62 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

hatte heute 3 Tinder Lays an einem Tag!! Krank einfach nur :-)
Meine Taktik:

Ich hab kein Bock auf ewig hin und herschreiben, weswegen ich gleich in der 1. Nachricht schreibe, dass ich Sex will --> natürlich High Risk, high reward Game

Davon selektieren sich dann paar raus. So jede 10. Angeschriebene ungefähr schreibt positiv zurüc. Davon gibts aber noch eine Flakes also wird ca. jede 20. ein Lay hier in Lateinamerika. Bin grad in Mexiko City

Ich hab jetzt mein Ziel aber höher gesteckt. Einfache Lays werden mir jetzt schon langweilig, also muss der Dreier her!

Gleiches Schema: Ebenfalls in der 1. Nachricht gleich geschrieben, dass ich nen Dreier will. Hab bis jetzt 5 Nummern, die zugesagt haben, aber die Mädels sind halt alle flacky und zicken rum, ob ihnen die Mädels gefallen und so deshalb hab ich ne Whatsapp Gruppe gegründet, wo die sich austauschen können und zum Termin ausmachen. Da tu ich dann auch die neuen Mädels rein, die Bock auf nen Dreier haben. Was haltet ihr von der Vorgehensweise? Jemand ne effizientere Variante oder Verbesserungsvorschläge? Ein normales Tinderdate ist schon krass flacky, aber 2 Mädels auf einmal dazu zu bringen auch aufzutauchen, wird glaub richtig schwierig. Hat da jemand ne Idee, wie ich des sicherer machen kann, dass die Mädels auch wirklich kommen, abgesehen vom normalen Textgame, also viel schreiben und viel Comfort aufbauen?

@Mods: Ich habs jetzt mal hier rein geschrieben, weil für mich der Praxisbezug höher, als der Onlinegameanteil liegt, solltet ihr das anders sehen könntet ihr das Thema auch gern in das Online Game Regal des Forums verschieben.

Peace out, Leute ich schmier mir jetzt erstmal Salbe auf mein bestes Stück

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Xerosc

Dann nutze die Zeit dort gut aus, zurück in Bayern wird das bei weitem nicht so gut funktionieren! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Vegeta385

Ich würde lieber auf 50 Lays verzichten, als bei Tinder aktiv zu werden.

Gleiches gilt für Scheißbook (Facebook).

Interessant. Ich hoffe, du bist außerhalb des PU-Forums nicht so mitteilungsbedürftig.

TE, viel Glück in Mexiko, aber das wird hierzulande, schlicht und ergreifend, nicht funktionieren. Egal, wie gut das Game ist usw. Das ist kein Limiting Belief, sondern reiner Realismus. Deswegen sehr schwer aus deinen Schilderungen etwas zu lernen, aber mach weiter so. Falls ich mal in Mexiko bin, werd ich mich an dich zurückerinnern. ;-)

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IC hatte doch mal einen FR dazu verfasst. Guck mal da rein. Vielleicht hilfts dir ja weiter.

Ansonsten halte ich Whatsapp Gruppen für nicht sehr sinnvoll. Da müsstest du schon eher zumindest eine der Damen vorher gelayed haben, bevor sie sich auf einen Dreier einlässt. Wurden die geeigneten Kandidatinnen gefunden und du hast optional beide bereits vernascht, ist dies mE dann die ideale Vorraussetzung um mit Comfort und Value den Dreier einzuleiten.

Viel Glück!

edit: IC war schneller!

bearbeitet von pMaximus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Macht des White Male ist stark in Lateinamerika.

Versorg uns doch bitte noch mit einem FR. ;)

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann nutze die Zeit dort gut aus, zurück in Bayern wird das bei weitem nicht so gut funktionieren! :P

Tja deshalb zieh ich auch nach Berlin, wenn ich wieder zurück komme hahaha

Wobei ich bin mir sicher, dass des genauso gut in München auch funktionieren würde. Deutsche Frauen sind nicht viel leichter oder schwerer zu gamen. Des kann ich nach 9 Monaten Südamerika eindeutig sagen. Des is einfach ne Selbstausrede. Wer in Deutschland nicht fickt, fickt auch in Südamerika nicht (ohne zu bezahlen natürlich ;-) )

Ich würde lieber auf 50 Lays verzichten, als bei Tinder aktiv zu werden.

Gleiches gilt für Scheißbook (Facebook).

Klar das macht für mich wahnsinnig Sinn und du hast des auch gut begründet, warum dir Tinder und Facebook nicht gefallen ;-)

Wie kommt denn deine Abneigung gegen Tinder und FB?

Die Macht des White Male ist stark in Lateinamerika.

Versorg uns doch bitte noch mit einem FR. ;)

Ich find net, dass es dort viel leichter, als in Deutschland ist. Der einzige echte Unterschied beim Gamen ist eig nur zwischen Groß- und Kleinstadt. In ner Großstadt, gibts einfach so viele Sets, dass das Number´s Game besser funktioniert. Die Mädchen in der Stadt oder aufm Land unterscheiden sich aus meiner Sicht nur minimal. Genauso zwischen einzelnen Ländern, Kontinenten. Des heißt, wenn du zuhause nicht fickst, dann kannst es woanders auch net. Thailand kann vielleicht unterschiedlich sein, das werde ich aber in paar Monaten austesten ;-)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque

Ich frage mich, warum du diesen Thread überhaupt geöffnet hast. Es gibt bereits einen Tinder-Thread. Die Sache mit dem Dreier wurde eh bereits öfter diskutiert und irgendwas neues oder interessantes liest man auch nicht. Sieht man mal wieder stark nach Selbst-Darstellung aus, Generation Facebook halt.

bearbeitet von Idioteque

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool zu lesen, noch eine geile Zeit da!

Ich war paar Monate in Osteuropa, da ging auch mega viel über Tinder! Da braucht man nicht mal PU, sondern einfach treffen und eskalieren.

Aber in Deutschland wird das so nicht funktionieren, es macht eben doch schon enorm was aus, dass du als el Alemán in México bist.

bearbeitet von Losgehts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, warum du diesen Thread überhaupt geöffnet hast. Es gibt bereits einen Tinder-Thread. Die Sache mit dem Dreier wurde eh bereits öfter diskutiert und irgendwas neues oder interessantes liest man auch nicht. Sieht man mal wieder stark nach Selbst-Darstellung aus, Generation Facebook halt.

1.) Bin ich garnet auf die Idee gekommen, dass jemand nen Dreier in Tinder anleiern könnte und dass es dazu schon nen Fred gibt und

2.) Natürlich "nur" die Generation Facebook neigt zur Selbst-Darstellung ;-) Think about it

und

3.) Frag ich mich wieso es bei jedem Thread immer irwelche Hater gibt??

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, warum du diesen Thread überhaupt geöffnet hast. Es gibt bereits einen Tinder-Thread. Die Sache mit dem Dreier wurde eh bereits öfter diskutiert und irgendwas neues oder interessantes liest man auch nicht. Sieht man mal wieder stark nach Selbst-Darstellung aus, Generation Facebook halt.

...

3.) Frag ich mich wieso es bei jedem Thread immer irwelche Hater gibt??

Underfucked.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast nicknehm

Wie machst du das mit der Logistik? Würde mich interessieren.

3 mal pro Tag einzeln treffen, eskalieren, vögeln, Kippe danach? Am Ende noch bei dir? Bettlaken umdrehen/wechseln?

Ich mein klar, gestern habe ich auch nen 10er Pack Gummis mit vier Partnerinnen verfickt. Da muss man aber bedenken, dass es sich mit drei großteils auf der selben Orgie abgespielt hat. Logistik optimiert. Man hat schließlich noch weitere Interessen.

In jedem Falle Glückwunsch! Genieße die Zeit in Mexico City, klingt sehr geil!

bearbeitet von nicknehm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thailand kann vielleicht unterschiedlich sein, das werde ich aber in paar Monaten austesten ;-)

Aber immer schön aufpassen, gell? Und: sollten dich deine Wege in sea auch nach Laos führen: Außerehelicher Sex ist nicht gestattet, zwischen Laoten und Ausländern gleich drei mal nicht. Aber kann mir ohnehin nicht vorstellen, dass dort viel mit Tinder geht ;-)

Weiterhin viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klappt deshalb so gut, weil Mexiko ein armes Land ist. Viele Frauen erhoffen sich Geld & Annehmlichkeiten, die sie sonst nie haben. Das ist so, als würde man in Deutschland Frauen anschreiben und durchblicken lassen, dass man morgen nach Kuba fliegt und ihr anbieten, doch kostenlos mitzufliegen. Da würde man auf einmal viele fickfreudige deutsche Frauen bekommen^^. Je ärmer das Land, desto leichter und mehr Frauen bekommt man, jedoch wird es auch gefährlicher, Stichwort: Kriminalität. Ambizious sollte man erklären, ob die Frauen bei einem Treffen irgendeinen vermögenswerten Vorteil erlangen, d.h. Geld, direkt oder indirekt zB in Form von Essen, Kino, Entertainment, Hotel usw. Das könnte vieles erklären.

Ich war schon oft an der US-mex. Grenze (Tijuana, Nogales, Acuna) unterwegs und da gilt: Auf dem Lande geht gar nichts, da sind die alle stock-katholisch und man braucht lange Zeit, um sich anzufreunden, jede hat außerdem 5 Brüder, da muss man sich ohnehin in Acht nehmen. In der Stadt geht viel, weil praktisch jede chica eine Prostituierte ist. Das gilt übrigens auch umgekehrt: Zig hässliche Ami-Frauen sieht man dort Hand in Hand mit hübschen Latinos^^. Mexiko-City ist evtl. nochmal ein anderes Pflaster...war ich noch nie, wäre mir zu stressig mit all den Leuten da^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find den Thread-Titel etwas irreführend.

Das ist nicht Tinder was rult, sondern ein Exot in einem fremden Land zu sein. Tinder ist nur der einfachste Weg das zu organisieren.

Wenn ich (nordisch blond-heller Typ) ans Mittelmeer fahre oder nach Asien, krieg ich dort wesentlich mehr Aufmerksamkeit als hier rein nur durch Optik. Wenn ich noch dazu klarmache das ich aus einem wohlhabend-reichem Land komme und selbst gut verdiene...

Das gleiche geht natürlich auch in Russland. Insofern ist das Thema hier eher "woanders ist mein Wert höher als daheim" als "Tinder ist so zuverlässig".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle die hier laut aufschreien sollen erst mal das Gegenteil beweisen und ihre FRs von ihrem eigenen einfachen 3er Lay in Lateinamerika berichten, bevor sie Antagonismus präsentieren. Alles andere liest sich so wie die aus einer zitierten Neidquelle.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du den Flug zahlst... aber mir wär die Karibik lieber.

Es geht hier im Forum doch darum brauchbare und für andere verwertbare Ratschläge zu geben. Der wesentliche Ratschlag aus dem OP ist das es für jeden nett sein kann, sich mal das Gefühl zu holen wie es anderswo rennt, und dieses Gefühl zu speichern. Es hat aber mit der Funktion von Tinder nix zu tun, außer vielleicht das dies die einfachste Möglichkeit ist, aus einem großem Pool potentieller Mädels gleich direkt die Willigen rauszufiltern.

Das gleiche funktioniert in Österreich oder Deutschland wenn du ein Male-Model Foto hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich das entnehmen kann, hat der TE eine konkrete Frage zur "Diskussion über Strategien und Taktiken der Verführung" gestellt und zwar wie er erfolgreich einen 3er einleiten kann und das zweckführend mit Tinder. Hier war doch nie die Rede von Belehrung oder Selbstdarstellung.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle die hier laut aufschreien sollen erst mal das Gegenteil beweisen und ihre FRs von ihrem eigenen einfachen 3er Lay in Lateinamerika berichten, bevor sie Antagonismus präsentieren. Alles andere liest sich so wie die aus einer zitierten Neidquelle.

Ich lese hier nix von einem FR.

TE ist halt selbst schuld, dass er die Reaktionen bekommt. Wenn du die selbstbeweihräuchernde Aufmachung dieses Threads nicht siehst, kann ich dir auch nicht helfen.

Alleine der Titel des Threads, der ja mal absolut 0 mit dem Thema zu tun hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie machst du das mit der Logistik? Würde mich interessieren.

3 mal pro Tag einzeln treffen, eskalieren, vögeln, Kippe danach? Am Ende noch bei dir? Bettlaken umdrehen/wechseln?

Ich mein klar, gestern habe ich auch nen 10er Pack Gummis mit vier Partnerinnen verfickt. Da muss man aber bedenken, dass es sich mit drei großteils auf der selben Orgie abgespielt hat. Logistik optimiert. Man hat schließlich noch weitere Interessen.

In jedem Falle Glückwunsch! Genieße die Zeit in Mexico City, klingt sehr geil!

Ich treff sie vorm Hotel und dann wird gevögelt. Mit Kondom is des Bett net dreckig, also brauchst des auch net unbedingt gleich wechseln, speziell in Latinoamerika is eh alles so dreckig, dass des glaub des wenigste Hygienerisiko ist

Das klappt deshalb so gut, weil Mexiko ein armes Land ist. Viele Frauen erhoffen sich Geld & Annehmlichkeiten, die sie sonst nie haben. Das ist so, als würde man in Deutschland Frauen anschreiben und durchblicken lassen, dass man morgen nach Kuba fliegt und ihr anbieten, doch kostenlos mitzufliegen. Da würde man auf einmal viele fickfreudige deutsche Frauen bekommen^^. Je ärmer das Land, desto leichter und mehr Frauen bekommt man, jedoch wird es auch gefährlicher, Stichwort: Kriminalität. Ambizious sollte man erklären, ob die Frauen bei einem Treffen irgendeinen vermögenswerten Vorteil erlangen, d.h. Geld, direkt oder indirekt zB in Form von Essen, Kino, Entertainment, Hotel usw. Das könnte vieles erklären.

Ich war schon oft an der US-mex. Grenze (Tijuana, Nogales, Acuna) unterwegs und da gilt: Auf dem Lande geht gar nichts, da sind die alle stock-katholisch und man braucht lange Zeit, um sich anzufreunden, jede hat außerdem 5 Brüder, da muss man sich ohnehin in Acht nehmen. In der Stadt geht viel, weil praktisch jede chica eine Prostituierte ist. Das gilt übrigens auch umgekehrt: Zig hässliche Ami-Frauen sieht man dort Hand in Hand mit hübschen Latinos^^. Mexiko-City ist evtl. nochmal ein anderes Pflaster...war ich noch nie, wäre mir zu stressig mit all den Leuten da^^.

Nope, die Mädels kriegen garnix von mir. Ich treff sie vor meinem Hotel, dann gehen wir hoch, es wird gevögelt und sie hauen wieder ab ;-)

Ich find den Thread-Titel etwas irreführend.

Das ist nicht Tinder was rult, sondern ein Exot in einem fremden Land zu sein. Tinder ist nur der einfachste Weg das zu organisieren.

Wenn ich (nordisch blond-heller Typ) ans Mittelmeer fahre oder nach Asien, krieg ich dort wesentlich mehr Aufmerksamkeit als hier rein nur durch Optik. Wenn ich noch dazu klarmache das ich aus einem wohlhabend-reichem Land komme und selbst gut verdiene...

Das gleiche geht natürlich auch in Russland. Insofern ist das Thema hier eher "woanders ist mein Wert höher als daheim" als "Tinder ist so zuverlässig".

Interesssante Theorie hat die Praxis bei mir eindeutig widerlegt, denn in ganz Zentralamerika hab ich net ein einziges Mädel gevögelt und Nicaragua und Guatemala sind wirklich deutlich ärmer, als Mexiko

Alle die hier laut aufschreien sollen erst mal das Gegenteil beweisen und ihre FRs von ihrem eigenen einfachen 3er Lay in Lateinamerika berichten, bevor sie Antagonismus präsentieren. Alles andere liest sich so wie die aus einer zitierten Neidquelle.

Ich lese hier nix von einem FR.

TE ist halt selbst schuld, dass er die Reaktionen bekommt. Wenn du die selbstbeweihräuchernde Aufmachung dieses Threads nicht siehst, kann ich dir auch nicht helfen.

Alleine der Titel des Threads, der ja mal absolut 0 mit dem Thema zu tun hat...

Sollte auch kein FR sondern eine Frage sein. Vielleicht solltest nochmal den Thread durchlesen, speziell meine Frage und dann nochmal gründlich drüber nachdenken, was du da schreibst ;-)

Zu den ganzen: "Oh im Ausland isses ja so leicht"-Typen: Warum geht ihr dann net ins Ausland und habt dort nen Dreier oder so viele Lays, wenn es so einfach ist ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den ganzen: "Oh im Ausland isses ja so leicht"-Typen: Warum geht ihr dann net ins Ausland und habt dort nen Dreier oder so viele Lays, wenn es so einfach ist ;-)

Gibt da wohl verschiedene Gründe für:

1. War man schon und hat es erlebt wie ich

2. Hat man hier genug Frauen

3. Ist man mit seinem Leben zufrieden

4. Muss man studieren oder arbeiten und kann nicht einfach mal so einen Fickurlaub machen

5. ....

Ganz ehrlich: du warst mir sympathisch, aber du kommst jetzt einfach nur sehr arrogant rüber. Wie ich schon geschrieben habe, ist es als Exot einfacher in einem fernen Land, besonders wenn man aus einem Land wie Deutschland ist, das einen guten Ruf international genießt.

Traurig finde ich nur, dass du schon seit 2008 hier angemeldet bist und dir sowas einredest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klappt deshalb so gut, weil Mexiko ein armes Land ist.

Mexiko ist kein armes Land. Nicht pauschal. Die Unterschiede zwischen Arm und Reich sind aber so groß wie in keinem anderen Land. Gerade in Mexiko Stadt laufen sehr viele reiche Leute rum. Wobei es stark auf das Gebiet ankommt.

E

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mit tinder keine positiv Erfahrung und hab in Ausland / Mexico noch nicht gegamet daher ist mein Beitrag als niedrig einzustufen.

Ich denke das einfachste wäre erst treffen mit jeweils einer und dann beide nochmal treffen und etwas "anpassen" wie lange du die andere schon kennst und wie cool die wäre.

Also quasi auf day 2 spielen für den 3er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.