The-Rock

Member
  • Inhalte

    362
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     776

Ansehen in der Community

105 Gut

Über The-Rock

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Munich

Letzte Besucher des Profils

1.533 Profilansichten
  1. @Hulahoop Dankeschön. Boris kannte ich noch gar nicht. Ist zwar in Bayern kostenpflichtig, aber daran scheitert es nicht. @TONYSTARK , auch an dich ein Dankeschön, dass du dich dem Thema angenommen hast. Mein Posting war aber anders gemeint als du ihn aufgefasst hast. Meine Strichpunkte waren für euch nur Teaser, um die Situation zu verstehen und daraus Handlungsweisen/strategien abzuleiten. Dass ich einem fremden nicht das, hinrotze, was ich mir im Kopf so zusammen spinne, ist natürlich klar. Sollte der null Verkaufsinteresse haben, dann ist das Gespräch vor den Verhandlungen schon beendet. Aber lieber vorbereitet in eine Nicht-Verhandlung als anders rum :) Der Vierte Punkt impliziert, dass ja die meisten Türken sehr gute Kontakte in die Heimat pflegen und der Arbitrage-Effekt für ihn interessant sein könnte (!). Also sprich: Hier unverhofft die schnelle Mark und in der Türkei dafür eine schöne Wertanlage günstig erstehen.
  2. Hallo Leute, meine Eltern haben ein bebautes und vermietetes Grundstück und wir überlegen dem Nachbarn hinter uns ein Angebot für ein paar qm Grund zu machen (Hintergrund soll sein das bestehende Gebäude zu erweitern oder gar einen kleinen Neubau da rein zu stellen. Stand jetzt wissen wir nicht, ob er überhaupt Interesse hat etwas zu veräußern. Folgende Treiber gibt es für die Verhandlung: - Er kann nur an uns verkaufen, da nur wir in nutzbarer Weise angrenzen. - Wir können dementsprechend diese Idee nur mit ihm verwirklichen, haben aber keinerlei Druck. Es ist ein Versuch und wenn nicht, dann nicht. - Er hat in seiner Bude wohl 4-5 Wohnungen und bewohnt eine Einheit selber und hat den Rest vermietet. Wir vermuten, dass hier noch Schulden drauf sind. Das könnte natürlich interessant für seine Entschuldung sein. Andererseits kann es auch Häckmäck mit der Bank hinsichtlich Grundschuld/Vorfälligkeit etc. geben. - Er ist Türke. Da die Preise in der Türkei derzeit extrem im Keller sind, könnte das ein win-win werden. Das würden wir natürlich einbringen. Jetzt gibt es natürlich immer Marktpreise. Da wir dann eh kein echtes Baugrundstück für ein ordentliches Haus bekommen und die extrem gestiegen sind, ist unsere Bereitschaft diese zu zahlen natürlich nicht gegeben. Hat jemand Erfahrung mit derartigen Verhandlungen? Es haben ja beide Seiten quasi ein Monopol, da er sein Gut nur an/vom Ggü. (ver)kaufen kann. Gibt es da gute Verhandlungsstrategien der einfach die genannten Argumente auf den Tisch bringen? Wieviel unter dem Marktpreis soll man denn einsteigen? Wenn man diese bei bspw. EUR 500 annimmt.
  3. Manchmal ja, manchmal nein. Hängt vom eigenen Notstand und vom eigenen Trieb ab. Denke die meisten hier im Forum hatten schon so nen Moment, wo sie Sex über W*chsen gestellt haben und entsprechendes Fast Food komsumierten (und sich danach gedacht, "Das hätt ich mir auch sparen können".
  4. Ich unterscheide bei meinen Quellen schon sehr gut, wo ich die her habe. ;) Wenn ein Mädchen wirklich vögeln will und sich nicht wirklich doof anstellt, dann kann sie das jeder Zeit. Keine Frage. Aber diese beiden Bedingungen scheinen wohl tatsächlich eine Hürde darzustellen.
  5. Das wäre doch mal ein schönerer Hirnfick. Du hast absolut Recht. Wenn man sich - auch in Zeiten von Tinder - mal umhört was für lange Durststrecken so manches normales/hübsches Mädl so durchmacht, dann ist die Panik vor fremden Schwänzen kindisch. Und wenn der Ex hier wirklich ein Momentum haben sollte, dann bräuchtest du die verrücktesten Magictricks, damit du hier überhaupt ne Handhabe gegen den hast. 6 Jahre sind einfach 6 Jahre. Daher kann er es auch wieder entspannt sehen. Es ist nicht in seinen Händen.
  6. Die macht mir "Spaß". Sie spielt diese verbalen Spielchen entweder sehr gut (Was auf gut deutsch bedeutet: Wortglauberei und auf jedes Wort in der Kommunikation aufpassen) ODER sie weiß genau um ihren Status dir gegenüber. Sprich: Du bist in der Bittsteller-Position und sie kommt nicht mal auf die Idee, dass es dir latte sein könnte wann und ob sie sich meldet. Nein, sie denkt sofort ihr kleiner Bubi ist etwas sauer/enttäuscht und ordnet dich in euerem internen Verhältnis durch ihre Antwort auch gleich entsprechend ein. "Das alles klar" wird beim Texten halt leider moistens auch als etwas zickig/eingeschnappt aufgefasst. Ich würde jetzt etwas a la: "Wieso sauer? Umziehen ist nunmal ein riesen Stress und die Woche ist wegen Fußball und Stammtisch bei mir eh eng getaktet. Schreiben wir einfach nächste Woche. "
  7. Neudeutsch nennt man das, "Benching". Dieser Verlauf hat sich schon abgezeichnet. Ich würde damit maximal cool umgehen. Meldet sie sich - cool. Meldet sie sich nicht. Auch cool. Und du wirst keinerlei Szene machen oder auch nur die kleinste bissige Nachfrage stellen. Kommendes Wochenende hätt´ ich grds. und unabhängig vom Ausgang schon mal was vor. Eltern besuchen. Wochenende mit nem Kumpel in Schweden. Whatever. Es soll nur nicht der Eindruck deiner Dauerverfügbarkeit entstehen.
  8. Wie ging es denn mit ihrem Ex auseinander? Nach so kurzer Zeit und nach so etwas Intensivem wie "gemeinsame Wohnung" ist da doch nie für beide Seiten alles cool.... Und was zum Henker streichen die alles, wenn das 2-3 Tage dauert? Ein normales Vorgehen ware doch eher, "ich Streiche Küche und Raum 1 am Samstag und du den Rest am Sonntag.". Sei es wie es ist - Aktiv machen kannst du nichts. Du kannst nur achtsam beobachten und das machst du ja bereits.
  9. Dass physische Überlegenheit gut ankommt, halte ich für einen Fakt. Dass geistige Überlegenheit gut ankommt, halte ich für einen Fakt. Dass organisatorische Überlegenheit (iSv Macht) gut ankommt, halte ich für einen Fakt. Dass monetäre Überlegenheit gut ankommt, halte ich für einen Fakt. Und nun?
  10. War auch mein erster Gedanke. Wenn man die kleinen Unterschiede bei der Anzahl der jeweiligen Geschlechter vernachlässigt, dann muss das ja aufgehen. Da müssten schon extreme Thailandficker dabei sein, die die Zahl der Männer derart nach oben treibt.
  11. Mei... das gibt es ja öfters Mal, dass Partner nicht sooo gut mit den Freunden können. Sei es hinsichtlich Humor, Art, Dialekt, Musik, Alkohol ja/nein, Niveau whatever. Natürlich sind dann die Freunde immer der Meinung, "die passt ja gar nicht zu Dir", weil sie halt in Wirklichkeit nicht zu ihnen passt. Das musst du aber selber entscheiden wie du die Zeit mit ihr genießt. Was natürlich keine Lösung ist: Du nimmst die Alte zu deinen guten Freunden mit, sie zieht ne Fresse, zieht dich runter und am Ende würdest du gerne noch bleiben, weil es eben deine Freunde sind und gehst dann wieder früher - in der Folge zieht ihr beide ne Fresse. Kommuniziere ihr in einem normalen offenen Gespräch, dass das für dich kein Problem ist, wenn sie da weniger Spaß hat und deswegen daheim bleiben will. Andersrum bist du aber 50 Jahre und hast nen Bart an Vergangenheit und dementsprechend auch deine langjährigen Freunde, die zu deinem Leben gehören. Deswegen ist ein Fernbleiben deinerseits auch keine Option (..für ne kurze LTR...(das sagst du ihr natürlich nicht)). Zu den anderen Weibern: Das musst du selber wissen. Der Kontext ist hier viel zu dünn und wir können von Außen kaum beurteilen wie gut/schlecht jede der 3 Damen für dich ist. Aber bei einem kannst dir sicher sein: Der Jagdinstinkt stirbt nie und du findest immer andere Frauen geil. In deinem Alter gibt es genug, die nach "der Liebe des Lebens" mit Family etc. das ganze Zwischenmenschliche eh deutlich entspannter sind und das Lustgestochere auch nur in dieser Schublade sehen und es eben mit der Treue nicht mehr so genau nehmen. Das ist aber eher ne moralische Frage und muss jeder für sich entscheiden wie er dazu steht. Manche werden im Alter konservativer, andere das Gegenteil. Beides kann richtig sein. Pass bei der einen potentiellen Affäre auf. Du schreibst nicht inwieweit diese Risiken für dein Leben beinhalten würde. Aber für nur mal einen Fick, klingt das sehr heiß. Und Ficks ergeben sich immer wieder.
  12. Ich verstehe es, dass es bei dem ein oder anderen eine Art Block im Kopf auslösen kann. Das hatte ich auch lange, obwohl ich rational das hier Genannte natürlich genauso sag. Vögeln wollen und die "Gevögelten" dann verurteilen, ist etwas selbstgerecht. Aber, dass man nicht raus aus der eigenen Birne kann, ist halt auch so. Dass das irgendwann thematisiert wurde, kannte ich auch so. Auch von mir. Seit ich meine eigene Anzahl in Sphären getrieben habe, wo ich weiß, das kommt nicht so gut an, weiche ich dem Thema meistens aus. Interessanterweise ist es mir seither auch völlig egal, was meine Frauen so erlebt haben. Wirklich völlig gleichgültig. Das spricht dann wahrscheinlich doch dafür, dass es eine Art mangelndes Selbstbewusstsein war das Thema ansprechen zu müssen. Sonst hätte es mich ja vorher nicht brennend interessiert und ich waere jetzt in die völlige Bedeutungslosigkeit abgerutscht.
  13. Ist doch öfters so, dass es das nach einem Mal Sex war. Meistens bei dem Part, der nur Vögeln wollte, manchmal vermutlich auch aus sexueller Enttäuschung. Man hat die Ware begutachtet und Sex gibt es heutzutage an jeder Straßenecke - also so what? Und solltest du auf ne Beziehung gehofft haben: Sie steht auch nicht auf dich. Dein Textgame war sicher nicht optimal. Aber ihr hattet direkten Kontakt und Sex - So viel kannst durch einen doof nachgebohrten Satz gar nicht verbauen. Die Entscheidung, dass es nicht mehr geben wird, fiel schon deutlich früher.
  14. Warum behauptest du dann sowas ohne Halt oder wenigstens mal ein Beispiel?
  15. Mimimi - Typisch linkes Neidgeblubber ohne Inhalt.