Meine Frau, eine Fremde & Ich

36 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits!

Meine Frau (26) und ich (26) spielen schon seit längerem mit dem Gedanken, eine zweite Frau mit ins Bett zu holen. Zunächst war alles nur eine Fantasie während dem Sex, aber mittlerweile sprechen wir eigentlich immerzu darüber und vor etwa einer Woche haben wir den Entschluss gefasst, es jetzt echt anzugehen. Gerade sind wir im Ausland unterwegs und werden am Samstag einen bekannten Partystrand besuchen. Da möchten wir es nach Möglichkeit passieren lassen.

Beschlossen haben wir bereits, dass wir das Ganze ohne Druck angehen lassen wollen. Also erstmal dort ankommen, sich dort wohlfühlen, gemeinsam am Strand was trinken - einfach Spaß haben. Vermutlich wird sich der Rest dann ergeben (oder auch nicht). Alles kann, nichts muss. Für uns geht es auch (und vielleicht vor allem) darum, Erfahrungen zu sammeln, da wir das vermutlich wiederholen würden 🙂

Jedenfalls stellt sich für uns die Frage, wie wir da am besten vorgehen könnten. Nach Möglichkeit wären wir nämlich gerne schon am ersten Abend erfolgreich 😛

Unsere konkrete Situation sieht so aus, dass meine Frau zwar blond, schlank und ziemlich attraktiv ist, dafür aber selbst ein "ziemlich schlechtes game" am Start hat. D.h. sie ist ohne Alkohol ein bisschen schüchtern und könnte das Ganze (zumindest anfangs) eher nicht so führen (wir schreiben das hier zusammen und denken beide so). Auf Alkohol relativiert sich das aber, glauben wir 😉 Ich war früher mal ganz gut mit Mädels, bin aber aufgrund einer wunderbar erfüllten Ehe stark eingerostet.

Wir haben uns hier im Forum schon ein bisschen zu dem Thema eingelesen, haben aber nur bedingt Brauchbares gefunden. Gemünzt auf unsere Situation, was würdet ihr noch für Denkanstöße geben?
Eher am Strand mit Grüppchen anfreunden und dann instinktiv ausloten oder eher in die Clubs auf die Tanzfläche (wir sind beide gute Tänzer)? Eher sehr langsam was aufbauen oder lieber doch schneller direkt werden?
Und jetzt das Hauptbesorgnis von uns beiden:
Wie genug Vertrauen aufbauen, damit ein Mädel mit uns (zwei Ausländischen) in ein Hotel "mitkommt"? Ist ja doch eher eine unsichere Situation für besagte Frau oder?

Wir erwarten von niemandem hier eine Zauberformel. Am Ende des Tages werden wir einfach schauen, was sich richtig anfühlt. Über jeden erdenklichen Wink und Vorschlag sind wir natürlich super dankbar!

Wird schon 🙂

Grüße an alle,

wir sagen BangBang, Bangedi-Bang

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du schon mal hier gesucht? Bin mir egtl recht sicher, dasses schon Threads zu gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ho, ja wir haben ziemlich viele Threads gefunden, in denen (ähnlich wie hier) quasi niemand geantwortet hat. Dann war da noch eine Threadsammlung (kann mich grade nicht mehr erinnern, wer die gepostet hatte), aus der auch wenig Brauchbares zu entnehmen war. Mehr so erstmal NC und dann weitere Steps an anderen Tagen etc., was in unserer Situation halt keine Option ist 😞

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr seid da etwas blauäugig *hüstel* aber viel Erfolg. Berichtet unbedingt, auch und gerade wenns holprig lief!

 

 

bearbeitet von Jingang
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrung sagt: Die Frau ist am Zug. Indirekter Approach, erstmal nix über den Mann sagen, zwischen den Mädels ne Spannung aufbauen und dann kommt der Mann dazu.

Andere Varianten haben für mich bisher (in keiner Rolle) funktioniert. Erstmal braucht es unter Frauen die Zeit zu zweit, vertrauen und die gemeinsame Mission.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben!

Danke für euren Input, @Jingang und @Herzdame !!

Erstmal zu den Quellen: Haben das meiste davon schon gesehen (und für unsere Situation als unbrauchbar befunden); die beiden letzten Quellen waren jedoch neu!
Die Ansätze von @Rudelfuchs sind unglaublich gut und haben sich für mich persönlich direkt total gangbar angefühlt. Konnte mir das so richtig gut vorstellen. Wie eingangs erwähnt, kommt hinzu, dass meine Frau etwas unsicher ist und sich im "Aufriss"-Stadium des Vorhabens gerne einer etwas passiveren Rolle (nicht völlig inaktiv) widmen würde. Da waren die letzten beiden Quellen natürlich bombastisch!

Demnach: Vielen Dank an alle für ihren Input! Der letzte Tipp mit der aktiven Frau, die ein Bündnis mit der Fremden initiiert, klingt zwar total einleuchtend, aber mit unserer etwas schüchternen Sie ist das leider nicht umsetzbar. Wir gehen demnach wie von Fuchs beschrieben vor (du bist ein Genie, mein Lieber 😉).

Durch einen kleinen Twist in unserer Planung werden wir heute Abend bereits auf "Jagd" gehen und hätten morgen Abend sogar noch ein zweites Mal Gelegenheit 🙂

Wünscht uns Glück, wir werden in jedem Falle berichten, wie es war und warum was wie lief.

Liebe Grüße,

wir sagen BangBang, Bangedi-Bang

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, hier also der Bericht vom ersten gemeinsamen Beutezug:

Wir hatten beide Bock auf den Abend und waren mega motiviert. Deswegen um 23 Uhr los zum Strand mit dem Taxi, auf der Fahrt locker mit dem Fahrer gequatscht und noch ein paar Tipps von einem Local geholt, was sich an der Location lohnt und was nicht. Als wir dann dort waren, haben wir erst mal entspannt und uns umgesehen. War einiges los, demnach waren wir zunächst auch ordentlich eingeschüchtert (irgendwie viel mehr, als wir erwartet hatten). Das legte sich für mich aber recht schnell. Unsere Sie war und blieb aber tierisch nervös.

Auf der Suche nach erschwinglichem Alkohol haben wir zwei andere Deutsche kennen gelernt, die mit uns eine Weile abhingen. Haben auf deren Empfehlung hin einen Riesencocktail (2 L Vokda Bull) gekauft und während des Flanierens über die Partymeile weggenippt. Tat gut, der Alkohol tat seine Wirkung und es war herrlich ein bisschen Anschluss am Start zu haben. Die beiden waren echt eine Comedy-Show (think: Beavis & Butthead). Beim gemeinsamen Abhängen ging aber leider total viel Zeit drauf. Irgendwann sind wir dann in einen der Strand-Clubs gegangen und haben da auch echt einige Mädels gesehen, die uns getaugt hätten. Problem: Wir hatten beide enormen Schiss! Wir sind zwar mit einigen Mädels ins (sehr kurze) Gespräch gekommen, aber wirkliche Möglichkeiten waren irgendwie nicht da. Ein Problem: Waren die Frauen dort überhaupt volljährig? Es waren einfach unglaublich viele Abiturienten dort und meiner Frau war das (wie später nochmal näher erläutert werden wird) total suspekt. Innerhalb des Clubs haben wir dann immer mal wieder nach Mädelsgruppen Ausschau gehalten, die ein bisschen älter aussahen und uns in deren Nähe positioniert. Haben dort auch eine Weile miteinander getanzt, aber irgendwie konnten wir da nicht rein, antanzen war irgendwie nicht drin und alles in allem waren wir einfach super ängstlich und unsicher (viel mehr als ich erwartet hätte). Also wieder raus aus dem Club (wir waren mittlerweile wieder alleine), Brust raus und endlich mal was Produktives bringen.

Habe zwei Mädels angesprochen. Beide ziemlich hübsch (vill so HB8?) und erzählt, dass meine Frau heute Geburtstag hätte und sich einen Kuss wünschen würde. Eine fands witzig und hat mitgemacht. Erster KC für meine Frau mit Zunge. Okay, hab das entsprechende Mädel dann beiseite genommen und gefragt, wie sie meine Frau und mich so findet (sie hatte total gecheckt, worum es ging), hat mich aber dennoch ausreden lassen und dann höflich abgelehnt (ich wäre zwar ganz okay, aber nicht ihr Typ und außerdem würde sie sowas grundsätzlich schon machen, aber heute nicht). Sind dann weiter gezogen und haben in Summe noch einen KC von einem anderen ziemlich attraktiven Mädel für meine Frau mitgenommen und sind dann irgendwann nach Hause. Rückblickend muss ich sagen, dass ich in beiden Fällen nie uns nimmer sicher gewirkt haben kann. Ich hatte zwar stets ein Lächeln drauf und keineswegs gestottert oder so, aber ich hätte so vieles anders machen können, dass ich mich echt wieder fühle, wie ein 7. Klässler.

Alles in allem also irgendwie erfolglos, aber dennoch als Aufwärmrunde und Lehrstunde vielleicht nicht ganz umsonst. So können wir zusammenfassend sagen, dass sich allerlei (genau genommen 4) Probleme aufgetan haben:

1. Früher konnte ich ansprechen, wen ich ansprechen wollte. Heute ging es darum, mit meiner Frau abzusprechen, wen sie attraktiv findet und erst danach loszulegen. Das gibt dem ängstlichen Gehirn die Chance, dazwischen zu funken, die 3-Sekunden-Regel kann man getrost über Bord werfen und die Mädels sind teilweise schlicht vorbeigelaufen.

2. Der unglaublich junge Altersdurchschnitt. Die meisten Mädels sahen ernsthaft so aus, als wären sie erst 16 Jahre alt, was für meine Frau ein RIESENPROBLEM war. D.h. die Auswahl an relevanten Frauen wurde hierdurch nochmal stark minimiert.

3. Es laufen an solchen Partylocations wohl NIEMALS Frauen alleine umher. Never. Nicht mal zum Klo. Entweder sind sie mit einem Typen unterwegs oder mindestens zu zweit, wenn nicht gar in einer großen Gruppe. Das größte Problem aber war Nummer 4.

4. DIESE SCHEISSANGST. Ich habe im Eingangspost erwähnt, dass ich früher mal ganz gut in sowas war, was der Wahrheit entspricht. Heute waren wir beide unheimlich nervös, konnten es eventuell ganz gut kaschieren, aber richtig souverän war mein Auftreten auf keinen Fall. Haben wie gesagt in Summe auch nur zwei Mädelsgruppen angesprochen (beide mal zwar gewissermaßen mit Erfolg, aber unser Endziel war unvorstellbar weit weg). In diesen beiden Momenten war es vor allem für mich unmöglich, mich mit in die Nummer mit einzuklinken. So blieb es mehr beim Gefühl eines Partygags als einer versuchten Verführung und ich muss gestehen, dass ich auf der Taxifahrt zurück auf mich selbst wegen dieser Unsicherheit ziemlich wütend gewesen war.

So muss ich tatsächlich auf die Vermutung von @Jingang zurückkommen: Wir waren heute ziemlich blauäugig unterwegs.

Ich will trotzdem nicht sagen, wir hätten nichts davon mitgenommen. Morgen gehen wir erneut los und sind diesmal ein bisschen besser vorbereitet. Am Ende des Tages ist es (so denken wir) auch eine Gewöhnungs- und Übungssache und wir werden morgen vermutlich einfach Leute anquatschen, was das Zeug hält, um diese angespannte Stimmung ein bisschen zu brechen.

Kommentare, Hinweise, Denkanstöße sind wie immer gerne gesehen. Eventuell auch Tipps zu meinem Mindset oder der Herangehensweise. Ansonsten heißt es wohl einfach weiter testen und Eier wachsen lassen...

Wir grüßen euch und sagen:

BangBang, Bangedi-Bang

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ey. Für die Voraussetzungen war das GUT! 2xKC kann sich doch sehen lassen, vor allem du hast ÜBERHAUPT irgendwas gemacht. Fehlen paar Basics (PU, unabhängig von Dreier), braucht Zeit sich das anzulesen + in Praxis umzusetzen.

Paar Stellschrauben Einstellung: Genießt die Aufregung - kostenlos Adrenalin ist doch toll. Bißchen Aufregung wird meist honoriert von den Mädels. Outcome independence - muß nix bei rauskommen, Spaß am Prozeß. Deine Lady sollte bißchen in die Puschen kommen - wenn sie aktiv wird, steigen die Chancen enorm. Das lernt sie schnell, macht ihr dann Spaß, Aufregung etc.

Zum Sex überredet werden ist nicht so geil, oder? Habt ihr bei dem Mädel probiert. Kino, Emotionen, mehr Zeit/Sicherheit geben, irgendwann zu dritt knutschen, in die Bubble ziehen und es wäre gute Chance für "ok, heut paßt" gewesen. War echt ne Gute.

Mädel abchecken könnt ihr euch einspielen - kurzer fragender Seitenblick und alles klar (schwierig im Clubchaos). Einer von euch soll einfach losmachen wenn ihm/ihr eine gefällt und dann in der Interaktion aufeinander achten, ob's für den anderen paßt. Dein Mädel könnte dich zB in Richtung Target schieben, oder du "küß mal die da".

Macht Spaß euch "zuzuschauen".

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir 1000x! Das sind echt tolle Tipps und wir werden sehen, was wir uns heute (verkatert wie wir sind) noch Weiterführendes hier im Forum durchlesen können.

 

vor 16 Minuten, Jingang schrieb:

Zum Sex überredet werden ist nicht so geil, oder? Habt ihr bei dem Mädel probiert. Kino, Emotionen, mehr Zeit/Sicherheit geben, irgendwann zu dritt knutschen, in die Bubble ziehen und es wäre gute Chance für "ok, heut paßt" gewesen. War echt ne Gute.

Ich glaube, das Problem war hier auch ein bisschen unser Vorgehen. Club-Game habe ich praktisch gar keins (noch nie in meinem ganzen Leben eine Frau im Club kennen gelernt, eher Hausparties, Bars, Dorffeste, etc.), weswegen wir an der Straße, die am Strand entlang geführt hat, unser Glück versucht haben. Rückblickend war das total dämlich, weil die Mädels sich da immer "on the move" befinden und wir eigentlich eher wie Animateure in deren Aufmerksamkeit reingegrätscht sind und sie in ihrem Vorhaben, von A nach B zu kommen, ausgebremst haben. Da war dann keine Zeit für langes Geplänkel mit zufällig Berühren. Grade auch, weil ihre Freundin direkt danebenstand. Jemand, der das drauf hat, hätte da bestimmt was gewuppt bekommen, aber ich/wir sind da offen gesagt einfach zu unsicher. Wir halten diese Strategie rückblickend für absolut für die Tonne! Aber ist auch ein Erfahrungswert.

Deshalb möchten wir es heute anders angehen und unser Glück mehr im Club suchen. Gibt es dazu gute Basislektüre, die du empfehlen kannst? Oder sonstige Ideen? Wir sind ja zwei, d.h. könnten vermutlich auch ein 2er Set gut angehen? Wie aber vorgehen? Problematisch sehen wir ein bisschen, dieses Ding mit den Freundinnen, die immer in der Nähe sind a la "Waas?! Sarah macht mit denen beiden rum?! Dafuq?!"

Ansonsten: Vielen lieben Dank für den Support und die Quellensucherei! ❤️ 

Wir werden euch nicht enttäuschen, Meister Jingang 😛

Grüße und wir sagen,

BangBang, Bangedi-Bang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die spots im club sind die üblichen. An der Bar, raucherecke, Klo, am treppenaufgang. Alles orte wo man n wort versteht. Und wo man sich mehr als zwei mal über den weg laufen kann. Ist nicht selten dass n mädel erst abhaut und dann auf einmal wieder vor euch steht weil das kopfkino los ging. Bzw sie zeit hatte euch was zu beobachten. Dancefloor game wenn man es so nennen will fällt mir auch schwer. Kann zwar irgendwie tanzen, aber bin da eher holprig in der Annäherung. Die anderen orte klappen besser. Wenn dein mädel tanzen kann.....immer gut.

Btw, finde großartig dass ihr den shit angeht. Hat hie lange keiner mehr gemacht. Verkrampft nicht, kommuniziert miteinander damit keiner auf der Strecke bleibt und zeig deinem mädel dass es die beste ist die es gibt. Von der sorte gibt es nämlich tatsächlich nur sehr wenige.

Seht das ganze als ein feature eines abends. Nicht als die Basis. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen. 

2x knutschen ist schon ordentlich gut für den start. Top.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, IchsageBangBang schrieb:

Wir sind ja zwei, d.h. könnten vermutlich auch ein 2er Set gut angehen? Wie aber vorgehen? Problematisch sehen wir ein bisschen, dieses Ding mit den Freundinnen, die immer in der Nähe sind a la "Waas?! Sarah macht mit denen beiden rum?! Dafuq?!"

Reingrätschen paßt schon. Zweitgirl muß sich wohl fühlen, sonst torpediert sie, übernimmt der Wing. Bei euch müßten eigentlich beide Konstellationen funktionieren: Deine Frau macht sich ans Ziel ran und baut Vertrauen auf, du bezirpst inzwischen die andere bißchen. Oder du gehst mit ihr im Arm das Ziel an und deine Frau beschäftigt No2. Irgendwie isolieren (an die Bar entführen), notfalls per TelNo.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Nächste Woche kommt dann deine Frau und schlägt dir vor endlich mal einen Schwanz in Mund zu nehmen

Ansonsten wenn du kein Game/Club Game hast sollte es extrem einfach für deine Frau sein eine andere Frau aufzureißen, ist zumindestens wie ich es bisher mitbekommen habe.

 

Hattest du schon mal einen Dreier? Das ist ziemlich lahm, da lohnt sich imho nicht irgendwie einen Neid Anfall des Eheweibs zu riskieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Pimplegionär schrieb:

Nächste Woche kommt dann deine Frau und schlägt dir vor endlich mal einen Schwanz in Mund zu nehmen

Ansonsten wenn du kein Game/Club Game hast sollte es extrem einfach für deine Frau sein eine andere Frau aufzureißen, ist zumindestens wie ich es bisher mitbekommen habe.

 

Hattest du schon mal einen Dreier? Das ist ziemlich lahm, da lohnt sich imho nicht irgendwie einen Neid Anfall des Eheweibs zu riskieren

Hier schreibt das Eheweib.

Neidanfall wird es definitiv nicht geben, eher Geilheitsanfall. Der Schwanz meines Mannes ist für mich ekstatisch genug, für einen zweiten hat hier niemand Bedarf.

Vielen Dank für die Besorgnis, wir werden sehen, ob und wie lahm es werden wird 😉

  • LIKE 1
  • HAHA 1
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits!

Statt eines "spannenden" Berichts von unserem zweiten Beutezug, gibt es hier leider nur die kleine Info, dass wir am Samstag nicht weggegangen sind. Meine Frau war total erledigt und so gegen 23 Uhr wurde ich selbst auch unerträglich müde.

Nicht falsch verstehen: Wir sind jetzt richtig heiß drauf und bleiben definitiv dran!
Sie sagte schon zu mir, dass sie es gar nicht erwarten könne, wieder gemeinsam loszuziehen 😛

Mal sehen, was das nächste Wochenende bringt 😉

Liebe Grüße & Bis dahin,

wir sagen BangBang, Bangedi-Bang

P.S.: In der Zwischenzeit lese ich mich wie vorgeschlagen auch nochmal in einige Basics ein, die tatsächlich überhaupt nicht vorhanden zu sein scheinen. Aber das wird, mache mir da keine Sorgen!Ich glaube für unsere Situation wäre es super wichtig, frühzeitiges und sicheres Kino zu starten. Werde vor allem in diese Richtung mal "weiterbilden".

 

Am ‎15‎.‎06‎.‎2019 um 14:36 , Rudelfuchs schrieb:

[...] zeig deinem mädel dass es die beste ist die es gibt. Von der sorte gibt es nämlich tatsächlich nur sehr wenige.

Every. Single. Day. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Jugend ey. 2 Küßchen und schon platt 😉

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Jingang schrieb:

Die Jugend ey. 2 Küßchen und schon platt 😉

Auch ein wenig bedingt durch die beginnende, biologisch bedingte und zyklisch auftretende Besonderheit des weiblichen Geschlechts 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ErdbeerSAISON.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde zuerst eine Professionelle holen und ausprobieren. 

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Meine erste Frage lautet: "Findest du meine Frau hübsch?" Sie dreht den Kopf zu meiner Frau, schaut sie kurz an und sagt so etwas wie: "ja, sehr sogar". Ich fahre fort und stelle ihr Frage Nummer 2: "Würdest du meine Frau küssen?" Sie schaut VÖLLIG entgeistert und denkt, sie hat sich verhört. Ich schiebe direkt Frage 3 hinterher: "Und würdest du mich gerne küssen?". Sie stottert, wird rot, weiß gar nicht, was sie sagen soll."

Ich liebe diese Situation! Wenn man das was so leicht versaut im Hinterkopf abläuft nach vorne ins licht holt. Gold. 

Sehr schön gemacht. Gute Geschichte. 

Kannst auch im gespräch deine Frau kurz küssen, davon schwärmen und das Mädel fragen ob sie sie auch gerne küssen würde. Oder das mädel locker im arm halten und dann beiläufig deine frau küssen. Klappt übrigens deutlich besser wenn dein mädel die arm nummer bringt. Also meiner meinung nach. 

Jedenfalls der moment wenn man die monoschiene verlässt und es bonkers wird. Großartig.

Mehr reports bitte. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am ‎07‎.‎07‎.‎2019 um 19:32 , Rudelfuchs schrieb:

Sehr schön gemacht. Gute Geschichte. 

Kannst auch im gespräch deine Frau kurz küssen, davon schwärmen und das Mädel fragen ob sie sie auch gerne küssen würde. Oder das mädel locker im arm halten und dann beiläufig deine frau küssen. Klappt übrigens deutlich besser wenn dein mädel die arm nummer bringt. Also meiner meinung nach. 

Jedenfalls der moment wenn man die monoschiene verlässt und es bonkers wird. Großartig.

Mehr reports bitte. 

Danke für die Blumen!
Mega gute Anstöße; die werden ausprobiert! 😊
Ich werde definitiv jede Pirsch hier niederschreiben 👍
(Ist dann auch ein schönes, "verbales" Erinnerungsalbum!)

 

Am ‎07‎.‎07‎.‎2019 um 17:15 , IchsageBangBang schrieb:

In ein Hotel sind wir dann leider trotzdem nicht. Ich weiß letzten Endes nicht, ob es am fehlenden körperlichen Investment meiner Frau (sie lernt das noch 🙂), E's Freundin F oder der möglichen Tatsache, dass E sich körperlich oder unterwäschetechnisch nicht auf sowas vorbereitet hatte, lag, dass es nicht zum FC gekommen ist, aber ich bin ganz ehrlich überhaupt nicht böse darum.

Wir haben heute nochmal ganz ausführlich den Abend Revue passieren lassen und den Grund Nr. 1 gecheckt, warum nix ging. Wir haben schlichtweg niemals angeboten, dass wir in ein Hotel gehen könnten. Ich habe lediglich gesagt, dass ich gerne Sex mit ihr hätte, so wie in "Hach, wäre das jetzt schön, wären wir woanders - sind wir aber leider nicht, kann man nichts machen". Ich war einfach zu betrunken, um diesen ganz simplen logischen Step noch zu gehen und ganz einfach anzubieten, was wir machen könnten. 😂

Wir sind fast sicher, wir hätten das dann easy in der Tasche gehabt. Naja, auch eine Erfahrung mehr! 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den Beitrag gelesen, und für mich war trotz der teils netten Schreibweise stets im Vordergrund: In welchem verdammten Land sind sie? Zumindest kein englisch-sprachiges Mutterland. Wo dann eine Einheimische auch mit einem Paar in der "Öffentlichkeit" rummacht, ohne dass es "moralische Konsequenzen" befürchten muss.

Und das ist mein Kritikpunkt, denn ich doch nun erwähnen möchte auch wenn das Thema eigtl. an mir vorbei geht: Übernimm die Führung und Verantwortung für die Frauen ("ALLE Männer in der Bar starren her. Geilstes Gefühl aller Zeiten.") Willst du nun Voyeurismus oder nen 3er ausleben (erst mal zumindest)!? Und du willst allen Ernstes deiner Frau eine eventuelle Schuld am fehlenden FC geben? Hm

 

Am 7.7.2019 um 17:15 , IchsageBangBang schrieb:

Ich sage E, dass ich gerne Sex mit ihr hätte. Sie wirkt alles andere als abgeneigt. Aber meine Frau baut (wie ich vermute) zu wenig sexuelle Spannung auf. Die beiden machen zwar ab und an miteinander rum, aber dazwischen berührt sie E so gut wie nicht, weil sie nicht weiß, wie und wo und und und

Warum muss nun hier explizit deine Frau Mrs.E berühren, wenn du sagst dass du Mrs. E ficken möchtest und sie wohl nicht abgeneigt ist. Prinzipiell machen, anstatt sagen. Aber da dass Sagen auch sexy sein kann, wäre es hier nun der Punkt gekommen um ans Eingemachte zu gehen: Isolation (bestenfalls natürlich Hotel), und dann sei der Mann, der zwei Frauen beglücken will und kann.

Du wirkst wie ein Lausbub, und hier muss ich mal auch bezeichnenderweise den Nick ins Spiel bringen. Oder dann die Bezeichnungen a la "Pirsch". Etwas unsexy irgendwie^^ (oder das bangedi-bang). Es wirkt eher so als würdest du eher einen Lutscher rausholen, an dem beide nuckeln können, anstelle deines Schwanzes. (in meinem Kopf schwirrt Alfred E. Neumann mit einer rot-weißen Zuckerstange, die er grinsend herausholt, rum)

Und auch gewinne ich den Eindruck dass du auf jeden Fall cool rüber kommen möchtest (hier sei jedoch erwähnt, dass für mich der Gebrauch des Wortes "Dude" unglaublich inflationär benutzt wird und totale uncoolnes suggeriert, weil es coolness hervorwecken möchte). Ist es denn z.B. wirklich dermaßen wichtig welchen Kerl du an welchem Kicker-Tisch "befriendet" hast und "befrienden" kannst!? Viel mehr entsteht für mich hier der Eindruck dass du deine Verführer-Rolle noch nicht eingenommen hast, und versuchst deine Unsicherheit zu kaschieren. Was mich dann zu dem Punkt Alkohol bringt: Du willst zwei Frauen (richtig!?), dann hör auf dich zu besaufen. Ein wenig Alk gegen die Unsicherheit, ok. Aber hör auf es als Entschuldigung zu missbrauchen. Das hat der Alk nicht verdient. 

Und auch gewinne ich den Eindruck, dass du eher ne andere mal vögeln willst, und deine Frau da eher mitmacht. Zumindest kommt sie in deinem Text sehr schlecht weg. Ob sie das verdient!? Zsgf. ist deine Frau eine steife Nix-Checkerin, die nicht in die Pötte kommt. 

Für den Fall der Fälle dass ich zu kritisch denke: Viel Erfolg, und keinen Druck. Ein gewisser Enthusiasmus ist sehr lesbar. Dann diesen lieber in den Frauen investieren.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kameltreiber liest du eigentlich threads von beginn an? Willst du einfach nur leuten an den karren pissen? Einfach mal nachdenken (und nachlesen!) bevor du hier deine krude Meinung reinschreibst...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.