

Ziemlich offen und ehrlich finde ich. Ich bin natürlich neugierig, was der Grund sein könnte, aber egal - das erfahre ich wohl nicht.

Was nun?

Da die Katze aus dem Sack ist, würde ich auch umso mehr gerne schreiben, "schade, war toll, hätte dich gerne näher kennengelernt bla blupp... aber respektiere deine Entscheidung..."

@ Aldous: Du hast verdammt Recht: Die Kleine triggert in mir die potentielle Oneitis, eine persönliche optische 10 neben mir, die gut im Bett ist und ein interessantes Leben führt ;-) Da kann ich meinen Will-Haben-Trieb schwer unterdrücken :)

bearbeitet von Zessionar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Ich bin natürlich neugierig, was der Grund sein könnte, aber egal - das erfahre ich wohl nicht.

Du bist neugierig? ... eigentlich sollte sie das sein.

Du hast an sie die Führung abgegeben. Sie hat momentan die Zügel in der Hand und bestimmt wie's laufen soll. Warum? Weil sie's kann ...

Positiv: Du hast die schwierigste Hürde geschafft und mit ihr was starten können. Jetzt gilt es zu lernen, wie man danach das unsichtbare Band zwischen euch auf Spannung hält. Denke Du bist zu schnell auf sie zu gegangen und bist ihr zu sicher geworden. Wer hat noch Spaß an der Jagd, wenn sich das Reh vor seine Füße legt ...

Lerne aufregend, mysteriöus und geheimnisvoll zu bleiben. Das lieben sie ... also hör nicht auf ihr Sirenen Geheul ... das was sie Dir erzählen meinen sie nicht so ... es ist bloß ein Test.

Für mich eines der besten und hilfreichsten Posts dazu: http://www.pickupforum.de/topic/26380-das-unsichtbare-band/?hl=%2Bunsichtbare+%2Bband

Und vergiß irgendwelche Ansagen. Die sollen bloß Dein angekraztes Ego polieren. Das riecht sie aber drei Meilen gegen den Wind und deshalb wird das für Dich auch nach hinten loß gehen.

Wer nicht will der hat schon ... Du bist der Preis! (Ich vermute, Du hast sie unbewußt auf's Podest gehoben)

Wenn man das einmal richtig verstanden hat geht man seinen Weg. Wer möchte geht ein Stück mit, und wer nicht, der halt nicht. Was kümmert es den Mond, daß ihn der Hund anbellt.

Klingt manches vielleicht sehr simpel aber manchmal ist es schwierig das Einfache zu verstehen.

Viele Grüße,

Doc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist doch immer wieder die, dass man(n) sich meistens nur durch die Schönheit einer Frau blenden lässt und somit der Oneitis verfällt. Nach drei Treffen kann mir keiner behaupten, er sei in die Besagte verliebt.

Nein. Höchtens besessen und mit der Angst lebend niemals wieder solch einen dicken Fisch zu angeln.

Und warum ist das so? Weil es immer an Alternativen fehlt. Nicht die Abstinenz an hübsche Frauen, sondern Alternative an interessante Menschen - Menschen die durchaus mehr zu bieten haben als nur Schönheit und Gepflegtheit. Menschen mit mehr Substanz und Intellekt. Das kombiniert mit einem attraktiven Äußeren triggert erst bei mir einen größeren Interessensfaktor. Alles andere degradiere ich automatisch als ONS und gegenseitiges intimäteres Gefallen per se.

Wer die Wahl hat muss auch nicht durch drastische Engpässe laufen.

bearbeitet von Steve_gimmelove

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klassischer Frauenmove.

Etwas rationalisieren. Also hat sie sich distanziert gefühlt.

Na damit ist ja alles klar, was auch immer ist. Für sie :)

Abhaken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Katze aus dem Sack ist, würde ich auch umso mehr gerne schreiben, "schade, war toll, hätte dich gerne näher kennengelernt bla blupp... aber respektiere deine Entscheidung..."

„Schade. Aber ich finde dein Ehrlichkeit gut und respektiere deine Entscheidung. Nur aus Neugier und rein Interesse halber: Woran liegt's?

Erwarte nicht, eine sinnvolle Antwort zu bekommen. Kann auch sein, dass sie gar nicht antwortet, weil sie denkt, du willst ihr damit ein quengelndes Gespräch aufzwingen um sie doch noch umzustimmen. Aber so what? Weg ist sie ja eh schon!

Ich bin in solchen Situationen einfach auch zu neugierig darauf, was sie meint, woran es lag. Und wenn sie dir was sagt, ist es auf jeden Fall Feedback. Nur halt welches, dass du nicht unkritisch eins zu eins für bare Münze nehmen darfst, sondern das du erst dechiffrieren musst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPDATE:

Sie schrieb gerade.

"Sorry, dass ich nicht geantwortet habe... ich habe in letzter Zeit mich zu dir etwas distanziert gefühlt. Ich hatte eine gute Zeit mit Dir aber ich denke nicht, dass ich Dich weiter treffen möchte. Sorry für die Nachricht...."

Ziemlich offen und ehrlich finde ich. Ich bin natürlich neugierig, was der Grund sein könnte, aber egal - das erfahre ich wohl nicht.

Was nun?

Jeder hat hier seine Ansicht wie er auf solch eine Ansage einer FB reagiert, meine ist folgende:

"Hey ist kein Problem. War echt eine schöne Zeit mit dir und ich wünsche dir alles Gute"

Ich halte nix davon nachzufragen was denn der Grund dafür ist, dass sie keinen bock mehr auf mich hat. Ob nun in solch einer Situation oder wenn mir eine Frau nach einem ersten Date mitteilt, dass es kein zweites Date geben wird. Da kommt mMn zu 99% nur gequirlte Scheisse bei rum á la "es liegt nicht an dir". Muss aber natürlich jeder selber wissen ob er da nochmal nachfragt.

Ich bin zu jeder FB freundlich und jage sie ordentlich durchs Bett und durch die Bude (das bin ICH), wenn die Frau keinen bock mehr auf mich hat, dann ist das halt so. Da bin ich ganz bei Mark Manson...wieso soll ich Zeit in eine Frau investieren, die keinen Nerv auf mich hat (http://markmanson.net/fuck-yes)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.