Frau mit Nippeln unterm Oberteil

311 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 22 Minuten, Completeberserker schrieb:

Mir geht's nur um das Argument nur weil etwas natürlich ist. Das macht ja das Nackedei sein auf öffentlichen Straßen nicht legit.

Es ist auch natürlich ein Kind zu stillen trotzdem will ich im restaurant nicht die ekligen Hängetitten jeder Frau zu sehen kriegen. 

Dafür gibt es, vorhergesehene Locations!

In diesem Kontext interpretiere ich ,,legit" als "gesellschaftlich anerkannt".
Und da stimme ich dir vollkommen zu. Nur weil etwas natürlich ist, ist es nicht automatisch gesellschaftlich anerkannt.
Weibliche Nacktheit ist erstmal beides: natürlich und in der Öffentlichkeit nicht gesellschaftlich akzeptabel.

 @JunkieDoll argumentiert dafür, dass es gesellschafltich akzeptabel werden sollte. Eben weil es natürlich ist und weil es keine Schäden verursacht, so wie Kacken in der Öffentlichkeit. (Gibts da ein elegantes Verb dafür?)
Du argumentierst dagegen. Auf 2 Weisen:
1. Frauen sollten nicht oben ohne herumlaufen, weil es ,,nicht anständig ist". Es ist nicht anständig, weil es von der Norm abweicht -> Frauen sollten nicht oben ohne heraumlaufen, weil sie auch bisher nicht oben ohne herumlaufen. "So haben wir es schon immer gemacht!"

2.Du findest den Anblick eklig. Kannst du auch so finden, warum nicht. Ist aber kein Argument dafür, es zur gesellschaftlichen Konvention zu machen, dass Frauen nicht mehr in der Öffentlichkeit stillen dürfen.

bearbeitet von Awakened
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, JunkieDoll schrieb:

Man kann doch solche sozialen Regeln trotzdem mal hinterfragen

Wenn ich kurz davor bin zu kotzen, muss ich nichts hinterfragen.

Das, sind die Auswirkungen.

I AM JOHNNY DRAMA AND I AM NOT PAYING FOR THIS COFFEE (soviel zu mir)

 

Zum Rest der Welt. Es gibt auch Erregung öffentlichen Ärgernisses. Vielleicht findet der andere es einfach im Gegenteil, zu geil und es stört ihn?

Ich war auch nie der Fitnessstudio gänger, weil ich dort trainieren will, und keine Frauen sehen die mir währendessen ihr Arschloch zeigen wie es sich in der Leggings abzeichnet

 

LG Bersi.

  • OH NEIN 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Completeberserker schrieb:

Zum Rest der Welt. Es gibt auch Erregung öffentlichen Ärgernisses. 

Frauen durften/dürfen in Teilen der Welt nicht arbeiten, wählen, Auto fahren, sich scheiden lassen etc.... 

Bestehende soziale Normen und Gesetze allein sind für mich kein Argument. 

Genauso wenig wie Dein Kotzreiz. Keiner zwingt Dich Hängebrüste und Arschlöcher anzustarren. 

  • LIKE 1
  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Completeberserker schrieb:

Wenn ich kurz davor bin zu kotzen, muss ich nichts hinterfragen.

Doch. Insbesondere wenn du kurz davor bist zu kotzen, solltest du das hinterfragen.
Nur weil deine Entscheidung emotional begründet ist, ist sie nicht unbedingt vernünftig (Per Definition, wenn man es streng nimmt.)
Nur weil ich abgrundtiefen Hass und Frust für die Kellnerin empfinde, weil sie mir nicht zurückschreibt, heißt das nicht, dass es okay ist, ihr Fenster mit einem Ziegelstein einzuschmeißen.

bearbeitet von Awakened
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, JunkieDoll schrieb:

Man kann doch solche sozialen Regeln trotzdem mal hinterfragen. 

 

Je nachdem. Also nicht falsch verstehen, ich bin selbst ziemlich offenherzig und hab sogar mit weitaus weniger Kleidung kein Problem. Ich mach mir aus Gaffern eher nen Spaß.

Aber dieses eindrischen auf den TE und seinen moralischen Vorstellungen finde ich genau so daneben wie Offenherzigkeit als absolut darzustellen und alles andere was in unseren Augen spießiger ist, zu verunglimpfen. Wenn er findet (sollte es denn tatsächlich so gewesen sein), dass deutlich sichtbare Nippel ins Schlafzimmer gehören dann ist das sein gutes Recht. Es gibt sicherlich jede Menge Mädels da draußen, die diese Meinung teilen und trotzdem spaßig drauf sind.

Man kann ihn hier gerne in eine Richtung stupsen, die zum Nachdenken anregt, wie es schon einige Male getan wurde. Also, ob es wirklich gegen seine moralischen Vorstellungen ist oder ob er einfach nur Schiss wegen den anderen Typen hat.

Was dieses Forum aber unbedingt mal sein lassen sollte ist, bei allem was nicht dem allgemeinen Konsens entspricht direkt die Fackeln und Mistgabeln auszupacken.

bearbeitet von Enatiosis
  • LIKE 1
  • TOP 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, JunkieDoll schrieb:

Genauso wenig wie Dein Kotzreiz. Keiner zwingt Dich Hängebrüste und Arschlöcher anzustarren. 

Wenn jeder ohne Respekt und Anstand alles und überall macht, dann kriege ich das unfreiwillig mit ob ich will oder nicht. Genau deswegen gibt es, WOOPDEEDOOO, geeignete Orte dafür :)

Damit genau DAS nicht passiert. Ist doch ziemlich simple, oder?

Ich bin zum Glück nicht Blind, und muss meine Augen auch irgendwie benutzen um Räumliche Informationen zu verarbeiten.

 

vor 6 Minuten, Awakened schrieb:

Nur weil ich aus abgrundtiefen Hass und Wut für die Kellnerin empfinde, weil sie mir nicht zurückschreibt, heißt das nicht, dass es okay ist, ihr Fenster mit einem Ziegelstein einzuschmeißen.

In dem Fall bist du halt einfach ein Beta 

Aber angenommen wir nehmen ein Lebensmittel, das du garnicht abkannst. Ich nehme davon 2 Kilo, püriere diese und jage sie dir mit nem Trichter durch den Mund

Wenn du kotzt sage ich dir, du musst mal hinterfragen warum das so ist. 

"Ja warum kotzt du denn jetzt awakened? Du musst an dir arbeiten"

 

  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Enatiosis schrieb:

Was dieses Forum aber unbedingt mal sein lassen sollte ist, bei allem was nicht dem allgemeinen Konsens entspricht direkt die Fackeln und Mistgabeln auszupacken.

This. Es gibt ja auch ein Leben ausserhalb komplett offener Beziehungen, Wolfsrudeln und V2A-Frames. In letzter Näherung kann man die Ansicht des TE auch mal respektieren. Anstatt hier seine eigen  Alphaness und Wertvorstellungen spazieren zu fahren. Viel spannender ist mit Einverständnis die Frage, wie er mit der Diskrepanz zu den Bekleidungsideen seiner Perle umgeht. Da kann man ihm Vorschläge machen und Anregungen geben. Machen muss er dann wieder selbst.

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Enatiosis schrieb:

Aber dieses eindrischen auf den TE und seinen moralischen Vorstellungen finde ich genau so daneben wie Offenherzigkeit als absolut darzustellen und alles andere was in unseren Augen spießiger ist, zu verunglimpfen.

Ich finde eben, dass Nacktheit nicht unmoralisch sein kann, weil es natürlich und nicht inhärent sexuell ist. 

Dass jemand das einfach nicht ästhetisch finde ist natürlich etwas anderes und jedermanns gutes Recht, wie Du schon sagst. 

Ich verunglimpfe hier auch keine Spießer, sondern unter anderem Leute die beim Anblick stillender Frauen meinen sich übergeben zu müssen. 

vor 6 Minuten, Enatiosis schrieb:

Wenn er findet (sollte es denn tatsächlich so gewesen sein), dass deutlich sichtbare Nippel ins Schlafzimmer gehören dann ist das sein gutes Recht. Es gibt sicherlich jede Menge Mädels da draußen, die diese Meinung teilen und trotzdem spaßig drauf sind.

Stimme Dir hier komplett zu und habe ja auch nie behauptet von der Freizügigkeit Rückschlüsse auf den Charakter ziehen zu können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE ich kann dein Gefühl durchaus nachvollziehen. Es ist mir natürlich auch schon so gegangen. Aber das ist einfach nicht richtig, weil die Dame nicht dir gehört. Mein Mittel gegen solche Gefühle - ich hab Spaß mit anderen Mädels. Wenn ich mir Flirtereien usw. rausnehme, ist es nur fair wenn meine Freundin das auch macht. Schau mal ob das nicht auch ein Weg für dich ist.

So wie du derzeit drauf bist ist, deine Freundin sehr bald deine Ex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Completeberserker schrieb:

Aber angenommen wir nehmen ein Lebensmittel, das du garnicht abkannst. Ich nehme davon 2 Kilo, püriere diese und jage sie dir mit nem Trichter durch den Mund

Andeutungsweise Nippel zu zeigen auf dem Weg an den See ist  eine Geschmacksfrage.
Im Fitti zu enge Leggins zu tragen ist eine Geschmacksfrage.
Öffentliches Defäkieren als Erregung öffentlichen Ärgernisses vermutlich eine Straftat.
Zwangsweises Eintrichtern allergieauslösender(?) Lebensmittel ziemlich sicher gefährliche Körperverletzung und eine Straftat.

Zieh mal Deine Wertmaßstäbe gerade. Das Leben ist kein Manga.

bearbeitet von botte
  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Completeberserker schrieb:

Wenn jeder ohne Respekt und Anstand alles und überall macht, dann kriege ich das unfreiwillig mit ob ich will oder nicht.

Wer definiert was respektvoll und anständig ist?

Früher waren es mal Röcke bis übers Knie. In manchen Kulturen ist es beispielsweise ne Vollverschleierung.

Wer darf sowas festlegen? Wer darf sowas hinterfragen? 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, botte schrieb:

Andeutungsweise Nippel zu zeigen auf dem Weg an den See ist  eine Geschmacksfrage.
Im Fitti zu enge Leggins zu tragen ist eine Geschmacksfrage.
Öffentliches Defäkieren als Erregung öffentlichen Ärgernisses vermutlich eine Straftat.
Zwangsweises Eintrichtern allergieauslösender(?) Lebensmittel ziemlich sicher gefährliche Körperverletzung und eine Straftat.

Zieh mal Deine Wertmaßstäbe gerade. Das Leben ist kein Manga.

Das echte Leben ist übrigens auch kein Pickup Forum. Gib mir bitte keine Ratschläge wie ich sein soll, danke.

  • OH NEIN 2
  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Completeberserker schrieb:

In dem Fall bist du halt einfach ein Beta 

Aber angenommen wir nehmen ein Lebensmittel, das du garnicht abkannst. Ich nehme davon 2 Kilo, püriere diese und jage sie dir mit nem Trichter durch den Mund

Wenn du kotzt sage ich dir, du musst mal hinterfragen warum das so ist. 

"Ja warum kotzt du denn jetzt awakened? Du musst an dir arbeiten" 

Weißt du was, Ich spiele das bescheuerte Szenario mit. Tun wir mal so als wäre das keine Gewalttat.
Du trichterst mir das Essen ein und ich muss davon kotzen.

Ich musste davon Kotzen, das ist mir unangenehm. ich hinterfrage: Wieso ist das so? Wieso ist mir das unangenehm? Finde ich das richtig?
Du sagst es: Ich mag das Essen nicht.
Und auch das wird von mir hinterfragt: Ist "ich mag das essen nicht" ein argument dafür, dass du mir das Essen nicht eintrichtern solltest?
Wägen wir mal die Vor- und Nachteile ab...
Tja, nach ein wenig Nachdenken stellte sich heraus:
- Das Essen würde meine Krankheit heilen.
- Alleine hätte ich nicht die Willenskraft es zu essen, weil ich es so eklig finde. Deswegen hilfst du mir

Aufgrund dieser Fakten ziehe ich den Entschluss:
Mir wird zwar eklig davon, aber die rationalen Vorteile überwiegen die rationalen Nachteile.
Also ist es das richtige, mir das Essen von dir eintrichtern zu lassen OBWOHL ich dabei negative emotionen empfinde.

vor 12 Minuten, Completeberserker schrieb:

Das echte Leben ist übrigens auch kein Pickup Forum. Gib mir bitte keine Ratschläge wie ich sein soll, danke.

Du bist nicht sein Boss. Gib ihm bitte keine Anweisungen, was er dir geben soll. Danke.
Teenager...

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Completeberserker schrieb:

Das echte Leben ist übrigens auch kein Pickup Forum. 

Korrekt. Dafür verbringen wir beide zu viel Zeit hier 😉

vor 12 Minuten, Completeberserker schrieb:

Gib mir bitte keine Ratschläge wie ich sein soll, danke.

Und doch ist es genau das, was Du hier in voller Breite für den TE und Millionen anderer Betas und Cuckies im Forum tust.

@Iam#1 mal interessehalber,  bevor das hier weiter ausufert -  was sind Deine vorläufigen Schlüsse aus dem Ganzen? Dein Thread, Deine Show.

bearbeitet von botte
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, JunkieDoll schrieb:

Also ich kenne einige.

Antwort: Fetisch vielleicht 😉

Und man kann durchaus auch "sexuelle Hintergedanken" haben, ohne überhaupt Nippel oder nackte Haut zu sehen. 

Antwort: Da gebe ich Dir recht. Doch wenn man sie sieht provoziert man es im Prinzip noch.

Aber andersrum finde ich eben, dass Nacktheit eben auch nicht immer direkt mit Sex assoziiert werden sollte. 

Antwort: Macht man im Schwimmbad, am See oder in der Sauna eigentlich auch nicht. Kommt halt auf den Ort an.

Gefährliches Mindset. Das Pornos und Werbung oftmals nicht so viel mit realen Frauen zu tun hat, sollte doch klar sein. Und dass freizügige Kleidung keine Einladung zur sexuellen Objektifizierung ist, sollte ebenfalls selbstverständlich sein. Aber das führt jetzt schon ziemlich weit... 

Pornos stumpfen ab. Ich würde auch keine "Killervideospiele" verbieten wollen. Dass diese Einfluss nehmen können kann man trotzdem schwer abstreiten. Wird aber vllt wirklich zu sehr Grundsatzdiskussion.

Und auf Deine politische Diskussion möchte ich auch lieber nicht einsteigen. 

Wollte es auch nicht auf die Schiene bringen. Es sollte nur verdeutlichen wie unterschiedlich die Ansichten hierzu sind und warum nackte Haut oder sichtbare Nippel zum "Ärgernis" werden können.

 

 

Auf der einen Seite wollen Frauen Männer mit ihren Outfits heiß machen, auf der anderen Seite sollen wir es dann aber auf einmal nicht geil (geil ist meiner Meinung nach ein "sexuelles" Wort) sondern normal finden. Frauen wissen halt einfach nicht was sie wollen 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Greyback123 schrieb:

Auf der einen Seite wollen Frauen Männer mit ihren Outfits heiß machen, auf der anderen Seite sollen wir es dann aber auf einmal nicht geil (geil ist meiner Meinung nach ein "sexuelles" Wort) sondern normal finden. Frauen wissen halt einfach nicht was sie wollen 🤔

Es ist fast so als wäre "was Frauen wollen" abhängig von Kontext und Frau.
Edit: Und gegenüberstehendem Mann.

bearbeitet von Awakened
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Awakened schrieb:

Es ist fast so als wäre "was Frauen wollen" abhängig von Kontext und Frau.
Edit: Und gegenüberstehendem Mann.

Man kann aber nicht sagen, heute trage ich meine knallenge Hotpants damit mich die Kerle geil finden und sie dann morgen tragen und dann geschockt sein, dass man einen anzüglichen Spruch bekommt. Die Hotpants wirkt schließlich immer gleich und so ist das nun mal auch bei Nippeln. Was Frauen wollen ist eben sehr widersprüchlich. Wenn Vanessa Mai und wie sie alle heißen sich auf instagram oben ohne zeigen dann sicherlich nicht um für Frauenrechte zu kämpfen sondern um maximale Aufmerksamkeit zu bekommen und da "Sex sells" immer noch gilt schaffen sie es so auch in die Boulevardpresse. Wären nackte Brüste so normal und nichts sexuelles hätten solche Leute doch gar keine Reichweite mehr. Wäre dann wie Frauenfussball, gibt es halt aber ist uninteressant (klingt vielleicht böser als es gemeint ist)... 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, botte schrieb:

@Iam#1 mal interessehalber,  bevor das hier weiter ausufert -  was sind Deine vorläufigen Schlüsse aus dem Ganzen? Dein Thread, Deine Show.

Ist ja ziemlich ins feministische abgedriftet die Diskussion hier. Darauf will ich auch gar nicht eingehen. Das könnt ihr unter euch ausmachen. 

Sie hat mir gerade geschrieben. Das wollte ich eh mit euch teilen:

Hey Du...

Ist ja ziemlich blöd gelaufen gestern. Und ich kann leider wirklich stur sein. Gerade wenn jemand versucht, mir was vorzuschreiben (den Eindruck hatte ich zumindest).

Aber das hätte ich in der Situation sicher besser angehen können. Dafür möchte ich mich erstmal bei Dir entschuldigen!

Wollen wir heute Abend mal telefonieren!? 

 

Was meint ihr? 

Habt die Nachricht gelesen (WhatsApp, sie hat das also gesehen) aber noch nichts geantwortet. 

Reicht das aus als Entschuldigung und Invest? 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber hallo! 

Du willst nach dieser Nachricht von ihr weiterhin den sturen Bock spielen? Mann, mann, mann.

Verdammt nochmal, du solltest die Steilvorlage ergreifen und eure Beziehung jetzt nicht mit weiterem Mimimi deinerseits torpedieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Greyback123 schrieb:

Man kann aber nicht sagen, heute trage ich meine knallenge Hotpants damit mich die Kerle geil finden und sie dann morgen tragen und dann geschockt sein, dass man einen anzüglichen Spruch bekommt. Die Hotpants wirkt schließlich immer gleich und so ist das nun mal auch bei Nippeln.

Stehe da auch hinter dir. Es ist vollkommen normal Nippel und Hotpants heiß zu finden. Attraction is not a choice.
Es sollte eine Frau nicht überraschen, dass sie von anderen als attraktiv wahrgenommen wird.
Soweit so gut.

Aber @JunkieDoll  scheint zu stören, dass Frauen unterstellt wird, dass sie sich nur leicht bekleiden um sexy zu sein.
Klar kann eine Frau damit rechnen, dass sie mit Hotpants heiß aussieht und Männer sie attratktiv finden.
Aber das trifft keine Aussage darüber, warum sie die Hotpants anzieht. Es kann ihr schlicht egal sein, ob andere Männer ihr Outfit heiß finden.

Problematisch wird es, wenn ein Mann eine leicht bekleidete Frau sieht und sich denkt "Wer sich so anzieht, der will doch sexualisiert werden" als gäbe es keine anderen Gründe sich leicht zu bekleiden.

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Matche mal ihren Invest. Sie kommt Dir doch entgegen und hat sich zumindest für nen Teil der Veranstaltung entschuldigt. Oder brauchst Du noch mehr rituelle Unterwerfung von ihr für Dein zartes alpha-Seelchen?

Ich würd mal locker anrufen. Weniger mit dem Fokus darauf, wirklich alles auszudiskutieren und Recht zu behalten. Wenn ihr unbedingt drüber sprechen müsst: sag's ihr in einfachen, ruhigen Worten. Power-Tip von @Easy Peasy: versuch sprachlich genau fest zu nageln, was es in dem Moment war, das Dich gestört hat, sonst machst Du es ohne Not größer, als es sein muss. Und (wichtig): mach da dann schnell und ausdrücklich nen Haken dran. Krieg wieder die Kurve auf gute Stimmung. Auf ein nächstes Treffen. Auf schöne Dinge. Auf Vögeln. 

bearbeitet von botte
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, botte schrieb:

Matche mal ihren Invest. Sie kommt Dir doch entgegen und hat sich zumindest für nen Teil der Veranstaltung entschuldigt. 

Aber sie sagt ja trotzdem das ich ihr angeblich was vorschreiben will und das stimmt ja so nicht. 

Aber gut. Dann werde ich sie mal anrufen, versuchen das schnell zu klären und dann wieder zur Leichtigkeit von vorher zurückkommen. 

Danke. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Aber sie sagt ja trotzdem das ich ihr angeblich was vorschreiben will und das stimmt ja so nicht. 

Ach echt?

Zitat

Ich hab ihr dann gesagt, dass ich so nicht mit ihr in die Öffentlichkeit gehe, zu Hause ist das ja geil, aber doch nicht unter Menschen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn ich all eure Beiträge lese bekomme ich das große Bedürfnis mindestens halb nackt durxh die Innenstadt zu laufen mit einem großen „FREE THE NIPPLE“ Poster. 

Ich habe auch mein Kind immer und überall gestillt denn kleine Kinder interessieren sich nicht dafür wo man gerade ist oder ob es eine gute Location ist um zu stillen. Also Möpse raus und los gehts! So lange man das nicht allzu provokativ macht sondern einfach nur so wie es erforderlich ist finde ich das total natürlich. Ich hatte auch nie (Edit kaum..) das Gefühl als würde das irgendjemanden ernsthaft stören.. und wer gegafft hat wurde von mir dumm grinsend zurück angegafft. 

Das gleiche gilt auch für Hotpants, tiefe Ausschnitte und sonstiges. Frau darf anziehen was sie will und wenn Männer gaffen ist es eben die Frage wie man damit umgeht. 

Der TE hat aber offensichtlich eine eher konservative und altmodische Einstellung zu dem Thema und sollte sich einfach darum bemühen einen guten Kompromiss mit seiner Freundin zu finden. Also nichts vorschreiben sondern darüber reden und ggf erklären wo das Problem liegt. Viel Erfolg dabei und alles Gute ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.