Hobbys: Was wollen Frauen da wirklich lesen?

28 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

man beschreibt auf den Börsen ja sich und seine "Hobbys", allerdings kommen mir so langsam Zweifel ;)

Wenn ich z.B. Stichworte wie "Bio, Minimalismus, Radfahren, ..." drin habe, dann denken die automatisch ich wäre irgendein Ökospinner/Hipster/Überlebenskünstler/Arme Sau...

Nehme ich "feiern gehen, Clubs & Bars, ..." dann bin ich der Säufer der 3x die Woche rumzieht.

Andere Hobbys sind eher Tätigkeiten die man zwangsläufig allein macht.

Ich will mich ja nicht verbiegen oder irgendwelche Hobbys erfinden, aber schauen Frauen nicht eher auf Dinge die man gemeinsam machen kann?

Bei denen stehen immer Hobbys/Unternehmungen die man "zusammen" macht/machen kann, egal ob nun als Pärchen oder Freundeskreis.

Die Männerhobbies sind eher immer solche Dinge wie Downhill, Kytesurfen, Zocken, Pokern (meist ja nur mit Typen), Fussball (Typen), Muskeltraining, ...

Allerdings wenn ich mir so einige Männerprofile anschaue, dann denke ich fast schon das sind alles Weicheier (spazieren, Wein trinken, Wellness, Kino, ...).

 

Eure Meinung dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Bio schrieb:

Allerdings wenn ich mir so einige Männerprofile anschaue

Ich glaube darin liegt wohl eher das Problem. 

Vegleich dich nicht mit anderen!!

 

Ansonsten hat der über mir völlig Recht, sich verstellen nützt keinem was. Außer du willst sie eh nur einmal flachlegen, dann kannst ihr das Blau vom Himmel erzählen. 

Was Frauen da generell rein interpretieren kann man bestimmt nicht so verallgemeinern. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Bio schrieb:

man beschreibt auf den Börsen ja sich und seine "Hobbys",

Aber warum? Lass es einfach weg und denk dir was amüsantes aus. Damit umgehst du den direkten Vergleich ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Bio schrieb:

Hi zusammen,

man beschreibt auf den Börsen ja sich und seine "Hobbys", allerdings kommen mir so langsam Zweifel ;)

Wenn ich z.B. Stichworte wie "Bio, Minimalismus, Radfahren, ..." drin habe, dann denken die automatisch ich wäre irgendein Ökospinner/Hipster/Überlebenskünstler/Arme Sau...

Nehme ich "feiern gehen, Clubs & Bars, ..." dann bin ich der Säufer der 3x die Woche rumzieht.

Andere Hobbys sind eher Tätigkeiten die man zwangsläufig allein macht.

Ich will mich ja nicht verbiegen oder irgendwelche Hobbys erfinden, aber schauen Frauen nicht eher auf Dinge die man gemeinsam machen kann?

Bei denen stehen immer Hobbys/Unternehmungen die man "zusammen" macht/machen kann, egal ob nun als Pärchen oder Freundeskreis.

Die Männerhobbies sind eher immer solche Dinge wie Downhill, Kytesurfen, Zocken, Pokern (meist ja nur mit Typen), Fussball (Typen), Muskeltraining, ...

Allerdings wenn ich mir so einige Männerprofile anschaue, dann denke ich fast schon das sind alles Weicheier (spazieren, Wein trinken, Wellness, Kino, ...).

 

Eure Meinung dazu?

Verpacke es originell:

- Bio = "Die Welt retten"

- Minimalismus = "Anti-Materie-Spezialist"

- Radfahren: "Körperantriebs-Vehikelei"

Sei einzig, nicht artig :-) Obwohl...hm....dann melden sich Frauen, die meinen Humor mögen...

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Wenn es eine aktive Frau ist, wird sie Dich sympathisch finden, wenn unter Hobbies viele Aktivitäten stehen (Klavierspiel, Malen, downhill, Fahrrad, Urlaub, Kurztrip, Klettern, Geocaching, Tanzen, .........).

Wenn die Frau Sicherheit, Familie und Zuhause liebt, wird sie einen kinderlieben Handwerker mit Haus und Garten super finden.

Wenn Status wichtig ist, liest die Frau in Hobbies, ob er Geld hat.

Die Frage ist: Wer bist Du, was willst Du und welche Frau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, RobinMasters schrieb:

Obwohl...hm....dann melden sich Frauen, die meinen Humor mögen...

... Was ja Sinn der Übung ist!

(Für alle die bei Robins Kommentar nicht zwischen den Zeilen lesen können)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk
vor einer Stunde, BerlinBER schrieb:

Schlagzeug, Gitarre, Segeln, Tanzen, Beach-Volleyball?

85% der Ü30 Frauen liest: der ist mit sich beschäftigt, kein Mann für solide Beziehung, Kinder, Nestbau und Familien-Sonntage

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, BerlinBER schrieb:

Ich bin 24...

Bitte sofort altersgerechte Hobbys (Festivals, Freunde, Bouldern) suchen, siehst ja wie Du eingeschätzt wirst! .-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Bio schrieb:

Allerdings wenn ich mir so einige Männerprofile anschaue, dann denke ich fast schon das sind alles Weicheier (spazieren, Wein trinken...).

hab ich als Hobbies drin 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was *sind* überhaupt Hobbys? Briefmarkensammeln? Schon zu IRC-Zeiten hatten Mädels nur "Spaß haben" und "Freunde treffen" als Hobbys, während Männer mit einer breiten Palette an allem Möglichen aufwarten konnten.

Aber ist Radfahren ein Hobby, wenn ich ein Rad habe und es benutze? Dann sind auch Laufen und Atmen Hobbys. Essen und Wichsen sowieso.:)

Ich lese z.B. sehr viel, mehr als ganze heutige Gymnasialjahrgänge zusamen, aber das ist dennoch kein Hobby von mir. Ich machs halt. Im Sommer in der Sonne rumliegen und im Winter in der Sauna? Freizeitbeschäftigungen, ja, aber Hobbys?

Außerdem gehts ja im Profil nicht darum, irgendeine "Wahrheit" zu schreiben, sondern gut rüberzukommen. Also die Fähigkeit einen Lötkolben zu bedienen, eine Zylinderkopfdichtung zu wechseln oder eine Website mit Datenbank zu programmieren verschweigt man tunlichst genauso wie Pickup .

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt auch seit Jugendtagen auf, daß viele Frauen ihre Hobbys beschämt verschweigen.

Ich glaube, Frauen denken es könnte abschreckend auf den Mann wirken nach dem Motto "die hat bestimmt nie Zeit für mich wenn sie so viele Hobbys hat".

Also wirkliche Leidenschaften, nicht bloß Freizeitbeschäftigungen so wie von @HerrRossi beschrieben.

Freunde treffen ist wirklich kein Hobby. Klavierspielen ist eins. Kakteen züchten. Oder an Autos rumschrauben.

Und wenn jemand Tiere als Hobbys angibt, dann erwarte ich zumindest daß er zB Aquarien hat, und nicht bloß seinen Hund sehr lieb hat.

Abschreckend fände ich Hobbys oder Beschäftigungen wie

-Zocken,

-Hirnrissige Action-Sportarten à la RedBull,

-Ständiges Verreisen bzw. Herumirrlichtern in der Welt weil man es daheim nicht aushält

-So Sachen wie Partys, Clubs, Saufgelage, das sehen manche echt als Hobby

-Esoterische Sachen

 

Was Frauen beim Thema Hobbys gerne lesen kommt ja ganz stark auf die Frau selbst an, aber der Großteil der Frauen liest sicher gern, daß der Mann sein Hirn nicht nur zum Atmen und Verdauen benutzt, also wenn er sich mit Quantenphysik oder alten Ottomotoren beschäftigt, ist das in meinen Augen nicht so übel wie evtl. viele Männer glauben.

Allein die Tatsache, daß der Mann in der Freizeit was macht außer Saufen, Pornos und Filme schauen, und Partys nicht als dominierendes Hobby sieht, katapultiert den Mann imho ins oberste Viertel. Und viele Frauen beeindruckt ein Mann mit handwerklichem Geschick, auch wenn se selbst nichts mit Handwerk anfangen können. Also nur Mut zu ausgefallenen Hobbys, die ansonsten kaum einer praktiziert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst habe viele Interessen und Hobbies und ich möchte wissen ob der andere evtl eines davon teilt oder zumindest irgendwas mit seinem Leben macht.

Ich bin ja auf der Suche nach einem Mann mit Leidenschaften in seinem Leben und kann keinen Langweiler gebrauchen der mir die ganze Zeit am Rockzipfel hängt weil er sich nicht zu beschäftigen weiß.

was dann angegeben wird ist mir zum großen Teil egal.

Aber was ich mich jetzt doch Frage wie sieht Minimalismus als Hobby aus??  Gehst du Sonntags auf Flohmärkte und Lachst die Leute aus? Sitzt du in einem leeren weißen Raum und Masturbierst?

bearbeitet von Frau S.
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, RobinMasters schrieb:

Sei einzig, nicht artig :-) Obwohl...hm....dann melden sich Frauen, die meinen Humor mögen...

He he. Passt, Robin. Herrliches Wortspiel. Leih ich mir. Copyright is natürlich bei dir.

bearbeitet von slowfood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man braucht genau gar nichts schreiben über Hobbies. Man schreibt es etwas über sich und nicht über seine Freizeitbeschäftigung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist es auch einfach männlich, sich mit einer speziellen Sache extrem ausdauernd zu beschäftigen, und darin unbedingt immer besser werden zu wollen? Das ist für mich nämlich die Definition eines Hobbys.

Deswegen nehme ich in meine Profile auch immer "Pick Up" als Hobby auf.

bearbeitet von BerlinBER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Wenn der Mann groß ist, sind Hobbies egal. Identische skurrile Hobbies in zwei Profile, aber ein Mann ist 1,75 und der andere 1,97m. Anschließend replies zählen und staunen, wie oberflächlich Frauen sind. Männer sind auch so, wenn sie große Brüste sehen ;)

bearbeitet von Mystikk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Mystikk schrieb:

Wenn der Mann groß ist, sind Hobbies egal. Identische skurrile Hobbies in zwei Profile, aber ein Mann ist 1,75 und der andere 1,97m. Anschließend replies zählen und staunen, wie oberflächlich Frauen sind. Männer sind auch so, wenn sie große Brüste sehen ;)

naja hobbies sind ein ganz anderes screening kriterium als aussehen. wenn ich jetzt nur auf sex aus bin ist mir auch wumpe ob der typ in seinem keller karnickel züchtet.

geht es aber um screening für eine langfristige bindung dann sind solche dinge, für mich zumindest, wichtig. aber ich gehöre eh zu den frauen die nicht auf die größe schauen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Frau S. schrieb:

naja hobbies sind ein ganz anderes screening kriterium als aussehen. wenn ich jetzt nur auf sex aus bin ist mir auch wumpe ob der typ in seinem keller karnickel züchtet.

geht es aber um screening für eine langfristige bindung dann sind solche dinge, für mich zumindest, wichtig. aber ich gehöre eh zu den frauen die nicht auf die größe schauen.

Definitiv. 

Suche ich längerfristig ist es mir wumpe ob Mann groß oder klein ist. Da achte ich nicht drauf..dann doch eher auf die Hobbies ;)

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.3.2017 um 00:25 , Bio schrieb:

Ich will mich ja nicht verbiegen oder irgendwelche Hobbys erfinden, aber schauen Frauen nicht eher auf Dinge die man gemeinsam machen kann?

Da hast Du theoretisch recht. 

Schreibst Du "Tennis" rein, werden Mädels die gerne Tennis spielen das sicher gut finden. Andere werden da was rein interpretieren, was ihnen nicht gefällt. Da minimierst Du Dir erstmal die Zielgruppe bzw. könntest darüber screenen. 

Besser fährst Du i.d.R. mit einem minimalistischen Profil: 

- Fokus auf ein sehr(!) gutes Foto
- Größe, Figur, Alter
- Lockerer Spruch, auf den die Mädels schreiben können (den sie aber nicht in jedem 2. Profil lesen)

Das liest Du hier auch schon raus: 

vor 1 Stunde, Frau S. schrieb:

wenn ich jetzt nur auf sex aus bin ist mir auch wumpe ob der typ in seinem keller karnickel züchtet. geht es aber um screening für eine langfristige bindung dann sind solche dinge, für mich zumindest, wichtig. aber ich gehöre eh zu den frauen die nicht auf die größe schauen.

Du willst ja nicht die Mädels haben, die online sind und ne LTR suchen. Zumindest nicht die verkrampften. Was Du möchtest sind die Mädels, die sich locker treffen, keinen Bock auf ewig texten haben und dann mal schauen wollen. Lockerer Abend. Spaß. Und ob es ne FB, Affäre oder LTR wird, sieht man schon. 

Mit nem guten Foto und wenig Angaben hast Du schnell so den Gedanken beim Mädel, dass Du wenig Energie in OG steckst (weil Du es nicht nötig hast) oder eben keine Ahnung von OG hast, weil Du dort normalerweise Deine Mädels nicht kennen lernst. 

Da kann man dann ziemlich schnelles Game fahren. 5-15 Zeilen Text -> NC und direkt telefonieren -> Date ausmachen. 

Damit filterst Du Dir zwar alle Mädels raus, die erstmal 2 Wochen schreiben und "online kennen lernen" wollen. Was aber in Ordnung ist. 

Aber das steht und fällt mit einem guten Foto. 

Muss halt vom ganzen Game darauf dann abgestimmt sein. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Mystikk schrieb:

Wenn der Mann groß ist, sind Hobbies egal. Identische skurrile Hobbies in zwei Profile, aber ein Mann ist 1,75 und der andere 1,97m. Anschließend replies zählen und staunen, wie oberflächlich Frauen sind. Männer sind auch so, wenn sie große Brüste sehen ;)

Immer und immer wieder dieselbe scheiss Leier. 

Aber gut, wenn es dir hilft... 

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib bei Hobby:

Ich verschick gerne pics von meinem leicht nach oben gebogenen GPunkt Penis.

Damit demonstrierst du DHV.

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Trine schrieb:

Mir fällt auch seit Jugendtagen auf, daß viele Frauen ihre Hobbys beschämt verschweigen.

Ich glaube, Frauen denken es könnte abschreckend auf den Mann wirken nach dem Motto "die hat bestimmt nie Zeit für mich wenn sie so viele Hobbys hat".

Also wirkliche Leidenschaften, nicht bloß Freizeitbeschäftigungen so wie von @HerrRossi beschrieben.

Achso, die gehen also alle leidenschaftlich mehreren Hobbys nach? ;)

Mir fällt irgendwie keine einzige HB, welche irgendwie ein "Hobby" hat(te).

Zeit hatten viele von denen trotzdem nicht weil: von früh bis spät in der Arbeit, danach Haushaltsarbeiten, irgendwelche Termine usw.

Da kann ich ja regelrecht froh sein, dass meine ganzen HBs nicht auch noch "Hobbys" hatten ;)

vor 15 Stunden, Trine schrieb:

Allein die Tatsache, daß der Mann in der Freizeit was macht außer Saufen, Pornos und Filme schauen, und Partys nicht als dominierendes Hobby sieht, katapultiert den Mann imho ins oberste Viertel.

Wenn es aber den Alltag des Mannes bestimmt? Ich mein in einer LTR wird er diese Dinge weniger tun, dafür mehr mit der HB. Irgendwelche Hobbys spielen doch dann gar keine Rolle mehr, es sei denn man kann sie zusammen machen (und will sie auch zusammen machen!).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.