Realistische Zahlen - Tinder

11.132 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde, LooksOverEverything schrieb:

Mach ein Tinder Profil, und nach 2 Tagen weisst du schwarz auf weiss wie attraktiv du bist. Dann ändere ggf. mit einer guten Bearbeitungssoftware deine Schwachpunkte, und schau wieviel mehr Matches dir einzelne Optimierungen bringen würden. 

Weißt du was dein Problem ist? Jede OP wird dich bis zu einem gewissen Punkt schöner/männlicher werden lassen. Gleichzeitig wird dein Charakter immer unmännlicher und dein Selbstbewusstsein ebenso. Jeder Korb, jede unerreichte Frau wird dich weiter runterziehen und wieder zum Chirurg bringen weil du doch nur denkst, dass es an deinem Look liegt. 

Statt wie die meisten hier das Maximum aus sich herauszuholen cheatest du dich einfach durch und denkst das "Game" so zu gewinnen. Keine Entwicklung beim IG, keine schwere Scheiße heben (gibt ja Anabolika oder Implantate) usw. Im Prinzip bist du doch immernoch die arme Wurst von deinen "Vorher"-Fotos nur halt in einer anderen Hülle, oder? 

Hinzu kommt: Gerade bei Männern haben doch auch Makel ihren Reiz. Sei es die Nase ist etwas schief (it's over Owen Wilson) oder hier und da ne Narbe (usw.). Wer waren denn bisher so die "Sexiest Men Alive"? Ist Nick Nolte ein HG10 rein ästhetisch gesehen? Oder Denzel Washington mit seiner Knubbelnase?Ben Affleck mit seinem Vagina-Kinn (die Spalte...)? Matthew Mcconaughey mit dem ultra-abtörnenden Bauern-Texas-Dialekt? Adam Levine der vermutlich genauso skinny ist wie ich? Über Blacke Shelton will ich gar nicht erst sprechen. 

Klar kommt jetzt "die haben aber Promi-Bonus". Nö, in dem Fall nicht weil sie bei dieser Auszeichnung mit 1000en anderen Promis verglichen werden. 

Fakt ist: Klar, Looks müssen passen. Aber mindestens genauso wichtig ist, dass man eine "Type" ist. Ein Kerl der was ausstrahlt, Dinge schafft, Vorbild ist, usw. Genau darum geht es ja hier in dem Forum.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

Was an der Theorie hakt... Frauen sagen ja sehr wohl auf welchen Typ Mann sie richtig stehen. Da wird n Ibrahimovic oder wie der heißt total gehypet, Ryan Gosling (?) auch von etlichen Frauen offen angeschmachtet. 

Lügen die dabei auch? Warum? 

Die entsprechen halt nicht diesem Kasperleideal wie der Widerling Nr 2 da. Aber bei denen kann ich das Kriterium attraktiv deutlich eher nachvollziehen. 

Ich glaube nur solche Aussagen geben den Anschein, dass Attraktivität subjektiver wäre als sie es tatsächlich ist. Hinzu kommt, dass solche Aussagen überhaupt nicht vereinbar mit dem persönlichem Erfolg dieser Models/Promis sind. Wenn man selbst ein Tag oder eine Woche MaleModel wäre, nur um einen Eindruck zu kriegen wie Frauen oder Menschen generell darauf reagieren, würde man solchen Aussagen halt absolut nichts beimessen. Für die eine Frau, die dich auf einem Bild nicht attraktiv findet (oder es behauptet), kommen halt 6 andere, die dich allein auf dem Weg zum Supermarkt angelächelt und angeschmachtet haben. Es könnte dafür verschiedene Gründe haben. Dass man auf Bildern verhaltener reagiert als auf einen realen Menschen. Ich weiß es nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten, Chris1337 schrieb:

Und da kommt auch manchmal bisschen der Neid mit, weil die Typen sich dann eben Frauen aussuchen können. Haben dann auch viele Frauen keinen Bock drauf, weil die dann eben nicht im Mittelpunkt stehen.

 

Können bedeutet aber nicht wollen. Was bringt mir ein subjektiv hässlicher Partner , der bei keiner anderen Frau gut ankommt , es aber versucht ? Bringt mir gar nix. Dann lieber einen, den ich attraktiv finde und er mich auch. Ob er oder ich 100 andere haben könnten, ist doch total egal, wenn die Beziehung gut läuft. Dafür sollte das Selbstbewusstsein groß genug sein.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Models haben in erster Linie markant zu sein. Nicht umwerfend schön (viele sind es trotzdem ) . Kristen Stuart oder wie sie geschrieben wird modelt auch für Chanel oder so, findet die irgendwer von euch attraktiv?? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, Chris1337 schrieb:

inmal im Monat in ne andere ist schon, würde ich jetzt mal in den Raum werfen, schon über dem Durchschnitt.

Klar, ist das über dem Durchschnitt. Lass den mal bei 10 Frauen im ganzen Leben liegen. Ich wollte damit sagen, dass man das mit 20 Matches problemlos schafft und dafür keine 100 Matches am Tag braucht.

Ich vergleiche Tinder einfach mal mit einer Bar, in der man selbst der Barkeeper ist und nur Frauen geladen werden. Die Likes sind die Gäste die in die Bar kommen. Und logo - die ergeben sich nicht aus der Persönlichkeit, sondern aus deinen Skills in Sachen Selbstinszenierung, Fotografie und deinem Aussehen. Die Matches sind die Girls, denen du als Barkeeper was mixt. Und FC's sind die Girls deinen Drink geil fanden.

Daher macht es einen riesigen Unterschied, ob man seine Gäste überhaupt bedient und ihnen ordentliche Drinks serviert. Beispiele für abgestandes, warmes Bier findet man in diesem Thread genug. Ich denke an den Kerl, der auf ein HB, dass ihm perfekt gefällt und ihn sogar anschreibt mit nem halbabweisenden "Hey" reagiert. Er weigert sich einfach einen Drink zu mixen, weil er lieber versucht tausende Gäste zu kriegen bis irgendwann eine dabei ist die halb verdurstet. Oder der Ü40-Typ, der die Dicken ballert. Er erklärt den HBs erstmal, dass er kein Interesse daran hat sie kennenzulernen, sondern sie nur knallen will. Oder erklärt, warum sie als mittelmäßige Frau einen mittelmäßigen Mann daten sollten. So ne Pisse will natürlich niemand trinken. Da geht man einfach in die Bar neben an. Die Anzahl der Gäste ändert daran erstmal nichts. Quasi alle Frauen haben ein gewisses Niveau und sind nicht verzweifet. Und die wenigen für die das nicht gilt, sollte sich niemand antun.

Die Anzahl der Gäste bzw. die Likes begrenzen also nur das maximal Mögliche. Und hier heult @Oun rum, weil er nur 10 Gäste im Monat hat. Aber anstatt denen ordentliche Drinks zu mixen sitzt er hinterm Tresen und guckt sich Male Models an. Weil er dem Irrglauben verfallen ist, FC's ergäben sich automatisch aus einer Gewissen Anzahl an Likes. Oder vielleicht auch, weil er nicht weiß wie es geht und den Incel's auf den Leim gegangen ist. Ist halt so einfach den hypergamen Frauen die Schuld zu geben, als ein guter Barkeeper zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 53 Minuten, bbtrp schrieb:

Weißt du was dein Problem ist? Jede OP wird dich bis zu einem gewissen Punkt schöner/männlicher werden lassen. Gleichzeitig wird dein Charakter immer unmännlicher und dein Selbstbewusstsein ebenso. Jeder Korb, jede unerreichte Frau wird dich weiter runterziehen und wieder zum Chirurg bringen weil du doch nur denkst, dass es an deinem Look liegt. 

Statt wie die meisten hier das Maximum aus sich herauszuholen cheatest du dich einfach durch und denkst das "Game" so zu gewinnen. Keine Entwicklung beim IG, keine schwere Scheiße heben (gibt ja Anabolika oder Implantate) usw. Im Prinzip bist du doch immernoch die arme Wurst von deinen "Vorher"-Fotos nur halt in einer anderen Hülle, oder? 

Hinzu kommt: Gerade bei Männern haben doch auch Makel ihren Reiz. Sei es die Nase ist etwas schief (it's over Owen Wilson) oder hier und da ne Narbe (usw.). Wer waren denn bisher so die "Sexiest Men Alive"? Ist Nick Nolte ein HG10 rein ästhetisch gesehen? Oder Denzel Washington mit seiner Knubbelnase?Ben Affleck mit seinem Vagina-Kinn (die Spalte...)? Matthew Mcconaughey mit dem ultra-abtörnenden Bauern-Texas-Dialekt? Adam Levine der vermutlich genauso skinny ist wie ich? Über Blacke Shelton will ich gar nicht erst sprechen. 

Klar kommt jetzt "die haben aber Promi-Bonus". Nö, in dem Fall nicht weil sie bei dieser Auszeichnung mit 1000en anderen Promis verglichen werden. 

Fakt ist: Klar, Looks müssen passen. Aber mindestens genauso wichtig ist, dass man eine "Type" ist. Ein Kerl der was ausstrahlt, Dinge schafft, Vorbild ist, usw. Genau darum geht es ja hier in dem Forum.

Du hast vergessen das ich 8 Jahre lang jedes Wochenende clubgame und Online game gemacht habe. Ich denke wenige in meiner Stadt haben so stark an game geglaubt wie ich. 

Mein Leben ist mittlerweile 10x geiler wie vorher. Ich habe zwar weniger Selbstvertrauen wie dazumals als ich noch agressiv game betrieben habe, und dachte frame c&f/alpha attitude seien das wichtigste. Trotzdem werde ich überall besser behandelt, Männer wollen mit mir befreundet sein, und mit Frauen ist es wie Tag und Nacht. Ich würde viel dafür geben, nochmals 10 Jahre zurückzugehen und mein Aussehen da zu korrigieren. Und glaub mir ich reflektiere jede Handlung von mir selbst kritisch. Hätte mir die ganze Sache etwas negatives gebracht, würde ich es sofort einsehen. Wo ich dir recht gebe ist beim Punkt mit dem training. Dort die Abkürzung zu nehmen, kann ein Fehler sein. Wie jedoch schon gesagt, die "jungen jahre" sind bei mir nicht mehr lange da, und es bleibt einfach keine Zeit mehr für eine lange Periode des naturalen trainings.  

Also hätte ich laut deiner Aussage einfach der gleiche wie vorher bleiben, und mein Aussehen als attraktiver Makel einreden sollen??? 

Manchmal denke ich die Männer hier schreiben einfach das erst beste was ihnen logisch und moralisch richtig erscheint, und denken dabei keinen Meter weiter. 

Zu deinem Punkt "Aber mindestens genauso wichtig ist, dass man eine "Type" ist. Ein Kerl der was ausstrahlt, Dinge schafft, Vorbild ist, usw. Genau darum geht es ja hier in dem Forum." Daran habe ich fast ein Jahrzent geglaubt, und bin damit durch die Welt gelaufen. Es ist ein absoluter bullshit. Frauen interessieren sich einen scheiss was du in deinem Leben reisst oder auf die Beine stellst. Alleine dein Aussehen (Genetik) machen ihre Muschi feucht. Dazu gibt es zahlreiche Studien und Experimente.

Ich kenne mehrere Totalversager ohne jegliche Perspektive im Leben, die eine attraktive nach dem anderen flachlegen. 

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 3 Minuten, WhyThankYou schrieb:

Man kommt einfach nicht gegen ihn an. Sein Kiefer ist nicht zu durchbrechen!

Kommt mit validen Argumenten oder Beweisen. Dann können wir diskutieren. Der Rest sind nur Mutmassungen, und Behauptungen. 

Soll ich nochmals ein paar Studien verlinken?

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten, LooksOverEverything schrieb:

Frauen interessieren sich einen scheiss was du in deinem Leben reisst oder auf die Beine stellst. Alleine dein Aussehen (Genetik) machen ihre Muschi feucht. Dazu gibt es zahlreiche Studien und Experimente.

Ich kenne mehrere Totalversager ohne jegliche Perspektive im Leben, die eine attraktive nach dem anderen flachlegen. 

Interessant ist hier, dass die Frauen nur nach dem Aussehen gehen. Nach heutigen Maßstäben gutes Aussehen hat oft nichts mit guter Genetik zu tun.

Du führst ja selber den Totalversager auf, der nichts auf die Reihe bekommt, weil er im Kopf matschig ist. HB layt er trotzdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee sorry, ich sehe dieses Profilbild und denke mir dabei nur sowas wie, dass ich nicht gegen den Terminator online battlen will, weil ich eh verliere. Du wirst schon deine Gründe für dein Verhalten haben. Alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, Janoos schrieb:

Das war jetzt vielleicht nicht das allerbeste Foto, aber come on, Tyler Maher ist ein absoluter Bilderbuch-Chad:

https://www.instagram.com/p/Bqaj5xuna9b/

https://www.instagram.com/p/BYocIPYnYE-/

https://www.instagram.com/p/3zP7NxQ6rL/

Mittlerweile denke ich auch, dass Debri27 einfach an akuter Pommespanzeritis leidet. Anders kann ich mir das wirklich nicht erklären.

Also ich habe kein Problem damit, ehrlich zu sein, wenn Männer gut aussehen. #nohomo.

Den Typen da finde ich total unattraktiv. Auch wenn der am Tag das wegflexen könnte, was ich im Leben wegflexen (werde). Aber liegt halt alles im Auge des Betrachters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 19 Minuten, SecretEscape schrieb:

Interessant ist hier, dass die Frauen nur nach dem Aussehen gehen. Nach heutigen Maßstäben gutes Aussehen hat oft nichts mit guter Genetik zu tun.

Du führst ja selber den Totalversager auf, der nichts auf die Reihe bekommt, weil er im Kopf matschig ist. HB layt er trotzdem.

Nichts auf die Reihe bekommt? Meinst du finanziell? An hand von was gemessen? Würde mich sehr interessieren. 

Gibt genügend Studien die beweisen das gutes Aussehen nicht subjektiv ist, und es einen ganz klar definierten "attraktiven" typus gibt. Zudem ist ein markantes Gesicht sehr wohl Indikator für eine gute Genetik. Kann dir Studien verlinken wie pränatales Testosteron im Fötus Alter der ausschlag gebende Faktor für Knochenwachstum und facial development ist. Frauen sprechen bei Männer auf sogenannte dymorphismus Indikatoren an, die uns von dem weiblichen Wesen unterscheidet. Kurz gesagt: starkes markantes Gesicht und gute Körpergrösse = gute Chancen für ein Kind mit optimalem Immunsystem und starken Überlebenschancen. Das habe ich mir nicht ausgedacht, sondern ist ein ganz klarer biologischer Fakt. Das einzige was das Gehirn einer Frau ihr sagt ist: "such dir die möglichst stärkste Genetik die du finden kannst, und mach alles dafür das du sie kriegst. Auch wenn der typ danach abhaut und dich sitzen lässt". Das erklärt das absurde Verhalten von Frauen in diesen Catfish male model Tinder Experimenten, wo ein einfaches "bock zu ficken" ausreicht. 

Das im Jahre 2020 "survival of the fittest" nicht am Aussehen und einem markantem Gesicht gemessen wird, ist natürlich klar. Ein typ im Rollstuhl kann doppelt so mächtig und finanziell erfolgreich sein, und somit einem Kind 10x mal bessere Chancen bieten wie irgend ein gutaussehender Trottel. Trotzdem leben wir noch viel zu wenig lange in einer zivilisierten Welt, um bei Frauen diese inneren Instinkte zu ändern. Ansonsten würden sie sich ja bereits sexuell von high iq Genies mit Macht angezogen fühlen, und auf Tinder wären ganz andere typen gefragt.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten, LooksOverEverything schrieb:

Nichts auf die Reihe bekommt? Meinst du finanziell? An hand von was gemessen? Würde mich sehr interessieren.

Du hattest selber geschrieben: „Ich kenne mehrere Totalversager ohne jegliche Perspektive im Leben, die eine attraktive nach dem anderen flachlegen.“

Der Totalversager ohne Perspektive ist genetisch nicht erste Wahl. Denn dann wäre er kein Totalversager. Trotzdem layt er.

Gutes Aussehen nach aktuellem Schönheitsideal muss nicht automatisch gute Gene bedeuten.

bearbeitet von SecretEscape
  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 51 Minuten, LooksOverEverything schrieb:

Kommt mit validen Argumenten oder Beweisen. Dann können wir diskutieren. Der Rest sind nur Mutmassungen, und Behauptungen. 

Soll ich nochmals ein paar Studien verlinken?

 

Digger auf den Vorher-Fotos wirkst du ungepflegt und dick. Da war nix mit "das beste aus deiner natürlichen Genetik" rausgeholt. Hättest du das gemacht wärst du jetzt doch immernoch trainiert. Oder bekommt man Muskelschwund von OPs? 

bearbeitet von bbtrp
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten, SecretEscape schrieb:

Der Totalversager ohne Perspektive ist genetisch nicht erste Wahl. Denn dann wäre er kein Totalversager. Trotzdem layt er.

Gutes Aussehen nach aktuellem Schönheitsideal muss nicht automatisch gute Gene bedeuten.

Das Ding ist doch, dass der sogenannte "Totalversager" vielleicht durchaus viel fickt, die Mädels aber nicht halten wird. Erstmal klären, was man überhaupt will. Wenn der Terminator jetzt einfach nur wild durch Rinder durchgrinden will, dann bitteschön. Go for it! Jaw it up!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten, LooksOverEverything schrieb:

 Das einzige was das Gehirn einer Frau ihr sagt ist: "such dir die möglichst stärkste Genetik die du finden kannst, und mach alles dafür das du sie kriegst. Auch wenn der typ danach abhaut und dich sitzen lässt". 

Bullshit! Das Unterbewusstsein filtert nicht nach guten, sondern nach "kompatiblen" Genen um möglichst gesunde Nachkommen zu bekommen. Das geht hauptsächlich über den Geruch, nicht über das Aussehen. 

Wenn Attraktivität rein auf biologischen Merkmalen beruht wie kommt es dann, dass sich Schönheitsideale immer wieder ändern respektive von Kultur zu Kultur unterschiedlich sind? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, bbtrp schrieb:

Bullshit! Das Unterbewusstsein filtert nicht nach guten, sondern nach "kompatiblen" Genen um möglichst gesunde Nachkommen zu bekommen. Das geht hauptsächlich über den Geruch, nicht über das Aussehen. 

Wenn Attraktivität rein auf biologischen Merkmalen beruht wie kommt es dann, dass sich Schönheitsideale immer wieder ändern respektive von Kultur zu Kultur unterschiedlich sind? 

Lies dich bitte erstmal ein, bevor du dein Halbwissen hier verbreitest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jungs, es wird nochmal Zeit, über den Tinder-Algorithmus zu diskutieren. Mehrere Seiten jetzt über Looks und Jawline. Wir müssen der Linie von diesem Thread Treu bleiben!

Barkeeper, bring Bier. Los!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten, RyanStecken schrieb:

Lies dich bitte erstmal ein, bevor du dein Halbwissen hier verbreitest. 

Erklär! 

Es wurden einfach soziologische (Attraktivität) mit biologischen Phänomenen (Genetik) hier verglichen was schlichtweg falsch ist.

Edit: Für dich zum Googlen gerne das Stichwort "MHC-Moleküle" 

bearbeitet von bbtrp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten, bbtrp schrieb:

Erklär! 

Es wurden einfach soziologische (Attraktivität) mit biologischen Phänomenen (Genetik) hier verglichen was schlichtweg falsch ist.

Edit: Für dich zum Googlen gerne das Stichwort "MHC-Moleküle" 

Ja es gibt auch kulturell bedingte Attraktivitätsfaktoren. Aber die spielen in dem Kontext kaum ne Rolle gerade auch verglichen mit den genetisch objektivierbaren. 

Wenn du hier HG8 bist, fickst du auf dem gesamten Erdball, versprochen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten, Janoos schrieb:

Extrembeispiel: Adam Driver ist vom Gesicht her so ungefähr eine 3/10. Aber weltberühmt. Tyler Maher kennt kein Schwein, 30.000 Instagram-Follower sind in der heutigen Zeit ein absoluter Witz. Ich würde meinen linken Hodensack darauf verwetten, dass wenn wir 100 Frauen vor Adam Driver und Tyler Maher stellen und jede um die Berühmtheit des Ersteren weiß, sich, sich ein signifikanter Anteil der Frauen für Adam Driver entscheiden würde. Auch wenn der Typ neben Tyler Maher aussieht wie ein Stück verfaulte Wurst.

Interessanter Mann und langweiliger Bubi. Ersteindruck NUR von den Fotos. Würde 10er wetten, daß das Großteil der Frauen > 23 auch so sieht.

Also. Geb dir Recht, aber Beispiel ist ungünstig gewählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 34 Minuten, bbtrp schrieb:

Digger auf den Vorher-Fotos wirkst du ungepflegt und dick. Da war nix mit "das beste aus deiner natürlichen Genetik" rausgeholt. Hättest du das gemacht wärst du jetzt doch immernoch trainiert. Oder bekommt man Muskelschwund von OPs? 

Dieser Kommentar ist absolut das beste Beispiel für den Halo Effekt, und wie sich Aussehen auf die Einschätzung des Charakters auswirkt. Genau das gleiche hätten Frauen früher über mich gesagt. "Ungepflegt, nicht maskulin etc etc." Jemand der mich früher gesehen hat, dachte sich mehr negative Attribute über mich als positive. Aus dem einfach Grund das Aussehen = Charakter ist. Leute sehen dich und denken sich dabei automatisch "WIE" du aussiehst. 

In Wahrheit hatte ich kein volles Haar, ein fliehendes Kinn und keine Wangenknochen. Mein gesamtes unteres Drittel wurde um mehrere Milimeter nach vorne gebracht, was ein total neues Profil gibt. Mein Körperfett war dazumals tiefer, und ich hatte bereits ein gut trainierter Body. Nur hat man das überhaupt nicht gesehen 😂

Gefällt mir jedoch das ich heute als gepflegter und schlanker eingeschätzt werde 😉

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 40 Minuten, WhyThankYou schrieb:

Das Ding ist doch, dass der sogenannte "Totalversager" vielleicht durchaus viel fickt, die Mädels aber nicht halten wird. Erstmal klären, was man überhaupt will. Wenn der Terminator jetzt einfach nur wild durch Rinder durchgrinden will, dann bitteschön. Go for it! Jaw it up!

Ein typ mit 300 Matches hat bestimmt viel weniger Chancen auf eine gute ltr wie ein anderer mit 10 zur Auswahl. Was Männer sich hier für Sachen einreden ist einfach teilweise unfassbar dumm und unlogisch. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 48 Minuten, Janoos schrieb:

Ich teile grundsätzlich deine Ansichten zum Thema Looksmaxxing, und du musst mir auch keine Studien verlinken, weil ich in dem Thema selber sehr belesen bin, aber: es gibt einen großen Unterschied zwischen einer notwendigen und einer hinreichenden Bedingung, und den scheinst du irgendwie zu verkennen.

Sehr gutes Aussehen ist eine hinreichende Bedingung, aber keine notwendige: wenn du sehr gut aussiehst, dann fickst du, undzwar weitgehend unabhängig von deinen anderen Lebensumständen. 

Daraus kann man sich aber nicht umgekehrt zusammenbasteln, dass jeder, der nicht sehr gut aussieht, keine attraktiven Frauen ficken kann (und da kann ich dir auf Anhieb ein gutes Dutzend an Beispielen aus meinem realen Leben zusammenbasteln). 

Auch kannst du aus deiner obigen Erkenntnis nicht ableiten, dass Status keinen Einfluss auf die männliche Attraktivität hätte. Was du hier beobachtest ist, dass Aussehen der stärkste Prädiktor für Erfolg beim anderen Geschlecht ist, nicht, dass es keine anderen Prädiktoren gäbe, die ebenfalls hinreichend für Erfolg beim anderen Geschlecht sind. Und das gilt dann auch immer nur "on average". 

Extrembeispiel: Adam Driver ist vom Gesicht her so ungefähr eine 3/10. Aber weltberühmt. Tyler Maher kennt kein Schwein, 30.000 Instagram-Follower sind in der heutigen Zeit ein absoluter Witz. Ich würde meinen linken Hodensack darauf verwetten, dass wenn wir 100 Frauen vor Adam Driver und Tyler Maher stellen und jede um die Berühmtheit des Ersteren weiß, sich, sich ein signifikanter Anteil der Frauen für Adam Driver entscheiden würde. Auch wenn der Typ neben Tyler Maher aussieht wie ein Stück verfaulte Wurst. 

Es gibt sehr gutaussehende Typen, die nichts in ihrem Leben auf die Reihe bekommen und trotzdem ficken. 

Es gibt Typen, die alles in ihrem Leben auf die Reihe bekommen, aber "nur" normalaussehend sind und trotzdem ficken.

On average gilt: der gutaussehende Typ wird den durchschnittlichen Typ ausstechen. Vor allem auf Tinder. Dennoch können beide erfolgreich sein. Aussehen ist nicht "alles".

Kurz gesagt: Geld und Status kann die Frau interessiert machen auf eine ltr in der sie von deinem GELD und STATUS profitieren kann. Niemals würde sie Adam Driver für ein geiles sex Abenteuer bevorzugen 😂 Status und Geld wird keine Muschi feucht machen. NIEMALS.

Und wenn doch beides so extrem attraktiv und wichtig ist, dann hol dir doch Status und Geld. Ist ja mega einfach. "Just be a world famous star theory, girls will love you bro"

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden