Hat er Interesse? Wenn ja wie weiter?

45 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

Hoffe ich bin im richtigen Thread und ihr könnt mir helfen. 

Es geht darum dass ich den Eindruck habe dass mein Mitbewohner mir gegenüber Avancen macht, obwohl er eine feste Freundin hat oder aber er will einfach nur nett sein/ oder sieht mich nur als gute Freundin. Da Männer ja bekanntlich anders ticken als Frauen habe ich die Hoffnung hier ein paar Antworten auf meine vielen Fragezeichen zu bekommen.

Zu allererst ist er knapp 5 Jahre jünger als ich und seit einigen Jahren in festen Händen (allerdings Fernbeziehung). Wir leben seit einem Jahr in einer WG mit einem weiteren Mitbewohner und anfangs hat er mich gar nicht interessiert aber da er stets zu mir kam nach der Uni und wir uns lange unterhielten, wobei wir teilweise auch bis in die Nacht Filme geschaut haben und sehr eng beieinander saßen, hat er mein Interesse geweckt. 

Er meckerte auch recht viel über seine Freundin und meinte einmal wenn er wen besseres kennenlernen würde, wüsse er nicht ob er bei ihr bleiben würde. Dennoch ist er finanziell von ihr abhängig da sie bereits arbeitet und er seitens seiner Eltern keine Unterstützung bekommt. Die Kohle aus dem Minijob reicht kaum um die Miete und alles drum herum zu decken. 

Wenn wir nu abends zusammensitzen, kommt es schon vor dass er mich sehr lange ansieht , wir haben auch die Hände miteinander verglichen oder die Hände einmal massiert (um Massagetechniken zu üben). Auch wenn wir uns einander was reichen habe ich immer das Gefühl dass er meine Hände und Finger länger in der Hand hält als man eigentlich beim Überreichen von Dingen tut, auch trägt er stets meine Einkäufe oder hilft mir wenn ich ihm um etwas bitte (wie zb kannst du mich heute dahin fahren).

Auch schaut er mir gerne dabei zu wenn ich mir neue Klamotten bestelle und sagt mir dann was er gut findet und was er eher wieder zurückschicken würde. Dennoch als ich mich einmal beim einkaufen eingehakt habe, hat er kein Wort gesagt, hat seinen Blick starr nach vorne gerichtet und ich habe dann wieder los gelassen, dann wurde er lockerer. 

Wir machen auch manchmal zusammen Sport, gehen einkaufen oder essen zusammen, aber manchmal will er auch komplett für sich allein sein und lässt auch Verabredungen platzen (insbesondere an den Tagen wo der andere Mitbewohner nicht zu Hause ist). Da denke ich mir immer wenn ich Interesse an jemanden habe verbringe ich doch jede freie Minute mit der Person.

Manchmal zieht er mich auch auf und ich bin dann nicht wirklich schlagfertig genug (was mich dann manchmal ärgert) aber dann ist er in anderen Momenten wieder super lieb und hilfsbereit. 

Sind diese kleinen Dinge bereits Interesse seinerseits oder bilde ich mir das ein? Auch habe ich das Gefühl dass er nicht viel an seiner Freundin hängt da er sie kaum besuchen fährt und sie eher öfter herkommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PDM .. in deinem Fall "PIMMELDIAGNOSEMODUS" (<-Ich habs erfunden :-D )

Du interpretierst da tausend Sachen rein, dann macht Euch für Abends was aus um zu kochen, trinkt danach ein Glas Wein beim Film schauen, da könnt ihr das gefummel danach auf den bösen bösen Alkohol schieben.

Wenn er allerdings immer wieder solche "Treffen" absagt, weiß er das Du Interesse an ihm hast und will wahrscheinlich nicht das da was läuft, weil Du nicht sein Typ bist oder oder oder...

Männer die Interesse haben und emotional nicht gebunden sind nutzen solche Gelegenheiten.

 

 

Magnetism

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich Danke dir und ich bin deinem Rat gefolgt. Blöd nur wenn er gar keinen Alkohol trinkt. 

Mehr als kuscheln kommt dabei leider nicht raus (wobei er nicht mal seinen Arm um mich legt, ich habe aber meine Beine unter seinen und meinen Kopf auf seiner Brust. Er toleriert jede Berührung von meiner Seite, legt seine Hände neben meine und ich merke auch wie er mir nicht von der Seite weichen möchte zurzeit aber es kommt wenig zurück. 

Es wirkt als blockiert ihn irgendetwas (höchstwahrscheinlich seine Beziehung) aber wenn er nict glücklich ist warum beendet er diese dann nicht oder gibt es sogar Männer die sich genötigt fühlen und einen nicht verletzen wollen weshalb sie nicht zurückzucken oder sich wegsetzen wenn man einem zu nah kommt.

ich bekomme in meinen Augen komplett widersprüchliche Signale. Was kann ich denn noch tun?

bearbeitet von Mometasonfuroat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 43 Minuten, Mometasonfuroat schrieb:

Was kann ich denn noch tun?

Ihm deine neue Unterwäsche vorführen und dann beim anschließenden Film mal aus versehen an seinen Schritt fassen. Instructions clear?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay der Prince hat dir schon mal die richtige Marschroute vorgegeben.

Nur schau Prinzessin das - wenn ihr euch im Anschluss satt gefickt habt, du nicht schon entfernt Hochzeit läuten hörst.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hatte ich auch bereits gemacht im Sinne von „was soll ich anziehen“ und hatte mich vor ihm umgezogen oder komme nur mit Unterwäsche aus der Dusche aber er berührt mich nicht aktiv.

soll ich es sein lassen? 

Ich bin eigentlich selbst gebunden aber ich bin kurz davor die Beziehung zu beenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte die fast identische Situation in meiner ersten 5er WG. Ich in einer Beziehung. Sie nicht. Sie abweisend. Ich eigentlich kein Interesse. Immer zusammen rumgehangen. Filme. Parties. Uni. Allein durch die ganze Zeit die wir zusammen verbracht haben, sind wir uns näher gekommen. Da mal Hände massieren (wie bei dir). Da mal zusammen betrunken Unsinn erlebt. Und irgendwann fragt man sich, wie es sich anfühlt, wenn man sich küsst. Ich habe immer wieder ihre Hand gehalten, wenn wir mal wieder einen Film zusammen gesehen haben. Und dann irgendwann rumgemacht. - Ich an deiner Stelle würde einfach weiter eine gute Zeit mit ihm verbringen und Spaß zusammen haben. Nerv nicht mit deinen Problemen, dafür hast du Freundinnen. Gute Zeit. Viel Körperkontakt. Kein PimmelDM im Kopf und einfach loslegen. 

bearbeitet von aines
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Klingt für mich, als hättest du dich in ihn verliebt. Allerdings nicht in ihn persönlich, sondern lediglich in eine personifizierte Vorstellung, die du dir von ihm in deinem Hirn so machst.  Er mag dich, sonst würde er keine Zeit mit dir verbringen. Aber lass dir gesagt sein, wenn ein Kerl eine Frau haben will, sie begehrt, dann wird er auch versuchen sie zu erobern. Das er dass nicht tut und sogar diese Situationen meidet, zeigt, dass du für ihn lediglich eine Freundin bist. Das beste Beispiel hierfür:

Am 25.3.2019 um 01:39 , Mometasonfuroat schrieb:

Wir machen auch manchmal zusammen Sport, gehen einkaufen oder essen zusammen, aber manchmal will er auch komplett für sich allein sein und lässt auch Verabredungen platzen (insbesondere an den Tagen wo der andere Mitbewohner nicht zu Hause ist). Da denke ich mir immer wenn ich Interesse an jemanden habe verbringe ich doch jede freie Minute mit der Person.

Er will halt nicht mit dir alleine seine, um genau die oben beschriebene Situation nicht mit dir zu erleben. Er geht dir also aus dem Weg. Ergo, ist er wohl auch nicht bereit seine jetzige Beziehung aufzugeben, geschweige den mit dir in die Kiste zu hüpfen. Denn wenn er wollte, hätte er dies schon längst getan. Süße, du hast die Bodenhaftung verloren. Du träumst von Dingen, die nicht da sind. Du interpretierst viel zu viel Gefühle in all das Erlebte mit ihm. Empfehle dir ne eiskalte Dusche und paar gute Überlegungen, die du anstellen solltest, um dein eigenes Leben wieder auf die Reihe zu kriegen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Firster schrieb:

Er will halt nicht mit dir alleine seine, um genau die oben beschriebene Situation nicht mit dir zu erleben.

Naja. Das muss kein mangelndes Interesse sein. Kann genausogut umgekehrt sein.
Von einer bestimmten Kommilitonin meiner Freundin hielt ich mich damals auch fein fern. War nie mit ihr allein in einem Raum. Die Chemie war zu gut und ich hab mir nicht so ganz vertraut, bzw wollt´s keinesfalls drauf anlegen. Dieser eine spezielle Blick von ihr.. ohohoho.. da bin ich schnell in irgendnen Graben gehüppt. Bloß weg..

 

Stakes are high bei ihm. Ich tippe drauf, dass er versucht, die Sache gediegen zu schaukeln, möglichst viel Positives rauszuziehen, ohne ne Dummheit zu begehen.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Naja. Das muss kein mangelndes Interesse sein. Kann genausogut umgekehrt sein.
Von einer bestimmten Kommolitonin meiner Freundin hielt ich mich damals auch fein fern. War nie mit ihr allein in einem Raum. Die Chemie war zu gut und ich hab mir nicht so ganz vertraut, bzw wollt´s keinesfalls drauf anlegen. Dieser eine spezielle Blick von ihr.. ohohoho.. da bin ich schnell in irgendnen Graben gehüppt. Bloß weg..

 

Stakes are high bei ihm. Ich tippe drauf, dass er versucht, die Sache gediegen zu schaukeln, möglichst viel Positives rauszuziehen, ohne ne Dummheit zu begehen.

Könnte sein, ja. Du persönlich stecktest in einer Situation, in der du dich wohl nicht von deiner Freundin trennen wolltest. Nehmen wir an, das würde stimmen, dann wird das Ergebnis trotzdem nicht anders werden. Denn der Bro, den die TE beschreibt macht einen Bogen um sie. Somit ist die Ursache vlt. anders als man glaubt oder einschätzt. Das Ergebnis kommt aber auf´s gleiche drauf raus. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

ich bekomme in meinen Augen komplett widersprüchliche Signale. Was kann ich denn noch tun? 

Ich sehe da nicht wirklich widersprüchliche Signale. Das ist deine Interpretation, weil du dir deinen Kopf über ihn zermartest und jede seiner Handlungen deutest. Irgendwann schwurbelt man sich dann dermaßen rein, dass man Widersprüche sieht, wo keine sind. In meinen Augen sind hier keine, zumindest nicht im Sinne eines absichtlichen Push&Pull o.Ä seinerseits.

Halten wir mal fest. Dein Mitbewohner hat eine Beziehung, die er aus, sagen wir mal, pragmatischen Gründen aufrecht erhält. Praktischerweise wohnt seine Freundin ziemlich weit weg. Ist also nicht undenkbar, dass er mal ein bisschen mehr auf Tuchfühlung gehen könnte, wenn er denn wollte. Warum will er nicht?

a) Du bist nicht sein Typ. Bisschen Necken und Bestätigung holen ist okay, mehr kann er sich nicht vorstellen.

b) Er hat einen Gewissenskonflikt wegen seiner Beziehung. Mag zwar ein bisschen zu flirten. Tritt aber immer nur auf der Grenze und überschreitet sie nie.

c) Er würde gerne, aber traut sich nicht zu eskalieren, Angst vor Abweisung.

...

Mal die andere Frage: Welche Signale sendest du ihm denn? Körperkontakt, Blicke...? Wie sieht dein Invest aus? Wie viele eurer Verabredungen und gemeinsamen Aktivitäten schlägst du vor?

Ansonsten wäre meine Idee jetzt mal die gemeinsamen Alltagsaktivitäten zu reduzieren. Zusammen den Wocheneinkauf erledigen oder im Gym schwitzen sind jetzt nicht die klassischen Verführungs-Settings. Du katapultierst dich damit eher auf die WG-Buddy-Schiene. Dafür mal etwas mehr Aktivitäten einplanen, die schon "Datecharakter" haben. Aber wohldosiert und ruhig erstmal vorher deinen Invest runterschrauben. Und dann könnt ihr ja mal nach einer Weile sonntagabends gemeinsam was Schönes kochen. Du hast da dieses eine tolle Rezept gefunden, das du unbedingt ausprobieren willst (du hast es vorher schon ausprobiert und es schmeckt umwerfend). Und ziehst dir was Nettes bei an. (Trinkt der wirklich keinen Wein oder so?) Und dann setzt ihr euch rüber auf's Sofa... So in der Art. Direkt auf offener Straße einhaken und in Unterwäsche vor ihm rumspringen - klar kann man auch machen. Aber wenn er wirklich von der extrem schüchternen Sorte ist, überfordert ihn das eh. Und wenn doch a) zutrifft, ist es irgendwann peinlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, Mometasonfuroat schrieb:

Ich bin eigentlich selbst gebunden aber ich bin kurz davor die Beziehung zu beenden.

Interessantes Detail. 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Barbara schrieb:

Du hast da dieses eine tolle Rezept gefunden, das du unbedingt ausprobieren willst (du hast es vorher schon ausprobiert und es schmeckt umwerfend)

Eintrag ins Logbuch des Seekadetten: Barbara ist gefährlich.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab während meines Studiums wohl etwas grundsätzlich falsch gemacht.

TFE: Wäre der TE ein Typ, würden ihm alle den Kopf waschen und vor Redflags warnen. Grüße an die Doppelmoral.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unterwäsche vorführen oder er soll dir beim Umziehen helfen - BH geht nicht auf... Massage... irgendso abgedroschenes Zeug... funktioniert besser als irgendwelche Erdbeer Felder.

Sexuelles Qualifizieren könntest noch bringen aber naja... denke obiges dürfte schneller zu einer Reaktion führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich Danke euch allen so sehr. 

Ich werde noch einen Versuch starten beim gemeinsamen Filme schauen und danach meinen Invest wie vorgeschlagen zurück dosieren.

Es kommt in der Hinsicht immer von mir aus.

ich schreibe ihm zu Beginn via Handy-> er schreibt sofort zurück

Ich rufe nach ihm-> er kommt sofort in mein Zimmer und setzt sich zu mir (kleines Beispiel er ging und sagte er sei müde als wir alle in der Küche waren, ich rief nochmal nach ihm und er setzte sich zu mir um mit mir etwas den film zu schauen in meinem Zimmer weshalb ich sagte „wolltest du nicht ins Bett?“ woraufhin er fragte ob ich ihn los werden wollen würde, er hat in der Mitte des Filmes auch abgebrochen und ist zu sich ins Zimmer schlafen 

ich frage ob wir Sport machen-> hier sagt er öfter ab da er von seinem minijob oft zu kaputt ist (Umzugsfirma)

Ich lege mich zu ihm, er bewegt sich kein Stück 

ich greife nach seiner Hand, er spielt mit meinen Fingern aber greift nie nach mir

wir machen zwar kleine Schritte aber das geht sooooo langsam und ich bin es gewohnt dass wenn ich Interesse gezeigt habe, bisher niemand lange gefackelt hat.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er steht einfach nicht auf dich. Und selbst wenn ihr ficken solltet, ist das Gegenteil damit nicht bewiesen. 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst ihn noch geiler machen. Frauen haben da vielleicht ihre Prinzipien von denen sie nicht loslassen, aber wenn du es nur weit genug auf die Spitze treibst und er ein echter Typ ist, wird er seine Prinzipien schlussendlich über den Haufen werfen. Kauf dir sexy Dessous und spazier darin vor seiner Nase rum. Zu einer Art WG-Porno wird er kaum nein sagen, auch wenn du nicht 100%ig sein Typ bist.

Ob der Bock noch nicht zu 100% auf dich angesprungen ist hängt auch davon ab, wie geölt er im Umgang mit Frauen ist. Wenn er noch ein kleines schüchternes Bubi ist, holt er sich vielleicht insgeheim in seinem Kämmerchen auf dich einen runter und traut sich nur nicht, ordentlich ran zu gehen. Zieh dich richtig nuttig an und füll ihn ab, wenn das alles nichts hilft, hat er kein Interesse und du kannst die Sache getrost hinter dir lassen.

Hier in diesem Forum kann dir niemand sagen was da möglich wäre, du musst tun was alle Pickup-Artisten tun müssen um Erfolg zu haben: Das Risiko eingehen abgelehnt zu werden und sich lächerlich zu machen. Nur Mut, es gibt doch nichts schöneres als sich mit der Gedanken- und Gefühlswelt anderer auseinanderzusetzen, in welcher man nicht deren Qualitätsansprüchen entspricht. Ein wahrer Nährboden für echten Selbstwert. 

 

 

bearbeitet von delirious

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. ich würde nie was mit einer mitbewohnerin anfangen. vorallem wenn ich den eindruck habe das sie so verkopft ist wie te. 

wenn der mitbewohner von te genauso tickt wird da nichts laufen.

2. ich habe noch nie eine meiner ltrs betrogen und habe das auch nicht vor.

wenn der mitbewohner von te genauso tickt wird da nichts laufen.

3. es gibt männer da draußen die aus moralischen überzeugungen nie was mit einer vergebenen braut anfangen würden.

wenn der mitbewohner von te so tickt wird da nichts laufen.

die signale die te da sieht sind wohl eine mischung aus überinterpretation ihrerseits, das bedürfnis nach nähe seitens des mitbewohners weil er halt eine fernbeziehung und zugleich bedürfnisse hat und die unzufriedenheit die aus der kaputen ltr von te resultiert.

wenn da was laufen könnte wäre es schon längst passiert.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 25.3.2019 um 01:39 , Mometasonfuroat schrieb:

Hallo liebe Community,

Hoffe ich bin im richtigen Thread und ihr könnt mir helfen. 

Es geht darum dass ich den Eindruck habe dass mein Mitbewohner mir gegenüber Avancen macht, obwohl er eine feste Freundin hat oder aber er will einfach nur nett sein/ oder sieht mich nur als gute Freundin. Da Männer ja bekanntlich anders ticken als Frauen habe ich die Hoffnung hier ein paar Antworten auf meine vielen Fragezeichen zu bekommen.

Zu allererst ist er knapp 5 Jahre jünger als ich und seit einigen Jahren in festen Händen (allerdings Fernbeziehung). Wir leben seit einem Jahr in einer WG mit einem weiteren Mitbewohner und anfangs hat er mich gar nicht interessiert aber da er stets zu mir kam nach der Uni und wir uns lange unterhielten, wobei wir teilweise auch bis in die Nacht Filme geschaut haben und sehr eng beieinander saßen, hat er mein Interesse geweckt. 

Er meckerte auch recht viel über seine Freundin und meinte einmal wenn er wen besseres kennenlernen würde, wüsse er nicht ob er bei ihr bleiben würde. Dennoch ist er finanziell von ihr abhängig da sie bereits arbeitet und er seitens seiner Eltern keine Unterstützung bekommt. Die Kohle aus dem Minijob reicht kaum um die Miete und alles drum herum zu decken. 

Wenn wir nu abends zusammensitzen, kommt es schon vor dass er mich sehr lange ansieht , wir haben auch die Hände miteinander verglichen oder die Hände einmal massiert (um Massagetechniken zu üben). Auch wenn wir uns einander was reichen habe ich immer das Gefühl dass er meine Hände und Finger länger in der Hand hält als man eigentlich beim Überreichen von Dingen tut, auch trägt er stets meine Einkäufe oder hilft mir wenn ich ihm um etwas bitte (wie zb kannst du mich heute dahin fahren).

Auch schaut er mir gerne dabei zu wenn ich mir neue Klamotten bestelle und sagt mir dann was er gut findet und was er eher wieder zurückschicken würde. Dennoch als ich mich einmal beim einkaufen eingehakt habe, hat er kein Wort gesagt, hat seinen Blick starr nach vorne gerichtet und ich habe dann wieder los gelassen, dann wurde er lockerer. 

Wir machen auch manchmal zusammen Sport, gehen einkaufen oder essen zusammen, aber manchmal will er auch komplett für sich allein sein und lässt auch Verabredungen platzen (insbesondere an den Tagen wo der andere Mitbewohner nicht zu Hause ist). Da denke ich mir immer wenn ich Interesse an jemanden habe verbringe ich doch jede freie Minute mit der Person.

Manchmal zieht er mich auch auf und ich bin dann nicht wirklich schlagfertig genug (was mich dann manchmal ärgert) aber dann ist er in anderen Momenten wieder super lieb und hilfsbereit. 

Sind diese kleinen Dinge bereits Interesse seinerseits oder bilde ich mir das ein? Auch habe ich das Gefühl dass er nicht viel an seiner Freundin hängt da er sie kaum besuchen fährt und sie eher öfter herkommt. 

Kann ja sein, dass Männer anders ticken als Frauen. Aber auch Männer können recht unterschiedlich ticken. Also Vorsicht, ob die wirklich richtig liegen.

Der Mann hat also eigentlich schon eine feste Fernbeziehung zu einer Frau, die ihn auch finanziell unterstützt. Ups. Da sollte er eher dankbar sein und das nicht damit beantworten, dass er sich mal eine andere Frau nimmt.

Aber verstehe ich das richtig: Erst einmal hat er sich ganz nah beim Anschauen von Filmen an dich herangesetzt und er vielleicht doch ganz bewusst dein Interesse geweckt. Und danach hat er auch noch über seine Freundin gemeckert? Was für ein Signal für dich, eine andere Frau eventuell verdrängen zu können. So ein wenig schäbig ist sein Verhalten aber doch auch.

Und er übt an dir Massagetechniken u.s.w.? Hach. Unverfängliches Berühren. Masseur wird er aber nicht – oder? Oder höchstens Masseuer von Frauen. :-D Insofern kannst du wohl kaum sagen, er tue selber nichts aktiv. Aber er ist recht vorsichtig und hält sich immer eine Ausrede für die Berühung offen. Wenn du dich was getraut hast, könnte er sich auch was trauen.

Ein Einhaken beim Einkaufen? Ganz andere Situation als sonst. Der Mann hat eine Freundin und lässt sich wohl lieber nicht öffentlich einhaken. Mein Gefühl nach deinen Schilderungen ist schlicht und einfach, dass er eine heimliche Affäre sucht. Ist er so schön, dass du ihm nicht widerstehen magst? Dann hast du die Chance, ihm eine heimliche Affäre anzubieten.

Ob dich das auf Dauer glücklich macht? Glaube ich kaum. Du vermisst doch jetzt schon, dass er selber Verantwortung für das Geschehen übernimmt und wenigstens Berührungen erwidert. Du brauchst einen Mann, der es willig eskalieren lässt. Der Mann ist er nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An euch alle-ein super großes DANKE!

Viele haben richtig gelegen mit ihrer Einschätzung. Es ist einiges passiert, daher konnte ich heute erst schreiben.

Also ich habe mich noch ein wenig mehr getraut, bin mehr auf ihn zugegangen und prompt kam an dem letzten Abend (der mein entscheidender Tag war um abzuwägen ob ich es nun lasse oder nicht) mehrfach auf mich zu. Er fing an mich zu umarmen, meine Hände zu nehmen, zuppelte hier mal da an mir herum (am Pullover). Ich hatte hier den Eindruck dass er zum einen schon von der schüchternen Sorte ist und andererseits aber auch ein Gewissenskampf innerlich ausgetragen wurde. Er küsste mich dann fast zu Ende des Filmes ganz leicht, es war eher ein Berühren der Lippen, worauf ich aber zurückwich, ich blieb allerdings in seinen Armen und legte meinen Kopf auf seine Brust. Nach dem Film wollte er mich nicht gehen lassen, aber ich bin dann auf mein Zimmer. In dem Moment hat mich nämlich das schlechte Gewissen gepackt und habe für mich beschlossen ich lasse es bleiben. Ich weiß es ist arschig (erst heiß machen und dann stehen lassen), aber eine Beziehung mit ihm möchte ich nicht und ich will auch nicht dass er sich trennt, wobei ich den Eindruck habe dass er nicht wirklich glücklich ist (das ist aber etwas wo er dran arbeiten muss bzw. sich trennen und eine neue suchen sollte).

Am nächsten Morgen war es zwar etwas komisch zu Beginn als wir allein in der Küche waren, haben aber ganz schnell wieder in den alten Rhythmus gefunden und verstehen uns weiterhin super, er kommt mir nun zwar näher (setzt sich nah an mich, holt mich vom Training ab ohne dass ich frage, massiert mich-wobei er hier doch öfter nur für ein paar Sekunden seine Hände an meinen Schultern hat) aber alles in allem ist es auch fürs WG-Leben in meinen Augen gesünder wenn da nichts läuft. Süß finde ich es weiterhin, dass er mir im Wohnzimmer sehr nahe kommt, aber sobald der andere Mitbewohner den Raum betritt, er sofort von mir abrückt :)

However, Ich möchte euch danken und jetzt weiß ich das meine Antennen doch gar nicht so verkehrt lagen mit seinem Interesse :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vielleicht ist das Thema ja noch nicht ganz zu Ende. Aber vielleicht solltet ihr beide dafür sorgen, dass es zu mehr erst kommen kann, wenn da keine Gewissenskonlikte mehr eine Rolle spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Mometasonfuroat schrieb:

Er küsste mich dann fast zu Ende des Filmes ganz leicht, es war eher ein Berühren der Lippen, worauf ich aber zurückwich, ich blieb allerdings in seinen Armen und legte meinen Kopf auf seine Brust.

was soll das!?

vor 21 Minuten, Mometasonfuroat schrieb:

er kommt mir nun zwar näher (setzt sich nah an mich, holt mich vom Training ab ohne dass ich frage, massiert mich-wobei er hier doch öfter nur für ein paar Sekunden seine Hände an meinen Schultern hat) 

der ärmste. kleiner dummer afc blickt nicht das du nur dein ego an ihm aufgeilst.

vor 22 Minuten, Mometasonfuroat schrieb:

aber eine Beziehung mit ihm möchte ich nicht 

der satz ist schon lustig.

vor 23 Minuten, Mometasonfuroat schrieb:

However, Ich möchte euch danken und jetzt weiß ich das meine Antennen doch gar nicht so verkehrt lagen mit seinem Interesse 🙂

however != "wie auch immer"

schön das du dein selbstwert nun wieder auf seine kosten aufgestockt hast. der arme hund kann einem echt leid tun. ich wünsche ihm echt das er dieses spielchen so schnell wie möglich blickt und dich hart in die wüste schickt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Robotron64 schrieb:

Vielleicht ist das Thema ja noch nicht ganz zu Ende. Aber vielleicht solltet ihr beide dafür sorgen, dass es zu mehr erst kommen kann, wenn da keine Gewissenskonlikte mehr eine Rolle spielen.

Ich bin mir nicht sicher, normalerweise hats bei mir sonst immer sofort klick gemacht wenn ich eine Beziehung eingegangen bin. Hier hatte ich nur Interesse bekommen, weil er auf mich zugegangen ist (mehr oder wenig offensiv).

 

vor 2 Stunden, Dan_Civic schrieb:

was soll das!?

der ärmste. kleiner dummer afc blickt nicht das du nur dein ego an ihm aufgeilst.

der satz ist schon lustig.

however != "wie auch immer"

schön das du dein selbstwert nun wieder auf seine kosten aufgestockt hast. der arme hund kann einem echt leid tun. ich wünsche ihm echt das er dieses spielchen so schnell wie möglich blickt und dich hart in die wüste schickt. 

Als afc würde ich ihn nicht bezeichnen, immerhin hat er es geschafft mein Interesse zu wecken und er ist einer von der lieben Sorte, die sich Mühe geben eine Frau zu umgarnen.

Ich weiß auch dass das arschig ist, aber ich habe zunehmend den Eindruck dass er eine feste Beziehung eingehen möchte und nicht nur Spaß haben will. Ich will ihn nicht verletzen. Allein weil er alles so langsam angeht und auch des Öfteren erwähnt dass er gut für seine Partnerin bzw Familie sorgen kann wenn er mit dem Studium fertig ist, das ältere Frauen durchaus attraktiver sind als jüngere (wie gesagt wir haben einen Altersunterschied von mehreren Jahren) und dass sowas ihn gar nicht stört etc.

bearbeitet von Mometasonfuroat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.