Brauche Tipp fürs Verführen NOTFALL!

40 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe gerade ein Notfall. Ich brauch dringend Tipps wie ich richtig eine Frau zum ficken einlade.
Es geht um folgendes: Ich habe seit 1 Woche eine neue Stelle. Da gibt es eine Mitarbeiterin, die starke Interesse an mir hat. Sie schaut mich lächelnd an, versucht mich immer in Gespräche zu verwickeln. Wenn sie mit anderen Kollegen da steht und mit ihnen redet, ich aber abseits stehe und meine Arbeit tue, fängt sie von mir zu reden.
Alles verschärft sich mit jedem Tag. Die letzten Tage bekomme ich schon Andeutungen von Mitarbeitern. 

Jetzt MUSS ich was tun. Kann nicht mehr so tun, als ob ich nichts checke. Brauch dringend Plan.:help:   Ich habe mir überlegt ihr direkt zu sagen, wenn ich sie morgen wieder sehe, dass sie mir gefällt und fragen ob sie "heute nach der Arbeit"  was vor hat. Ich weiß aber nicht wie und wann ich sie einladen soll. Wir sehen uns selten unter 4 Augen. Meistens zusammen mit anderen Mitarbeitern. Sollte ich vor ihnen sie fragen? Ins Caffe einladen denke ich wäre OK?

PS: Ist jemand vielleicht aus Bayern? Raum München, Nürnberg? und möchte ein Fuffi für 1Std. Coaching verdienen?

bearbeitet von TimComeOn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Sollte ich vor ihnen sie fragen? Ins Caffe einladen denke ich wäre OK?

Nein und ja.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

don`t fuck the company

ansonsten nach feierabend etwas trinken gehen

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, RoyalDutch schrieb:

don`t fuck the company

ansonsten nach feierabend etwas trinken gehen

ich frage mich wie jemand der diesen Spruch mit "dont fuck the company" erfunden hat, selbst damit klar gekommen ist. Haben bei ihm die Frauen nachgelassen, als er Desinteresse zeigte?

Ok, das heißt also ich muss ein Moment finden, bei dem wir unter vier Augen uns sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, TimComeOn schrieb:

Es geht um folgendes: Ich habe seit 1 Woche eine neue Stelle. Da gibt es eine Mitarbeiterin, die starke Interesse an mir hat. Sie schaut mich lächelnd an, versucht mich immer in Gespräche zu verwickeln. Wenn sie mit anderen Kollegen da steht und mit ihnen redet, ich aber abseits stehe und meine Arbeit tue, fängt sie von mir zu reden.

...

vor 2 Stunden, TimComeOn schrieb:

Jetzt MUSS ich was tun.

.....

vor 2 Stunden, TimComeOn schrieb:

Ich brauch dringend Tipps wie ich richtig eine Frau zum ficken einlade.

Was ist los mit dir??? Schalt mal einen Gang runter, lad sie auf was zu trinken ein und sei einfach ein gechillter Typ.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch auf die Gefahr hin, daß Du mir wieder Ahnungslosigkeit usw. unterstellst, eine Sektion deines Posts. 

Erst Treffen, dann poppen. 

Nutze den PU-Dietrich und nicht das PU-Brecheisen, um die Dame ins Café zu quatschen. Schön diskret. 

Gelaber und Gerüchte v. Kollegen in Woche 1 sind schlecht. Wenn's schiefgeht hast Du vermtl. die Arschkarte. 

Und never fuck the company hat seine Richtigkeit. In meiner Lehrfirma hat der Geschäftsführer den Verwaltungs-Prokuristen mit der Buchhaltungsmaus beim Hödeldihöd erwischt. Fazit: Er nur noch HBV im Verkauf, sie entsorgt. Und die waren nicht erst ne Woche im Betrieb. 

Halt eine Frage deiner Prios..... 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt halt Firmen, in denen in denen Beziehungen unter den Mitarbeitern nicht erwünscht sind. Ich war zum Glück noch in keiner. Aber ich denke, das hast Du im Blick.

Ansonsten ist doch alles wie immer. Vielleicht bist Du etwas diskreter als üblich. Also kein Abklatschen mit den Kollegen nach dem Sex und kein ausplaudern von persönlichen Dingen. Ich denke Du hast ne Vorstellung was ich meine.

Wenn ihr das nächste Mal alleine seid, dann schlägst du etwas vor. Bier trinken, Essen gehen, gemeinsam ein Geschenk kaufen - was Du eben so magst. Und dann das übliche Spiel: Spaß haben, Eskalieren bis zum Block, einen Schritt zurück und wieder Anlauf nehmen.

So wie es klingt ist sie ein Yes-Girl. Also vermassle es nicht!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Niemann-N schrieb:

Auch auf die Gefahr hin, daß Du mir wieder Ahnungslosigkeit usw. unterstellst, eine Sektion deines Posts. 

Erst Treffen, dann poppen. 

Nutze den PU-Dietrich und nicht das PU-Brecheisen, um die Dame ins Café zu quatschen. Schön diskret. 

Gelaber und Gerüchte v. Kollegen in Woche 1 sind schlecht. Wenn's schiefgeht hast Du vermtl. die Arschkarte. 

Und never fuck the company hat seine Richtigkeit. In meiner Lehrfirma hat der Geschäftsführer den Verwaltungs-Prokuristen mit der Buchhaltungsmaus beim Hödeldihöd erwischt. Fazit: Er nur noch HBV im Verkauf, sie entsorgt. Und die waren nicht erst ne Woche im Betrieb. 

Halt eine Frage deiner Prios..... 

 

Ich weiß nicht, bei mir trifft es mit "never fuck in company" nicht. Hier macht auch der Chef mit, mit den Andeutungen! Daher er treibt ja das ganze voran. Das Unternehmen ist halt sehr klein. Vor was ich eher Angst habe ist, dass ich mich dumm beim Date anstellen würde. Das ist mir schon in Vergangenheit mehr als einmal passiert, aber da war die Frau weg. Hier würden wir uns aber jeden Tag sehen.

Ja ich bin gerade etwas in Panik, weil ich handeln muss. Das ganze verschärft sich und könnte eskalieren. Hatte schon sowas in dem vorherigen Unternehmen. Ich wurde von Kollegen gemobbt weil ich passsiv war. Bei mir funktioniert diese "never fuck in company" irgendwie umgekehrt. 

Ok, ich finde morgen einen Moment wo wir uns unter 4 Augen sehen würden und werde sie dann zum Tee trinken einladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Das ist mir schon in Vergangenheit mehr als einmal passiert, aber da war die Frau weg. Hier würden wir uns aber jeden Tag sehen.

Und du machst trotzdem weiter. Aua!

 

Ich glaube du bist ein Gefangener deiner Selbst!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast zwei Problemfelder. Die Firma mit Chef, der "angeblich" mitmacht und deine Bedenken vor dem Date. 

Für mich sind's "betriebliche Red Flags kombiniert mit Doppelstern rot". Du bist ne Woche in einem kleinen Laden, da weiß jeder viel über den anderen. Das Getratsche hört nie auf, weil a) der Chef Dich "motiviert" was zu ??unternehmen??, b) wenn Du es mit ihr verkackst oder es beziehungstechnisch doch nicht paßt und es dann in die Hose geht, c) ein frustrierter Kollegah nicht klarkommt, weil Du Hasi klar gemacht hast. 

Zur vorigen Geschichte haben Dir hier einige geraten, was zu tun ist...

Wie jetzt "always fuck the company" oder "the company fucks me??? Beides irgendwie doof. Merke: Ohne Arbeit, Geld, dadurch gewonnen Status pickuppt es sich gleich viel schwieriger.

Wie gesagt, alles eine Frage deiner Prios. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mit der unentspannten Haltung ins Date reingehst, wie du deinen Anfangspost verfasst hast, wird es in die Hose gehen.

Sei entspannt. Signalisiere subtil, dass du ein begehrenswerter Mann bist, sei entspannt, lächle. Sag ihr nichts von wegen "du gefällst mir". Ob sie dir gefällt darf sie gerne selbst beim Treffen selber rausfinden. Lass sie im Unklaren.

Frag sie nach einem Treffen, dort eskalierst du.

Aber bedenke: Versaust du es, wird es awkward werden. Du wirst sie immer in der Arbeit sehen, sie wird dir evlt. häufig aus dem Weg gehen, du wirst dich beschämt fühlen, etc. Musst du wissen, ob eine Pussy das alles wert ist. Sagt ja eigentlich nur aus, dass du keine Alternativen hast.

bearbeitet von ElEl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, TimComeOn schrieb:

Brauch dringend Plan.:help: 

 

vor 15 Stunden, TimComeOn schrieb:

ich frage mich wie jemand der diesen Spruch mit "dont fuck the company" erfunden hat, selbst damit klar gekommen ist. Haben bei ihm die Frauen nachgelassen, als er Desinteresse zeigte?

Tim... Come On. Seriously?

Wenn du dich endlich mal hier einlesen würdes, dann wären solche dummen Fragen mehr als unnötig. Ja schämen würdest du dich dafür... Aber was solls das Board zuzuspammen is halt einfacher...

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.7.2018 um 11:52 , ElEl schrieb:

 

Aber bedenke: Versaust du es, wird es awkward werden. Du wirst sie immer in der Arbeit sehen, sie wird dir evlt. häufig aus dem Weg gehen, du wirst dich beschämt fühlen, etc. Musst du wissen, ob eine Pussy das alles wert ist. Sagt ja eigentlich nur aus, dass du keine Alternativen hast.

haha ne,ich habe eine sehr niedrige Schäm-Toleranz😁 Das würde mir überhaupt nichts ausmachen. Warum auch? Das ist doch ganz natürlich Frau anzubaggern...

So, gibts Update. Ich habe sie nicht gefragt. An dem Tag, an dem ich endlich sie ansprechen wollte, war sie kühl drauf und distanziert. Normalerweise sah ich sie alle 20min. auf der Arbeit. Sie kam in meine Abteilung. Aber an dem Tag gar nicht. Sie hat mir also keine Gelegenheit gegeben sie anzusprechen. Es scheint so, als ob sie Interesse verloren hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast GreenMile

Halte ich persönlich auch für besser.

1. Ich sehe aus deinem ANfangspost KEIN Eindeutiges Zeichen von Interesse. (Lächeln und reden? COme on...sowas nennt man freundlich sein. Außerdem bist du der neue, über den wird immer geredet)

2. Never Fuck the company. Warum? Gründe wurden schon genannt. Man kann sich richtig richtig viel damit versauen. Hier gehts nicht im Schamgefühle sondern darum dass Menschen bei verkackten Beziehungen auch gerne mal austicken, manipulativ, zickig o.ä. werden. Kann einen richtig den Alltag versauen.

3. Wenn, dann: Flirten, isolieren, nach Date fragen. Sind Basics die hier offenbar nicht vorhanden sind.

Ach und edit: Und das halte ich für ganz wichtig: Viele unterschätzen die Experimentierfreude von Kollegen/Freunden usw. Klar, als Außenstehender kannste immer sagen: "Hol dir die Schnecke". Einfach weil´s lustig ist und man selbst ja nicht involviert ist, ich nenne solche Leute Gaffer. Wenn´s dann aber nicht läuft mit der Kleinen, sind das auch die ersten Menschen die mit Klatsch und Tratsch anfangen und dann biste schnell wieder bei Punkt 2.

bearbeitet von GreenMile

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

red doch erst mal mit ihr. Geh es langsam an. Von einfachen Smalltalk, leichtes necken. Schau einfach wie sie auf dich reagiert, wenn du mit ihr flirtest. Wenn du merkst es funkt erzählst du von deinen Lieblingslokal und schwärmst davon und sagst ganz locker, dass ihr ja mal zu zweit hinkönnt. 

bearbeitet von Verführer93
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies dich halt mal ein.

Das, was dich veranlasst hat, hier zu posten, war dein kleines Ego, was nicht damit leben könnte, es bei der Maus von der Arbeit verkackt zu haben. Du hättest sie nicht für dich gedadet, sondern um deine Kollegen zu beeindrucken. Um ihnen zu zeigen, dass du Frauen klar machen kannst, wenn du willst. Kannst du aber nicht - merkst du ja gerade selbst. Wahrscheinlich ein häufiges Muster in deinem Leben. Wie jemand mit 50 Beiträgen so einen Thread überhaupt erstellen kann, sollte hier die Frage sein. Was hast du in den letzten Jahren wirklich getan, um dich im Umgang mit Frauen systematisch zu verbessern? Für dich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, GreenMile schrieb:

Halte ich persönlich auch für besser.

1. Ich sehe aus deinem ANfangspost KEIN Eindeutiges Zeichen von Interesse. (Lächeln und reden? COme on...sowas nennt man freundlich sein. Außerdem bist du der neue, über den wird immer geredet)

Was wäre denn für dich ein eindeutiges Zeichen?

 

vor 14 Minuten, Verführer93 schrieb:

red doch erst mal mit ihr. Geh es langsam an. Von einfachen Smalltalk, leichtes necken. Schau einfach wie sie auf dich reagiert, wenn du mit ihr flirtest. Wenn du merkst es funkt erzählst du von deinen Lieblingslokal und schwärmst davon und sagst ganz locker, dass ihr ja mal zu zweit hinkönnt. 

finde ich die Idee sehr gut. So ganz langsam vortasten. Ich bin aber leider etwas zu grob motorisch für sowas.

 

vor 14 Minuten, xilef schrieb:

Lies dich halt mal ein.

Das, was dich veranlasst hat, hier zu posten, war dein kleines Ego, was nicht damit leben könnte, es bei der Maus von der Arbeit verkackt zu haben. Du hättest sie nicht für dich gedadet, sondern um deine Kollegen zu beeindrucken. Um ihnen zu zeigen, dass du Frauen klar machen kannst, wenn du willst.

Nein, wie kommst du überhaupt darauf? Ich mache nie etwas am andere zu beeindrucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OjNach den Berichten zur letzten Arbeitsstelle rate ich dir dringend, es sein zu lassen.

Das ist jetzt nicht als harsche Kritik gemeint, sondern eine Feststellung: Du hast große Schwierigkeiten andere richtig einzuschätzen, was dich im letzten Job in Teufels Küche brachte.Die Frau verführen zu wollen kann extrem ins Auge gehen und du bist wieder deinen Job los.

Spreche frauen außerhalb der Arbeit an, wo es wurst ist, wenn es in die Hose geht! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, jon29 schrieb:

OjNach den Berichten zur letzten Arbeitsstelle rate ich dir dringend, es sein zu lassen.

Das ist jetzt nicht als harsche Kritik gemeint, sondern eine Feststellung: Du hast große Schwierigkeiten andere richtig einzuschätzen, was dich im letzten Job in Teufels Küche brachte.Die Frau verführen zu wollen kann extrem ins Auge gehen und du bist wieder deinen Job los.

Spreche frauen außerhalb der Arbeit an, wo es wurst ist, wenn es in die Hose geht! 

Ich kritisiere jetzt auch niemanden, will nur wissen was man unter "eindeutigen Signalen" verstehen sollte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Göttinger Banger schrieb:

"dont fuck the company"

 

hat jemand erfunden, der neidisch war.

haha, den Eindruck habe ich auch😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur ne kurze Überlegung.

Was machst du, wenn das Ganze in die Hose geht? Dein Chef davon erfährt? Die Kollegen tratschen? Sie, weil du sie nur ficken willst, Heulkrämpfe auf der Arbeit bekommt? Sie evtl., weil du vlt. dann doch nichts festes willst, über dich herzieht - natürlich auch auf der Arbeit?

Kleine Firma, wo jeder jeden kennt!

Geh hierüber nicht einfach hinweg. Mach dir wenigstens ein paar Gedanken, bevor du deinen Job evtl. wegen einer Liebelei verlierst. 

Never fuck the Company hat seinen Sinn.

Es gibt doch genug Wiesen, auf denen du grasen kannst. Hey, aber auf der anderen Seite, man lernt nur aus Erfahrung und vlt. willst den Job ja sowieso wechseln.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute.

vor 10 Minuten, Firster schrieb:

Nur ne kurze Überlegung.

Was machst du, wenn das Ganze in die Hose geht? Dein Chef davon erfährt? Die Kollegen tratschen? Sie, weil du sie nur ficken willst, Heulkrämpfe auf der Arbeit bekommt? Sie evtl., weil du vlt. dann doch nichts festes willst, über dich herzieht - natürlich auch auf der Arbeit?

Kleine Firma, wo jeder jeden kennt!

Geh hierüber nicht einfach hinweg. Mach dir wenigstens ein paar Gedanken, bevor du deinen Job evtl. wegen einer Liebelei verlierst. 

Never fuck the Company hat seinen Sinn.

Es gibt doch genug Wiesen, auf denen du grasen kannst. Hey, aber auf der anderen Seite, man lernt nur aus Erfahrung und vlt. willst den Job ja sowieso wechseln.

Interesse an nem Mädel zu bekunden ist das normalste der Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.