66 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Im besten Fall Anti-LTR-defense: "Laß uns einfach einen schönen Abend verbringen". Und Vollgas eskalieren, immer ein bißchen mehr als du denkst, angemessen ist. Beste Situation für dich, kannst voll Risiko gehen, sie ist dann eh weg.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, radioactivman schrieb:

Danke für die Erklärung, was du meintest.

Getroffen haben wir uns bisher noch nicht und es ist fraglich, ob das überhaupt passiert.

Nachdem ich heute auch immer wieder mit ihr geschrieben habe, bin ich mir noch unsicherer, ob sie einfach weiter testet oder doch einfach nur spielen will.

Sie arbeitet für 2 Wochen noch in meiner Nähe und ich habe angeboten, dass ich in ihre Stadt komme, um uns zu treffen. Als Antwort kam, dass sie jeden Abend nach Hause fährt und wenig Zeit hat, weil sie noch viel zu tun hat. Daraufhin habe ich geantwortet, dass wir uns dann eben woanders treffen müssen 😉 aber dann eine Audio von ihr: Sie ist sich nicht sicher wegen dem Treffen. Sie hätte wirklich nur jemanden gesucht für Zeit, in der sie noch in der Stadt ist, um die Freizeit mit ihm zu verbringen. Anfangs dachte sie, dass ich auch nur ein "Spasti" wäre, wie der Rest in der App, über die wir uns kennengelernt haben und hätte nicht gedacht, dass wir uns so gut verstehen. Sie hat schon Interesse mich kennenzulernen, aber hat auch für ihre Freunde schon kaum Zeit und befürchtet, dass geht deswegen davon aus, dass es eher bei einem Treffen bliebt und der Kontakt dann abbricht. Aber wir könnten das ja noch spontan entscheiden...

 

BlaBlaBla - bewerte Taten statt Worte. Wenn sie sich aus welchen Gründen auch immer nicht treffen will, ist es Zeitverschwendung mit ihr. Dann suchst du dir besser eine andere, die dich treffen will. 

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Jingang schrieb:

Im besten Fall Anti-LTR-defense: "Laß uns einfach einen schönen Abend verbringen". Und Vollgas eskalieren, immer ein bißchen mehr als du denkst, angemessen ist. Beste Situation für dich, kannst voll Risiko gehen, sie ist dann eh weg.

Im Grunde hast du recht, aber dazu scheint es wohl nicht zu kommen, da sie auf meine Vorschläge für ein Treffen nicht eingeht, obwohl die Idee vorher von ihr kam...

 

vor 2 Stunden, Sam Stage schrieb:

BlaBlaBla - bewerte Taten statt Worte. Wenn sie sich aus welchen Gründen auch immer nicht treffen will, ist es Zeitverschwendung mit ihr. Dann suchst du dir besser eine andere, die dich treffen will. 

Wie du ja vielleicht in der Gruppe gelesen hast, scheint sie sich nicht wirklich treffen zu wollen und ist auf keinen meiner Vorschläge eingegangen, sondern kommt mit "spontan" und "dazwischenschieben".

Werde ihr jetzt nicht mehr Antworten.

bearbeitet von radioactivman
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus deinen Texten liest man einen coolen netten Typ, der gerne eine kennenlernen will. Ich glaube auch nicht, dass du zu fixiert auf Erfolge, wie ONS LTR or whatever bist. Was gut ist. Was nicht so gut ist, ist die Tatsache, dass du das Mädchen zu ernst nimmst. Wenn sie nur texten will, kann sie das mit anderen machen. Wenn sie auf deine Vorschläge für ein Treffen nicht eingeht, oder keine Gegenvorschläge macht. Dann nimmst du dich zurück. Denn -> Wen sie nur texten will, kann sie das mit anderen machen. Ich habe mir früher auch immer den Kopf über sowas zerbrochen. Warum, weshalb, wieso benimmt sie sich so?! Total falsche Einstellung. Wenn sie keine Lust hat dich zu treffen. Hat sie kein Interesse an dir. Thats it. Gibt genug andere. Wenn ich imd neues kennenlerne und die anfangen mich vollzutexten merke ich das meistens nicht mal, weil Whattsapp und Insta auff stumm sind. Die die wirklich Interesse haben, rufen dann irgendwann an und beschweren sich. dass ich nicht zurückschreibe. Die anderen hatten sowieso kein Interesse. Spart Zeit. Und Nerven.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, aines schrieb:

Aus deinen Texten liest man einen coolen netten Typ, der gerne eine kennenlernen will. Ich glaube auch nicht, dass du zu fixiert auf Erfolge, wie ONS LTR or whatever bist. Was gut ist. Was nicht so gut ist, ist die Tatsache, dass du das Mädchen zu ernst nimmst. Wenn sie nur texten will, kann sie das mit anderen machen. Wenn sie auf deine Vorschläge für ein Treffen nicht eingeht, oder keine Gegenvorschläge macht. Dann nimmst du dich zurück. Denn -> Wen sie nur texten will, kann sie das mit anderen machen. Ich habe mir früher auch immer den Kopf über sowas zerbrochen. Warum, weshalb, wieso benimmt sie sich so?! Total falsche Einstellung. Wenn sie keine Lust hat dich zu treffen. Hat sie kein Interesse an dir. Thats it. Gibt genug andere. Wenn ich imd neues kennenlerne und die anfangen mich vollzutexten merke ich das meistens nicht mal, weil Whattsapp und Insta auff stumm sind. Die die wirklich Interesse haben, rufen dann irgendwann an und beschweren sich. dass ich nicht zurückschreibe. Die anderen hatten sowieso kein Interesse. Spart Zeit. Und Nerven.

Dankeschön. Freut mich, dass du mich so wahrnimmst 🙂
Ich bin mehr ein emotionaler Mensch, will nicht das Arschloch raushängen lassen und mit Frauen spielen, merke aber das das nicht wirklich geschätzt wird und ausgenutzt wird. Zumindest von den Frauen, die ich nicht freundschaftlich kennenlerne. Also ich würde mal sagen, dass ich einen ziemlich starken Sexualtrieb habe und es für mich schon extrem belastend ist immer noch keinen Sex gehabt zu haben und es nicht ausleben zu können. Deswegen kreisen meine Gedanken ständig darum, endlich Erfolg zu haben, was das Thema betrifft. Ich bin also schon auf Erfolg fixiert, wenn man es so will. Es ist auch schwierig motiviert zu bleiben und positiv zu denken. Aber ich versuche es trotzdem weiter und habe ja schon einige positive Änderungen hinbekommen. Das PU-Thema finde ich inspirierend und macht Hoffnung.

Nach Ihrer letzten Antwort "Müssen wir spontant schauen" habe ich ihr auch nicht mehr geantwortet. Von mir wird jetzt nichts mehr kommen. Ich finde es eben merkwürdig, dass sie selbst ein Restaurant vorgeschlagen hat, wo sie angeblich mit mir hingehen wollte, selbst von Treffen spricht und dann jetzt so reagiert.

Es ist nicht ganz so tragisch, da ich auch noch mit anderen Frauen schreibe und mir nicht sicher bin, ob sie mir überhaupt optisch gefallen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok. dann mein typ in deinem "Stadium": Lad dir die alten RSD Julien und RSD Tyler Videos auf irgendeiner Torrent Seite. Die die auf YouTube gelöscht wurden. Haben mir auch mal geholfen. Werden sie dir auch. Versprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, aines schrieb:

ok. dann mein typ in deinem "Stadium": Lad dir die alten RSD Julien und RSD Tyler Videos auf irgendeiner Torrent Seite. Die die auf YouTube gelöscht wurden. Haben mir auch mal geholfen. Werden sie dir auch. Versprochen.

Das was ich über die beiden jetzt so gelesen habe, inklusive Zitaten und Ausschnitten aus Video gehören die aber schon zum Typ Arschloch und sind nicht besonders sympathisch in meinen Augen. Oder sind die Videos doch anders, die gelöscht wurden?

Ich sage zwar immer wieder, ich müsste ein Arschloch werden, aber ich weiß nicht, ob ich das wirklich jemals werden kann. Mehr Arschloch zu sein, würde mir auf jeden Fall helfen.

bearbeitet von radioactivman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, radioactivman schrieb:

Ich bin mehr ein emotionaler Mensch, will nicht das Arschloch raushängen lassen und mit Frauen spielen, merke aber das das nicht wirklich geschätzt wird und ausgenutzt wird.

Hier sind deine Vorstellungen von Frauen noch bißchen Nice guy.

Zum Überdenken: Warum ist für viele Frauen ne Backpfeife beim Sex ok? Weil sie es ertragen, weil er doch so nett die Einkaufstasche getragen hat? Oder weil sie es selber aus tiefstem Herzen geil findet und nen Typen sucht, der sich das traut?

Ähm, jetzt nicht der Nächstbesten eine reinzimmern, ok. Aber einfach machen, worauf du Bock hast. Lieben sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, radioactivman schrieb:

Ich bin mehr ein emotionaler Mensch, will nicht das Arschloch raushängen lassen und mit Frauen spielen

Was genau verstehst du unter „mit Frauen spielen“?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Jingang schrieb:

Hier sind deine Vorstellungen von Frauen noch bißchen Nice guy.

Zum Überdenken: Warum ist für viele Frauen ne Backpfeife beim Sex ok? Weil sie es ertragen, weil er doch so nett die Einkaufstasche getragen hat? Oder weil sie es selber aus tiefstem Herzen geil findet und nen Typen sucht, der sich das traut?

Ähm, jetzt nicht der Nächstbesten eine reinzimmern, ok. Aber einfach machen, worauf du Bock hast. Lieben sie.

Hehe keine Angst. Wobei es ja memes mit dem Höhlenmenschen und der Keule gibt. So bekommt man sie natürlich auch rum und ins Bett 😄

Aber ich weiß schon, was du mir damit sagen willst.

 

vor 2 Minuten, RapidChair schrieb:

Was genau verstehst du unter „mit Frauen spielen“?

Damit meine ich etwas vorzuspielen, nur um sie ins Bett zu bekommen.

Aber da unterscheide ich auch noch mal zwischen den netten, ehrlich Frauen und denen, die selbst ihre Spielchen treiben. Bei letzteren wäre es mir egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es fehlt an deiner sexuellen Erfahrung. Du verbindest strickt Sex mit tiefster Intimität und damit fälschlicherweise, mit einer Beziehung. Also Sex setzt für dich eine emotionale Beziehung/Bindung voraus. 
 

Standard ist, dass meine Frau kennenlernt, Sex mit ihr hat und sich daraus irgendwann die offene oder stille Vereinbarung zu Monogamie, ergo Beziehung ergibt. 
 

Wenn Frauen fragen, was du willst bezogen auf sich selbst - Spaß haben, eine tolle Zeit verbringen und schauen, wohin der gemeinsame Weg.

Versuche Sex als das natürlichste der Welt zu sehen. Beginne mit einem HB das zu machen, was du bereits erlebt hast und dann immer einen Schritt weiter zu gehen. 

Wenn du auf dem Weg zum KC Probleme hast, empfehle ich dir die „Eskalationsleiter“ als Unterstützung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Miguelino schrieb:

Ich denke es fehlt an deiner sexuellen Erfahrung. Du verbindest strickt Sex mit tiefster Intimität und damit fälschlicherweise, mit einer Beziehung. Also Sex setzt für dich eine emotionale Beziehung/Bindung voraus. 
 

Ja, es hängt auf jeden Fall mit meiner mangelnden Erfahrung zusammen. Wenn ich erfahrener wäre, hätte ich bestimmt weniger Probleme. Aber Sex verbinde ich nicht mehr mit beziehung und tiefter Intimität. Das war mal so. Inzwischen will ich nicht mehr unbedingt mit der Frau in einer Beziehung sein und es muss nicht unbedingt eine Beziehung dabei herauskommen. Mit der sexsüchtigen Frau, die ich in einem anderen Kommentar erwähnt habe, hätte ich Sex gehabt, wenn man unehrliche Frauen nicht abtörnen würden.

 

vor 5 Minuten, Miguelino schrieb:

Versuche Sex als das natürlichste der Welt zu sehen. Beginne mit einem HB das zu machen, was du bereits erlebt hast und dann immer einen Schritt weiter zu gehen. 

Ich versuche da lockerer zu werden, die Angst vor dem Schritt Sex zu haben zu überwinden und auch immer weitere Schritte zu gehen.

 

vor 5 Minuten, Miguelino schrieb:


Wenn du auf dem Weg zum KC Probleme hast, empfehle ich dir die „Eskalationsleiter“ als Unterstützung.

Dankeschön, die Leiter habe ich mir schon mal angeschaut. Den Aufbau finde ich auch logisch und würde selbst so vorgehen. Ich muss da nur häufiger und schneller über meinen Schatten springen und weitergehen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, radioactivman schrieb:

Damit meine ich etwas vorzuspielen, nur um sie ins Bett zu bekommen.

Aber da unterscheide ich auch noch mal zwischen den netten, ehrlich Frauen und denen, die selbst ihre Spielchen treiben. Bei letzteren wäre es mir egal.

Einerseits sehr löblich von Dir niemanden benutzen zu wollen. Behalte Dir das bitte bei. 

Andererseits hast du wohl das Bild von eher enttäuschten Frauen in deinem Kopf blind übernommen. Mach deine Erfahrungen und du wirst sehen wie oft du das „Arschloch“ sein kannst, obwohl (oder gerade weil?) du von Anfang an mit offenen Karten gespielt hast.  Aber Frau sich doch irgendwie Hoffnung gemacht hat und du bist am Ende schuld, weil die Hoffnung sich nicht erfüllt hat. Oder gar nicht zu erfüllen war.

Auf jeden Fall endest du als „Arschloch“, wenn du schlicht und ergreifend nicht das machst, was Frau will. Oder Frau sich anstrengen darf ihren Willen umgesetzt zu bekommen. 

Und dann gibts das tatsächliche Arschloch. (Das ohne Anführungszeichen). Mit diesem wolltest du selbst, als Mann, nicht befreundet sein. Also bleib auf jeden Fall reflektiert und dein eigener bester Freund. 

bearbeitet von RapidChair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du suchst Tipps. Wenn sie dir aber nicht in dein Weltbild passen. Dann ignorierst du sie lieber. Du bist 31. Es klappt nicht mit den Frauen. Wenn du so weiter machst wird es auch in den nächsten 30 Jahren nicht klappen. Spring über deinen Schatten und hab keine Angst vor neuen Sichtweisen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, RapidChair schrieb:

Einerseits sehr löblich von Dir niemanden benutzen zu wollen. Behalte Dir das bitte bei. 

Ich glaube nicht, dass es sich jemals ändern wird, auch wenn ich es mir manchmal wünsche. Dann wäre vieles einfacher, was meine Entwicklung bei dem Thema angeht. Eine gewisse "Scheißegal"-Einstellung würde sicher helfen.

vor 2 Minuten, RapidChair schrieb:

Andererseits hast du wohl das Bild von eher enttäuschten Frauen in deinem Kopf blind übernommen. Mach deine Erfahrungen und du wirst sehen wie oft du das „Arschloch“ sein kannst, obwohl (oder gerade weil?) du von Anfang an mit offenen Karten gespielt hast.  Aber Frau sich doch irgendwie Hoffnung gemacht hat und du bist am Ende schuld, weil die Hoffnung sich nicht erfüllt hat. Oder gar nicht zu erfüllen war.

Auf jeden Fall endest du als „Arschloch“, wenn du schlicht und ergreifend nicht das machst, was Frau will. Oder Frau sich anstrengen darf ihren Willen umgesetzt zu bekommen. 

Da hast du recht. Am Ende kann man(n) immer das Arschloch sein, wenn man die Wünsche/Erwartungen der Frau nicht erfüllen kann oder will.

vor 2 Minuten, RapidChair schrieb:

Und dann gibts das tatsächliche Arschloch. (Das ohne Anführungszeichen). Mit diesem wolltest du selbst als Mann nicht befreundet sein. Also bleib auf jeden Fall reflektiert und dein eigener bester Freund. 

Genau. Oft ist der Typ mensch generell ein Arschloch, nicht nur gegenüber Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, aines schrieb:

Du suchst Tipps. Wenn sie dir aber nicht in dein Weltbild passen. Dann ignorierst du sie lieber. Du bist 31. Es klappt nicht mit den Frauen. Wenn du so weiter machst wird es auch in den nächsten 30 Jahren nicht klappen. Spring über deinen Schatten und hab keine Angst vor neuen Sichtweisen. 

Welche Tipps passen nicht in mein Weltbild?
ich habe keine Tipps ignoriert, sondern sogar auf jeden Kommentar hier reagiert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@radioactiveman ließ Mal den No more Mr. Niceguy von Robert A. Glover. Kann dir auch meines geben wenn wir uns Mal treffen. 

Es ist wichtig irgendwann zu verstehen daß man kein Arschloch ist, nur weil man seinem Bedürfnissen/Interessen nachgeht (okay das gilt nicht für nen Kettensägenmörder). Frauen erwarten das sogar von dir. Du bist der Mann und nimmst dir (mit einer gewissen Rücksicht) was du willst. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Sam Stage schrieb:

@radioactiveman ließ Mal den No more Mr. Niceguy von Robert A. Glover. Kann dir auch meines geben wenn wir uns Mal treffen. 

Es ist wichtig irgendwann zu verstehen daß man kein Arschloch ist, nur weil man seinem Bedürfnissen/Interessen nachgeht (okay das gilt nicht für nen Kettensägenmörder). Frauen erwarten das sogar von dir. Du bist der Mann und nimmst dir (mit einer gewissen Rücksicht) was du willst. 

Dankeschön, ich google mal danach.

Das, was du beschreibst, ist für mich nicht die Definition eines Arschlochs 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.9.2019 um 10:00 , radioactivman schrieb:

Das, was du beschreibst, ist für mich nicht die Definition eines Arschlochs 🙂 

Du musst auch kein Arschloch werden, es reicht wenn Du Prinzipien hast und diese auch ein hältst. 

Dinge wie:

  • Deine eigene Meinung haben und nicht bei Gegenwind sofort zu kuschen
  • Deine Zeit und die damit verbundenen Hobbys sind kostbar, richte dich nicht nach ihrem Terminkalender
  • Wenn Dir was nicht passt, machst Du halt den Mund auf und nimmst nicht alles hin
  • Wenn dich jemand (mehrmals) respektlos behandelt, sortierst Du die Person aus
  • Kein Ja-Sager sein
  • etc..

Generell halt kein Fähnchen im Wind sein, das sich, wenn Sex in der Luft liegt, um 180° dreht. Behalte dich und deine Interessen im Fokus und verbiege dich nicht. Sei einfach gradlinig.

bearbeitet von TheWomanizer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, TheWomanizer schrieb:

Du musst auch kein Arschloch werden, es reicht wenn Du Prinzipien hast und diese auch ein hältst. 

Dinge wie:

  • Deine eigene Meinung haben und nicht bei Gegenwind sofort zu kuschen
  • Deine Zeit und die damit verbundenen Hobbys sind kostbar, richte dich nicht nach ihrem Terminkalender
  • Wenn Dir was nicht passt, machst Du halt den Mund auf und nimmst nicht alles hin
  • Wenn dich jemand (mehrmals) respektlos behandelt, sortierst Du die Person aus
  • Kein Ja-Sager sein
  • etc..

Generell halt kein Fähnchen im Wind sein, das sich, wenn Sex in der Luft liegt, um 180° dreht. Behalte dich und deine Interessen im Fokus und verbiege dich nicht. Sei einfach gradlinig.

Danke für die Aufzählung.

Früher war ich mal ein Ja-Sager und hatte noch weniger Erfolg bei Frauen.

Inzwischen halte ich mich weitestgehend an die Dinge, die du aufgezählt hast, außer dass ich manchmal vielleicht zu leicht um den Finger wickeln lasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist noch etwas, was ich häufig beim Schreiben mit Frauen erlebe und nicht genau weiß, was sie damit bezwecken wollen. Ich kann mir vorstellen, dass ihr mit "Shit-Test" antwortet, aber ich nenne mal ein Beispiel:

  • Sie will angeblich ein Kennenlernen für eine Beziehung und sucht nichts lockeres. An einem Abend schreibt sie mir, von einer Party aus, dass ihr gerade die passende Begleitung fehlt, ein Mann fehlt, eine starke Schulter. Ich hatte keine Zeit, ansonsten hätte ich ihr meine Angeboten, da ich nicht weit von ihr weg war. Am nächsten Tag erzählt sie mir, dass sie mit jemandem nach Hause gegangen ist und um 14 Uhr erst von der Person weg ist, sie aber keinen Sex hatten, weil sie gar nicht so betrunken sein könnte, um sowas zu machen. 
    • Ist klar...man geht einfach mal so mit jemandem von einer Party nach Hause und geht erst Mittags wieder, wenn da nichts lief...
    • Warum erzählt die Frau das dem Mann, anstatt es einfach für sich zu behalten und lügt dann augenscheinlich auch noch?
    • Ist sie einfach nur dumm oder welche Reaktion erwartet sie darauf, wenn es ein "Shit-Test" war?
    • Solange man nicht zusammen ist, kann ja jeder machen, was er will, aber dann kann man es auch für sich behalten

 

bearbeitet von radioactivman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shit Test 😉

vor 48 Minuten, radioactivman schrieb:

Sie will angeblich ein Kennenlernen für eine Beziehung und sucht nichts lockeres.

ASD Geplapper / Test, muß nix heißen. Abnicken u eskalieren, nur so erfährst du die Wahrheit.

vor 48 Minuten, radioactivman schrieb:

Abend schreibt sie mir, von einer Party aus, dass ihr gerade die passende Begleitung fehlt, ein Mann fehlt, eine Starke Schulter.

"Fick mich bitte sofort", war nicht die Schulter, die sie wollte. Cooler move von ihr, leider erfolglos. Sie danach sauer / Versuch Konkurrenz (egal was lief u ob sie überhaupt auf ner Party war).

Nicht weiter drauf eingehen u machen, was du willst, zB Datevorschlag. Bißchen aufziehen, warum sie den tollen Typen nicht geknattert hat 😉

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Jingang schrieb:

Shit Test 😉

Ich hab es richtig vorausgesagt 😄 

Zitat

"Fick mich bitte sofort", war nicht die Schulter, die sie wollte. Cooler move von ihr, leider erfolglos. Sie danach sauer / Versuch Konkurrenz (egal was lief u ob sie überhaupt auf ner Party war).

Nicht weiter drauf eingehen u machen, was du willst, zB Datevorschlag. Bißchen aufziehen, warum sie den tollen Typen nicht geknattert hat 😉

Ja, ich hatte auch eher das Gefühl, dass sie gerade eher was anderes wollte... Ich wäre ja auch theoretisch zu ihr kommen...

 

Das Problem ist nur, dass mich sowas abturnt und die Frau für mich uninteressant wird, wenn ich sowas lese, wenn sie vorher anders redet. Anscheinend muss ich da noch versuchen umzudenken und auch lockerer zu sehen. Die Party gab es wirklich, das weiß ich. Vielleicht war es wirklich nur deswegen, weil sie gehofft hat, dass ich vorbeikommen und sie meine "Schulter" bekommt.

Naja, für sie ist es jetzt zu spät. Beim nächsten Mal werde ich versuchen es umzusetzen. 

bearbeitet von radioactivman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.9.2019 um 23:04 , radioactivman schrieb:

Mir fällt es schwer Frauen einzuschätzen, wenn es um mehr als Freundschaft geht und ich scheine hauptsächlich Frauen kennenzulernen, die nur spielen wollen oder ich deute es komplett falsch. Meine beste Freundin bestätigt allerdings, dass sie nur spielen wollen.

Bei Männern, die nur Frauen treffen die nur spielen wollen läufts meistens so ab. 

Frau hat etwas Interesse, ist sich aber nicht sicher. Testet den Typ, ob er zu seiner Meinung steht, schnell emotional abhängig wird, selbstbewusst ist usw. Mann verkackt die Shittests. Frau bricht Kontakt ab, oder ist sich weiterhin total unsicher. Wirkt dann auf den Mann, als würd sie nur spielen wollen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Benutzernameundso schrieb:

Bei Männern, die nur Frauen treffen die nur spielen wollen läufts meistens so ab. 

Frau hat etwas Interesse, ist sich aber nicht sicher. Testet den Typ, ob er zu seiner Meinung steht, schnell emotional abhängig wird, selbstbewusst ist usw. Mann verkackt die Shittests. Frau bricht Kontakt ab, oder ist sich weiterhin total unsicher. Wirkt dann auf den Mann, als würd sie nur spielen wollen

Da könnte natürlich was dran sein, weil ich zu zurückhaltend rangehe bzw. länger brauche, um die nächsten Schritte zu gehen.

Wie weiter oben erwähnt, habe ich viele weibliche Freunde, mit denen ich auch offen über solche Themen spreche. Oft sagen sie mir schon vorher, dass die Frau eine Schlampe ist, nur spielen usw., noch bevor ich es dann "einsehe". Aber wäre auch möglich, dass sie das machen, weil sie mich mögen, um mich vor einem möglichen Fehler zu schützen und es deswegen so negativ einschätzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.