14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Servus Zusammen, 

ich bin schon lange passiver Mitleser hier. Heute schmeißen wir eine Silvesterparty bei uns in der WG, Bier ist gekauft, Zimmer vorbereitet (fast) und ich hab noch ca. 10h Zeit bis es losgeht. Ich schreibe diesen FR aus reiner Langeweile, keine Ahnung ob man daraus etwas lernen oder für sich selbst ableiten kann. 
Zu mir und meiner Situation, bin 27, sportlich, attraktiv, mit dem Studium fertig und habe einen guten Job;  wohne in einer WG mit Freunden/Bekannten. 
Ich erzähle mal von meinem letzten Tinder Date vor ca. 1ner Woche. Das letzte echte Date davor ist bestimmt schon ca. 3 Monate her, habe gerade eine berufliche Veränderung hinter mir und war dementsprechend im Stress. Außerdem habe ich eine sehr stabile und zuverlässige F+ oder auch LTR, da bin ich mir nicht ganz sicher. 

Naja wie gesagt Tinder Date: Bei Dates mache ich immer etwas mit Sport in dem ich gut bin, im Sommer präferiert Minigolf spielen, im Winter so etwas wie Schlittschuhlaufen oder Glühwein trinken. So auch bei Anja* (21). Sie kommt aus Südamerika sieht auf den Fotos sehr süß aus und hat einen schönen Körper mit großem Booty und dicken Möpsen. Ich würde sie als klassische 7 einschätzen. Ich schreibe mit ihr am Freitag Abend, ich bin eigentlich total KO und will nur ins Bett, allerdings merke ich das da etwas gehen könnte. Und tatsächlich sagt sie zu einem Date am nächsten Tag zu. 
Wir treffen uns am Bahnhof, bis wir uns finden dauert es allerdings ca. 10 Minuten, da wir uns am DB Info Stand treffen wollen, davon gibt es an diesem Bahnhof ca. 5. Sie schickt mir ein Foto auf dem Sie ihren Wartepunkt eingekreist hat, keine Ahnung wie das geht und welche App man dafür braucht aber ich bin fasziniert von so einer Hands On Mentalität und hoffe dass sie diese überall zeigt. Ich sehe Sie warten, Sie schaut typisch für eine Frau die auf ein Date wartet nicht in der Gegend herum um Ausschau nach ihrem Date zu halten sondern kuckt auf ihr Handy oder auf den Boden. Da müsst ihr mal aufpassen ist eigentlich bei fast allen so.
Naja...ich gehe auf sie zu, umarme Sie und wir laufen in Richtung U-Bahn los. Wir reden über irgendwelches Zeug, Freunde, Familie, Hobbys, Beruf...etc. Nichts weltbewegendes. Sie frägt mich wohin wir fahren, ich sage ihr sie soll nicht so neugierig sein. Ich zieh sie auf, typisch c&f eben, sie geht voll darauf ein und ich merke, dass sie relativ intelligent ist; gefällt mir. 
Angekommen an der Eislaufhalle sage ich ihr dass wir Schlittschuh laufen gehen, nachdem sie mich nur mit großen Augen ansieht und mich frägt was das ist, kommt mir in den Sinn dass diese Sportart in Südamerika wohl nicht sehr weit verbreitet ist...egal, ich bezahle die Tickets und auch die 2 Schlittschuhe. 
Nachdem sie direkt, nachdem wir das Eis betreten haben, hinfällt und komplett nass ist, kommt mir kurz der Gedanke, dass ich bei meinen Date Ideen etwas mehr Flexibilität an den Tag legen solle und überlege schon was ich wohl bei meinem nächsten machen könnte...naja ich versuch ihr zu erklären wie es geht und was sie machen muss. Allerdings merke ich bald dass es wohl einfacher wäre einem Alkoholiker den Schnaps auszureden. Ich habe mittlerweile Angst, dass es ihr überhaupt nicht gefällt und sie dadurch wütend wird und das Date zum Desaster gerät. Ich überlege dass die 25€ fürs Bayernticket komplett rausgeworfen waren sowie die Zeit und der Eintritt für das Schlittschuhlaufen. Nachdem sie erneut hingefallen ist, sich allerdings mehrfach und wirklich ernst gemeint für ihr mangelndes Talent entschuldigt bin ich wieder erleichtert. Nach ca. 50% der Strecke (in ca. 15 Minuten) fällt sie nochmals hin und verrenkt sich die Kniescheibe, also die Kniescheibe ist nicht mehr da wo sie hingehört sondern an der Seite des Knies. Sie hat wohl ziemliche Schmerzen, da sie laut schreit und Tränen schießen ihr in die Augen. Ab dem Zeitpunkt denke ich mir das diese Date wohl gelaufen ist. Frauen sind ja recht irrational und sie wird mich bestimmt dafür Verantwortlich machen. Ich sehe mich schon den ganzen Samstag Abend im Krankenhaus mit ihr wie sie sauer auf mich ist....
Erneut überrascht sie mich, indem sie ihre vorher erwähnte Hands On Mentalität unter Beweis stellt und ihre Kniescheibe zurechtschiebt. Mir ist ziemlich übel und ich bin mir nicht sicher ob ich mich übergeben muss, kann mich aber zusammenreißen und helfe ihr aufstehen. 
Wir schaffen es irgendwie an den Ausgang, der sich natürlich genau auf der anderen Seite befindet und sie setzt sich auf eine Bank. Sie drückt auf ihrem Knie herum, ich sage nicht viel, frage nur ob ich den Krankenwagen rufen soll, da ich erst abwarten will wie sie reagiert. Und tatsächlich: Sie entschuldigt sich dafür. Großzügig wie ich bin sage ich ihr dass es natürlich kein Problem ist und erzähle als ich mir mal die Kniescheibe ausgerenkt habe beim Fußball um sie zu beruhigen (natürlich eine Lügengeschichte).  Anschließen drehe ich noch ein paar Runden auf dem Eis und überlege mir was sich im Winter noch als Datelocation eignet. Planetarium finde ich auch ganz gut, wäre wohl besser gewesen. 
Zurück bei ihr entscheiden wir uns in die Stadt zu fahren und etwas trinken zu gehen. Als wir schon fast draußen sind kommt eine Frau mit kurzen Haaren auf uns zu die hier arbeitet und fragt ob alles ok ist. Scheiße denke ich mir, die sieht aus wie so einen Öko Feministin die mich jetzt für das Knie verantwortlich macht. Sie redet, ich übersetzte, Anja redet, ich übersetzte blablabla. Als sie mich nach Details zu Anja frägt und ich nichts beantworten kann sieht sie mich von oben bis unten an und schüttelt den Kopf. Die Frau macht ihr einen Verband und rät uns auf jeden Fall ins Krankenhaus zu gehen und will sogar schon den Krankenwagen rufen. Anja sagt allerdings dass sie laufen kann, da das Krankenhaus nicht weit weg ist. Draußen angekommen sagt sie, dass sie nicht ins Krankenhaus will und wir nehmen die U Bahn in eine Bar. Ich bin sehr erleichtert darüber. 
Dort angekommen bestell ich zwei Bier und leere meines fast auf einen Zug. Der Schock sitzt mir noch sehr tief in den Knochen. Das Bier beruhigt mich etwas. Sie sagt "you re such a typical german guy". Da sie mir zuvor gesagt hat, dass sie deutsche Männer mag weiß ich dass es sich um ein Kompliment handelt. Ich ziehe sie zu mir her und küsse sie. Sie geht direkt darauf ein, legt eine Hand auf mein Bein und ich merke wie sich mein Schwanz bemerkbar macht. Sie kann gut küssen. Ich überlege wie wir jetzt weiter machen, sie wohnt ca. 45 Minuten von meinem Zuhause weit weg, dass sich von unserer derzeitigen Location über eine Stunde weit weg in einer anderen Stadt befindet. Außerdem wohnt sie noch Zuhause und hat ihren Eltern gesagt, dass sie heute wieder nach Hause kommt. Ich entschließe mich sie etwas abzufüllen und dann den Pull zu versuchen. Nach einigen weiteren Bier frage ich sie ob sie noch mit zu mir fahren will, am nächsten Tag kann ich sie nach Hause fahren mit dem Auto. Und tatsächlich willigt sie ein. Am Bahnhof hole ich mir noch ein Bier als Wegzehrung, da die Zugfahrt über 45 Minuten dauert. Anja will nur ein Wasser. 
Wir fahren mit dem Zug zum Bahnhof, der 10 Minütige Weg in meine Wohnung wird allerdings sehr beschwerlich, da sie fast nicht laufen kann aufgrund ihres Knies, das offenbar immer noch starke Schmerzen verursacht. Sie ist schon recht erfahren und weiß was sie zu tun hat, auch im Bett zeigt sie die Hands On Mentalität und ich bin positiv beeindruckt; durch ihr Knie werden wir zwar etwas eingeschränkt aber haben dennoch guten Sex. 
Am Sonntag den 24. fahre ich sie nach Hause am Nachmittag und wir verabreden uns für ein weiteres Treffen.  

Ich hoffe der FR hat euch gefallen und evlt. kann man ja daraus etwas lernen (gib niemals auf; versuche immer das Beste aus einer Situation zu machen; unterschätzte nie die positive Wirkung von Alkohol...?). 

Soweit einen guten Rutsch

 

*Name geändert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stell mir die ganze Zeit vor was du dir denken würdest wenn dir eine ähnliche Situation passieren würde:

Keine Ahnung, du verstauchst dir richtig das Handgelenk beim Date und dein Gegenüber findet dich aber geil und du merkst sie will dich abschleppen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Nun ist es aber so, dass du als Kerl dein Handgelenk für etwaige Abstützungen vom Körper benötigst oder auch zum festhalten der Extremitäten und merkst aber nach ein paar Versuchen die dein Gegenüber nicht mitbekommt, dass es sehr schmerzt. Du willst zwar das Date nicht kiten, aber es ist ein unangenehmes Gefühl für dich in der Handgelenkgegend. Sie will dich aber auf Teufel komm raus abschleppen und du spielst einfach mit, weil ficken unso.. Auch unabhängige Meinungen lässt du aussen vor, alles zum Schein das es doch passt. Nach Mengen von Alkohol spürst du zwar dein Handgelenk noch, aber wenn du es nicht mehr belastest, passt das schon. Sie fickt dir später nachdem du besoffen bist und Witze reisst das Hirn raus und hast dabei aber immer noch leichte Schmerzen und kannst nicht so wie du eigentlich wolltest. Sie kommt und du bistvordergründig zufrieden, aber durch einen leichten Stoss ans Gelenk kommt bei dir ein stechender Schmerz, der deine Latte ins Nirvana schickt. Sie hatte zum Glück vorher schon einen Orgasmus und merkt das nicht bzw. ist es ihr egal. Dir aber nicht. Am nächsten Tag fährt sie dich heim und sie fragt dich ob du wieder was mit ihr machen willst.

Weisste, ich freu mich für dich. Du hast einen Lay rausbekommen. Scheiss drauf, ob dein Gegenüber Schmerzen hat oder sich was gerissen hat in der Kniegegend. Wozu braucht man schon ein Knie. Wird total überbewertet. Hauptsache gevögelt.

Ach keine Ahnung, ich bin genervt. Also überliess das einfach.

Dir auch nen guten Rutsch.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, derinderjnderinderin schrieb:

Servus Zusammen, 

Servus auch

Zitat

Ich erzähle mal von meinem letzten Tinder Date vor ca. 1ner Woche. Das letzte echte Date davor ist bestimmt schon ca. 3 Monate her, habe gerade eine berufliche Veränderung hinter mir und war dementsprechend im Stress. Außerdem habe ich eine sehr stabile und zuverlässige F+ oder auch LTR, da bin ich mir nicht ganz sicher. 
Naja wie gesagt Tinder Date: Bei Dates mache ich immer etwas mit Sport in dem ich gut bin, im Sommer präferiert Minigolf spielen, im Winter so etwas wie Schlittschuhlaufen oder Glühwein trinken. So auch bei Anja* (21). Sie kommt aus Südamerika sieht auf den Fotos sehr süß aus und hat einen schönen Körper mit großem Booty und dicken Möpsen. Ich würde sie als klassische 7 einschätzen. Ich schreibe mit ihr am Freitag Abend, ich bin eigentlich total KO und will nur ins Bett, allerdings merke ich das da etwas gehen könnte. Und tatsächlich sagt sie zu einem Date am nächsten Tag zu. 
Wir treffen uns am Bahnhof, bis wir uns finden dauert es allerdings ca. 10 Minuten, da wir uns am DB Info Stand treffen wollen, davon gibt es an diesem Bahnhof ca. 5. Sie schickt mir ein Foto auf dem Sie ihren Wartepunkt eingekreist hat, keine Ahnung wie das geht und welche App man dafür braucht aber ich bin fasziniert von so einer Hands On Mentalität und hoffe dass sie diese überall zeigt. Ich sehe Sie warten, Sie schaut typisch für eine Frau die auf ein Date wartet nicht in der Gegend herum um Ausschau nach ihrem Date zu halten sondern kuckt auf ihr Handy oder auf den Boden. Da müsst ihr mal aufpassen ist eigentlich bei fast allen so.
Naja...ich gehe auf sie zu, umarme Sie und wir laufen in Richtung U-Bahn los. Wir reden über irgendwelches Zeug, Freunde, Familie, Hobbys, Beruf...etc. Nichts weltbewegendes. Sie frägt mich wohin wir fahren, ich sage ihr sie soll nicht so neugierig sein. Ich zieh sie auf, typisch c&f eben, sie geht voll darauf ein und ich merke, dass sie relativ intelligent ist; gefällt mir. 
Angekommen an der Eislaufhalle sage ich ihr dass wir Schlittschuh laufen gehen, nachdem sie mich nur mit großen Augen ansieht und mich frägt was das ist, kommt mir in den Sinn dass diese Sportart in Südamerika wohl nicht sehr weit verbreitet ist...egal, ich bezahle die Tickets und auch die 2 Schlittschuhe. 

tl;dr: ihr habt euch also getroffen und seit Eislaufen gegangen.

Zitat

Nachdem sie direkt, nachdem wir das Eis betreten haben, hinfällt und komplett nass ist, kommt mir kurz der Gedanke, dass ich bei meinen Date Ideen etwas mehr Flexibilität an den Tag legen solle und überlege schon was ich wohl bei meinem nächsten machen könnte...

Muss nicht unbedingt eine schlechte Idee sein, Eislaufen. Mir wäre es zuviel Aufwand, einen schönen Eislauftag mit einem Mädel zu verbringen, dass ich vorher noch nie gesehen habe, und dass ich nach dem Date vielleicht ebenso nie wieder sehe. Unerfahrene zum Eislaufen mitzunehmen birgt jedenfalls ein gewisses Risiko.

Zitat

naja ich versuch ihr zu erklären wie es geht und was sie machen muss. Allerdings merke ich bald dass es wohl einfacher wäre einem Alkoholiker den Schnaps auszureden. Ich habe mittlerweile Angst, dass es ihr überhaupt nicht gefällt und sie dadurch wütend wird und das Date zum Desaster gerät. Ich überlege dass die 25€ fürs Bayernticket komplett rausgeworfen waren sowie die Zeit und der Eintritt für das Schlittschuhlaufen. Nachdem sie erneut hingefallen ist, sich allerdings mehrfach und wirklich ernst gemeint für ihr mangelndes Talent entschuldigt bin ich wieder erleichtert.

Sie hat keinen Grund sich entschuldigen zu müssen.

Zitat

Nach ca. 50% der Strecke (in ca. 15 Minuten) fällt sie nochmals hin und verrenkt sich die Kniescheibe, also die Kniescheibe ist nicht mehr da wo sie hingehört sondern an der Seite des Knies. Sie hat wohl ziemliche Schmerzen, da sie laut schreit und Tränen schießen ihr in die Augen. Ab dem Zeitpunkt denke ich mir das diese Date wohl gelaufen ist. Frauen sind ja recht irrational und sie wird mich bestimmt dafür Verantwortlich machen. Ich sehe mich schon den ganzen Samstag Abend im Krankenhaus mit ihr wie sie sauer auf mich ist....
Erneut überrascht sie mich, indem sie ihre vorher erwähnte Hands On Mentalität unter Beweis stellt und ihre Kniescheibe zurechtschiebt. Mir ist ziemlich übel und ich bin mir nicht sicher ob ich mich übergeben muss, kann mich aber zusammenreißen und helfe ihr aufstehen. 

Sie hat sich also verletzt.

Nennt man auch eine Patellaluxation.

http://orthopaedie.klinik-am-ring.com/index.php/kniegelenk/kniescheibenverrenkung-kniescheibenluxation-patellaluxation-mpfl-rekonstruktion.html

Hätte von einem Fachmann begutachtet werden sollen und auf jeden Fall ins KH zum Röntgen. Am besten auch das Knie nachher ruhigstellen, damit es sich von der Verletzung erholen kann.

Am besten geschient mit einer Orthese für ein paar Wochen.

Und nicht das, was du gemacht.

Zitat

Wir schaffen es irgendwie an den Ausgang, der sich natürlich genau auf der anderen Seite befindet und sie setzt sich auf eine Bank. Sie drückt auf ihrem Knie herum, ich sage nicht viel, frage nur ob ich den Krankenwagen rufen soll, da ich erst abwarten will wie sie reagiert. Und tatsächlich: Sie entschuldigt sich dafür. Großzügig wie ich bin sage ich ihr dass es natürlich kein Problem ist und erzähle als ich mir mal die Kniescheibe ausgerenkt habe beim Fußball um sie zu beruhigen (natürlich eine Lügengeschichte). 

Hast du das alles eigentlich erfunden oder warst du wirklich so egoistisch, dass du sie beruhigt hast, indem du so getan hättest, als sei die Verletzung harmlos?

Zitat

Anschließen drehe ich noch ein paar Runden auf dem Eis und überlege mir was sich im Winter noch als Datelocation eignet. Planetarium finde ich auch ganz gut, wäre wohl besser gewesen. 
Zurück bei ihr entscheiden wir uns in die Stadt zu fahren und etwas trinken zu gehen. Als wir schon fast draußen sind kommt eine Frau mit kurzen Haaren auf uns zu die hier arbeitet und fragt ob alles ok ist. Scheiße denke ich mir, die sieht aus wie so einen Öko Feministin die mich jetzt für das Knie verantwortlich macht. Sie redet, ich übersetzte, Anja redet, ich übersetzte blablabla. Als sie mich nach Details zu Anja frägt und ich nichts beantworten kann sieht sie mich von oben bis unten an und schüttelt den Kopf. Die Frau macht ihr einen Verband und rät uns auf jeden Fall ins Krankenhaus zu gehen und will sogar schon den Krankenwagen rufen. Anja sagt allerdings dass sie laufen kann, da das Krankenhaus nicht weit weg ist. Draußen angekommen sagt sie, dass sie nicht ins Krankenhaus will und wir nehmen die U Bahn in eine Bar. Ich bin sehr erleichtert darüber. Dort angekommen bestell ich zwei Bier und leere meines fast auf einen Zug.

Das ist doch alles erfunden, oder?

Du ärgerst dich, weil eine Frau nach Verletzung ins Krankenhaus will? Was sie an sich auch sollte.

Verband war eine gute Idee. Das Bier nicht.

Zitat

Der Schock sitzt mir noch sehr tief in den Knochen. Das Bier beruhigt mich etwas. Sie sagt "you re such a typical german guy". Da sie mir zuvor gesagt hat, dass sie deutsche Männer mag weiß ich dass es sich um ein Kompliment handelt. Ich ziehe sie zu mir her und küsse sie. Sie geht direkt darauf ein, legt eine Hand auf mein Bein und ich merke wie sich mein Schwanz bemerkbar macht. Sie kann gut küssen. Ich überlege wie wir jetzt weiter machen, sie wohnt ca. 45 Minuten von meinem Zuhause weit weg, dass sich von unserer derzeitigen Location über eine Stunde weit weg in einer anderen Stadt befindet. Außerdem wohnt sie noch Zuhause und hat ihren Eltern gesagt, dass sie heute wieder nach Hause kommt. Ich entschließe mich sie etwas abzufüllen und dann den Pull zu versuchen. Nach einigen weiteren Bier frage ich sie ob sie noch mit zu mir fahren will, am nächsten Tag kann ich sie nach Hause fahren mit dem Auto. Und tatsächlich willigt sie ein. Am Bahnhof hole ich mir noch ein Bier als Wegzehrung, da die Zugfahrt über 45 Minuten dauert. Anja will nur ein Wasser. 

Sie hat ein Verletztes Knie und du willst sie in eine andere Stadt zerren? Wieso willst du überhaupt noch mit ihr schlafen? Sie soll ihr Knie ausruhen. Du sagst ja sowieso, dass sie "fast nicht laufen kann":

Zitat

Wir fahren mit dem Zug zum Bahnhof, der 10 Minütige Weg in meine Wohnung wird allerdings sehr beschwerlich, da sie fast nicht laufen kann aufgrund ihres Knies, das offenbar immer noch starke Schmerzen verursacht. Sie ist schon recht erfahren und weiß was sie zu tun hat, auch im Bett zeigt sie die Hands On Mentalität und ich bin positiv beeindruckt; durch ihr Knie werden wir zwar etwas eingeschränkt aber haben dennoch guten Sex. 
Am Sonntag den 24. fahre ich sie nach Hause am Nachmittag und wir verabreden uns für ein weiteres Treffen.  

Ich hoffe der FR hat euch gefallen und evlt. kann man ja daraus etwas lernen (gib niemals auf; versuche immer das Beste aus einer Situation zu machen; unterschätzte nie die positive Wirkung von Alkohol...?).

Also entweder du bist ein Troll oder das war der egoistischste Field Report, den ich je gelesen habe. Vor einem Jahr warst du noch 24 und jetzt bist du 27. Von daher bin ich mir nicht sicher.

Eine Verletzte Frau mit Schmerzen lieber zu sich nach Hause pullen, um mit ihr Sex zu haben, anstatt sie ins KH zu bringen oder nach Hause.

Das war erschreckend und verantwortungslos.

bearbeitet von Lodan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, derinderjnderinderin schrieb:

Ich hoffe der FR hat euch gefallen und evlt. kann man ja daraus etwas lernen

Dass lässt mich nicht mehr los.. Ich hoffe es ist ein Troll, zumindest speicher ich das jetzt so.

Es hat mir "GAR NICHT" gefallen was ich da lesen musste..

Und ja daraus kann man etwas lernen..

Das es Typen wie dich gibt, die für nen Kack Fick die Gesundheit von einem jungen (21!!) Mädel aufs Spiel setzen, damit sie nen Fieldreport schreiben können, weil ihnen langweilig ist..

Junge, wenn ich das hören würde von einer Freundin das das so passiert ist, würde ich zu dir fahren. Bei dir klingeln und dir so richtig einen Uppercut mitgeben das du Silvester bewusstlos vor deiner Tür liegst.. Zusätzlich verziere ich dich noch mit etwas pinker Lametta und einer Lichterkette, damit die Nachbarn auch noch was zu lachen haben, wenn sie um 12 rausgehen und 2018 willkommen heissen.

Sag mal gehts noch. Empathie gibts bei dir wohl nur im Appstore..

Ich ziehe den "Guten Rutsch" zurück.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5 hours ago, Razador said:

Alles nur noch Hater hier...

Sex ist nicht alles, merkste wenn du jederzeit haben kannst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ich will euch in eurer Rage nicht stören, aber (laut TE) wollte Sie nicht ins KH und ist freiwillig mit ihm mit. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich. Chillt mal. Kenn eine Dame die sich auch regelmäßig die Kniescheibe ausrenkt. Alles halb so schlimm ( zumindest bei ihr)

Auserdem ist die Dame im FR ja mündig. Sie hat das doch alles auch mitgemacht und wollte einfach gepoppt werden. Jetzt echt.

Voll die White Knights :) ( wobei ich den echten White Knight schon cool finde, schade das es im Forum zum Schimpfwort degradiert wurde, steht der WK doch für das Gute )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Chrizzz83 schrieb:

Ganz ehrlich. Chillt mal. Kenn eine Dame die sich auch regelmäßig die Kniescheibe ausrenkt. Alles halb so schlimm ( zumindest bei ihr)

Auserdem ist die Dame im FR ja mündig. Sie hat das doch alles auch mitgemacht und wollte einfach gepoppt werden. Jetzt echt.

Voll die White Knights :) ( wobei ich den echten White Knight schon cool finde, schade das es im Forum zum Schimpfwort degradiert wurde, steht der WK doch für das Gute )

Dein Ernst?

Schau mal her:

Am 31.12.2017 um 12:27 , derinderjnderinderin schrieb:

Sie hat wohl ziemliche Schmerzen, da sie laut schreit und Tränen schießen ihr in die Augen. Ab dem Zeitpunkt denke ich mir das diese Date wohl gelaufen ist. Frauen sind ja recht irrational und sie wird mich bestimmt dafür Verantwortlich machen. Ich sehe mich schon den ganzen Samstag Abend im Krankenhaus mit ihr wie sie sauer auf mich ist....

Frau mit Schmerzen und Tränen und Don Casanova denkt nur an sich selber.

Zitat

Wir schaffen es irgendwie an den Ausgang, der sich natürlich genau auf der anderen Seite befindet und sie setzt sich auf eine Bank. Sie drückt auf ihrem Knie herum, ich sage nicht viel, frage nur ob ich den Krankenwagen rufen soll, da ich erst abwarten will wie sie reagiert. Und tatsächlich: Sie entschuldigt sich dafür. Großzügig wie ich bin sage ich ihr dass es natürlich kein Problem ist und erzähle als ich mir mal die Kniescheibe ausgerenkt habe beim Fußball um sie zu beruhigen (natürlich eine Lügengeschichte).  

Die Frau entschuldigt sich für die Verletzung und unserer Verführer hält sich für "großzügig" (!!), indem der die Entschuldigung akzeptiert.

Zitat

Der Schock sitzt mir noch sehr tief in den Knochen. Das Bier beruhigt mich etwas.

Noch mehr Narzissmus.

Zitat

Wir fahren mit dem Zug zum Bahnhof, der 10 Minütige Weg in meine Wohnung wird allerdings sehr beschwerlich, da sie fast nicht laufen kann aufgrund ihres Knies, das offenbar immer noch starke Schmerzen verursacht.

Am Schluss noch 10 Minuten unter Schmerzen zur eigenen Wohnung hinken lassen.

Also irgendwo hat Verführung auch ihre Grenzen.

Abgesehen davon halte ich den Inder in der Inderin immer noch für einen Troll.

bearbeitet von Lodan
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ehrlich gesagt auch, dass es sich um eine erfundene Story handelt - kann mir aber leider gut vorstellen, dass dem nicht so ist...

Lieber TE, ist dir eigentlich mal aufgefallen, wie egozentrisch du da bist? Das Mädel trotz Knieschmerzen zu pullen und zu vögeln, halte ich nicht sooo sehr für das Problem - ich an ihrer Stelle hätte wohl ähnlich gehandelt (auch ohne Date), und das sollte ja ein Stück weit ihre Sorge sein. 

Aber wie du damit umgehst, ist einfach unglaublich: Du lässt sie erstmal sitzen, und fährst noch ein paar Runden. Super, du hast deinen Spaß, sie hockt da alleine. (könntest du machen, wenn sie einfach zickt. Hier ist es aber unverschuldet) Du erzählst ihr erfundene Geschichten, um selbst eine Verletzung zu nutzen, damit du besser da stehst (Lügengeschichten sind allgemein ein NoGo). Und immerzu machst du dir nur Gedanken um dich und "dein Elend", ob du ins Krankenhaus musst, dass du dir den Abend anders vorgestellt hast usw... Merkst du was? 

Übrigens wundert es mich, dass die Herren vor mir folgenden Punkt nicht erwähnt haben: Das Mädel hat üble Schmerzen und ist verletzt, packt ihre Eigene Kniescheibe, und renkt sie wieder ein - und DIR wird schlecht davon! DU bist hinterher geschockt und fertig... Du bist ne Pussy!!! Und glaub mir, das wird sie gespürt haben. Das wird das sein, was sie mit "typischer deutscher Typ" gemeint hat, und das ist keineswegs positiv... Lass dir mal ein paar Eier wachsen, und komm in der Realität an, wenn ein junges Mädchen so ne Situation besser verkraftet als du! 

  • LIKE 5
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem PU-Forum geht es langsam auch dahin. 

Früher war ein Field Report eine sachdienliche Beschreibung wie der Mann einen Close (Fuck-, Number-, whatever) hinbekommen hat oder bis zum Korb, um anderen in dieser Beziehung als Beispiel zu dienen und/oder Feedback für sein Handeln zu erhalten. 

Im PU-Forum von 2018 muss da aber in blumigen Farben das Ambiente der Location beschrieben werden. Die Gefühle des TEs. Es soll den Leser abholen und eine sympathische Verbindung mit dem TE herstellen. 
Es soll eine nette Kurzgeschichte sein, in die wir uns alle einfühlen wollen. Am besten soll er uns ein wohliges Gefühl der Wärme, der Erregung und des gemeinsamen orgastischen Siegestaumels geben. Wir wollen mit dem TE in einem Field Report mitficken und mitgefickt werden. ♥️

 

SAGT MAL HACKT ES BEI EUCH LANGSAM?

Die Kleine war offensichtlich alt genug und hat sowas öfters. Wenn jemand weiß, was da zu tun oder zu lassen ist, dann ist das eben die Kleine, weil die diesbezüglich schon öfters beim Arzt war und ihren Körper bestens kennt. 

Nur, weil der TE in seinem Erstpost nicht explizit schreibt, dass sie ihm leid tut, heißt das nicht, dass er ein empathieloses Ar*chloch ist, sondern nur, dass er es nicht geschrieben hat. Und selbst wenn- ich kenne ihn nicht, will ihn nicht kennen und wenn er nach Jahren des jungfräulichen Umherwichsens bei der Prioritätensetzung "Reinstecken" gerade etwas übersteuert, dann ist das halt so. Die Kleine wollte vögeln, er wollte vögeln - so what?

Nach 45min. Anfahrt und meiner Fehlentscheidung "Schlittschuhlaufen" hätte ich mich WÄHREND meinem Mitgefühl für die arme Kleine auch mal ne Sekunde geärgert, dass ein vll. schöner Abend jetzt in der Notaufnahme endet. Für beide unschön.

Ähnliches mit seinem Schlittschuhlaufen. Klingt im Text merkwürdig, aber so what. Ich knicke öfters mal an den Bändern außen um, was im Erstmoment höllisch weh tut (und bei dem ein oder anderen nicht so harten Mann - höhö) von der Schmerzstärke her auch mal Tränen in die Augen treiben kann. Da ich das Schmerzbild kenne und ich das auch gewohnt bin, klingt das meistens schnell wieder ab und wenn nicht, dann schwillt der Knöchel dick und ich kann 3 Tage schlecht laufen. Ins Krankenhaus gehe ich deswegen schon lange nicht mehr. 

Kann es sein, dass ich dann zu meinem Date (bei umgekehrtem Fall) sag sie soll ruhig noch paar Runden drehen, wenn sie sich das schon ausdenkt und Lust drauf hat, denn ich  brauch eh noch 20min. bis das Beben im Knöchel aufhört?     Ja, natürlich. 

Kann es sein, dass ich mir bei fester Sitzposition in einer Bar noch paar Bier reinstelle?  Ja, sogar hochwahrscheinlich. 

Kann es sein, dass ich die Kleine dann versuche trotz Schmerzen zu Nehmen?  Aber hallo! Wo sind wir hier?!

 

Konzentriert euch wieder mehr aufs Rumkriegen und nicht auf irgendwelche Hirnwichsereien. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@The-Rock das Problem an diesem FR ist, dass er durchaus die Gefühle und Eindrücke des TE wiedergibt - und KEINER davon ist empathisch dem Mädel gegenüber.

Klar hat man sich den Abend dann anders vorgestellt, und ärgert sich vielleicht etwas, aber ein bisschen tut einem das verletzte Gegenüber ja auch leid normalerweise. Ist hier aber nirgends ne Spur davon zu sehen. 

Und wie oben schon steht, ich sehe da nicht das Problem drin, dass er sie trotzdem noch gelayt hat. Für mich selbst ist weder an Bänderschaden noch ein Miniskusriss ein Grund, sofort zum Krankenhaus zu tingeln (und das ist keine erfundene Story) - aber dass er sich quasi permanent selbst bemitleidet, während es ihm nicht mal nen Nebensatz wert ist, dass er mit ihr mitfühlt, das ist schwach.

Und wenn ein FR ein Potential bieten soll, dazu zu lernen, dann sollte einer der Emotionen und Gedanken wiedergibt, halt auch ein Vorbild sein können, wo man persönlich mal hin will. Was ich da gelesen hab, ist dagegen genau das, wo ich persönlich NICHT hin will, und das muss man auch mal äußern dürfen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Nahilaa schrieb:

@The-Rock das Problem an diesem FR ist, dass er durchaus die Gefühle und Eindrücke des TE wiedergibt - und KEINER davon ist empathisch dem Mädel gegenüber.

Klar hat man sich den Abend dann anders vorgestellt, und ärgert sich vielleicht etwas, aber ein bisschen tut einem das verletzte Gegenüber ja auch leid normalerweise. Ist hier aber nirgends ne Spur davon zu sehen. 

Und wie oben schon steht, ich sehe da nicht das Problem drin, dass er sie trotzdem noch gelayt hat. Für mich selbst ist weder an Bänderschaden noch ein Miniskusriss ein Grund, sofort zum Krankenhaus zu tingeln (und das ist keine erfundene Story) - aber dass er sich quasi permanent selbst bemitleidet, während es ihm nicht mal nen Nebensatz wert ist, dass er mit ihr mitfühlt, das ist schwach.

Und wenn ein FR ein Potential bieten soll, dazu zu lernen, dann sollte einer der Emotionen und Gedanken wiedergibt, halt auch ein Vorbild sein können, wo man persönlich mal hin will. Was ich da gelesen hab, ist dagegen genau das, wo ich persönlich NICHT hin will, und das muss man auch mal äußern dürfen. 

Dich habe ich mit meinem Post am aller wenigsten angesprochen. 

Mit Meniskusschaden und Bänderriss ohne Krankenhaus kann ich übrigens mithalten 😎 (Wobei ich bei Ersterem nach ein paar Tagen doch mal zum Arzt+MRT bin). 

So, wie du schreibst und etwas deutlicher der Lodan darüber, habt ihr halt eine andere Herangehensweise oder eine andere Erwartungshaltung an einen FR. Ihr wollt ein rundes Gesamtpaket, was ich sicher sehr sarkastisch übertrieben dargestellt habe. Mir reicht die Info, was so funktioniert und was Jungs so machen und am Ende zieht (oder eben nicht). Hier sind über 10k User angemeldet. - Ich will nicht, dass diese alle meine Freunde, Vorbilder oder sonst was sind. Dafür ist die Melange hier viel zu groß. Da schau ich eher bei erfahrenen oder länger bekannten Usern (wie dir) genauer hin, bzw. wir haben doch genau die Schatztruhe, um aus der Masse an Einzelfragen, Anfängerquatsch, Sonderfällen, persönlichen Schwächen etc. die Cherries zu picken. 

Aus dem FR nehme ich gelinde gesagt nichts mit. Dafür bin ich hier lange genug dabei und dafür war das auch nichts Besonderes. 

Was ich hier registriert habe:

Er investiert etwas Anreise in das Date; Macht ein Actiondate (Ein ziemlich Dummes, da viele nicht Eislaufen können); Mit großer Attraction und dem richtigen Ggü. kann man manchmal auch üble Voraussetzungen (Verletzung, Versprechen an ihre Eltern) noch drehen. 
So lese ich diese FRs. Sehr technisch also. Und, dass er nichts grundsätzlich gegen das Gesetz, ihren Willen, fragwürdig Manipulatives gefahren hat, registriere ich auch noch. 

Klar rät hoffentlich jeder seinem Nerd-Kumpel, dass man trotz großem Nachholbedarf kein empathieloser Arsch sein braucht.

Ich will aber auch etwas den TE schützen. Es war wohl sein erster Post und er wollte den Weg zum Lay in den Vordergrund stellen und hat sich halt ab und an unglücklich ausgedrückt bzw. einige menschliche Nebensätze herausgestrichen. 
Vll. ist er wirklich ein Spast, vll. nicht. Ich lese beides nicht abschließend aus seinem Post heraus. Auch nicht, dass das um jeden Preis ein Fake war. Fake-Stories wird es im Internet immer geben, aber da bin ich mir hier nicht so sicher.

Jedenfalls will ich niemanden beim Erstpost gleich vergraulen. 

(Zudem hat jeder schon mal erlebt, wie Postings völlig missinterpretiert werden oder genau ein Teilaspekt in den Vordergrund gestellt, den man selber egtl. weglassen wollte oder ganz anders gemeint hat. Mir erst gestern passiert ;) 

In diesem Sinne - Schönes WE und so ;)

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.