107 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 22 Minuten, Patrick B schrieb:

Na, so schreibt das vermutlich nur @Completeberserker😉

Aber im Ernst. Das sind Basics: Du schlägst zwei alternative konkrete Termine vor. Vorschlagen heißt nicht befehlen. Und konkret bedeutet Tag und Tageszeit.

Dann am Tag des Treffens machst du einen Flake-Check. Aber auch den wiederum, ohne zu fragen "Es ist ja Pfingst-Wochenende. Trotzdem morgen?". Sondern stattdessen mit irgendeinem Detail zum Treffen (bspw. den Ort, falls der bisher offen war) oder einfach Fluff Talk, den du mit einem "bis gleich bei/im XXX" beendest. 

Okay, werde ich ausprobieren. Und das soll dafür sorgen, dass sie dann mehr Bock hat mich zu sehen?

Man sollte denken, wenn sie bock hat, dann wird sie was vereinbaren und sich dran halten, egal wie ich es formuliert habe,

und wenn sie keinen bock hat mich zu treffen, dann wird sie, egal wie ich frage und flake-checks mache, mit Ausflüchten kommen und das Treffen ins Wasser fallen lassen.

 

sagen wir so:

was ich gemacht habe ist ja, ich habe gefragt, wann sie Zeit hat. Denn den Termin, den sie nennt, da hat sie dann Zeit.

Wenn ich aber es von vornherein auf zwei bestimmte Termine begrenze, sagt sie vielleicht "an dem Tag treffe ich mich mit meiner Freundin und an jenem Tag muss ich zum Arzt." Dann ist es abgelehnt, obwohl sie vielleicht nur zufällig an den Tagen keine Zeit hat. Dann fällt entweder unbegründet ins Wasser oder man muss dann fragen "wann passt es besser".

bearbeitet von assii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, assii schrieb:

sagen wir so:

was ich gemacht habe ist ja, ich habe gefragt, wann sie Zeit hat. Denn den Termin, den sie nennt, da hat sie dann Zeit.

Wenn ich aber es von vornherein auf zwei bestimmte Termine begrenze, sagt sie vielleicht "an dem Tag treffe ich mich mit meiner Freundin und an jenem Tag muss ich zum Arzt." Dann ist es abgelehnt, obwohl sie vielleicht nur zufällig an den Tagen keine Zeit hat. Dann fällt entweder unbegründet ins Wasser oder man muss dann fragen "wann passt es besser".

Und genau hier benennst du das Mindset, das deine Fragerei vermittelt: du richtest dich komplett nach ihr, weil du Schiss hast, dass es nicht klappt. Das ist AFC-Denken und i. d. R . nicht attraktiv. Such deine Eier raus und trau dich Vorschläge zu machen. Du hast sie doch sogar schon angesprochen und riskiert, dass sie dich korbt. Dagegen ist der Date-Vorschlag gar nix. Sei hier einfach genauso mutig wie beim Approach. 

Kann sein, dass sie keine Zeit hat. Wenn sie richtig on ist, wird sie dann einen Gegenvorschlag machen. Falls nicht, sagst du locker und witzig, dass sie dran ist einen zu machen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich werds halt ein paar Mal ausprobieren.

 

Aber nachvollziehen kann ichs kein bisschen. Ich sehe keine Spur AFC oder sowas.

Ich stelle es mir andersrum vor. Wenn ich derjenige wäre mit dem jemand anders was abmachen will.

Sagen wir ein nettes Mädel (oder ein Kumpel oder mein Arzt) hat mich gefragt, ob ich mit ihr/ihm ein Eis essen gehe und ich finde die Person gut und habe ja gesagt.

und dann schreibt sie mir "wann wollen wir das denn machen?"

Dann würde ich niemals auf die Idee kommen zu denken "boah die turnt mich jetzt voll ab, hat die nichts anderes zu tun? die hat ja gar nicht zwei konkrete vorschläge gemacht!"

keine Ahnung, ich finde das nur psycho.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, assii schrieb:

Dann würde ich niemals auf die Idee kommen zu denken "boah die turnt mich jetzt voll ab, hat die nichts anderes zu tun? die hat ja gar nicht zwei konkrete vorschläge gemacht!"

keine Ahnung, ich finde das nur psycho.

Bin, wie du, neu hier, hab mich hier ein bisschen durchgelesen, lese momentan auch das Buch "Lob den Sexismus" und mir geht es ständig so das ich gewisse Dinge nicht nachvollziehen kann. Dieses "du führst" und wenn du das und das machst, dann musst du so und so machen aber auf garkeinen fall das, sonst wirkt es zu needy oder die Frau denkt du bist - abkürzung einfügen - ect. Gefühlt lese ich nur noch du musst Alpha sein und du machst alles falsch 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, assii schrieb:

Ja, ich werds halt ein paar Mal ausprobieren.

 

Aber nachvollziehen kann ichs kein bisschen. Ich sehe keine Spur AFC oder sowas.

Mein lieber TE,

der @Patrick B hat recht. Du Führst zu wenig. Frauen reagieren darauf unbewusst mit ich nenne es mal "Desinteresse" halt dich mal an die Ratschläge vom Patrick und ließ mal den Thread von LegallyHot "Führung für Anfänger"

 

vor 22 Minuten, assii schrieb:

Ich stelle es mir andersrum vor. Wenn ich derjenige wäre mit dem jemand anders was abmachen will.

Sagen wir ein nettes Mädel (oder ein Kumpel oder mein Arzt) hat mich gefragt, ob ich mit ihr/ihm ein Eis essen gehe und ich finde die Person gut und habe ja gesagt.

und dann schreibt sie mir "wann wollen wir das denn machen?"

Dann würde ich niemals auf die Idee kommen zu denken "boah die turnt mich jetzt voll ab, hat die nichts anderes zu tun? die hat ja gar nicht zwei konkrete vorschläge gemacht!"

keine Ahnung, ich finde das nur psycho.

Hör auf damit Frauen nach männlich logischen Dingen verstehen zu wollen. Das ist ein sicherer Quell des Kummers und der Missverständnisse.

Du machst deine Sache schon ganz gut, das sind nur kleine Schrauben an denen Du noch drehen musst.

 

 

Magnetism

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, Bossmodus schrieb:

Dieses "du führst" und wenn du das und das machst, dann musst du so und so machen aber auf garkeinen fall das, sonst wirkt es zu needy oder die Frau denkt du bist - abkürzung einfügen - ect. Gefühlt lese ich nur noch du musst Alpha sein und du machst alles falsch 😂

Halte dir vor Augen: Es sind nur Stützräder. Ein Leitfaden. Das Ziel ist, es nicht mehr zu brauchen. Irgendwann will man es ohne die Anleitung zu schaffen, nur mit dem eigenen Bauchgefühl.
Das Problem bei "Führen" ist, dass es oft so verstanden wird, dass man andere herumkommandieren soll.
"Der Alpha gibt den Ton im Raum an und setzt seine Meinung durch. Es gibt keine Kompromisse" und so einen Kack.

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.6.2019 um 01:29 , assii schrieb:

"ich hab auch jetzt Zeit"

shoppingtaschen ncoh dabei und will die noch wegbringen.

"muss man Nrn tauschen" sagt sie. Sie tippt meine Nr ein und klingelt mich an.

ca. halbe STunde später schreibt sie mir "ich bin jetzt zu hause, muss aber noch was essen, dann habe ich zeit"

Sieht mir nach nem Pull direkt zu ihr nach Hause aus. Den du mehrfach verkackt hast. Shoppingtaschen sind schon ein verdammtes Date-Hindernis..

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Magnetism schrieb:

@Patrick Bließ mal den Thread von LegallyHot "Führung für Anfänger"

 

Okay! Danke für den konkreten Vorschlag!

 

vor 3 Stunden, Jingang schrieb:

Sieht mir nach nem Pull direkt zu ihr nach Hause aus. Den du mehrfach verkackt hast. Shoppingtaschen sind schon ein verdammtes Date-Hindernis..

Kann ich mir fast nicht vorstellen. Vor allem, im einen Moment will sie mich angeblich am liebsten pullen?! und im nächsten meldet sie sich einfach nie wieder anstatt mich zu treffen?!

übrigens ich habe ihre Nr ja noch und ihr bisher danach nie wieder geschrieben.

 

 

 

Abgesehen davon - allgemein zum Führen:

Ich habe es bis jetzt so begriffen, dass ich ja eh komplett am Führen bin. Ich bin doch derjenige, wegen dem ich mit den jeweiligen Mädels überhaupt in Kontakt stehe. Ich habe sie angesprochen, ich habe die Idee ins Spiel gebracht zusammen was zu machen, ich bin derjenige, der jetzt versucht es zu einem Treffen zu lenken.

Von daher habe ich mich die ganze Zeit als führend empfunden.

bearbeitet von assii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, habe den Thread gelesen.

Die wichtigsten Stellen waren, finde ich, das hier:

"Ich höre schon den ein oder anderen schreien "ja aber dann machen die doch alle, was sie wollen! Wo ist da die Führung! Wenn ich führe, sollen doch alle machen, was ich will!"

Nein, eben nicht.

Das ist mit das größte Missverständnis, auch hier im Forum, wenn es um Führung geht. Wer nicht durch Bürokratie führt, also dadurch, dass ein andrer alle Beteiligten dazu zwingt, diese Hierarchie einzuhalten, sondern durch Frame und Integrität (<- wichtiges Stichwort), dem folgen Menschen von selbst. Er muss sie nicht fremdbestimmen, manipulieren oder seine Autorität beweisen."

und sein Fazit, das hier:

"Und das fasst es, finde ich ziemlich treffend. Alpha ist nicht gewisse Dinge tun, weil sie alpha sind. Und Führung ist nicht, Menschen in irgendeiner Form zu drängen, zwingen, von ihnen zu verlangen oder sie sonstwie gegen ihren Willen zu beeinflussen.

Souverän sein, in sich selbst entschlossen und klar darüber, wer man ist und was man will, auch, was man nicht will. Die Gelassenheit gewinnen, mit Widrigkeiten, Ausnahmezuständen und ungeplanten Framebeschüssen entspannt umgehen zu können im Wissen, dass der Frame unantastbar ist von außen."

 

Nichts davon finde ich widerspricht dem, was ich mache, ich versuche es sanft dahin zu lenken, dass sich das Mädel mit mir trifft.

Der Thread habe ich den Eindruck bestärkt sogar wie ich es gemacht habe.

Ich will keinem widersprechen, es ist nur der Eindruck, den ich grad habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, assii schrieb:

im einen Moment will sie mich angeblich am liebsten pullen?! und im nächsten meldet sie sich einfach nie wieder anstatt mich zu treffen?!

Mädels, die sich breitbeinig vor dir hinlegen, sind mega-pissed, wenn du dann nicht draufspringst.

Ist mehr so für die Allgemeinheit, du machst ja keine Fehler ❤️

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Jingang schrieb:

Mädels, die sich breitbeinig vor dir hinlegen, sind mega-pissed, wenn du dann nicht draufspringst.

Ist mehr so für die Allgemeinheit, du machst ja keine Fehler ❤️

Ich mag sarkastische schnippische Kommentare ❤️ gibts so selten in diesem Forum.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, assii schrieb:

Ich habe sie angesprochen, ich habe die Idee ins Spiel gebracht zusammen was zu machen, ich bin derjenige, der jetzt versucht es zu einem Treffen zu lenken.

Und dann soll sie die Zeit bestimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, Awakened schrieb:

Und dann soll sie die Zeit bestimmen.

sie sollte die nicht bestimmen. Sie sollte sagen wann sie da sein kann, da sie mit dem Zug zu mir fahren musste. und wenn mir die Zeit nicht gepasst hätte, hätte ich gesagt die passt nicht. Wie bei einem normalen Menschen halt; bei Frauen muss ich ja noch die magischen Tweaks lernen.

bearbeitet von assii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Respekt zu deinen Approaches im Streetgame.

Die anderen haben absolut recht, mit dem was sie schreiben. Du führst nicht, bist unsicher und needy. 

Deine nicht-vorhandene Führung fängt schon beim NC an. In beiden Fällen fragt HB dich nach deiner Nummer. Wenn du doch eh schon ein Treffen vorschlägst, warum gibst ihr nicht dein Handy in die Hand und sagst: "Das Gespräch müssen wir unbedingt bei einem leckeren Eis vertiefen, Tipp mal deine Nummer ein, dann verabreden wir uns die Tage". 

Und dann machst wie @Patrick B schreibt, zwei konkrete Vorschläge mit Uhrzeit und Location. Kein rumgeeiere, du behältst die Kontrolle und führst. 

Bei deinem ersten Approach bist du extrem needy. Betrachte das mal aus Sicht des HB. 

Am 3.6.2019 um 01:29 , assii schrieb:

sie sagt

"ich hab auch jetzt Zeit"

Du gehst darauf ein und vermittelst ihr, dass du nichts bessere zu tun hast und sofort verfügbar bist. Warum? Weil du Angst hast, dass dir das Date durch die Lappen geht. 

Sie treibt es dann noch auf die Spitze:

Am 3.6.2019 um 01:29 , assii schrieb:

ca. halbe STunde später schreibt sie mir "ich bin jetzt zu hause, muss aber noch was essen, dann habe ich zeit"

Und du? Fällst voll drauf rein. Kommunizierst ihr, dass du auch noch in zwei Stunden brav in der Stadt auf sie wartest, nachdem sie ihre Klamotten anprobiert und ihren Mittagsschlaf gemacht hat: 

Am 3.6.2019 um 01:29 , assii schrieb:

Ich schreibe "okay, dann schreib, wenn du dich auf den Weg machst"

Arbeite an deinem Inner-Game. Stichwort: Outcome-Independence. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Doktor_DER schrieb:

@Patrick B

Bei deinem ersten Approach bist du extrem needy. Betrachte das mal aus Sicht des HB. 

Du gehst darauf ein und vermittelst ihr, dass du nichts bessere zu tun hast und sofort verfügbar bist. Warum? Weil du Angst hast, dass dir das Date durch die Lappen geht. 

Ich glaube, ihr habt ne völlig andere Definiton von needy als ich.

Ich war null needy, warum? Weil ich in der Zeit weiter in der Stadt Nummern gesammelt habe. Ich war wirklich in Echt in Wirklichkeit null needy. Mir war es egal, das ist die Definition von nicht needy.

Was bitte versteht ihr unter needy?

Mein Verständnis wäre, dass man klammert und etwas unbedingt will. Z.b. wenn ich geschrieben hätte "Aber warum kommst du denn nicht? Ich wollte mich soo gern mit dir treffen! Das wäre mir soo wichtig gewesen und jetzt kommst du einfach nicht! Du hältst dich wohl für was besseres!?"

Das finde ich strahlt needy aus.  Nicht aber "okay, sag bescheid wenn du losfährst."  Denkt dran, ich hab in der Zeit weitere Nummern gesammelt. Ich war weiterhin beschäftigt.

Bei eurer Definiton könnte ich auch sagen sie war needy. Schließlich hat sie mir direkt ihre Nummer gegeben und gesagt, sie hätte Zeit, sprich: sie hätte grad ncihts besseres zu tun. Mann, was hat die nur für eine Needyness ausgestrahlt! Zum Glück hat sie es noch gerettet und ist nicht gekommen.

vor 7 Stunden, Doktor_DER schrieb:

@Patrick B

 

Und du? Fällst voll drauf rein. Kommunizierst ihr, dass du auch noch in zwei Stunden brav in der Stadt auf sie wartest, nachdem sie ihre Klamotten anprobiert und ihren Mittagsschlaf gemacht hat:

Das ist Unsinn. wieso 2 stunden und warten? Sie weiß doch nicht, was ich in der Zwischenzeit gemacht habe. Vielleicht war ich ja auch shoppen. Bzw. was essen und weiter Nummern sammeln, was ich tatsächlich gemacht habe. Da war kein Auf-Sie-Warten und kein `brav sein` und kein needy sein.

 

Vielleicht ist das auch ein Missverständnis, weil ihr eine andere Definition von diesen Worten habt als ich. (oder aber ihr lest zu viel Pickup Theorie hier im Forum und seid ein bisschen paranoid 😛 )

 

 

Also es kann sein, dass ich zu wenig weiß wie Frauen da ticken, aber ich gehe das alles immer vom gesunden Menschenverstand aus an. Also so, wie ich es bei meinem besten Kumpel machen würde:

wenn wir um 14 Uhr in der Stadt verabredet sind und er schreibt, `hey, ich schaffs nciht ganz rechtzeitig. ich muss eben ncoh was essen`, dann antworte ich ihm "okay, sag bescheid, wenn du los fährst."  Und dann kommt er auch, halt 15 minuten später oder was.  Bin ich meinen Kumpels gegenüber also auch needy !? 🤔

bearbeitet von assii
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, assii schrieb:

wenn wir um 14 Uhr in der Stadt verabredet sind und er schreibt, `hey, ich schaffs nciht ganz rechtzeitig. ich muss eben ncoh was essen`, dann antworte ich ihm "okay, sag bescheid, wenn du los fährst."  Und dann kommt er auch, halt 15 minuten später oder was.  Bin ich meinen Kumpels gegenüber also auch needy !? 🤔

Der Ansatz "verhalte dich ihr gegenüber wie einem Kumpel" ist ein guter Weg, um Needyness zu vermeiden. Aber du machst gerade einen Fehler, den ich schon oft gesehen habe bei dem Ansatz: du vergleichst ein Mädel, das du kaum kennst, mit einem Kumpel, den du länger kennst und zu dem eine tiefere freundschaftliche Bibdung besteht. Das macht offensichtlich keinen Sinn. Wenn dann vergleiche sie mit einem random Typen, den du gerade irgendwo kennen gelernt hast und mit dem 5 Minuten geredet hast. 

Deinen langjährigen Kumpel könntest du mit deiner LTR vergleichen. Und natürlich verhält man sich da anders als gegenüber jemandem, den man kaum kennt. Weil es eine tiefere Bindung gibt und die andere Person einen hohen Wert für einen hat. Da kann man auch gerne mal auf jemanden warten. Deine Needyness besteht gerade darin, dass du jemandem, den du kaum kennst, einen zu hohen Wert beimisst durch dein Verhalten. Genau darum geht es und das ist der entscheidende Unterschied zum Kumpel. 

Außerdem ist der Ansatz natürlich nur sinnvoll, wenn man Freunden gegenüber nicht needy ist. Denn auch in Freundschaften gibt es Needyness. 

And Last but not least: selbst wenn es für dich nicht needy war. Du kommunizierst ihr gegenüber aber Needyness. 

Letztlich liegt es an dir, ob du die Tipps annehmen willst oder nicht. Aber du hast hier einen Thread erstellt mit Flake Stories. Und das, was wir dir hier schreiben, sind Erfahrungswerte. Kannst auch so weiter machen und dann eben ein paar Flakes mehr haben. Up to you. Ich hätte dich an Stelle des Mädels auch geflaked. Denn ich bevorzuge Menschen, die ihr Leben nicht von mir abhängig machen. 

bearbeitet von Patrick B
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Patrick B schrieb:

Letztlich liegt es an dir, ob du die Tipps annehmen willst oder nicht. Aber du hast hier einen Thread erstellt mit Flake Stories. Und das, was wir dir hier schreiben, sind Erfahrungswerte. Kannst auch so weiter machen und dann eben ein paar Flakes mehr haben. Up to you. Ich hätte dich an Stelle des Mädels auch geflaked. Denn ich bevorzuge Menschen, die ihr Leben nicht von mir abhängig machen. 

Ich will Tipps ggf schon gern annehmen, wenn irgendwas verständliches dabei ist.

Aber die letzten beiden Sätze schon wieder:

1. Ich selbst würde nie, egal was die andere Person jetzt geschrieben hat, ein Treffen ausmachen und dann einfach nicht kommen, du sagst du würdest sowas auch machen? wtf?

2. Ich hab mein Leben von ihr abhängig gemacht?! wtf WTF. Der Kommentar ist so völlig daneben, dass ich davon ausgehen muss, dass ihr zu viel Theorie hier im Forum gelesen habt.

 

Ich bin der gleichen Meinung wie Renato

Am 3.6.2019 um 09:18 , Renato schrieb:

Der TE hat alles richtig gemacht. Die HB war einfach behindert. Hätte ihr aber noch mal geschrieben ob sie keinen Anstand hätte, dass sie nicht mehr schreibt und dann blockiert/gelöscht.

@TE hör nicht auf die anderen, die hier einen solchen bullshit schreiben. Hättest sie einzig und allein fragen können bis wann sie es schafft und dann noch mal eruieren können ob es dir zu lang gewesen wäre zu warten.

Ich hatte die Geschichte auch nur gepostet weil ich es lustig fand.

 

Ich finde ihr überanalysiert völlig mit PU Theorie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde, assii schrieb:

Das ist Unsinn. wieso 2 stunden und warten? Sie weiß doch nicht, was ich in der Zwischenzeit gemacht habe. 

Es geht nicht darum was du (tatsächlich) in der Zwischenzeit gemacht hast, sondern was du ihr durch dein Verhalten kommunizierst. 

Durch folgendes zeigst du ihr, dass du bereit bist, eine weitere unbestimmte(!) Zeit auf sie zu warten und jede noch so geile Aktivität (sei es shoppen, mit Freunden treffen, im Spiderman-Kostüm die Welt retten, etc. ...) hinten anstellen würdest. Und das ist nun eben einmal needy. 

Am 3.6.2019 um 01:29 , assii schrieb:

Ich schreibe "okay, dann schreib, wenn du dich auf den Weg machst"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Doktor_DER schrieb:

 

Es geht nicht darum was du (tatsächlich) in der Zwischenzeit gemacht hast, sondern was du ihr durch dein Verhalten kommunizierst. 

Durch folgendes zeigst du ihr, dass du bereit bist, eine weitere unbestimmte(!) Zeit auf sie zu warten und jede noch so geile Aktivität (sei es shoppen, mit Freunden treffen, im Spiderman-Kostüm die Welt retten, etc. ...) hinten anstellen würdest. Und das ist nun eben einmal needy. 

 

Ihr betrachtet das Ganze aus einer Needy-gen Lebensperspektive, wo die Frau auf keinen Fall sehen soll, wie needy ihr seid.

Wenn man tatsächlich unglaublich needy ist, dann muss man natürlich versuchen es zu verstecken und auf keinen Fall so zu wirken, als könnte man needy sein.

 

Ich betrachtete das Ganze aus einer nicht-needy-gen Perspektive. Ich war sowieso in der Stadt. Wir haben abgemacht wir gehen Eis essen, sie kommt ein bisschen später, gut, sie wird schon kommen.

Ich bin ja eh in der Stadt und ggf. gehe ich mit wem anders Eis essen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine andre, fand ich mega toll, weil: beim Ansprechen hatte ich gefragt "was machst du so?" und sie hat geantwortet "ich sitz nur vorm PC und zocke".

Nicht, dass ich dran glauben würde, aber wenn, dann hätte ich gedacht "endlich die eine!"

naja, wollten uns treffen, sie meinte, dienstag bei der Arbeit erfährt sie wann sie arbeiten muss in der nächsten woche.

Mittwoch oder so hab ich dann gefragt, wir haben bisschen hin und her geschrieben, ich habe diesen Quatsch versucht mit paar Termine nennen, "Mo, Mi oder Samstag?"

sie "mittwoch könnte"

ich "was heißt könnte? mittwoch oder nicht mittwoch?"

sie "ich fahre grad auto. melde mich gleich."

 

Am nächsten Tag meldet sie sich "Mittwoch geht, wenn ich nicht spontan arbeiten muss"

ja klar, ich: "dann ein andres mal, ich habe kein bock verabredet zu sein und dann kannst du nciht"

sie "verständlich, is aber schwierig."

ich "du kannst mir sagen, wenn du einen Tag hast, wo du definitiv kannst."

sie listet auf, was sie in der nächsten zeit so alles vor hat, aber mittwoch ist halt evtl frei.

 

Mittwoch schreib ich ihr "bist du heute abend frei oder nciht?"

block bei whatsapp.

 

ich schreib ihr über ne andre nummer dass das respektlos sei und wie ich das bei der nächsten tussi vermeiden könnte,

sie "ich komm grad aus ner beziehung und bin ein schisser"

 

ja klaaaaar.

 

 

...

zwei weitere hab ich noch, hab aber grad keinen bock mehr zu schreiben.

 

EDIT:

okay einen eben noch:

Tussi sagt sie hat am nächsten Tag frei, wir machen ab uns um 17 Uhr hier zu treffen.

Sie schreibt mir abends ncoh von sich aus bei Whatsapp. ich antowrte, aber texte nicht groß, da wir ja schon am nächsten Tag uns sehen werden.

17:10, ich da, schreibe ihr "bist du hier irgendwo?"

Stunde später sie: "sry habs vergessen".

 

 

 

Mein Schluss: Frauen möchten einfach niemanden treffen.

Was sie aber möchten ist: Typen, die ihnen dauernd bei Whatsapp schreiben und hinterherlaufen.

bearbeitet von assii
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, assii schrieb:

Mein Schluss: Frauen möchten einfach niemanden treffen.

Was sie aber möchten ist: Typen, die ihnen dauernd bei Whatsapp schreiben und hinterherlaufen.

Kann verstehen, dass du grad pissed bist. Da kann so ein "alles Schlampen"-Gerede mal gut tun. Machen die Frauen genauso in der "alle Typen sind Arschlöcher"-Version. 

Wenn du genug gemotzt hast, könntest du aber dein Game verbessern. Du hast aber ein paar Game-Fehler drin:

1. Set: deine Messages wirken auf mich aggressiv und genervt. Sowas kommt nicht gut und zeigt abgesehen von der Wirkung auf sie auch einiges über dein Innenleben. Und wie schon in diesem Thread geschrieben: schlag zwei Termine vor und, wenn sie keinen fest zusagt, fordere sie locker flockig auf einen Vorschlag zu machen.

2. Set: mach einen Flake Check am Tag das Dates. Wenn der nicht positiv ausfällt, dann geh nicht hin. Das sind Basics. Und zwar zu Recht denn ansonsten wirst du noch häufiger alleine an der Date Location warten. 

Insgesamt lese ich ein konsistentes Bild zu dem was du vorher in diesem Thread schon so geschrieben hast. Mir scheint da viel Needyness und Frust zwischen den Zeilen durch. Auch wenn du das nicht wahrhaben willst. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Patrick B schrieb:

Kann verstehen, dass du grad pissed bist. Da kann so ein "alles Schlampen"-Gerede mal gut tun. Machen die Frauen genauso in der "alle Typen sind Arschlöcher"-Version. 

Wenn du genug gemotzt hast, könntest du aber dein Game verbessern. Du hast aber ein paar Game-Fehler drin:

1. Set: deine Messages wirken auf mich aggressiv und genervt. Sowas kommt nicht gut und zeigt abgesehen von der Wirkung auf sie auch einiges über dein Innenleben. Und wie schon in diesem Thread geschrieben: schlag zwei Termine vor und, wenn sie keinen fest zusagt, fordere sie locker flockig auf einen Vorschlag zu machen.

2. Set: mach einen Flake Check am Tag das Dates. Wenn der nicht positiv ausfällt, dann geh nicht hin. Das sind Basics. Und zwar zu Recht denn ansonsten wirst du noch häufiger alleine an der Date Location warten. 

Insgesamt lese ich ein konsistentes Bild zu dem was du vorher in diesem Thread schon so geschrieben hast. Mir scheint da viel Needyness und Frust zwischen den Zeilen durch. Auch wenn du das nicht wahrhaben willst. 

Das mit dem Frust ist natürlich im Post zu lesen, den hab ich jetzt auch im Schnellen so geschrieben, natürlich sind meine Nachrichten mit den Mädels netter.

Flake Check klingt wohl sinnvoll.

Hatte nur nicht erwartet, dass man das beim nächsten Tag auch machen muss. Vor allem die war so on!

Und needy hab ich wohl immer noch nicht verstanden was es heißt. Ich habe ja schon die Einstellung "ich treff eh überall Mädels, also ist die eine hier egal"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, assii schrieb:

Hatte nur nicht erwartet, dass man das beim nächsten Tag auch machen muss. Vor allem die war so on!

Glaub mir: ist völlig egal, wie on sie scheinen oder wie viel sie vorher schreiben. Trotzdem wird es welche geben, die dich auf einmal blocken, nicht mehr antworten etc. Ich hab mir angewöhnt es einfach als Teil des Spiels zu sehen und drüber zu lächeln. 

Wie schaut es mit Comfort in deinem Daygame aus? Das stabilisiert die Closes. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Patrick B schrieb:

Wie schaut es mit Comfort in deinem Daygame aus?

Ich würde sagen, das ist das, was ich hauptsächlich tu, weil ich ja ein Fremder bin, der ihre Brieftasche klauen wollen könnte. Ich muss sie ja erstmal comfortable machen.

Wie sollte comfort denn aussehen?

und wie sollte "attraction" aussehen?

theoretisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.6.2019 um 09:18 , assii schrieb:

Wie willst du dich denn mit jemand treffen ohne zu fragen, wann er kann?

Freitag, 27.06.2018. 13 Uhr am Bahnhof X Gleis 2. Passt für dich? -> Ja -> Gut, wehe du kommst zu spät 😄 Nein -> okay, dann Montag .... -> nochmal Nein -> NEXT! Außer sie macht einen Gegenvorschlag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.