PUA - AFC Gegenüberstellung

159 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

gegenüberstellen kann man das schlecht,

entweder man ist eben ein AFC oder nicht

AFC:

- macht sich über jeden scheiss gedanken

- hatt seine Gedanken Welt nach innen gerichtet

- hatt es schwer soziale kontakte aufzubauen

- gibt viel zu schnell auf ob job/Frauen

- sehr stark onenitis anfällig

PUA:

- Genießt sein Leben

- Braucht keine Frauen

- führt sein leben

- hatt seine eigenen Werte/ ist mit sich selbst im reinen

- hatt einen großen social proof / social circle

- unabhänig von Meinungen / hatt seine eigene Meinung

- kennt seine Ziehle und weis diese umzusetzen

- gibt nicht auf auch wenns mal bischen härter wird

- steht zu sich selbst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

PUA=? Keine Ahnung! Ich werde es künftig wissen... und euch mitteilen... habe noch viel Training von mir... ;-)

AFC= der bin ich noch... aber ich habe den Weg gesehen und werde mich nicht mehr halten können... :-o

saludos

charme

P.S: es ist interessant die verschiedene Meinung zu lesen!

bearbeitet von Charme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der unterschied zwischen einem AFC und einem PUA oder auch Natural besteht einzig und allein darin, dass ersterer keine eier hat.

daraus resultieren dann alle anderen unfähigkeiten, unsicherheiten,probleme und missstände eines AFCs.

http://www.youtube.com/watch?v=JiUOkAwruf0

bearbeitet von liefner88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt da so ein schönes Sprichwört ,

Der Unterschied zwischen einem Winner und einem Loser ist, dass der Winner schon öfters verloren hat.

Ich würde mal sagen das der Winner ( PUA) halt schon so oft gescheitert ist, aber aus diesem gelernt hat, er hat sich seinen ängsten gestellt und aus seinen Niederlagen gelernt ;)

ein Loser ( AFC) traut sich die sachen nicht zu, weil er angst vor der demütigung hat und verhält sich deswegen passiv und ist im nachhinein frustriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ripcurl

ein blick auf den threadtitel reicht um zu bestätigen, warum ich seit ewig keinen blick mehr in das forum werfe. reine zeitverschwendung. entwicklung von weiß zu schwarz verläuft im ganzen leben nicht ohne dunklerwerdende graustufen. der rest ist bullshit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Addon der obigen Aussage!

bearbeitet von tripp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, jetzt melde ich mich mal zuwort was PUA für mich bedeutet :

ich sehe in Pua einen Weg der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

mir gehts es in erster Linie darum Ängst abzubauen, früher hatte ich totale Angst ne Fremde Frau anzusprechen, mitlerweile fällt diese Angst stück für Stück

und ich sehe wie mich im letzten Jahr verbessert habe.

Zudem wahr ich genrell schüchtern im Umgang mit anderen Menschen

Seid der Entwicklung zum PUA

Habe ich folgendes Feedback bekommen.

1. Von Männer

warum sprichst du fremde Frauen an ! Kanntest du die ? Als ich Frauen mit meinen alten Freunden angesprochen habe, sind die teileweise weggelaufen.

Nicht die Frauen, sondern meine kumpels weil die so eine Ansprechangst haben.

In manchen Kreisen ist es nicht üblich Frauen anzusprechen.

Von den Frauen habe ich folgendes feedback bekommen !

Ich gebe nicht jedem meine Nummer ! Ich finde es sehr mutig das du mich angesprochen hast, das machen nur wenige Männer !

usw.

Also der AFC verändert nicht sein Verhalten und wundert sich warum er bei den Frauen keinen Erfolg hat.

Ich selber mache mich in meinem Verhalten unabhängig von anderen und kann auch mal was alleine unternehmen.

Suche nicht die stärke der Gruppe, sondern habe meine eigene Stärke. Pua hat mein Selbstbewußtsein sehr stark verbessert.

Hier noch mal typische Aussagen von AFC

Ich weiß noch nicht was ich heute Abend mache, ich muß noch mit den anderen reden.

Sie sind halt von der Meinung der anderen stark abhängig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Beste Gegenüberstellung ist immer noch

Charlie <--- PUA

Alan <--- AFC

Aus der Serie Two and a half men

Sie dir das mal ne Weile an und du kennst deren Eigenschaften ;)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum wird man als "Anfänger" auf einen derart zerschoßenen Thread verwiesen?

Ist das einer dieser "Shit-Tests"?

Ich meine... wahlweise Eier oder eine us amerikanische Comedyserie als Referenz. Ein bischen komisch alles.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum wird man als "Anfänger" auf einen derart zerschoßenen Thread verwiesen?

Ist das einer dieser "Shit-Tests"?

Ich meine... wahlweise Eier oder eine us amerikanische Comedyserie als Referenz. Ein bischen komisch alles.

Die Beginner-FAQ würde dir am Anfang wohl mehr helfen als dieser Thread! War zumindest bei mir so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein afc trinkt sich mut an um ne frau anzusprechen

Ein pua hockt in einem forum voller männer, und diskuriert über männer omg :D

Diese mega pua aufreisser trifft man immer in foren voller männer an, da könnte man doch meinen das pua ein anderer begriff für homosexualität ist ;)

bearbeitet von Good_girl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Charlie <--- PUA

Alan <--- AFC

Das kann ja wohl nicht dein ernst sein. Nicht nur, dass das Phantasiepersonen sind. Ich wuerde gerne auf ein Leben von Charlie Harper. Zwar hat er in den Geschichten ein gutes Haendchen um Frauen zu verfuehren. Er kann nicht einmal mit seiner Mutter normal umgehen. Und soetwas strebt ihr an? Manche PUAs, die hier vorgestellt werden sind psychisch krank.

mein Ziel der Persoenlichkeitsentwicklung:

- lernen mir selbst und anderen zu vertrauen.

- Ich will gut mit mir umgehen.

- Ich moechte ein stabiles Umfeld und ein ausgewogenes Leben fuehren.

- Ich will Frauen lieben und ihnen diese Liebe zeigen

- Ich lasse mir und meinen Mitmenschen Zeit und Raum.

- Ich wertschaetze das, was ich bereits erreicht habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Charlie <--- PUA

Alan <--- AFC

Das kann ja wohl nicht dein ernst sein. Nicht nur, dass das Phantasiepersonen sind. Ich wuerde gerne auf ein Leben von Charlie Harper verzichten. Zwar hat er in den Geschichten ein gutes Haendchen um Frauen zu verfuehren. Er kann nicht einmal mit seiner Mutter normal umgehen. Und soetwas strebt ihr an? Manche PUAs, die hier vorgestellt werden sind psychisch krank.

mein Ziel der Persoenlichkeitsentwicklung:

- lernen mir selbst und anderen zu vertrauen.

- Ich will gut mit mir umgehen.

- Ich moechte ein stabiles Umfeld und ein ausgewogenes Leben fuehren.

- Ich will Frauen lieben und ihnen diese Liebe zeigen

- Ich lasse mir und meinen Mitmenschen Zeit und Raum.

- Ich wertschaetze das, was ich bereits erreicht habe.

bearbeitet von did84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein AFC treibt sich in Internet-Foren rum und eröffnet alberne Threads.

Ein PUA kümmert sich nicht um solchen Unsinn und verbringt seine Zeit mit Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast So muss das sein
Ein AFC treibt sich in Internet-Foren rum und eröffnet alberne Threads.

Ein PUA kümmert sich nicht um solchen Unsinn und verbringt seine Zeit mit Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe letztens von einem Forumsmitglied folgende Definition gelesen:

ein AFC ist nicht in der Lage, eine sexuelle Spannung herzustellen, ein PUA dagegen schon. Ich denke, das ist der wesentliche Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe letztens von einem Forumsmitglied folgende Definition gelesen:

ein AFC ist nicht in der Lage, eine sexuelle Spannung herzustellen, ein PUA dagegen schon. Ich denke, das ist der wesentliche Unterschied.

Interessanter Ansatz. Der könnte aber noch verfeinert werden:

ein AFC ist nicht in der Lage, bewusst eine sexuelle Spannung herzustellen, ein PUA dagegen schon.

Der AFC kann durchaus eine sexuelle Spannung herstellen, nur geschieht dies zufällig und unwillkürlich. Meistens unter dem Einfluss von Alkoholika.

Der PUA beherrscht jedoch die spezifische Steuerung von diesen Zuständen. Wenn er will, erzeugt er sexuelle Spannung. So kann er das Geschehen lenken.

bearbeitet von holywater

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein AFC fragt in Internetforen verzweifelt um Rat, wie er bei Frauen besser ankommt. Ein PUA auch.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verzichte nun einmal auf Spitzen gegen andere Forenmitglieder, was manche vor mir nicht lassen konnten.

PUA : Zermartet sich nicht permanent das Hirn wegen Sachen, die man nicht mehr ändern kann.

AFC : Brainfuck, muss immer alles bis ins kleinste Detail durchdenken

Dies nur kurz zu meiner Meinung. Ein so eingeschränktes Denken mit Unterteilung in Schwarz und Weiß, Gut und Böse hat allerdings noch nie zum Ziel geführt - man muss dies alles wesentlich differenzierter betrachten. Wenn nur PUAs bei der Damenwelt Erfolg hätten, müsste nicht mal nicht einmal 1% der Männer alle Frauen dieser Welt begatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFC : Brainfuck, muss immer alles bis ins kleinste Detail durchdenken

Eben! Lies dir mal die Beiträge hier im Forum durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt weder einen Archetypus namens AFC noch den des PickUp Artist. Beides sind von der PickUp-Community erfundene Kategorisierungs-Schemata, die einzig eine modellhafte Abbildung der Wirklichkeit wiedergeben, und das in einem sehr begrenzten Umfang.

Zwischen Natural und AFC gibt es meiner Meinung nach zahlreiche Graustufen, denn nicht jeder "Durchschnittstyp" (jedenfalls das, was beinahe jeder PUA darunter versteht) muss gleichzeitig frustriert sein oder gar unter Depressionen leiden. Andererseits kann es frustrierte/depressive Naturals oder (selbsternannte) PUAs geben. Gerade von letzterer Gattung sind allerlei Subjekte anzutreffen.

Des Weiteren kann m.E. eine Gegenüberstellung der Modelle AFC - PUA einzig subjektiv sein, gerade weil es keine einheitliche Norm gibt, was einen PickUp Artist ausmacht. Vielfach verbirgt sich dahinter ein gefaktes Individuum das bestimmte Verhaltensmuster und Routinen trainiert hat, die je nach Situation, wenn z.B. eine "HB" die Straße überquert, an- und ausgeschaltet werden. Unauthentische Verhaltensweisen sind bei vielen PUAs eine Begleiterscheinung ihres scheinbar endlosen Selbstbestätigungs-Trips der (versuchten) Begattung der weiblichen Bevölkerungshälfte.

So jedenfalls meine individuellen Erfahrungen was die große Masse selbsternannter PickUp Artists anbelangt, wobei es wohl nur die Hälfte der Leute ist, die wirklich rausgehen und die Tools anwenden, und eine wiederum noch kleinere Minderheit wirklich gut ist.

bearbeitet von Clevermind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AFC: Zieht LSEs (Männer wie Frauen) an.

Weil ungefährlich und ein Bruder im Geiste. Mit ihm kann man herrlich über die Ungerechtigkeiten dieser Welt abjammern.

PUA: Zieht (auch LSEs, aber vor allem) HSEs an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man. =(

Bis auf die Mode stimmt bei mir alles mit AFC.

Schöne Frauen machen mich eher gleich depresiv. Ich halte sie definitiv für höherwertig, so für perfekt. Die vollendeten Gesichter mit einer makelosen Haut, schönen Haar und modelartigen Figuren.

Zumindest von außen hin. Ich schaue sie an, sie mich, weiche aus hinterlasse teilweise Verwirrung.

Das wird nie aufhören.

Aber wenn ich dann Leute sehe, die objektiv gesehen, schlechter aussehen als ich und ne schöne Freundin haben und ich spreche von wirklich hübsch, dann bekomme ich einen innerlichen Anfall. Verbittert, Missgunst, Unverständnis, Selbstzweifel.

Ich halte das nicht mehr aus.

I`m so sad. ich schaue mich bestimmt 2h im Spiegel an und habe ne Lange Liste, was ich an mir alles verändern haben wollte.

bearbeitet von DubRider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
I`m so sad. ich schaue mich bestimmt 2h im Spiegel an und habe ne Lange Liste, was ich an mir alles verändern haben wollte.

I'm so motivated. Ich schaue mich bestimmt 2 min im Spiegel an und habe ne Lange Liste, was ich an mir alles verändern WERDE. Dann leg ich immer los.

...dieser kleiner Einstellungsunterschied wäre der erste große Schritt in die richtige Richtung. :huh:

bearbeitet von Kino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.