"Billige" (aber gutaussehende) Marke gesucht für Businesskleidung

17 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast

Hallo,

ich trage meistens nur T-Shirts, Jeans und Sneakers.

Für einen neuen Job brauche ich allerdings "Businesskleidung". Nein, nicht Anzug, Krawatte usw.

Es reichen unauffällige Jeans, Pullover (z.B. V-Ausschnitt und Hemd drunter), ...

Ich weiß es gibt H&M, C&A usw. aber fällt irgendjemanden eine "billige" Marke ein, die aber gleichzeitig auch "gut" aussieht (also "gut" geschnitten ist)?

Es muss keine Topware sein, soll ja auch nicht ewig halten. Ich brauche jetzt aber *dringend* eine Grundausstattung, ohne das ich hunderte Euros rauswerfen will :-/

Danke für alle Tipps!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ESprit und S Oliver haben mMn Sachen, welche qualitativ gut aussehen zu fairen Preisen.

Zara wurde bereits erwähnt, Peek & Cloppenburg ist generell sehr teuer, haben aber sehr oft 50% Sale Aktionen, wo man gute Sachen erwischt.

Für die " Basics " reicht sogar Primark aus finde ich. Halten nicht lange bzw sind nach einem Jahr komplett außer Form, aber da du Berufsneuling bist(?), könntest du danach etwas tiefer in die Tasche greifen und woanders einkaufen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CT-Shirts ist eine gute Adresse für vernünftige Qualität zu fairen Preisen. Aber weit geschnitten, am besten direkt extra slim fit bestellen. Zumindest ein Grundstock ist hier sinnvoll, weil Hemden immer noch unter 35€ kosten (4 Stück 139 €) und lange halten sowie gut aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben Primark kann ich auch die DIY Methode empfehlen: Einfach alte Kaffesäcke besorgen (→klauen) und diese raffiniert umnähen. Ist günstig, sieht auf den ersten Blick einfach auch pfiffig aus.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Basics kauf ich nur noch bei Asos.

Grad erst schönen grünen Merinowolle Pulli für 25€. Gefällt mir so gut, dass ich dazu wahrscheinlich demnächst mal ein Outfit poste :) Muss euch eh mal wieder ein paar Outfits um die Ohren hauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man kann auch in Second-Hand-Läden sehr geile Sachen finden, aber da würde ich nur Teile kaufen die sich waschen lassen :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hemden von Espirit, S. Oliver, H&M, usw. sind imho ihr Geld in keinster Weise wert. Bevor man sowas kauft, lieber auf z.B. Olymp zurückgreifen, die sind (spätestens im Sale) H&M und co komplett überlegen und sehen auch tatsächlich aus wie echte Hemden.

bearbeitet von testuser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Günstige Hemden gibt es bei Jake*s oder Uniqlo.

Uniqlo hat auch sonst einige Basics zu einem günstigen Preis. Qualität ist besser als die bei den bisher genannten Alternativen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben Primark kann ich auch die DIY Methode empfehlen: Einfach alte Kaffesäcke besorgen (→klauen) und diese raffiniert umnähen. Ist günstig, sieht auf den ersten Blick einfach auch pfiffig aus.

Was bist Du den für eine Wurst?

Immer am sticheln wenn jemand in Dein Modeterritorium kommt und nicht die Sticky´s herunterbeten kann.

Es soll einfach Leute geben die nicht das Geld extrem locker Sitzen haben, und es TROTZDEM verdient haben eine normale Antwort zu erhalten, war doch eine legitime Frage, oder?

Sorry, kurzes Off-Topic..

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

We Fashion besser als Esprit und S Oliver sowieso

Seh ich genauso. Ansonsten, was bereits erwähnt wurde, Olymp.

Ich trage auf Arbeit auch jeden Tag Hemden und bin jetzt bei Olymp hängen geblieben. Hab Samstag im Olymp Shop auch wieder die "alte Kollektion" genommen und pro Hemd 30 Euro bezahlt, am Ende gab es nochmal 10 Prozent on top. Das sind die Hemden mindestens wert.

Zara wurde ja erwähnt, da findet sich auch immer mal wieder was gutes.

S. Oliver und Esprit habe ich allgemein nicht viel für übrig, da ich es mal riskiert habe. S.Oliver sind mir bereits 2 Anzüge kaputt gegangen innerhalb relativ kurzer Zeit und die Hemden sind alles andere als bügelfrei. Man lernt ja draus und daher verzichte ich seit ein paar Jahren auf diese Marken.

Vielleicht habt ihr ja auch ein gutes Outlet in der Nähe, da kann man, ähnlich wie bei TK MAXX, auch mit ein wenig Glück gute Sachen finden.

Viel Erfolg ansonsten beim Shoppen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben Primark kann ich auch die DIY Methode empfehlen: Einfach alte Kaffesäcke besorgen (→klauen) und diese raffiniert umnähen. Ist günstig, sieht auf den ersten Blick einfach auch pfiffig aus.

Es soll einfach Leute geben die nicht das Geld extrem locker Sitzen haben, und es TROTZDEM verdient haben eine normale Antwort zu erhalten, war doch eine legitime Frage, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.